Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

POSTÄMTER

25.07.2020

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 26. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. Juli 2020: » mehr

Die Bauarbeiten am neuen Kundenzentrum am Altmarkt haben begonnen. Im April 2022 soll es eröffnet werden. Foto: fotoart-af.de

20.05.2020

Schmalkalden

Startschuss ohne traditionellen Spatenstich

Die Rhön-Rennsteig-Sparkasse hat in Schmalkalden mit dem Bau ihres neuen Kundenzentrums am Altmarkt begonnen. Ein Spatenstich ohne Spatenstich und die üblichen Beteiligten? In Corona-Zeiten ist das so... » mehr

Skyline

05.08.2020

Brennpunkte

Corona in Australien: Erneut Rekord an Neuinfektionen in Victoria

Der massiv vom Coronavirus betroffene australische Bundesstaat Victoria bekommt die Pandemie trotz nächtlicher Ausgangssperre und extrem strikter Maßnahmen bislang nicht unter Kontrolle. » mehr

Der Bismarckturm auf dem Stadtberg von Hildburghausen im Jahr 1910. Foto: G. Meffert/Stadtmuseum

12.05.2020

Hildburghausen

Stadtmuseum öffnet mit Einschränkungen

Der Kulturbetrieb läuft langsam wieder an. Das Stadtmuseum Hildburghausen öffnet seine Türen wieder ab Samstag - aber mit Einschränkungen. » mehr

Ostereistedt

09.04.2020

Brennpunkte

Rekordzahl an Briefen für den Osterhasen in Ostereistedt

In der Corona-Krise sitzen alle Kinder zuhause und haben Zeit zum Schreiben. Deshalb kann sich der Osterhase über besonders viele Briefe freuen. Mit den Antworten hat der Osterhase alle Pfoten voll zu... » mehr

Post an den Osterhasen

17.03.2020

Familie

Osterhasenpostamt antwortet wieder auf Kinderbriefe

Trotz Coronavirus-Krise können Kinder auch in diesem Jahr dem Osterhasen wieder Briefe schicken. Aber unter welcher Adresse ist «Meister Lampe» zu erreichen? » mehr

Die Schäden am Suhler Rathaus nach dem Beschuss - wie auf dieser Postkarte zu sehen - waren gewaltig.	Repro: Archiv

12.03.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Morgens um sechs krachte der erste Schuss

Zum 100. Mal jährt sich am kommenden Sonntag der Kampf um das Suhler Rathaus als Höhepunkt des Kapp-Putsches 1920. Unser Gastautor beleuchtet in einer vierteiligen Serie die Ereignisse, ihr Vorspiel u... » mehr

27.11.2019

Thüringen

Süßigkeiten, Heu und Brot für Himmelsberger Weihnachtsmann

Im einzigen Thüringer Weihnachtspostamt hat die 23. Saison mit einer Überraschung begonnen: «Neben vielen Wunschbriefen erreichte uns erstmals ein Päckchen mit Heu, trockenem Brot und Süßigkeiten». » mehr

Haus für den Nikolaus

02.11.2019

Brennpunkte

Das Haus des Nikolaus - es entsteht im Ort St. Nikolaus

Weihnachten ist erst in sieben Wochen. Doch jetzt schon schreiben viele Kinder ihre Wünsche an den «Nikolaus». Der saarländische Ort St. Nikolaus beantwortet jedes Jahr Tausende Wunschbriefe aus aller... » mehr

An Bornmüllers Türmchen können Interessenten am Samstagnachmittag in die Geheimnisse des Suhler Untergrundes eintauchen. Foto: frankphoto.de

03.09.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Tag des offenen Denkmals: Neue Ortsteile im Fokus

Der Tag des offenen Denkmals findet auch in Suhl am kommenden Wochenende mit einer Reihe von Veranstaltungen Widerhall. » mehr

Das Postamt der Spielzeugstadt steht heute größtenteils leer und soll in nächster Zeit für Wohnzwecke umgebaut werden. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

14.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

Avantgarde unter dem Dach der Reichspost

Vor 100 Jahren wurde in Weimar das Staatliche Bauhaus gegründet. Freies Wort geht im Rahmen einer Serie den Spuren der klassischen Moderne in der Region nach. » mehr

Anita Seeber vom Verein der Gehlberger Glastradition hatte die früher im Ort gefertigten Wasserwettergläser als Einträgerin für die Glasmacher unzählige Male in der Hand. Fotos: S. Gottfried

30.04.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Gut’ Wetter in Gehlberg

In die Vielfalt der Schauen des Thüringer Museumsparks Gehlberg wird ein neuer Mosaikstein eingefügt: ein Wettermuseum. Es soll auch das besondere lokale Klima als Föhn-Insel erklären. » mehr

Johann Peter Haseney wurde am 27. November 1812 in Mehlis geboren und starb am 10. April 1869 in München. Er entwarf die erste deutsche Briefmarke.

09.04.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Der "lateinische Peter" wird auch in der Heimat verehrt

Heimatfreunde erinnern sich heute an Johann Peter Haseney. Der gebürtige Mehliser starb vor 150 Jahren in München. Am 1. November jährt sich die Herausgabe des Schwarzen Einser zum 170. Mal. » mehr

Geschlossen beziehungsweise anders genutzt sind heute alle ehemaligen Postämter - bis auf eines: das Postamt Gehlberg von 1903, das Hartmut Trier als einzigartiges Museum betreibt. Foto: Sabine Gottfried

07.03.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Postalische Fundgrube aus 46 Berufsjahren

Sie kennen doch noch die düsteren, alten Telefonzellen aus braunem Sperrholz in Postämtern. Trat man auf den Boden, ging das Licht an. Gibt’s nicht mehr? Doch. In Gehlberg. » mehr

06.02.2019

Thüringen

Warum ausgerechnet Weimar?

Am 6. Februar 1919 wurde die verfassungsgebende Nationalversammlung der jungen deutschen Republik in Weimar eröffnet. Für mehr als ein halbes Jahr wurde die kleine Stadt in Thüringen zum Nabel der deu... » mehr

Mehr als zehn Millionen Exemplare gibt es von der Lauscha-Marke.

25.01.2019

Sonneberg/Neuhaus

Neues Kapitel in wechselvoller Geschichte der Lauschaer Post

Die Geschichte der Post in Lauscha führt durch 133 wechselvolle Jahre. Am heutigen Samstag geht das Kapitel der Filiale bei Suse Böhm zu Ende und ein neues wird in der Fleischerei Moppel aufgeschlagen... » mehr

Bei der Villa am Schönberg können die nüchternen Formen die Einflüss der Staatlichen Bauhauses bis heute nicht verleugnen. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

16.01.2019

Sonneberg/Neuhaus

"Goldene Zwanziger" und neues Bauen jenseits der Metropolen

Vor 100 Jahren wurde in Weimar das Staatliche Bauhaus gegründet. Freies Wort geht im Rahmen einer Serie den Spuren der klassischen Moderne in der Region nach. » mehr

Die Briefmarkensammler haben die Wahlperiode verlängert. Im Vorstand bleiben Jürgen Mehl, Martin Roth und Siegfried König (von links). Weiterhin ist Michael von Nordheim im Vereinsvorstand tätig. Fotos (2): Michael Bauroth

21.12.2018

Suhl/ Zella-Mehlis

Besondere Ansichten zum Stadtjubiläum

Die Briefmarkensammler haben zur Jahreshauptversammlung beschlossen, mit dem bisherigen Vorstand weiterzuarbeiten. In Vorbereitung für 2019 ist unter anderem eine Sonderschau zum Stadtjubiläum. » mehr

Blick vom Süd-West-Turm der Stadtkirche St. Georg auf das Post-Quartier. Der Kiosk (rechts) soll noch in dieser Woche abgerissen werden. Foto: Sascha Willms

10.09.2018

Schmalkalden

Postquartier im Umbruch

Lange vorbereitet, fällt nun der Startschuss für den Umbau des Quartiers rund um das Alte Kaiserliche Postamt auf dem Schmalkalder Altmarkt. » mehr

Gern erinnern sich Elfriede Ludwig und Irmgard Renner (rechts) an die Zeit vor 60 Jahren. Damals haben die beiden gemeinsam mit ihren Familien ihre Wohnungen in der Rodebachstraße bezogen. Die Frauen bewahren viele Bilder auf aus dieser Zeit. Foto: Michael Bauroth

31.08.2018

Zella-Mehlis

Längst mehr als nur Nachbarinnen

Heute vor 60 Jahren haben Elfriede Ludwig und Irmgard Renner ihre Wohnungen in der Zella-Mehliser Rodebachstraße bezogen. Sie sind nicht nur treue Mieter und Nachbarn, sondern seit vielen Jahrzehnten ... » mehr

Schlossberg 1. Für den weiteren Baufortschritt ist ein großer Kran unabdingbar. In Millimeterarbeit wurde er durch die engen Gassen bugsiert.	Foto: Sascha Bühner

18.07.2018

Schmalkalden

Klotzen statt kleckern

Reges Baugeschehen bestimmt das Stadtbild. Einige Maßnahmen stehen in Schmalkalden vor dem Abschluss, andere Bauprojekte stecken noch in der Pipeline. » mehr

1881/82 erbaut, 1917 umgebaut, durch eine Bombe im Februar 1945 schwer beschädigt: An das Kaiserliche Postamt erinnert bald nur noch der Name. Foto: Sascha Bühner

16.03.2018

Schmalkalden

Was vom Postamt übrig bleibt ...

Die Postbank schließt in Schmalkalden ihr Finanzcenter am Altmarkt 10. Eine Entscheidung mit weitreichenden Folgen. » mehr

Das Gerüst steht. Ende April, Anfang Mai sollen die Umbauarbeiten am alten Postgebäude in der Schleusinger Straße beginnen. Im Frühjahr 2019, so der Plan, sollen die neuen Bewohner einziehen können. Foto: frankphoto.de

02.03.2018

Suhl/ Zella-Mehlis

Neue Wohn-Ideen für die alte Post

Drei Ideen hatte Harald König für die Wiederbelebung der alten Post in der Schleusinger Straße. Eine davon setzt er nun um und investiert zwei Millionen Euro in das denkmalgeschützte Gebäude. » mehr

Die fast leer stehende Post. Zentral gelegen, aber kein Frequenzbringer. Das soll sich mit der Schließung der Baulücke, dem Umbau des Gebäudes und mit neuen Mietern ändern. Foto: Sascha Bühner

06.09.2017

Schmalkalden

Stadt will geistigen Hunger stillen

Stadt Schmalkalden und Kunstverein halten an ihren ambitionierten Plänen fest, im ersten Obergeschoss der Post ein Kunstmuseum einzurichten. Zwei weitere Sponsoren könnten dabei helfen. » mehr

Postamt Albrechts

15.08.2017

Thüringen

Albrechtser Postamt wird für 1000 Euro versteigert

Leipzig/Suhl – Für 1000 Euro kommt das Postamt im Suhler Stadtteil Albrechts am 25. August bei einer Versteigerung der Sächsischen Grundstücksauktionen AG in Leipzig unter den Hammer. » mehr

Athena Panteos und Matthias Wille mit den Kindern Ida und Johann vor dem großen Bücherregal in der gemütlichen Wohnung. Fotos: privat

Aktualisiert am 06.05.2017

Ilmenau

Zurück in der Heimat - mit Kind und philosophischem Kegel

Wohnen auf dem Lande kann so schön sein! Das findet auch eine junge Familie in Großbreitenbach, die das alte Café Enders nach modernen Gesichtspunkten zur Wohnung umgebaut hat. » mehr

11.01.2017

Schmalkalden

Post wird umgebaut

Die Verhandlungen waren zäh und langwierig, doch sie haben sich gelohnt: Das 1881 eröffnete „Kaiserliche Postamt“ gehört jetzt der Stadt Schmalkalden. Die Planungen für einen Umbau und künftige Nutzun... » mehr

Hartmut Trier ist mit Leib und Seele Postler. In mühevoller Kleinarbeit hat er über Jahre hinweg das Thüringer Postamt-Museum in Gehlberg aufgebaut.

04.01.2017

Ilmenau

Gehlberger Postgeschichte auf der Spur

Das Thüringer Postamt-Museum in Gehlberg ist ein Teil des geplanten Thüringer Museumsparkes am Rennsteig. Hier ist die Geschichte des Postwesens bis ins kleinste Detail dokumentiert. » mehr

Das Kaltennordheimer Schlossgebäude (Rückansicht) Anfang des 20. Jahrhunderts. Der Acker im Vordergrund ist heute ein bebautes Wohngebiet. Foto: Archiv

07.10.2016

Bad Salzungen

Zeit des Aufschwungs mit kleingliedriger Verwaltung

Welche kommunalen Verwaltungsstrukturen sind sinnvoll? Diese Frage wird seit 1990 in Thüringen immer wieder gestellt. Ein Blick in die Geschichte zeigt, wie vor mehr als 100 Jahren kleingliedrige Stru... » mehr

Das Sonderpostamt im Rathaus: Michael Stohl und Günter Pörner vom Briefmarkensammlerverein Gotha holen sich bei Werner Albert von der Post (v.l.) den Sonderstempel ab, der anlässlich des Landesverbandstags und des 80-jährigen Bestehens des Zella-Mehliser Vereins entworfen wurde. Fotos (3): Michael Bauroth

11.04.2016

Zella-Mehlis

In Zella-Mehlis geht die philatelistische Post ab

Aus ganz Thüringen kamen die Briefmarkensammler nach Zella-Mehlis. Das 80-jährige Bestehen des Vereins war Anlass für den dritten Besuch der Philatelisten. » mehr

Stadtsanierer Uwe Wilke (dritter von links) erläuterte nach dem Vortrag von Peter Handy die Bau- und Sanierungspläne zur Post. Voraussichtlich im nächsten Jahr könne gebaut werden.

13.03.2016

Schmalkalden

Von der reitenden Post bis zum Telegrafenamt

In der beliebten Reihe "Alte Häuser erzählen" drehte sich am Freitagabend alles um die Post. Etwa 100 Gäste lauschten den Erzählungen - und erfuhren dabei allerlei Neues. » mehr

Mir Herzlichkeit und Kompetenz führt Katrin Eichhorn seit 2006 in nunmehr dritter Generation den Betrieb weiter. Fotos: camera900.de (2)/privat (1)

15.12.2015

Sonneberg/Neuhaus

Beim Eichhorn wird gefeiert

Das Traditionsreiche Steinacher Schreibwaren-Fachgeschäft Eichhorn begeht am 17. Dezember 25-jähriges Jubiläum. » mehr

Historische Ansicht und Wirklichkeit: Der Alt-Ilmenauer Heimatkalender erfährt 2016 eine Neuauflage. Foto/Repro: Pöhl

17.11.2015

Ilmenau

Erinnerungen an das alte Ilmenau

Nach vier Jahren Abstinenz hat der Ilmenauer Heimatforscher Bernd Frankenberger den "Alt-Ilmenauer Heimatkalender" wieder aufgelegt. Ein Fotovergnügen der besonderen Art auch für junge Leute. » mehr

Eine Postkarte mit der Poststation in der Bahnhofstraße.

27.05.2015

Ilmenau

Der lange Weg zur "Postkollektion"

Über "150 Jahre Post in Langewiesen" hat Ursula Schadwinkel für einen geschichtlichen Abriss im Auftrag der Stadt recherchiert. » mehr

Es soll nicht heißen, man konnte auf dem Postamt nicht sein Glück machen - Lottoscheine versprachen das Gegenteil.

11.04.2015

Ilmenau

Mit Stempel, Brief und Siegel

Hartmut Trier präsentiert in seinem "Postamt Museum" in Gehlberg über 500 Jahre Post-, Dorf- und persönliche Geschichte. Auch der Suhler Otto Bruchholz ist mit Zeichnungen vertreten. » mehr

Monika Aschenbach, die kommissarische Leiterin der Außenstelle der Stasi-Unterlagenbehörde in Suhl, an einem Karteipaternoster mit Kopien von Postsendungen auf Mikrofilm, die die Staatssicherheit angelegt hatte.	Foto:   ari

21.02.2015

Thüringen

Meininger Stasi-Schnipsel wieder lesbar

Im späten Frühjahr rechnet die Suhler Außenstellen der Stasi-Unterlagebehörde mit der Rückgabe per Hand rekonstruierter Akten. Es handelt sich dabei vor allem um die zerrissene Hinterlassenschaft der ... » mehr

15.12.2014

Ilmenau

Es weihnachtete sehr - trotz Regen

Regen statt Schnee, auch wenn das Wetter am Wochenende wenig weihnachtlich war, gut gefeiert wurde auf den Weihnachtsmärkten der Region trotzdem. » mehr

Sattsehen kann sich ein Sammler an seinen Marken wohl nicht. Manfred Lesser nimmt hier eine Stickereimarke von 2008 aus Österreich mit einem Enzian-Motiv unter die Lupe. "Österreich" ist nur eines der Sammelthemen des Bad Salzungers. 	 Fotos (2): Heiko Matz

24.10.2014

Bad Salzungen

Vorsicht, Suchtgefahr - Marken mit Geschichte(n)

Mit einem kleinen Zigarrenkistchen voller Briefmarken fing es an – vor mehr als 65 Jahren. Heute umfasst die Sammlung von Manfred Lesser aus Bad Salzungen unzählige Postsachen aus mehr als hundert Jah... » mehr

Thomas Rühmann - liest konzentriert und emotional Aitmatows Liebesgeschichte "Dshamilja". 	 Foto: frankphoto.de

15.09.2014

Suhl/ Zella-Mehlis

Bild der Liebe - gemalt mit Worten und Musik

Düstere Bühne, eine Liebesgeschichte, oft als die schönste der Welt beschrieben, zwei Künstler, Thomas Rühman und Tobias Morgenstern, zwei Laptops - ein eigenwilliges Konzept. Eins, das aufging. » mehr

Das Fachwerkhaus "Roter Ochse" in der Schmückestraße wird zum Tag des offenen Denkmals, der unter dem Motto "Farbe" steht, für Besucher geöffnet sein. 	Foto: frankphoto.de

26.08.2014

Suhl/ Zella-Mehlis

Es wird bunt zum Denkmaltag

Der Tag des offenen Denkmals am 14. September wird bunt. Farbe ist diesmal das Thema. Geöffnet sind neben der Polizeiinspektion und den Kirchen einige Privathäuser. » mehr

Eine Große des deutschen Schauspiels ist am 24. Oktober in der Provinz: Iris Berben stellt "Verbrannte Bücher - verfemte Komponisten" vor. 	Foto: Verein

10.07.2014

Feuilleton

Kulturzeit in der Provinz

Clemens Meyer, Sebastian Krumbiegel, Iris Berben, Antonia Rados, Thomas Rühmann und, und, und. Sie alle kommen 2014 mit Lesungen und Konzerten in den Süden des Freistaats zum 14. Provinzschrei. » mehr

Die Sperrschilder für die Ortsdurchfahrt Langewiesen weisen bereits jetzt darauf hin, was die Autofahrer ab Donnerstag erwartet. 	Foto: b-fritz.de

09.04.2014

Ilmenau

Problemlose Anfahrt zum Ostermarkt über die B 88

Wenig erfreut sind die Langewiesener, dass gerade zu ihrem überregional bekannten Ostermarkt die Baumaßnahme Ilmenauer Straße mit der Sperrung der Kreuzung "Süße Ecke" beginnt. » mehr

1881/82 als kaiserliche Post erbaut, 1917 umgebaut, am 6. Februar 1945 von einer Brandbombe teilweise zerstört, in den 1950er Jahren umgestaltet: Die Post hat ihre Glanzzeiten längst hinter sich. Ein neuer Eigentümer soll wieder Leben in das Gebäude bringen. 	Foto: fotoart-af.de

15.11.2013

Schmalkalden

Stadt kauft die Post

Die Stadt Schmalkalden erwirbt das Postgelände. Die dem Vernehmen nach einstimmige Entscheidung fiel im Ratssaal hinter verschlossenen Türen. » mehr

Karin Gelbricht testet die Laufeigenschaften der Lokmodelle. 	Fotos: Oelzner

13.06.2013

Sonneberg/Neuhaus

Piko rückt auf den dritten Marktrang vor

Am Sonnabend öffnet die Piko ihre Türen wieder für Tausende Modellbahnfreunde. Die Firma hat sich einen vorderen Rang unter den Herstellern erkämpft. » mehr

Vom Recht auf Meinungsfreiheit gedeckt: Die Bundesflagge mit Banane, die im Januar drei Tage lang vor dem alten Postamt in Zella-Mehlis wehte. Das Meininger Landgericht hob ein polizeiliches Hiss-Verbot nun auf. 	Archivfoto: frankphoto.de

14.03.2013

Thüringen

Meinungsfreiheit erlaubt Bananen-Flagge

Der Protest eines Zella-Mehliser Hausbesitzers mit einer "Bananenrepublik"-Flagge war völlig legal, sagt das Landgericht. Die Polizei muss die beschlagnahmte Fahne nun wieder herausrücken. » mehr

Was folgt an der alten Zella-Mehliser Post auf die Bananenrepublik-Flagge? Fragten wir noch vor kurzem. Derzeit flattert dort die Nord-Korea-Fahne.

18.01.2013

Zella-Mehlis

Messerschmidt vermarktet Mast im Internet

Weht dort bald ganz profane Werbung, wo bis vor Kurzem erst die Flagge des Deutschen Kaiserreichs und wenig später die Deutschlandfahne mit halb geschälter Banane für Aufsehen » mehr

20.12.2012

Suhl/ Zella-Mehlis

Live-Musik im alten Postamt

Suhl - Einen Abend mit toller Live-Musik, noch dazu an einem musikalisch ungewöhnlichen Ort - im ehemaligen Suhler Hauptpostamt - verspricht die Band Stock & Stein für den kommenden Samstag. » mehr

Eine Frau liest in Zella-Mehlis im Buch "Die Postkontrolle der Staatssicherheit - Aus der Sicht eines Zeitzeugen " des Autors Peter Hellström. 	Fotos: ari

15.11.2012

Thüringen

Die heimlichen Leser in Post-Uniform

Die Staatssicherheit überwachte den Briefverkehr in der DDR in großem Ausmaß. Im Bezirk Suhl wurde die Post in Zella-Mehlis überprüft. » mehr

03.10.2012

Thüringen

Erste Briefe haben schon Weihnachtspostamt in Himmelsberg erreicht

Himmelsberg - Die ersten Wunschzettel haben bereits das einzige Thüringer Weihnachtspostamt in Himmelsberg (Kyffhäuserkreis) erreicht. Bisher gingen 20 Briefe ein. » mehr

Die "Spinnstube Fischbach" gründete sich vor 25 Jahren, anlässlich der 1150-Jahrfeier. Mit Liedern und Geschichten über Großmutters Zeiten bereicherten die Mitwirkenden das Eröffnungsprogramm.	Fotos (2): Katja Schramm

27.08.2012

Bad Salzungen

Die Spatzen pfeifen's von den Dächern

Die Festwoche zum 1175. Geburtstag von Fischbach wurde am Wochenende eröffnet. » mehr

Statistik gestern und heute: Zahlen, die Kronfeld 1879 mühsam zusammengetragen und in einem Buch veröffentlicht hat, sind heute aktuell im Internet einsehbar.  	Foto: Stefan Sachs

22.06.2012

Bad Salzungen

Menschen, Schafe, Bienenstöcke

Wir werden weniger. Der Bevölkerungsrückgang in den meisten Rhöner Orten ist seit Jahren dokumentiert. 1879 lebten jedoch noch weniger Menschen in der Region. Ein statistischer Vergleich. » mehr

Sonderstempel zu 100 Jahre Telefon vom 7. November 1997.

30.04.2012

Suhl/ Zella-Mehlis

Letztmals durch die Drehtür im früheren Postamt

Das ehemalige Postamt steht unter Denkmalschutz. Am nächsten Wochenende kann man das Gebäude noch einmal kennenlernen, wenn eine Ausstellung zur Suhler Postgeschichte eröffnet wird. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.