Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

PETER ALTMAIER

Peter Altmaier

21.09.2018

Brennpunkte

Regierung genehmigt Waffenexporte an Jemen-Kriegsallianz

Vor dreieinhalb Jahren griff Saudi-Arabien zusammen mit arabischen Verbündeten in den Jemen-Krieg ein. Union und SPD verhängten deswegen in ihrem Koalitionsvertrag einen Exportstopp für diese Länder -... » mehr

Mietwohnung

21.09.2018

Brennpunkte

Merkel verspricht «Kraftanstrengung» für den Wohnungsbau

Was kommt heraus, wenn Immobilienbranche und Politik zweieinhalb Stunden beraten? Ein 13-seitiges Papier, das ein paar neue Ideen enthält und auch viel Bekanntes. Sicher ist: Die Bundesregierung will ... » mehr

Windpark

vor 9 Stunden

Wirtschaft

Deutsche Windenergie-Branche fühlt sich ausgebremst

Die Hersteller und Bauer von Windenergie-Anlagen kommen in Hamburg zu ihrem größten Branchentreffen zusammen. Weltweit erlebt die Windenergie einen starken Aufwärtstrend - doch in Deutschland stockt d... » mehr

Ob sie hier besprechen, wie das mit den vier Leitungssystemen funktioniert? Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (rechts) beim Netzgipfel in Berlin im Gespräch mit seinem bayerischen Amtskollegen Franz Josef Pschierer. Foto: Soeren Stache/dpa

21.09.2018

Thüringen

"Ich habe deutlich gemacht, dass Thüringen geliefert hat"

Thüringens Energieministerin Anja Siegesmund bleibt nach dem Netzgipfel in Berlin bei ihrer Forderung, dass nun erst andere Bundesländer ihren Verpflichtungen nachkommen müssten. » mehr

Pressekonferenz zum "Netzgipfel"

20.09.2018

Wirtschaft

Altmaier will mehr Tempo bei Netzausbau

Ohne neue Stromautobahnen stockt die Energiewende. Die Abstimmung zwischen Bund und Ländern soll besser werden - damit bald tausende Kilometer an neuen Trassen den Windstrom gen Süden transportieren. » mehr

20.09.2018

Schlaglichter

Altmaier verspricht mehr Tempo bei Netzausbau

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat sich auf dem «Netzgipfel» mit seinen Länderkollegen auf eine Doppelstrategie zum beschleunigten Netzausbau verständigt. «Wir brauchen mehr Stromnetze und z... » mehr

20.09.2018

Schlaglichter

«Netzgipfel»: Grüne werfen Altmaier Showveranstaltung vor

Vor dem Bund-Länder-Gipfel zum Stromnetzausbau im Bundeswirtschaftsministerium zweifeln die Grünen am Sinn des Treffens. «Ein Gipfeltreffen jagt bei dieser Bundesregierung das nächste», sagte Grünen-F... » mehr

20.09.2018

Schlaglichter

Netzausbau: Altmaier will Bündnis mit den Ländern schmieden

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will die Planungsverfahren für den Bau neuer Stromtrassen erheblich verkürzen. Er werde «ein Bündnis mit den Ländern schmieden» und ein Gesetz zum beschleunigt... » mehr

Zwei bis drei Jahre ist es schon wieder her, dass zwischen Altenfeld im Ilm-Kreis und Schalkau im Landkreis Sonneberg die Leiterseile für die Thüringer Strombrücke gezogen wurden. Thüringen fordert nun, den möglichen Ausbau auf vier Systeme zu nutzen. Archivfoto: ari

19.09.2018

Thüringen

Thüringen stellt vor dem Netzgipfel die Systemfrage

Am heutigen Donnerstag kommen die Energieminister der Länder mit Bundeswirtschaftsminister Altmaier zum Netzgipfel in Berlin zusammen. Der Freistaat hat viele Forderungen an den Minister im Gepäck. » mehr

Parkplatz für Elektroautos

19.09.2018

Wirtschaft

Auf Deutschlands Straßen sollen endlich mehr E-Autos fahren

Eine Million Elektro-Autos bis 2020, dass Deutschland dieses Ziel nicht schaffen würde, war längst klar. Aber jetzt soll es wirklich vorangehen, versichert die Bundesregierung - und will sich auch gle... » mehr

"Für mich ist es ein wichtiger Aspekt, dass die Energiewende so organisiert wird, dass sie von allen Beteiligten als gerecht und zumutbar empfunden wird", sagt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Foto: ari

19.09.2018

Thüringen

"Wir müssen den Netzausbau gemeinsam entscheiden"

Peter Altmaier (CDU) war Bundesumweltminister und Kanzleramtsminister. In der Flüchtlingskrise war er Merkels Mann für besondere Aufgaben. In der neuen Bundesregierung beackert er andere Themenfelder:... » mehr

Die Gäste aus Ghana wurden von Bürgermeister Thomas Kaminski und Axel Tödt im TGF Schmalkalden empfangen. Foto: Erik Hande

18.09.2018

Schmalkalden

Wirtschaftskontakte nach Ghana geknüpft

Die LED der Firma "IhrEnergieKonzept" (IEK) leuchten in der Straßenbeleuchtung von Schmalkalden oder auch in den Orten der VG Schlotheim. Künftig könnten sie ebenso Straßen und Gebäude in Ghana erhell... » mehr

Sitzblockade

17.09.2018

Brennpunkte

Polizei räumt im Hambacher Forst weitere Baumhäuser

Tag 5 der polizeilichen Räumung im Hambacher Forst: Am Montag nahm sich die Polizei das Baumhaus-Dorf «Gallien» vor. Die Debatte um den richtigen Zeitpunkt für den Kohle-Ausstieg geht aber weiter. » mehr

"Schauen Sie sich das an!" IHK-Präsident Peter Traut übergibt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier die Ost-IHK-Forderungen zur Zuwanderung. F: ari

13.09.2018

Wirtschaft

"Die Zeit der Klagelieder ist vorbei"

Das Wohlgefühl der Südthüringer Wirtschaft: Beim IHK-Empfang in Suhl gab es erneut den Ton an - auch zur Freude des Bundeswirtschaftsministers. » mehr

In der Montage der Rasierer herrscht aus Hygienegründen Haubenpflicht.

13.09.2018

Hildburghausen

Bei Peter Altmaier sind Rasierklingen Mangelware

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier (CDU), hat am Mittwochabend das Vorzeigeunternehmen Harry's in Eisfeld besucht. » mehr

12.09.2018

Wirtschaft

Bundeswirtschaftsminister Altmaier will bei Südlink-Trasse vermitteln

Im Zuge der umstrittenen Trassenfindung für die Südlink-Stromleitung will Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) seinen Part für einen möglichen Interessenausgleich zwischen Thüringen, Hessen ... » mehr

Solche dicken Erdkabel könnten bei der Südlink-Leitung zum Einsatz kommen.

11.09.2018

Thüringen

Land will gegen Stromtrasse klagen

Der Streit um die geplante Stromtrasse Südlink geht in eine neue Runde: Die Thüringer Landesregierung bereitet eine Klage gegen einen Verlauf durch den Freistaat vor. » mehr

Jürgen Herrmann: "Um nur zuzuhören muss ich nicht nach Berlin". Foto: Birgitt Schunk

10.09.2018

Schmalkalden

Einladung zum Gespräch nach Berlin

Das Bundeswirtschaftsministerium sucht den Dialog in Sachen Südlink. An den Gegnern kommt man dabei nicht vorbei.Eine Einladung ging auch nach Fambach. » mehr

Maas in der Türkei

06.09.2018

Brennpunkte

Harmonie statt klarer Kritik bei Maas-Besuch in der Türkei

Normalisierung der Beziehungen nach viel Krach um Deutsche in türkischen Knästen, Menschenrechtsverletzungen oder Nazi-Vergleiche - das war das Ziel beim Besuch von Außenminister Maas in der Türkei. M... » mehr

Peter Altmaier

05.09.2018

Computer

Verband: Einschränkung von Firmenverkäufen schreckt ab

Die Überlegungen im Bundeswirtschaftsministerium, die Übernahme von kleineren Start-up-Unternehmen durch große Internet-Konzerne zu erschweren, stoßen in der Wirtschaft auf Skepsis. » mehr

Außenminister Maas in der Türkei

05.09.2018

Brennpunkte

Deutschland und Türkei auf Versöhnungskurs

Syrienkrieg, Wirtschaftsbeziehungen und Häftlinge - das sind die wichtigsten Themen beim Antrittsbesuch von Außenminister Heiko Maas in der Türkei. Ankara setzt große Hoffnungen auf den Besuch - in De... » mehr

Peter Altmaier

02.09.2018

Computer

Altmaier will Macht von Internetkonzernen beschneiden

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will den Einfluss von Internetkonzernen eindämmen - schon bevor sie mächtig werden. » mehr

Von Friedrich Rauer

02.09.2018

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Als Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser vor einiger Zeit auf einer Pressekonferenz auf die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich angesprochen wurde, lautete seine Antwort: "Das passiert im Wesentlichen ... » mehr

Tausende Menschen kamen Ende März nach Fambach, um gegen die geplante Stromtrasse zu demonstrieren. Archivfoto: Sascha Bühner

30.08.2018

Schmalkalden

Südlink-Gegner: Verein gibt sich jetzt einen neuen Namen

Im Kampf gegen den Südlink wollen die Gegner der Stromtrasse sich thüringenweit verbünden. Nun wurden in Fambach hierfür die Weichen gestellt. » mehr

24.07.2018

Sonneberg/Neuhaus

Hauptmann sieht Schaden für Industrie

Die Netzentgelt-Befreiung für energieintensive Betriebe in den Jahren 2012 und 2013 ist kürzlich für unzulässig erklärt worden. Das kommt die Glasindustrie teuer zu stehen. » mehr

Solarpark und Windräder

24.05.2018

dpa

Brüssel will grüne Investments stärken

Geld machen mit Aktien von Firmen, die Waffen oder Tabakprodukte herstellen? Für manche Investoren ist das bereits tabu. Die EU-Kommission will nun «grüne» Investments weiter stärken und damit den Kli... » mehr

Opel

19.04.2018

TH

Opel-Betriebsrat fordert Zukunftskonzept - Streit gewinnt an Schärfe

Der Konflikt um die Zukunft des verlustreichen Autobauers Opel wird schärfer. Die Auseinandersetzung sorgt nun auch für Unruhe in Berlin. » mehr

Im Redaktionsgespräch: Auch als Staatssekretär und Ostbeauftragter der Bundesregierung will Christian Hirte in Thüringen und im Wartburgkreis verwurzelt bleiben. Foto: Heiko Matz

06.04.2018

Region

"Der Osten - das ist mehr als Hartz IV und Rechtsradikalismus"

Der parlamentarische Staatssekretär Christian Hirte (CDU) will als Ostbeauftragter der Bundesregierung das Image der neuen Länder aufpolieren. » mehr

Hirte und Gleicke. Foto: Schneider

15.03.2018

Thüringen

Treffen sich zwei Südthüringer bei der Amtsübergabe

Berlin - In den Berliner Ministerien ist in diesen Tagen großes Stühlerücken angesagt. In den Bundesministerien ziehen die neuen Hausherren ein. Und so loben sich an diesem Donnerstag auch Brigitte Zy... » mehr

20.05.2017

Thüringen

Südthüringer Vorschlag fürs Wahlprogramm

Noch arbeitet die Union an ihrem Wahlprogramm. Der Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann hat aber schon einmal formuliert, was aus seiner Sicht zum Thema Energiepolitik drin stehen sollte. » mehr

Opel Eisenach

19.02.2017

TH

Deutsche Opel-Standorte bleiben vorerst bestehen

Der Standort Eisenach ist vorerst offenbar sicher. Im Falle einer Opel-Übernahme durch den französischen Autobauer PSA Peugot sollen alle vier deutschen Standorte weitergeführt werden. » mehr

Kann der Briefverkehr zwischen Thüringen, Bonn und Berlin etwas bewegen bei den Themen Trassen-Neubau und Kostenverteilung? Zumindest beim Thema Netzentgelte kommt aus Berlin das Signal, dass am Gesetz noch gearbeitet werden. Montage: Krug

20.01.2017

Thüringen

Briefeschreiben zeigt noch Wirkung

Von wegen, Politik wird heutzutage per Twitter gemacht. Beim Thema Energie erfreut sich der gute alte Brief in Deutschland gerade großer Beliebtheit. Und er scheint sogar Wirkung zu entfalten. » mehr

Nach Schießerei in München

23.07.2016

Thüringen

18-Jähriger erschießt in München neun Menschen

Ein Mann schießt an einem Einkaufszentrum in München um sich, tötet neun Menschen und richtet sich selbst. Warum? Nach einer Nacht im Ausnahmezustand sind noch viele Fragen offen. » mehr

Vize-König und Publikumslieblinge wurden Norbert Abt und die Suhler Grillzwerge. Sie lieferten nach Ansicht der Besucher die eindrucksvollste Präsentation ab. Fotos (4): frankphoto.de

07.06.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Um eine Wurstzipfelbreite am Königstitel vorbeigebraten

Suhl ist die Hauptstadt der Thüringer Rostbratwurst. Der Bratwurstkönig residiert aber noch zwei Jahre hinter dem Rennsteig. Die Entscheidung hätte knapper nicht sein können. » mehr

Wie ein Phantom schwebt sie jederzeit über uns Journalisten: Bundeskanzlerin Angela Merkel. Foto: dpa

31.12.2015

Thüringen

Der (ir)reale Wahnsinn im Journalistenleben

Ein Skandal erschüttert den deutschen Qualitätsjournalismus. Wie die Lutz-Bachmann-Universität Germania herausfand, machen sich Journalisten in der Flüchtlingskrise zu Handlangern der Politik. » mehr

Flüchtlingsheim Friedberg

18.10.2014

Thüringen

Freistaat stellt sich auf bis zu 1000 Flüchtlinge in Suhl ein

Das Asyl-Erstaufnahmeheim in Suhl verdoppelt vorsorglich seine Platzzahl. Nicht alle finden das gut. Unterdessen lädt die Bundesregierung angesichts steigender Zahlen zum Flüchtlingsgipfel. » mehr

Christian Hirte macht Hoffnung für den Bau der Ortsumgehung Leimbach-Kaiseroda.

31.07.2014

Region

Ortsumgehung Leimbach steht oben auf der Liste

Die Arbeit im Haushaltsausschuss, die Russland-Krise, der Straßenbau, die Einkreisung von Eisenach und das soziale Zentrum in Tiefenort – MdB Christian Hirte (CDU) stand im Redaktionsgespräch Rede und... » mehr

Walter Hörmann  zum Klimagipfel in Warschau

21.11.2013

TH

Drei Affen

Ach, Peter! möchte man seufzen angesichts des Auftritts des amtierenden Bundesumweltministers beim Klimagipfel in Warschau. » mehr

Terminabsprache: Mark Hauptmann stimmt mit seiner Sekretärin Brigitta Gerstedt die Aufgaben für die kommenden Tage ab. Auch wenn der Bundestag noch nicht regulär tagt, kein leichtes Unterfangen. 	Foto: jol

13.11.2013

Thüringen

Der Neue mit Berlin-Erfahrung

Der Suhler CDU-Politiker Mark Hauptmann gehört zu den Neuen im 18. Deutschen Bundestag. Trotzdem ist Berlin für den 29-Jährigen ein bekanntes Pflaster. » mehr

08.06.2013

Thüringen

Hochwasser: Thüringen will rasch Konsequenzen

Während die Hochwasser-Welle weiter in Richtung Norddeutschland schwappt, hat die Debatte über Konsequenzen aus den katastrophalen Überflutungen begonnen. Thüringen will dabei für Tempo sorgen. » mehr

08.06.2013

Thüringen

Ab Herbst dürfte der Strom noch deutlich teurer werden

Oberhof - Die Verbraucher müssen nach Einschätzung des Bundesumweltministeriums schon im Herbst mit einem weiteren Anstieg der Strompreise rechnen. » mehr

04.06.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Umweltminister treffen Wintersportler

Von heute bis Freitag findet in Oberhof die 80. Umweltministerkonferenz statt. Das dramatische Hochwasser wird gewiss Thema sein, aber auch Zeit bleiben für Gespräche mit hiesigen Wintersportassen. » mehr

Können die Pläne der EU das Steuer bei Bosch in Arnstadt noch einmal herumreißen? Eigentlich will der Technologiekonzern seine Solarfabrik zum Jahresende schließen. 	Foto: dpa

14.05.2013

TH

Jetzt sollen Strafzölle helfen

Thüringen bangt nach der Ankündigung von Bosch, sich aus der Solarindustrie zurückzuziehen um einen ganzen Industriezweig. Tot ist die Branche aber noch lange nicht. » mehr

krisentreffen

26.03.2013

TH

Bosch muss keine Subventionen zurückzahlen

Erfurt - Nach dem beschlossenen Ausstieg aus dem Solar-Geschäft und dem angekündigten Aus für die Produktion in Arnstadt muss der Bosch-Konzern keine Subventionen zurückzahlen. » mehr

Interessierte Besucher: Jürgen Reinholz und seine hessische Amtskollegin Lucia Puttrich bei ihrem Besuch in Bad Hersfeld. 	Foto: jol

22.01.2013

Thüringen

Gas soll zum Stromspeicher werden

Strom aus Wind und Sonne gibt es mittlerweile quasi im Überfluss. Das Problem: Er lässt sich nicht speichern. Ein von Thüringen unterstütztes Forschungsprojekt könnte nun die Lösung liefern. » mehr

16.01.2013

Region

Gasvorräte für ein Jahr in hessischen Kavernen gebunkert

Örtliche Erdgasvorkommen gibt es nicht, und doch hat die Rennsteigregion langfristig etwas in der Pipeline: Mit dem Projekt Seimberg könnte die Produktion von synthetischem Gas anlaufen. » mehr

Symbolfoto

28.11.2012

Thüringen

Experte: "Bedarf an der Leitung ist nicht belegt"

Mit einem alternativen Energiegipfel wollen die Gegner der 380-kV-Stromtrasse durch den Thüringer Wald den politischen Druck gegen das umstrittene Bauvorhaben verstärken. Bürgerinitiativen und das Lan... » mehr

19.11.2012

Region

Versorger gibt Lasten an Stromkunden weiter

Die Strompreise steigen, auch für die Kunden des regionalen Versorgers Likra. Freies Wort sprach mit Uwe Kleinschmidt, der den Bereich Handel und Vertrieb leitet. » mehr

Wo bisher nur Verpackungsmaterialien Platz fanden, dürfen ab 2015 auch die alte Pfanne oder Kinderspielzeug entsorgt werden. Das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz bringt Bewegung in die Entsorgung.	Foto: dpa

26.09.2012

Region

Ab 2015 darf mehr in den gelben Sack

Seit 1. Juni ist das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz EU-weit in Kraft. 2015 sollen die Vorgaben umgesetzt sein. Die Bürger müssen sich dafür auf höhere Kosten und neue Müllsortierung einstellen. » mehr

Bundesumweltminister Peter Altmaier (l.) im Gespräch mit Demonstranten. 	Foto: Georg Grünewald

02.08.2012

Region

"So ein Projekt macht man nicht mit links"

Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) war der Stargast beim CDU-Sommerfest. Mit Nettigkeiten über Bratwürste und Ernstem zur Energiewende holte er sich viel Applaus. » mehr

Bundesumweltminister Peter Altmaier (l.) und Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht bei Bosch Solar in Arnstadt. 	Foto: ari

01.08.2012

Thüringen

"Ein Masterplan für die Energiewende muss her"

Die Sommertour von Bundesumweltminister Peter Altmaier war eine Sonnentour - bei der Solarindustrie. Und besser geplant als die Energiewende. Diese soll jetzt mit Altmaier ein Gesicht bekommen. » mehr

16.07.2012

TH

Der Bremser

So also bereitet die Bundesregierung die Bürger darauf vor, dass die Energiewende bis 2020 nicht zu schaffen ist: Die Ziele seien zu ehrgeizig, das Tempo zu hoch. Was das bedeutet? Schwarz-Gelb wird d... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".