Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

MICHAEL VOLK

Die Regelschule im Neuhäuser Ortsteil Lichte wird ohne 5. Klasse ins Schuljahr 2020/2021 starten. Fotos: dh (1), tho (1), privat (1)

26.06.2020

Sonneberg/Neuhaus

Stadtchef hält Landrat eine Standpauke

Ein Pamphlet voll mit Vorwürfen und Forderungen hat der Neuhäuser Bürgermeister Uwe Scheler an den Sonneberger Landrat rausgeschickt - angesichts der aktuellen Umstände an der Regelschule in Lichte. D... » mehr

Mund auf und Stäbchen rein: Für Sonnebergs Rotkreuzler, die im Auftrag des Landkreises unterwegs sind, um Rachenabstriche zur späteren Laborauswertung auf Corona-Infektionen hin durchzuführen, enden die Außeneinsätze nicht. Archiv: Ittig

17.06.2020

Sonneberg/Neuhaus

Weiterer Corona-Fall in Kita: Eltern und Kinder müssen in Quarantäne

Eine zweite Corona-Infektion in einem Sonneberger Kindergarten meldet der Landkreis. Geschlossen wird die Einrichtung deswegen nicht, aber die Testung ausgeweitet. » mehr

Professor Klaus-Dieter Zastrow.

01.07.2020

Sonneberg/Neuhaus

Strafanzeige: Zastrow lässt Vorwürfe nicht auf sich sitzen

Regiomed-Chefhygieniker Klaus-Dieter Zastrow erwidert in einer Wortmeldung an Freies Wort die Kritik des Landkreises Sonneberg. » mehr

Coronatest

16.06.2020

Sonneberg/Neuhaus

Massentest: Corona-Ansteckung an Schule und Kindergarten

Nachgewiesene Corona-Ansteckungen in einem Sonneberger Kindergarten und an einer Neuhäuser Schule haben nun Massentests an den Einrichtungen zur Folge. » mehr

Die Ehrenamtler der Feuerwehren haben es mit einer unübersichtlichen Situation zu tun. Fotos: Steffen Ittig

09.06.2020

Sonneberg/Neuhaus

Gefährlicher Einsatz in Sonneberger Werkstatt

Gasflaschen und unbekannte Chemikalien erschweren den Einsatz der Feuerwehrleute am Dienstagnachmittag in Hüttensteinach. » mehr

Wie der Schulhof in Zukunft angelegt sein wird, lässt sich bereits anhand der Umrisse erahnen. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

09.06.2020

Sonneberg/Neuhaus

Schulhof der Bürgerschule wird saniert

Im Laufe dieses Jahres wird im Auftrag des Landkreises Sonneberg als Schulträger die Neugestaltung der Freianlagen und des Schulhofs an der Staatlichen Regelschule "Bürgerschule" Sonneberg in zwei Bau... » mehr

Statt die Parkplätze auf das Friedhofsgelände zu verlegen, werden nach Auskunft im Stadtrat straßenbegleitend Flächen zum Abstellen der Fahrzeuge angeboten. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

09.06.2020

Sonneberg/Neuhaus

Bürger bemängeln die vielen Fragezeichen

Das Baugebiet in Neufang spielt im vorigen Stadtrat Sonneberg erneut eine Rolle. Während sich die Grundstücke für 15 Einfamilienhäuser im Vergabeverfahren befinden, fordern Bürger des Ortsteils mehr T... » mehr

Die Expertengruppe des Robert-Koch-Instituts und der Bundeswehr mit Vertretern des Landkreises Sonneberg vor dem Landratsamt.

07.06.2020

Sonneberg/Neuhaus

Vizelandrat Jürgen Köpper: "Das Virus ist in der Fläche"

Eine Inzidenz unter 30, aber ein weiterer Todesfall bestimmen die Tagesmeldung des Landratsamtes am Freitag. Sonneberg bleibt im Fokus der Corona-Berichterstattung. Unterstützung gab es diese Woche du... » mehr

Von ihren Balkons haben die Bewohner der Seniorenunterkunft im Wolkenrasen die Möglichkeit, Angehörige zu sehen. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

04.06.2020

Sonneberg/Neuhaus

Weiterer Todesfall

Von Aufatmen ist noch lange keine Rede: Mehr und regelmäßigere Tests auf Corona fordern etwa die Leitung und das Pflegepersonal der Seniorenwohnanlage "Haus zur Sonne" in Sonneberg - erneut betroffen ... » mehr

Die ehemalige Lehrwerkstatt der Thuringia in Oberlind ist ein Ärgernis für die Sonneberger, die an einem schönen Stadtbild interessiert sind. Foto: privat

29.05.2020

Sonneberg/Neuhaus

Bild wie aus Kriegszeiten bleibt erst einmal stehen

Der Zustand der ehemaligen Thuringia-Lehrwerkstatt im Sonneberger Stadtteil Oberlind bewegt unsere Leser. Freies Wort ging der Sache nach. » mehr

Infektionszahlen im Landkreis Stand Sonntag. Grafik: Landratsamt

25.05.2020

Sonneberg/Neuhaus

Wo bleiben die Ergebnisse des Massenabstrichs?

Sonneberg bleibt trotz rückläufiger Tendenz Corona-Hotspot. Derweil sind die Auswertungen des Tests von 600 medizinischen Mitarbeitern seit Wochen überfällig. » mehr

Christian Hercher im Januar 2016 vor dem Stern-Radio-Trakt. Damals war die Welt noch in Ordnung, als das Landratsamt einen Fünf-Jahres-Vertrag unterzeichnet, um das Gebäude als Sammelunterkunft für 200 Flüchtlinge nutzen zu können. Doch schon kurz nach Inbetriebnahme erwies sich, dass die sanitären Anlagen ihre Macken hatten. Wer hieran die Schuld trägt, dazu schwelt ein Rechtsstreit Archiv: Zitzmann

17.05.2020

Sonneberg/Neuhaus

Schlagabtausch um Fünf-Prozent-Abschlag

Die Auseinandersetzung zwischen Landratsamt und Stern-Radio-Besitzer um die Zulässigkeit einer Minderung der Miete für die Asylbewerber-Sammelunterkunft wird schärfer. » mehr

Landratsamt Greiz

Aktualisiert am 13.05.2020

Brennpunkte

Ministerium pocht auf Schutzkonzepte in Greiz und Sonneberg

Die Kreise Greiz und Sonneberg reißen weiter die kritische Marke an Corona-Neuinfektionen. Welche Konsequenzen das für die Bürger dort konkret hat, bleibt weiter unklar. Abschließende Schutzkonzepte, ... » mehr

Testmaterial

Aktualisiert am 13.05.2020

Thüringen

Ministerium will langsamere Lockerungen in Greiz und Sonneberg

Das Thüringer Gesundheitsministerium dringt in den besonders coronabetroffenen Kreisen Greiz und Sonneberg auf eine Beibehaltung der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. » mehr

Wochenlang war die Innenstadt von Sonneberg wie leergefegt, die Menschen hielten sich an die Corona-Regeln. Doch mittlerweile ist die Stadt in Südthüringen bundesweit der Hotspot der Infektionen. Foto: Martin Schutt/dpa

13.05.2020

Thüringen

Zwei Corona-Problemregionen und Massentest in Sonneberg

Thüringen ist von der Corona-Pandemie vergleichsweise gering betroffen. Ein Rätsel aber ist, weshalb der Freistaat zwei der fünf deutschen Brennpunkte aufweist - Greiz und Sonneberg. » mehr

12.05.2020

Sonneberg/Neuhaus

Sechs neue Infektionen im Landkreis

Sechs neue Infektionen mit dem Sars-Cov-19-Virus im Landkreis meldete am Dienstag der Krisenstab des Landratsamtes. Damit stieg die Gesamtzahl der Infizierten von 158 auf 164. » mehr

Ein leeres Fitness-Studio hat Julia Pfeffer zu verkraften: Die fehlenden Gäste reißen nicht nur ein Loch in die Kasse, sondern schlagen nach mittlerweile acht Wochen verordneter Schließzeit aufs Gemüt. F.: Ittig

12.05.2020

Sonneberg/Neuhaus

Treue Mitglieder machen Fitness- und Tanzstudio-Betreibern Mut

Durchatmen? Das können Fitness- und Tanzstudiobetreiber noch nicht. Ein absehbarer Fahrplan, wie und vor allem wann es weiter geht, könnte wegen der aktuellen Infektionszahlen im Landkreis Sonneberg k... » mehr

Ein Abstrich für das Testverfahren auf das Coronavirus

Aktualisiert am 12.05.2020

Sonneberg/Neuhaus

Corona-Massentest in Sonneberg gestartet - Bundeswehr hilft in Greiz

Die Landkreise Greiz und Sonneberg bleiben regionale Brennpunkte der Corona-Pandemie. Die Behörden setzen vor allem auf Tests in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, um der Ausbrüche Herr zu werden. ... » mehr

11.05.2020

Sonneberg/Neuhaus

Sonneberg vermeldet neuen Höchstwert bei Neuinfektionen

Keine guten Nachrichten gab es am Montagnachmittag aus dem Corona-Krisenstab im Landratsamt Sonneberg. „Wir haben drei zusätzliche Infektionen zu melden und leider auch einen weiteren Todesfall“, erkl... » mehr

Eine Ärztin zeigt einen Test für das Coronavirus

Aktualisiert am 10.05.2020

Thüringen

Infektionszahlen steigen weiter - Sonneberg überschreitet Obergrenze

Das Coronavirus verbreitet sich in Thüringens Kommunen unterschiedlich stark. Nun wurde ein wichtiger Grenzwert bei Neuinfektionen in einem zweiten Landkreis übertreten - landesweit sollen kommende Wo... » mehr

Aktuell werden 15 Covid-19-Patienten im Sonneberger Medinos-Krankenhaus versorgt. Bei weiteren elf besteht der Verdacht auf eine Ansteckung. Foto: Zitzmann

Aktualisiert am 28.04.2020

Sonneberg/Neuhaus

Es baut sich eine Welle auf

Die Zahl der Corona-Sterbefälle im Landkreis steigt auf vier. Bei den Neuinfektionen zeichnet sich ein lokaler Brennpunkt im Umfeld von Krankenhaus, Arztpraxen und Senioreneinrichtungen ab. » mehr

Im Einbahnstraßen-System wird das Kommen und Gehen von Testpersonen geregelt. Die neongelb auf den Asphalt gesprühten Abstandshalter sollen zusätzlich für Sicherheit sorgen.	Fotos: Steffen Ittig

27.04.2020

Sonneberg/Neuhaus

Schulturnhalle umfunktioniert mit Durchreiche für Corona-Tests

Der fixe Punkt für den Corona-Abstrich befindet sich seit Mitte März in der Ackerstraße in Oberlind. An der momentan ungenutzten Turnhalle gibt’s die offizielle Durchreiche fürs Test-Stäbchen. » mehr

Für den Abstrich von Menschen, die im Verdacht stehen sich mit dem Erreger angesteckt zu haben, ist das Sonneberger DRK zuständig. Doch braucht es nach dem Krankheitsnachweis ebenso kleinteilige Ermittlungsarbeit, um Kontaktpersonen festzustellen und Infektionsketten zu unterbrechen. Foto: Ittig

27.04.2020

Sonneberg/Neuhaus

Kräfte von außen angefordert um das Gesundheitsamt zu stützen

Mittlerweile ist ein drittes Todesopfer im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion zu vermelden. Die Zahl der behördlich erfassten Ansteckungen bleibt nur noch knapp unter der Hundert. Der Landrat wir... » mehr

Derzeit leben 38 hauptsächlich hochbetagte, teils demente und pflegebedürftige Senioren im "Haus zur Sonne", die von den Mitarbeitern der Medison-Sozialstation, einem Diakoniewerk-Ableger, betreut werden. Die zehn infizierten Bewohner sind zwischen 64 und 89 Jahre alt. Drei der Infizierten werden stationär behandelt. Fotos: Zitzmann

22.04.2020

Sonneberg/Neuhaus

Schwierige Suche nach Beginn der Infektionskette

Bei drei der zehn mit Corona infizierten Mieter aus der Seniorenwohnanlage "Haus zur Sonne" ist der Verlauf der Erkrankung derart schwer, dass sich eine Krankenhausaufenthalt erforderlich macht. » mehr

Coronavirus-Test

21.04.2020

Sonneberg/Neuhaus

Virus grassiert in Wohnanlage für Senioren

Erstmalig in Südthüringen sind die Bewohner einer Seniorenwohnanlage von der Verbreitung des Coronavirus betroffen. Vier Mitarbeiter und zehn Mieter einer Einrichtung im Landkreis Sonneberg haben sich... » mehr

Auch diesen bunten Osterhasen hat Lilly gemalt und mitgeschickt.

10.04.2020

Sonneberg/Neuhaus

Kleine Lilly denkt an die Omas und Opas

Mit einem lieben Brief und selbst gemalten Bildern überrascht die Erstklässlerin aus Neuhaus-Schierschnitz die älteren Bürger, die bei ihr in der Wohngemeinschaft in der Nachbarschaft wohnen. » mehr

05.04.2020

Sonneberg/Neuhaus

Behördenservice rund ums Auto wird auf Notfälle gestutzt

Auf neue Regelungen der Kfz-Zulassungsbehörde angesichts der Corona-Lage weist das Sonneberger Landratsamt hin. » mehr

Die Polizei in Sonneberg hat am Samstag zehn Jugendliche mit auf die Wache genommen, die zusammen im Stadtgebiet unterwegs waren. Archivbild: Ittig

05.04.2020

Sonneberg/Neuhaus

Polizei meldet zahlreiche Verstöße gegen Infektionsschutzvorgaben

Mit Stand Sonntagmittag zählt der Landkreis Sonneberg 36 mit Corona infizierte Mitbürger. Damit gehört die Region zu den am stärksten betroffenen Gebieten im Freistaat. » mehr

Am Mittwoch stieg die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 32 Fälle im Kreis. Drei Menschen werden im Krankenhaus behandelt. Fotos: Zitzmann (2)/Beer (1)

01.04.2020

Sonneberg/Neuhaus

Das erste Pandemie-Opfer im Landkreis stirbt in Steinach

Der erste Corona-Tote im Landkreis Sonneberg löst tiefe Betroffenheit aus. Der Steinacher war in der Praxis seines Hausarztes zusammengebrochen und verstarb noch vor Ort. » mehr

Michael Renziehausen. Foto: chz

30.03.2020

Sonneberg/Neuhaus

Wirrwarr um Herzschrittmacher-Kontrollen

Keine Rolle rückwärts wird es für die Kontrolle von Herzschrittmachern in Sonneberg geben. Das nun wegen der Corona-Krise übergangsweise vereinbarte Entgegenkommen gilt nur in Ausnahmefällen. » mehr

Carola Hildebrand mit ihrer Puppe, die im Spiel als Geschwisterersatz fungierte. Repros (2): DSM

29.03.2020

Sonneberg/Neuhaus

Spielzeugmuseum: Spurensuche bei Kindern von DDR und BRD

Sandmännchen und Barbie: Unter diesem Titel bereitet das Deutsche Spielzeugmuseum Sonneberg (DSM) eine Sonderausstellung zu Spielgewohnheiten im geteilten Deutschland vor. » mehr

Michael Peterhänsel zeigt ein Foto, wie regelgetreu die Leute andernorts anstehen bei ihm. Von daher hofft der Gemüse- und Obsthändler, dass die Stadt Sonneberg einlenkt und das aktuelle Verbot der Wochenmärkte in Bahnhofstraße und auf dem Piko-Platz wieder lockert. Fotos: Ittig

27.03.2020

Sonneberg/Neuhaus

Händlerappell: Stadt soll Abstand nehmen vom Verbot

Der Wochenmarkt in Sonneberg war am Donnerstag nur noch Sache zweier Händler. Und denen fehlt die Einsicht, warum in der Kreisstadt untersagt ist, was zum Beispiel in Steinach gängige Praxis bleibt. » mehr

Nummernschildrohlinge warten auf ihre Kennzeichnung. In der Sonneberger Zulassungsstelle werden nun Termine benötigt. Foto: dpa

22.03.2020

Sonneberg/Neuhaus

Kfz-Zulassungen im Amt nur noch mit Termin

Die Freude am neuen Auto ist in diesem Tagen getrübt: Corona schlägt natürlich auch auf den Betrieb der Zulassungsstelle durch. » mehr

Die Schließung von Spielplätzen und Parks verfügte das Sonneberger Rathaus zu einem frühen Zeitpunkt. Zu weiteren Einschränkungen des öffentlichen Lebens wird es kommen, um den Erfordernissen des Schutzes vor Ansteckung Rechnung zu tragen, kündigt der Bürgermeister an und bittet hierfür schon vorab um Verständnis.

20.03.2020

Sonneberg/Neuhaus

Erste bestätigte Corona-Infektion im Landkreis Sonneberg

Bei drei Kreisbewohnern - einer Frau und zwei Männern - ist das neuartige Coronavirus nachgewiesen worden. Das Gesundheitsamt versucht nun weitere Kontaktpersonen zu ermitteln, um die Infektionskette ... » mehr

18.03.2020

Sonneberg/Neuhaus

Landkreis arbeitet auf einen Erlass von Gebühren hin

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie hat der Freistaat Thüringen landesweit die Schulen geschlossen. Insofern ruhen auch im Landkreis Sonneberg der Schul- und Hortbetrieb. » mehr

16.03.2020

Sonneberg/Neuhaus

Untersagt: Sonnebad-Besuch, Kinoabend und Kindergeburtstag

Aufgrund der dynamischen Ausbreitung des Coronavirus untersagt der Kreis vorsorglich alle Veranstaltungen ungeachtet der Personenzahl. » mehr

Leere Räume in den Kitas des Landkreises - wie in der Einrichtung auf der Wehd - bestimmen ab Dienstag das Bild. Weil Kindergärten und Schulen von da an wegen der derzeitigen Coronavirus-Situation geschlossen bleiben, hat die Stadt Sonneberg entschieden, Eltern zumindest die finanzielle Last zu nehmen und die Erhebung der Kita-Gebühren vorerst auszusetzen. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann (1), privat (1)

16.03.2020

Sonneberg/Neuhaus

Stadt Sonneberg legt Kita-Gebühren auf Eis

Bis auf Weiteres wird die Stadt Sonneberg keine Kita-Gebühren erheben. Eine Entscheidung, die am Wochenende gefallen ist. Und nicht die einzige im Zuge der Corona-Lage. Rathaus und Landratsamt bleiben... » mehr

Trotz Aufforderung schnellstmöglich einen Abstrich machen zu lassen für den Corona-Test, gelang dies einen Sonneberger erst nach dem Wochenende. Foto: dpa

Aktualisiert am 13.03.2020

Sonneberg/Neuhaus

Corona: Landrat sauer über falsche Infos an der Hotline

Im Landkreis Sonneberg sind zurzeit drei Menschen als begründete Verdachtsfälle eingestuft und harren in häuslicher Quarantäne ihrer Testergebnisse. Einer hat gewaltige Zweifel an der Leistungsfähigke... » mehr

Vorsorglich haben die Organisatoren der Braveheart-Battle die Anmeldelisten Anfang der Woche geschlossen, um unter der 1000er Marke zu bleiben. Foto: chz

10.03.2020

Sonneberg/Neuhaus

Coronavirus: Großereignisse wackeln oder sind abgesagt

Seit Dienstag steht fest, alle Events, zu denen über 1000 Besucher erwartet werden, sind abzusagen. Im Landkreis trifft dies einige Veranstalter. » mehr

Medizinischer Mundschutz, wie ihn hier eine Apothekenhelferin vorführt, wird derzeit viel nachgefragt. Doch Experten halten solche Schutzmaßnahmen von Bürgern angesichts der Angst vor dem Coronavirus für unsinnig. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

26.02.2020

Thüringen

Wegen Corona lieber keine Hand geben

Das Coronavirus rückt näher. Mediziner empfehlen zum Schutz ganz einfache Mittel. Für einen Ausbruch sehen sich Ärzte, Kliniken und Behörden in Thüringen gut gerüstet. » mehr

Aus den ehemals düsteren, muffigen Räumen entsteht ein helles Museumsareal mit Platz für Sonderausstellungen. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

09.02.2020

Sonneberg/Neuhaus

Depot-Schätze kommen ans Licht

Am und im Sonneberger Spielzeugmuseum ruckt‘s: Der trocken gelegte Keller des Altbaus verwandelt sich nach und nach in helle Ausstellungsräume, die voraussichtlich dieses Jahr noch mit Inhalt erfüllt ... » mehr

Die denkmalgeschützte Marktschule ist aktuell eine einzige Baustelle. Sanierungs- und Umbauarbeiten verzögern die Fertigstellung. Foto: Zitzmann

31.01.2020

Sonneberg/Neuhaus

Fertigstellung erst nach Schuljahresbeginn

Die Generalsanierung der Grundschule Oberlind verzögert sich, der Fertigstellungstermin zum Schuljahresbeginn ist nicht mehr haltbar. Insbesondere Kostensteigerungen werden in einer Mitteilung des Lan... » mehr

Beim repräsentativen Auftritt kann man Vivien Engel nicht mehr viel vormachen. Seit 2017 wirkt sie bereits als Sonneberger Christkind. Nun rückt sie als Spielzeugprinzessin zur Botschafterin der Region auf. Archiv: chz

30.01.2020

Sonneberg/Neuhaus

Ein Engel gibt dem Spielzeug ein Antlitz

Vivien Engel wird die erste Sonneberger Spielzeugprinzessin. So hat es eine breit aufgestellte Jury nach einem aufwendigen Casting entschieden. Der Amtsantritt der repräsentativen Hoheit ist für Mai g... » mehr

Ein Waffenhändler lädt das Magazin einer Schreckschusspistole vom Typ Walther mit Schreckschusspatronen. Vorsicht bleibt geboten im Umgang. Zum einen, weil selbst zum Straftäter werden kann, wer die Pistole benutzt, ohne in Gefahr zu sein. Zudem ist sie kaum von einer echten Waffe zu unterscheiden. Das kann dazu führen, dass Polizisten im Einsatz die Situation falsch bewerten. Foto: dpa

27.01.2020

Sonneberg/Neuhaus

Mehr Waffen und mehr Kontrollen

Der Bestand an Waffen im Landkreis steigt. Zum einen bildet sich in der Statistik der Kreisbehörde der Beitritt von Piesau und Lichte erstmalig ab. Doch auch der Erlaubnisschein für Gaspistolen wird v... » mehr

Das Haus in der Coburger Straße 32a steht ab sofort unter kommissarischer Leitung von Uwe Scheler aus dem Landratsamt Sonneberg. Fotos: Zitzmann

10.01.2020

Sonneberg/Neuhaus

Volkshochschul-Zwist gipfelt in einem Wechsel an der Spitze

Die Reißleine gezogen hat am Freitagmittag der Landkreis in Sachen Volkshochschule. Jeannette Reuter ist ihres Amtes enthoben, die kommissarische Leitung übernimmt Uwe Scheler. » mehr

Lange war um den Erhalt der Gartenschule gerungen worden. Voraussichtlich abgerissen wird sie nun im Januar 2020.

09.12.2019

Sonneberg/Neuhaus

Oberlinder vermissen ihre "alte Dame"

Während die Oberlinder Grundschüler derzeit in Köppelsdorf lernen, erhält ihre Stammschule eine Generalsanierung und das Areal rund um die frühere Gartenschule ein neues Antlitz. » mehr

Regina Büttner, Marion Büttner und Petra Franke (von links) sind verärgert über die Abrechnungspraxis der Volkshochschule. Obwohl sie nach eigenen Angaben rechtzeitig einen Krankenkassen-Gutschein für ihren Sport-Kurs zu Beginn eingereicht haben, bekamen sie die Kursgebühr abgebucht. Zwei der drei Frauen warten bereits ein halbes Jahr auf die Rückerstattung des vollständigen Betrages.	Foto: Carl-Heinz Zitzmann

29.11.2019

Sonneberg/Neuhaus

Lieber Gymnastik machen, als eigenem Geld hinterher rennen

Montag ist Sporttag im Thüringer Hof in Schalkau. Fast 30 Frauen kommen zusammen, um sich mit dem Angebot der Volkshochschule "Ganzkörpergymnastik 40 Plus" fit zu halten. Drei von ihnen sind nun zieml... » mehr

19.11.2019

Sonneberg/Neuhaus

In Sachen "Cuno" sollen nun auf Worte auch Taten folgen

Das Thema Regelschule "Cuno Hoffmeister" lässt die Gemüter im jüngsten Sonneberger Stadtrat nicht kalt. Auch der Kreisausschuss wird am Mittwoch darüber beraten. » mehr

Licht am Ende des Tunnels? Zumindest gibt es laut Landratsamt Ansätze, das Verkehrschaos auf dem Bildungscampus in Steinbach zu entwirren. Foto: chz

15.11.2019

Sonneberg/Neuhaus

Schüler auf seiner Simson im Verkehrstrubel übersehen

Dass die Verkehrsströme am SBBS-Campus in Sonneberg ein erhöhtes Gefahrenpotenzial aufweisen, hatten Untersuchungen der Polizei bereits im Februar ergeben. Jetzt ereignet sich dort ein Unfall. Nachbes... » mehr

23.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Neubürger müssen in die Tasche greifen

Der Kreis Saalfeld nimmt seinen Bürgern rückwirkend jene Kfz-Ummeldegebühren ab, die durch Adressänderungen infolge der letzten Gebietsreformen entstanden sind. Und Sonneberg? Macht‘s nicht. » mehr

150 000 Euro hatte der Kreis beim Beschluss über den Haushalt 2019 für die Fläche reserviert. Das Geld kann zum Jahresende abgerufen werden. F.: chz

23.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Schlaglochparcours wird bis Mai ausgebessert

Ein Dauerärgernis wird bald eingeebnet: Sonnebergs holpriger Volkshochschul-Parkplatz soll bis zum Frühjahr saniert sein. » mehr

Schulleiterin Steffi Köthe mit ihren Kollegen Susanne Berger und Joachim Rabe (von links) an der Essensausgabe im Speiseraum im Kellergeschoss der Regelschule Cuno Hoffmeister. Direkt über den Köpfen von Schülern und Lehrern, die hier ihre Mahlzeiten abholen, verlaufen die Heizungsrohre. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

09.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Schmitz: "Schulbauprojekte nicht gegeneinander ausspielen"

Das Maß ist voll: Immer wieder werden Schüler, Lehrer und Eltern in der Regelschule "Cuno Hoffmeister" im Sonneberger Wolkenrasen vertröstet. Derweil die Zeit ins Land geht, treten die Mängel immer de... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.