Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

MARCEL REICH-RANICKI

Brigitte Kronauer

23.07.2019

Boulevard

Schriftstellerin Brigitte Kronauer gestorben

Sie schrieb über den Norden, die Liebe, Sehnsüchte und das Leben. Für ihre Romane wurde Brigitte Kronauer mit vielen Literaturpreisen ausgezeichnet. Sie gehört zu den wichtigsten deutschsprachigen Geg... » mehr

Gottschalk zu  «Wetten, dass..?»-Spezial

16.06.2019

Boulevard

«Wetten, dass..?»-Spezial eine «Nostalgie-Veranstaltung»

Thomas Gottschalk soll aus Anlass seines 70. Geburtstages im kommenden Jahr noch einmal eine Ausgabe der Show «Wetten, dass..?» moderieren. Er sieht das nüchtern. Es gehe höchstens um «wohlige Erinner... » mehr

Kalenderblatt

18.09.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 18. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. September 2019: » mehr

Eva Menasse

26.05.2019

Boulevard

Ludwig-Börne-Preis für Eva Menasse

Die aus Österreich stammende Wahl-Berlinerin istausgezeichnet worden. Die Laudatio hielt der neue der Chef des Rowohlt Verlags, Florian Illies. » mehr

Gottschalk liest?

20.03.2019

Boulevard

Gottschalk als Literatur-Talker im Bayerischen Fernsehen

Thomas Gottschalk hat jetzt eine eigene Literatursendung. Im Bayerischen Fernsehen spricht er über Bücher. Zwar nicht unbedingt zur besten Sendezeit. Aber er hat fleißig die Werbetrommel gerührt - wen... » mehr

Eva Menasse

05.02.2019

Boulevard

Ludwig-Börne-Preis für Eva Menasse

Sie gilt mit ihren Romanen und Essays als gesellschaftspolitisch engagierte Autorin. Jetzt wird Eva Menasse mit dem Ludwig-Börne-Preis geehrt. » mehr

Literatursendung «Gottschalk liest?»

04.02.2019

Boulevard

«Gottschalk liest?» - tatsächlich!

Seit seinem Abschied von «Wetten, dass..?» hat Thomas Gottschalk so ziemlich alles gemacht. «Supertalent»-Jury, «Gottschalk live», eine eigene Nostalgie-Radio-Show. Jetzt lässt er den Bildungsbürger r... » mehr

Martin Walser

18.11.2018

Boulevard

Verzweifelt schön: Martin Walsers «Spätdienst»

Martin Walser ist einer der bedeutendsten Schriftsteller der Gegenwart - und einer der produktivsten. Jetzt erscheint eine Art poetische Lebensbilanz. » mehr

11.10.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 11. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. Oktober 2018: » mehr

Anny Hartmann erhält am Samstag den Thüringer Kleinkunstpreis. Foto: cs

22.08.2018

Meiningen

Jetzt geht's richtig los mit der Kleinkunst

Dem Vorspiel zu den 27. Meininger Kleinkunsttagen am vergangenen Sonntag folgt an diesem Wochenende mit der Preisverleihung an Anny Hartmann der offizielle Start . » mehr

1968 hielt Siegfried Lenz mit der "Deutschstunde" seinem Land den Spiegel vor. Sein Roman hat bis heute Wirkkraft. Archivfoto: Fabian Bimmer/dpa

14.08.2018

Feuilleton

Vor 50 Jahren erschien die "Deutschstunde"

1968 veröffentlichte Siegfried Lenz seinen Roman "Deutschstunde". Zum Jubiläum gibt es ab heute eine Sonderausgabe und eine Neuverfilmung kommt 2019 ins Kino. » mehr

Huch-Preis für von Schirach

03.08.2018

Feuilleton

Huch-Preis für von Schirach

Der mit 10 000 Euro dotierte Ricarda-Huch-Preis der Stadt Darmstadt geht in diesem Jahr an den Bestseller-Autor Ferdinand von Schirach. » mehr

Autor Frank Wallenta (links) stellte im Schloss Glücksbrunn neue, bisher unveröffentlichte Gedichte unter dem Motto "Landschaften" vor. Saxofonist Joe Kucera (links) und Gitarrist Carlos Mieres begleiteten ihn musikalisch. Foto: Susann Eberlein

13.05.2018

Bad Salzungen

Gedanken zum Weiterspinnen

Unter dem Motto "Landschaften" präsentierte Frank Wallenta neue, bisher unveröffentlichte Gedichte im Schloss Glücksbrunn. Der Autor wurde - im wahrsten Sinne des Wortes - von den Musikern Joe Kucera ... » mehr

16.04.2018

Feuilleton

Kopfnote: Was für ein ECHO

Seit die beiden Rapper Kollegah & Farid Bang letzte Woche einen Echo-Preis für ihr Album "Jung, Brutal, Gutaussehend 3" erhalten haben, schlägt die mediale Empörung Wellen: Wie könne es denn sein, das... » mehr

Heinz Erhardt, wie er leibt und lebt - Andreas Neumann in einer Paraderolle. Foto: W. Swietek

01.01.2018

Hildburghausen

Ein heiterer Jahresabschluss

Die letzten Stunden des alten Jahres verbrachten viele Besucher im Stadttheater - erst im Theatersaal und dann auf der Party im Foyer. » mehr

Der Schriftsteller Heinrich Böll bei einem Interview in seiner Wohnung in Bornheim/Merten (undatierte Aufnahme). Foto: Agentur Merten

21.12.2017

Feuilleton

Sich auf etwas Kleines einlassen

Vor 100 Jahren wurde der Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll in Köln geboren. Die Erinnerung an ihn ist verblasst, dabei war er lange ungeheuer wichtig für die (west-)deutsche N... » mehr

07.04.2017

Feuilleton

Ausgezeichnete "Kommerzkacke"

Wie gut, dass es hierzulande noch prominente Leute gibt, die mal ihre Meinung sagen, wenn es einfach nicht mehr auszuhalten ist. Wir erinnern uns noch dankbar an Marcel Reich-Ranickis TV-medialer Medi... » mehr

Das Ballett - hier in einer Szene aus "Liszt vertanzt" - ist und bleibt das Aushängeschild des Eisenacher Landestheaters. Das Ensemble von Andris Plucis ist mittlerweile auf etlichen Thüringer Bühnen begehrt. Foto (Archiv): ari

16.03.2016

Feuilleton

Spielzeit der Verführungen

Vorhang auf und alle Fragen offen - so ließ sich, in Anlehnung an eine berühmte Floskel von Marcel Reich-Ranicki, die Lage am Eisenacher Landestheater beschreiben. Und dennoch: Mit Optimismus stellte ... » mehr

03.09.2015

Suhl

Die Manns und andere Geschichten

Suhl - Nach der Sommerpause lädt die Stadtbücherei in den kommenden Wochen wieder zu verschiedenen Veranstaltungen ein. » mehr

Als begnadeter Satiriker überraschte und begeisterte Thomas Quasthoff am Mittwochabend sein Publikum im Meininger Theater. 	Foto: lau

05.09.2014

Feuilleton

Ist doch alles (k)eine Kunst

New York, Salzburg, Wien - längst hat Thomas Quasthoff sein Publikum auf den großen Bühnen der Welt begeistert. » mehr

27.08.2014

Feuilleton

Goethepreis für Peter von Matt

Der Schweizer Literaturwissenschaftler Peter von Matt wird morgen mit dem Goethepreis der Stadt Frankfurt/Main ausgezeichnet. Von Matt sei ein profunder Kenner und geistreicher Interpret der deutschsp... » mehr

Anne will einfach nur einschlafen, aber ihr Gehirn alias Madlin (rechts) hält von dieser Idee nicht viel und drangsaliert sie mit quälenden Gedanken. Mit viel Witz und manch derbem Spruch haben die Kabarettisten des Sonneberger Gymnasiums Leben und Welt auf die Schippe genommen. 	Fotos: camera900.de

04.04.2014

Sonneberg/Neuhaus

Hör nicht auf die Stimmen...

Doppelte Freude: Die Kabarettisten des Sonneberger Gymnasiums feierten am Donnerstag zehn Jahre "Abi(tor)tour" und die Premiere ihres neuen Programms "Lach an einem anderen Tag". » mehr

Christoph Witzel  zum Literaturnobelpreis

11.10.2013

Meinungen

Bemerkenswertes

Lest Munro! Lest Munro!" Der US-amerikanische Schriftsteller Jonathan Franzen, wahrlich kein Leichtgewicht der Gegenwartsliteratur, ist ein geradezu euphorischer Bewunderer von Alice Munro, die gester... » mehr

Interview: Hellmuth Karasek

18.09.2013

Ilmenau

"Soll das ein Witz sein?"

Am Samstag ist Professor Dr. Hellmuth Karasek aus Hamburg prominenter Lesungsgast im Theater Arnstadt. » mehr

15.02.2013

Feuilleton

Der Halbvergessene

Am 12. Februar des Jahres 1813 wurde der Eisfelder Dichter Otto Ludwig geboren. Sein Leben im Spiegel des 19. Jahrhunderts zeigt eine Sonderschau im nach ihm benannten Museum seiner Heimatstadt. » mehr

"In den Wind geredet und in den Staub getreten" sieht Renate Wandel die Rechte der Kinder auf ihrem Bild zur UN-Kinderrechts-Konvention aus dem Jahr 2000. 	Foto: Sigrid Nordmeyer

21.03.2012

Schmalkalden

Praktisch alles im Kopf

Im Vorgespräch für ihre Ausstellung "nomen est omen" in der Flurgalerie im Landratsamt stand die Bad Hersfelder Künstlerin Rede und Antwort. Zur Vernissage am Freitag, um 16 Uhr, sind Interessierte wi... » mehr

28.01.2012

Klartext

Meister Tod

Das Konzentrationslager Auschwitz, in dem über eine Million Menschen von den Nazis ermordet wurden, wurde am 27. Januar 1945 befreit. Gestern, am Holocaust-Gedenktag, war zu lesen, dass jeder fünfte D... » mehr

Das Publikum im voll besetzten Kultkeller amüsierte sich prächtig.

25.10.2011

Suhl

Wenn Herr und Diener die Welt betrachten

Volles Haus zur Kleinkunst. Daniel Ebert und Thomas Hertha überzeugten mit neuem Programm. » mehr

"Das ist nicht Hein Blöd, das ist der Ronald Profalla!" - so malt sich Thomas Freitags den ersten Besuch von Bundesfamilienministerin Kristina Schröder samt ihrem Nachwuchs im Bundestag aus. 	Foto: ari

05.09.2011

Feuilleton

Lückenloser Nachweis

Mal den alten Kohl nachmachen, mal den deutschen Handwerkerdünkel persiflieren - bei Thomas Freitag ist das Programm. Und wenn alle lachen, wird er plötzlich ernst. Genau das ist seine Kunst. » mehr

30.10.2008

Klartext

Gesammeltes Schweigen

„Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.“ Wir verneigen uns – allein schon unter dem Gesichtspunkt des derzeitigen Gold-preises – in Ehrfurcht vor dem Sprichwort. » mehr

22.10.2008

Klartext

Kochen ist kein Zuckerschlecken

Da haben wir den Salat: Immer mehr zunächst durch Fernsehen zur Ausbildung ermunterte Kochlehrlinge werfen die Kelle hin und schmeißen ihre Lehre. Das muss nicht wundern. Reality-TV hat wenig mit der ... » mehr

18.10.2008

Klartext

Abschiedssinfonie

Zum Ausklang einer Woche, wenn des Alltags Mühen abfallen, wenn der Mensch frohgemut sich der Entspannung widmet und milden Sinnes auf das Vergangene blickt, zu diesem Zeitpunkt geballten inneren Wohl... » mehr

27.02.2010

Feuilleton

Menschen, immer wieder Menschen

Sonneberg - Es muss vor etwa 70 Jahren gewesen sein, als ein kleiner Junge aus Oberlind bei Sonneberg gemeinsam mit seinen Freunden beschlossen hatte, ein Floß zu bauen, die heimische Steinach hinab- ... » mehr

pl_karasekneu_190909

19.09.2009

Feuilleton

Lebensnotizen - knuffig und volksnah

Einer der Halbgötter des Literaturbetriebs kam, sprach über die Weltwahrnehmung a là Karasek und siegte. Nicht, dass es sich bei seinen Glossen, die er in einem Streifzug durch seine drei Bücher "Vom ... » mehr

fho_rether_310809

31.08.2009

Feuilleton

Der Prediger im Spaßmacher-Pelz

Lieber Hagen Rether, nun sind Sie vermutlich wieder daheim in Essen, Ihrer Heimatstadt. Uns lassen Sie hier allein mit dem Übel der Welt, das uns noch niemand so klar vor Augen geführt hat wie Sie. Gu... » mehr

22.03.2007

Feuilleton

Halbzeit bei der Babypause

Menschen bei Maischberger – die Stellvertreter. Zuletzt dienstags, 22.45 Uhr, in der ARD gesehen. Die Sache war gewöhnungsbedürftig. Inzwischen aber hat sich eine Art Erwartungshaltung entwickelt. » mehr

ZCV32_sw_100210

10.02.2010

Suhl

Schunkeln bis der Arzt kommt

Suhl - Bevor sie in der kommenden Woche zu Ende geht, steuert die fünfte und schönste Jahreszeit der Karnevalisten am Wochenende auf ihren Höhepunkt zu. Die Suhler Närrinnen und Narren haben dabei die... » mehr

ru-fuenkchen_161109

16.11.2009

Suhl

Suhl in Südafrika

Suhl - Die SCC-Karnevalisten empfingen am Samstagabend ihre Anhängerschaft im "zweitgrößten Theater der Stadt", womit Moderator Daniel Ebert das Kulturhaus meint und sogleich über das größte Theater a... » mehr

ru-solorechts_230209

23.02.2009

Suhl

Und was für ein Theoater!

Suhl – Niss als wie Theoater erlebte das närrische Volk, das Samstagabend seine Schritte gen SCC-Narrentempel ins CCS-Rund lenkte. Endlich wieder in der angestammten Heimat des eigenen Favoritenverein... » mehr

ru-Medailleurpreis1_201008

20.10.2008

Suhl

Impulse für deutsche Medaillenkunst

Suhl – Es gibt Preise, die man ablehnt – womit Hubertus von Pilgrim augenzwinkernd wohl auf Reich-Ranicki deutete – und solche, die man annimmt. Letzteren habe er, der Preisträger des Deutschen Medail... » mehr

080112ari30am

23.01.2008

Suhl

Suhler Karnevalisten heute im Fernsehen

Einstimmen auf die närrische Zeit mit SCC, ZCC und SCV Ikalla am übernächsten Wochenende können sich heute Abend schon mal alle Suhler Närrinnen und Narren vor der Mattscheibe. Ab 20.15 Uhr zeigt das ... » mehr

chz_F42_160209

17.02.2009

Sonneberg/Neuhaus

Überraschung beim Bühnenpreis

Sonneberg – „Zum Kuckuck noch mal, fällt uns denn nichts ein“, war vor 25 Jahren ein Grüpplein Faschingsfans nach zahlreichen Stunden angestrengten Überlegens sichtlich genervt. » mehr

chz_F42_160209

17.02.2009

Sonneberg/Neuhaus

Überraschung beim Bühnenpreis

Sonneberg – „Zum Kuckuck noch mal, fällt uns denn nichts ein“, war vor 25 Jahren ein Grüpplein Faschingsfans nach zahlreichen Stunden angestrengten Überlegens sichtlich genervt. » mehr

sm-aaabibl_240109

24.01.2009

Bad Salzungen

Mit dem Beißer in die Badewanne?

Bad Salzungen – Ein starker Mann in Heldenpose, der Oberkörper nackt, in seinen starken Armen liegt eine zarte, schöne Frau, geschwächt. Der Mann beugt sich über sie, gleich wird er sie auf den bloßen... » mehr

^