PFLANZEN UND PFLANZENWELT

Monstera

08.11.2018

Berichte

Welche Zimmerpflanzen derzeit besonders beliebt sind

Zimmerpflanzen sind ein Wohntrend. Ein Grund dafür ist die Sehnsucht der Menschen nach mehr Natur. Durch die Pflanzen soll das Haus grüner werden. Aber auch soziale Medien spielen eine Rolle: Sie insz... » mehr

Eibe

06.11.2018

Garten

Wurzelnackte Gehölze schnell nach Kauf einpflanzen

Wer Gehölze ohne Erde um die Wurzeln kauft, sollte sie sofort einpflanzen. Fehlt der Schutz der Erde, können die Pflanzen schnell Schaden nehmen. Wird mit dem Einsetzen dennoch gewartet, hilft eine pr... » mehr

Ameisen auf Blatt

vor 8 Stunden

Wissenschaft

Als die Ameisen begannen, Pflanzen zu lieben

Einige Ameisenarten trinken Pflanzensäfte, andere wohnen in Dornen oder anderen Hohlräumen von Pflanzen. Für solche Dienstleistungen verjagen die Insekten Fressfeinde der Pflanzen. Das Tauschgeschäft ... » mehr

Skimmie

31.10.2018

Garten

Skimmie auf keinen Fall im Herbst schneiden

Skimmien benötigen im Herbst keinen Rückschnitt. Das könnte ihnen sogar schaden. Aber man sollte sie trotz Winterhärte auf frostige Nächte vorbereiten. » mehr

Dr. Eike Biedermann sprach über die Landschaftspflege der FFH-Gebiete. Foto: Susann Eberlein

26.10.2018

Bad Salzungen

"Naturschutz ist ein langer Prozess"

Das Flora-Fauna-Habitat-Gebiet und die Natura 2000-Station "Alte Warth" standen im Mittelpunkt des sechsten Treffens von "Campus.Schweina". Der Appell: Die Landschaftspflege soll in das neue Wanderweg... » mehr

Topfpflanze mit Vlies schützen

24.10.2018

Garten

So schützt man Topfpflanzen in kalten Nächten

Es ist schon bitterlich kalt draußen, aber es gibt noch keinen Frost? In dieser Zeit können Topfpflanzen ruhig noch im Freien bleiben. Aber man sollte sie in kalten Nächten schützen. Ein paar Tipps. » mehr

20.10.2018

Ilmenau

Dreizähniges Knabenkraut ist die Orchidee des Jahres 2019

Arnstadt - Die Orchidee des Jahres 2019 ist das Dreizähnige Knabenkraut. Die Vorstände des Arbeitskreises heimischer Orchideen der Bundesländer kürten die auch als Orchis tridentata bekannte Pflanze a... » mehr

Delegation aus Südkorea besichtigt Grünes Band

18.10.2018

Thüringen

Grünes Band am einstigen Todesstreifen Vorbild für Südkorea?

Aus dem Todesstreifen, der bis 1989 Deutschland teilte, wurde ein Rückzugsgebiet für seltene Tiere und Pflanzen. Das Grüne Band, das Thüringen jetzt zum Naturmonument erklären will, weckt Interesse in... » mehr

Pressereferent Peter Blume mit Sybille Streubel (von links), Kornelia Domhardt und Alice Deggelmann, die Vorträge zur Ausstellungseröffnung hielten. Foto: Hamburg

17.10.2018

Ilmenau

Ausstellung über die Artenvielfalt

Am Dienstag wurde die Wanderausstellung „Leben.Natur.Vielfalt“ zur UN-Dekade für die biologische Diversität in der Universitätsbibliothek eröffnet. Im Zentrum standen aber drei Vorträge, die nahelegte... » mehr

Eine typische Aufgabe für Ehrengäste und Assistenten: Zu Ehren des 125 Jahre alten Kalibergbaus wurde am Ortseingang von Kaiseroda die Denkmal-Lore enthüllt und eine Traube Luftballons gestartet. Fotos (3): Werner Kaiser

04.10.2018

Bad Salzungen

Kali ernährt Pflanzen und eine ganze Region

Was die Kaliindustrie für die wirtschaftliche Entwicklung im südwestlichen Thüringen und angrenzenden Hessen bedeutet, lässt sich kaum überschätzen - eine nunmehr 125 Jahre währende Geschichte. » mehr

Fledermausquartier bei Colbitz

03.10.2018

Tiere

Ein unterirdischer Bunker für seltene Fledermäuse

In einem Wald bei Colbitz (Landkreis Börde) ist eine ganz besondere Wohngemeinschaft eingezogen. Ihr «Haus» liegt tief im Wald und rund fünf Meter unter der Erde. Besuch ist unerwünscht, denn die Bewo... » mehr

Oset-Rynningeviken

27.09.2018

Deutschland & Welt

Alarmierender Rückgang der Feuchtgebiete weltweit

Klimawandel, Umweltverschmutzung oder Städtebau - diese Faktoren bedrohen Feuchtgebiete weltweit. Ein neuer Bericht verdeutlicht das Ausmaß des Problems. » mehr

Scott Moran

27.09.2018

Reisetourismus

«Grünstes» Museum der Welt feiert zehnten Jahrestag

Die «California Academy of Sciences» gilt als das «grünste» Museum der Welt. Von dem Star-Architekten Renzo Piano ökologisch, aus Glas, mit einem lebenden Dach gebaut. Nun wird das Vorzeigemuseum zehn... » mehr

Tomatenpflanze

25.09.2018

dpa

Rostmilben an Tomaten können im Gewächshaus überwintern

Hobbygärtner sollten jetzt an ihren Tomatenpflanzen nach Rostmilben Ausschau halten. Denn der Schädling kann im Gewächshaus überwintern und im Frühjahr neue Pflanzen befallen. » mehr

Weihnachtsbäume

22.09.2018

Deutschland & Welt

Trotz Trockenheit: Weihnachtsbaum-Preise beiben wohl stabil

Die Preise für Weihnachtsbäume werden nach Einschätzung eines Experten trotz einiger Trockenheitsschäden stabil bleiben. «Die Pflanzen sind schon gestresst durch die Trockenheit, einige zeigen Schäden... » mehr

«PlantSnap Plant Identification»

20.09.2018

Netzwelt & Multimedia

iOS-Top-Apps: Naturdetektive und traurige Wassergläser

Diese Woche landet eine App zum Identifizieren von Pflanzen wieder in den Top-Ten. Ebenso wie der Kampf gegen die gesamte Menschheit. Aber auch ein kleines leeres Glas darf kräftig mitmischen. » mehr

Chrysanthemen

20.09.2018

Garten

Wie kann man Gräber schön und frostfest schmücken?

Zu den Gedenktagen an die Verstorbenen im Oktober und November rückt der Friedhof verstärkt ins Bewusstsein. Gerade dann wird aber die Natur sowieso schon kahler und trister. Welche Bepflanzung bietet... » mehr

Zitronengras

20.09.2018

dpa

Zitronengras braucht Winterlager im Haus

Wer viel mit Zitronengras kocht, kann sich eine eigene Pflanze im Garten oder auf dem Balkon halten. Was sit bei der Pflege zu beachten und wie schafft sie es über den Winter? » mehr

Bauhofleiter Stephan Schulz (vorn, schwarze Jacke) erklärt Bauhofmitarbeitern aus Bad Salzungen und der Nachbarkommunen sowie Bürgermeister Klaus Bohl (3. von rechts) das Verfahren. Nach der Behandlung können die Pflanzenreste weggekehrt werden.	Foto:H. Matz

19.09.2018

Region

Mit heißem Wasser gegen das ungebetene Grün

Der Bad Salzunger Bauhof hat ein neues Verfahren zur umweltschonenden Bekämpfung von Unkraut getestet - ab nächstem Frühjahr wird die neue Maschine eingesetzt. » mehr

Wilder Wein

13.09.2018

dpa

Wilder Wein kann Mauern gefährlich werden

Triste Mauern und kahle Wände werden durch buntes Herbstlaub zu Blickfängen. Wilder Wein wird besonders gern gepflanzt, weil er sich an Wänden selbstständig festhält. Doch nicht jedes Mauerwerk hält d... » mehr

Pfingstrosen

11.09.2018

dpa

Ältere Frühsommer-Stauden im September teilen

Im September ist die beste Zeit, um ältere Stauden zu verjüngen und ihnen wieder zu einer prächtigen Blüte zu verhelfen. Wie geht das und was ist dabei zu berücksichtigen? » mehr

Blühende Chrysanthemen

06.09.2018

Garten

Was Chrysanthemen zur Blüte brauchen

Chrysanthemen erblühen im Spätsommer und Herbst im Garten und auf dem Balkon im Topf. Wer sie noch nicht bei sich zu Hause hat, kann noch zugreifen. » mehr

Hans-Jürgen Scheler zeigt den Mais der Ernte 2018, der sehr mickrig daherkommt. Wie der Landwirt aus Schalkau erwarten viele deutsche Bauern Hilfen von der Politik, die heute in Berlin darüber diskutiert.

22.08.2018

Thüringen

"Da steht nichts mehr zum Mähen"

Die Ernte 2018 brachte in Südthüringen weniger Getreide. Beim Futter aber ist es noch viel ernster. Es fehlt an Gras, Heu, Stroh und Mais. Die Bauern hoffen auf Dürrehilfe und blicken heute nach Berli... » mehr

07.08.2018

Thüringen

Gesetz soll veränderte Pflanzen in Thüringen aussperren

Erfurt - Mit einer Gesetzesnovelle will Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) dafür sorgen, dass auf besonders geschützten Flächen des Freistaats auch in Zukunft keine Pflanzen wachsen, ... » mehr

Diana Waidner orgnasierte die Überraschungshilfe für Zeki und seinen Hof. Foto: Richter

30.07.2018

Region

220 Sorten Tomaten wachsen in Ichtershausen

Zekeriya Törün setzt auf seinem Hof auf naturverbundene Landwirtschaft. Dafür bekommt er Hilfe aus ganz Deutschland. » mehr

Lukas Schöbinger und Max Irlinger

26.07.2018

Reisetourismus

40 Jahre Nationalpark Berchtesgaden

Der Nationalpark Berchtesgaden ist ein Touristenmagnet. Aber viele Besucher bekommen nur flüchtig mit, was er alles zu bieten hat. Wer das herausfinden möchte, muss hoch hinaus. Das kann wehtun, aber ... » mehr

Die orangenen Blüten gehören zum Afrikanischen Löwenohr, das heutigen Tages in manchen Kleingarten zu finden ist. Foto: Schwämmlein

25.07.2018

Region

Vom blühenden und berauschenden Löwenohr bei Drogen-Wiki

Lang, schmal und mit orangenen Blüten - eine Sonnebergerin entdeckt in ihrem Garten eine unbekannte Pflanze, die in mancher "Szene" hoch im Kurs steht. » mehr

25.07.2018

TH

Vorsicht tut not

Alexandra Paulfranz kommentiet die Gentechnik-Entscheidung des EuGH: Der urteile richtig, sagt sie, bleibe dabei aber beklagenswert inkonsequent. » mehr

Biologin Gabriele Schmidt liebt ihre Arbeit. Sie ist zurzeit im Landkreis Hildburghausen unterwegs, um Biotope im Offenland zu kartieren. Vom Heerlesgrund bei Bischofrod ist sie begeistert.	Foto: K. Wollschläger

23.07.2018

Region

Mit Bleistift und Karte auf Biotop-Suche

Zurzeit sind im Landkreis Hildburghausen Biotopkartierer unterwegs. Sie erfassen wichtige Biotope im Offenland - und vergleichen ihre Ergebnisse mit denen der vorhergegangenen Kartierung aus den Jahre... » mehr

Rosen im Licht

22.07.2018

Thüringen

Bad Langensalza muss mehr als 6500 Rosen entfernen

Wegen langer Trockenheit und Ermüdung des Bodens müssen im Rosengarten in Bad Langenalza im Herbst mehr als 6500 Rosenstöcke entfernt werden. » mehr

Ursula Hebenstreit inmitten ihrer grünen Pflanzenkinder.	Fotos (2): Yan Möder

18.07.2018

Meiningen

Ein kleines Paradies mitten in Meiningen

Hobbygärtnerin Ursula Hebenstreit freut sich in diesen Tagen wieder besonders über die Pracht in ihrem Garten. Ein Paradies mitten in der Meininger Innenstadt, auch für Insekten und Tiere. » mehr

Detlef Stang

17.07.2018

Ernährung

Spargel und Fenchel aus dem Meer

Wenn der Meeresspiegel steigt, versalzen die Böden. Im Ökowerk Emden wird für ein internationales Forschungsprojekt erprobt, welche Pflanzen sich in salziger Umgebung anbauen lassen. Dabei kommt es au... » mehr

Gießen

16.07.2018

dpa

Wie werde ich Gärtner/in?

Gärtner brauchen Geduld, Fingerspitzengefühl und Kreativität. Mitunter kann ihr Beruf aber auch körperlich anstrengend sein. Die Arbeitsbereiche sind vielfältig. Im Laufe der Ausbildung können sich Az... » mehr

Thomas Schlütter ist seit mehr als einem Vierteljahrundert ehrenamtlich für das Kinder- und Jugenddorf Regenbogen aktiv. Jungen Menschen eine Zukunft geben, ist sein Antrieb. Dafür erhielt er die Ehrenmedaille des Landrats,	Foto: Birgit Schunk

28.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Auch kleine Schritte verbessern die Welt

Thomas Schlütter gehört zu den Ehrenamtlichen, die sich für Kinder- und Jugendliche einsetzen. Dafür wurde er ausgezeichnet. Sein Engagement geht über den Landkreis hinaus und reicht bis nach Afrika. » mehr

Naturkundemuseum in Tel Aviv

27.06.2018

dpa

Neues Naturkundemuseum in Tel Aviv eröffnet

Es sieht aus wie eine Arche Noah und beherbergt etwa 5,5 Millionen Exemplare verschiedener Tier- und Pflanzenarten: In Tel Aviv hat ein neues Naturkundemuseum eröffnet. » mehr

Die Nabu-Mitglieder Hans Schilling (links) und Peter Kämpf auf einer der Wiesen am Dölmerlein, wo die Orchideen blühen. Fotos (5): frankphoto.de

22.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Wo kleine Schönheiten gezählt werden

Insgesamt 13 Orchideenarten wachsen in der Flur Benshausen. Allein zehn davon sind auf den Wiesen am Dölmerlein zu finden. Die Mitglieder der Nabu-Ortsgruppe haben ein Auge auf die Schönheiten. » mehr

Jolien, Mina und Sarah erkundeten am Mittwoch mit ihren Mitschülern die Wiese am Rösteteich in Geschwenda und sammelten "Pflanzenfarben". Fotos: b-fritz.de

20.06.2018

Region

Kleine Wiesenforscher unterwegs

Eine Wiese ist nicht nur ein Stückchen grünes Gras. Welch viele verschiedenen Pflanzen es hier zu entdecken gibt, erfuhren die Zweitklässler am Mittwoch in Geschwenda. » mehr

Umgeben von Tausenden von Blüten war man im Rosengarten in der Notstraße. Fotos (2): Annett Recknagel

19.06.2018

Region

Welch ein Rosenduft

Den Tag der offenen Gärten nutzten viele Besucher, um in verschiedene Anlagen der Region Schmalkalden zu schauen – Highlight war dabei der Rosengarten der Familie Müller. » mehr

12.06.2018

Thüringen

Mann greift nach Pflanze im Auto und baut Unfall

Weimar - Weil ein Autofahrer nach einer umgefallenen Pflanze in seinem Fußraum gegriffen hat, ist es in Weimar-Süßenborn zu einem Unfall gekommen. » mehr

11.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Waldverein kümmert sich um Wege und Orchideen

Die Mitglieder des Thüringerwald-Vereines Benshausen haben sich dem Naturschutz und der Schönheit der Region verschrieben. Dafür sind sie viele Stunden ehrenamtlich unterwegs. » mehr

Riesen-Bärenklau

11.06.2018

dpa

Kinder nach Kontakt mit Pflanzensaft sofort abwaschen

Wenn Kinder die Natur entdecken, kommen sie mit allen möglichen Pflanzen in Kontakt. Das kann gefährlich werden. Denn einige Pflanzenarten enthalten Säfte, die zu starken Hautreaktionen führen können.... » mehr

Wie dick ist eigentlich der Baum? Die Viertklässler aus Haubinda probieren, wie viele Kinder es braucht, um ihn zu umfassen.

08.06.2018

Region

Bauen, stapeln, zielen - und jede Menge Spaß

217 Mädchen und Jungen sind am Donnerstagmorgen im Wald bei Römhild unterwegs. Das Forstamt Heldburg und die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald haben zu den Waldjugendspielen eingeladen. » mehr

Frauensee: Laura Möller (links) und Ella Marleen Ißbrücker zeigen die Pflanzen.

07.06.2018

Region

Wer züchtet den dicksten Kürbis?

Gesucht wird der dickste Kürbis. Kindergärten und Schulen beteiligen sich an der Sparkassen-Kürbiswette. » mehr

Die Kinder aus der Gemeinde Schleid erfuhren an der Ulster von Biologin Julia Gombert (links) viel Spannendes über den Lebensraum Wasser.

04.06.2018

Region

Entdeckertour an der Ulster

Dass Wasser ein besonderer Lebensraum ist, das konnten 17 Mädchen und Jungen aus der Einheitsgemeinde Schleid an der Ulster erfahren. Zu einer Entdeckertour mit Biologin und Naturpädagogin Julia Gombe... » mehr

Wolfgang und Karin Krieger aus Berlin verbringen zurzeit Urlaubstage in Oberhof und sind zu einem Ausflug zu den Kräutertagen in den Rennsteiggarten aufgebrochen. Hier bekommen sie viel Wissenswertes auch von Heinz Römhild aus Hildburghausen (rechts) zu Kräutern erzählt. Foto: M. Bauroth

03.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Irrer Kräuter-Duft auf der Oberhofer Höh'

Dass für beinahe alles ein Kräutlein gewachsen ist, davon konnten sich die Besucher der Kräutertage im Oberhofer Rennsteiggarten am Wochenende überzeugen. » mehr

Die Montagsmaler mit einigen Bildern, die in der Gruppe entstanden sind (von links): Ursula Putzmann, Conny Brod, Petra Seeber, Petra Trunk, Ilonca Kaufmann-Wagner, Renate Hermes und Werner Schwarz. Auf dem Bild fehlen Hella Büchner und Bettina Wolf-Andreas. Fotos (2): Heiko Matz

18.05.2018

Region

"Wie eine kleine Insel, auf der man sich wohlfühlt"

Lustige Katzenbilder, Porträts, Landschaften, Pflanzen, Bauwerke - alt und neu. Die Motive der Montagsmaler sind vielfältig, ihre Motivation ist gleich: Was sie vereint, ist die Freude am Malen. » mehr

Biene mit Pollenhöschen

17.05.2018

Tiere

Ohne Bienen keine Kirschen

Summ, summ, summ, Bienchen summ' herum - oder eben nicht mehr. Viele Bienenarten sind gefährdet. Das hat nicht nur Folgen für die Natur. Auch wir sind auf die Bienen angewiesen. » mehr

Eine Cannabispflanze

07.05.2018

Thüringen

Zollfahnder machen große Cannabisplantage ausfindig

Gera - Zollfahnder haben in der Region Gera eine Cannabisplantage mit rund 2000 Pflanzen aufgedeckt. » mehr

30.04.2018

TH

Draußen, im Leben

Ein Verlust von drei Vierteln der Insekten binnen kürzester Zeit ist vergleichbar nur mit der Ödnis nach einer Atombombenexplosion. Es ist eine leise Katastrophe ohne Lichtblitz. Die Verheerungen inde... » mehr

22.04.2018

Thüringen

Zu-verschenken-Zettel löst kuriosen Ketten-Diebstahl in Garten aus

Gerade mal zwei Pflanzen hat ein 50- jähriger Gartenbesitzer aus Artern verschenken wollen. Erstaunt musste er am Samstag dann aber feststellen, dass sein ganzer Garten nebst Gartenhaus leer geräumt w... » mehr

Hummel

05.04.2018

dpa

Zuckerlösung macht müde Hummeln wieder munter

Die Hummel spielt eine wichtige Rolle beim Bestäuben von Pflanzen. Umso wichtiger, dass Hummeln für diesen Prozess bei Kräften sind. Schwachen Insekten können Tierfreunde auf einem ganz einfachen Weg ... » mehr

Mit Umsicht und Geschick oben in den Bäumen - wie hier in Bücheloh - geht "Baum Doc" Thomas Hofmann seiner Arbeit nach. Fotos: Dolge

03.04.2018

Region

Mein Arbeitgeber - der Baum

"Baum Doc" nannte Thomas Hofmann bei der Gründung seinen Ein-Mann-Betrieb und hat damit durchaus eingeschlagen. Denn Bäume bedürfen nicht nur der Pflege, sondern werden hin und wieder zur Gefahr. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".