Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

MARTIN HENKEL

Schüler und Lehrer der Geismarer Grundschule hatten für die Einweihung ein Programm einstudiert. Fotos: Stefan Sachs

16.09.2018

Bad Salzungen

Eine Halle für Sport und schöne Feste

Jahrelang haben die Geismarer darauf gewartet: Die Schulsporthalle wurde umfassend saniert und so umgebaut, dass sie neben dem Sport auch als Mehrzweckhalle genutzt werden kann. Am Samstag war Einweih... » mehr

Wehrführer Dominik Schel (Mitte) zeigte Innenminister Georg Maier (vorne links) auf einem Rundgang durch Motzlar die Brandstätten der vergangenen Wochen. Fotos (2): Sascha Bühner

12.09.2018

Bad Salzungen

Motzlar: "Kameraden sind am Ende und es geht um Leib und Leben"

Eine Brandserie lässt das Örtchen Motzlar nicht zur Ruhe kommen. Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) verschaffte sich am Mittwoch vor Ort ein Bild von der Situation. » mehr

Mitglieder des Kuratoriums ziehen Bilanz über das Wirken der Werner Deschauer Stiftung (von links): Sylvia Möller, Wilhelm Ritz, Wilhelm Heumüller, Matthias Kehr, Werner Deschauer und Martin Henkel. Das Bild entstand vor dem Eingang der Anneliese Deschauer Galerie. Foto: Stefan Sachs

20.09.2018

Bad Salzungen

In 20 Jahren viel für Geisa bewegt

Die vor 20 Jahren in Geisa gegründete Werner Deschauer Stiftung hat seitdem in der Ulsterstadt viel bewegt und will dies auch in Zukunft tun. » mehr

Der gemischte Bremer Kirchenchor feierte sein 40-jähriges Jubiläum. Fotos (2): Lutz Rommel

10.09.2018

Bad Salzungen

Seit 40 Jahren dem Gesang verbunden

Sein 40-jähriges Jubiläum feierte der gemischte Bremer Kirchenchor mit einer Vielzahl an Gästen, darunter auch Geisas Bürgermeister Martin Henkel. » mehr

Eindeutiges Votum: 39 Kreistagsmitglieder stimmten für den Zukunftsvertrag, fünf waren dagegen, einer enthielt sich der Stimme. Foto: Heiko Matz

23.08.2018

Bad Salzungen

Bräutigam hat Ja gesagt, Braut zögert noch

Der Kreistag sagte am Mittwoch klar "Ja" zum Zukunftsvertrag mit Eisenach. Die Wartburgstädter zögern noch. Wertvolle Zeit geht verloren und vielleicht auch 42 Millionen Euro. » mehr

Martin Henkel und Christine Meißner präsentieren die Dokumentation zur Stadtsanierung in der Anneliese Deschauer Galerie. Foto: Stefan Sachs

21.08.2018

Bad Salzungen

Viel bewegt in einem Vierteljahrhundert

25 Jahre Stadtsanierung in Geisa gaben Anlass für eine Dokumentation. Auf 80 Seiten wird mit Texten, Fotos und Grafiken dargestellt, was sich verändert hat, aber auch, was noch zu erledigen ist. » mehr

Das Plakat am Abzweig Fischbach der B 285 und ein beantragtes Bürgerbegehren lassen wissen, dass es in den Ortsteilen von Kaltennordheim nicht nur Freunde des eingeschlagenen Weges nach Schmalkalden-Meiningen gibt. Diesen hatten VG-Hohe-Rhön-Gemeinden, die zur Stadt gehen wollen, zur Bedingung für ihre Eingemeindung gemacht. Kaltennordheim hatte dies auch in einem Stadtratsbeschluss festgehalten. Foto: I. Friedrich

16.08.2018

Bad Salzungen

Landrat Krebs will gegen Wechsel von Kaltennordheim klagen

Der Landrat des Wartburgkreises, Reinhard Krebs (CDU), will den Wechsel der Stadt Kaltennordheim in den Kreis Schmalkalden-Meiningen verhindern. Der Kreisausschuss empfiehlt dem Kreistag in seiner näc... » mehr

15.08.2018

Bad Salzungen

Gasversorgung für Geisa: Konzession wird ausgeschrieben

Die Stadt Geisa bereitet einen Konzessionsvertrag für die künftige Gasversorgung vor. Der Stadtrat beauftragte damit am Dienstag einstimmig den Bürgermeister und die Stadtverwaltung. » mehr

Reinhard Krebs.

14.08.2018

Bad Salzungen

"Es ist eine einmalige Chance"

Der Zukunftsvertrag zur Fusion von Eisenach und dem Wartburgkreis steht am 23. August im Kreistag des Wartburgkreises und im Stadtrat Eisenach auf der Tagesordnung. Während der Kreistag offensichtlich... » mehr

Sommernachtsball Geisa Geisa

12.08.2018

Bad Salzungen

MDR-Sommernachtsball: Freiluft-Party in der Ulsteraue

Rein in hübsche Kleidung, rauf auf die Tanzfläche: In Geisa wurde am Samstag ausgelassen gefeiert. Kein Wunder: Schließlich hatte der MDR Thüringen die Ulsteraue in einen äußerst stimmungsvollen Freil... » mehr

Mit dem symbolischen Spatenstich begann vor ein paar Wochen die Erschließung des neuen Wohngebietes "Am Weinberg". Die Arbeiten sind inzwischen schon weit fortgeschritten. Foto: Stadtverwaltung Geisa

08.08.2018

Bad Salzungen

Neues Wohngebiet: Die ersten Bauplätze sind schon reserviert

Das neue Wohngebiet "Am Weinberg" der Stadt Geisa wird in zwei Bauabschnitten erschlossen. Für die ersten der insgesamt 49 Baugrundstücke gibt es bereits Interessenten. » mehr

Anja Siegesmund (4. von links) bei ihrer Sommertour am "runden Tisch" im thüringischen Teil der Gedenkstätte Point Alpha. Fotos: Stefan Sachs

26.07.2018

Bad Salzungen

Grünes Band als "einzigartiges ökologisches Denkmal"

Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) wirbt auf ihrer Sommertour für die Ausweisung des Grünen Bandes als "Nationales Naturmonument". Eine Station war die Gedenkstätte Point Alpha. » mehr

Vor-Ort-Termin auf dem Sommernachtsball-Gelände in der Geisaer Ulsteraue (von links): Heike Neuhaus, Martin Henkel, Mathias Kaiser und Solveigh Hardt. Foto: Stefan Sachs

17.07.2018

Bad Salzungen

Ulsteraue wird zum Freiluft-Tanzsaal

"Schick anziehen und tanzen", heißt es am 11. August in Geisa. Dann verwandelt sich die Ulsteraue in einen Open-Air-Ballsaal für den 71. MDR Thüringen Sommernachtsball. Der Eintritt ist frei. » mehr

26.06.2018

Bad Salzungen

Ziel: Die Flut vor dem Ort abfangen

Die Stadt Geisa lässt Hochwasserschutzkonzeptionen für die Gewässer Geisa, Die Breme und Apfelbach erstellen. Der Stadtrat segnete die hierfür notwendigen Honorarleistungen einstimmig ab. » mehr

21.06.2018

Bad Salzungen

Erdgas für das Ulstertal?

Die Stadt Geisa bemüht sich um einen Anschluss an das Erdgasnetz. Die Werraenergie GmbH als kommunaler Energieversorger steht dem Vorhaben positiv gegenüber. » mehr

Ausgezeichnete und Ehrengäste in der Geisaer Deschauer-Galerie. Zahlreiche Besucher waren zur Auszeichnungsveranstaltung gekommen. Foto: Richard Veltum

18.06.2018

Bad Salzungen

Ehrung für junge Kreative

In der nagelneuen, kürzlich eröffneten Deschauer-Galerie in Geisa wurden die Landessieger des 48. Jugendwettbewerbs "jugend creativ" der Volks- und Raiffeisenbanken aus der Region geehrt. » mehr

07.06.2018

Bad Salzungen

Mobilfunk-Versorgung kontra Krebsangst

Aufmerksamkeit fanden die Vertreter der Baumaßnahmen zur Erweiterung des Mobilfunkmastes auf dem Arzberg bei Otzbach bei den Zuhörern schon, Vertrauen wollte sich allerdings nicht einstellen. » mehr

Anneliese und Werner Deschauer unterzeichneten im Beisein des Stiftungskuratoriums die Schenkungsurkunde.

27.05.2018

Bad Salzungen

Großes Fest für großes Geschenk

Die in Bochum lebenden Geisaer Ehrenbürger Anneliese und Werner Deschauer haben Geisa ein Galeriegebäude und eine Kunstsammlung geschenkt. Am Sonntag war Einweihung. » mehr

Am Grünen Band bei Milz. Hier bewirtschaften heimische Landwirte die Flächen und wollen das auch weiter tun - aber ohne neue Auflagen und Verbote, sagen sie. Genau diese befürchten sie aber, wird aus dem Grünen Band ein Naturmonument. Fotos: Schunk

22.05.2018

Thüringen

"Oft ist alles anders als versprochen"

Über das Pro und Contra zum Nationalen Naturmonument Grünes Band wird heiß diskutiert. Landwirte, Waldbauern und Kommunen trauen dem Gesetzentwurf nicht. Sie befürchten gravierende Einschnitte. » mehr

Beim Gastgebertreffen im Landhotel "Zur Pferdetränke" in Schleid waren mit von der Partie: Eva Pagel von der Tourismus-Info Geisa (links), Anja Schuchert (3. v. l.) und Katharina Happel (rechts), beide von der Rhön GmbH. Foto: Stephan Herrlich

18.05.2018

Bad Salzungen

Geisaer Gastgeber gehen online

Wie stelle ich meine Ferienwohnung online? Was kostet mich das? Mit diesen und weiteren Fragen zur Buchbarkeit im Internet beschäftigte sich der Gastgeberstammtisch in Schleid. » mehr

17.05.2018

Bad Salzungen

Beitragsfreies Kita-Jahr in Betriebsverträge eingearbeitet

Die Stadt Geisa passt die Kindergarten-Betriebsverträge mit drei Kirchengemeinden dem neuen Kindertagesstättengesetz an. Die entsprechenden Änderungen verabschiedete der Stadtrat einstimmig. » mehr

16.05.2018

Bad Salzungen

Neue Kreuzung in Geisa erhält eine Abbiegespur

Die Stadt Geisa will das neue Wohngebiet "Am Weinberg" erschließen. Zur Stadtratssitzung am Dienstag war die Anbindung des Gebiets an die Landesstraße 1026 Thema. » mehr

Sanierungsarbeiten nebst Umfeldgestaltung sind am Dorfgemeinschaftshaus in Ketten vorgesehen.

03.05.2018

Bad Salzungen

35 kreative Ideen für sechs Dörfer

Straßensanierung, Platzgestaltung, Gebäudesanierung, Freizeitangebote und eine Mitfahrzentrale - die Vielfalt der Projekte im Gemeindlichen Entwicklungskonzept für die Geisaer Ortsteile ist groß. » mehr

Tariferhöhung: Kommunen haben Steigerung eingeplant

25.04.2018

Bad Salzungen

Tariferhöhung: Kommunen haben Steigerung eingeplant

Im Schnitt 7,5 Prozent mehr Gehalt, gestaffelt auf die nächsten 30 Monate, bekommen Mitarbeiter im öffentlichen Dienst nach dem erfolgreichen Tarifabschluss. Die Städte und Gemeinden in der Region hab... » mehr

Der Geisaer Hartplatz wurde ursprünglich nur als Ausweichplatz gebaut. Foto: Stefan Sachs

24.04.2018

Bad Salzungen

Sportler wollen Kunstrasenplatz

Die Stadt Geisa bemüht sich um den Bau eines neuen Sport- und Freizeitzentrums mit Kunstrasen-Spielfeld als Ersatz für den bisherigen Hartplatz. Für Sportstätten ist es jedoch schwierig, Fördermittel ... » mehr

Beförderungen und Ehrungen zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Geisa (von links): Erster Beigeordneter Gerhard Möller, Jugendfeuerwehrwart Alexander Trautwein, Steven Körber, Gruppenführer André Groening, Zugführerin Diana Grünberg, Wehrführer Hartmut Bader, Stadt- und Kreistagsabgeordneter Martin Veltum, stellvertretender Wehrführer Jens Quentmeier, Stadtbrandmeister Udo Klinzing.

20.04.2018

Bad Salzungen

Viel Lob, aber auch Kritik

Drei Beförderungen und drei Ehrungen standen zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Geisa an. Lob, Kritik und viele Informationen gab's bei der Zusammenkunft. » mehr

Der Laubengang am Geisaer Kindergarten ist in die Jahre gekommen und muss saniert werden (linkes Bild). Auch die Außenanlagen sollen stellenweise neu gestaltet werden (rechtes Bild). Fotos: Stadtverwaltung Geisa

17.04.2018

Bad Salzungen

Geplant: Besserer Brandschutz und ein schöner Laubengang

Die Stadt Geisa saniert den Kindergarten im Kernort und baut in die Tagesstätte im Stadtteil Geismar eine neue Rauchmeldeanlage ein. Der Stadtrat stimmte beiden Vorhaben jeweils einstimmig zu. » mehr

Neu gestaltet werden soll dieser Platz in Borsch.

11.04.2018

Bad Salzungen

Visionen für sechs Ortsteile auf fast 360 Seiten

Der Ortsentwicklungsbeirat beriet am Mittwoch final über das Gemeindliche Entwicklungskonzept für sechs Geisaer Ortsteile. Einige Kernpunkte daraus stellte Bürgermeister Martin Henkel am Dienstag dem ... » mehr

Die wenige Freizeit verbringt Martin Henkel gern mit seiner Familie: Ehefrau Carmen sowie den Söhnen Michael (links), Lukas (2. von links) und Leonard (rechts). Foto: Stefan Sachs

10.04.2018

Bad Salzungen

"Das Wichtigste ist Bürgernähe"

Martin Henkel unternahm vor zwölf Jahren den Schritt aus der Wirtschaft in die Politik. Nun blickt der Christdemokrat auf zwei Legislaturperioden als Geisaer Bürgermeister zurück und tritt am 15. Apri... » mehr

Martin Henkel, Reiner Jörges und Andreas Hössel (von links) an einer umgerüsteten Straßenlampe in der Geisaer Industriestraße. Foto: Stefan Sachs

05.04.2018

Bad Salzungen

Kosten und Schadstoff-Ausstoß gesenkt

Fast 1000 Straßenlampen sorgen in Geisa und Ortsteilen in den Abend- und Nachtstunden für Licht. Dank moderner LED-Technologie benötigen sie nur noch ein Drittel der Elektroenergie, die sie vor der Um... » mehr

Neue Bushaltestelle mit Umsteigefunktion mittels symbolischem Bandschnitt übergeben (von links): Rainer Schachtschabel, Jens Jahn, Reinhard Krebs, Martin Henkel, Jens Schneider und Steffen Wendler. Foto: Stefan Sachs

04.04.2018

Bad Salzungen

Schüler stehen nicht mehr im Regen

Die neue Bushaltestelle an der Geisaer Regelschule kann ihren Betrieb aufnehmen. Am Mittwoch wurde sie offiziell übergeben. Schüler, die auf ihren Bus warten, haben nun ein Dach über dem Kopf. » mehr

Vertrag unterzeichnet (von links): die Bürgermeister Manuela Henkel und Martin Henkel, Frank Oetzel (Mitarbeiter für IT und Liegenschaften im Bauamt der Stadt Geisa) sowie Marcel Albert, Regionalmanager der Deutschen Telekom. Foto: Stefan Sachs

28.03.2018

Bad Salzungen

Ausbau-Start für schnelles Netz

Die Telekom baut ihr Netz in der Stadt Geisa im Kernort und in den Stadtteilen Borsch, Bremen, Geismar und Wiesenfeld sowie in der Einheitsgemeinde Schleid in den Ortsteilen Schleid, Motzlar und Kranl... » mehr

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wiesenfeld: Sandro Helmer, Erwin Walter, Tobias Bohn, Markus Wingenfeld, stellvertretende Wehrleiterin Tanja Martin, Bernhard Laibach, Wehrleiter Andreas Martin, Gruppenführer Martin Reichard und Norbert Wassermann, Michael Schwarz, Stadtrats- und Kreistagsabgeordneter Martin Veltum, Ortsteilbürgermeister Michael Kehl und Stadtbrandmeister Udo Klinzing (von links). Foto: Feuerwehr

22.03.2018

Bad Salzungen

1100 Stunden Eigenleistung beim Gerätehausbau

Zwei Neuaufnahmen in die Einsatzabteilung, sechs Beförderungen und eine besondere Ehrung der Wehrleitung gab es zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wiesenfeld. » mehr

Der ehemalige Kolonnenweg macht bis heute sichtbar, wo einst die innerdeutsche Grenze verlief. Foto: Stefan Sachs

07.03.2018

Bad Salzungen

Stadtrat kritisiert Gesetzentwurf scharf

Die Stadt Geisa lehnt in einer 14-seitigen Stellungnahme den Entwurf für das Thüringer Gesetz über das Nationale Naturmonument Grünes Band ab, weil dieser erhebliche Einschränkungen beinhaltet. » mehr

Der neue Vorstand des Rhönforums mit sieben Mitgliedern ist auch der alte. Neu hinzugekommen sind einige Beisitzer. Funktionen übernehmen (v. l.): Martin Henkel, (stellvertretender Vorsitzender), Peter Casper (Schatzmeister), Manfred Grob (Vorsitzender), Anke Franz (Beisitzer), Klaus Tielemann (Vorstand), Petra Ludwig (Beisitzer), Matthias Marbach (Beisitzer), Günther Rudloff (Vorstand) und Peter Spieß (Vorstand). Es fehlt Herbert Romeis (Vorstand). Foto: tih

20.02.2018

Rhön

Neuer Vorstand vom Rhönforum ist der alte

Als Interessenvertreter für die Region sieht sich das Rhönforum auch für die nächsten Jahre. Zur Mitgliederversammlung am Montag wurde ein neuer Vorstand gewählt - die bisherigen Mitglieder stellten s... » mehr

Ein neues Schalthaus hatte das ÜWR in Geisa gebaut und im Juni 2015 eingeweiht. Bürgermeister Martin Henkel besichtigte die Anlage. Archivbild: St. Sachs

15.02.2018

Bad Salzungen

Umweltschutz und Effizienz als Vertragsbestandteile

Die Stadt Geisa vergab die Stromkonzession für die nächsten 20 Jahre an das Überlandwerk Rhön. Der kommunale Stromversorger, zu deren Gesellschaftern auch die Stadt Geisa gehört, war hierfür einziger ... » mehr

«Luthers Reisewagen» trifft zur großen Schau auf Wartburg ein

14.02.2018

Thüringen

Schwierige Fusionsverhandlungen von Eisenach und Wartburgkreis

Das bisher kreisfreie Eisenach möchte zurück in den Wartburgkreis. Zwar sind sich beide Seiten grundsätzlich einig. Beteiligte sehen die Chancen aber nur noch bei "fifty-fifty". » mehr

07.02.2018

Bad Salzungen

Stellungnahmen pro und kontra auf 39 Seiten

Der Bebauungsplan für das Wohngebiet "Am Weinberg", das in Geisa erschlossen werden soll, hat planerisch die nächste Runde geschafft. » mehr

Mit großem Arbeits- und Zeitaufwand wurde das Buch "Kirchen, Kreuze, Bildstöcke im Geisaer Amt" fertiggestellt. Dechant Markus Blümel verfasste das Grußwort. Bei der Überreichung des Buches (von links): Michael Kiel, Markus Blümel, Ilka Ritz, Wilhelm Ritz.	Foto: Manfred Dittmar

06.02.2018

Bad Salzungen

Möglichkeit für Archiv in Aussicht gestellt

Der Heimat- und Geschichtsverein "Geisaer Amt" hat sich für das laufende Jahr wieder viel vorgenommen. » mehr

Die Auftritte der Nachwuchs-Karnevalisten beweisen: Im kleinen Rhöndorf Bremen steckt noch viel närrisches Potenzial. Foto: Frank Hruschka

05.02.2018

Bad Salzungen

Kleines Dorf mit großartigem Programm

Die "Närrische Motze- Halle" im kleinen Rhöndorf war dieser Tage wieder voll mit karnevalistischem Publikum, welches mit Spannung das mehrstündige Programm erwartete. » mehr

Martin Henkel hielt die Festrede.

22.01.2018

Bad Salzungen

"Nicht meckern, sondern anpacken"

"Geisa ist gut für die Zukunft aufgestellt", schätzte Bürgermeister Martin Henkel zum Neujahrsempfang der Stadt ein. Dankbar ist er allen, die sich für die Entwicklung der Region engagieren. » mehr

Prinz Andreas I. vom Geisblick und Prinzessin Claudia II. von der grünen Au wurden vom GHCC und vom Publikum gefeiert. Fotos: Stefan Sachs

14.01.2018

Bad Salzungen

Ein Feuerwehrmann auf dem Thron

Prinz Andreas I. vom Geisblick (Andreas Uhlig) und Prinzessin Claudia II. von der grünen Au (Claudia Fabri) wurden am Samstag als 63. Geisaer Prinzenpaar gekürt - und niemand hatte es vorher erraten. » mehr

Interview: Martin Henkel (CDU), Bürgermeister in Geisa

09.01.2018

Bad Salzungen

Ein gutes Jahr mit vielen Vorhaben

Geisas Bürgermeister Martin Henkel (CDU) spricht über neue Gewerbeflächen und Wohnbauplätze, Radwege, soziale Infrastruktur und eine Menge weiterer Vorhaben. » mehr

20.12.2017

Bad Salzungen

Ein Weg für Fußgänger, Radler und Traktoren

Zwischen der Stallanlage Geisa und der Ortslage Bremen soll nächstes Jahr ein Weg für Radfahrer und landwirtschaftliche Fahrzeuge ausgebaut werden - sofern die beantragten Fördermittel fließen. » mehr

Das Jugendblasorchester der Musikschule Wartburgkreis wurde durch 20 ehemalige Mitglieder verstärkt, die eigens zur Jubiläumsveranstaltung der Rhöner Weihnacht ins Geisaer Kulturhaus gekommen waren. Fotos: Stefan Sachs

17.12.2017

Bad Salzungen

Zum Jubiläum ein ganz besonderer Abend

Bei der 25. Rhöner Weihnacht am Vorabend des 3. Advent erblickte das Publikum auf der Bühne einige bekannte Gesichter und es gab einen Generationswechsel bei der musikalischen Leitung. » mehr

Kreisumlage soll sinken, Willkommenscenter bleiben

12.12.2017

Bad Salzungen

Kreisumlage soll sinken, Willkommenscenter bleiben

Bei fünf Ja-Stimmen und einer Enthaltung empfahl der Kreisausschuss dem Kreistag, am Mittwoch den Haushaltsplan 2018 zu beschließen. » mehr

In den Ausbau des Breitbandnetzes auf Glasfaserbasis für schnelles Internet investiert die Stadt Geisa nächstes Jahr 1,5 Millionen Euro, wovon 1,35 Millionen Euro Fördermittel beantragt wurden. Foto: dpa

12.12.2017

Bad Salzungen

"Ein Haushalt, der es in sich hat"

Der Haushalt der Stadt Geisa für 2018 ist beschlossene Sache. Der Stadtrat verabschiedete ihn in seiner Dezember-Sitzung einstimmig. Das Gesamtvolumen umfasst reichlich 14 Millionen Euro. » mehr

Der Ulstertalradweg, Teil des Rhönradweges, bindet die Stadt Geisa an das überregionale Radwegenetz an. Nun soll innerhalb des Stadtgebietes das Radwegenetz weiter verbessert werden. Archivbild: Stefan Sachs

23.11.2017

Bad Salzungen

Ziel: Mit dem Fahrrad jeden Ortsteil bequem erreichen

Die Stadt Geisa strebt an, sämtliche Ortsteile mittels Radwegen an die Kernstadt anzubinden. Hierbei will man auch vorhandene Wege nutzen, um die Flächenversiegelung zu minimieren. » mehr

Als Ausgleich für den Neubau des Geisaer REWE-Marktes wurden 2,2 Hektar Wald bei Bremen standorttypisch umgewandelt. Im Bild (von links): Revierförster Matthias Schorr, REWE-Markt-Chefin Silke Kirsch und Bürgermeister Martin Henkel. Foto: Stadtverwaltung

07.11.2017

Bad Salzungen

Mischwald löst problematische Nadelholz-Monokulturen ab

Im Geisaer Stadtwald gibt es noch einige Flächen mit Nadelbaum-Monokulturen, die nicht standortgerecht sind. Sie werden schrittweise in Mischwälder umgewandelt - mit Bäumen, die in der Rhön gut gedeih... » mehr

Für die Schülerschar (hier an den Erz-Abbaugruben) gab es viel zu entdecken. Fotos (2): Manfred Dittmar

26.10.2017

Bad Salzungen

Erlebnisreicher Wandertag am Arzberg

Die Schüler der Grundschule Geisa erlebten mit Wanderführer Rudolf Nensel aus Otzbach einen nicht alltäglichen Wandertag am Arzberg. » mehr

18.10.2017

Bad Salzungen

Klimaschutz in historischen Mauern

Energetische Sanierung an denkmalgeschützten Gebäuden - keine leichte Aufgabe. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet hierfür ein Förderprogramm, und die Stadt Geisa griff zu. » mehr

Scheck-Übergabe für die Gottesdienst-Übertragung (von links): Bürgermeister Martin Henkel, Pfarrer Uwe Winkel, die Bürgermeister Antonius Schütz und Manuela Henkel. Fotos: Stefan Sachs

14.09.2017

Bad Salzungen

Gottes Wort aus Gerstengrund in die weite Welt

Einen Gottesdienst aus der Kirche in Gerstengrund kann man jeweils am ersten Samstag des Monats per Internet am Computerbildschirm oder Fernseher verfolgen. Die Kommunen des Geisaer Amtes unterstützen... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".