Lade Login-Box.

RADVERKEHR

Regeln im Kreisverkehr

01.11.2019

Mobiles Leben

Die Krux mit dem Kreisverkehr

Immer öfter ersetzen Städte und Gemeinden normale Kreuzungen durch Kreisverkehre - und das aus gutem Grund: Kreisel gelten als wesentlich sicherer. Doch auch ein Kreisel hat seine Tücken. » mehr

Zwischen Fambach und Wernshausen müssen Radfahrer auf die Brücke ausweichen. Dort ist die Geschwindigkeit zwar auf 50 km/h beschränkt, aber nicht alle Fahrer halten sich daran. Die Initiatoren wollen, dass auf das bestehende Brückenbauwerk (links) eine freitragende Fahrradbrücke aufgesetzt wird.

21.10.2019

Region

ADFC: Mehr Platz für Radfahrer

Über den ADFC-Landesverband Thüringen, die Arbeitsgemeinschaft Radverkehr im Landkreis Schmalkalden-Meiningen und die Politik will die Regionalgruppe Schmalkalden eine neue Radwegeverbindung von Famba... » mehr

Absperrungen, Markierungen und Leitplanken - die Einbahnstraßen-Regelung in der Dreißigackerer Straße scheint nun kein Problem mehr zu sein. Nach dem Wechsel der Straßen-Trägerschaft will die Stadt im Frühjahr einen Fahrstreifen für Radfahrer mit Leit-Boys sicher abtrennen lassen. Archiv-Foto:Ralph W. Meyer

22.11.2019

Meiningen

Keine Geisterfahrer registriert

Bei Kontrollen in der Dreißigackerer Straße sind in jüngster Zeit keine Falschfahrer aufgefallen. Die Einbahnstraßen-Regelung soll Bestand haben, auch wenn die Trasse ab Januar in städtische Trägersch... » mehr

Fußgänger fordern Rechte ein

15.10.2019

Mobiles Leben

Fußgänger fordern selbstbewusst ihre Rechte ein

Wer zu Fuß durch die Stadt läuft, trifft auf etliche Steine des Anstoßes. Ein erster «Fußverkehrs-Check» in Mainz macht Problemstellen deutlich. Ziel ist die Entwicklung kommunaler Strategien für den ... » mehr

Matthias Büttner bezeichnet die Verbindung von Viernau nach Schwarza als "Schlüssel-Stück", weil der Ort "Schnittstelle in vier Richtungen" ist. Im Radverkehrskonzept 2.0 des Landes Thüringen wird dem Abschnitt "höchste Priorität" zugeordnet. Momentan endet er an der Gemarkungsgrenze in Viernau. Die Weiterfahrt auf der Landesstraße ist laut Büttner "lebensgefährlich".

27.09.2019

Region

Radwegenetz verdichtet sich

Immer mehr Menschen steigen aufs Rad, der Gesundheit und auch der Umwelt zuliebe. Radtourismus boomt – dem E-Bike sei dank. Doch im Landkreis Schmalkalden-Meiningen gibt es noch ein paar Lücken im Str... » mehr

Critical-Mass-Bewegung: Radfahrer machen in Innenstädten auf ihre Probleme und Bedürfnisse aufmerksam - am Mittwochnachmittag in Meiningen.

26.09.2019

Meiningen

"Jugendliche können Druck machen"

Dass die Verkehrssituation für Radfahrer in Meiningen besser werden muss, wollte der Kinder- und Jugendstadtrat am Mittwoch mit einer Aktion unterstreichen. Sie nutzten dazu die internationale Critica... » mehr

Jetzt ist es offiziell: Der Radweg von Herpf über Melkers nach Walldorf ist fertig. Nach seiner Eröffnung gestern mit unter anderem Meiningens Bürgermeister Fabian Giesder (vorne rechts) und dem Rippershäuser Ortschef Frank Bandemer (vorne links) sowie zahlreichen Stadt- und Gemeinderäten radelten die ersten Velofahrer über den frisch verlegten Asphalt. Foto: Markus Kilian

23.09.2019

Meiningen

Radler rollen nun auch in Walldorf ein

Ein guter Tag für Fahrradfahrer: Gestern wurde das letzte Stück des Radweges von Herpf über Melkers nach Walldorf eingeweiht. Und schon bald könnte es noch weiter gehen. » mehr

Jetzt ist es offiziell: Der Radweg von Herpf über Melkers nach Walldorf ist fertig. Nach seiner Eröffnung gestern mit unter anderem Meiningens Bürgermeister Fabian Giesder (vorne rechts) und dem Rippershäuser Ortschef Frank Bandemer (vorne links) sowie zahlreichen Stadt- und Gemeinderäten radelten die ersten Velofahrer über den frisch verlegten Asphalt. Foto: Markus Kilian

23.09.2019

Meiningen

Radler rollen nun auch in Walldorf ein

Ein guter Tag für Fahrradfahrer: Gestern wurde das letzte Stück des Radweges von Herpf über Melkers nach Walldorf eingeweiht. Und schon bald könnte es noch weiter gehen. » mehr

Radweg

20.09.2019

dpa

Fahrradfahrer haftet bei Unfall allein

Für entsprechend ausgeschilderte Radwege besteht eine Nutzungspflicht. Sind Radfahrer trotzdem auf der Straße unterwegs, riskieren sie mehr als nur ein Bußgeld. » mehr

12.09.2019

Deutschland & Welt

Bundestag: Opposition kritisiert Scheuer wegen Pkw-Maut

Die Opposition hat Verkehrsminister Andreas Scheuer im Bundestag bei der gescheiterten Pkw-Maut schwere Fehler vorgeworfen. Der Grüne Sven-Christian Kindler sprach von «Tricksen, Täuschen und Tarnen».... » mehr

Vertreter der Kommunen und Kreise gründeten am Mittwoch den Verein der Fahrradfreundlichen Kommunen. Foto: Richter

28.08.2019

Region

Mehr Lobby fürs Radfahren

Zwölf Kreise und Städte gründen den Verein der Fahrradfreundlichen Kommunen. Ziel ist es, den Radverkehr weiter voran zu bringen. » mehr

Tödlicher Unfall

22.08.2019

Deutschland & Welt

Immer mehr Radfahrer sterben bei Verkehrsunfällen

Die Zahl der bei Verkehrsunfällen getöteten Fahrradfahrer ist in den vergangenen Jahren häufig gestiegen. Nun ist in den ersten fünf Monaten ein neuer Höchststand erreicht. Experten schlagen Alarm. » mehr

Seit einem Hangabrutsch ist die Dreißigackerer Straße Richtung Klinikum nur noch als Einbahnstraße nutzbar. Bergab ist sie für jeglichen Verkehr gesperrt - siehe Foto. Weil es hier bereits einen tödlichen Unfall gegeben hat und sich trotz allem immer wieder Verkehrsteilnehmer in die falsche Richtung aufmachen, wurde - für mehr Sicherheit - die Markierung häufig geändert. Eine neue Änderung steht jetzt an. Foto: Kerstin Hädicke

25.07.2019

Meiningen

Extraspur für Radverkehr: Tödlicher Unfall hat Sinne geschärft

Noch ist es den Radfahrern verkehrsrechtlich verboten, die bergauf als Einbahnstraße ausgewiesene Dreißigackerer Straße zu befahren. Das soll sich frühestens zum Jahresende ändern. » mehr

Verkehrstote

09.07.2019

Deutschland & Welt

Bundesamt korrigiert Zahl: Mehr Verkehrstote im Jahr 2018

Im vergangenen Jahr kamen 3275 Menschen auf Deutschlands Straßen ums Leben. Damit sind die Zahlen erstmals nach zwei Jahren wieder gestiegen. Besonders bei den Radfahrern sieht es nicht gut aus. » mehr

Zugeparkt

05.07.2019

Deutschland & Welt

Scheuer will Bußgeld für Parken auf Radwegen erhöhen

Der Verkehrsminister ist gerade massiv in der Kritik nach dem Aus für die Pkw-Maut. Er will aber auch «Fahrradminister» sein und plant umfangreiche Verbesserungen für Radfahrer. Für Autofahrer sollen ... » mehr

05.07.2019

Deutschland & Welt

Scheuer will Bußgeld für Parken auf Radwegen erhöhen

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will das Bußgeld für das Parken auf Radwegen deutlich erhöhen. Der «Spiegel» berichtet, Autofahrer, die ihr Fahrzeug auf Fahrradwegen abstellen, die mit einer ge... » mehr

Schüler des Gymnasiums haben erstmals am Mittwoch Flagge gezeigt und sich für eine bessere Umweltpolitik stark gemacht. Fotos: frankphoto.de

13.06.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Fridays for Future startet in Suhl schon am Mittwoch

In Suhl ticken die Uhren etwas anders. Nicht an einem Freitag, so wie anderswo, sondern am Mittwoch haben sich Schüler für die Umwelt stark gemacht. Dafür haben sie sogar den Stadtrat besucht. » mehr

Auf dem Rad

07.06.2019

Deutschland & Welt

Fahrradfahren soll sicherer werden

Der Radweg ist zugeparkt, Autos ziehen beim Überholen dicht vorbei, Laster biegen riskant rechts ab - Fahrradfahren kann gefährlich sein, vor allem in der Stadt. Neue Vorschriften sollen das ändern. » mehr

Große Plakate machen seit geraumer Zeit an der Berkeser Straße auch ortsfremde Kraftfahrer auf die geänderte Verkehrsführung aufmerksam. Fotos: Ralph W. Meyer

31.05.2019

Meiningen

Mehr Sicherheit, auch für Radfahrer

Seit zwei Wochen ist die Dreißigackerer Straße für den Pkw-Verkehr bergauf wieder geöffnet. Doch es gibt schon wieder Geister-Radfahrer. Die Stadt plant nun die Anschaffung neuer Sicherheitstechnik un... » mehr

E-Tretroller

22.05.2019

Deutschland & Welt

E-Tretroller in Deutschland sind bald erlaubt

Die letzte formelle Hürde für die sogenannten E-Scooter ist genommen. Mitte Juni soll es losgehen für die Tretroller mit Elektroantrieb in Deutschland. Vor allem auf den Radwegen wird es voller. » mehr

Unter der Leitung von Stadtratskandidaten und ADFC-Mitglied Christine Pönisch (rechts) nahmen der Landtagsabgeordnete Roberto Kobelt (Zweiter von rechts) sowie mehr als ein Dutzend weitere Radler das Suhler Radwegenetz unter die Räder. Foto: frankphoto.de

21.05.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Radfahrer brauchen in Suhl einen langen Atem

Suhl könnte ein gutes Pflaster sein für passionierte Fahrradfahrer. Aber die Realität sieht anders aus. Wer nicht verkehrswidrig fahren will, muss viele Umwege in Kauf nehmen. » mehr

E-Scooter

17.05.2019

Deutschland & Welt

Die E-Tretroller kommen - auf Radwegen und ab 14 Jahren

Von Paris bis Tel Aviv: In internationalen Metropolen sind Tretroller mit Elektromotor schon unterwegs. Nun soll es auch in Deutschland so weit sein - mit strengeren Regeln als geplant. Aber Bedenken ... » mehr

Messe "micromobility expo"

02.05.2019

Mobiles Leben

Dem Auto wird der Platz streitig gemacht

Zentrales Thema beim «Kulturwechsel» der Mobilität in den Städten ist das Nebeneinander zwischen Automobilen und Leichtfahrzeugen. Dem Auto wird der Platz auf den Straßen zunehmend streitig gemacht. D... » mehr

Protest

30.04.2019

Deutschland & Welt

Mehrheit der Bundesländer gegen E-Tretroller auf Gehwegen

Sie sind leise, abgasfrei, und wer drauf steht, zerknittert sich nicht den Anzug: E-Tretroller sollen ein neues Mobilitätsangebot für viele Städter sein. Nun gibt es Streit, wo genau sie fahren dürfen... » mehr

17.04.2019

Region

Ilmenauer Fahrradklima ist gut

Die Auswertung des aktuellen Fahrradklima-Tests des ADFC sieht die Stadt Ilmenau in ihrer "Liga" ziemlich weit vorne - auch wenn es nur durchschnittliche Noten gab. » mehr

Jörg Baumann, Stefan Röder, Franz-Josef Willems von der Initiative Erfurter Kreuz, Katharina Cherubim, Alexander Grube, Daniel Schultheiß, Eckhard Bauerschmidt, Kay Tischer und Felix Schmigalle (von links) hoffen auf rege Teilnahme beim diesjährigen Stadtradeln. Foto: Richter

16.04.2019

Region

Strampeln für Gesundheit und Klima

Vom 1. bis 21. Mai gilt es wieder, kräftig in die Pedalen zu treten. Zum sechsten Mal findet im Ilm-Kreis das Stadtradeln statt. » mehr

Die Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft "Fahrradfreundliche Kommunen" Thüringen fand in diesem Jahr im Arnstädter Prinzenhofkeller statt. Foto: Doreen Huth, Landratsamt

10.04.2019

Region

Aus Arbeitsgemeinschaft soll ein Verein werden

Die Arbeitsgemeinschaft "Fahrradfreundliche Kommunen" in Thüringen traf sich in Arnstadt. Wie kann die Arbeit verstetigt werden, war eine Frage, der sich die Teilnehmer widmeten. » mehr

Radweg

09.04.2019

Thüringen

Umfrage: Radfahrer nicht mit Bedingungen zufrieden

Die Thüringer Radfahrer sind einer Umfrage zufolge nicht besonders zufrieden mit den Verkehrsbedingungen in ihren Städten. Das geht aus dem am Dienstag vorgestellten «Fahrradklima-Test» des Allgemeine... » mehr

Radfahrerin

09.04.2019

Deutschland & Welt

Freude und Frust beim Fahrradfahren in Deutschland

Radfahren ist in Deutschland beliebt. Doch der Mangel an sicherer Infrastruktur sorgt beim neuen «Fahrradklima»-Test für schlechte Noten. Was läuft da schief? » mehr

Elektromobilität

25.03.2019

Deutschland & Welt

Verkehr: Arbeitsgruppe ringt um Vorschläge für Klimaschutz

Die Kohlekommission hat geliefert - nun ist der Verkehr beim Klimaschutz dran. Eine Arbeitsgruppe tut sich aber schwer, Mobilität, Jobs und CO2-Sparen zusammenzubringen. » mehr

Fahrverbot für alte Dieselfahrzeuge

14.12.2018

Deutschland & Welt

Einigung auf Fahrverbote für Darmstadt

Im Streit um saubere Luft und Dieselfahrverbote hat sich die Deutsche Umwelthilfe erstmals mit einer Landesregierung geeinigt. Danach wird es von Juni an zwei Fahrverbote in Darmstadt geben - aber auc... » mehr

Kreuz für einen Verkehrstoten

17.12.2018

dpa

Wieder mehr Verkehrstote: Ursache könnte Turbo-Sommer sein

Nach dem Tiefstand von 2017 sterben wieder mehr Menschen auf deutschen Straßen. Vor allem Fußgänger, Rad- und Motorradfahrer brauchen nach Ansicht von Fachleuten mehr Schutz. Was kann getan werden? » mehr

Kreuz für Verkehrstote

12.12.2018

Deutschland & Welt

Wieder mehr Verkehrstote - Turbo-Sommer als Grund?

Nach dem Tiefstand von 2017 sterben wieder mehr Menschen auf deutschen Straßen. Vor allem Fußgänger, Rad- und Motorradfahrer brauchen nach Ansicht von Fachleuten mehr Schutz. Was kann getan werden? » mehr

Stau auf den Straßen

15.11.2018

Deutschland & Welt

Alternativen zum Auto werden zu wenig gefördert

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat der Bundesregierung vorgeworfen, Alternativen zum Auto zu zaghaft zu fördern. Deswegen sei der Anteil des Radverkehrs in den vergangenen Jahren nur mini... » mehr

Fußverkehrskongress

11.10.2018

Deutschland & Welt

Gehwege statt Parkplätze - Deutsche sollen mehr laufen

Hohe Bordsteine, dunkle Unterführungen, zugeparkte Gehwege: Fußgänger haben es oft nicht leicht. Immer weniger Wege werden deshalb zu Fuß zurückgelegt. Doch eine Behörde hat nun «revolutionäre Vorstel... » mehr

Radfahrer im Straßenverkehr

12.07.2018

dpa

Was Radler dürfen und was nicht

Muss man als Radfahrer zwingend den vorhandenen Fahrradweg nehmen? Ist es erlaubt, sich als Radler vor roten Ampeln rechts an den Autos vorbeizuschlängeln? Und ist eigentlich freihändig radeln verbote... » mehr

Ein Kreisverkehr soll die mitunter unübersichtliche Kreuzungssituation auf dem Lautenberg entschärfen und vor allem zu den Hauptverkehrszeiten für einen flüssigeren Verkehrsablauf sorgen. Foto: frankphoto.de

11.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Weniger Fahrspuren, mehr Tempo 30 und Kreisverkehre

Fast zwei Jahre lang wurde in den Ausschüssen über Sinn und Unsinn der Maßnahmen des Verkehrsentwicklungsplans Suhl 2030 diskutiert. » mehr

Landrätin Petra Enders (Mitte hinten) zeichnete am Samstagmittag an der Marktbühne zahlreiche Teams für ihre Spitzenbeteiligung bei der Aktion Stadtradeln 2018 aus.	Foto: b-fritz.de

03.06.2018

Region

Stadtradeln: Fast sechs Mal um den Äquator

Bei der Preisverleihung zur Aktion "Stadtradeln" wurden im Rahmen des Ilmenauer Altstadtfestes die Sieger geehrt. Vom 1. bis 21. Mai wurde 21 Tage für den Klimaschutz geradelt. Herrliches Maiwetter un... » mehr

Etwa 60 Gäste hatten Dienstagabend im großen Saal des Zella-Mehliser Rathauses Platz genommen. Auf der Tagesordnung der Stadtratssitzung stand der Gehwegausbau in der Talstraße und Meininger Straße. Foto: Michael Bauroth

16.05.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Gehwegausbau beschlossen, aber nicht ohne Gegenwind

Wenn ab Ende August die Talstraße/Meininger Straße saniert wird, dann lässt die Stadt parallel dazu die Gehwege grundhaft sanieren. Der Beschluss des Stadtrates war einstimmig, obwohl nicht alle Anwoh... » mehr

Lange haben die Stadträte über die Pläne für das Gelände am Suhler Bahnhof diskutiert. Am morgigen Mittwoch sind sie Thema im Stadtrat.

20.11.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Es gibt ein dringendes Bedürfnis

Stadtentwicklungs- und Finanzausschuss haben die Baumaßnahme in der Bahnhofstraße beraten. Im Stadtrat am Mittwoch soll das große Projekt endlich beschlossen werden. » mehr

Wie ist das Klima für Radfahrer, will der ADFC in einer bundesweiten Umfrage wissen. Ob Spaß- oder Stressfaktor, diese Frage stellt sich auch für die Suhler, die zur Abstimmung aufgerufen sind. Foto: dpa

25.10.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Radfahren in Suhl - Spaß oder Stress?

Der ADFC ruft zur Umfrage auf. Wie fahrradfreundlich ist Suhl? Bei der bundesweiten Befragung müssen mindestens 50 Stimmen abgegeben werden. » mehr

Die Tannebrücke wird saniert und erhält eine breite Fahrspur. Fotos: b-fritz.de

26.09.2016

Region

Tannebrücke erhält bis 18. November breitere Fahrspuren

Die Tannebrücke in Ilmenau soll bis 18. November wieder befahrbar sein, dann mit leicht verbreiterten Fahrspuren. Der Kreis blättert dafür eine sechsstellige Summe hin. Ein zweites Brückenbauwerk aber... » mehr

Das ist erlaubt, wenngleich es an der Leipziger Straße gefährlich ist: Kinder bis zu einem Alter von zehn Jahren dürfen mit dem Rad den Gehweg nutzen.

08.08.2016

Meiningen

An Gefahrenstellen tolerant sein

Die Nutzung von Gehwegen durch Radfahrer in Meiningen wird heiß diskutiert. Polizei und Stadt haben klargestellt, dass man dies nur an Gefahrenstellen tolerieren wird. Gegenseitige Rücksichtnahme ist ... » mehr

In der Mühlstraße wird unter dem Verbotsschild für Kraftfahrer mit einem weiteren kleinen Schild darauf hingewiesen, dass Fahrradfahrer die Einbahnstraße auch entgegengesetzt der Fahrtrichtung nutzen können (links). Autofahrer, die in der Heinrich-Ehrhardt-Straße unterwegs sind, werden mit einem Zusatzschild gleich darauf aufmerksam gemacht, dass ihnen Pedalritter entgegenkommen können. Fotos (2): Michael Bauroth

14.07.2016

Suhl/Zella-Mehlis

In sechs Straßen mit dem Rad auch gegen den Autostrom

Der Landkreis will fahrradfreundlich werden. Angedacht ist zum Beispiel, Einbahnstraßen auch im Gegenverkehr für Radfahrer zu öffnen. Das gibt es in Zella-Mehlis bereits in sechs Straßen. » mehr

Auch die bessere Anbindung des Weges zwischen Wernhausen und Breitungen ist Bestandteil des Radwegekonzepts des Landkreises. Foto: fotoart-af.de

21.06.2016

Region

Fahrradfahrer sollen künftig Vorfahrt haben

Der Landkreis Schmalkalden-Meiningen verfolgt weiter das Ziel, fahrradfreundlicher Landkreis zu werden. Ein entsprechendes Umsetzungskonzept nahm der Kreistag nun zur Kenntnis. » mehr

Auf zwei miteinander verknüpften Flurkarten konnten sich Bürgermeister und Gemeinderäte auf der jüngsten Sitzung über die Ausmaße des Flurneuordnungsverfahrens informieren. Foto: Dolge

10.09.2015

Region

Neuordnung sorgt für Rad- und Fußwege übers Land

Das Flurbereinigungsverfahren zur ICE-Trasse und zur neuen B 88 beschert Wümbach neue Rad- und Fußwege. » mehr

Nach erfolgter Verlegung der Fahrbahn auf einem Teilstück der Kreisstraße 2523 von Wasungen nach Schwarzbach gaben IGS-Geschäftsführer Mario Böhm (3. v. l.), Landrat Peter Heimrich und Wasungens Vizebürgermeister Thomas Kästner (r.)  am Mittwochnachmittag symbolisch die Straße offiziell frei.	 Foto: T. Hencl

28.05.2015

Meiningen

"K 2523: Ein Beispiel guter Zusammenarbeit"

Der Verkehr rollt wieder über die Kreisstraße zwischen Wasungen und Schwarzbach. Eine Woche vor Frist wurde die Sanierung abgeschlossen - die Zusammenarbeit aller Beteiligten klappte bestens. » mehr

13.05.2015

Region

Ilmenau nimmt am Stadtradel-Vergleich teil

Ilmenau - Die Stadt Ilmenau ruft alle Parlamentarier und Bürger auf, bei der Aktion "Stadtradeln" für den Klimaschutz mit zu radeln und ein Zeichen für den Fahrradverkehr zu » mehr

22.04.2015

Region

Konzept für Radverkehr im Ilm-Kreis

Arnstadt - Am 11. Mai will Landrätin Petra Enders (Linke) im Ilmenauer Technologiezentrum (Beginn 17 Uhr) allen interessierten Bürgern den Entwurf des Radverkehrskonzeptes für den Ilm-Kreis vorstellen... » mehr

20.02.2015

Region

Ilmenau verbessert sich beim Fahrradklimatest

Bei einer deutschlandweiten Umfrage zum Radfahren, dem Fahrradklimatest, schnitt Ilmenau etwas besser ab als vor zwei Jahren und punktet mit touristischen Radwegen. » mehr

Auch die Infrastruktur gehört zum Konzept - Parkplätze für Räder etwa oder Ladestationen für E-Bikes.	 Foto: Klämt

27.01.2015

Region

Waldrandroute passt ins Konzept

Der Ilm-Kreis arbeitet an einem Radwegkonzept für die kommenden 20 Jahre. Mit den Bürgern abgestimmt, soll es mit Städten und Gemeinden umgesetzt und dann von ihnen unterhalten werden. Montagabend wur... » mehr

Studentin Anja Babe arbeitet an der Fortschreibung des Ilmenauer Radwegkonzeptes.

05.02.2014

Region

Neue Spuren für die Radfahrer

In Ilmenau sollen die Verkehrswege für Radfahrer weiter verbessert werden. Zehn kurzfristige Vorhaben sind geplant. Sie könnten schnell umgesetzt werden, zumal es auch um die Beseitigung von Gefahrenp... » mehr

^