Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

WOLFGANG TIEFENSEE

vor 10 Stunden

Schlaglichter

Thüringens SPD-Chef Tiefensee rechnet mit CDU-Gegenvorschlag

Thüringens SPD-Chef Wolfgang Tiefensee rechnet nach dem Vorstoß der Linkspartei für eine CDU-geführte Übergangsregierung damit, dass die Christdemokraten einen Gegenvorschlag unterbreiten. Beide Seite... » mehr

Lieberknecht

vor 1 Stunde

Brennpunkte

CDU geht auf Ramelows Vorschlag teils ein

Den «Gordischen Knoten» in Thüringen lösen - dabei soll Christine Lieberknecht (CDU) helfen. Einen Vorschlag dazu machte Thüringens Ex-Ministerpräsident Ramelow. Doch mit den Details ist die CDU noch ... » mehr

Krise in Thüringen

Aktualisiert vor 8 Stunden

Thüringen

SPD-Chef Tiefensee rechnet mit Gegenvorschlag der CDU

Thüringens SPD-Vorsitzender Wolfgang Tiefensee rechnet nach dem Vorstoß der Linkspartei für eine CDU-geführte Übergangsregierung damit, dass die Christdemokraten einen Gegenvorschlag unterbreiten. Chr... » mehr

vor 20 Stunden

Schlaglichter

Ramelow schlägt «technische Regierung» unter Lieberknecht vor

Zur Lösung der Regierungskrise in Thüringen schlägt der ehemalige Ministerpräsident Bodo Ramelow eine «technische Regierung» unter der Führung seiner Amtsvorgängerin Christine Lieberknecht von der CDU... » mehr

Christine Lieberknecht

vor 19 Stunden

Brennpunkte

Ramelow will Lieberknecht als Übergangs-Ministerpräsidentin

Im Ringen um einen Weg aus der Regierungskrise in Thüringen macht der frühere Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) einen ungewöhnlichen Vorschlag: Christine Lieberknecht (CDU) soll das Land bis zu N... » mehr

Enger Zusammenhalt in turbulenten Zeiten: Der frühere Ministerpräsident Bodo Ramelow und die Partei- und Fraktionsvorsitzende der Linken, Susanne Hennig-Wellsow, umarmen sich im Thüringer Landtag. Bis Montag soll das Thema Ministerpräsidentenwahl erst mal ruhen. Foto: Martin Schutt/dpa

11.02.2020

Thüringen

Angekündigte Verschnaufpause

Nach hektischen Tagen wollen die Landespolitiker erst einmal durchatmen - und auf weitere Forderungen verzichten. Die Parteien fiebern einem Termin entgegen. » mehr

"Es gibt ein ungeklärtes Verhältnis von Teilen der CDU mit AfD und Linken." CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer stellte sich nach der Sitzung des CDU-Präsidiums am Montag den Fragen der Journalisten. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

11.02.2020

Thüringen

Krise in Thüringen erreicht Berlin: Kramp-Karrenbauer gibt auf

Die Regierungskrise in Thüringen hat dramatische Folgen für die Spitze der Bundes-CDU. Die Parteichefin kündigt ihren Rückzug an. » mehr

Raymond Walk, CDU-Generalsekretär in Thüringen

10.02.2020

Thüringen

Walk hält Diskussion über Unvereinbarkeitsbeschluss der CDU für nötig

Thüringens CDU-Generalsekretär Raymond Walk hat in der Bundespartei eine Debatte über den Unvereinbarkeitsbeschluss, der eine Zusammenarbeit mit Linker und AfD verbietet, angemahnt. Dieser zwänge die ... » mehr

10.02.2020

Schlaglichter

Thüringen: Linke, SPD und Grüne sprechen mit CDU

Linke, SPD und Grüne wollen mit Vertretern der CDU über einen Ausweg aus der Regierungskrise in Thüringen sprechen. Geplant sei ein Treffen am 17. Februar, sagte Thüringens SPD-Landeschef Wolfgang Tie... » mehr

Keine Zeit, länger mit der Ministerpräsidenten-Wahl zu warten, sagt Linken-Chefin Susanne Hennig-Wellsow.

10.02.2020

Thüringen

Linke nennt Rückzug von AKK konsequent, Grüne sprechen von Führungslosigkeit

Die Thüringer Linke-Chefin Susanne Hennig-Wellsow hat den angekündigten Verzicht von Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) auf die Kanzlerkandidatur und den CDU-Parteivorsitz «konsequent» genannt. Der Vors... » mehr

Bodo Ramelow

10.02.2020

Brennpunkte

Vor dem Neustart in Thüringen flammen Konflikte auf

Die Thüringer CDU weigert sich mit Händen und Füßen dagegen, bei einer Ministerpräsidentenwahl für den Linken-Politiker Bodo Ramelow zu stimmen. Wie lang kann das noch so weitergehen? Die Linke besteh... » mehr

Heike Taubert, Thüringer Finanzministerin a. D., sprach Sonntagnachmittag ein Grußwort zur Eröffnung der Ausstellung über den Sozialdemokraten Hermann Brill, der auf den Tag vor 125 Jahren in Gräfenroda geboren wurde. Foto: V. Pöhl

09.02.2020

Ilmenau

Gedenken an Hermann Brill

Hermann Brill war ein aufrichtiger Sozialdemokrat, der Adolf Hitler und auch Walter Ulbricht die Stirn geboten hat. Vor 125 Jahren wurde er in Gräfenroda geboren. Daran erinnert seit Sonntag eine Auss... » mehr

09.02.2020

Schlaglichter

Tiefensee sagt Ramelow Unterstützung zu

Thüringens SPD-Chef Wolfgang Tiefensee hat dem Linken-Politiker Bodo Ramelow seine Unterstützung bei der Wahl zum Ministerpräsidenten zugesagt. «Wir wollen Bodo Ramelow wählen», sagte Tiefensee am Ran... » mehr

Alle Jahre wieder: Am selbst ernannten Teufelseck treffen sich die Wintersportfans und verfolgen gemeinsam die Wettbewerbe. Fotos (5): Birgitt Schunk

09.02.2020

Schmalkalden

Wenn Springen ist, muss der Geburtstag warten

Brotterode hat mit dem internationalen Skispringen in diesem Winter das Unmögliche möglich gemacht - und zwar mit viel Herzblut. Die Lebkuchenherzen waren also mehr als ein Andenken. » mehr

08.02.2020

Schlaglichter

Tiefensee zu Hirte-Rücktritt: «Längst überfällig»

Thüringens SPD-Chef Wolfgang Tiefensee hat den Rücktritt des Ostbeauftragten der Bundesregierung, Christian Hirte, positiv bewertet und weitere Konsequenzen in der CDU gefordert. «Ich respektiere die ... » mehr

Ost-Beauftragter Hirte

08.02.2020

Brennpunkte

Ost-Beauftragter muss nach Lob für Thüringer Wahl gehen

Es ist bereits der dritte angekündigte Rücktritt in der Thüringen-Krise: Der Ost-Beauftragte der Bundesregierung nimmt seinen Hut - auf Druck der Kanzlerin. Grund ist ein umstrittener Tweet. » mehr

Ministerpräsident Thomas Kemmerich (FDP) kommt vom Gespräch mit der Landtagspräsidentin im Thüringer Landtag zurück. Dabei war es um die Modalitäten seines Rücktritts gegangen. Foto: Martin Schutt/dpa

08.02.2020

Thüringen

Wohl doch keine baldigen Neuwahlen

In Thüringen sind Dinge in der aktuellen Lage beständig im Wandel. Was am Morgen noch galt, kann am Abend schon wieder anders sein. Das gilt auch für die Wahrscheinlichkeit, dass es rasch zu Neuwahlen... » mehr

Thomas Kemmerich

07.02.2020

Hintergründe

Warten auf einen Rücktritt: Wie geht es in Thüringen weiter?

Trotz anhaltender Kritik legt der neu gewählte Thüringer Ministerpräsident Thomas Kemmerich sein Amt nicht nieder - noch nicht. Einen «geordneten Übergang» soll es geben. Dabei herrscht zumindest poli... » mehr

Bodo Ramelow und Susanne Hennig-Wellsow

07.02.2020

Thüringen

Linke: Ramelow tritt nur bei absehbarer Mehrheit an

Die Thüringer Linke-Fraktion will den ehemaligen Regierungschef Bodo Ramelow (Linke) erst in eine neue Ministerpräsidentenwahl schicken, wenn dafür eine Mehrheit absehbar ist. Unterdessen ist sich auc... » mehr

07.02.2020

Thüringen

Thüringer Grünen-Fraktionschef: Kemmerich täuscht Öffentlichkeit

Nach dem angekündigten Rückzug des Thüringer FDP-Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich hat ihm der Fraktionschef der Thüringer Grünen Täuschung vorgeworfen. » mehr

Ministerpräsidentenwahl Thüringen - Staatskanzlei

07.02.2020

Thüringen

Verwirrung statt Rücktritt - wie geht es weiter?

Trotz anhaltender Kritik legt der neu gewählte Thüringer Ministerpräsident Thomas Kemmerich sein Amt für einen «geordneten Übergang» nicht nieder - noch nicht. Dabei herrscht zumindest politisch im Fr... » mehr

Ministerpräsidentenwahl

07.02.2020

Brennpunkte

CDU-Spitze nach Thüringen-Eklat: Neuwahlen «der klarste Weg»

Nach dem Eklat von Erfurt sitzen vor allem FDP und CDU in der Patsche. CDU-Parteichefin Kramp-Karrenbauer fordert einen gänzlich neuen Kandidaten für das Amt des Ministerpräsidenten. Doch Grüne und SP... » mehr

Die Staatskanzlei ist geräumt.

06.02.2020

Thüringen

Sind die alten Minister noch im Amt?

Im Chaos um Kurzzeit-Ministerpräsident Thomas Kemmerich (FDP) geht die Frage fast unter, wer derzeit eigentlich die Ministerien leitet. Die bisherigen Minister räumen jedenfalls ihre Büros. » mehr

Blumen für den neuen Ministerpräsidenten.

06.02.2020

Thüringen

Protokoll eines politischen Bebens

Die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum neuen Thüringer Ministerpräsidenten ist ein politisches Beben ungeahnten Ausmaßes. Wir dokumentieren den Tag im Landtag. » mehr

Ministerpräsidentenwahl

05.02.2020

Brennpunkte

Thüringer Wahl-Eklat wird für GroKo zur Zerreißprobe

Dammbruch, Tabubruch, Sündenfall: Für die SPD und viele andere ist die Wahl eines FDP-Politikers zum Thüringer Ministerpräsidenten ein historischer Fehler - weil erstmals die AfD einem Regierungschef ... » mehr

Unterzeichnung Regierungsvertrag Thüringen

04.02.2020

Thüringen

Regierungsvertrag in Thüringen unterschrieben – Neue Grüne-Ministerin

Linke, SPD und Grüne sind auf der Zielgeraden zur Bildung einer Minderheitsregierung. Der Vertrag ist unterzeichnet. Doch die Wahl des Ministerpräsidenten birgt Risiken. Es ist nicht die einzige unkla... » mehr

Christoph Kindervater

04.02.2020

Brennpunkte

Regierungsvertrag in Thüringen unterschrieben

Linke, SPD und Grüne sind auf der Zielgeraden zur Bildung einer Minderheitsregierung in Erfurt. Der Vertrag ist unterzeichnet. Doch die Wahl des Ministerpräsidenten birgt Risiken. In Teilen der CDU so... » mehr

01.02.2020

Thüringen

Unübersichtlich - die Woche in Erfurt

Selten war Landespolitik so aufregend wie nach der Landtagswahl 2019. Was war diese Woche in Erfurt wieder los? Unser (launiger) Rückblick. » mehr

01.02.2020

Wirtschaft

Wachsende Sorgen bei Thüringer Wirtschaft

Die Stimmung der Thüringer Wirtschaft trübt sich weiter ein. Nach einer Umfrage rechnen fast 30 Prozent der Firmen mit schlechteren Geschäften. Vor allem die Auto-Zulieferer kriseln. » mehr

Willkommen in Thüringen: Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (links) und Catl-Manager Robin Zeng präsentierten im Juli die Pläne des chinesischen Konzerns im Freistaat. Archivfoto: Paul Zinken/dpa

26.01.2020

Wirtschaft

Finanzspritzen des Landes für 181 Unternehmen in Thüringen

Über Zuschüsse zu Investitionen sowie staatliche Bürgschaften und Beteiligungen betreibt das Land Wirtschaftsförderung. Mit Millionenbeträgen werden der Ausbau von Fabriken unterstützt oder Investoren... » mehr

24.01.2020

Schlaglichter

Thüringer SPD für Eintritt in Minderheitsregierung

Thüringens Sozialdemokraten haben für den Eintritt in eine Minderheitsregierung in Thüringen gestimmt. Die Delegierten eines Parteitags votierten am Abend mit großer Mehrheit bei einigen Gegenstimmen ... » mehr

SPD-Landesparteitag

24.01.2020

Brennpunkte

SPD votiert für das Wagnis Minderheitsregierung in Thüringen

Der Vertrag liegt auf dem Tisch: Wochenlang haben Linke, SPD und Grüne in Thüringen über das Programm für ihr heikles Projekt Minderheitsregierung verhandelt. Die SPD geht jetzt voran. » mehr

Harald Marquardt.

23.01.2020

Thüringen

Das "Gehirn" von E-Autos soll aus Thüringen kommen

Systeme zum Batterie- Management für E-Autos will das schwäbische Familien-Unternehmen Marquardt in Thüringen produzieren. Bis zu 100 neue Arbeitsplätze sind möglich. » mehr

23.01.2020

Thüringen

Linke bekommt mehr Macht innerhalb der Regierung

Rot-Rot-Grün hat sich auf die Verteilung der Ministerien geeinigt. Alles bleibt weitgehend beim Alten - aber es war eine schwere Geburt. » mehr

Thüringer Landtag

22.01.2020

Thüringen

Streit um Regierungsbildung in Thüringen - Ministerien verteilt

Linke, SPD und Grüne stehen kurz vor der Bildung einer Minderheitsregierung in Thüringen. Die Zuschnitte der Ministerien stehen bereits. Ramelow soll Anfang Februar zum Ministerpräsidenten gewählt wer... » mehr

In einem solideren wirtschaftlichen Fahrwasser: Das Inselbergbad Brotterode. Foto: fotoart-af.de

21.01.2020

Schmalkalden

Inselbergbad soll seine Energie künftig selbst produzieren

Mit einem Dreierpack aus Energiesparkonzept, Wirtschaftlichkeitskonzept und Klimakonzept will Brotterode-Trusetal das Inselbergbad zukunftsfest machen. Sollten dann auch noch 90.000 Besucher im Jahr k... » mehr

Landtagssitzung Thüringen

18.01.2020

Thüringen

Abgespeist - Die Woche in Erfurt

Selten war Landespolitik so aufregend wie nach der Landtagswahl 2019. Was war diese Woche in Erfurt wieder los? Unser (launiger) Rückblick. » mehr

Ein guter Tag für beide Seiten: Vertreter der VG Dolmar-Salzbrücke und der Netkom kamen gestern zur Unterzeichnung eines Breitbandausbauvertrages in Schwarza zusammen: Sonja Kammler, Breitbandbeauftragte der VG, Sandro Steiner, Leiter Bau- und Ordnungsverwaltung der VG, Reiner Baumann, Stellv. VG-Vorsitzender, Frank Kampf, VG-Vorsitzender und seitens der Thüringer Netkom Hendrik Westendorff, Geschäftsführer, Uwe Gläßner, Bereichsleiter Vertrieb, Roy Thiele, Bereichsleiter Privatkunden und Martin Schreiber, Unternehmenskommunikation (von links). Fotos: J. Glocke

16.01.2020

Meiningen

Breitbandausbau startet in diesem Jahr

Rund 80 Kilometer Glas- faserkabel wird die Thüringer Netkom bis Ende 2022 beim Breitbandausbau in der Verwaltungsgemeinschaft Dolmar-Salzbrücke verlegen. Das wurde gestern vertraglich besiegelt. » mehr

Römhilds Bürgermeister Heiko Bartholomäus (links) und Landrat Thomas Müller (zweiter von rechts) freuen sich: Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee hat gestern den Bescheid über 3,3 Millionen Euro Förderung für die Erschließung des Gewerbegebiets "Grabfeld" aus Erfurt in die Römhilder Glücksburg gebracht. Sascha Kück (rechts, HSP-Geschäftsleitung) und sein Team können nun in die Ausführungsplanung gehen. Foto: frankphoto.de

16.01.2020

Meiningen

Glücksmoment in der Glücksburg: Millionengeschenk und Balsam

Neujahrsgeschenk für Römhild: Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee überreicht am Dienstag in der Glücksburg einen 3,3 Millionen Euro-Förderbescheid für den Bau des Gewerbegebiets "Grabfeld". » mehr

16.01.2020

Thüringen

Der Ideen-Wettbewerb in der Landespolitik hat begonnen

Durch die unklaren Mehrheitsverhältnisse im Thüringer Landtag ist die strenge Trennung von Regierung und Opposition aufgehoben. Nun können beide für ihre Ideen Mehrheiten gewinnen. » mehr

2020-01-15

15.01.2020

Thüringen

Vertrag für Thüringer Minderheitsregierung steht

Linke, SPD und Grüne haben sich inhaltlich auf ihre Vorhaben als Minderheitsregierung geeinigt. Die CDU kündigte bei vielen Themen eine konstruktive Oppositionsarbeit an. » mehr

Minderheitsregierung geplant

15.01.2020

Brennpunkte

Wagnis Minderheitsregierung in Thüringen rückt näher

In Thüringen will das bisherige rot-rot-grüne Bündnis eine Minderheitsregierung riskieren - ohne feste Zusagen anderer Parteien zur Unterstützung. Ein Regierungsvertrag soll FDP und CDU aber offene Tü... » mehr

Römhilds Bürgermeister Heiko Bartholomäus (links) und Landrat Thomas Müller (zweiter von rechts) freuen sich: Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee hat gestern den Bescheid über 3,3 Millionen Euro Förderung für die Erschließung der Gewerbegebiets "Grabfeld" aus Erfurt in die Römhilder Glücksburg gebracht. Sascha Kück (rechts, HSP-Geschäftsleitung) und sein Team können nun in die Ausführungsplanung gehen. Foto: frankphoto.de

14.01.2020

Hildburghausen

Glücksmoment in der Glücksburg: Millionengeschenk und Balsam

Neujahrsgeschenk für Römhild: Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee überreicht am Dienstag in der Glücksburg einen 3,3 Millionen Euro-Förderbescheid für den Bau des Gewerbegebiets "Grabfeld". » mehr

Neun Hektar groß soll das noch zu bauende Gewerbegebiet "Grabfeld" im Nordwesten der Stadt Römhild werden. Foto: frankphoto.de

14.01.2020

Hildburghausen

Baubeginn noch in diesem Jahr

Das Gewerbegebiet "Grabfeld" in Römhild ist auf dem Papier fertig geplant. Nun gilt es, diesen Entwurf auch in die Tat umzusetzen. In diesem Jahr soll der Bau beginnen. » mehr

Extra für die Kameras nach der Gesprächsrunde (von links): Ministerpräsident Bodo Ramelow mit Mike Mohring (CDU), Thomas Kemmerich (FDP), Wolfgang Tiefensee (SPD) und Susanne Hennig-Wellsow (Linke). Die Grünen fehlen hier. Fotos: Martin Schutt/dpa

14.01.2020

Thüringen

Erfolgloses Treffen bei Nougat

Die politische Lage in Thüringen bleibt schwierig. CDU und FDP lassen sich von Rot-Rot-Grün zu keiner formellen Zusammenarbeit locken - auch nicht mit Süßwaren aus Schmalkalden. » mehr

Schwierige Regierungsbildung in Thüringen

13.01.2020

Thüringen

Fünf Parteien sprechen in Thüringen über fehlende Mehrheiten

Erstmals nach der Landtagswahl Ende Oktober kommen Linke, SPD und Grüne mit Christdemokraten und Liberalen ins Gespräch. Aus Sicht von Rot-Rot-Grün drängt sich eine Frage besonders auf: Drohen künftig... » mehr

Mike Mohring spricht bei einer Pressekonferenz

13.01.2020

Thüringen

Mohring will mit Ramelow über Projekte für Thüringen reden

Thüringens Ministerpräsident Ramelow und CDU-Landeschef Mohring wollen sich nun doch treffen und über «Projekte» sprechen. Von einem «Thüringer Modell» ist die Rede. Doch es gibt bereits jetzt skeptis... » mehr

Regierungsbildung in Thüringen

13.01.2020

Brennpunkte

Thüringer CDU will mit Rot-Rot-Grün über Projekte sprechen

Seit der Landtagswahl Ende Oktober wird in Thüringen nach einem Regierungsmodell gesucht. Linke, SPD und Grüne wollen ein Bündnis schmieden, haben aber keine Mehrheit. Nun tut sich ein Ausweg auf. » mehr

In der Runde ging es am Wahlabend vor die Kameras (von links): Grünen-Spitzenkandidatin Anja Siegesmund, Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke), SPD-Landeschef und Spitzenkandidat Wolfgang Tiefensee, Herausforderer und CDU-Chef Mike Mohring und der Vorsitzende und Spitzenkandidat der FDP, Thomas Kemmerich. Foto: Martin Schutt/dpa

13.01.2020

Thüringen

Wie wär’s denn mal zu fünft?

Dilemma in Thüringen: Eine stabile Mehrheit jenseits der AfD hätte nur eine Koalition der Linken mit der CDU. Doch dafür müssten politische Mauern fallen. Rot-Rot-Grün baut an einer Minderheitsregieru... » mehr

Das Zeremoniell, bei dem Hochschulabsolventen ihre "Doktorhüte" in die Luft werfen, könnte an FHs öfter mit einem echten "Dr." enden. Foto: Jan Woitas/dpa

13.01.2020

Thüringen

Mit einem Doktortitel von der Fachhochschule

Mit dem neuen Hochschulgesetz sind die Fachhochschulen (FH) im Land schon etwas unabhängiger geworden, die Stellung von FH- Professoren wurde gestärkt. Doch die Pläne gehen noch weiter. » mehr

Mohring und Ramelow

12.01.2020

Brennpunkte

Politisches Experiment in Thüringen?

Dilemma in Thüringen: Eine stabile Mehrheit jenseits der AfD hätte nur eine Koalition der Linken mit der CDU. Doch dafür müssten politische Mauern fallen. Rot-Rot-Grün baut an einer Minderheitsregieru... » mehr

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak

10.01.2020

Brennpunkte

Zu spät: Linke gibt «Projektregierung» mit CDU kaum Chancen

Rot-Rot-Grün in Thüringen hat das Programm zur Bildung einer Minderheitsregierung fast fertig. Der CDU-Vorschlag, doch lieber eine «Projektregierung» zu bilden, komme zu spät, sagt die Linke-Landesche... » mehr

^