Lade Login-Box.

PUTSCHISTEN

02.05.2019

Schlaglichter

Venezuela: Maduro schwört Militär auf Regierung ein

Nach dem gescheiterten Umsturzversuch der venezolanischen Opposition hat Präsident Nicolás Maduro das Militär auf die Verteidigung seiner sozialistischen Regierung eingeschworen. «Die Stunde des Kampf... » mehr

Zella-Mehliser und Suhler gedachten am Sonntag gemeinsam auf dem alten Mehliser Friedhof den gefallenen Märzkämpfern. Dagmar Schmidt (Vorstand der Basisgruppe der Basisgruppe Suhl/Südthüringen der Verfolgten des Naziregimes/ Bund der Antifaschisten und Suhls Bürgermeister Jan Turczynski legten am Gedenkstein Blumen nieder (Bild links). Die Szenen des Kapp-Putsches, die auf dem Wandfries "Arbeiterbewegung in Zella-Mehlis" verewigt sind, konnten im Anschluss in der Scheune des Bürgerhauses betrachtet werden (Bild rechts). Fotos (2): Michael Bauroth

18.03.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Gedenken an die Märzgefallenen

Bürger der Region treffen sich jedes Jahr auf dem alten Mehliser Friedhof, um die Erinnerung wach zu halten an jene, die für den Erhalt der jungen Demokratie im Kampf gegen den Kapp-Putsch gefallen si... » mehr

Waffen

18.09.2019

Hintergründe

Bomben gegen den reichen Nachbarn: Was treibt Jemens Huthis?

Der bitterarme Jemen versinkt seit Jahren in einem Bürgerkrieg. Millionen Menschen müssen leiden. Bei saudischen Luftangriffen sterben immer wieder Zivilisten. Davon profitieren die Rebellen. » mehr

05.12.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 6. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. Dezember 2018: » mehr

Die jüdische Synagoge in der Judengasse in Schmalkalden war erst 1929 eingeweiht worden und aus Stein gebaut, anders als die meisten anderen Synagogen in Deutschland, die noch aus Holz waren.

08.11.2016

Schmalkalden

Die schrecklichsten 24 Stunden meines Lebens

Der Jude Joachim Schuster erlebte die Pogromnacht als Elfjähriger in seiner Heimatstadt Schmalkalden. Die Familie emigrierte noch 1938 nach Argentinien. Dort schrieb er 1943 die Erlebnisse jener Nacht... » mehr

Walter Hörmann zur geplanten Demonstration in Köln

29.07.2016

Meinungen

Explosives Gemisch

Es wird hoffentlich friedlich bleiben in Köln und anderswo. Obwohl die türkische Regierung nur Tage vor der Kundgebung der Erdogan-Anhänger Öl ins Feuer goss, analysiert Walter Hörmann. » mehr

KappPutsch005 Am Samstag versammelten sich vor dem Rathaus auf dem Suhler Marktplatz Menschen, um an die Ereignisse des Kapp-Putsches zu erinnern und im Gedenken an die Opfer Blumen niederzulegen.

16.03.2015

Suhl/ Zella-Mehlis

Die Gegenwart im Blick beim Gedenken an Märzkämpfer

Um an den Kapp-Putsch vor 95 Jahren und vor allem den gefallenen Märzkämpfern zu erinnern, gab es am Wochenende in Suhl und Zella-Mehlis » mehr

Walter Hörmann  zu Ägyptens Dilemma

16.08.2013

Meinungen

Der Bürger Frieden

Der Krieg findet seine Zyniker. Mohammed el-Beltagi, einer der Führer der Muslimbrüder, ist so einer. Er weiß, dass Ägypten ganz nahe am Bürgerkrieg ist und hetzt, wie Sonja Zekri aus Kairo für die Sü... » mehr

lh-Maerzkaempfer3_sw_150310

15.03.2010

Zella-Mehlis

Erinnern an Märzgefallene

Zella-Mehlis - "Wir brachen aus. Zuerst gerieten wir in die Waffenkammer. Alle bewaffneten sich wieder. Mit der Parole 'vorwärts' reihten wir uns wieder in die Front der kämpfenden Arbeiterwehren ein"... » mehr

Grabstein_Karl_Fliedner-Ilm

18.03.2010

Ilmenau

Ilmenauer kämpften an der Seite der Gothaer Volkswehr

Ilmenau - "Halt, wer weitergeht, wird erschossen!" - am 13. März vor 90 Jahren war die gerade erst aus der Taufe gehobene Weimarer Republik in größter Gefahr. Schwerbewaffnete Soldaten stellten am Mor... » mehr

ef_kranz_SW_210307

22.03.2007

Ilmenau

Erinnern an Mutige, die ihr Leben ließen

Rund 20 Personen nahmen Sonntag an einer Gedenkveranstaltung für die Märzgefallenen – Arbeiter, die sich 1920 dem Kapp-Putsch entgegenstellten – teil. » mehr

^