Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

PRO BAHN

Hauptbahnhof in Leipzig

22.08.2018

Reisetourismus

Kommt ein neues Fahrplan-Modell für die Bahn?

Immer zur vollen Stunde halten am Hauptbahnhof die ICE, egal welche Richtung - so in etwa könnten sich Fahrgäste einen Takt-Fahrplan merken. Doch von heute auf morgen kommt der nicht. » mehr

Bahnhof

09.04.2018

Reisetourismus

Baustelle Köln-Düsseldorf: Was Bahnfahrer wissen müssen

Von nun an ist Geduld gefragt bei den Bahnfahrern zwischen Köln und Düsseldorf. Es wird gebaut - und umgeleitet. Welche Linien fahren, welche nicht? Und welche Züge brauchen länger? Ein Überblick. » mehr

Richard Lutz

10.09.2018

Wirtschaft

Bahnchef Lutz verschickt alarmierend offenen Brandbrief

Die Pünktlichkeit im Keller und die Gewinnziele in Gefahr: Selten hat ein Bahnchef so offen die Probleme seziert. Selbst die Unterstützer des Konzerns reden die Lage nicht schön. » mehr

Viele Gleise, doch kein Fahrschein für den Fernverkehr am Bahnhof Meiningen: Silke Förster (r.) kämpft dafür, dass auch Senioren wieder vor Ort günstig an solche Tickets kommen. Unterstützung erhält sie dabei von Jutta Einatz. Foto: rwm

22.02.2018

Meiningen

Ministerin gibt der Bahn AG die Schuld

Fahrkarten für Fernzüge gibt es in Meiningen nicht mehr. Silke Förster will sich damit nicht abfinden und kämpft für eine baldige Lösung. Doch selbst Thüringens Infrastrukturministerin Birgit Keller k... » mehr

Das beliebte Neujahrsschwimmen "Außer Atem" im Meininger Freizeitzentrum Rohrer Stirn erlebt am Sonntag seine 13. Auflage. Von 10 bis 20 Uhr sind Besucher eingeladen, die Strecke von diesmal 2018 Metern zu schwimmen. Foto: Archiv/db

04.01.2018

Meiningen

"Den inneren Schweinehund besiegen"

Sich fit für das ganze Jahr schwimmen: Zur 13. Auflage von "Außer Atem" wird am Sonntag ins Meininger Freizeitzentrum Rohrer Stirn eingeladen. Genau 2018 Meter sind diesmal zu absolvieren. » mehr

Lokführer

04.01.2018

Karriere

Lokführer werden verzweifelt gesucht

Als Traumberuf hat die Arbeit in der Lokomotive für viele ausgedient. Händeringend suchen die DB und andere Bahnen Nachwuchs. Mehr Geld und Wertschätzung fordert die Gewerkschaft. Können Quereinsteige... » mehr

Nichts mit ICE-Anschluss: Enttäuschung auf dem Coburger Bahnhof nach dem Ausfall des ersten ICE in Richtung Erfurt, Berlin und Hamburg. Fotos: ari

12.12.2017

Thüringen

Wieder ICE-Ausfall und Tumulte in Coburg wegen Überfüllung

Auf der neuen Schnellfahrstrecke zwischen Berlin und München fiel auch am Dienstagmorgen eine Verbindung aus. Tumultartige Szenen haben sich am Montagnachmittag am Bahnhof Coburg abgespielt, als ein E... » mehr

Aktualisiert am 08.12.2017

Thüringen

Von Berlin mit Tempo 300 durch die Berge: ICE-Trasse komplett

Nirgendwo in Deutschland hat es die Bahn so krachen lassen wie im Thüringer Wald. 22 Tunnel wurden für die neue Sprinter-Trasse von Berlin nach München durch das Mittelgebirge gesprengt. Nun geht die ... » mehr

ICE-Neubautrasse geht in Betrieb

06.12.2017

Reisetourismus

Von Berlin mit Tempo 300 durch die Berge: ICE-Trasse fertig

Nirgendwo in Deutschland hat es die Bahn so krachen lassen wie im Thüringer Wald: 22 Tunnel wurden für die Sprinter-Trasse von Berlin nach München durch das Mittelgebirge gesprengt. Nun geht die Strec... » mehr

Öffentlicher Nahverkehr

16.10.2017

dpa

Bus- und Bahnfahren wird wieder teurer

Feinstaub-Ticket, Umweltkarte, Schoko-Ticket: Fahrscheine für Bus und Bahn haben in den Städten verschiedene Namen. Überall gleich ist: Jedes Jahr wird's teurer. Dieses Mal gibt es aber eine Ausnahme. » mehr

Bahnhof in Wittenberg

25.08.2017

dpa

«Bahnhöfe des Jahres»: Wittenberg und Bayerisch Eisenstein

Sie bieten den Reisenden mehr als einen schnellen Kaffee am Bahnsteig: Die beiden Bahnhöfe des Jahres sind Attraktionen. Der eine ist brandneu, der andere hat fast 140 Jahre auf dem Buckel. » mehr

App DB-Streckenagent

30.05.2017

Reisetourismus

Streckenagent soll Bahnpendler vor Verspätungsfrust bewahren

Es ist der Pendler-Ärger Nummer eins: Die Bahn fährt nicht, aber die Lautsprecher auf dem Bahnsteig oder im Abteil bleiben still. Abhilfe schafft die Bahn nun mit einer App, die schnell über Probleme ... » mehr

WLAN-Technik in ICE-Zügen

19.01.2017

dpa

Mehr WLAN-Versorgung in den ICEs

Erst kostenloses Internet, bald auch Spielfilme. Die Bahn löst Versprechen für mehr Komfort beim Reisen ein - bisher aber vor allem im ICE. Jetzt muss der Regionalzug folgen, fordern Fahrgastvertreter... » mehr

Hans Michelbach

01.04.2016

Thüringen

Werrabahn-Befürworter geben nicht auf

Der Schienen-Lückenschluss zwischen Werratal und Coburg steht nicht im neuen Bundesverkehrswegeplan. Damit ist er aber noch nicht vom Tisch, sagen die Befürworter. » mehr

Leben sieht anders aus: Der Reiseshop im Bahnhof ist schon lange geschlossen. Auch eine Toilette gibt es im Bahnhof nicht.

18.02.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Frust, wenn man im Suhler Bahnhof müssen muss

Wer in Suhl abends auf den Zug wartet, muss frieren und kann nicht auf die Toilette. Ab 16.30 Uhr sind auf dem Bahnhof alle Räume verschlossen. » mehr

Schon am Vormittag herrschte Hochbetrieb im Becken des Meininger Hallenbades auf der Rohrer Stirn. Rund 600 Teilnehmer wurden auch in diesem Jahr gezählt, die sich an dem traditionellen Neujahrschwimmen "Außer Atem" beteiligten. 2016 Meter mussten die Teilnehmer in diesem Jahr zurücklegen - die meisten Schwimmer bewältigten diese Distanz. Fotos: D. Bechstein

10.01.2016

Meiningen

2016 Meter - und kein bisschen "Außer Atem"

Hunderte Gäste starteten am Sonntag im Meininger Hallenbad sportlich in das neue Jahr. Sie schwammen 2016 Meter - außer Atem kam dabei kaum einer. Spaß hat es aber allen gemacht, die sich der Herausfo... » mehr

05.01.2016

TH

Wegen Neubaus: Bahnstrecke Nürnberg-Berlin wird monatelang gesperrt

Bamberg - Wegen des Neubaus der ICE-Trasse von Nürnberg in Richtung Berlin wird die Bahnstrecke nördlich von Bamberg für 34 Wochen gesperrt. » mehr

Übersicht der bestehenden Verkehrsverbindungen und des geplanten Lückenschlusses von Südthüringen nach Coburg, wo nun doch berechtigte Hoffnung auf einen Systemhalt des ICE besteht.

19.11.2015

Region

137 Millionen für den Lückenschluss

Der Kampf des Fahrgastverbands "Pro Bahn" um eine Aufnahme des Lückenschlusses der Werrabahn zwischen Eisfeld und Coburg in den Bundesverkehrswegeplan geht in die entscheidende Phase. » mehr

Hoffnungszeichen für ICE-Halt in Coburg.

09.11.2015

Region

Werrabahn: Lückenschluss fraglich

Ein Lückenschluss der Werrabahn von Thüringer Seite nach Coburg, wie von der Initiative Pro Bahn favorisiert bleibt vorerst Zukunftsmusik. » mehr

Ein Halt in Coburg? Der Neue liest sich mal ein

22.10.2015

Thüringen

Ein ICE-Halt in Coburg? Der Neue liest sich mal ein

Wird Südthüringen von der Eröffnung der ICE-Neubaustrecke profitieren? Der Konzernbevollmächtigte der Bahn verspricht es, doch in der Region bleibt der Wunsch nach einem Halt in Coburg. » mehr

Die Bundesstraße 84 von Rasdorf nach Buttlar wurde Ende des Jahres 1989 baulich wieder komplettiert. Archivbild: Karl-Heinz Burkhardt

01.10.2015

Region

Ende der Abgeschiedenheit

Als sich im Herbst 1989 die innerdeutsche Grenze öffnete, rückten der Kreis Bad Salzungen und die thüringische Rhön von der abgeschiedenen Randlage in die Mitte des Landes. » mehr

Deutlich erkennbar ist die Absenkung des Bahngleises bei Oberrohn. 	Foto: Heiko Matz

28.04.2015

Region

Erdfälle beeinträchtigen Zugverkehr

Wer mit dem Zug auf der Werrabahnstrecke unterwegs ist, muss auch in den nächsten Wochen zwischen Bad Salzungen und Oberrohn Schienenersatzverkehr und damit verbundene Einschränkungen hinnehmen. » mehr

Ralf Pieterwas.

18.04.2015

Thüringen

Südthüringen sucht Anschluss an das ICE-Netz

Von einem Lückenschluss der Werrabahn zwischen Eisfeld und Coburg profitieren Südthüringen und Oberfranken. Davon sind Wirtschaft sowie Bahnfreunde felsenfest überzeugt. » mehr

Fahrkarten-Kontrolle: Schwarzfahrer in Bussen und Bahnen sollen auch zur Abschreckung kräftiger zur Kasse gebeten werden - mit 60 statt 40 Euro. 	Foto: dpa

29.11.2014

TH

Höhere Geldbuße soll Schwarzfahrer abschrecken

Wer in Straßenbahn oder Zug ohne Ticket erwischt wird, muss sich bald auf eine schmerzhaftere Geldbuße gefasst machen. Das haben die Länder auf den Weg gebracht - so schnell wie gedacht geht es aber n... » mehr

Corpus Delicti: Dieses Transparent an einem Eisfelder Bauhoffahrzeug am einstigen Grenzübergang erregte am 9. November Anstoß bei Coburgs Landrat Michael Busch. 	Foto: privat

12.11.2014

Region

Gregor: "Wollte nicht provozieren"

Unter großem öffentlichen Interesse wurde am Sonntag das Grenzturm-Museum am einstigen Übergang Eisfeld/Rottenbach wiedereröffnet. Dabei gab es einen Fauxpass, der die Feierstimmung des Abends fast ge... » mehr

Immer wieder eine Augenweide: die Eisfelder Feuerwehrfrauen. Sie heizten trotz hoher Temperaturen zusätzlich ein.

11.06.2014

Region

Festumzug zeigte, was Eisfeld zu bieten an - und was noch fehlt

Krönender Abschluss des 406. Kuhschwanzfestes war am Dienstagabend der große Festumzug. In mehr als 80 Bildern zeigten die Mitwirkenden, was Eisfeld alles zu bieten hat - und was der Stadt noch fehlt. » mehr

11.06.2014

Region

Linke und Pro Bahn fordern: Blockade gegen Rennsteigbahn beenden

Die Linksfraktion im Thüringer Landtag fordert von Verkehrsminister Christian Carius (CDU), dass dieser seine Blockadehaltung gegenüber dem Projekt Rennsteigbahn aufgeben soll. » mehr

13.05.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Pro Bahn: Lückenschluss bringt Vorteile für Region

Suhl - Enttäuscht über die ablehnende Äußerung von Oberbürgermeister Jens Triebel zum Werrabahnlückenschluss zwischen Eisfeld und Coburg zeigt sich der Fahrgastverband Pro Bahn. » mehr

Elke Hellmuth präsentiert einen Flyer mit ausgewählten Angeboten der Region für 2013 und 2014, eine Regionalkarte mit Ausflugstipps und eine Image-Broschüre der Biosphärenreservate, Naturparks und des Nationalparks

12.05.2014

Region

ÖPNV für sanften Tourismus ausbauen

Wie können mit einem verbesserten Nahverkehrsangebot mit Bus und Bahn mehr Gäste ins Biosphärenreservat Vessertal gelockt werden? Ein Konzept gibt Aufschluss. » mehr

Gesamtbilanz zweier Jahre Werrabus: Ein Plus von 360 000 Fahrgästen allein im vergangenen Jahr.

13.03.2014

Region

Werrabus-Erfolgsbilanz: 360 000 Passagiere mehr

2005 fuhr jeder Einwohner des Kreises im Durchschnitt 23 mal mit dem Bus, 2013 bereits 28 mal. Doch der öffentliche Nahverkehr im Kreis hat seine Potenziale noch längst nicht ausgeschöpft. » mehr

Noch führt die Schiene in Hildburghausen nur in zwei Richtungen. Mit einem Lückenschluss könnte die Strecke nach Coburg wieder attraktiv werden. Foto: frankphoto.de

05.03.2014

Region

Werratalbahn: Lückenschluss angestrebt

Die Folgen der deutschen Teilung sind am Netz der Bahn noch augenfällig. Während der Straßenbau zügig vorankam, hapert es im Schienennetz. Der Fahrgastverband Pro Bahn macht mobil für den Lückenschlus... » mehr

03.03.2014

Thüringen

Bahn: Neue Express-Linien nach Erfurt ab 2016

Wenn in drei Jahren der ICE Berlin-München durch Thüringen rast, ändert sich vieles . Der Süden profitiert von neuen Regigionalexpress-Linien. Doch der Anschluss nach Coburg lässt auf sich warten. » mehr

Interview: Folke Ebert, Fahrgastverband Pro Bahn

26.02.2014

Thüringen

"Angebot von Bus und Bahn oft noch mangelhaft"

Welche Zukunft hat der öffentliche Nahverkehr im Südwesten Thüringens? Eine gemeinsame Tagung unserer Zeitung und der Fahrgastinitiative Pro Bahn sucht am Freitag in Hildburghausen Antworten. » mehr

Bürgermeister Klaus Bohl und der Leiter des städtischen Bauamtes, Joachim Baumann, legten die Pläne zur Umgestaltung des Bahnhofsareals sowie die Pläne für die Änderungen im Bereich der Bahnanlagen vor.

25.02.2014

Region

Bahnhof: Pläne liegen nun auf dem Tisch

Bürgermeister Klaus Bohl und Bauamtsleiter Joachim Baumann präsentierten der Bürgerinitiative "Kein Weg zum Bahnsteig 4" die Pläne der Bahn zur Umgestaltung des Bahnareals sowie die Pläne für die Neug... » mehr

Bus am Bahnhof: Auch darum geht es bei der Verkehrs-Tagung in Hildburghausen.

24.02.2014

Region

Experten suchen neue Wege bei Bus und Bahn

Wie gewinnt man mehr Fahrgäste für die Öffentlichen? Eine Fachtagung in Hildburghausen sucht neue Ideen und Konzepte. » mehr

Ein Bus wird kommen - oder auch nicht. Das Netz in Südthüringen ist auf jeden Fall stark ausgedünnt.

20.02.2014

Thüringen

Wo die Reisekette reißt

Nachdem ein Südthüringer Verkehrsverbund nie ernsthaft angegangen wurde, strecken die Landkreise ihre Fühler jetzt nach Mittelthüringen aus. Dass gemeinsame Fahrscheine allein dem Nahverkehr aufhelfen... » mehr

Erinnerung: Zum 150. Geburtstag der Werrabahn fuhr der Dampf-Sonderzug 2008 von Meiningen bis nach Eisfeld. Hinter der Werrastadt klafft eine Lücke im Gleis nach Coburg - noch oder für immer?	Foto: ari

04.02.2014

Thüringen

Eine historische Chance

Noch nie waren die Bedingungen für die Wiederherstellung der 1945 unterbrochenen Werrabahn zwischen Eisfeld und Coburg so günstig. Doch die Kommunalpolitik in Thüringen und Bayern wirkt schläfrig. Auc... » mehr

Freude über neue Züge: Im Herbst 2012 wurde im Coburger Bahnhof ein ICE auf den Namen "Rödental" getauft. Ob der superschnelle Zug allerdings irgendwann regulär in der Region halten wird, ist fraglich. So wie vom ICE-Netz ist Südthüringen vielfach vom öffentlichen Verkehrsnetz abgehängt. 	Archivfoto: Wunderatsch

20.01.2014

Thüringen

Eine Region sucht den Anschluss

Busse und Bahnen haben in einer ländlichen und schrumpfenden Region wie Südthüringen einen schweren Stand. Was geht im öffentlichen Nahverkehr und wo liegen die Probleme? In einer neuen Serie haken wi... » mehr

03.12.2013

Region

Initiative will weiter Druck machen für barrierefreien Bahnhof

Die Deutsche Bahn hat den barrierefreien Ausbau des Bad Salzunger Bahnhofs ins Jahr 2015 verschoben. Die Bürgerinitiative "Kein Weg zum Bahnsteig 4" will deshalb jetzt wieder aktiv werden. » mehr

Seit einem Jahr rollen diese Elektrotriebwagen vom Typ "Talent-2" auf dem Netz des Franken-Thüringen-Expresses. Lichtenfels ist seitdem ein "Flügelbahnhof", auf dem die Züge nach Sonneberg und Jena getrennt und in Richtung Nürnberg vereinigt werden. 	Foto: Werner Rost

28.11.2013

Region

Bahnchef verspricht Nachbesserungen

Beim Dialogforum mit Fahrgästen hagelt es Kritik zum Franken-Thüringen- Express. DB-Manager Uwe Domke will vor allem das Problem überfüllter Züge in den Griff bekommen. » mehr

Der ICE "Rödental" am Bahnhof Coburg; ob die schnellen Züge

11.10.2013

Region

ICE-Halt Coburg steht auf der Kippe

Im Jahr 2017 fährt der ICE auf der Neubaustrecke zwischen Nürnberg und Erfurt. Der Verkehrsclub Deutschland und Pro Bahn befürchten, dass der Halt des Hochgeschwindigkeitszuges in der Vestestadtin nie... » mehr

Die Weichen sollen mit dem öffentlichen Personennahverkehr für den Tourismus gestellt werden. 	Foto: ari/Archiv

04.07.2013

Thüringen

SPD will Bus und Bahn als Zugmaschinen für den Tourismus

Den Süden Thüringens mit Bus und Bahn zu entdecken, ist manchmal gar nicht so einfach. Damit sich das ändert, sind große und kleine Schritte nötig. Sie waren Thema einer Tagung in Meiningen. » mehr

Gesamtbilanz zweier Jahre Werrabus: Ein Plus von 360 000 Fahrgästen allein im vergangenen Jahr.

05.06.2013

Region

Stadtbuskonzept: Keiner will's bezahlen

Ein mögliches Stadtbuskonzept für Hildburghausen stellte Werrabus-Betriebsleiter Rainer Dietze am Dienstagabend im Bauausschuss der Stadt vor. Knackpunkt ist und bleibt die Frage, wer das Minus tragen... » mehr

Bahnhof Eisfeld

31.05.2013

Region

Bahn-Lückenschluss soll ICE-Halt in Coburg sichern

Der Bahnlückenschluss Eisfeld-Coburg soll im Sinne einer langfristigen Verkehrserschließung Aufnahme in den Bundesverkehrswegeplan 2015 finden. Kommt er nicht, wäre vor allem die Region Südthüringen a... » mehr

festumzug Eisfeld

22.05.2013

Region

Kuhschwanzfest: Und der Dichter mittendrin

Kuhschwanzfest im Otto-Ludwig-Jahr - das gab der 405. Festauflage ihr ganz besonderes Gepräge. Und im großen Festumzug gestern Abend war der Eisfelder Dichter gleich mehrfach präsent. » mehr

25.04.2013

Region

Wo lässt es sich wie auf den Bus warten?

Ein Bushaltestellenkonzept konnte Ordnungsamtsleiter König in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses in der Kreisstadt noch nicht vorlegen, aber zumindest eine Analyse dessen, was vorhanden ist. » mehr

Mit einer Podiumsdiskussion wurde Montagabend im HBZ die Debatte um einen Stadtbus für Hildburghausen neu angestoßen. Auf dem Podium: Der stellvertretende Bürgermeister Holger Obst (von links), Andreas Schlagmüller von den Stadtwerken Bad Neustadt, Moderator Markus Ermert, Initiator Folke Ebert vom Fahrgastverband Pro Bahn, Werrabus-Betriebsleiter Rainer Dietze und Nahverkehrsbeauftrager Mirko Peter vom Landratsamt. 	Fotos: frankphoto.de

17.04.2013

Region

Konzepte für Stadtbus mit offenen Fragen

Wie viel Bus braucht eine lebenswerte Kreisstadt? Dieser Frage gingen Nahverkehrsexperten, Kommunalpolitiker und Bürger am Montagabend bei einer Podiumsdiskussion von Freies Wort und Pro Bahn in Hildb... » mehr

Einen modernen Busbahnhof für die Kreisstadt Hildburghausen - nur eine effiziente Stadtbuslinie gibt es in der Kreisstadt schon lange nicht mehr. Der Fahrgastverband Pro Bahn will nun noch einmal einen Anstoß geben, das zu ändern	Foto: frankphoto.de

27.03.2013

Region

Wie viel Bus braucht Hildburghausen?

Wer in Hildburghausen auf den Stadtbus angewiesen ist, hat schlechte Karten. Er beschränkt sich im Wesentlichen auf den Schülerverkehr. Derzeit beschäftigt sich keiner mehr ernsthaft mit dem Thema. Pr... » mehr

10.11.2012

TH

Pro Bahn stellt Nahverkehr in Thüringen schlechtes Zeugnis aus

Erfurt - Die Verhältnisse im Personennahverkehr in Thüringen sind nach Ansicht des Verbraucherverbands Pro Bahn unbefriedigend. » mehr

Jennifer Schubert und ihr bayerischer Kollege Thomas Mütze diskutierten gestern in Hildburghausen über die Werrabahn. 	Foto: frankphoto.de

20.03.2012

TH

Ein Meinungsaustausch unter lauter Befürwortern

Vier Tage, nachdem die Industrie- und Handelskammern Südthüringen und Coburg eine Studie zur Werrabahn in Auftrag gegeben hat, luden die Grünen zur Podiumsdiskussion über das Bahnprojekt ein. » mehr

"Geht nicht": Bürgermeister Steffen Harzer.

01.07.2011

Region

Kein Geld für Stadtbus - Linke-Antrag abgelehnt

Das Aus für die Hildburghäuser Stadtbuslinie ist erst einmal besiegelt. Selbst eine Mini-Variante lehnte der Stadtrat ab. Begründung: Kein Geld. » mehr

Pro-Bahn-Landessprecher Bernd Schlosser ärgert sich über mangelnde Kommunikation seitens der Bahn und fehlende Konzepte. 	Foto: ari

29.06.2011

Thüringen

Pro-Bahn: Erfurt ist nicht Thüringen

Die neue ICE-Strecke Erfurt-Nürnberg schließt die Landeshauptstadt ans Hochgeschwindigkeitsnetz an. Doch andere Städte und Regionen werden vom Fernbahnnetz abgehängt. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".