Lade Login-Box.

PLANFESTSTELLUNGSVERFAHREN

Die Südlink-Vorzugstrasse mit einer Breite von einem Kilometer verläuft durch das Werratal. Stimmt die Bundesnetzagentur dieser Trassenvariante zu, wird innerhalb dieses Korridors die Linie der Gleichstromtrassse bestimmt. Dazu will Tennet noch einmal Gespräche mit den betroffenen Gemeinden führen. Repro: Heiko Matz

10.05.2019

Bad Salzungen

Vorzugstrasse für Südlink ist eingereicht

Die Vorzugsvariante der Gleichstromtrasse Südlink führt durch das Werratal. Stark betroffen sind: Gerstungen, Bad Salzungen, Moorgrund und Barchfeld-Immelborn. Die Infoveranstaltung der Netzbetreiber ... » mehr

DEGES-Projektleiter Wolfram Eberhardt erläuterte den Planungsstand.

09.05.2019

Meiningen

Ortsumgehung: Bohrarbeiten im Sommer

Die B 19-Ortsumgehung Wasungen ist nicht vom Tisch. Die Planungen des Projektes laufen weiter. Im Sommer sollen vor Ort erste Baugrunduntersuchungen und Probebohrungen durchgeführt werden. » mehr

Ab dem 21. Mai ist in Limbach kein Durchkommen mehr nach Neuhaus. Grund sind Instandsetzungsarbeiten an der Bundesstraße. Fotos: Beer/Dolge/Kleinteich

Aktualisiert am 11.05.2019

Sonneberg/Neuhaus

Die Hauptverkehrsader wird abgeklemmt: B281 wieder dicht

Kaum, dass die eine Baustelle nächste Woche ausläuft, schließt sich nahtlos die nächste Sperrung der B 281 an. Am Kommunikationsgebahren des Landesamtes für Bau und Verkehr lässt der Neuhäuser Stadtch... » mehr

DEGES-Projektleiter Wolfram Eberhardt erläuterte den Planungsstand.

08.05.2019

Meiningen

Ortsumgehung: Bohrarbeiten im Sommer

Die B 19-Ortsumgehung Wasungen ist nicht vom Tisch. Die Planungen des Projektes laufen weiter. Im Sommer sollen vor Ort erste Baugrunduntersuchungen und Probebohrungen durchgeführt werden. » mehr

Der Rettungsplatz aus der Vogelperspektive: Die Fläche ist viel zu klein, die Straße dicht. Ähnlich betroffen ist der Blessbergtunnel. Foto: LRA

13.02.2019

Ilmenau

In Leipzig wird zu ICE-Tunneln verhandelt

Heute verhandelt das Bundesverwaltungsgericht die Klage der Anrainerkreise der ICE-Strecke und des Landes gegen Bund und Bahn. Es geht dabei um größere Rettungsplätze an Silberberg- und Blessbergtunne... » mehr

Mitarbeiter von Rettungsdiensten testen das Einsatzregime aus - einschließlich des Bedarfs an Stellflächen für Zelte.

12.02.2019

Sonneberg/Neuhaus

Verwaltungsrichter verhandeln zu ICE-Rettungsregime am Bleß

Am Donnerstag wird eine Klage der Landkreise Sonneberg und Ilm-Kreis sowie des Freistaates gegen das Eisenbahnbundesamt beim Bundesverwaltungsgericht Leipzig verhandelt. Die Klägern fordern größere Re... » mehr

Bei Nahwinden bekommt die letzte Jahre ausgebaute Landstraße 1048 nun Abbiegespuren für Feldwege. Vorerst bedeutet dies Behinderungen. Foto: Klämt

08.10.2018

Ilmenau

Spur-Nachrüstungen und neue Tempolimits an künftiger B 90

Vor nicht einmal einem Jahr wurde die B 90 neu im Ilm-Kreis eröffnet. Nun wird an ihrer Abführung Richtung Nachbarkreis erneut gebaut: Die Feldwege bekommen Abbiegespuren. Drei Ampeln stehen. » mehr

23.09.2018

Schlaglichter

Flughäfen suchen nach Chaos-Sommer politische Unterstützung

Im Kampf gegen Verspätungen und Ausfälle im wachsenden Luftverkehr dringen die Flughäfen auf mehr politischen Beistand. An fast allen Flughäfen seien in den nächsten Jahren größere und kleinere Projek... » mehr

Startklar ein Flugzeug auf dem Verkehrslandeplatz in Haßfurt. Wie es mit dem Flugplatz läuft, erfuhr gestern der Kreisausschuss. Foto: René Ruprecht

07.09.2017

Thüringen

Neuer Flugplatz bei Eisfeld rückt in weite Ferne

Eisfeld/Coburg - Der Neubau eines Flugplatzes bei Neida in der Gemeinde Meeder nahe Eisfeld wird immer unwahrscheinlicher. Die bayerische Landesregierung rückt weiter von dem Projekt ab. » mehr

Alle Scheiben sind am Gebäude eingeschlagen. Vom einstigen Wahrzeichen in Frauenwald dürfte im kommenden Jahr nichts mehr zu sehen sein.

22.03.2017

Ilmenau

Die Lkw-Transporte werden in Dauerschleife fahren

Das größte Vorhaben im Rahmen der Ersatzleistungen für den zweiten Bauabschnittes der Südwest-Kuppelleitung, die 50Hertz baut, ist der Abriss des früheren NVA-Heimes in Frauenwald. 1,4 Millionen Euro ... » mehr

Protest-Kette gegen die Südlink-Trasse am Sonntag in Hermannsfeld: Die Menschen zwischen Rhön und Grabfeld haben sich gewehrt. Aber selbst, wenn alle mitgemacht hätten, wären es zu wenige. Foto: ana

08.03.2017

Thüringen

Wenig Mensch gleich wenig Widerstand

Die bevorzugte und damit wahrscheinlichste Variante der Gleichstromtrasse Südlink verläuft durch Thüringen. Aus Sicht des Netzbetreibers scheint sich der Umweg zu lohnen. In Hessen würde die Trasse ei... » mehr

Die Raststätte an der A 73 (roter Pin).

17.10.2016

Thüringen

Langer Weg bis "Lange Berge": Die A 73 bekommt ihre Raststätte

Die A 73 bekommt das, was sie endgültig zur komplett ausgestatteten Autobahn macht: Eine Tank- und Rastanlage. Südlich von Eisfeld wird sie gebaut. Fertig sein wird sie frühestens 2020. » mehr

Auch die Bankette werden hergerichtet. Foto: fotoart-af.de

14.10.2016

Schmalkalden

"Der Straßenbau brachte uns viele Nachteile"

Die alte B 19 bei Fambach ist derzeit nicht befahrbar. Die Straße ist inzwischen in Gemeindehand, wird aber jetzt noch einmal ohne Zutun der Kommune saniert. Glücklich ist dennoch keiner darüber. » mehr

Pumpspeicherwerk Goldisthal.

25.08.2016

Thüringen

Strabag plant Ökostrom-Speicher für 450 Millionen

Wasser als Speicher für Ökostrom: Die Technologie ist bewährt, die Umsetzung teuer. Der österreichische Strabag-Konzern wagt sich an ein Großprojekt in Thüringen. Wenn weitere Unternehmen mitmachen, k... » mehr

Knapp 40 Interessierte hatten sich am Montagabend in der Barchfelder Sängerklause eingefunden, um Neuigkeiten zum Stand der Ortsumgehung Bundesstraße 62 um Immelborn und Barchfeld zu erfahren. Foto: T. Hencl

11.05.2016

Bad Salzungen

Landrat: Ortsumfahrung Bachfeld-Immelborn kommt zweifellos

Die Ortsumfahrung der Bundesstraße 62 um Immelborn und Barchfeld kommt. Zur Informationsveranstaltung erfuhren die Einwohner Näheres von Landrat Reinhard Krebs. Doch es blieben Skepsis und Zweifel. » mehr

Noch ist die Natur unberührt - in einigen Jahren soll hier eine Straße entlangführen und den Bürgern Entlastung bringen. Fotos(3): Heiko Matz

18.08.2015

Bad Salzungen

Bundesstraße 62: Erst Baurecht - dann Geld

Für die Bundesstraße 62 zwischen Bad Salzungen und Barchfeld (Werraquerung) liegt noch kein Baurecht vor. Verwaltungen und Bürger verständigten sich darauf, gemeinsam weiter Druck zu machen. » mehr

Mit schwerer Technik wird der Untergrund für den Zuweg zur ICE-Trasse ausgeräumt. Foto: Dolge

18.07.2015

Ilmenau

Baggern am Wümberg für Zufahrt

Für die ICE-Trasse über den Wümberg wird derzeit eine befestigte Straße gebaut. Hoffnungen auf mehr als eine Behelfszufahrt sind nicht angebracht. » mehr

07.04.2015

Sonneberg/Neuhaus

Trassengegner: Der Schaden ist nicht ausgleichbar

Die Mitglieder des Naturschutzverbandes BUND haben die 380 kV-Trasse abgelehnt. Für eine Klage sehen sie jedoch keine Erfolgsaussichten. » mehr

14.02.2015

Thüringen

Pumpspeicher Schmalwasser: Bürgerinitiative misstraut Siegesmund

Rotterode - Die Ankündigung von Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne), dem Investor des Pumpspeicherwerks (PSW) Schmalwasser im künftigen Planfeststellungsverfahren "hohe Hürden" zu bauen, wird von... » mehr

Ob Grümpen, Almerswind oder - wie auf dem Foto - in Schalkau: Vielerorts zeigten die Bürger Flagge gegen den Bau der Starkstromtrasse auf einer Länge von rund 25 Kilometer von der Rennsteigregion bis ins Schaumberger Land. 	Fotos: camera900.de

23.01.2015

Sonneberg/Neuhaus

Aufs Baurecht soll rascher Baustart folgen

Die Starkstromtrasse quer durch den Landkreis Sonneberg darf gebaut werden. Damit bleibt das klare Nein der Region zu dem Vorhaben unberücksichtigt. Ob der Kampf auf dem Klageweg fortgeführt wird, ste... » mehr

Die Tennet-Mitarbeiter Mark Sprung und Markus Lieberknecht (von links) vor einer Karte zur 380-kV-Leitung durch das Coburger Land.	 Foto: Braunschmidt

19.11.2014

Hildburghausen

Die Stromleitung kommt

Laut Netzbetreiber Tennet soll das Planfeststellungsverfahren demnächst mit einer Genehmigung abgeschlossen werden. Dann beginnt der Bau der "Thüringer Strombrücke" durch das Coburger Land. » mehr

Wird 2014-16 gebaut: die Straße runter nach Schauberg.

19.07.2014

Sonneberg/Neuhaus

Endlich Straßenausbau nach Schauberg

Jahrelang wurde er beiderseits der Landesgrenze eingefordert: Der Ausbau der von Pendlern intensiv genutzten, maroden Straße vom Abzweig Judenbach/Jagdshof nach Schauberg. » mehr

Heike und Thomas Schmitt aus Truckenthal sind von den Planungen der 380 kV-Trasse beunruhigt. Noch vor Abschluss des Planfeststellungsverfahren haben sich Messmarkierungen der Trasse unweit der Truckenthal-Brücke entdeckt. 	Fotos: camera900.de

17.07.2014

Sonneberg/Neuhaus

Angst vor der 380 kV-Trasse nimmt konkrete Gestalt an

In Truckenthal wird schon vor Abschluss des Planfeststellungsverfahrens die 380 kV-Trasse in Gestalt von Vermessungspunkten greifbar. Mehrere Einwohner wollen dies nicht kampflos hinnehmen. » mehr

20.06.2014

Sonneberg/Neuhaus

Spenden für ein neues Trassen-Gutachten

Schalkau - Die Stadt Schalkau ruft zu Spenden für ein neues Gutachten zur 380 kV-Trasse auf. » mehr

Im zweiten Bauabschnitt der 380 kV-Trasse bei Möhrenbach im Ilmkreis werden bereits die Fundamente für Leitungsmasten gesetzt. Der dritte Bauabschnitt zwischen Altenfeld und dem oberfränkischen Redwitz befindet sich derzeit in der Planfeststellung.

09.05.2014

Sonneberg/Neuhaus

Christine Zitzmann wirft 50 Hertz "Salamitaktik" vor

Die Landrätinnen der Landkreise Sonneberg und Ilm-Kreis, Christine Zitzmann und Petra Enders, verlangen die Aussetzung des Planfeststellungsverfahrens zur 380 kV-Trasse. » mehr

Hans Neumeier.

09.05.2014

Hildburghausen

Dissens in Grundsatz und Detail

Argumente für und gegen die 380 kV-Trasse zwischen Altenfeld und der Landesgrenze werden seit Dienstag in Goldisthal ausgetauscht. Der Erörterungstermin zum Planfeststellungsverfahren bringt Trassenge... » mehr

07.05.2014

Sonneberg/Neuhaus

380 kV-Trasse: Dissens in Grundsatz und Detail

Argumente für und gegen die 380 kV-Trasse im Abschnitt zwischen Altenfeld und der Landesgrenze werden seit Dienstag in Goldisthal ausgetauscht. Der Erörterungstermin zum Planfeststellungsverfahren bri... » mehr

13.02.2014

Bad Salzungen

Deutsche Bahn: Umbau soll in diesem Jahr beginnen

Bad Salzungen - Die Deutsche Bahn kündigt in einer Pressemitteilung den Baustart für den stufenfreien Umbau des Bad Salzunger Bahnhofs für das vierte Quartal 2014 an. » mehr

18.11.2013

Sonneberg/Neuhaus

380 kV-Trasse: "Wir können nur alles ablehnen"

Die Schalkauer Stadträte lehnen die 380 kV-Trasse ab. Einen entsprechenden Beschluss fassten sie in ihrer jüngsten Sitzung nach zweistündiger Debatte einstimmig. » mehr

Unbekannte haben Scheiben beim Hollandischen Reiter eingeworfen. Foto: Klämt

16.11.2013

Ilmenau

Altenfeld beim Etat in Eile

Während die Gemeinde Altenfeld um einen ausgeglichenen Haushalt ringt und damit für 2014 vielleicht als erste im Kreis erfolgreich wird, sorgen Unbekannte im Ort mit Vandalismus für Verärgerung. » mehr

Andreas Girbardt.

11.11.2013

Sonneberg/Neuhaus

"Das Maß des Erträglichen wäre überschritten"

Daumen runter: Goldisthal stimmt dem Bau der 380 kV-Leitung nicht zu. Einstimmig beschloss der Gemeinderat auf zur vergangenen Sitzung eine ablehnende Stellungnahme. » mehr

Coburg wendet sich gegen die geplante 380-kV-Leitung. Sie tangiert die Stadt im Osten.	Archivfoto

09.11.2013

Sonneberg/Neuhaus

Masten so hoch wie die Morizkirche

Coburg lehnt die 380-kV-Leitung ab. Der Bausenat befürchtet massive Eingriffe in das Landschaftsbild. » mehr

Im Ilmkreis wird dieser Tage fleißig gebaut. Das Foto zeigt die Dimension der Masten, wie sie auch für den dritten Bauabschnitt der 380 kV-Leitung zwischen Rennsteig und Froschgrund geplant sind.

11.10.2013

Sonneberg/Neuhaus

Ute Hopf: "Das sind doch alles Tricksereien"

Harsche Vorwürfe erheben die Schalkauer gegen 50 Hertz. Sie werfen dem Netzbetreiber vor, das geplante Umspannwerk aus der Planfeststellung herauszuhalten und Diskussionen zu umgehen. » mehr

Dirk Manthey.

18.09.2013

Sonneberg/Neuhaus

Bau-Plan für Stromtrasse rückt in Sicht

Das Planfeststellungsverfahren zum dritten Bauabschnitt der Thüringer Strombrücke - dieser führt über den Rennsteig durchs Schaumberger Land bis zur Landesgrenze - steht unmittelbar vor dem Start. » mehr

Die 380 kV-Trasse löst im Vorfeld des Planfeststellungsverfahren eine Suche nach konkreten Alternativen aus. 	Fotos (4): camera900.de

29.08.2013

Sonneberg/Neuhaus

Auf der Suche nach Plan B

Noch ist das Planfeststellungsverfahren zur 380 kV-Trasse nicht eröffnet. Im Schalkauer Stadtrat hat jedoch bereits die Suche nach Alternativen zum favorisierten Standort eines Umspannwerks begonnen. » mehr

21.06.2013

Sonneberg/Neuhaus

380-kV-Trasse: Verfahren noch in der Warteschleife

Das Planfeststellungsverfahren zur 380-kV-Trasse im Schaumberger Land soll demnächst eröffnet werden. Derzeit verhandeln Vertreter des Netzbetreibers bereits mit Grundstücksbesitzern. » mehr

die "Schöne Aussicht" bleibt weiterhin Klotz am Bein der Gemeinde. 	F:b.-fritz.de

24.05.2013

Ilmenau

Der Klotz bleibt am Bein von Schmiedefeld

Seit Jahren bemüht sich die Gemeinde Schmiedefeld, das ehemalige Ferienobjekt "Schöne Aussicht" loszuwerden. Als Ausgleichsmaßnahme für Bauarbeiten von 50Hertz war der Rückbau vorgesehen. » mehr

Die Hütte der Sportgemeinschaft Rödental hoch über dem Froschgrundsee war am Montag Ziel des Ostermarsches gegen die 380-kV-Trasse . Etwa 300 Menschen aus Oberfranken und Südthüringen nahmen daran teil.

02.04.2013

Sonneberg/Neuhaus

Enders: "Durch die Leitung wird Atomstrom fließen"

Etwa 300 Trassengegener kamen am Montag zum Ostermarsch gegen die 380-kV-Trasse an den Froschgrundsee bei Weißenbrunn. » mehr

Vor zwei Jahren war die Schaumburg bei Schalkau Ziel des Ostermarsches gegen die 380-kV-Trasse. 	Foto: camera900.de

27.03.2013

Sonneberg/Neuhaus

Ostermarsch gegen die Stromtrasse

Mitglieder von Bürgerinitiativen rufen am Ostermontag zum Marsch gegen die Höchsspannungsleitung auf - diesmal an den » mehr

Das Interesse an der öffentlichen Stadtratssitzung über die geplante 380-kV-Trasse im Bürgerhaus "Thüringer Hof" war sehr groß. Mitarbeiter des Netzbetreibers "50 Hertz" stellten das Projekt vor und sich den Fragen der Schalkauer.

15.03.2013

Sonneberg/Neuhaus

Nicht nur am Kabel scheiden sich die Geister

Während einer öffentlichen Stadtratssitzung am Mittwochabend in Schalkau tauschten Gegner und Planer der 380-kV-Trasse ihre Argumente aus. » mehr

Gerhard Bösling (l.) und Martin Berg bei der Vorstellung der Entwurfsplanung zur Ortsumgehung im Wasunger Rathaus. 	Foto: J. Glocke

14.03.2013

Werra-Bote

Feilen am Entwurf zur Ortsumgehung

Wasungen - Die Entwurfsplanung zur Ortsumgehung Wasungen wird DEGES-Projektleiter Gerhard Bösling zufolge in den nächsten Monaten einem akribischen Optimierungsprozess unterworfen. » mehr

08.03.2013

Sonneberg/Neuhaus

50 Hertz geht in die Offensive

Mit zwei Informationsveranstaltungen suchen Mitarbeiter des Netzbetreibers 50 Hertz das Gespräch mit betroffenen Einwohnern. Nach Informationen des Landesverwaltungsamtes wird das Planfeststellungsver... » mehr

Dicht rollt der Verkehr Tag für Tag an den Häusern in Helba vorbei. Die Anwohner wünschen sich, dass endlich die geplante Umgehungsstraße, die sogannte B 19 n, gebaut wird und sich ihre Wohnqualität wieder spürbar verbessert. 	Foto: M. Hildebrand-Schönherr

19.01.2013

Meiningen

Wann kommt endlich die B 19neu?

Um Baurecht zu schaffen, soll in diesem Jahr das Planfeststellungsverfahren für die Ortsumfahrung Meiningen gestartet werden. Voraussichtlich. » mehr

Um die Traglast der Brücke zu beschränken, hat das Straßenbauamt die Fahrbahn verengt. Zwei Lkw kommen nicht mehr aneinander vorbei, auch sich begegnende Pkw haben Mühe, wie die Fußgänger, denen ein schmaler Streifen genügen muss. 	Foto: fotoart-af.de

05.01.2013

Schmalkalden

Gefährliches Nadelöhr in Weidebrunn

In der westlichen Vorstadt hat sich die Verkehrssituation entspannt, in der nordöstlichen dagegen verschärft. Ein Zustand, den Kraftfahrer und Fußgänger wohl noch eine Weile erdulden müssen. » mehr

19.12.2012

Sonneberg/Neuhaus

Bahnstrom funkt der Landwirtschaft dazwischen

Die Pläne für Naturschutz-Ausgleichsmaßnahmen an der neuen Bahnstromtrasse berühren die Belange von Bauern und Grundstücksbesitzern. Die Planer haben Angebote der Naturschützer wenig berücksichtigt. » mehr

Die Straße durch den Vachaer Ortsteil Badelachen soll ausgebaut werden und am Knotenpunkt B 62/B 84 ein Kreisverkehr entstehen. 	Foto: Heiko Matz

27.07.2012

Bad Salzungen

Streit um Straßenausbau

Der geplante Straßenausbau am Knotenpunkt B 62/B84 bis Ortsausgang Badelachen war Thema in Stadtratssitzung und Bürgerfragestunde in Vacha. » mehr

Die Stromleitung macht breite Waldschneisen notwendig. 	Fotos: ari/Thomas

04.07.2012

Sonneberg/Neuhaus

"Absurdes Durcheinander"

Die 380-kV-Trasse, die quer durchs Kreisgebiet führen soll, wird das Landschaftsbild zwischen Rennsteig und Schalkau massiv verändern. » mehr

Im Goldisthaler Pumpspeicherwerk wird nach wie vor gutes Geld verdient. Doch via einer Änderung in der Rechtsform vermochte es PSW-Betreiber Vattenfall Steuerlasten umzuschichten. 	Foto: camera900.de

01.02.2012

Sonneberg/Neuhaus

Rückwirkend geht gar nicht

Goldisthal wird gegen die neue "Reichen-Abgabe" im Begleitgesetz zum kommunalen Finanzausgleich gerichtlich vorgehen. Das beschloss der Gemeinderat. » mehr

Am Umspannwerk in Altenfeld soll der Bauabschnitt enden, für den in diesen Tagen der Planfeststellungsbeschluss erwartet wird. Von hier aus geht es in einem weiteren Baubschnitt dann weiter nach Bayern, wo die Leitung in das Netz des Betreibers Tennet münden soll. 	Foto: ari/Archiv

06.01.2012

Thüringen

Warten auf den Stromtrassen-Bescheid

Befürworter und Gegner rechnen täglich mit dem Planfeststellungsbeschluss für die Stromtrasse durch den Thüringer Wald. Derweil sucht Netzbetreiber 50 Hertz offensichtlich neue Wegen zur Beeinflussung... » mehr

Minister Christian Carius im Redaktionsgespräch in Bad Salzungen. Foto: H. Matz

26.11.2011

Bad Salzungen

Baurecht für Straßenprojekte und kein Geld

Einen Tag lang tourt Minister Carius durch den Wartburgkreis, fährt über die B 62 und die B 19. Er kennt die Probleme. Aber eine zeitnahe Lösung kann er auch im Redaktionsgespräch nicht anbieten. » mehr

Die "freie Fahrt" wird ab August auch hier auf der B 89 zwischen Hildburghausen und Ebenhards eingeschränkt sein. Die Straßenoberfläche wird erneuert. Das bedeutet einseitige Sperrung und Ampelverkehr. 	Foto: frankphoto.de

26.07.2011

Hildburghausen

Stop and go auf der Bundesstraße 89

Derzeit laufen Vermessungsarbeiten und Untergrunduntersuchungen, im August beginnen die Bauarbeiten an der B 89. Bis Ende Oktober wird zwischen Hildburghausen und Ebenhards die Fahrbahn der Bundesstra... » mehr

280 Forellen musste er notschlachten und verschenken: Lars Nickel steht in seinem leeren Fischteich. 	Fotos (2): Fischer

23.04.2011

Hildburghausen

Eine Familie sitzt auf dem Trockenen

Zu Ostern holen viele Menschen ihr Osterwasser. Die Nickels aus Saargrund wären bereits froh,wenn sie überhaupt wieder Wasser hätten. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".