Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

WOLF BIERMANN

Roland Kaiser live in Coburg Utz Rachowski las am Mittwoch im "Haus auf der Grenze" aus seinem Buch "Die Lichter, die wir selbst entzünden". Foto: Stefan Sachs

15.08.2019

Bad Salzungen

"Wir suchten Pilze und fanden Panzer"

Der Schriftsteller und Lyriker Utz Rachowski las am Mittwoch in der Gedenkstätte Point Alpha aus seinem neuesten Buch und erzählte aus der spannenden Geschichte seines Lebens. » mehr

13.08.2019

Thüringen

Rätselhafter Tod eines DDR-Oppositionellen: Ergebnisse präsentiert

Bis heute beschäftigt der rätselhafte Tod des DDR-Oppositionellen Matthias Domaschk 1981 im Stasi-Gefängnis in Gera die Menschen. War es Selbstmord? Eine Arbeitsgruppe präsentiert die Ergebnisse jahre... » mehr

Privatparty bei Familie Hacks: Lothar Kusche, Sarah Kirsch, Peter Hacks, Gunter Kunert, Kurt Bartsch und Anna Elisabeth Wiede (v.l.) Foto: Eulenspiegel-Verlag

28.08.2019

Feuilleton

Der Dichterfürst im roten Salon

Mit "Peter Hacks - Leben und Werk" legt Ronald Weber eine höchst lesenswerte und fundierte Biografie über den berühmten ostdeutschen Dramatiker und Schriftsteller vor. » mehr

Der Schriftsteller Rolf Schneider. Foto: Stache/dpa

07.06.2019

Feuilleton

Vor 40 Jahren: Kahlschlag im Schriftstellerverband

Die Ausbürgerung Wolf Biermanns hat für die SED-Führung verheerende Folgen. Der DDR-Schriftstellerverband bemüht sich einige Jahre, die Wogen zu glätten. Doch dann folgt ein neues finsteres Kapitel. » mehr

Rolf Schneider

05.06.2019

Boulevard

Wolf Schneider beklagt Fehler bei der Einheit

Er vergleicht Regionen im Osten Deutschlands mit dem abgehängten Süden Italien. Der Schriftsteller Rolf Schneider sieht noch viele Defizite im Einheitsprozess. » mehr

08.05.2019

Klartext

Er fehlt

Im "Klartext" schreibt Christoph Witzel: "Seine Freundin, die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller, hat über ihn einmal gesagt: „Wenn man Jürgen Fuchs liest, muss man über die DDR nichts mehr sage... » mehr

Nach 29 Jahren geht Vizelandrat Klaus Thielemann in den Ruhestand. Am 9. Mai wird der 68-Jährige von der Landrätin, Spitzen der Verwaltung und den Fraktionschefs im Landratsamt verabschiedet. Foto: M. Hildebrand-Schönherr

30.04.2019

Meiningen

Thüringens dienstältester Vizelandrat verabschiedet sich

Er stand gleich drei Landräten als Vize zur Seite. Nach 29 Amtsjahren geht Klaus Thielemann, der dienstälteste Beigeordnete Thüringens, in den Ruhestand. » mehr

Wolf Biermann

19.03.2019

Boulevard

Biermann über Trabi, Benz und rausgehaune Zähne

Mit und ohne Mauer - in der Ost-West-Welt kennt sich Wolf Biermann aus. Aus bewegtem deutsch-deutschen Leben hat er neue Geschichten zusammengetragen. Dabei bleibt mancher Schneidezahn auf der Strecke... » mehr

Wolf Biermann

16.03.2019

Boulevard

Wolf Biermann will in Berlin bestattet werden

Berlin oder Hamburg? Wolf Biermann fällt die Entscheidung nicht leicht, in welcher der beiden Städte er den Rest seines Lebens verbringen soll. Das führt manchmal zu unangenehmen Situationen im Beisei... » mehr

Wolf Biermann

14.03.2019

Boulevard

Wolf Biermann: Populismus kotzt mich an

Demokratie heißt Vielfalt an Problemen. An denen arbeitet sich Wolf Biermann gerne ab. » mehr

"Populismus kotzt mich an"

14.03.2019

Feuilleton

"Populismus kotzt mich an"

Demokratie ist für den deutsch-deutschen Liedermacher Wolf Biermann auch 30 Jahre nach dem Mauerfall "eine anstrengende und zugleich wunderbare Lebensform der Gesellschaft". » mehr

Der Schriftsteller Günter Kunert vor seinem 90. Geburtstag.	Foto: Wendt/dpa

05.03.2019

Feuilleton

"Die Menschheit ist verloren"

Für den Schriftsteller Günter Kunert ist die Menschheit verloren. Es sei nur eine Frage der Zeit, sagt Kunert, der heute, am 6. März, seinen 90. Geburtstag feiert. Kunert. » mehr

Günter Kunert

05.03.2019

Boulevard

Dichter Günter Kunert: «Die Menschheit ist verloren»

Am 6. März wird Günter Kunert 90. Der Dichter blickt im dpa-Interview auf ein Leben voller Traumata zurück. In der NS-Zeit wurden nahe Verwandte umgebracht. Seine Hoffnungen auf den Sozialismus in der... » mehr

26.02.2019

Thüringen

Point-Alpha-Preis wird an Jean-Claude Juncker verliehen

„Mister Europa“ bekommt den Point-Alpha-Preis verliehen: Am 17. Juni wird Jean-Claude Juncker, der Präsident der Europäischen Kommission, in der Gedenkstätte in der Rhön ausgezeichnet. » mehr

Michel Houellebecq

03.01.2019

Boulevard

Bücherfrühling 2019: Familientragödien und Lebensanalysen

Die Hoffnung ist groß. Wird sich also der Buchmarkt beleben? Das Frühjahrsangebot verspricht eine Begegnung mit guten Bekannten. Und diverse Kriminalkommissare tun ihre Pflicht. » mehr

Die amerikanische Musikerin und Friedensaktivistin Joan Baez. Foto: dpa

29.08.2018

Feuilleton

Provinzschrei: Auftakt am Weltfriedenstag

Der erste September ist ein festes Datum im Provinzschrei-Kalender: Zum Weltfriedenstag gibt sich das Kulturfestival in jedem Jahr politisch. Am Samstag geht es in Suhl um Joan Baez - eine Ikone der F... » mehr

19.05.2018

Thüringen

Kein Point-Alpha-Preis 2018 - Lieberknecht tritt zurück

Rasdorf - Das Kuratorium Deutsche Einheit wird in diesem Jahr keinen Point-Alpha-Preis vergeben. » mehr

Friedrich Schorlemmer ist Pfarrer und Bürgerrechtler. An dieser Stelle nimmt er Anstoß und gibt Denkanstöße.

28.03.2018

Feuilleton

50 Jahre Prager Frühling - und die DDR

1968 haben wir in Ost- und Westdeutschland recht unterschiedlich erlebt. Die Revolutionäre auf den Straßen des Westens interessierten sich so gut wie gar nicht für uns im Osten. Wir aber interessierte... » mehr

Christa Wolf und Lew Kopelew: ein Briefwechsel

01.03.2018

Feuilleton

Christa Wolf und Lew Kopelew: ein Briefwechsel

Christa Wolf und der aus der Sowjetunion ausgebürgerte Schriftsteller und Menschenrechtler Lew Kopelew waren über Jahrzehnte eng befreundet. Nun ist ihr umfangreicher Briefwechsel als Buch erschienen. » mehr

"Was ich schätzen lernte, ist seine Durchhaltekraft", sagt unser Autor über Gregor Gysi - hier fotografiert bei einer Lesung in Meiningen. Foto (Archiv): ari

15.01.2018

Feuilleton

70. Geburtstag: Schorlemmer gratuliert Gysi

An diesem Dienstag wird Gregor Gysi 70 Jahre alt. Der Pfarrer und Bürgerrechtler Friedrich Schorlemmer würdigt den Politiker in einem Gastbeitrag für unsere Zeitung. » mehr

Vor der Simson-Villa - damals Gästehaus des Rates des Bezirkes Suhl - steht eine Armada West-Wagen. Im Film hält er sich in Staufen im Breisgau auf.

15.01.2018

Thüringen

Der James Bond des Ostens in Thüringens Süden

Er ist die DDR-Version von James Bond: Vor 45 Jahren erreicht Armin Mueller-Stahl in "Das unsichtbare Visier" Traumquoten. Die Serie spielt im Westen, die Drehorte liegen im Osten - etwa in Suhl und i... » mehr

05.09.2017

Klartext

Grad und aufrecht

Zum Abschied von Norbert Lammert aus dem Deutschen Bundestag schreibt Christoph Witzel im "Klartext": "Der zweite Mann im Staat ist – was heutzutage leider selten geworden ist – ein glänzender Rhetori... » mehr

Gedenkstätte Point Alpha

10.07.2017

Bad Salzungen

Gedenkstätte Point Alpha will neue Führungen anbieten

Im ersten Jahr unter der neuen Stiftungsdirektorin Steinbach hat die Grenzgedenkstätte Besucher angezogen. Die Zahl soll noch ausgebaut werden. Helfen sollen dabei auch aktuelle Themen. » mehr

Renate Ellmenreich, Freundin Domaschks

19.06.2017

Thüringen

Tod von Matthias Domaschk: Hoffen auf ein kleines Wunder

Die Kommission der Staatskanzlei, die den Tod des DDR-Oppositionellen Matthias Domaschk untersucht, ist sich sicher: So wie die Stasi es dargestellt hat, war es nicht. » mehr

Auch auf Point Alpha blieb er sich treu; Preisträger Wolf Biermann bot statt einer Rede dem Festakt-Publikum ein Konzert. Fotos: Heiko Matz

18.06.2017

Thüringen

Preis für einen unbequemen Lyriker

"Bequem war er selten", sagt Norbert Lammert über Wolf Biermann. Der Liedermacher und Lyriker erhielt vom Kuratorium Deutsche Einheit den Point-Alpha-Preis. » mehr

17.06.2017

Thüringen

Liedermacher Biermann mit Point-Alpha-Preis ausgezeichnet

Der Liedermacher und frühere DDR-Dissident Wolf Biermann (80) ist am Samstag im osthessischen Rasdorf mit dem Point-Alpha-Preis ausgezeichnet worden. » mehr

17.06.2017

Klartext

Sternstunde

"Die Verleihung des Point-Alpha-Preises an Wolf Biermann vor großem Publikum war eine rhetorische, zeithistorische, politische und künstlerische Sternstunde", kommentiert Christoph Witzel im "Klartext... » mehr

Dieses Graffito sprühte jemand in der Nacht vom 4. auf den 5. Dezember 1989 an das Wachhäuschen der Stasi-Burg. Jetzt gab der Schriftzug einer Broschüre ihren Namen. Wer jedoch der mutige Mann oder die mutige Frau war, ist nicht bekannt. 	Foto: Privatarchiv Reinhard Wenzel/BStU

17.06.2017

Thüringen

Untersuchung zu Domaschk: Kein Selbstmord im Stasi-Knast

Seit der Wende beschäftigt der rätselhafte Tod des DDR-Oppositionellen Matthias Domaschk 1981 im Stasi-Gefängnis in Gera immer wieder die Menschen. Eine Arbeitsgruppe verstärkt nun die Zweifel an der ... » mehr

Blick auf Stasi-Akten

17.06.2017

Thüringen

Arbeitsgruppe legt neue Erkenntnisse zum Tod Matthias Domaschks vor

Ziemlich genau 36 Jahre nach dem Tod des Dissidenten Matthias Domaschk in Stasi-Haft will eine Arbeitsgruppe am Samstag in Erfurt neue Erkenntnisse zu dem Fall vorstellen. Domaschk war am 12. April 19... » mehr

Am 9. Februar zu Gast in Bamberg: DDR-Liedermacher Wolf Biermann

16.06.2017

Thüringen

Liedermacher Biermann erhält Point-Alpha-Preis für Einheitsverdienste

Mit poetisch-subversiven Texten erhob Liedermacher Wolf Biermann zu DDR-Zeiten seine Stimme gegen die Staatsmacht. Weil er «Künstler und leidenschaftlicher Streiter für Frieden und Freiheit» war, beko... » mehr

Wolf Biermann. Foto: Hans Scherhaufer

08.06.2017

Bad Salzungen

Wolf Biermann bekommt Preis und musiziert

Geisa/Rasdorf - Die Point Alpha Stiftung lädt alle interessierten Bürger zur Verleihung des Point-Alpha-Preises 2017 am Samstag, 17. Juni, um 14 Uhr in die Fahrzeughalle des ehemaligen US-Camps der Ge... » mehr

Wolf Biermann

07.04.2017

Thüringen

Liedermacher Wolf Biermann erhält renommierten Point-Alpha-Preis

Der Liedermacher und frühere DDR-Dissident Wolf Biermann erhält den diesjährigen Point-Alpha-Preis. Die Auszeichnung ist mit 25 000 Euro dotiert und würdigt Verdienste um die Einheit Deutschlands und ... » mehr

Die Ausstellung dokumentiert Wolf Biermanns Ausbürgerung und die Folgen.

25.11.2016

Bad Salzungen

Entscheidung mit Bumerang-Effekt

Die Ausbürgerung des "unbequemen Dichters" Wolf Biermann aus der DDR vor 40 Jahren zog eine vom Regime nicht erwartete Protestwelle nach sich. Am Donnerstag gab es hierzu ein Podiumsgespräch in der Ge... » mehr

14.11.2016

Klartext

Nur wer sich ändert ...

Zum 80. Geburtstag Wolf Biermanns schreibt Christoph Witzel im "Klartext": "Ähnlich wie die wenig später veröffentlichte Charta 77 in der Tschechoslowakei markiert der offene Protestbrief, der von vie... » mehr

Wolf Biermann am Klavier in seinem Hamburger Haus. Mit seiner Autobiografie beschenkte er sich zum Geburtstag selbst. Foto: dpa

15.11.2016

Feuilleton

Ein Talent und ein Charakter

Ein großer Poet und ein schwieriger Mensch: Heute feiert Wolf Biermann seinen 80. Geburtstag. » mehr

Baum_Queen.jpg Ein Interview zum Schluss: Zehntklässler aus Meiningen befragen in der sechsten Schulstunde die beiden Zeitzeugen Lothar Tautz und Annette Hildebrandt. Foto: hi

11.11.2016

Meiningen

DDR-Zeitzeugen: "Dem Geld wurde nicht so hinterhergejagt"

Geschichtsunterricht mal anders: Zwei Zeitzeugen - Lothar Tautz und Annette Hildebrandt - haben Zehntklässlern der Schule am Pulverrasen das Leben in der DDR nähergebracht. » mehr

Berthold Dücker (links) und Roland Jahn bei der Lesung mit anschließender Diskussion im "Haus auf der Grenze". Foto: Stefan Sachs

04.11.2016

Bad Salzungen

Menschenrechte als Maßstab

Bei der Aufarbeitung der DDR-Geschichte mahnt Roland Jahn, Bundesbeauftragter für die Stasiunterlagen, Respekt vor den Biografien, auch denen der Mitläufer, an. Am Donnerstagabend las er in der Gedenk... » mehr

Zu den 25. Sonneberger Jazztagen 2011 jazzte Manfred Krug auf der Bühne im Gesellschaftshaus. Nun ist er im Alter von 79 Jahren gestorben. Archiv-Foto: ari

28.10.2016

Feuilleton

Das war nur ein Moment

Für die Zuschauer im Westen war Manfred Krug oft nur der Kommissar. Die Zuschauer im Osten wussten um eine ganz andere Seite des am Freitag verstorbenen Künstlers. » mehr

27.10.2016

Feuilleton

Trauer um DEFA-Star und «Liebling Kreuzberg»

Kantiger Schauspieler und leidenschaftlicher Musiker - das Multitalent Manfred Krug ist tot. Er begeisterte das Publikum in Ost wie in West. » mehr

Er war der wohl berühmteste Dissident der DDR. Jetzt blickt Liedermacher Wolf Biermann auf sein Leben zurück.	Foto: dpa

11.10.2016

Feuilleton

"Ein treuer Verräter, ein guter Renegat"

Kurz vor seinem 80. Geburtstag und 40 Jahre nach seiner Ausbürgerung aus der DDR hat Wolf Biermann seine Autobiografie geschrieben. Im Interview sagt der Liedermacher, was ihn angetrieben hat. Und wie... » mehr

Tamara Danz

22.07.2016

Feuilleton

Paradiesvogel des Ostens

Ihre gewaltige Stimme hat manch einer noch im Ohr: Vor 20 Jahren, am 22. Juli 1996, starb Tamara Danz - die größte Rock-Röhre, die es im Osten je gab. Und eine der wenigen Künstler, die sich nicht anp... » mehr

Der Berliner Martin-Gropius-Bau zeigt in "Gegenstimmen. Kunst in der DDR 1976-1989" 160 Arbeiten von 78 Künstlern, darunter Cornelia Schleime, Thomas Florschütz, Via Lewandowsky, Ute und Werner Mahler. Viele Werke, darunter dieses Bild "Ohne Titel" von A.R. Penck, waren noch nie öffentlich zu sehen. Foto: dpa

21.07.2016

Feuilleton

Ein Gefühl der Bedrückung

Die Ausstellung "Gegenstimmen" im Berliner Martin-Gropius-Bau blickt auf Künstlerinnen und Künstler in der DDR zwischen 1976 und 1989, die in deutlicher Distanz zu Staat und Partei standen. » mehr

Die Welt hinter den Augen

10.07.2016

Meiningen

Die Welt hinter den Augen

Gabriele Stötzer gehörte einst zu den Frauen, die in Erfurt die erste Stasi-Zentrale in der DDR besetzten. Das Ensemble für Intuitive Musik Weimar spielte vor der Wende illegal Avantgarde-Musik. Jetzt... » mehr

Annekathrin Bürger in "Hostess" Foto: DEFA-Stiftung/Dieter Jaeger

13.05.2016

Feuilleton

Dem Herz gehorchen

Zum DEFA-Jubiläum zeigt unsere Zeitung den Film "Hostess" - Hauptdarstellerin Annekathrin Bürger kommt am Dienstagabend zum Filmgespräch nach Zella-Mehlis. » mehr

klaus feldmann

14.03.2016

Feuilleton

Von Polka-Volkstrott und Schnapsmusikkorps

Jahrelang war er das Gesicht der DDR-Nachrichtensendung "Aktuelle Kamera". In einem neuen Buch präsentiert Klaus Feldmann nun Geschichten aus Rundfunk und Fernsehen im Sozialismus, die eigentlich nie ... » mehr

In bester Gesellschaft: Michael Kinkel und Bertolt Brecht im Januar 2016 vor dem Berliner Ensemble. Foto: Seuß

29.01.2016

Meiningen

"Der Mensch muss ja wohin"

Was wurde aus den Künstlern, die das Meininger Theaterleben in der Aufbruchzeit 1990 bis 2001 mitprägten? Heute: Michael Kinkel. » mehr

18.12.2015

Klartext

'ne kleine Sonne

Zum 65. Geburtstag von Jürgen Fuchs schreibt Christoph Witzel im "Klartext": "Der deutsche Schriftsteller Jürgen Fuchs, der auch in Jena gelebt hat, war einer, wenn nicht der wichtigste Bürgerrechtler... » mehr

Armin Mueller-Stahl. Foto: dpa

17.12.2015

Feuilleton

Die drei Leben des Armin Mueller-Stahl

In der DDR war Armin Mueller-Stahl ein Publikumsliebling, in der Bundesrepublik wurde er als großer Schauspieler gefeiert und Hollywood machte ihn zum Star. Es ist eine der ungewöhnlichsten Schauspiel... » mehr

Die "Spur der Steine" mit Manfred Krug war einer der bekanntesten Filme, der in den Giftschränken des staatlichen Filmarchivs der DDR landete.

16.12.2015

Feuilleton

Knebel für die Künste

Auf dem "Kahlschlagplenum" vor 50 Jahren verweigerte die SED durch rigorose Verbote den Künstlern der DDR jegliches Mitspracherecht. Ein Rückblick. » mehr

Andreas Schirneck, der in den letzten Lebensjahren von Klaus Renft mit ihm als "Löhmaer Song Duo" auf Tour war, hatte auf seinen Musikerkollegen eigens einen Song geschrieben. Fotos: W. Swietek

21.09.2015

Hildburghausen

Erinnerungen an eine Rocklegende

Im Bürgersaal des historischen Rathauses Hildburghausen las Heike Stephan, die Lebensgefährtin des Rockmusikers Klaus Renft, aus dessen Tagebüchern. » mehr

60 - und Angst vorm Älterwerden? "Kann ich gar nicht haben, weil ich ja schon alt bin", sagt Nina Hagen, das Geburtstagskind. 	Foto: dpa

11.03.2015

Feuilleton

"Waaaaahnsinnig alt ! ! !"

Krachrosa Kleidung und dazu noch pfundweise Schminke: Nina Hagen hat aus sich eine Kunstfigur gemacht. » mehr

Die frisch gekürten Prinzenpaare des CCV (von links): Prinz Ralf I., Prinzessin Sandra I., Kinderprinz Daniel I. und Kinderprinzessin Anne I. 	Foto: Lutz Rommel

17.11.2014

Bad Salzungen

Feuerwerk der guten Laune

In Dermbach und in Vacha haben die frisch gekürten Prinzenpaare die närrische Regentschaft übernommen. » mehr

^