PFLEGEPERSONAL

Pflege

07.09.2018

Karriere

Viele Pflegekräfte fühlen sich gehetzt und ausgezehrt

Sieben von zehn Pflegekräften erwarten, dass sie ihren Job nicht bis zur Rente machen können. Viele fühlen sich völlig überlastet. Für bessere Arbeitsbedingungen soll ein Tarifvertrag sorgen. » mehr

Pflegekraft

07.09.2018

Brennpunkte

Pflege im Dauerstress - Jetzt soll ein Tarifvertrag helfen

Sieben von zehn Pflegekräften erwarten, dass sie ihren Job nicht bis zur Rente machen können. Viele fühlen sich völlig überlastet. Für bessere Arbeitsbedingungen soll ein Tarifvertrag sorgen. » mehr

Pflegerin

11.09.2018

Thüringen

Mindestzahl an Pflegekräften stellt Kliniken vor Probleme

Erfurt - Die Landeskrankenhausgesellschaft plädiert angesichts vorgeschriebener Mindestzahlen bei Pflegekräften in Kliniken für mehr Ausbildungskapazitäten. » mehr

Der Kontakt zwischen Pflegekräften und Patienten ist besonders eng. Betreut werden Kinder von Null bis bis 28 Jahre. Foto: Guido Werner

31.08.2018

Schmalkalden

Akutes Personalproblem im Kinderhospiz

Das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz will sich erweitern. Die Vorfreude auf den Anbau ist groß. Doch sie mischt sich mit der Sorge um fehlende Fachkräfte. » mehr

In den Ilm-Kreis-Kliniken kommen wie bei vielen medizinischen Einrichtungen auch schon ausländische Pflegekräfte zum Einsatz. In Ilmenau arbeitet iaoxi Shen (links). Im Bild ist sie mit Pflegeleiter Stephan Jäger und Monika Stoye. Sie kümmern sich gerade um Magdalena Schrickel in der Chirurgie. Foto: b-fritz.de

27.08.2018

Ilmenau

Pflege-Markt schon jetzt hart umkämpft

Die Bundesregierung will Krankenhäusern künftig die Mindestpersonalstärke bei Pflegekräften vorschreiben. Der Entscheid dazu soll 2019 kommen. » mehr

Altenpflege

17.08.2018

Thüringen

Forscher: Pflegekräfte im Ausland ausbilden

Thüringen und Deutschland suchen händeringend nach Fachkräften in der Altenpflege, doch bisher weiß niemand, woher Zehntausende neue Mitarbeiter kommen sollen. Ein Jenaer Wissenschaftler fordert die G... » mehr

Christoph Straub

09.08.2018

Gesundheit

Komplizierte Bauch-OPs in Kliniken unterschiedlich gut

Eine erweiterte Bauchschlagader kann gefährlich werden, wenn sie plötzlich platzt. Jährlich werden einige Tausend Patienten deshalb operiert - die Qualität geht laut einer Studie aber auseinander. » mehr

1787 Landkreisbürger sind arbeitslos gemeldet. Foto: Bernd Wünstneck/dpa

02.08.2018

Wirtschaft

Arbeitsagentur: "Manche Arbeitgeber könnten flexibler sein"

Unternehmen, die neue Fachkräfte suchen, die können was erleben. Selbst bei der Agentur für Arbeit hat der Mangel schon einen Namen: Von Engpassberufen spricht die Behörde dann, wenn die Suche besonde... » mehr

20.07.2018

Hildburghausen

Mutter-Kind-Heim als Kindergarten?

Die Gemeinde Masserberg prüft derzeit, ob das Mutter-Kind-Heim in Fehrenbach übergangsweise oder dauerhaft als Kindergarten in Frage kommen könnte. » mehr

Bei der Modernisierung des ehemalige Gebäudes in der Oelzer Straße legten die Bauherren viel wert darauf, die typische Schiefergestaltung beizubehalten.

12.07.2018

Ilmenau

Bis zuletzt in guten Händen

Der Um- und Neubau des ehemaligen Gemeindeverwaltungsgebäudes in Katzhütte zum Schwarzatalhospiz liegt im Zeitplan. Parallel dazu läuft auch schon die Suche nach qualifiziertem Personal. » mehr

Pflege

12.07.2018

Familie

Wann muss ich mir über Pflege Gedanken machen?

Die meisten Menschen wollen gern in den eigenen vier Wänden alt werden - selbstständig und auf niemanden angewiesen. Aber nicht jedem ist das vergönnt. Deswegen ist es gut, eine mögliche Pflegebedürft... » mehr

Seit Ende Juni ist das Pflegeheim in der Henneberger Straße geschlossen, an dessen Fassade "Feierabendheim Ernst Thälmann" steht. Das DRK will das Gebäude weiter betreiben. Konkrete Pläne sind aber noch nicht bekannt.

11.07.2018

Meiningen

Personalmangel: DRK schließt Meininger Pflegeheim

Weil Fachkräfte fehlen, hat der DRK-Kreisverband das Meininger Pflegeheim für Demenzkranke in der Henneberger Straße geschlossen. Die Bewohner wurden auf andere Häuser in Thüringen und benachbarten Bu... » mehr

Pflegeheim

04.07.2018

TH

Thüringer Pflegeheime ächzen unter ihrem Vorteil

Gerade am Grenzgebiet zu Hessen und Bayern leben immer mehr Westdeutsche in Thüringer Pflegeheimen. Ein Grund dafür sind die vergleichsweise niedrigen Kosten. » mehr

Altenpflege

12.07.2018

dpa

Wer bei der Pflegekraft-Suche berät und hilft

Vertrauenswürdig, gut ausgebildet und freundlich - die Suche nach einer passenden Pflegekraft ist nicht einfach. Und die Ansprüche sind hoch - schließlich verbringt die Pflegekraft viel Zeit mit dem P... » mehr

Pflegepersonal

22.06.2018

dpa

Pflegepersonal verdient unterdurchschnittlich

Überall fehlen Pflegekräfte. Das hat sicher vielfältige Gründe. Doch schon im Gehaltsniveau zeigt sich die geringe Wertschätzung der Pflegeberufe. » mehr

Pflegeversicherung

13.06.2018

dpa

Die Pflegeversicherung soll zum Jahreswechsel teurer werden

Immer mehr Pflegebedürftige in Deutschland sollen gut betreut werden, Fachkräfte werden akut gesucht. Das treibt die Kosten. Nun ist klar, wie stark auch die Beitragszahler extra herangezogen werden s... » mehr

Die Forderungen von der Straße: Vor wenigen Tagen gingen in Berlin Tausende Menschen auf die Straße, um für mehr Respekt für die Pflegeberufe zu demonstrieren. Am Mittwoch nun stellte Gesundheitsminister Jens Spahn sein Sofortprogramm vor, dessen praktische Erfolgsaussichten zweifelhaft sind. Foto: Gregor Fischer/dpa

24.05.2018

Thüringen

Ohne Geld wird sich in der Pflege nichts bewegen

Das Versprechen der neuen Bundesregierung klingt gut: Statt 8000, sollen nun sogar 13 000 neue Stellen in der Pflege geschaffen werden. In der Realität sind die Probleme aber noch viel größer. Vor all... » mehr

Wie viele Schlüssel

14.05.2018

Bauen & Wohnen

Wieviel Haustür- und Wohnungsschlüssel Mietern zustehen

Ein Mieter kann vom Vermieter nicht nur Schlüssel für alle verlangen, die in der Wohnung leben, sondern auch für den Babysitter oder die Pflegekraft. Was bei der Schlüsselfrage sonst noch beachtet wer... » mehr

680 Euro sind durch den Verkauf von Gläsern und Geschirr aus der ehemaligen Gaststätte "Zum Spindler" zusammengekommen. Marina Bohlig (von links) vom Dorfgemeinschaftsverein, Joop und Gabriele Gräfe-Menting überreichten die Spende symbolisch an Birgit Schindhelm. Foto: frankphoto.de

03.04.2018

Region

Basarspende geht an das Kinderhospiz

Was macht man, wenn man mit einem Haus auch noch eine komplette Gaststätteneinrichtung kauft? Familie Gräfe-Menting machte einen Hausbasar und spendete den Erlös nun ans Kinderhospiz. » mehr

24.03.2018

Thüringen

Berufserlaubnis für 50 ausländische Pflegefachkräfte

Weimar - 50 ausländische Pflegekräfte haben in Thüringen im vergangenen Jahr eine Berufserlaubnis bekommen. » mehr

Die Leiterin war gerührt, denn die kleine Feier zum Vierteljahrhundert am Mittwoch im Berghotel war eine Überraschung.	Fotos (2): fotoart-af.de

07.03.2018

Region

"Nein sagen sagen kann ich schlecht..."

"Chefin", das hört Bettina Christ nicht so gerne. Bei ihr laufen halt die Fäden zusammen, sagt die Diakonie-Teamleiterin. Auf den Frauentag genau vor 25 Jahren trat sie ihre Stelle im Haselgrund an. » mehr

Pflegekräfte in der Altenpflege

07.03.2018

dpa

Ältere Pflegekräfte profitieren von Präventionsangeboten

Die Arbeit mit pflegebedürftigen Menschen stellt vor allem ältere Fachkräfte körperlich wie mental auf eine harte Probe. Sie sollten daher Präventionsangebote wahrnehmen. Vier deutsche Kliniken gaben ... » mehr

Pflege

01.02.2018

dpa

Welche Missstände es in Pflegeheimen gibt

Schlecht versorgte Wunden, zu wenig Hilfe beim Essen, unzureichende Beatmung - in der Altenpflege in Deutschland liegt einiges im Argen. In einigen Bereichen stellten Prüfer aber auch Verbesserungen f... » mehr

18.01.2018

Thüringen

Thüringen braucht 8000 neue Kräfte in der Pflege

Erfurt - Bei der Betreuung von Pflegebedürftigen steuert Thüringen offenbar auf einen Notstand zu. Nach Angaben des Wohlfahrtsverbands "Der Paritätische" werden bis zum Jahr 2030 rund 8000 neue Pflege... » mehr

Mindestbesetzung in der Pflege

30.10.2017

Karriere

Mindestbesetzung: Pflegekräfte vor Überlastung schützen

Die Belastung in Pflegeberufen steigt durch Kostendruck und Personalmangel stetig. Arbeitgeber sind jedoch verpflichtet, auf Stationen eine Mindestbesetzung zu gewährleisten. » mehr

Chefarzt Udo Arnold (l.) mit dem Team der Meininger Palliativstation, versammelt auf der Terrasse, die zu diesem Klinik-Fachbereich gehört.	Foto: Antje Kanzler

24.10.2017

Meiningen

Gut leben können - bis zuletzt

Die Meininger Palliativstation ist in diesem Monat zehn Jahre alt geworden. Die Feier wird zwar auf das nächste Frühjahr vertagt. Anlass für einen Rückblick aber bietet das Jubiläum allemal. » mehr

Pflege

25.10.2017

dpa

Pflegekräfte sollten Aggressionen nicht persönlich nehmen

Pflegekräfte haben es nicht immer leicht: Ihre Patienten schimpfen gelegentlich oder werden sogar aggressiv. Persönlich nehmen sollten die Betreuer das nicht. Denn der Grund für die Eskalation ist mei... » mehr

13.10.2017

TH

Damit keiner alleine stirbt

"Heute ist Welthospiztag", schreibt Milina Reichardt-Hahn im "Kartext". "Wäre das nicht eine Gelegenheit, den Hospizbegleitern zu danken, sie zu unterstützen – oder gar selbst aktiv zu werden?" » mehr

Pflegekräfte in der Altenpflege

05.10.2017

dpa

«Auf der letzten Rille» - Therapien gegen den Pflegenotstand

Vom langen Warten auf Hilfe beim Waschen bis zu riskanten Missverständnissen bei Operationen: Der Pflegenotstand in Deutschlands Kliniken hat viele Gesichter. Welche Therapie soll helfen? » mehr

05.10.2017

TH

Arbeitsbelastung für Pflegekräfte in Thüringen gestiegen

Jena - Die Arbeitsbelastung für Pflegekräfte in Krankenhäusern in Thüringen ist in den vergangenen 25 Jahren gestiegen. » mehr

Altenpflege

30.09.2017

Thüringen

Weniger Bürokratie für mehr Pflegekräfte

Erfurt - Um dem Mangel an Pflegekräften zu begegnen, gibt es in Thüringen nach Meinung des Paritätischen zu viele bürokatische Hürden. » mehr

Altenpflege

12.09.2017

Gesundheit

Die Würde des Menschen wird in der Pflege täglich angetastet

Im Artikel 1 des Grundgesetzes heißt es: «Die Würde des Menschen ist unantastbar.» Doch das Leben spricht oft eine andere Sprache. Es gibt wohl in keinem Bereich so viele Verstöße gegen Artikel 1 wie ... » mehr

Die Senioren schickten mit Segenssprüchen bestückte Luftballons in den Himmel. Fotos: Annett Sachs

07.09.2017

Region

Bericht aus dem Pflege-Alltag und heitere Mundart-Anekdoten

Gottesdienst, gemütliches Beisammensein, Informatives und Unterhaltung - zum sehr gut besuchten Seniorentag in Dermbach gab es ein abwechslungsreiches Programm. » mehr

Altenpflegeheim

06.09.2017

Familie

Die unterschätzte alltägliche Gewalt in der Pflege

Weder Pflegekräfte noch Pflegebedürftige sind jeden Tag gleich gut drauf. Auch hier gehören Stress und Konflikte zum Alltag. Und immer wieder auch Gewalt. Experten fordern «eine neue Kultur des Hinsch... » mehr

Zwei Tage lang besucht SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz (rechts) während seiner Sommerreise den Osten der Republik. Am Dienstag war er in Jena. Foto: dpa

09.08.2017

Thüringen

Martin Schulz? Nie gehört.

Nur gut 20 Prozent in den Umfragen? Die interessieren Martin Schulz angeblich nicht. Sondern die Sorgen der einfachen Menschen, zu denen er sich selbst zählt. Ein Wahlkampftermin in Jena. » mehr

Zuckersüß: Chefarzt Björn Wito Walther und Oberärztin Christine Schmidt schneiden den Stationsschlüssel an.

Aktualisiert am 04.08.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Trendwende am Klinikum: Neue Station eröffnet

Mit Einweihung einer neuen Neurologie-Station ist das SRH Zentralklinikum Suhl nach Jahren selbst auferlegten Schrumpfens wieder auf Wachstumskurs. Die Bettenzahl der Klinik erhöht sich auf 640. » mehr

Im Seniorenwohnpark Himmelblau (im Bild), sagt Leiter Matthias Sehrt, begrüßt man die Anhebung des Mindestlohnes. Auch seine Kollegen stimmen dem zu - sehen aber auch Nachteile, etwa zwangsweise höhere Heimkosten. Foto: bf

01.08.2017

Region

Neuer Mindestlohn in Pflege stößt im Kreis auf Zuspruch

Der Mindestlohn in der Pflege soll bis 2020 stückweise erneut angehoben werden. Statt bisher 9,50 Euro sollen Pflegehelfer 10,85 Euro verdienen. Im Kreis trifft dies auf Zuspruch. Wenn auch mit kritis... » mehr

Dr. Dorothea Thieme

31.07.2017

Region

Zusammenarbeit mit dem beruflichen Gymnasium in Sonneberg

Mit der Regiomed-Akademie unter der Leitung von Dr. Dorothea Thieme geht der Klinikverbund seit vergangenem Jahr neue Wege in der Aus-, Fort- und Weiterbildung. » mehr

Die Anwohner stehen dem Projekt skeptisch gegenüber. Am Dienstag hielten sie einen Plan aus dem Vorjahr in den Händen. Im Hintergrund Bürgermeister Thomas Kaminski und Projektentwickler Frank Bär. Foto: fotoart-af.de

26.07.2017

Region

"Queste Stift": Fluch oder Segen?

Am Obertor in Schmalkalden soll ein neues Wohnquartier entstehen. Das Projekt ist umstritten, vor allem bei den Anwohnern. Die Skepsis bleibt, auch nach der neuerlichen Informationsrunde im Rathaus. » mehr

Pflegerin mit einer Pflegeheimbewohnerin

26.07.2017

dpa

Eine Pflegekraft im Pflegeheim ist nicht selbstständig

Selbstständig oder angestellt? Bei einer Pflegekraft in einem Pflegeheim sind die Voraussetzungen für Selbstständigkeit häufig nicht erfüllt. So auch in einem Fall vor dem Hessischen Landessozialgeric... » mehr

17.07.2017

TH

Nur jede dritte Klinik nutzt Förderung für mehr Pflegekräfte

Erfurt - Die meisten Krankenhäuser in Thüringen haben bisher darauf verzichtet, Fördermittel des Bundes für zusätzliche Pflegekräfte anzunehmen. » mehr

Die vier jungen Albaner (von links) Mirela Bertufi, Nertil Bardhi, Amilda Celmeta und Izmir Vogli haben sich nicht nur in den Awo-Heimen Hüttenholz und Birkenhof eingewöhnt, sondern freunden sich mehr und mehr mit der Stadt Ilmenau an.

Aktualisiert am 15.07.2017

Region

Der Neu-Start im Norden

Vier albanische Bürger begannen im Awo-Regionalverband Ilmenau ihre Arbeit als Altenpfleger. Ein Schritt, der beiden Seiten hilft. » mehr

Heimleiter Tobias Strecker und Pflegedienstleiterin Eileen Hirschmann gratulierten den Ausgezeichneten Gladi Weigelt, Andrea Gabler, Thomas Mario Höhn, Angelika Engelmann und Christin Bischoff (von links). Irina Gumpert fehlte zur Veranstaltung. Glückwünsche gab es auch von AWO-Geschäftsführer Michael Haack (rechts). Foto: Dolge

02.07.2017

Region

Viele gute Gründe zum Feiern

Das AWO-Seniorenpflegeheim "Birkenhof" in Ilmenau feiert sein zehnjähriges Bestehen. Das Sommerfest folgt auf dem Fuße. » mehr

Betreuungskräfte richtig unterbringen

01.05.2017

dpa

Betreuungskräfte richtig unterbringen und versichern

Wenn sich ältere Menschen nicht mehr selbst versorgen können, stehen die Angehörigen vor großen Herausforderungen. Lässt man sich von einer Pflegekraft aus Osteuropa unterstützen, ist einiges zu beach... » mehr

Psychopharmaka in der Pflege

05.04.2017

dpa

Psychopharmaka für Demenzkranke können schädlich sein

Sie irren herum, sie rufen, sie verhalten sich aggressiv: Demenzkranke machen Pflegern in Altenheimen viel Arbeit. Sehr viele bekommen Psychopharmaka - obwohl diese Mittel gesundheitliche Risiken berg... » mehr

Private Pflege

17.02.2017

dpa

Pflegekraft daheim: Privatleute haben Arbeitgeberpflichten

Können sich Angehörige nicht selbst um einen Pflegebedürftigen kümmern, ist eine Pflegeeinrichtung nicht die einzige Lösung. Möglich ist es etwa auch, eine Pflegekraft privat zu beschäftigen. Dabei so... » mehr

Arbeiten im Gynäko-Onkologischen Zentrum, v.l.: Oberarzt Dr. Mark Oliver Prange , Case-Managerin Gundi Jakob und Chefarzt Dr. Hermann Zoche

14.10.2016

Region

Regiomed verbessert Chancen für Krebspatientinnen

Mit einem Gynäko-Onkologischen Zentrum am Regiomed-Klinikum Coburg ist für die Versorgung von Frauen mit Unterleibskrebs ein weißer Fleck auf der Landkarte geschlossen. » mehr

Margit Benkentstein. ari

24.06.2016

Thüringen

Pflegeverband fordert von Kassen mehr Geld

Der Verband der privaten Pflegeanbieter fordert eine Lohnangleichung zwischen Ost und West. Nur so lasse sich die Abwanderung von Fachkräften stoppen. » mehr

Besonders in der Altenpflege ist der Fachkräftemangel riesig.

10.04.2016

Thüringen

Höhere Gehälter in Pflege haben Schattenseiten

Viele Jahre wurde Thüringen als «Billiglohnland» beworben. Auch Pflegekräfte wanderten deshalb ab. Jetzt steigen deren Einkommen allmählich und damit die Pflegekosten. Das hat auch Schattenseiten. » mehr

Trotz relativ geringer Resonanz kam es in der SPD-Bürgerstunde zu interessanten und intensiven Diskussionen zum ÖPNV. Foto: Dolge

20.02.2016

Region

Busfahrt auf Rezept nach Heyda?

Eine Diskussionsrunde zum ÖPNV des SPD-Ortsvereins Ilmenau brachte viele Anregungen, aber keine Klarheit. » mehr

Familien wie Claudia und Ingolf Simmen mit ihrem Sohn Benedict hoffen, dass die Arbeit des Kinder- und Jugendhospizes in Tambach-Dietharz auf lange Sicht fortgeführt und der Erweiterungsbau gestemmt werden kann. Sie brauchen ein solches Haus, um Kraft zu tanken.

11.02.2016

Thüringen

Hospize gehen leer aus

Das Kinder- und Jugendhospiz Tambach-Dietharz will sich erweitern. Fördergelder gibt es nicht. In Kliniken fließen Millionen, Hospize haben das Nachsehen. Auf Bundesebene ist nichts geregelt. » mehr

Pflegedienstleiterin Sabine Kohl ist ebenso stolz auf das Projekt der Wohngruppe wie Pflegerin Natalja Rutz, Einrichtungsleiter Thomas Fastner und Schwester Julia Ackermann (stehend von links). Foto: Dolge

25.01.2016

Region

25 Jahre Dienst am Menschen

Selbstbestimmt und doch rundum versorgt, so versteht die Diakonie-Sozialstation ihre Arbeit. Sie schaut auf 25 Jahre Dienst am Menschen zurück. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".