Lade Login-Box.

PILGERWEGE

Der Reformator hat seine Schuldigkeit getan, der Reformator kann gehen, könnte man denken. Allerdings stammt dieses Bild aus dem Jahr 2016 und zeigt die Vorbereitungen auf das Luther-Jubiläum in Eisenach. Und der Reformator hat zumindest touristisch noch lange nicht ausgedient, sagt Bärbel Grönegres, Chefin der Thüringer Tourismus-Gesellschaft. Archivfotos: ari

31.10.2019

Thüringen

"Luther hat Thüringen sichtbar gemacht"

Vor zwei Jahren kamen Hunderttausende, um auch in Thüringen im Jubiläumsjahr die Orte der Reformation zu besuchen. Millionen wurden für das Luther-Jahr investiert, Wirkungsstätten des Reformators sani... » mehr

Birgit Schlott und Pfarrer Roland Jourdan freuen sich über "viele schöne Eintragungen in unserem Pilgerbuch", das im Aufenthaltsraum ausliegt.

21.08.2019

Bad Salzungen

"Das Schönste ist: Man lernt ganz viele Leute kennen"

Die Pilgerherberge in Vacha wird rege genutzt. Birgit Schlott ist eine von zehn Ehrenamtlichen, die deren Betrieb am Laufen halten. Das sei zwar viel Arbeit - aber die Begegnung mit Menschen aus aller... » mehr

Kloster St. Marienthal

01.11.2019

Reisetourismus

In Sachsen an «spirituellen Orten» die Seele baumeln lassen

Mal Luft holen und sich eine kleine Auszeit vom Alltagsstress zu gönnen, damit wirbt das Land Sachsen. An spirituellen Orten und auf speziellen Pilgerwegen, da könne auch die Seele Erholung finden, he... » mehr

Schlafsack auf der Empore - Pilgern in Thüringen

18.07.2019

Thüringen

Schlafsack auf der Empore - Pilgern in Thüringen weiterhin beliebt

Offene Kirchen, Pilgerbetten und eine Pilgerkarte in der vierten Auflage: Pilgern ist in Thüringen nach wie vor beliebt. » mehr

Pilgern in Thüringen

18.07.2019

Reisetourismus

Wie «Balsam für die Seele» ist Pilgern in Thüringen

Pilgern ist auch in Thüringen «en vogue». Das Unterwegssein in der Gemeinschaft auf weniger bekannten Routen ist auch nach dem Lutherjahr sehr beliebt. Welches sind die bekannten Pfade? » mehr

Via-Regia-Meilenstein in Rasdorf. Ein solcher Obelisk soll bis nächstes Jahr auch in Buttlar an der Bundesstraße 84 stehen. Foto: Stefan Sachs

21.06.2019

Region

Buttlar gehört zum Netzwerk der Königsstraße

Die Gemeinde Buttlar ist Mitglied des Netzwerks "Via Regia". Caroline Fischer vom Europäischen Kultur- und Informationszentrum in Thüringen überbrachte am Donnerstagabend das Zertifikat. » mehr

Schon mehrere Pilgerausweise hat Rita Dengler von ihren Routen mitgebracht. Foto: Sabine Gottfried

18.06.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Pilgern für das seelische Gleichgewicht

Etwa 800 Kilometer hat die Suhlerin Rita Dengler auf verschiedenen Pilgerrouten im In- und Ausland zurückgelegt. Nach einem Schicksalsschlag hielt sie es zu Hause einfach nicht mehr aus. » mehr

31.05.2019

Reise

Wo der Pilgerweg am grünsten ist

Die letzte von sieben Etappen auf dem Ökumenischen Pilgerweg führt unseren Autor durch den Süden Thüringens und quert bei Eisenach den Rennsteig. In Vacha ist das Ziel erreicht. » mehr

Pilgerwanderer auf dem Weg zum Rastplatz auf dem Siechenberg. Fotos (2): ka

06.05.2019

Region

Pilgertour entlang der Grenze

Der Förderverein zur Erhaltung der Klosterkirche Vacha hatte zur Pilgerwanderung eingeladen. Sie endete mit einer Feierstunde in der Klosterkirche. » mehr

Aussichtsturm in der Kyritz-Ruppiner Heide

03.05.2019

dpa

Wasserfälle, Heide, Pilgern: Neues aus der Reisewelt

Einen australischen Wasserfall beobachten oder die blühende Heide in Brandenburg bestaunen: Neue Aussichtsplattformen bieten Touristen wunderbare Ausblicke. In Finnland eröffnet ein neuer Abschnitt de... » mehr

Eingesegnet: Statue des heiligen Jakobus.

26.03.2019

Region

Scillafest mit Einweihung

Zum traditionellen Scillafest luden Wanderführer Rudolf Nensel und das Tourismusbüro der Stadt Geisa nach Otzbach ein. Um die 300 Wanderfreunde beteiligten sich an den angebotenen Touren. » mehr

Pastorin Melanie Ludwig

23.08.2018

Reisetourismus

Pilgern in der Mecklenburgischen Seenplatte

Besinnung und Einkehr: Mit diesem Ziel gehen wohl alle Pilger dieser Welt auf eine Reise, mal zwei bis drei Tage oder gleich mehrere Wochen. In die Ferne muss dafür niemand reisen - Pilgern geht auch ... » mehr

Eins von wohl nur vier Sämann-Fenstern ist in der Kirche zu Stressenhausen zu sehen. Foto: B. Struller

20.07.2018

Region

St. Bartholomäus: Kleinod an einem alten Pilgerweg

Die Kirche St. Bartholomäus in Stressenhausen war einst eine wichtige Station auf einem alten Pilger- und einem Prozessionsweg. Auch das vielfarbige Sämann-Fenster findet sich deutschlandweit nur weni... » mehr

Der Schlettacher Back-Verein ist rührig und trifft sich jeden Donnerstag. Allerdings sind eine Reihe von Investitionen nötig, um den alten Ofen wieder auf Vordermann zu bringen. Darüber beraten Vertreter der Initiative Rodachtal (von links): Frank Neumann, Regionalmanagement, Sven Gregor, Bürgermeister Eisfeld, Christine Bardin, Bürgermeisterin Ummerstadt, Martin Finzel, Bürgermeister Ahorn und Wolfgang Bauersachs, Bürgermeister Weitramsdorf.	Foto: Klüglein

15.05.2018

Region

Hilfe für marode Back- und Brauhäuser

Die Initiative Rodachtal hat einen Weg gefunden, um für die Mitglieder an staatliche Gelder zu gelangen. Außerdem denkt man über eine Gebietserweiterung nach. » mehr

Superintendent Ulrich Lieberknecht (Mitte) übernahm die Einsegnung gemeinsam mit Pfarrer Henning Voigt aus Sünna und Vertretern der Gemeinde.

11.09.2017

Region

Aus dem Norden in die Rhön gekommen

Nähe zu seiner hessischen Heimat und die Lage am ökumenischen Pilgerweg sind zwei Gründe, die Pfarrer Roland Jourdan bewogen hatten, sich für die Pfarrstelle in Vacha zu bewerben. Am Sonntag trat er s... » mehr

17.03.2017

Reise

Wo der Pilger ins Hinterland blickt

Auf dem Mittelstück des Ökumenischen Pilgerwegs werden die Abstände zwischen den Herbergen größer. Mit brennenden Sohlen kommen wir in Leipzig an. » mehr

Lydia Feldmeier und Maria Müller freuen sich darüber, dass sie in Neustadt die Kirche geöffnet vorfinden. Das war entlang ihrer Pilgerroute nicht immer so. Foto: Franke

08.08.2016

Region

Pilgern: Innere Einkehr und Freude an der Natur

Zwischen der Via Porta und dem Camino de Santiago liegen Welten, sagen Maria Müller und Lydia Feldmeier. Und doch habe der ökumenische Jakobsweg, der im Kloster Volkenroda seinen Anfang hat und den Re... » mehr

Das Wander- und Radwegenetz in und um Schmalkalden ist gut ausgebaut. Fotos (2): fotoart-af.de

13.04.2016

Region

Natürlich und aktiv in das neue Tourismusjahr

Ein aufregendes und tolles Gartenschaujahr liegt hinter dem Team der Schmalkalder Tourist-Information. 2016 wird zwar weniger spektakulär, dafür aber nicht minder interessant und abwechslungsreich. » mehr

Dr. Barbara Axthelm zeigt Pfarrer Bernd Kaiser und Bürgermeister Sven Gregor (v.l.n.r.) den Verlauf des Lutherwegs. Fotos: proofpic.de

06.04.2016

Region

Auf den Spuren des Reformators Martin Luther

Der Lutherweg führt auf über 900 Kilometern zu den bedeutendsten Stätten der Reformation in Thüringen. Auch in Eisfeld macht der Pilgerweg Halt. Zwei Info-Tafeln geben nun Auskunft darüber. » mehr

Seit 2003 treffen sich die Herbergseltern entlang des ökumenischen Pilgerweges durch Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen einmal pro Jahr. Diesmal ging es nach Vacha, dem westlichen Start- und Zielpunkt des Weges. Die Besichtigung der Werrabrücke, der "Brücke der Einheit", durfte nicht fehlen. Fotos (3): tih

14.03.2016

Region

Der Weg ist das Ziel: Von Brücke zu Brücke

Gut 100 Herbergen für Wanderer gibt es entlang des ökumenischen Pilgerweges - Via Regia, der durch drei Bundesländer führt. In Vacha trafen sich rund 40 Herbergseltern zum Erfahrungsaustausch. » mehr

Der Vorsitzende der Initiative Rodachtal, Martin Finzel, und der regionale Wanderwart Hendrik Dressel präsentieren im Seßlacher Rathaussaal das neue Wanderkarten-Set.

05.03.2016

Region

Auf neuen Wegen durchs Rodachtal

Zahlreiche Tourenvorschläge, Wegbeschreibungen und Einkehrmöglichkeiten: Das alles finden Wanderfans im neuen Karten-Set der Initiative Rodachtal. » mehr

Die Schutzhütte gleicht eher eine Kapelle und soll Pilgern Rast und Ruhe geben. Foto: Privat

06.08.2015

Region

Kleine Kapelle am Pilgerweg Häselrieth geweiht

Die Kapelle der heiligen Ottilie auf dem Häselriether Berg wurde jetzt als Wegweiser geweiht. » mehr

1010 Kilometer führt der Pfad des grünen "L" durchs Land. 	Foto: ari

06.05.2015

TH

Tausend Kilometer durchs Kernland der Reformation

Der Thüringer Lutherweg ist eröffnet. Für alle Beteiligten wohl keine einfache Geburt, wie man so schön sagt. Und auch der Wanderer sollte vom neuen Pilgerweg erst einmal nicht zu viel erwarten. » mehr

Kevin Kranich erwartete zu Hause in Almerswind eine große Weltkarte mit der Pilgerroute, die sein Großvater Ernst Kranich angefertigt hatte. 	Foto: camera900.de

03.01.2015

Region

Unterwegs auf einem Weg der Liebe und des Friedens

Der Almerswinder Kevin Kranich war zwischen Juni und November auf dem Pilgerweg nach Santiago de Compostela unterwegs. Er bewältigte über 2900 Kilometer zu Fuß. » mehr

Der 48 Jahre alte Thomas Kaebel ist der Schrittmacher der Wanderbewegung. Der Trusetaler beerbt den Brotteroder Gerd Fuchs als Kreiswegewart.	 Foto: Nadine Wachsmann

05.11.2014

Region

Wanderführer marschieren ins digitale Zeitalter

Die Digitalisierung der Wanderwege im Kreis macht Fortschritte, aber bei der Suche nach Wegewarten treten einige Kommunen auf der Stelle. Doch eine ganze Menge Stolpersteine in der Infrastruktur sind ... » mehr

Eine kleine Stadtführung vom Bürgermeister war inklusive, als Thomas Kaminski die Wanderer auf dem Pilgerweg Via Romea begrüßte. 	Foto: fotoart-af.de

09.07.2014

Region

Unterwegs auf der Pilgerstraße Via Romea

Schmalkalden - Die Via Romea führt von Stade im Nordwesten der Bundesrepublik bis nach Rom. Eine Station an dem alten Pilgerweg zur ewigen Stadt ist auch Schmalkalden. » mehr

In den Kirchen am Weg halten die Wallfahrer Andacht und sammeln neue Kräfte, so auch in Christes. 	Foto: J. Glocke

26.06.2014

Meiningen

Auf der Nothelfer Spuren

Auf den Spuren der "14 heiligen Nothelfer" wandelten Wallfahrer aus dem Eichsfeld, die dieser Tage in Christes und Rohr Station machten. » mehr

Zu den spirituellen Schauwerten in der Region gehört auch der Waldfriedhof in Glücksthal. 	Foto: camera900.de

19.07.2013

Region

Erste Schritte im Neuland des spirituellen Tourismus

Pilger, Touristiker und Heimatforscher hatten sich kürzlich in Neuhaus am Rennweg zu einem ersten Vernetzungstreffen zusammengefunden. Das Ziel: Ein Weg, der Pilgern wie Wanderern genügt. » mehr

Marie Kynast und Johannes Ehrhardt erzählten munter über ihre schwierige Tour auf dem Olavsweg.

17.04.2013

Region

Regen, Sturm und viel Gastfreundschaft

Marie Kynast und Johannes Ehrhardt machten auf dem Olavsweg durch Norwegen ganz neue » mehr

14.09.2012

TH

Quo vadis - auf dem Lutherweg?

Warum muss nur immer, wenn man eigentlich seine Wanderschuhe anziehen will, solches Sommerwetter sein, dass man eigentlich lieber baden gehen möchte. Während andererseits immer dann, wenn man sich zu ... » mehr

08.09.2012

TH

Im Land der Durchreisenden

Eine Schüssel gesottener Krebse mit Petersilie garniert" - der Martin Luther, lieber Wanderkollege Brückner, muss ordentlich Kohldampf gehabt haben, als er 1506 der Stadt zum ersten Mal angesichtig wu... » mehr

Zum Abschluss der Etappe genießt unser Reporter Marco Schreiber den Blick vom Schmalkalder Kirchturm auf die Altstadt.

15.08.2012

TH

Ein Pilgerweg zu Jesus Christus

Wie ein mahnender Zeigefinger sticht das Lutherdenkmal bei Steinbach in den Himmel, eine spitze Stele, anderthalb Jahrhunderte alt. "Wer in Gerechtigkeit wandelt, und redet, was recht ist ... der wird... » mehr

Vor zwei Jahren pilgerten sie auf dem Jacobsweg. Am Dienstag brechen Marie Kynast und Johannes Markus Ehrhardt aus Breitenbach auf, um den Olavsweg in Norwegen unter ihre Füße zu nehmen. 	Foto: Privat

11.08.2012

Region

Marie und Johannes - jetzt pilgern sie in Norwegen

Sie sind dann nochmal weg. Marie und Johannes aus Breitenbach wollen auf dem Olavsweg durch Norwegen pilgern. » mehr

Die Ausschilderung des Lutherweges haben die Ortswegewarte übernommen. Rund 20 Schilder sollen den Wanderern den Weg weisen. 	Foto: fotoart-af.de

20.06.2012

Region

In den Fußstapfen des Reformators

Mit der Eröffnung des 10. Wandersommers und der Einweihung zweier neuer Abschnitte des Lutherweges Mitteldeutschland wird am Wochenende der Veranstaltungsreigen in Schmalkalden fortgesetzt. » mehr

Zu gefährlich: An der Originalroute entlang bricht im Bereich des Schlossküchenweges der Hang ab. 	Foto: Sascha Bühner

31.01.2012

Region

Umleitung auf dem Pilgerweg

Rund 1600 Kilometer lang ist der Lutherweg durch Mitteldeutschland. Ein Etappenort ist auch die Stadt Schmalkalden. » mehr

Erwartungsfroh harren auch die jüngsten Gläubigen in Etzelsbach aus.

24.09.2011

Thüringen

Das lange Warten auf den Papst

Etwa 90.000 Menschen feierten am Freitag mit Papst Benedikt XVI. in Etzelsbach eine Marienvesper. Die Ersten warteten schon am frühen Morgen auf der Wallfahrtswiese. » mehr

06.09.2011

Thüringen

«Papstzelte» aus dem Eichsfeld restlos an Nachnutzer verkauft

Erfurt - Die während des Papstbesuches im Eichsfeld entlang der Pilgerwege aufgestellten Zelte sind restlos an Nachnutzer verkauft. » mehr

03.07.2011

Thüringen

Einzigartig: Thüringen hat ein Zentrum für spirituellen Tourismus

Erfurt - Thüringen hat jetzt ein Zentrum für spirituellen Tourismus. Es wurde am Sonntag in Reinhardsbrunn bei Friedrichroda eröffnet. » mehr

Sie ist stolz auf sich - und fühlt sich befreit: Sonja Tendel hat den Jakobsweg bezwungen. 	Foto: K. Wollschläger

18.05.2011

Region

Mit ihrem Lächeln zurückgekehrt

Der Jakobsweg ist ein Weg zum Verarbeiten von Schicksalsschlägen. Die Erfahrung hat Sonja Tendel gemacht. Die Gleicherwiesenerin hatte sich auf den Weg nach ihrem verlorenen Lächeln gemacht - und es a... » mehr

04.05.2011

Thüringen

Historischer Luther-Weg in Möhra mit Andacht eröffnet

Möhra - 490 Jahre nach der Ankunft Martin Luthers auf der Wartburg ist am Mittwoch ein knapp 18 Kilometer langes Teilstück des Luther-Wegs zwischen Möhra und Eisenach eröffnet worden. » mehr

Elisabeth und Friedrich Reich in Neustadt. Bis Blankenstein ist der Rennsteig Teil der Via Porta.

21.04.2011

Region

Wo der Rennsteig Via Porta heißt

Elisabeth und Friedrich Reich aus Bielefeld machten sich am 12. April auf, den ökumenischen Pilgerweg Via Porta zu gehen. Von Erlebnissen und Begegnungen erzählten sie nach Etappe sieben in Neustadt a... » mehr

Stolz präsentieren Johannes und Marie ihre "Compostela", ihre Pilgerurkunde, und den Pilgerpass, in dem sich von jeder Station ein Stempel befindet.   	Fotos (2): Lautensack

18.04.2011

Region

Pilgerreise: Die Menschen sind der Weg

Marie Kynast und Johannes Ehrhardt pilgerten 2010 auf dem Jakobsweg: 800 Kilometer zu Fuß. Im Schleusinger Ochsenkino zeigten sie den Film über ihr großes Abenteuer. » mehr

ike--Kirche_280509

28.05.2009

Suhl/Zella-Mehlis

Alte Traditionen wiederbeleben

Dillstädt - Aufbrechen, über den Kirchturm hinaus schauen, den Kontakt zum Nachbarn suchen - darum geht es bei der kleinen Pilgertour, zu der die Pfarrämter von Benshausen, Rohr und Viernau alljährlic... » mehr

NH_Zentrum_Totale_160311

16.03.2011

Region

Nicht jeder Vorschlag ist realisierbar

Die Auftaktveranstaltung zum Kooperativen Verfahren Stadtzentrum Neuhaus am Rennweg war ein voller Erfolg - über 200 Bürger der Rennsteigstadt hatten die Einladung zur Ideenwerkstatt angenommen. » mehr

ts_Pilgerweg1_100510

10.05.2010

Region

Wandern unter dem Zeichen der Muschel

Weißenbrunn/Grümpen - Santiago de Compostella ist weit, weit weg, tausende von Kilometer entfernt. Aber gestern waren es - gefühlt - ein paar Kilometer weniger, denn zwischen Weißenbrunn im Landkreis ... » mehr

NH_Gartenprojekt_181209

18.12.2009

Region

Ehemaliger Pilgerweg soll wiederbelebt werden

Steinheid - Was sich hinter "Absichtserklärung zur Erstellung eines Bebauungsplanes", dem fünften Tagesordnungspunkt der jüngsten Steinheider Gemeinderatssitzung, tatsächlich verbarg, wussten wohl nur... » mehr

nic_Thomas_Salenk_240309

25.03.2009

Region

Es geht stetig aufwärts – mit den Urlauberzahlen

Schalkau – Das Schaumberger Land meldet Unverhofftes: Die Zahl der Urlauber in der Region, sie steigt. Erst 2002 haben sich die Gemeinden zwischen Mengersgereuth-Hämmern und Schalkau zur Urlaubsregion... » mehr

son_chzWandern35_031210

03.12.2010

Region

Viele Ideen für Wanderwege

Der Kreiswegewart hat viel erreicht und sich mit seinen Verbündeten für das neue Jahr viel vorgenommen. » mehr

ts_mine1_120810

12.08.2010

Region

Warnen vor der Gefahr

Kommunalpolitiker und Verwaltungen aus der Region reagieren sehr unterschiedlich auf den Minenfund bei Schalkau. Das Restrisiko nehmen alle sehr ernst. » mehr

ts_Pilgerweg1_100510

10.05.2010

Region

Wandern unter dem Zeichen der Muschel

Weißenbrunn/Grümpen - Santiago de Compostella ist weit, weit weg, tausende von Kilometer entfernt. Aber gestern waren es - gefühlt - ein paar Kilometer weniger, denn zwischen Weißenbrunn im Landkreis ... » mehr

NH_Gartenprojekt_181209

18.12.2009

Region

Ehemaliger Pilgerweg soll wiederbelebt werden

Steinheid - Was sich hinter "Absichtserklärung zur Erstellung eines Bebauungsplanes", dem fünften Tagesordnungspunkt der jüngsten Steinheider Gemeinderatssitzung, tatsächlich verbarg, wussten wohl nur... » mehr

nic_Thomas_Salenk_240309

25.03.2009

Region

Es geht stetig aufwärts – mit den Urlauberzahlen

Schalkau – Das Schaumberger Land meldet Unverhofftes: Die Zahl der Urlauber in der Region, sie steigt. Erst 2002 haben sich die Gemeinden zwischen Mengersgereuth-Hämmern und Schalkau zur Urlaubsregion... » mehr

^