Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

PODIUMSDISKUSSIONEN

Mit dem Thüringer Archivpreis bedacht: Kreisarchivarin Angelika Hoyer und ihr Mitarbeiter Tom Pleiner. Sie halten auf dem Foto die Bewerbungsmappe in der Hand.	Foto: Landratsamt Schmalkalden-Meiningen

01.08.2020

Meiningen

Kreisarchiv erhält den Archivpreis 2020

Großer Preis für kleines Team: Das Kreisarchiv in Meiningen erhält den Thüringer Archivpreis 2020. » mehr

28.07.2020

Feuilleton

Archivpreis für Kreisarchiv Schmalkalden-Meiningen

Erfurt - Der Thüringer Archivpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen in Verbindung mit dem Thüringer Landesverband der Archive geht in diesem Jahr an das Kreisarchiv Schmalkalden-Meininge... » mehr

Im "Comödienhaus" Bad Liebenstein diskutierten: Brigitte Mang, Stefan Winghart, Benjamin-Immanuel Hoff, Torsten Unger, Helmut-Eberhard Paulus, Diana Büttner und Matthias Werner (v.l.). Foto: Matz

05.09.2020

Feuilleton

Vom "zwanglosen Zwang des besseren Arguments"

Der Vertragsentwurf einer "Kulturstiftung Mitteldeutschland Schlösser und Gärten" ist geschreddert. Thüringens Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff erklärte ihn gestern in Bad Liebenstein öffentlich ... » mehr

Kreisarchivarin Angelika Hoyer konzipierte gemeinsam mit Archivmitarbeiter Tom Pleiner die Sonderausstellung, die vom 9. November bis 6. Dezember im Saal des Landratsamtes gezeigt wird. Foto: M. Hildebrand-Schönherr

28.07.2020

Schmalkalden

Preis und 5000 Euro für Kreisarchiv Schmalkalden-Meiningen

Das Kreisarchiv Schmalkalden-Meiningen erhält den Thüringer Archivpreis 2020. Für die Auszeichnung habe sich die Einrichtung besonders auch durch ihr Programm zu 30 Jahre Wiedervereinigung qualifizier... » mehr

Zeitzeugenprojekt/Fotomontage: So könnte der emotionale Kern des Geschehnisses dargestellt werden.

27.04.2020

Bad Salzungen

Zeitzeugen-Projekt zum Gebirgsschlag

In einem leer stehenden Gebäude nahe der Michaeliskirche in Völkershausen soll ein Gedächtnisort entstehen, der anschaulich an den Gebirgsschlag von 1989 erinnert. » mehr

06.02.2020

Thüringen

Kemmerichs erster Termin als Ministerpräsident geplatzt

Nach seiner überraschenden Wahl zum Thüringer Ministerpräsidenten nimmt Thomas Kemmerich (FDP) am Donnerstag seinen ersten öffentlichen Termin als Regierungschef wahr: einen Empfang des Optik-Konzerns... » mehr

Moderator Jens Brautschek sprach vor zahlreichem Publikum mit Karl-Heinz Freund, Jürgen Weiß und Roland Reißig (von links). Foto: Silvana Möder

20.01.2020

Meiningen

Drei Stadtfotografen im Podiums-Gespräch

Hintergrund der Podiumsdiskussion zur Soiree ist die aktuelle Ausstellung "Meiningen vor der Wende und heute" im Schloss Elisabethenburg. Kurator Jens Brautschek fragte drei Meininger Stadtfotografen ... » mehr

Podiumsgespräch anlässlich des 30. Jahrestages der Friedlichen Revolution mit Peter Wurschi, Katharina Strobel, Moderatorin Romy Köhler, Sabine Bergmann-Pohl und Thomas Kleine-Brockhoff (von links). Fotos (3): frankphoto.de

09.12.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Tag der Erinnerung - Tag der Impulse?

Das Podiumsgespräch am Ende des Sonntages, der dem 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution gewidmet ist, leistet mehr als Erinnerung. Es schafft den Brückenschlag ins Heute. » mehr

Stoßstange an Stoßstange: Lange Autoschlangen bildeten sich im November 1989 vor dem Grenzübergang Henneberg/Eußenhausen. Der große Grenzverkehr hatte begonnen. Foto: Erhard Driesel

29.11.2019

Meiningen

Ein Autostau von der Grenze bis zum Meininger Theater

Mit der Grenzöffnung 1989 stand die Region kopf. Alles zog westwärts. Autos stauten sich vom Kontrollpunkt bis nach Meiningen, in Mellrichstadt herrschte Ausnahmezustand. Zeitzeugen erinnern sich. » mehr

Im Gespräch (von links): Jürgen Bohn, Werner Schlierike, Berthold Dücker und Wolfgang Gerhardt. Foto: Stefan Sachs

20.11.2019

Bad Salzungen

Wenn Bequemlichkeit zur Gefahr wird

Die Menschen im Land müssen ihre Fähigkeiten verbessern, politische Diskussionen zu führen und geäußerte Argumente kritisch zu prüfen. Das wurde bei einer Podiumsdiskussion in der Gedenkstätte Point A... » mehr

"(Inter)Shop, Ex(quisit), Delikat gehören nicht in den Arbeiter- und Bauernstaat" steht auf diesem Transparent als Zeitzeugnis. Gemeint waren gehobene Läden.

10.11.2019

Meiningen

Anfassen und Erinnern: Kerzen, Umbruch, Euphorie

Geschichte, festgehalten auf Fotos, in Berichten, Plakaten, Transparenten, Zeitungen: Am Samstag wurde die Sonderausstellung "Wende, Wahnsinn, Wiedervereinigung" im Saal des Landratsamtes eröffnet. » mehr

Windräder bei Schleusingen? Eine Bürgerinitiative möchte das verhindern.

28.09.2019

Hildburghausen

"Windräder im Wald" - parteienübergreifende Diskussion

Das Thema "Windkraft im Wald" soll am Mittwochabend im Saal des Schleusinger Rehazentrums die zentrale Rolle spielen. Die Bürgerinitiative "Gegenwind" lädt zur Podiumsdiskussion ein. » mehr

Das Kochduell zog zum Auftakt der Interkulturellen Woche 2018 viele Zuschauer auf den Marktplatz. Foto: frankphoto,de

18.09.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Eine Woche für Zivilcourage und gegen Rechts

Unter dem Motto "Zusammen leben, zusammen wachsen" beginnt am Samstag in Suhl die Interkulturelle Woche 2019. Sie ist einmal mehr ein tolles Gemeinschaftswerk. » mehr

Kreisarchivarin Angelika Hoyer konzipierte gemeinsam mit Archivmitarbeiter Tom Pleiner die Sonderausstellung, die vom 9. November bis 6. Dezember im Saal des Landratsamtes gezeigt wird. Foto: M. Hildebrand-Schönherr

05.09.2019

Meiningen

Wahnsinn-Wende-Wiedervereinigung

Die Mitarbeiter des Kreisarchivs bereiten zum 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution und der Grenzöffnung eine Sonderausstellung vor. Der Titel lautet: Wahnsinn-Wende-Wiedervereinigung. » mehr

03.09.2019

Ilmenau

KJB weist Kritik an Podiumsdiskussion zurück

Ilmenau - Warum kein Vertreter seiner Fraktion zum kürzlich stattgefundenen Kinder- und Jugendgremienkongress in Ilmenau eingeladen worden war, wollte AfD-Stadtrat Jens Dietrich im Hauptausschuss wiss... » mehr

Ulmer Münster und Stadthaus

02.09.2019

Reisetourismus

Bundesweite Veranstaltungen am Tag des offenen Denkmals

Bundesweit werden wieder Millionen Besucher erwartet. «Umbrüche in Kunst und Architektur» ist das Motto des diesjährigen Tages des offenen Denkmals. Ulm ist Eröffnungsstadt. » mehr

Anna erzählt ihre Geschichte und...

26.08.2019

Ilmenau

Mit den Händen erzählen

Zum vierten Mal findet das Thüringer Kinder-Gebärdensprach-Festival des Biling e.V. statt. Dafür kommt der Nachwuchs aus ganz Deutschland. » mehr

Die Jugendlichen diskutierten mit dem Podium über viele Problemfelder. Foto: jcm

25.08.2019

Ilmenau

Jugendliche zeigen ihr Interesse an politischen Themen

Bei einer Podiumsdiskussion debattieren Kommunalpolitiker über aktuelle, jugendbezogene Themen. Dabei müssen sie sich kritischen Fragen der Kinder- und Jugendgremienkongress-Teilnehmer stellen. » mehr

Mauerbau

11.08.2019

Thüringen

Stiftung: Ostdeutsche wollen vermehrt Lebensgeschichte erzählen

Wie war das in der DDR, wenn man in den Westen wollte? Und warum durfte mancher nicht studieren? Es sind Fragen, die am besten Menschen aus eigenem Erleben beantworten können. Sie sprechen auch oft mi... » mehr

20.07.2019

Thüringen

Auftakt für Tour gegen Rechts auf ostdeutschen Marktplätzen

Zum Auftakt einer Tour gegen den Rechtsruck vor allem in Ostdeutschland sind am Samstag in Zwickau rund 200 Menschen zusammengekommen. » mehr

Von Links: Ana María Álvarez Monge, Rahmatulla Batoor, Franziska Schmidtke und Brian Kanaahe diskutieren über die Integration von Flüchtlingen. jcm

21.05.2019

Ilmenau

Integration als beidseitiger Akt

Bei einer Podiumsdiskussion diskutierten vier Redner über das Thema Flüchtlinge und Migranten. Schnell wurde dabei klar: An dem Prozess der Integration müssen sich sowohl die Geflüchteten, als auch di... » mehr

Ab Freirag startet wieder die ISWI in Ilmenau. Im Mittelpunkt stehen der interkulturelle Dialog und die gemeinsame Reflexion über Traditionen, ihre Ursprünge und Bedeutungen sowie ihre Wirkung und Reichweite. Foto: Maximilian Richter

15.05.2019

Ilmenau

ISWI mit Programm rund um Tradition und Wandel

Vom 17. bis zum 26. Mai findet an der TU die 14. Internationale Studierendenwoche in Ilmenau (ISWI) statt. Zehn Tage lang kommen etwa 370 Teilnehmende aus mehr als 70 Ländern zusammen, um über "Tradit... » mehr

Das gesamte Areal des Schwimmbades "Einsiedel" in Zella-Mehlis steht den jungen Sportlern beim "Come Together Day" der Kreissportjugend am 14. Juni für ihre Veranstaltung zur Verfügung. Derzeit laufen die Planungen, wo genau welche Aktivitäten stattfinden werden.	Foto: Michael Bauroth

11.05.2019

Lokalsport Meiningen

Im Juni ruft das "Einsiedel"

Knapp ein Jahr ist André Schedler jetzt Vorsitzender der Kreissportjugend. Er kann eine gute Bilanz der bisherigen Vorstandsarbeit ziehen. Bei einer neuen Veranstaltung im Juni soll das Miteinander no... » mehr

Landesbischöfin Ilse Junkermann bei ihrem Impulsreferat auf dem Kirchenältestentag in Dermbach.

01.04.2019

Bad Salzungen

"Urnshäuser Lesenacht" als Siegerprojekt ausgezeichnet

In der Dermbacher Schlosshalle fand der Kirchenältestentag statt. Die Thüringer Landesbischöfin Ilse Junkermann hielt ein Impulsreferat und zeichnete die Preisträger mit dem "Sauerteigpreis 2019" aus. » mehr

Sehr gut besucht war der Jahresempfang der Stadt Suhl auf dem Ringberg.

30.03.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Drei Meinungen zum Bürgerentscheid

Pro und Kontra gab es bei der Podiumsdiskussion zum Zusammenschluss von Suhl und Landkreis Schmalkalden-Meiningen. Das war nicht anders zu erwarten. Aber es gab auch Denkanstöße, die zum Neudenken anr... » mehr

"Ich wehre mich gegen Stigmatisierungen, wir brauchen eine Kultur der Toleranz" - Thüringens Bildungsminister Helmut Holter (rechts) am Samstagvormittag auf dem Podium der Geschichtsmesse in Suhl. Fotos (2): ari

27.01.2019

Feuilleton

Geschichtsmesse: Diktatur alleine reicht nicht

Reicht es aus, beim öffentlichen Diskurs in "populistischen Zeiten" lediglich Haltung zu zeigen? Bei einer Podiumsdiskussion der am Samstag zu Ende gegangenen Geschichtsmesse in Suhl hatte daran so ma... » mehr

AfD-Podiumsdiskussion

26.10.2018

Brennpunkte

Chefredakteure von ARD und ZDF bei der AfD

Die AfD hatte zur Podiumsdiskussion über «Medien und Meinung» nach Dresden eingeladen. Gekommen waren unter anderem die Chefredakteure von ARD und ZDF. Thema war die von der AfD beklagte «einseitige B... » mehr

Ende August fand die erste Demo in Effelder gegen Straßenausbaubeiträge für Maßnahmen aus den 1990er-Jahren statt. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

18.10.2018

Sonneberg/Neuhaus

Rat geht Knatsch mit Rechtsaufsicht aus dem Weg

Der Frankenblick-Gemeinderat setzt die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen bis Jahresende nicht aus – die harsche Kritik folgt auf dem Fuße. » mehr

Stefan Sandmann, Daniel Schultheiß und Andreas Bühl (von links) blieben bei der Podiumsdiskussion keine Antwort auf die Fragen der Goetheschüler schuldig. Foto: Dolge

17.10.2018

Ilmenau

Wer sagt, dass Wahlwerbung nicht unterhalten kann?

Das Interesse an der Podiumsdiskussion mit den OB-Kandidaten an der Goetheschule war groß. Die jungen Leute waren dabei nicht nur neugierig hinsichtlich der politischen Ziele der drei Kandidaten. » mehr

André Henneberg

30.09.2018

Hildburghausen

"Ich habe Lust drauf und kann's"

Zur Bürgermeisterwahl in Schleusingen am 14. Oktober ist André Henneberg, der ein großes Wahlbündnis hinter sich weiß, einer der vier Kandidaten, die sich für das Amt bewerben. Warum? "Weil ich's kann... » mehr

18.09.2018

Hildburghausen

Freies Wort lädt ein zum Kandidatenduell

Vier Kandidaten stellen sich zur Bürgermeisterwahl am 14. Oktober in Schleusingen. Sie werden am 8. Oktober in einer öffentlichen Podiumsdiskussion von Freies Wort-Redakteuren und Gästen befragt. » mehr

15.09.2018

Schlaglichter

Attac-Aktivisten besetzen Paulskirche

Globalisierungskritiker haben die Paulskirche in Frankfurt besetzt. Rund 50 Aktivisten versammelten sich in dem Gebäude und entrollten Plakate. Eine Aufschrift lautete: «Her mit der Demokratie!» Am Na... » mehr

Attac-Aktivisten besetzen Paulskirche

15.09.2018

Wirtschaft

Paulskirchenbesetzung durch Attac bis Sonntagmorgen geduldet

Demonstranten besetzen das Symbol der Demokratie in Deutschland und fordern in der Paulskirche einen Diskurs. Die Polizei ist schnell vor Ort, denn Hausrecht hat die Stadt Frankfurt. Die Kritik der Ak... » mehr

Claudia Schubert-Otto, Christin Senkel, Mariama Jamanka, Dajana Eitberger und Ute Oberhoffner sprachen über Frauenpower. Fotos (2): uhu

14.06.2018

Ilmenau

Mit Frauenpower zum Erfolg

In Rufweite des Starts zur ersten Rodelbahn Ilmenaus von 1909 und der 1. Deutschen Meisterschaften von 1913 vereint am Mittwochabend eine 50-köpfige Podiumsdiskussion Wintersportbegeisterte mit vier e... » mehr

Jasmin Schmidt und Christian Weber gehören zu den Organisatoren des ersten Start-up Campus, der am 27. und 28. April stattfindet. Foto: Huth

24.04.2018

Ilmenau

Wie man ein Chef wird und Spaß daran hat

Wer erfolgreich eine Firma gründen will, muss nicht nach Berlin gehen oder Hipster sein. Das geht auch in Ilmenau ziemlich gut. Wie, erfahren Gründungswillige beim ersten Start-up Campus. » mehr

Wahlen

14.04.2018

Thüringen

300 Bewerber bei Landrats- und Bürgermeisterwahlen

Infostände, Podiumsdiskussionen und auch Freibier: Die vergangenen Wochen waren in den Thüringer Kommunen mehr oder weniger vom Wahlkampf geprägt. Am Sonntag werden Landräte und Bürgermeister gewählt. » mehr

Das Interesse an der Podiumsdiskussion war verhältnismäßig groß. Neue Erkenntnisse gab es aber nicht. Fotos: vp

22.02.2018

Ilmenau

Und täglich grüßt das Murmeltier beim Busstreit

Ilmenau - Am Mittwochabend trafen sich im Ilmenauer Hotel "Tanne" Befürworter und Gegner der Kommunalisierung des ÖPNV zu einer weiteren Podiumsdiskussion. Viel Neues zu erfahren war dabei allerdings ... » mehr

Im vergangenen Oktober besuchte auch Innenminister Georg Maier Themar und schloss sich den Protesten gegen die Rechtsrock-Konzerte an. Foto: ari/Archiv

09.02.2018

Thüringen

Rechtsrock, Widerstand, Staat - Versagen?

Nach einer Podiumsdiskussion ist eine Debatte über angebliches Versagen des Staates im Umgang mit Rechtsrock entbrannt. Deren Hintergründe sagen - jenseits der Rechthaberei - viel darüber aus, warum e... » mehr

10.01.2018

Feuilleton

Vom diskreten Charme der Diktatur

Suhl - Die 11. Geschichtsmesse der Stiftung Aufarbeitung trägt den Titel: "Der diskrete Charme der Diktatur - Gefährdungen von Demokratie gestern und heute". » mehr

Stadtpfarrer Thomas Volkmann, Matthias Günther (katholische Kirchengemeinde), Solveig Meinhardt (evangelische Kirchengemeinde) und der katholische Pfarrer Bernhard Bock (von links) diskutierten beim Ökumenischen Trinkhallengespräch angeregt mit dem Publikum über "500 Jahre Reformation - wie geht es mit den Kirchen weiter?" Foto: ann

15.11.2017

Bad Salzungen

Wunsch nach engerem ökumenischen Zusammenleben

Ohne Gastreferenten, wie sonst üblich, dafür aber mit einer angeregten Podiumsdiskussion zum Thema "500 Jahre Reformation - wie geht der Weg der Kirchen weiter?" fand das letzte Ökumenische Trinkhalle... » mehr

01.08.2017

Klartext

Über das Leben der Demokratie

Zum Thema "Juniorwahl" schreibt Milina Reichardt-Hahn im "Klartext": "In Thüringen sind in diesem Jahr 123 Schulen dabei – mehr als doppelt so viel wie zur Bundestagswahl 2013. Schöne Entwicklung! Und... » mehr

Im Podium (von links): Manfred Sapper, Viktor Sazonov, Andreas Heinemann-Grüder und Ricarda Steinbach.

14.05.2017

Bad Salzungen

Deutsch-russische Debatte in der Rhön

Die deutsch-russischen Beziehungen sind derzeit ein spannendes Thema, zu dem es verschiedene Meinungen gibt. Das wurde deutlich bei der Podiumsdiskussion in der Gedenkstätte Point Alpha. » mehr

Seit fast einem Jahr sind Eric Schadow, Isabella Gerlach, Christoph Macholdt, Ngoc Do Anh und Arwid Rauch Mitglieder des Kinder- und Jugendbeirats. Foto: bf

13.02.2017

Ilmenau

Ein Jahr im Jugendbeirat: Teenager wollen mitgestalten

Seit fast einem Jahr ist der Kinder- und Jugendbeirat in Ilmenau im Amt. 16 Teenager waren angetreten, knapp ein Drittel davon ist heute noch aktiv dabei. Für viele bleibt es aber die einzige Amtszeit... » mehr

Von Friedrich Rauer

27.01.2017

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Bei einer Podiumsdiskussion auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble erzählt, wie betroffen ihn das Votum der Briten für den Austritt aus der EU gemacht hat: "M... » mehr

Blick in den Saal bei den ersten Podiumsdiskussionen am Donnerstagnachmittag: Das Interesse an der Geschichtsmesse ist immer weiter gewachsen. 135 Teilnehmer zählte man bei der ersten Auflage 2008, in diesem Jahr haben rund 300 Teilnehmer auf dem Ringberg eingecheckt. Fotos: frankphoto.de

20.01.2017

Suhl/ Zella-Mehlis

Das Kommunismuserbe in der Hauptstadt der Aufarbeitung

Zum zehnten Mal ist die Bundesstiftung Aufarbeitung mit ihrer Geschichtsmesse zu Gast in Suhl. Am Donnerstag wurde die dreitägige Jubiläumsauflage auf dem Ringberg eröffnet. » mehr

Die Anfänge: Das Stadion samt Tribüne in Bad Blankenburg.

17.11.2016

Regionalsport

Helmut Schön war auch schon hier

Die Landessportschule Bad Blankenburg begeht am Samstag ihr 90-jähriges Jubiläum. Unter anderem in einer Festrede und einer Podiumsdiskussion wird auf die lange Geschichte der Einrichtung zurückgescha... » mehr

Bürgermeister Klaus Lamprecht mit dem neuen Büchlein der "Kleinen Suhler Reihe" über den jüdischen Suhler Arzt Dr. Max Levi bei der Podiumsdiskussion mit Anna Adam und Reinhard Schramm im Oberrathaussaal. Foto: frankphoto.de

10.11.2016

Suhl/ Zella-Mehlis

Das Erinnern darf nie aufhören

"Was geht uns die Pogromnacht vom 9. November 1938 noch 78 Jahre später an?" Dieser Frage gingen rund 30 interessierte Suhler mit dem Vorsitzenden der jüdischen Landesgemeinde Thüringen, Reinhard Schr... » mehr

Auf dem über zehn Meter hohen neuen Faulturm des neuen Klärwerkes erläuterte WAVI-Geschäftsleiter Jürgen Thurmann (links) den zahlreichen Besuchern die Feinheiten der "Schlammstrecke" in der Abwasserbehandlung. Foto: Dolge

02.09.2016

Ilmenau

WAVI-Klärwerk alt und neu in Augenschein genommen

Eine Klärwerk-Führung und eine Gesprächsrunde organisierte der Haus und Grund-Verein wegen aktueller Fragen beim WAVI. » mehr

Rollt der Verkehr erst wieder beidseitig zum Rennsteig hinauf, soll das auch mehr Publikumsverkehr am bekanntesten Wanderweg Thüringens bringen.

05.07.2016

Ilmenau

Züge sollen beidseitig Gäste an den Kammweg bringen

Mit der Regelbestellung des Zugverkehrs am Rennsteig steht und fällt der Ausbau der Strecke und die Belebung des Fremdenverkehrs in der Region. Das Projekt soll aber auch den Individualverkehr ändern. » mehr

Britta Gossel, Wilm Schumacher, Hans-Christian Fritsch und Hannes Mehring diskutieren über Motivationen. F.: eh

27.06.2016

Ilmenau

Ilmenau als idealer Gründer-Platz

Ilmenau - Gründen lohnt sich, vor allem in Thüringen - das war das Fazit des "Start-Up Days" im Technologie- und Gründerzentrum. » mehr

Zur Podiumsdiskussion in das Wasunger Bürgerhaus waren am Donnerstagabend mehr als hundert Bürger gekommen. Eingeladen hatte dazu der neue MDR-Landesfunkhausdirektor Boris Lochthofen (r.). Als seine Gäste im Podium konnte er den WCC-Präsidenten Martin Krieg, Chefredakteur von Meininger Tageblatt , Freies Wort und Südthüringer Zeitung , Walter Hörmann, Moderator Johannes Haak und Wasungens Bürgermeister Manfred Koch (v. l.) begrüßen. Foto: O. Benkert

17.06.2016

Werra-Bote

"Ich bin die ausgeblendete Nummer 41"

Ist der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) ein Erziehungssender? Das ist eine Frage, der zur Podiumsdiskussion am Donnerstagabend im Wasunger Bürgerhaus Paradies nachgegangen worden ist. » mehr

10.06.2016

Meiningen

Nach Eklat zu Karneval: MDR lädt zur Diskussion

Wasungen - Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) lädt am Donnerstag, 16. Juni, um 18.30 Uhr, zu einer Podiumsdiskussion zum Thema "Wasungen, MDR, Karneval" in das Bürgerhaus Paradies ein. » mehr

^