Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Artikel zum Thema

SUSANNE HENNIG-WELLSOW

Gesichert wie ein Gefängnis: Gruppenbild vor dem Maßregelvollzug in Hildburghausen. Franka Köditz, Geschäftsführerin der Helios-Fachklinik in Hildburghausen (links), Gesundheitsministerin Heike Werner und Karl-Heinz Berger, Chefarzt der Klinik für forensische Psychiatrie und Psychotherapie. Archiv-Foto: Bastian Frank

14.10.2020

Thüringen

Vorwärts in die Vergangenheit

In Thüringen sind private Kliniken für den Maßregelvollzug zuständig - schon lange und ohne Probleme. Trotzdem soll er wieder verstaatlicht werden. » mehr

Atom-Endlager in der Region noch nicht ausgeschlossen

29.09.2020

Thüringen

Atom-Endlager in der Region noch nicht ausgeschlossen

Ein atomares Endlager möchte niemand vor der Haustür haben - deshalb sorgt der Zwischenbericht zur Standort-Suche für Aufregung. Auch Teile Südthüringens zählen zu den Gebieten, für die solch ein Lage... » mehr

Suche nach Atomendlager

17.10.2020

Brennpunkte

Atommüll: Bundesamt warnt vor «Wegducken»

Bei der Suche nach einem Atommüll-Endlager beginnt die Beteiligung der Öffentlichkeit. Noch aber sind sehr viele Gebiete im Rennen. Der Chef einer Bundesbehörde weist Kritik am Verfahren zurück. » mehr

25.09.2020

Thüringen

AfD-Politiker übernimmt Vorsitz im Geraer Stadtrat

Der AfD-Politiker Reinhard Etzrodt ist zum Vorsitzenden des Geraer Stadtrates gewählt worden. Nicht nur von der AfD: Der Arzt im Ruhestand erhielt am Donnerstagabend 23 von 40 abgegebenen Stimmen. Die... » mehr

Es war der Sündenfall der FDP in Thüringen: Thomas Kemmerich (links) lässt sich am 5. Februar mit den Stimmen der AfD zum Ministerpräsidenten wählen. Deren Fraktionschef Björn Höcke (rechts) gratuliert hier nach der Wahl. Davon hat sich die Partei bis heute nicht erholt - auch weil Kemmerich mangels personeller Alternativen bis heute ihr Frontmann im Freistaat ist. Foto: Martin Schutt/dpa

22.09.2020

Thüringen

Die Partei der Trümmermänner und -frauen

Ein halbes Jahr ist die Krise nun her, in die die Thüringer FDP den Freistaat und ganz Deutschland stürzte, weil sich ihr Chef, Thomas Kemmerich, mit den Stimmen der AfD zum Regierungschef wählen ließ... » mehr

Hamburger Polizisten mit Sturmgewehren der Suhler Firma Haenel. Archiv: dpa

21.09.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Militärwaffenproduktion in Suhl für Haenel "unvermeidbar"

Friedberg statt Abu Dhabi: Haenel setzt beim Bundeswehr-Sturmgewehr großteils auf heimische Fertigung und sagt: Nur Kriegsgerät erhält die Jobs in der Waffenstadt Suhl. » mehr

Das designierte Führungsduo der Bundes-Linken: Susanne Hennig-Wellsow aus Thüringen und Janine Wissler aus Hessen auf der Sömmerdaer Parteitagsbühne.

21.09.2020

Thüringen

Unentschieden

Zum ersten Mal haben sich Susanne Hennig-Wellsow und Janine Wissler gemeinsam als künftige Linken-Spitze gezeigt. Nun schein klar, wie die Arbeitsteilung zwischen ihnen aussehen dürfte. » mehr

Janine Wissler (l) und Susanne Hennig-Wellsow (r)

19.09.2020

Thüringen

Unentschieden: Der erste Auftritt zu zweit

Zum ersten Mal seit sie angekündigt haben, dass sie für die Spitze der Bundes-Linken kandidieren, sind Susanne Hennig-Wellsow und Janine Wissler gemeinsam öffentlich aufgetreten. Der Termin hat gezeig... » mehr

Merkel, Haenel und drumherum viel Wald: Das Werksgelände in der Schützenstraße 26 auf dem Friedberg an der Stadtgrenze Suhl/Schleusingen.	Fotos: ari

Aktualisiert am 17.09.2020

Hildburghausen

Hart an der Stadtgrenze: Das Sturmgewehr aus Hirschbach

Der sensationelle Bundeswehr-Großauftrag für die Suhler Waffenschmiede Haenel geht eigentlich nach Hirschbach. Noch ist die Überraschung größer als die Freude. Auf beiden Seiten des Friedbergs. » mehr

Waffenschmiede ohne Protz: Auf dem Werksgelände, das übrigens nicht zu Suhl, sondern zum benachbarten Hirschbach gehört, teilen sich Merkel und Haenel nicht nur die Produktionshallen, sondern auch Geschäftsführer und den arabischen Eigentümer. Foto: ari

16.09.2020

Thüringen

Linken-Chefin nennt Bundeswehr-Auftrag «vergiftetes Geschenk»

Die Linken-Landeschefin in Thüringen und Kandidatin für den Bundesvorsitz, Susanne Hennig-Wellsow, sieht den Sturmgewehr-Auftrag der Bundeswehr für das Thüringer Unternehmen Haenel kritisch. » mehr

Susanne Hennig-Wellsow (Die Linke), Fraktionsvorsitzende

08.09.2020

Thüringen

Hennig-Wellsow schlägt mobile Corona-Ermittlungsgruppe vor

Die Fraktionsvorsitzende der Linken, Susanne Hennig-Wellsow, hat die Einrichtung einer landesweit einsetzbaren Ermittlungsgruppe bei Corona-Ausbrüchen ins Spiel gebracht. » mehr

Susanne Hennig-Wellsow spricht bei einer Pressekonferenz

04.09.2020

Thüringen

Thüringens Linke-Chefin Hennig-Wellsow will Bundesvorsitzende werden

Nach Janine Wissler aus Hessen hat die zweite Frau ihre Kandidatur für den Bundesvorsitz der Linken angekündigt. Die Thüringer Landesparteichefin Susanne Hennig-Wellsow wurde Anfang des Jahres durch e... » mehr

700 Schuss pro Minute kann die vollautomatische Maschinenpistole abfeuern, die ein 41-Jähriger in Berlin gekauft hat. Die Polizei stellte den Mann wenige Stunden nach dem Kauf in Berlin auf der Heimfahrt bei Streitau. Jetzt muss er sich im September vor Gericht verantworten. Symbolbild: Boris Roessler/dpa

04.09.2020

Thüringen

Linke lehnt neue Waffen für Thüringer Polizei ab

Erfurt - Die Thüringer Linken stellen sich gegen die Pläne von Landes-Innenminister Georg Maier (SPD) im Rahmen eines Corona-Konjunkturpakets des Freistaats neue Waffen für die Polizei anzuschaffen. » mehr

Janine Wissler

04.09.2020

Brennpunkte

Nachfolge Parteispitze: Linke hat zwei Kandidatinnen

Im Gespräch für höhere Aufgaben sind die Linke-Politikerinnen Wissler und Henning-Wellsow schon länger, jetzt haben sie ihren Hut in den Ring geworfen. Ob es noch vor dem Parteitag «tragfähige Lösunge... » mehr

Bernd Riexinger

31.08.2020

Brennpunkte

Kandidaturen für Linken-Spitze in Kürze erwartet

Mit wem an der Spitze zieht die Linke in die nächste Bundestagswahl? Zwei Frauen werden als Favoritinnen für die Nachfolge der scheidenden Doppelspitze Kipping/Riexinger gehandelt. Das Rennen ist aber... » mehr

Susanne Hennig-Wellsow

29.08.2020

Thüringen

Hennig-Wellsow: Kann mir weibliche Linken-Spitze vorstellen

Thüringens Linkspartei- und Fraktionsvorsitzende Susanne Hennig-Wellsow wird als Kandidatin für den Vorsitz der Bundespartei gehandelt. Sie hofft auf ein weibliches Führungsduo für die Bundespartei. » mehr

Bernd Riexinger

29.08.2020

Brennpunkte

Umbruch bei der Linken: Kipping und Riexinger treten ab

Seit mehr als acht Jahren führen Katja Kipping und Bernd Riexinger die Linke. Knapp ein Jahr vor der nächsten Bundestagswahl treten sie im Oktober ab. Über die Nachfolge wird bereits spekuliert. Dabei... » mehr

Susanne Hennig-Wellsow. Archivfoto: Martin Schutt/dpa

26.08.2020

Thüringen

Keine Straftat bei Sitzblockade

Die kurze Blockade einer AfD-Demo durch Linken-Fraktionschefin Susanne Hennig-Wellsow war keine Straftat. Die Politikerin fühlt sich nun bei zivilem Ungehorsam gegen Rechts bestätigt. » mehr

Mario Voigt.

28.07.2020

Thüringen

Wie ideologisch ist der Haushalt?

Ganz weg war er nie, der Vorwurf, die rot-rot-grüne Koalition setze vor allem auf "ideologische" Projekte. Bis vor Kurzem kam er vor allem von der AfD. In der Haushaltsdebatte entdeckt ihn nun auch di... » mehr

Rita Süssmuth.

17.07.2020

Thüringen

Quotenregelung nach Thüringer Urteil noch nicht abgeschrieben

Thüringer Verfassungsrichter erklärten ein Paritäts-gesetz, mit dem Wahllisten abwechselnd mit Männern und Frauen besetzt werden sollten, für nichtig. Auf- geben wollen Befürworter der Quotierung aber... » mehr

Paritätsgesetz

16.07.2020

Brennpunkte

Frauen wollen für mehr Teilhabe in Parlamenten kämpfen

Die Klatsche der Thüringer Verfassungsrichter war eindeutig: Sie verwarfen das Paritätsgesetz des Landes als verfassungswidrig. War es das nun mit dem Versuch, mehr Frauen in die Parlamente zu bekomme... » mehr

Das Thüringer Verfassungsgericht bei der Urteilsverkündung am Mittwoch in Weimar. Fotos: Martin Schutt/dpa

16.07.2020

Thüringen

Kein Zwang zu mehr Gleichberechtigung

Was soll man tun, um mehr Teilhabe von Frauen in der Politik durchzusetzen? Die Frage spaltet sogar den Thüringer Verfassungsgerichtshof. Drei der neun Richter scherten aus. » mehr

Susanne Hennig-Wellsow

14.07.2020

Thüringen

Streit um Landeshaushalt: Linke für Mittelweg

Der Streit um den Landeshaushalt 2021 belastet das Klima in der Koalition seit Wochen. Auf einer Klausurtagung bei Weimar sucht das Kabinett der Landesregierung nun einen Ausweg aus diesem Streit. Die... » mehr

26.06.2020

Thüringen

Konjunkturpaket: Viele eigene Vorstellungen

Rot-Rot-Grün arbeitet an einem Thüringer Konjunkturpaket, um vor allem Wirtschaft und Verbraucher im Land zusätzlich zu unterstützen. Die drei Regierungspartner setzen dabei ganz unterschiedliche Schw... » mehr

06.06.2020

Thüringen

"Man darf für die Soforthilfe auch mal Dankeschön sagen"

Das Corona-Hilfspaket, das von Rot-Rot-Grün und CDU gemeinsam beschlossen wurde, bekommt neben Tadel auch viel Lob. Gefordert werden aber bereits weitere Hilfen. » mehr

Ministerpräsident Ramelow bekommt auch Zustimmung für seinen Vorstoß, Corona-Regeln auszusetzen. Foto: Reichel/dpa

26.05.2020

Thüringen

Reaktionen auf Ramelow: Richtig, falsch und brandgefährlich

Die Reaktionen auf den Vorstoß von Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke), die Corona-Beschränkungen in Thüringen schon bald aufzuheben, fallen heftig aus. Sehr heftig. Wir dokumentieren Pro und Contr... » mehr

Im Parlament herrscht zwar Einigkeit, hinter den Kulissen knirscht es aber: Die Stimmung in der rot-rot-grünen Regierungskoalition ist schlecht. Foto: ari

15.05.2020

Thüringen

Die Koalitionäre SPD und Grüne trennt ein tiefer Graben

Bei Rot-Rot-Grün geht der Streit um ein Hilfsprogramm für in Griechenland gestrandete Flüchtlinge weiter. Das ist ein Beispiel dafür, wie schlecht die Stimmung in der Koalition gerade ist. » mehr

Susanne Hennig-Wellsow

13.05.2020

Thüringen

Linke und Grüne für zügiges Flüchtlings-Aufnahmeprogramm

Die rot-rot-grüne Landesregierung ringt um eine Aufnahmeprogramm für Geflüchtete aus den Lagern auf den griechischen Inseln. » mehr

Corona-Beschränkungen im Breitensport

07.05.2020

Thüringen

Politiker: Auch Sport in geschlossenen Räumen bald wieder zulassen

Viele Freizeitsportler konnten wegen der Corona-Pandemie ihre Hobbys seit Wochen nicht ausüben. Nun soll sich das ändern - zumindest für Sport unter freiem Himmel. Das sorgt auch in Thüringen für Zusp... » mehr

30.04.2020

Thüringen

Land legt beim Corona-Hilfspaket nach

Die Corona-Pandemie hat teilweise existenzielle Auswirkungen auf die Wirtschaft, aber auch Kommunen und Familien leiden. Helfen soll ein Finanzpaket, auf das sich die Koalition in Thüringen verständig... » mehr

Gutenberg- Gymnasium

26.04.2020

Thüringen

Kirchenglocken erinnern an Opfer des Erfurter Schulmassakers

Zum Gedenken an die Opfer des Schulmassakers am Gutenberg-Gymnasium vor 18 Jahren haben am Sonntag Kirchenglocken in Erfurt geläutet. Bei der Bluttat am 26. April 2002 hatte ein 19-jähriger Ex-Schüler... » mehr

Thüringer CDU-Fraktion wählt neue Spitze

13.04.2020

Thüringen

CDU und FDP lehnen Überlegungen zu mehr staatlichem Einfluss ab

Nachdem Überlegungen von Vertretern Thüringer Sozialdemokraten und Linken öffentlich geworden sind, nach der Corona-Krise wieder mehr Staat zu wagen, gibt es erste Kritik an diesen Plänen. Besonders d... » mehr

Abgeordnete tagen im Plenarsaal des Thüringer Landtages

30.03.2020

Thüringen

Thüringer Linke-Fraktion fordert Aussetzung der Diätenerhöhung

Mit Blick auf die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise hat die Thüringer Linke-Fraktion ein Aussetzen der automatischen Diätenerhöhung für Abgeordnete gefordert. » mehr

07.03.2020

Thüringen

SPD sieht Stabilitätspakt durch die CDU verletzt

Die Wahl des AfD-Landtagsabgeordneten Michael Kaufmann zum Landtagsvizepräsidenten hat die Kooperationsvereinbarung zwischen Rot-Rot-Grün und der CDU nach Meinung der SPD verletzt. » mehr

05.03.2020

Meinungen

Ein Prozent

Über die Linkspartei kann die politische Konkurrenz nur staunen. Sie kommt auch aus den größten Fettnäpfchen unbefleckt heraus. Ihr Vorsitzender scherzt mit Arbeitslagern, mit dem Systemwechsel ist es... » mehr

Ministerpräsidentenwahl in Thüringen

Aktualisiert am 04.03.2020

Thüringen

Wahl Ministerpräsident: Ramelow geht notfalls in dritten Wahlgang

Thüringens früherer Regierungschef Bodo Ramelow (Linke) will sich nicht mit Stimmen der CDU-Fraktion im ersten Wahlgang zum Ministerpräsidenten wählen lassen und sie sogar um eine konsequente Stimment... » mehr

Thüringer CDU-Fraktion wählt neue Spitze

03.03.2020

Brennpunkte

Wahldrama zweiter Teil? - Was in Thüringen passieren kann

Der Linke Bodo Ramelow gegen den AfD-Rechtsaußen Björn Höcke - das sind die Kandidaten beim zweiten Versuch, einen Thüringer Ministerpräsidenten zu wählen. Ein Coronavirus-Verdacht, der eine Abstimmun... » mehr

Thüringer Landtag

03.03.2020

Thüringen

Wahldrama zweiter Teil - Was in Thüringen passieren kann

Der Linke-Politiker Bodo Ramelow tritt erneut als Kandidat bei der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen an. Wieder ist es ein Wagnis ohne klare Mehrheit. Die AfD schickt ihren Chef Björn Höcke gegen R... » mehr

Nachfolge-Favorit Mario Voigt (CDU).

01.03.2020

Thüringen

CDU: Neustart kurz vor zweitem Wahlversuch im Landtag

Vor dem zweiten Anlauf der Wahl eines Ministerpräsidenten Bodo Ramelow steigt die Spannung - nicht nur bei der CDU. » mehr

Bodo Ramelow

01.03.2020

Brennpunkte

Nervosität in Thüringen - Hält der Deal für Ramelows Wahl?

Thüringen könnte erneut Geschichte schreiben: Nach dem Dammbruch mit der Wahl eines FDP-Ministerpräsidenten mit AfD-Stimmen soll nun ein Linker zurück ins Amt - mit Hilfe einiger rebellischer CDU- und... » mehr

Bodo Ramelow

01.03.2020

Thüringen

Nervosität in Thüringen - Hält der Deal für Ramelows Wahl?

Thüringen könnte erneut Geschichte schreiben: Nach dem Dammbruch mit der Wahl eines FDP-Ministerpräsidenten mit AfD-Stimmen soll nun ein Linker zurück ins Amt - mit Hilfe einiger rebellischer CDU- und... » mehr

Einfach nur da sein, die Hand halten, Hilfe und Rat anbieten: Ehrenamtliche Hospizbegleiter stehen schwer kranken Menschen zur Seite. Foto: ari

27.02.2020

Thüringen

Sterbehilfe-Urteil sorgt für Debatte in Thüringen

Die höchsten deutschen Richter haben Beschränkungen der Sterbehilfe in Deutschland für verfassungswidrig erklärt. Die Reaktionen in Thüringen auf dieses Urteil des Bundesverfassungsgerichts fallen ver... » mehr

Regierungskrise gelöst

Aktualisiert am 25.02.2020

Thüringen

Termin steht: Ramelow stellt sich neuer Wahl

Thüringen soll wie angekündigt am 4. März ein neuer Ministerpräsident gewählt werden. Landtagspräsidentin Birgit Keller bestätigte den Termin nach einer Sitzung des Ältestenrates am Dienstag in Erfurt... » mehr

Thüringer CDU-Politiker

24.02.2020

Brennpunkte

Thüringer CDU: Verabredung mit Linke, SPD und Grünen hält

Ein «Stabilitätsmechanismus» soll Rot-Rot-Grün Mehrheiten im Erfurter Landtag verschaffen. Helfen soll dabei die CDU. Deren Spitzenleute wurden nach Berlin beordert. Dabei habe man «einige Missverstän... » mehr

Während CDU-Vize Mario Voigt (Vordergrund) Freitagnacht über die Einigung mit Rot-Rot-Grün spricht, verfolgen Bodo Ramelow (links) und SPD-Landeschef Wolfgang Tiefensee (rechts hinten) die Aussagen. Foto: Martin Schutt/dpa

24.02.2020

Thüringen

Wählen auch CDU-Abgeordnete Ramelow zum Regierungschef ?

Zum "historischen Kompromiss" zwischen Linke und CDU könnte die Unterstützung von Bodo Ramelow bei der Wahl zum Ministerpräsidenten gehören. Wieder gibt es Gegenwind aus Berlin. » mehr

Paul Ziemiak

22.02.2020

Brennpunkte

Gegenwind aus Berlin für CDU-Kooperation mit Linken

Von «historischer Dummheit» bis «historischer Kompromiss» reichen die Reaktionen auf Vereinbarungen der CDU mit Linken, SPD und Grünen in Thüringen. Die Bundes-CDU sendet ein deutliches Stoppsignal. K... » mehr

Regierungskrise in Thüringen

Aktualisiert am 22.02.2020

Thüringen

Einigung auf Ramelow und Neuwahlen im April 2021

Linke, SPD, Grüne und CDU haben bei ihren Verhandlungen einen Durchbruch erzielt: Am 4. März soll Bodo Ramelow erneut zum Ministerpräsidenten gewählt werden. Die Legislatur solle jedoch nur ein gutes ... » mehr

Treffen von Rot-Rot-Grün mit CDU

21.02.2020

Thüringen

Die zurück an die Macht wollen

Der vormalige Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow und seine Linkspartei wollen unbedingt zurück an die Macht. Dabei gehen sie wenig zimperlich vor. An diesem Freitag gehen die Verhandlungen von L... » mehr

Freude

21.02.2020

Brennpunkte

Durchbruch in Thüringen: Vereinbarung für Ramelow-Wahl

Ein Parteitagsbeschluss verbietet der CDU eine Zusammenarbeit mit der Linken. Doch nach dem Debakel um die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten wollen die Parteien kooperie... » mehr

Wolfgang Tiefensee

20.02.2020

Brennpunkte

Thüringer Parteien basteln an einer Mini-Wahlperiode

Linke, SPD und Grünen streiten mit der CDU über einen passenden Zeitpunkt für eine Neuwahl des Parlaments. Die Vorstellungen liegen weit auseinander. Und das ist nicht das einzige Problem, das die Par... » mehr

Wurde für Projekt-Überlegungen mit der Linken attackiert und gibt auf: CDU-Fraktionschef Mike Mohring.	Foto: ari

20.02.2020

Thüringen

Anfang 2.0

Mehr als ein Vierteljahr ist die Landtagswahl in Thüringen nun her. Nach den jüngsten Wendungen in dem politischen Drama, das sich im Freistaat abspielt, stehen Landes- und Bundespolitik nun wieder do... » mehr

Medienvertreter vor der CDU-Zentrale

19.02.2020

Thüringen

Thüringen in Sackgasse - Tabubruch Thema für CDU?

Zwei Wochen nach dem Wahldebakel mit AfD-Stimmen bewegen sich die Parteien in Thüringen im Kreis. Der Versuch, eine Übergangsregierung zu installieren, ist geplatzt. Nun blinkt die CDU wieder vorsicht... » mehr

^