Lade Login-Box.

PSEUDONYMISIERUNG UND ANONYMISIERUNG

Spracherkennung Siri

29.08.2019

Netzwelt & Multimedia

Apple bittet Nutzer um Erlaubnis zum Anhören

Die Erkenntnis, dass Siri-Unterhaltungen von Menschen gehört werden können, hat Apple besonders unter Druck gesetzt - wirbt der Konzern doch oft mit seinem Datenschutz-Versprechen. Jetzt gibt Apple de... » mehr

Apple-Sprachassistent

28.08.2019

Computer

Apple will sich Anhören von Siri-Aufnahmen erlauben lassen

Die Erkenntnis, dass Siri-Unterhaltungen auch von Menschen gehört werden können, hat Apple besonders unter Druck gesetzt - wirbt der iPhone-Konzern doch oft mit seinem Datenschutz-Versprechen. Jetzt g... » mehr

Befugnisse des Betriebsrats

17.09.2019

Karriere

Betriebsrat darf Gehälter mit Namen einsehen

Datenschutz ist kein Argument, um dem Betriebsrat Gehaltslisten mit Klarnamen zu verweigern. Das hat nun das Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern bestätigt. » mehr

Facebook

14.08.2019

Deutschland & Welt

Auch Facebook ließ Sprachaufnahmen von Nutzern abtippen

Tech-Konzerne demonstrierten gern, wie gut ihre Software menschliche Sprache verstehen kann. Dabei blieb jedoch im Dunklen, wie sehr die Technik noch darauf angewiesen ist, dass Menschen sich die Aufn... » mehr

12.08.2019

Deutschland & Welt

Datenschutz: Mehr Klarheit bei anonymisierten Internetdaten

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber fordert mehr Verlässlichkeit, wenn Verbraucher in angeblich anonymisierte Datennutzung im Internet einwilligen sollen. Ganz oft gehe es in Wirklichkeit n... » mehr

Google Home

01.08.2019

Deutschland & Welt

Google stoppt Auswertung von Sprachaufnahmen durch Menschen

Vielen Nutzern von Sprachassistenten war nicht bewusst, dass die Mitschnitte auch von Mitarbeitern der Anbieter abgetippt werden können, um den Dienst zu verbessern. Nach einem Eklat stoppte Google di... » mehr

Produktion des i3

03.06.2019

Deutschland & Welt

BMW gibt sicherheitsrelevante Verkehrsdaten frei

BMW wird als erster Autohersteller für die Verkehrssicherheit relevante Daten aus seinen Fahrzeugen allen Interessenten zu Verfügung stellen. » mehr

Amazons Echo-Lautsprecher

31.05.2019

dpa

Amazon lässt Alexa-Aufnahmen leichter löschen

Gespeicherte Aufzeichnungen konnten Alexa-Nutzer bisher nur über die Alexa-App entfernen. In Zukunft will Amazon die Löschung vereinfachen: Ein einfacher Sprachbefehl soll dann ausreichen. » mehr

Alexa

29.05.2019

Deutschland & Welt

Amazon lässt Alexa-Aufnahmen leichter löschen

Amazon macht es nach der jüngsten Kritik am Datenschutz bei seiner Sprachassistentin Alexa einfacher, gespeicherte Aufnahmen zu löschen. So kann man das künftig auch per Sprachbefehl erledigen, wie Am... » mehr

Jugendliche mit Smartphone

28.05.2019

dpa

Unter 25-Jährige haben oft hohe Handy-Schulden

Auf ein Smartphone möchte heute kaum einer mehr verzichten - auch wenn das Geld in der Tasche knapp ist. Bei jungen Menschen kann das zum Problem werden. » mehr

Datenschutz

23.05.2019

Deutschland & Welt

Ein Jahr DSGVO: Viel Arbeit und viele offene Fragen

Die größte Aufregung rund um die Datenschutzgrundverordnung hat sich nach einem Jahr gelegt. Es gibt inzwischen viel Lob - aber auch weiterhin Kritik. In jedem Fall lässt die «Zeitenwende im Datenschu... » mehr

Artikel 3 des Grundgesetzes

02.04.2019

dpa

Diskriminierung ist noch immer an der Tagesordnung

Diskriminierung hat viele Gesichter: Es gibt sie bei der Bewerbung für einen Job, bei der Suche nach einer Wohnung und auch im Alltag. Mal führt die Herkunft, mal das Geschlecht, mal das Alter zur Ben... » mehr

Anfragen zur Anonymisierung von Klingelschildern gab es bei den Wohnungsgesellschaften Gewog und WBG bislang nicht. Foto/Montage: Heiko Matz

11.03.2019

Region

Bislang keine Klagen wegen Klingelschildern in der Region

In Wien entfernte im letzten Jahr ein Wohnungsunternehmen alle Klingelschilder aus Datenschutzgründen. Dies sorgte für Diskussionen. In der Region spielt das Thema bislang keine Rolle. » mehr

Gehackte Computerdaten

13.02.2019

dpa

Erneut Hunderte Millionen Zugangsdaten im Netz aufgetaucht

Im Darknet bietet ein Hacker knapp 617 Millionen Benutzernamen mit Passwörtern zum Verkauf. Es geht um Zugangsdaten zu mehreren Online-Diensten. Betroffene Nutzer sollten ihre Passwörter ändern. » mehr

Bitcoin

13.02.2019

Deutschland & Welt

Erneut Hunderte Millionen Zugangsdaten im Netz aufgetaucht

Im Darknet bietet ein Hacker knapp 617 Millionen Benutzernamen mit Passwörtern zum Verkauf. » mehr

Meiningen

31.10.2018

Meiningen

Preisgericht kürt die besten Geba-Entwürfe

14 Vorschläge sind für einen Touristenmagneten auf der Hohen Geba eingegangen. Um daraus die besten Ideen zu küren, hat die Jury am Dienstag von früh bis abends in Meiningen getagt. Am Ende gab es nic... » mehr

^