Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

MARTIN WALSER

Agnes Heller

31.07.2019

Boulevard

Agnes Heller wird postum ausgezeichnet

Der Nietzsche-Preis wird alle zwei Jahre verleihen. Diesmal geht er an die kürzlich verstorbene Philosophin Agnes Heller. » mehr

Peter Hamm

23.07.2019

Boulevard

Lyriker und Essayist Peter Hamm gestorben

17 Jahre war Peter Hamm alt, als er schon Gedichte veröffentlichte. Bald machte er sich mit Lyrik und klugen Essays einen Namen. Auch seine Meinung als Literaturkritiker war gefragt. » mehr

Salzburger Festspiele - Die Empörten

19.08.2019

Boulevard

Mehr Boulevard als finstere Komödie: «Die Empörten»

Zum Abschluss des Premierenreigens der Salzburger Festspiele gibt es noch eine Uraufführung: Theresia Walsers Komödie «Die Empörten» versucht, die Debatte über den Rechtspopulismus mit humoristischen ... » mehr

Hannelore Elsner

23.04.2019

Boulevard

Schauspielerin Hannelore Elsner gestorben

Sie war eine von Deutschlands großen Kino-Diven und für den Bundesaußenminister eine «Ikone des deutschen Films». Zu Ostern ist Hannelore Elsner gestorben. » mehr

Literaturpreis für Erpenbeck

22.02.2019

Feuilleton

Literaturpreis für Erpenbeck

Die Schriftstellerin Jenny Erpenbeck erhält den mit 5 000 Euro dotierten Usedomer Literaturpreis 2019. Die Preisverleihung findet am 6. April im Seebad Ahlbeck im Rahmen der Usedomer Literaturtage sta... » mehr

Peter Sloterdijk

30.01.2019

Boulevard

«Cicero»-Rangliste: Sloterdijk wichtigster Intellektueller

Ein Philosoph führt die Intellektuellen-Liste des Magazins «Cicero» an. Auf Rang sieben folgt die erste Frau. » mehr

Martin Walser

19.11.2018

Boulevard

Walser spricht übers Schreiben und Merkels «stille Wucht»

Auch im Alter von über 90 Jahren ist der Schriftsteller Martin Walser weiter produktiv. Sein neues Buch «Spätdienst» ist eine Art literarische Lebensbilanz. Bei der Buchpremiere spricht er über Kanzle... » mehr

Martin Walser

18.11.2018

Boulevard

Verzweifelt schön: Martin Walsers «Spätdienst»

Martin Walser ist einer der bedeutendsten Schriftsteller der Gegenwart - und einer der produktivsten. Jetzt erscheint eine Art poetische Lebensbilanz. » mehr

Salzburger Festspiele - Anna Netrebko

14.11.2018

Boulevard

Salzburger Festspiele wollen antike Mythen befragen

Es sind tragische Stoffe um Leid, Tod und die Macht des Schicksals. Was können antike Mythen uns heute erzählen? Die Salzburger Festspiele wollen 2019 die Probe aufs Exempel machen. » mehr

Martin Walser

10.11.2018

Boulevard

Martin Walser philosophiert über Angela Merkels Schönheit

Martin Walser gilt als Fan von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Das unterstreicht er ein weiteres Mal in einem neuen Essay. Darin finden sich Zeilen, die aus einem Liebesbrief stammen könnten. » mehr

Rowohlt Verlag

13.09.2018

Boulevard

Verlegerwechsel löst Turbulenzen bei Rowohlt aus

Selten hat es bei einem Verlagswechsel so viel Wirbel gegeben. In einem offenen Brief kritisieren Rowohlt-Autoren den Rauswurf von Barbara Laugwitz. Kein leichter Start für Nachfolger Florian Illies. » mehr

Huch-Preis für von Schirach

03.08.2018

Feuilleton

Huch-Preis für von Schirach

Der mit 10 000 Euro dotierte Ricarda-Huch-Preis der Stadt Darmstadt geht in diesem Jahr an den Bestseller-Autor Ferdinand von Schirach. » mehr

Von Friedrich Rauer

04.03.2018

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Es gibt kaum noch Zeitzeugen, die aus eigenem bewussten Erleben über die Jahre des Nationalsozialismus berichten können. Und je weiter die Ereignisse zurückliegen, umso schwieriger wird es, die Erinne... » mehr

10.10.2017

Klartext

Ein leises Lied

"In Frankfurt", so schreibt Christoph Witzel im "Klartext", "ist wieder Buchmesse, ein riesiger Umschlagplatz für Bücher, der größte weltweit. Da geht’s natürlich ums Geschäft, das trotz des Internets... » mehr

Martin Walser 2010 in Meiningen. Das Theater inszeniert sein Schauspiel "Ein liebender Mann". Foto (Archiv): ari

24.03.2017

Feuilleton

Die wirkliche Person

Martin Walser, der heute 90 wird, ist der Verfasser wunderbarer Prosa und grauenhafter Romane. Und er ist der paradigmatische Intellektuelle schlechthin, stärker als Günter Grass es je war. Walsers Ha... » mehr

Zur Feier des Tages mit neuen Koch-Hosenträgern: Der Zwinger-Wirt an seinem 30. Jubiläumsabend mit einem der langjährigsten Gäste, Emil Landgraf. Der hielt eine Art Laudatio auf den Koch und Gastwirt. Foto: Antje Kanzler

30.12.2016

Meiningen

Ein Meininger "Lokal-Matador" geht in Rente

Ein Jubiläum war zu feiern am 1. Dezember im Goldener Zwinger: Seit 30 Jahren führt Manfred Heptner die Traditionsgaststätte. Zwischen Wiedersehensfreude und Feierlaune schwang in den Reden und Gesprä... » mehr

24.10.2015

Feuilleton

Rückschau: Gibt's da was zu feiern?

Vier Schriftsteller reden an historischem Ort viel über's Erbe, die Klassik, Kultur- und Literaturgeschichte. Sie reden wenig über's Schreiben im 21. Jahrhundert. Eine Debatte in der "Weltliteraturhau... » mehr

Christoph Witzel  zum Tod von Günter Grass

14.04.2015

Meinungen

Unsere Wuchtbrumme

Das Oskarchen, das seinen Autor lebenslang nicht losließ, wird auch die Leser niemals loslassen. Nicht jetzt und nicht in hundert Jahren, kommentiert Christoph Witzel anlässlich des Todes von Literatu... » mehr

Heute ist der "Ändere-deinen-Namen-Tag".	 Foto: Heiko Matz

13.02.2014

Bad Salzungen

Heute ohne Ernst

Manchmal hat man keine Wahl. Und kann kaum etwas ändern. Den Vornamen, der den meisten Menschen mit Liebe, Traditionsbewusstsein, und vielleicht auch mit Hoffnungen und Wünschen verbunden, von den Elt... » mehr

Großes Interesse fand die Eröffnung der Ausstellung von Claudia Katrin Leyh (2. v. r.) in der Galerie ars mundi in Montforte d'Alba in Italien. 	Fotos: Privat

26.06.2013

Meiningen

Bildhauerin mit Leib und Seele

Ihre Profession ist die Bildhauerei, sagt Claudia Katrin Leyh. Erst seit einigen Jahren kann sich die Meiningerin der Kunst widmen. Eine Ausstellung ihrer Werke wurde gerade in Italien eröffnet. » mehr

Der persönliche Verweildauer von Dirk-Olaf Hanke an Theaterhäusern lag bisher immer zwischen drei und fünf Jahren. Diesem Grundsatz bleibt er treu: Am Ende der kommenden Spielzeit verlässt er das Meininger Theater - nach exakt fünf Jahren als Schauspieldirektor. 	Foto: ari

20.02.2013

Feuilleton

Auf Augenhöhe zu seiner Zeit

Macht doch mal Schauspiel! Was Schönes, was Politisches, was Amüsantes, was Aufregendes, was Unterhaltsames ... Nichts leichter als das? Schauspiel ist alles andere als leicht - für Publikum und Künst... » mehr

Christoph Witzel  zum Literaturnobelpreis

12.10.2012

Meinungen

Knoblauch und Schnaps

Die Chinesen, so wurde gestern kolportiert, hätten die Entscheidung der Schwedischen Akademie für Mo Yan verdient - denn schließlich seien sie ja die meisten... Was als Scherzwort daherkommt, hat alle... » mehr

An den literarischen Ruhestand denkt Martin Walser mit 85 nicht.	Foto: dapd

26.09.2012

Feuilleton

Das stumme Glück zweier Briefeschreiber

Er hat es schon wieder getan. Auch in Martin Walsers neuem Roman "Das dreizehnte Kapitel" geht es um die Altersliebe. Eine, die diesmal ganz ohne körperliche Nähe auskommt. » mehr

Inspektor, nein, sagen wir lieber, ein gewisser Goole, zerstört die schöne heile Welt der Birlings verblüffend simpel: Er stellt einfach nur Fragen. 	Foto: ari

19.05.2012

Feuilleton

Die letzte Instanz

Irgendwann kommt im Krimi der Inspektor zur Tür herein. Das ist auch auf der Meininger Bühne so. Meint man. Der seltsame Herr aber ist kein Polizist. Es gibt nicht einmal eine Leiche. Und doch hat am ... » mehr

Lesepause auf dem Büchersofa - Verlage sind auf der Leipziger Buchmesse sehr kreativ, um Publikum zum Blättern und Lesen zu bewegen. 	Foto: dapd

10.03.2012

Feuilleton

Leipzig liest vor - vier Tage lang

Der Buchmarkt ist schwierig, die Umsätze der Buchhändler sinken. Die Leipziger Buchmesse, die am Mittwoch beginnt, ist da so etwas wie ein Barometer. Denn die Besucher können traditionell vor allem ei... » mehr

Inge Koch war über Jahrzehnte verlässliche und kundige Wegweiserin durch die Welt des Buches. Ihre letzte Arbeitswoche endet am Samstag. 	Fotos: camera900.de

02.01.2012

Sonneberg/Neuhaus

Mit Hemingway in den Ruhestand

Inge Koch hört auf. Fast ein halbes Jahrhundert war die Neuhäuserin zuständig für den Verkauf von auf Papier gebannter Wortkunst und Dichtung. Am Samstag schließt sie ihre Buchhandlung endgültig. » mehr

Roland Hartmann als Schulmeister Bachus in Lortzings "Wildschütz". Der Bariton erhält am Sonntag den Titel "Kammersänger".	Foto: ED

11.11.2011

Kumgn

Besondere Ehrung für Bariton

Meiningen - Eine besondere Ehrung gibt es für den Meininger Bariton Roland Hartmann. Im Anschluss an die Vorstellung von "Die Hochzeit des Figaro" am kommenden Sonntag wird er zum "Kammersänger" ernan... » mehr

Fesselte sein Publikum mit Texten von Biermann, Seghers, Delius: Schauspieler und Regisseur Peter Bernhardt. 	Foto: Annett Wöhler

05.10.2011

Bad Salzungen

Blick zurück ohne rosarote Brille

Bad Salzungen - "Warte nicht auf bessre Zeiten, warte nicht mit deinem Mut" - mit so eindringlich- aufwühlendem Gesang Wolf Biermanns, mit dessen ebenso kraftvoll-lyrischem wie provokant-sprödem "Text... » mehr

Für Martin Walser ist Glauben auch eine Frage des Talents.	Foto: dapd

29.07.2011

Feuilleton

Glauben - aller Weltvernunft zum Trotz

Mit seinem Schauspiel "Ein liebender Mann" schenkte Martin Walser dem Meininger Theater im vergangenen Herbst eine hoch gelobte Uraufführung. Nun erschien sein Roman "Muttersohn". » mehr

"Freunde, das Leben ist lebenswert" - die tragische Geschichte dreier jüdischer Künstler ist das berührendste Werk der Rudolstädter Spielzeit. 	Foto: LTR

16.07.2011

Feuilleton

Theater ohne Theater

Meiningen ist anders. Hier wird unter freiem Himmel durchgespielt, weil das Theater noch immer ohne Theater ist. Die Spielzeiten jedoch sind zu Ende - Zeit für einen kleinen Rückblick auf die Theaterk... » mehr

04.11.2008

Klartext

Schlüsselfragen

Die Sache muss einmal schonungslos aufgeschlüsselt werden: Im vergangenen Jahr gingen (geschätzt) mehr als 500000 Schlüssel verloren. Das ist ärgerlich für die Betroffenen, aber doch ein überschaubare... » mehr

06.10.2010

Klartext

Das Buch wird leben

In Frankfurt ist wieder Buchmesse. Reden wir also über das Buch. Gastland der Buchmesse ist in diesem Jahr Argentinien. » mehr

pl_goethe_041010

04.10.2010

Feuilleton

Das Paradies: Zwei füreinander

Tiefroter Rausch in gleißendem Weiß: Alter und Konventionen zerfließen in Martin Walsers "Ein liebender Mann", das am Freitag am Meininger Theater zur Uraufführung kam. » mehr

Uraufführung "Ein liebender Mann" in Meiningen

02.10.2010

Feuilleton

Walsers «Ein liebender Mann» in Meiningen uraufgeführt

Meiningen -­ Liebe kennt keine Altersgrenzen: Dies ist das Fazit der kurzweiligen und unterhaltsamen Uraufführung von Martin Walsers Roman «Ein liebender Mann» am Freitagabend im traditionsreichen Mei... » mehr

pl_walser_300910_1

01.10.2010

Feuilleton

Vom Glück der Liebe

Der alte Goethe und die junge Ulrike von Levetzow. Das war eine Liebe, die den Dichterfürsten leiden ließ wie ein Tier, sagt Martin Walser. Eine Liebe, die nun am Meininger Theater erlebt - und erlitt... » mehr

30.09.2010

Feuilleton

Darsteller in Meiningen bei Probe hart aufgeschlagen

Meiningen - Wegen eines schweren Sturzes von Goethe-Darsteller Peter Bernhardt ist die Hauptprobe zur Uraufführung von Martin Walsers «Ein liebender Mann» in Meiningen abgebrochen worden. Der 68-Jähri... » mehr

_100926ari03_270910

27.09.2010

Feuilleton

"Anästhesie per Sprache"

Vor der Uraufführung seines Goethe-Romans "Ein liebender Mann" las Martin Walser in den Meininger Kammerspielen über die Anziehungskraft des Literaturgenius. » mehr

fho_messe2_110310

11.03.2010

Feuilleton

Das Buch-Fieber ist wieder erwacht

Leipzig - Lesen und Lauschen, Schmökern und Schlendern: Vier Tage lang werden die Leipziger Messehallen wieder zum Paradies für Leseratten. 1500 Buchautoren aus nah und fern werden vom 18. bis zum 21.... » mehr

pl_theater_280110

28.01.2010

Feuilleton

Das Meininger wird zum Stadt-Theater

Böse Zungen kolportieren gerne, das Meininger Theater sei ein schöner Bau mit angeschlossenem Ensemble. Das ist natürlich Unsinn. Zwar weiß der Intendant nur zu gut, wie sehr so mancher im Publikum da... » mehr

27.07.2007

Feuilleton

Hildebrandt: Vorwürfe sind „unverschämt“

BERLIN – Der Kabarettist Dieter Hildebrandt hat seinen Kritikern vorgeworfen, keine Ahnung über die letzten Monate des NS-Regimes zu haben. Die Vorwürfe gegen die Generation der Luftwaffenhelfer seien... » mehr

pl_hein_260307

26.03.2007

Feuilleton

Besucherrekord und gefeierte Autoren

Das gedruckte Buch liegt nach wie vor hoch im Kurs: Mit einem neuen Besucherrekord ist gestern Abend die Leipziger Buchmesse zu Ende gegangen. Rund 127 000 Besucher strömten von Donnerstag bis Sonntag... » mehr

22.03.2007

Feuilleton

„Digitale Welt keine Drohkulisse“

Gleich mehrere Rekorde der heute gleichzeitig beginnenden Buchmesse und des Literaturfestivals „Leipzig liest“ sind ein deutliches Zeichen für den Aufwind der Branche – allen Unkenrufen über das nachl... » mehr

kle-kuehlschrankbild_sw_1912

19.12.2008

Suhl

Der Kühlschrank auf dem Surfbrett

Suhl – Auch wir Redakteure der Freies-Wort-Lokalredaktion haben natürlich unsere diesjährigen Lieblingsbücher, und wir empfehlen diese gern weiter als Anregung an Sie, liebe Leser. Vielleicht wird ja ... » mehr

mtcs_goethe_311210

02.12.2010

Litfasssäule

Was bleibt von der Fülle?

Das Kulturjahr 2010 geht zu Ende. Allein in Meiningen hat es rund 1000 Veranstaltungen geboten! Was wird davon "hängen bleiben". Wir fragten einige eifrige Kulturgänger. » mehr

mtrwm_Promis3_311210

31.12.2010

Meiningen

Die Gäste des Jahres 2010

Meiningen hatte in diesem Jahr wieder viele interessante Besucher - ob Künstler, Schriftsteller, Politiker, Sportler oder Zeitzeugen. Wer aber war der Gast des Jahres? Die Redaktion fragte in den Hote... » mehr

mtdb_Haag_021010

02.10.2010

Meiningen

Verrücktes Theater

Meiningen - Gleich zwei Uraufführungen erlebte das Meininger Theater gestern: vormittags die Verschiebung der rückwärtigen Giebelwand und am Abend die von Martin Walsers Stück "Ich bin sprachlos". » mehr

slzlo5giebel_300910

30.09.2010

Meiningen

Eine knifflige Sache

Eine Inszenierung der besonderen Art ist morgen am Meininger Theater zu erleben. Mit Hilfe eines Stickstoffpolsters wird die rückwärtige Giebelwand verschoben. » mehr

Vogelhändler

05.06.2010

Meiningen

Der Vogelhändler hatte einen strahlenden Auftritt

Meiningen - Der Englische Garten in Meiningen ist am Samstag zu einer Freiluft-Bühne geworden. Carl Zellers Operette «Der Vogelhändler» eröffnete bei strahlendem Sommerwetter den Meininger Theatersomm... » mehr

mtcsbeatricescherzer_190810

19.08.2010

Kumgn

Textil, Gesang, Theater

Mit vielen neuen Angeboten startet die Kunst- und Kreativschule nach der Sommerpause. Neben traditionellen Kursen steht auch ein Theaterkurs und ein alternativer Chor. » mehr

^