Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

REICHSPRÄSIDENT FRIEDRICH EBERT

An der Seite Adolf Hitlers (links) grüßt der einstige Thüringer und nun reichsweite Innenminister Wilhelm Frick (2. von links) nach der Machtübernahme am 30. Januar 1933 aus einem Fenster den vorbeiziehenden NSDAP-Fackelzug in Berlin. Daneben stehen Reichsminister Hermann Göring und der spätere Hitler-Vize Rudolf Heß.

07.12.2019

Thüringen

Thüringer Vorspiel zum deutschen Abgrund

Vor genau 90 Jahren wählten die Thüringer einen Landtag mit unklaren Mehrheiten. Bürgerliche Parteien holten die NSDAP in die Regierung. Diese erste Koalition mit Nazi- Beteiligung sollte sich als ein... » mehr

03.12.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 4. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. Dezember 2019: » mehr

Kalenderblatt

vor 13 Stunden

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 18. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Januar 2020: » mehr

Mit der Nachstellung eines historischen Fotos auf dem Weimarer Theaterplatz begann am Mittwoch das diesjährige Kunstfest. Foto: Schutt/dpa

22.08.2019

Feuilleton

Jedes Jahr ist ein Weimar-Jahr

Historische Szenen und Reden werden nachinszeniert und fotografiert. Die Eröffnung des Kunstfestes ist eine Zeitreise ins Jahr 1919, manchmal erhellend und nachdenklich, vor allem ermüdend. » mehr

Schloss Schwarzburg

21.08.2019

Reisetourismus

Lust auf Sommerfrische im Schwarzatal

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts zog es Urlauber und Kurgäste zur Sommerfrische ins thüringische Schwarzatal. Heute steht die landschaftlich reizvolle Region eher im touristischen Schatten. Das soll si... » mehr

13.08.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 14. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. August 2019: » mehr

10.08.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 11. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. August 2019: » mehr

Spaziergang auf der Schwarzburger Schlossterrasse: Friedrich Ebert, das Kindermädchen der Familie Nadolny mit den drei Kindern, Luise Ebert, Anny und der Diplomat Rudolf Nadolny (von links) Foto: Brand/FES Heidelberg

Aktualisiert am 11.08.2019

Thüringen

Die Weimarer Verfassung aus dem Thüringer-Wald-Urlaub

Immer ist es der Zufall, der die Provinz einen Augenblick lang zur Bühne für das Weltgeschehen macht. In Schwarzburg passiert dieser Augenblick am 11. August 1919: Der Reichspräsident macht Urlaub und... » mehr

Mit dieser Postkarte warb der Schwarzburger Fotograf Paul Brand schon in den Zwanzigerjahren für den Touristenort.

10.08.2019

Thüringen

Verfassungsfest zum hundertjährigen Jubiläum

Friedrich Ebert ist längst Namensgeber der SPD-nahen Parteistiftung. Aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums der Unterzeichnung der Reichsverfassung lädt die Friedrich-Ebert-Stiftung am Sonntag, 11. Aug... » mehr

Die letzte Seite des Verfassungs-Exemplars, die Friedrich Ebert in Schwarzburg unterschrieben hat.

10.08.2019

Thüringen

Der Weg zur Verfassung

19. Januar: In Deutschland finden Wahlen zur Nationalversammlung statt. Die SPD wird stärkste Partei und erhält 38 Prozent der Stimmen. » mehr

15.06.2019

Region

Lutherhaus-Kleingärtner feiern Hundertjähriges

Die Sonneberger Kleingartenanlage Lutherhaus wird 100 Jahre alt und am Wochenende begehen die Gärtner dieses Jubiläum. » mehr

Der Journalist Jörg Sobiella erzählt die Weimarer Geschichte vom Entstehen der ersten deutschen Demokratie. Foto: MDR

13.05.2019

TH

Geist und Demokratie in Weimar

Was geschah in Weimar 1919, als die Demokratie nach Deutschland und in die Stadt von Goethe und Schiller kam? Der Journalist Jörg Sobiella erzählt die Geschichte und Geschichten aus den Quellen, sehr ... » mehr

09.05.2019

TH

Hymnischer Populismus

Olaf Amm kommentiert die Debatte um die Nationalhymne, die Thüringens Ministerpräsident losgetreten hat: Ramelow sitzt einem Irrglauben auf, wenn er für die deutsche Geschichte den 30. Januar 1933 als... » mehr

Auf der Karte gelb, in der Landespolitik damals ziemlich rot: Das Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt und seine Nachbar-Kleinstaaten im Thüringen des Jahres 1918.

20.03.2019

Region

Die Roten von der Schwarza

Vor mehr als 100 Jahren forderte das kleine Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt das Kaiserreich heraus - mit der ersten SPD-Regierungsmehrheit Deutschlands. Fast hätte eine "Rudolstädter Revolution" das... » mehr

02.03.2019

Thüringen

AfD spannt Joseph Meyer für Stiftung ein

Die Thüringer AfD gründet eine Stiftung, um an staatliche Gelder zu kommen. Namensgeber ist ausgerechnet der berühmte Hildburghäuser Bildungs-Pionier Joseph Meyer. » mehr

Francesca von Habsburg erweist der toten Regina von Habsburg 2010 in der Familiengruft auf der Veste Heldburg die letzte Ehre. Ein Jahr später wird der Körper der als Meininger Prinzessin geborenen neben den Kaisern in der Kapuzinergruft in Wien beigesetzt. Ihr Herz hat man zuvor aber entnommen und belässt es auf der Südthüringer Veste. Bei den Habsburgern ist die getrennte Bestattung von Herz und Körper seit dem 17. Jahrhundert üblich.	Archivfoto: Michael Reichel/dpa

Aktualisiert am 21.02.2019

Thüringen

Piefke und das Herz von Heldburg

Deutsche Skitouristen müssen an der Grenze zu Österreich lange Warte- zeiten in Kauf nehmen. Auf den Tag genau vor 100 Jahren wollten die beiden Länder dagegen noch fusionieren. » mehr

13.02.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 13. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Februar 2019: » mehr

11.02.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 11. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. Februar 2019: » mehr

Fast nur Männer: Das Foto stammt von der Eröffnung der Nationalversammlung in Weimar 1919 - also vor genau 100 Jahren. Foto: akg-images/epd

Aktualisiert am 06.02.2019

Thüringen

100 Jahre Weimarer Verfassung: Merkel und Steinmeier kommen

Die Weimarer Republik war die erste deutsche parlamentarische Demokratie. Ihre Verfassung wurde in Weimar geschrieben. Daran wird am Mittwoch am historischen Ort erinnert. » mehr

06.02.2019

Thüringen

Warum ausgerechnet Weimar?

Am 6. Februar 1919 wurde die verfassungsgebende Nationalversammlung der jungen deutschen Republik in Weimar eröffnet. Für mehr als ein halbes Jahr wurde die kleine Stadt in Thüringen zum Nabel der deu... » mehr

Spartakisten hinter Zeitungspapierrollen beim Barrikadenkampf in der Schützenstraße (11. Januar 1919). Fotos (3): Staatliche Museen zu Berlin/Photothek Willy Römer

10.01.2019

TH

Der Sündenfall der Revolution

Die politisch unruhige Lage nach der Novemberrevolution 1918 gipfelte im Spartakusaufstand Anfang Januar 1919. » mehr

30.11.2018

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2018: 30. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. November 2018: » mehr

Historiker Stefan Bollinger legte bei einem interessanten Vortrag in der Kulturbaustelle seine Sicht der Dinge auf die Revolution 1918 und die hitsorischen Ereignisse jener Zeit dar. Foto: frankphoto.de

20.11.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Vertane Chance: Die Revolution von 1918

Der Historiker Stefan Bollinger referierte in der Kulturbaustelle über sein Buch "Als die Revolution nach Deutschland kam". Er erklärte den Verlauf und warum ein Umsturz an der Zerstrittenheit der SPD... » mehr

Alte Macht: Carl Eduard von Sachsen-Coburg und Gotha und seine Frau Viktoria Adelheid, Nichte der Ehefrau Kaiser Wilhelms II., herrschten von 1905 bis 1918.

14.11.2018

Thüringen

Wie die Arbeiter den Gothaer Herzog verjagten

In Sachsen-Coburg und Gotha gab im November 1918 eine besonders mächtige Arbeiterschaft den Ton an. Vor allem in Gotha ging es handfester zu als in den anderen Thüringer Residenzstädten. » mehr

09.11.2018

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2018: 10. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. November 2018: » mehr

Der letzte Kaiser und Graf zu Henneberg

09.11.2018

Thüringen

Der letzte Kaiser und Graf zu Henneberg

Der 10. Juni ist bundesweiter Feiertag. Das Staatsoberhaupt ist 42 Jahre jung, steht aber schon kurz vor dem silbernen Dienstjubiläum. Und Meiningen ist Landeshauptstadt. Unsinn? Vor 100 Jahren hätte ... » mehr

Ein Zeitzeugnis aus Blech: Die Dose mit amerikanischem Rindfleisch wurde in Meiningen gefunden.

05.11.2018

Thüringen

Ein Zeitzeugnis aus Blech und vom Reich zur Republik

Vor 100 Jahren bricht eine Welt zusammen, die ein Jahrtausend lang das Leben der Menschen bestimmt hat. Es ist eine Zeitenwende, an deren Ende die Geburt der deutschen Republik steht. » mehr

Der Historiker Gerd Krumeich deutet die sogenannte Dolchstoß-Legende aus Anlass des Hundertjährigen Kriegsendes neu. Foto: Stache/dpa

16.10.2018

TH

Das Trauma der Niederlage

Am 11. November 1918 wird bei Compiègne der Waffenstillstand unterzeichnet: Doch die Dolchstoß-Legende vergiftet die Weimarer Republik. Wie entstand die Verschwörungstheorie zur deutschen Niederlage i... » mehr

Museumsdirektor Lutz Unbehaun im Schwarzburger Zeughaus - die Sammlung ist bereits fast fertig eingerichtet. Fotos (3): ari

13.03.2018

TH

Fürstliche Waffensammlung als Kunstwerk

Der Mut einiger Männer hat 1945 den Abtransport der Schwarzburger Waffensammlung in die Sowjetunion verhindert. Jahrzehnte später kehren die wertvollen Stücke an ihren Ursprungsort zurück: Am 12. Mai ... » mehr

^