Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Artikel zum Thema

OTTO DIX

Volker Stelzmann: "Stadtzelt" (2014). Foto: Ilona Ripke

24.09.2020

Feuilleton

Bilder von Menschen so fremd und so nah

Volker Stelzmann wird 80 Jahre alt. Er zählt zu den wichtigsten figürlich arbeitenden Malern und Grafikern im deutschsprachigen Raum. Das Angermuseum Erfurt gratuliert mit einer großartigen Personalau... » mehr

Otto Dix; "Masken in Trümmern". Zu sehen im Museum Schloss Wilhelmsburrg.	Foto: Kunstverein

15.09.2020

Schmalkalden

Otto Dix gibt dem Kriegsgrauen ein Gesicht

Bis zum 5. Dezember ist an vier Standorten in Schmalkalden die Ausstellung "überland - 100 Jahre Kunst in Thüringen", zu sehen. In einer Serie stellen wir ausgewählte Werke vor. » mehr

"Die Vogelpredigt des Heiligen Franziskus" - Franz Markaus Werk verzückte Kultusminister Benjamin-Immanuel Hoff - Harald R. Gratz erklärte - mit im Bild Schlossdirektor Kai Lehmann und Bürgermeister Thomas Kaminski. Fotos (2): Annett Recknagel

08.10.2020

Schmalkalden

"Danke für die gute Nachricht"

Drei von vier Stationen der „überland“-Ausstellung in Schmalkalden besichtigte Thüringens Kultusminister Benjamin-Immanuel Hoff. Harald R. Gratz übernahm die Führung. » mehr

Auf Corona-Demo niedergebrüllt - Rentner bewegt mit Schicksal

08.06.2020

Thüringen

Wiedersehen hinter Plexiglas - Blums 63. Hochzeitstag im Heim

Mit einer verzweifelten Liebeserklärung hat der Geraer Rentner Alfons Blum im Mai Fernsehzuschauer bundesweit bewegt - auch weil er dabei auf einer Anti-Corona-Demonstration niedergebrüllt wurde. Am M... » mehr

Lidia Edel

03.02.2020

Boulevard

Kunstprojekt Synagogentür läuft an

Es war eine Holztür, die den Attentäter von Halle daran hinderte, ein Blutbad in der Jüdischen Gemeinde anzurichten. Jetzt wird die Tür zum Kunstprojekt. Die Projektleiterin, eine 18-jährige Abiturien... » mehr

«Through the Darkest of Times»

31.01.2020

Netzwelt & Multimedia

Widerstand gegen das Nazi-Regime

Mit «Through the Darkest of Times» wollen die Spielentwickler zeigen, dass auch in schlimmsten Lagen Widerstand möglich ist. Und sie rufen die Schrecken der Nazizeit auf ganz neue Weise in Erinnerung. » mehr

Ausstellung Else Lasker-Schüler

04.10.2019

Deutschland & Welt

Mittendrin in der Bohème-Szene: Else Lasker-Schüler

Sie sitzt in Kaffeehäusern, schreibt ergreifende Gedichte und ist streitlustig. Zum 150. Geburtstag bekommt die Dichterin Else Lasker-Schüler eine biografische Schau in ihrer Heimatstadt Wuppertal. Un... » mehr

Gurlitt-Sammlung

24.09.2019

Deutschland & Welt

Werke aus der Gurlitt-Sammlung in Jerusalem

Bei der Suche nach NS-Raubkunst spielt Israel seit Jahren eine aktive Rolle. In Jerusalem wird nun erstmals ein Teil des Gurlitt-Funds ausgestellt. Die dort gezeigten Werke speziell stehen aber nicht ... » mehr

Szene aus "Das Echo des Krieges", 2014 zu "100 Jahre Erster Weltkrieg" von Elke Büchner mit Amateuren inszeniert. Foto: Julia Jäger

22.08.2019

Meiningen

Von Mauern und vom Fliegen

"Mauersegler trauern nicht" titelt ein Theaterprojekt zum Thema "30 Jahre Mauerfall", das Elke Büchner mit Jugendlichen und Erwachsenen derzeit einstudiert. Premiere ist am 9. November. » mehr

24.07.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 25. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Juli 2019: » mehr

04.06.2019

TH

Goethe-Medaillen für Dichtung und Wahrheit

Weimar - Die Goethe-Medaillen werden dieses Jahr an drei Persönlichkeiten verliehen, die sich beispielhaft mit dem Verhältnis von Dichtung und Wahrheit auseinandergesetzt haben. » mehr

25.05.2019

TH

Kunstarchiv Beeskow hat Depot für DDR-Werke

Beeskow - Das Kunstarchiv in Beeskow mit 23 000 Objekten aus DDR-Zeiten hat ein neues Depot. Es wird am 29. Mai offiziell eröffnet. » mehr

Von der Heydt-Museum

14.04.2019

Deutschland & Welt

Rückblick auf 100 Jahre Moderne in Wuppertal

Das Von der Heydt-Museum lässt hundert Jahre in der Kunst Revue passieren. Das gelingt ohne Leihgaben. Das Haus besitzt Werke vieler berühmter Künstler: Von Chagall bis Picasso, Gerhard Richter bis Be... » mehr

Wohnhaus von Helmut Schmidt

05.04.2019

Reisetourismus

Helmut Schmidts Haus für Besuchergruppen geöffnet

Die Wänder voller Gemälde, die Regale prall gefüllt mit Büchern, Zigaretten immer griffbereit. Wie Altkanzler Helmut Schmidt und seine Frau Loki in ihrem Privathaus in Hamburg-Langenhorn lebten, könne... » mehr

Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

08.11.2018

Deutschland & Welt

Kunstsammlung NRW zeigt «Museum Global»

Die Kunstsammlung NRW mit ihren berühmten Bildern der Klassischen Moderne sucht einen neuen Blick. Eine Ausstellung lang kommt Kunst aus fernen Ländern nach Düsseldorf. Die Nähe zu den klassischen Bil... » mehr

"Ahoi Leonie" hat Udo Lindenberg dieses Selbstporträt von sich als Reisendem mit Koffer genannt. Es ist eines von 110 "Künstler-Selfies", die aktuell im Kunsthaus Apolda zu sehen sind. Foto: arifoto UG/dpa

10.10.2018

TH

Von der Lust am eigenen Bild

Na, heute schon ins Smartphone gelacht und ein Selfie in der virtuellen Welt ausgestellt? Das ist ein alter Hut. Selbstporträts gibt es seit über zweitausend Jahren - und dazu jetzt auch eine Ausstell... » mehr

«Entzücktes Weib»

27.09.2018

Deutschland & Welt

«Ekstase»-Austellung: Euphorie und Rausch in Stuttgart

Ekstatische Erlebnisse spielen in der Kunst eine besonders große Rolle. Eine Ausstellung zeigt Werke zu dem Thema u. a. von Salvador Dalí, Otto Dix oder Paul Klee. » mehr

In Chemnitz wurde Georg Baselitz schon 1998 sehr gut aufgenommen. Nun ließ sich der Maler erneut von Ingrid Mössinger in die Stadt holen. Foto: dpa

24.04.2018

TH

Ein ganz besonderer Glücksfall

So schließt sich ein Kreis: 1998 eröffnete Ingrid Mössinger in den Kunstsammlungen Chemnitz die erste Nachwende-Ausstellung in Ostdeutschland mit Werken von Georg Baselitz. Zum Abschied gibt ihr Basel... » mehr

Zu einer "Reise von BaLie nach Bali", so Bibliotheksleiterin Petra Hohmann augenzwinkernd in ihrer Begrüßungsrede, lud Michael Schindhelm ein, der sein neues Buch über den Maler und Komponisten Walter Spies, der in den 1920er Jahren auf die indonesische Insel auswanderte, in der Wandelhalle vorstellte. Foto: Heiko Matz

15.03.2018

Region

Die wundersame Welt des Walter Spies

Das Interesse war groß und es gab viel Applaus: Michael Schindhelm las in der Bad Liebensteiner Wandelhalle aus seinem neuen Buch. » mehr

Der Erfurter Künstler Eggs Gildo während der Vernissage in der Suhler Kulturbaustelle. Fotos (2): frankphoto.de

09.02.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Die Kunst des Quatschmalens

Wenn schon einer eine Ausstellung ankündigt, die den Titel "Oma, vor der Tür steht ein Dinosaurier in Unterhosen!" trägt . . . Dann muss das ein Künstler sein, der sich auf die Kunst des Quatschmachen... » mehr

Freude bei Uwe Keith, Thomas Mäuer, Peter Bach und Dieter Lang (von links) über den Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde fürs Feuerwerk der "Tausend Sterne am Bratwursthimmel".

22.01.2018

Region

Wenn Bach und Goethe zusammen schmausen

Die neueste Idee der Freunde der Thüringer Bratwurst: Das Thüringer Festmahl von Karikaturist Arno Funke wird lebendig. Die Premiere gab es zum Neujahrsempfang. » mehr

19.01.2018

Thüringen

Kunstsammlung Gera erwirbt frühes Werk von Dix

Die Geraer Otto-Dix-Sammlung ist um weiteres Gemälde reicher: Mit «Die Schwester Toni am Fenster» hat die Kunstsammlung ein Jugendwerk von Otto Dix (1891 - 1969) erworben. » mehr

02.12.2017

Thüringen

Otto-Dix-Haus in Gera lockt Besucher an

An den Maler und Grafiker Otto Dix erinnert in dessen Geburtsstadt Gera das Otto-Dix-Haus. Kunstinteressierte finden dort einen Überblick über das Schaffen des Künstlers. » mehr

Osterstein Gera

11.07.2017

Thüringen

Kulturhauptstadt-Traum für Gera geplatzt: Keine gemeinsame Bewerbung

Soll sich die Geburtsstadt des Malers Otto Dix als Kulturhauptstadt Europas bewerben? Weil Gera das Geld dafür fehlt, hatte Oberbürgermeisterin Hahn eine Kooperation mit Chemnitz und Nürnberg ins Gesp... » mehr

Otto Dix (1966). Foto (Archiv): dpa

02.12.2016

TH

Otto Dix in Gera: Hochfliegende Pläne und Abstürze

Heute vor 125 Jahren wurde Otto Dix in Gera geboren. In Thüringen verbrachte er seine Kindheit, in Gaienhofen am Bodensee seine letzten Lebensjahre. Beide Orte fühlen sich dem großen Maler verpflichte... » mehr

29.11.2016

TH

Geraer Dix-Haus wird wiedereröffnet

Gera - Nach der Schließung wegen Bauarbeiten Anfang des Jahres wird das Geburtshaus des Malers Otto Dix nun am 2. Dezember mit einer Sonderausstellung wiedereröffnet. » mehr

Die Sieger: Junge Redakteure zeigen ihre prämierten Schülerzeitungen, die sich nun offiziell die besten Thüringens nennen dürfen. Bildungsministerin Birgit Klaubert (links) gratulierte. Foto: ari

10.11.2016

Thüringen

Auszeichnungen für Thüringens beste Schülerzeitungs-Redakteure

Erfurt - "Wir jubilieren!!!", steht groß auf dem Titel der "Lupe". Sie ist das Jugendmagazin vom Christlichen Jugenddorfwerk Berufsbildungswerk Gera. » mehr

Otto Dix: Selbstportrait

31.10.2016

Thüringen

Briefmarke und Münze für Otto Dix

Zum 125. Geburtstag des Malers und Grafikers Otto Dix (1891-1969) wird eine Sonderbriefmarke und eine 20-Euro-Gedenkmünze aufgelegt. » mehr

Mit einem schrillen Prolog beginnt "Mutter Courage und ihre Kinder" auf der Meininger Bühne. Foto: ari

12.09.2016

TH

Hoch auf dem schwarzen Wagen

Anna Fierling macht ihre Geschäfte im und mit dem großen Krieg. Wofür steht sie in der Meininger Inszenierung "Mutter Courage und ihre Kinder"? Das berühmte Brecht-Stück eröffnete am Freitagabend die ... » mehr

29.06.2016

TH

Verschollene Dix-Zeichnung in Gera wiederentdeckt

Gera - Eine verschollene Zeichnung sowie mehrere Briefe des Malers Otto Dix (1891-1969) sind im Stadtarchiv Gera entdeckt worden. » mehr

Ein Hingucker gleich zum Auftakt: Die Tänzerin Anita Berber (Anastasiy Kuzina) wird von Otto Dix (Predrag Jovicic) gemalt.	Foto: Sabina Sabovic

23.06.2016

TH

Wenn die Bilder tanzen lernen

Mit seiner Inszenierung "Anita Berber - Göttin der Nacht" liefert das Thüringer Staatsballett Gera eine ganz besondere Art der Bildinterpretation zu einem Werk von Otto Dix. » mehr

Andreas Schmidt-Schaller, der dienstälteste deutsche TV-Kommissar, ist am Freitagabend zu Gast bei der Thüringer Polizei in Meiningen. Foto: ari

23.05.2016

TH

Der Lässige vom "Polizeiruf"

Na da hätte ihm Oberleutnant Fuchs wohl die Ohren langgezogen: Leutnant Grawe erscheint zu spät am Tatort! Andreas Schmidt-Schaller entschuldigt sich mit Wein und Bier bei seinem Publikum am Freitagab... » mehr

Erich Heckel: "Knabe in der Tram", 1912. Foto: Jochen Littkemann

02.04.2016

TH

Erich Heckels Chemnitzer Prägungen

Köpfe, Körper, Figuren, Akte, Selbstporträts mit Haltungen und Emotionen. Der bedeutende expressionistische Künstler Erich Heckel erhielt entscheidende Impulse während seiner Jugendjahre in Chemnitz. » mehr

Christian Hill und Barbara Kösling bei der Vorstellung ihres Buches in Schwarza. "Selten eine so lustige Lesung erlebt", werden viele Besucher später sagen.

07.03.2015

Meiningen

Leibspeisen garniert mit Anekdoten

Welche Speisen schätzte Theaterherzog Georg II. ganz besonders, was war Luthers Lieblingsschmaus, wie ist das mit dem Essen in einer Raumstation? Eine jüngst in Buchform erschienene kulinarische Zeitr... » mehr

Gerhard Kurt Müller vor seinem Gemälde "Kleine Demo" (2011, Öl auf Hartfaser) in der Ausstellung "Echo des Krieges" in der Galerie ada. 	Foto: Ralf-Michael Seele

05.12.2014

Meiningen

Symbolbild eines Jahrhunderts

Fast 100 realistisch-figürliche Gemälde, Zeichnungen, Druckgrafiken und Bronzeplastiken von 33 Künstlern zeigt die Galerie ada in ihrer Ausstellung "Echo des Krieges". Sie entstanden zwischen den Jahr... » mehr

"Goldlack mit Kakteen" (1930), ein Hauptwerk des in Suhl geborenen Malers Otto Schön (1893-1971) hängt heute im Angermuseum. Der Künstler ist auf dem Suhler Friedhof begraben. 	 Repro: Angermuseum

15.10.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Ein entdeckungswürdiger Unbekannter

In Suhl gehört er zu den vergessenen Malern: Otto Schön. Das Angermuseum in Erfurt erwarb 2013 sein prachtvolles Stillleben "Goldlack mit Kakteen" aus dem Jahr 1930 als Dauerleihgabe der Siemens-Kunst... » mehr

Wolfgang Peuker "Vor der Wache". 	Foto: Ralf-Michael Seele

28.09.2014

Meiningen

Seelen-Zeugen und Sach-Zeugen des Krieges

"Echo des Krieges - Kunst zwischen Verstörung und Protest" heißt die Exposition in der Galerie ada, die am 25. Oktober eröffnet wird. Sie zeigt fast 100 ausdrucksstarke Werke des deutschen Realismus v... » mehr

18.09.2014

TH

Der "neue" Blick der Zwanzigerjahre

Zwei faszinierende Bilder des Dresdner Malers Conrad Felixmüller sind derzeit im Stadtmuseum Jena zu bewundern: Heinrich Becker mit Töchtern (l.) und ein Porträt von Pamela Wedekind. » mehr

08.09.2014

TH

355.000 Besucher bei Störtebeker-Festspielen

Ralswiek/Waren - Die Störtebeker-Festspiele in Ralswiek auf Rügen sind am Samstagabend erfolgreich zu Ende gegangen. » mehr

Gera steht das Wasser bis zum Hals - nicht nur zu Zeiten des Hochwassers. Der Schuldenberg macht die Stadt nahezu handlungsunfähig. 	Archiv-Fotos: dpa

09.07.2014

Thüringen

Gera - eine Stadt steht am Abgrund

Kaum ein Tag vergeht ohne neue Hiobsbotschaften aus Gera. Die finanzielle Schieflage der ostthüringischen Stadt bedroht inzwischen die Grundlagen des täglichen Lebens. » mehr

Otto Dix: "Die Sturmtruppe geht unter Gas vor" (1924).

12.04.2014

TH

Krieg - hautnah erlebt vor 100 Jahren

Man hat es kommen sehen - 2014 wird für die Augen der Kunstfreunde kein Spaziergang. Leichen, Verwunderte, Bombentrichter und Pferdekadaver hängen an den Museumswänden und schockieren. » mehr

12.11.2013

Thüringen

Geras Oberbürgermeisterin entschuldigt sich für Museumsschließung

Gera - Mit der Schließung aller Museen und Bibliotheken hat Gera vergangene Woche bundesweit für Aufsehen gesorgt - nun hat sich Oberbürgermeisterin Viola Hahn (parteilos) bei den Betroffenen entschul... » mehr

Götz George spielt seinen Vater Heinrich George (Szene im sowjetischen Speziallager Sachsenhausen 1946). 	Foto: ARD

25.07.2013

TH

Wie ein Körper in der Luft

"Wenn ich nicht mehr spielen darf, sterbe ich" sagt Heinrich George an einer Stelle in diesem Film. Diese Prophezeiung wird sich erfüllen. Er spricht durch seinen Sohn George, der am Ende den Vater mi... » mehr

Die Dermbacher Veranstaltung zum Jahrestag der Bücherverbrennung beeindruckte das Publikum nachhaltig. 	Fotos (2): Werner Kaiser

24.04.2013

Region

Eine düstere Prophezeiung, die sich bewahrheitete

An die Bücherverbrennung vor 80 Jahren wurde in der Dermbacher Bibliothek mit einer Gedenkveranstaltung erinnert. » mehr

Christoph Matschie 	Foto: dpa

27.12.2012

TH

Matschie: Gera soll Dix-Erbe würdig präsentieren

Der Maler Otto Dix zählt zu den bedeutendsten Thüringer Künstlern. Kultusminister Matschie dringt nun auf ein detailliertes Konzept, wie dessen Werk künftig hierzulande gezeigt werden soll. » mehr

Bernhard Heisig: Neues vom Turmbau (1977). 	Foto: Angermuseum

02.11.2012

TH

Einladung zum Dialog

Das ist eine Begegnung mit alten Bekannten und manchen Unbekannten. Die Besucher strömen in das Erfurter Angermuseum und suchen das Gespräch. » mehr

"Die Aura der Schmelzer" - von Eberhard Heiland 1988 gemalt - gehört zur Kunstsammlung Maxhütte Unterwellenborn, 	Foto: Archiv

25.10.2012

TH

Plädoyer für die DDR-Kunst

"Abschied von Ikarus" heißt eine umfangreiche Ausstellung im Neuen Museum Weimar, die mit dem Untertitel "Bildwelten in der DDR - neu gesehen" ihren Anspruch formuliert. » mehr

09.10.2012

Thüringen

Gera droht wegen Museums-Hickhack Rückzahlung von Fördergeld

Gera - Der Stadt Gera droht wegen des Hickhacks um das geplante Dix-Museum die Rückzahlung von 1,5 Millionen Euro an das Land Thüringen. » mehr

Karl Röhrig: "Mann mit Sack (Heimkehrer)"- Eichenholz, 1945.	Foto: VdHM

03.04.2012

TH

Der verlorene Sohn

Bis heute ist der Bildhauer Karl Röhrig nahezu unbekannt. Dabei gilt er im frühen 20. Jahrhundert als einer der bedeutendsten seiner Zunft. Geboren wurde er 1886 in Eisfeld. Nun widmet ihm das Wuppert... » mehr

Ingrid Mössinger, die Generaldirektorin der Kunstsammlungen Chemnitz, inmitten eines Pavillons mit dem teilweise rekonstruierten Wandbild "Orpheus und die Tiere" von Otto Dix. Das Bild ist Bestandteil der Jubiläumsausstellung anlässlich des 120. Geburtstages des Malers. 	Foto: dpa

30.11.2011

TH

Der Sänger ohne sein Instrument

Der 120. Geburtstag von Otto Dix naht. Seine Geburtsstadt Gera bereitet den großen Rundumschlag vor - ab Samstag wird er zu sehen sein. Und Chemnitz zeigt bereits, wie der Maler den Nationalsozialismu... » mehr

Peter Helmut Lang (r.) stellte die Musiker des Ensembles diX aus Gera vor, die einem kleinen erlesenen Publikumskreis einen wunderbaren Abend bescherten.

24.10.2011

Region

Thüringer Komponisten - excellent interpretiert

Musik Thüringer Komponisten erfüllte am Freitagabend den großen Saal des Künstlerhofes. Und es gab ein Wiedersehen und Wiederhören mit Peter Helmut Lang. » mehr

pl_kunstraum_281009

28.10.2009

TH

Im Thüringer Dunstkreis

Thüringen als Land von Kunst und Kultur - das wird wohl niemand ernsthaft bestreiten. Ein hübsches Etikett, vor allem für Tourismusmarketingstrategen. Und ein pauschales. Wer genauer hinsieht, also Ku... » mehr

^