Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

STEFAN MÜLLER

Modellathlet Chris Pascal Hoffmann vor dem Sprung ins kühle Nass. Er schwamm mehr als zehn Kilometer.

12.07.2020

Meiningen

Die ersten Kilometer sind gesammelt

Immer wenn das 24-Stunden-Schwimmen los geht, ertönt der Startschuss im Meininger Schwimmbad. Nicht nur das ist dieses Jahr anders: Die Schwimm-Meter können nicht an einem Tag sondern ab sofort noch z... » mehr

Vorfreude: Michael Brenz (links/Vereinsvorsitzender Meininger Wasserfreunde), Maskottchen HaiNo und Stefan Müller (Chef des Bäderteams der Meininger Stadtwerke) gehen zwar auf Abstand, fiebern schon dem Meininger 24-Tage-Schwimmen entgegen und freuen sich auf hoffentlich viele Teilnehmer.	Foto: Verein

04.07.2020

Lokalsport Meiningen

Abstand, aber nicht abtauchen

Es ist nicht die Zeit zum Abtauchen, sondern die Zeit für kreative Ideen! Eine solche kommt von den Meininger Wasserfreunden und den Meininger Stadtwerken. Statt des Meininger 24-Stunden-Schwimmens gi... » mehr

Hygienekontrolleurin Evelyn Schmidt vom Landratsamt Sonneberg, Oberstabsärztin Janine Matthus und Oberleutnant Franziska Bliemel (von links) von der Bundeswehr standen Rede und Antwort. Foto: Löffler

vor 20 Stunden

Sonneberg/Neuhaus

Umgang mit Corona: "Hygiene bleibt oberstes Gebot"

Mitarbeiter von Sozialeinrichtungen haben viele Fragen zum Thema Corona. Antworten gab es bei einer Schulung. » mehr

Bundestag

29.06.2020

Brennpunkte

Wahlrecht: Unionsfraktion stellt drei Modelle zur Debatte

Bewegt sich die CSU doch noch bei der Wahlrechtsreform? Zumindest legt sie am Montag einen Vorschlag vor. » mehr

Bundestag

28.06.2020

Brennpunkte

Streit über Wahlrechtsreform nach Brinkhaus-Vorstoß

Die Zeit für eine Wahlrechtsreform wird knapp. Am Wochenende schlägt Unionsfraktionschef Brinkhaus einen Kompromiss vor - bekommt aber aus den eigenen Reihen die rote Karte gezeigt. Bundestags-Vizeprä... » mehr

Das Schwimmbad Rohrer Stirn war am Eröffnungstag um die Mittagszeit schon gut besucht. Der erste richtig große Andrang wird für die kommenden sehr warmen Tage erwartet. Fotos (2): Ralf Ilgen

01.06.2020

Meiningen

Das lange Warten hat ein Ende

Es darf wieder gekrault werden an der Rohrer Stirn. Zur Eröffnung der Badesaison nutzen die ersten "Wasserratten" die Chance, im kühlen Nass ihre Bahnen zu ziehen. » mehr

Die Vorbereitungen für die Freibad-Eröffnung laufen auf Hochtouren: Stadtwerke-Azubi Leon Moritz Oehler (Bild links) beim Abschleifen des Holzes vom Wasserspielplatz. Anschließend erhält auch dieses Spielgerät einen frischen Anstrich. Freizeitzentrum-Mitarbeiter Dominik Bräuning (rechts) beim Erneuern der Fugen zwischen den Platten des Schwimmerbecken-Umlaufs. Fotos: Stadtwerke

22.05.2020

Meiningen

Baden und Campen wird wieder möglich

Guten Aussichten für Wasserratten und Camper: Die Stadtwerke wollen ihr Freizeitzentrum auf der Rohrer Stirn in zwei Schritten öffnen. Ab 1. Juni ist "freibaden" möglich, der Campingplatz empfängt ber... » mehr

Dieses Jahr nicht: Schwimmer ziehen beim 24-Stunden-Schwimmen 2019 ihre Bahn. Die Jagd nach den meisten Kilometern fällt 2020 aus.	Foto: Ralf Ilgen

19.05.2020

Lokalsport Meiningen

Aus 24 Stunden werden 24 Tage

Warten, bangen, hoffen! Lange galt dies für die Macher des Meininger 24-Stunden-Schwimmens. Jetzt steht fest, dass es in dieser Form in diesem Jahr nicht stattfinden wird. » mehr

24-Stunden-Schwimmen Meiningen

19.05.2020

Meiningen

Aus 24 Stunden werden 24 Tage

Warten, bangen, hoffen! Lange galt dies für die Macher des Meininger 24-Stunden-Schwimmens. Jetzt steht fest, dass es in dieser Form in diesem Jahr nicht stattfinden wird. » mehr

Mit den Pflegern und deren Arbeit zufrieden, aber mit dem Management der Pflegebienen nicht, ist Familie Krumholz aus Mengersgereuth-Hämmern. Foto: chz

15.05.2020

Sonneberg/Neuhaus

Pflegebienen versetzen Familie einen Stich

Nichts ist in diesen Tagen und Wochen selbstverständlich. Das ist Familie Krumholz bewusst. Als sie jedoch das Corona-Schicksal persönlich einholt, bleibt sie in ihrer Not mit einem pflegebedürftigen ... » mehr

Der Betrieb im Medinos-Krankenhaus in der Neustadter Straße wird teilweise heruntergeregelt. Eine große Abstrichaktion am Dienstag unter Mitarbeitern der Stationen 40, 41 und 42, einer weiteren Normalstation und des OP hatte am Freitag neun Corona-Befunde zum Ergebnis. Insgesamt sind damit aktuell 20 Beschäftigte infiziert und befinden sich in häuslicher Quarantäne. Fotos: Zitzmann/Regiomed/tho

08.05.2020

Sonneberg/Neuhaus

600 Klinik-Mitarbeiter werden nächste Woche auf Erreger getestet

Fürs Regiomed-Klinikum Sonneberg gilt seit Freitagabend eine Aufnahme-Stopp. Die Notaufnahme bleibt einsatzbereit. Eine Expertengruppe soll eine Entscheidung vorbereiten, wie das Kernstück des hiesige... » mehr

Stefan Müller hat am Gründonnerstag seinen Holzbackofen angeschürt und für die Älteren Brote gebacken. Sozusagen als Osterüberraschung. Und die ist angekommen. Die Freude war groß. Fotos: frankphoto.de

10.04.2020

Hildburghausen

Die Grimmelshäuser bekommen’s in Corona-Zeiten gebacken

Es ist Ostern. Und zu Ostern gehört ein Osternest. Warum sollen das immer nur Kinder bekommen, haben sich die Gemeinderäte von Grimmelshausen gefragt und etwas Besonderes in den Ofen geschoben. » mehr

Coronavirus

10.03.2020

Topthemen

Wegen Corona: Bundestag gibt bis zu einer Milliarde aus

Der Bundestag stellt massive Finanzmittel zum Kampf gegen den neuartigen Coronavirus zur Verfügung. » mehr

Der mutmaßliche Schütze veröffentlichte ein Bekennervideo im Internet.	Screenshot: Youtube

20.02.2020

Brennpunkte

Das wirre Pamphlet

Wer war Tobias R. und warum hat er in zwei Shisha-Bars in Hanau neun Menschen mit ausländischen Wurzeln getötet? Anhaltspunkte zu dieser Frage finden sich auch im Internet. » mehr

Bundestag

18.01.2020

Topthemen

AKK: Noch keine Festlegung auf Art der Wahlrechtsreform

Der Bundestag platzt aus allen Nähten. 709 Abgeordnete sitzen mittlerweile im deutschen Parlament. Nun berät die CDU-Spitze über die festgefahrene Reform des Wahlrechts - doch das löst Unruhe bei der ... » mehr

Blick ins Innere: Stefan Müller gibt Einblicke ins neue Blockheizkraftwerk. Es steht im Technikraum des Freizeitzentrums. Fotos: Kerstin Hädicke

17.01.2020

Meiningen

Ins Herz geblickt: Neues BHKW eingebaut

Eine Woche hatte das Bad im Meininger Freizeitzentrum seine Pforten wegen Wartungsarbeiten geschlossen. Ab heute können sich Wasserfreunde wieder bei einer Lufttemperatur von bis zu 34 Grad im Bad tum... » mehr

Bei 28 Grad warmem Wasser tummelten sich die Außer-Atem-Teilnehmer auf drei Bahnen im Meininger Freizeitzentrum Rohrer Berg. Zum Start des traditionellen Neujahrsschwimmens standen bereits 50 Leute vor der Tür, bevor das Schwimmbad geöffnet wurde. Schwimmer aller Altersklassen wollten am Sonntag den inneren Schweinhund besiegen. Fotos: Kerstin Hädicke

12.01.2020

Meiningen

Außer Atem und dennoch guter Laune

Beim traditionellen Neujahrsschwimmen "Außer Atem" herrschte am Sonntag besonders gute Laune im Meininger Freizeitzentrum Rohrer Stirn. » mehr

Nach wie vor Spitzenreiter

26.11.2019

Lokalsport Hildburghausen

Nach wie vor Spitzenreiter

Die Volleyballerinnen des VC Hila kassieren die zweite Niederlage der Saison. » mehr

Andreas Lehmann (links) und "Hausfreund Semanski" bei der vergnüglichen Lesung in der Stadt- und Kreisbibliothek Zella-Mehlis.	Foto: M. Bauroth

30.09.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Schöne Worte, skurille Sätze

Mit Magazin-Chefredakteur Andreas Lehmann hatte der jüngste Provinzkultursalon Samstagabend einen überaus unterhaltsamen Gast. » mehr

Wer verdient mehr?

04.10.2019

Karriere

Wie Arbeitnehmer gegen ungerechte Bezahlung vorgehen

Über Geld spricht man nicht, oder? Wenn es um das Gehalt geht, ist man in Deutschland eher schweigsam. Doch wer sich ungerecht bezahlt fühlt, sollte das Gespräch suchen - und zwar gut vorbereitet. » mehr

01.08.2019

Region

Zahl der Notplätze für junge Ausländer sinkt

Das Landratsamt mustert ein Stück soziale Infrastruktur aus. Das Heim für minderjährige Flüchtlingskinder in der Sonneberger Innenstadt schließt - schlicht weil sich der Bedarf erledigt hat. » mehr

Bundestagsvizepräsident Oppermann

26.07.2019

Deutschland & Welt

Union empört über Oppermann-Vorstoß für Wahlrechtsreform

Bislang galt im Bundestag: Eine Wahlrechtsreform erfordert den Konsens aller Fraktionen. Das hat eine Einigung bis heute verhindert. Dass Vizepräsident Oppermann nun einen neuen Anlauf notfalls ohne d... » mehr

Gas- und Wasser-Installateur Florian Bader von der TGT Meiningen bei Arbeiten im Duschbereich.

23.07.2019

Meiningen

Dem Bad eine Verjüngungskur verpasst

Traditionsgemäß unterzieht sich das Meininger Hallenbad im Sommer einer gründlichen Schönheitskur. Derzeit laufen die Arbeiten, die umfangreicher sind als 2018, auf Hochtouren. » mehr

Beate Meißner.

30.04.2019

Region

Für mehr Schulsozialarbeit fehlt das Geld

Wie gut sind Sonnebergs Bildungseinrichtungen in Sachen Schulsozialarbeit bestückt? Diese Frage bewegte bei der Sitzung des Jugendhilfeausschusses vom Montag die Gemüter. » mehr

Messstation für Feinstaub und Stickoxide

03.03.2019

Deutschland & Welt

Umweltministerin lässt Abgas-Messstationen prüfen

Die Debatte über Grenzwerte bei der Luftverschmutzung reißt nicht ab. SPD-Ministerin Schulze gibt nun ein Gutachten in Auftrag. Und auch im Koalitionsstreit um die Deutsche Umwelthilfe ist kein Ende i... » mehr

Zeigt noch eine der besten Riether Leistungen in diesen Tagen: Stefan Keßler.Foto: Carl-Heinz Zitzmann

12.02.2019

Lokalsport

Manchmal sind es Kleinigkeiten...

Mit dem 2:6 in Apolda (3067:3116 nach Kegeln) kassiert Eintracht Rieth die dritte Niederlage in Folge und darf die Meisterschaft in der Thüringenliga wohl abhaken. » mehr

Prominentestes Beispiel für die Not des Landkreises im Herbst 2015 Wohnraum für Flüchtlinge beschaffen zu müssen, ist die Ferien-Anlage in Rauenstein. In den Finnhütten quartierte der Kreis bis zum Frühjahr 2016 rund 80 Asylbewerber ein. Archiv: tho

20.01.2019

Region

Kreis will Flüchtlinge künftig nur im Heim-Dreier unterbringen

Der Kreis zieht einen Schlussstrich unter sein Engagement als Akteur auf dem Wohnungsmarkt. Hatte die Verwaltung in den vergangenen drei Jahren knapp 120 Flüchtlingsunterkünfte angemietet, sind nun di... » mehr

10.12.2018

Lokalsport

Zündstoff am Netz

Beim TSV 1911 Themar hadert man mit dem Gegner und mit sich selbst. Die Meisterschaft in der Volleyball-Verbandsliga Süd der Frauen scheint entschieden. » mehr

Gibt seinen Spielerinnen noch den ein oder anderen Ratschlag mit auf den Weg: Stefan Müller, Trainer des TSV 1911 Themar.	Foto: frankphoto.de

04.12.2018

Lokalsport

Kopfsache

Tod oder Gladiolen. Für die Volleyballerinnen des TSV 1911 Themar geht es am kommenden Wochenende um viel. Dafür greift Trainer Stefan Müller in die Trickkiste. Es geht auch um Psychologie. » mehr

Melanie Wagner-Köhler.

19.11.2018

Region

Für Toleranz und Vielfalt zu werben, bleibt Herausforderung

Die lokale Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Sonneberg hat bald wieder ein Gesicht. Im Gespräch als Vorsitzende ist Melanie Wagner-Köhler. Absehbar ist zudem, dass die Förderung der Arbeit im ... » mehr

In der Awo-Kita "Villa Sonnenschein" in Steinach liest der Jugendamtsleiter Stefan Müller in Vertretung des Sonneberger Landrates Hans-Peter Schmitz. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

16.11.2018

Region

Viel Lesefutter für den Nachwuchs zum bundesweiten Aktionstag

Das gedruckte Wort steht im Vordergrund beim bundesweiten Vorlesetag: Persönlichkeiten aus dem Landkreis sowie Schulen und Kindergärten der Region machen mit. » mehr

07.11.2018

Lokalsport

3:2 - Der TSV rüttelt kräftig am Thron

Suhl - "Damit hätte ich im Vorfeld nicht gerechnet", gibt Stefan Müller, Trainer der Volleyballerinnen des TSV 1911 Themar, nach dem 3:2-Sieg über Spitzenreiter Oberweißbach in der » mehr

Gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Awo-Kreisverbandes Jürgen Kraft und dem Geschäftsführer der Superintendenturen Sonneberg und Hildburghausen Klaus Stark unterzeichnet Schulleiterin Steffi Köthe im Beisein aller Beteiligten die neue Kooperationsvereinbarung. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

02.11.2018

Region

Mit Reden und Respekt zu einem besseren Miteinander

Wenn im Klassenverband das Klima nicht stimmt? Oder es Probleme mit ausländischen Schülern gibt? Dann ist es Zeit für einen "Respekt Coach" - den gibt es jetzt an der Regelschule Cuno Hoffmeister. » mehr

Brian Bergemann (links) und Marcel Weidel präsentierten den Nachbau des Bahnhofs Leimbach-Kaiseroda. Fotos (3): Susann Eberlein

14.10.2018

Region

Modellbau auf rund 2000 Quadratmetern

200 Aussteller sind der Einladung des Modellbauclub Werratal nach Barchfeld gefolgt. Zum 1085. Jubiläum der Gemeinde präsentierten sie Eisenbahnanlagen, Flugzeuge und Schiffe, an denen sie über Jahre ... » mehr

Die Interessen ihrer Generation im Landkreis vertreten - aus diesem Gedanken erwuchs 2015 das Jugendparlament.	F.: dpa

17.09.2018

Region

Landkreis will weiter Kraft ins Jugendparlament stecken

Neuen Schwung braucht das Jugendparlament in Sonneberg. Der Landkreis will an dem Gremium festhalten und sucht nach gangbaren Wegen, es am Leben zu erhalten. » mehr

Sonnebergs Sportjugendkoordinatorin Susanne Traut gemeinsam mit dem neuen KSJ-Vorstandsteam: Sandro Schütz, Falk Arnold, Uwe Blechschmidt, Sven Queck, Robert Fritzlar, Beate Meißner, Sylke Seifert, Laura Greiner, Jens Greiner-Hiero (von links) mit Jugendamtsleiter Stefan Müller und KSB-Vorsitzenden Robert Eberth. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden David Schindhelm und Florian Schott gewählt.

04.09.2018

Region

Kreissportjugend: Mit minimalen Mitteln das Maximale raus holen

Ein neuer Vorstand, ein neuer Mitarbeiter und die Ermunterung des Landessportbundes mit dieser Schlagzahl an sportlichen Veranstaltungen weiter zu machen - damit geht der . Kreisjugendtag zu Ende. » mehr

In Neuhaus am Rennweg entsteht unter Flagge der AWO eine "Notlandung" für Jungs und Mädchen im Kleinkindalter. Foto: Zitzmann

28.08.2018

Region

Eine Zuflucht für in Not geratene Kleinkinder und Teenager

Ab 1. September wird es ein neues Kinderheim im Landkreis geben. Die AWO geht mit einer Einrichtung für Jungs und Mädchen ab drei Jahren an den Start. » mehr

Mamadou Bah und Thierno Amadou Diallo, die beiden Jungs, die noch 24 Stunden rund um die Uhr betreut werden, im Gespräch mit Sonnebergs Jugend- und Sozialamtsleiter Stefan Müller und Tony Fuchs, Leiter der Awo-Einrichtung in Neuhaus. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

15.08.2018

Region

Zwei Hilfsangebote unter einem Dach

Sonneberger Straße 197: Erst Mehrgenerationenhaus mit Jugendzentrum, dann eine Unterkunft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und nun sollen dort Kinder und Jugendliche, die Hilfe- und Betreuun... » mehr

27.07.2018

Region

Mehr Leute bieten Rat für Flüchtlinge

Das Zuwanderer-Amt im Sonneberger Landratsamt wird personell verstärkt: Ein Integrationsmanager und drei Flüchtlings-Lotsen können dank Projektförderung des Landes neu ihren Dienst antreten. » mehr

Niedergeschlagen: Das Debakel in Coburg beschäftigt Maximilian Spisla (links) bis heute. Ein halbes Jahr lang hat er sich auf den Wettkampf vorbereitet. Als es darauf ankommt, agiert der Karateka häufig zu unüberlegt.	Foto: DKV

17.07.2018

Lokalsport

Lernen aus den Fehlern

Auch einem Weltmeister gelingt nicht immer alles: Das hat Maximilian Spisla aus Suhl in diesem Jahr schmerzhaft am eigenen Leib erfahren müssen. Doch der Karateka hat aus seinen Fehlern gelernt. Und t... » mehr

Bernd Hornschuch aus Oberstadt mit seinen n Motorrädern.

03.07.2018

Region

Mit 15 Pferdestärken durch die Welt

Zum Oldtimer- & Unimogtreffen hatten die Mitglieder des 1. Eisfelder Oldtimerclubs eingeladen. 120 Fahrzeuge aller Kategorien konnten die Besucher zur elften Auflage des Treffens auf dem Eisfelder Vol... » mehr

09.05.2018

Lokalsport

Nachwuchs in Bewegung

Wegra-Junior-Cup heißt es Ende Mai wieder in Hildburghausen. Auch in diesem Jahr kommen die Einnahmen einem sozialen Zweck zugute. Es gibt aber auch Dinge, die neu sind. » mehr

Die Gesamtaufwendungen für diese Pflichtaufgabe des Landkreises, für Eltern im Bedarfsfall bei den Kitaplatz-Kosten einzuspringen, beliefen sich 2017 auf rund 701 000 Euro. Im Haushaltsplan 2018 sind Ausgaben in Höhe von 680 000 Euro veranschlagt. Die Zahl der Anträge liegt bei rund 400 Fällen pro Jahr. Foto: dpa

Aktualisiert am 10.04.2018

Region

Personalengpass im Amt bringt Kinder armer Eltern in Nöte

Aus Sicht des Sonneberger Rathauses kommt das Landratsamt mit der Bearbeitung von Anträgen aufs Kita-Platzgeld nicht aus dem Knick. Die Folgen für betroffene Eltern sind harsch: Es wird mit dem Aussch... » mehr

1,84 Meter Power: Normalerweise hat Karate-Weltmeister Maximilian Spisla (rechts) mit seinen Gegnern, wie hier im Bild zu sehen, kaum Probleme. Doch in Berlin geht es deutlich härter zur Sache, wie er leidvoll erfahren muss.	Archivfoto: privat

22.03.2018

Lokalsport

"Die Nase hatte eine schöne C-Form"

Mehr als 16 Jahre macht Maximilian Spisla mittlerweile Karate. Vier Mal wurde der Suhler Weltmeister. Aber was ihm bei einem Wettkampf in Berlin passiert ist, hat bleibenden Eindruck hinterlassen. » mehr

Wollen nochmal eine Gala abliefern: Die TSV-Volleyballerinnen (schwarze Trikots) um Nicole Hennlein (rechts) und Stephanie Fitz wie hier gegen den Thüringenliga-Absteiger Oberweißbach.	Foto: fan

15.03.2018

Lokalsport

Das Wunder von der Werra?

Zum letzten Mal ruft die Volleyball-Verbandsliga Süd die Damen in dieser Saison an die Netze. Es ist ein Spieltag an dem alles möglich ist. Auch für den TSV 1911 Themar. » mehr

Meister-Tanz: Die Volleyballer des TSV 1911 Themar schwingen nach dem letzten Spiel das Tanzbein.	Foto: fan

27.02.2018

Lokalsport

Wo Freud und Leid so nah sind

Es sind die Herren der Schöpfung die das interne Kopf-an-Kopf-Rennen innerhalb der Volleyball-Abteilung TSV 1911 Themar für sich entscheiden. Auf der anderen Seite herrscht dagegen Tristesse. » mehr

Mindestens ein halbes Jahr Vorlauf braucht es, bis eine Kandidatenliste für künftige Jugendschöffen erstellt ist, die zunächst der Jugendhilfeausschuss beschließt und die dann dem Wahlausschuss im Amtsgericht zur Entscheidung vorgelegt wird. Dieter Schott (l.) und Stefan Müller kümmern sich darum.	Foto: Carl-Heinz Zitzmann

05.02.2018

Region

Neue Schöffen für Jugendstrafrecht gesucht

Ähnlich viel Vorlauf und Aufwand wie bei Fußball-Auslosungen braucht es, um neue Jugendschöffen zu nominieren. Für den Amtsgerichtsbezirk Sonneberg/Hildburghausen sucht das hiesige Jugendamt 60 Bewerb... » mehr

Schwere Aufgabe: Die abstiegsbedrohten Eisfelderinnen machen es den TSV-Frauen nicht leicht.	Fotos (2): frankphoto.de

15.01.2018

Lokalsport

TSV ist wieder spitze

Die Volleyball-Frauen vom TSV 1911 Themar gewinnen zum Rückrundenauftakt der Verbandsliga Süd das Spitzenspiel gegen den S05 Friedrichroda. Und das, obwohl sich der ein oder andere zu Beginn an die Pl... » mehr

Der Neubau der Gemeinschaftsschule Sonneberg in Steinbach (Foto) und die Sanierung der Grundschule Oberlind werden nächstes Jahr fortgeführt, verheißt der Haushaltsplan. Im Moment leiden beide Maßnahmen unter Bauverzug in Folge von Lieferschwierigkeiten. Bei der Gemeinschaftsschule konnte zwar kürzlich der Rohbau fertig gestellt werden. Jedoch wurde das Etappenziel verfehlt, vor Wintereinbruch das Dach zu errichten. Die gegenwärtige Witterung lässt die ausstehenden Dacharbeiten nicht zu. Hierfür wären zwei Wochen lang mindestens fünf Grad plus nötig. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

13.12.2017

Region

Kreis zieht sich ein Modellprojekt an Land

Früh wie nie in den vergangenen zwölf Jahren verabschiedet der Kreistag den Haushalt für 2018. Geprägt ist das Zahlenwerk von den Herausforderungen einer sich ändernden Sozialgesetzgebung. » mehr

Friedrichroda im Angriff über die Position vier: Themar (von links Eva Bräutigam und Stephanie Fitz) im Doppelblock. So gut wie hier stand der TSV leider nicht immer.	Foto: fan

11.12.2017

Lokalsport

Die Tasche mit den Tugenden

Die Volleyball-Frauen vom TSV 1911 Themar verlieren das Spitzenspiel gegen Friedrichroda in der Verbandsliga mit 0:3. Und das, obwohl zu Beginn eigentlich alles nach Plan läuft. » mehr

Gern gesehener Gast: Die Spieler vom TSV 1860 Römhild. Hier im Block zu sehen ist Max Kramer.	Foto: fan

14.08.2017

Lokalsport

Der Volleyball-Magnet zieht wieder an

Die Krone auf hat am Wochenende der Volleyball in Hildburghausen. Mehr als vierzig Mannschaften aus Deutschland nehmen dann wieder am Wegra-Cup teil. » mehr

August 2015: Marcel und Markus Häßler sind eines von 13 homosexuellen Paaren im Standesamtbereich Sonneberg, die die Lebenspartnerschaft eingegangen sind. Sobald das vom Bundestag beschlossene Gesetz zur "Ehe für alle" in Kraft tritt, wollen die beiden dann richtig heiraten. Foto: D. Hein

14.08.2017

Region

Ehe für alle bringt Normalität

Seit 30. Juni steht fest: Auch homosexuelle Paare sollen künftig heiraten können. Was sich damit für Schwule und Lesben ändert und was Betroffene selbst zum Beschluss des Bundestages sagen? Freies Wor... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.