Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

LORIOT

Siggi Seuß zur Buchpremiere "Zeit der Wunder" im gut gefüllten Foyer des Meininger Theaters.

30.10.2019

Meiningen

Den Mimen ein Denkmal gesetzt

Der Buchpremiere-Termin von Siggi Seuß’ "Zeit der Wunder" ist eher zufällig. Aber das Timing passt zum bevorstehenden Jubiläum 30 Jahre Mauerfall. Zeit für Erinnerungen. Viele Theaterbesucher nahmen s... » mehr

Hundekot

10.10.2019

Tiere

Was Bello braucht und macht: Ein H-U-N-D-E-Alphabet

«Wuff, wuff!» macht es in beinahe jedem fünften Haushalt. Für kein anderes Haustier geben die Menschen in Deutschland so viel Geld aus wie für ihre Hunde. Reinrassig muss Bello nicht unbedingt sein. » mehr

Siggi Seuß zur Buchpremiere "Zeit der Wunder" im gut gefüllten Foyer des Meininger Theaters.	Fotos: Carola Scherzer

30.10.2019

Meiningen

Den Mimen ein Denkmal gesetzt

Der Buchpremiere-Termin von Siggi Seuß’ "Zeit der Wunder" ist eher zufällig. Aber das Timing passt zum bevorstehenden Jubiläum 30 Jahre Mauerfall. Zeit für Erinnerungen. Viele Theaterbesucher nahmen s... » mehr

Wie zum Saisonauftakt am Sonntag wollen Schauspieler und Musikdirektor samt heimischem Orchester Thüringer Symphoniker und Partnerhäusern dem Publikum des Theaters Rudolstadt Heiteres, Nachdenkliches, Flottes, Musikalisches, vor allem aber kurzweilige persönliche Begegnung bieten. Foto: Klämt

10.09.2019

Ilmenau

Kleines Haus, großes Programm: Fast zwei Dutzend Premieren

Das Thüringer Landestheater Rudolstadt wartet mit einem Riesenprogramm zur neuen Saison auf: Knapp zwei Dutzend Premieren stehen auf dem Plan. Am Sonntag wurde der mit einem Theaterfest gefeiert und i... » mehr

21.08.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 22. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. August 2019: » mehr

11.07.2019

Mobiles Leben

Sind so ruhige Hände ...

Ab 2020 kostet zu viel Abgas Milliarden-Strafen. Die große Koalition gipfelt derweil ergebnisarm dahin. » mehr

Thomas und Thea Gottschalk

19.03.2019

Deutschland & Welt

Ende einer langen Ehe: Die Gottschalks trennen sich

Thomas und Thea Gottschalk lernten sich 1972 beim Fasching in München kennen. Es wurde eine Ehe, die lange hielt. Jetzt kommt eine Nachricht, die viele nicht erwartet haben. » mehr

Bernd Stelter

26.02.2019

Deutschland & Welt

«Steltergate» um Doppelnamen-Witze

Lästern über Doppelnamen - wer regt sich denn über sowas noch auf? Bei einer TV-Sitzung in Köln entert deshalb eine Frau die Bühne und erntet einen Shitstorm im Netz. Legt der alte Kampf der Geschlech... » mehr

"Orden hat Würde verloren"

01.02.2019

TH

"Orden hat Würde verloren"

Der Karl-Valentin-Orden hat nach Ansicht von Ottfried Fischer seine Würde verloren. "Ich habe mir abgewöhnt, über die Narrhalla oder mit der Narrhalla über Dinge zu sprechen, von denen sie keine Ahnun... » mehr

Andreas Gabalier Foto: dpa

29.01.2019

TH

Wirbel um Valentin-Orden für Gabalier

München - Die geplante Verleihung des Karl-Valentin-Ordens an den österreichischen Musiker Andreas Gabalier an diesem Samstag in München stößt auf Widerspruch. » mehr

An Sonntagen scheinen diese Parkuhren in der Frankfurter Innenstadt vergeblich auf Kundschaft zu warten, aufgenommen im Mai 1963. Foto: dpa

03.01.2019

Region

Auch für Parkuhren gilt: Alles hat seine Zeit

Am 4. Januar 1954 wurde in Duisburg die erste Parkuhr Deutschlands aufgestellt. 36 Jahre später tauchte das erste Exemplar in Schmalkalden auf. » mehr

Hannah Gadsby

27.12.2018

Lifestyle & Mode

Szene-Lexikon: Was 2018 angesagt war

Was in diesem Jahr angesagt war und das Lebensgefühl beeinflusste - von Aktivkohle bis #Zsammn. » mehr

Hannah Gadsby

27.12.2018

Deutschland & Welt

Szene-Lexikon: Was 2018 angesagt war

Was in diesem Jahr angesagt war und das Lebensgefühl beeinflusste - von Aktivkohle bis #Zsammn. » mehr

Mario Förster (rechts) und Peter Gleicke bei der weihnachtlichen Lesung mit Musik in der Buchhandlung am Schloss.

16.12.2018

Region

Geschichten rund um die Weihnachtsgeschichte

Zum zweiten Mal nach der viel beachteten Lesung von "Empfänger unbekannt" wartet die Schleusinger Buchhandlung mit einem neuen Projekt auf. Einer Weihnachtslesung mit Musik. » mehr

Carmen-Maja Antoni bestreitet die Provinzschrei-Nachlese am Freitagabend allein. Ihre Tochter Jennipher ist hochschwanger.

18.11.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Große Männer, kleine Alltagstücken

Es war eine Provinzschrei-Nachlese ganz nach dem Geschmack des Veranstalters und des Publikums: 240 Gäste hörten Carmen-Maja Antoni dabei zu, wie sie von großen Männern und ihren kleinen Alltagssorgen... » mehr

11.11.2018

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2018: 12. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. November 2018: » mehr

26.10.2018

Mobiles Leben

Karren im Dreck

Die deutsche Politik dreht sich im eigenen Dilemma. Der Diesel ist keine Lösung - und kein Diesel auch nicht. » mehr

Mehr Licht: Auch wenn Goethe ausnahmsweise nichts mit dem Elephant zu tun hat – der Lichtsaal ist nun das Herzstück des neu gestalteten alten Hotels in Weimar. Fotos: ari

19.10.2018

Thüringen

Eleganz für alle

Es gibt wohl kein berühmteres Hotel in Thüringen als den Elephant in Weimar. Das Traditionshaus wurde aufs Feinste renoviert und gerade wieder geöffnet. » mehr

Martin Lükers amüsante Interpretation von Loriot-Texten, hautnah mit dem Publikum, lässt die Zuschauer sich vor Lachen biegen. Fotos: frankphoto.de

15.10.2018

Region

Auf einen Wein mit Loriot und Erwin Lindemann

Loriot schickt eine Lachsalve nach der anderen durch den Fürstensaal der Schleusinger Bertholdsburg. Er kommt in Gestalt von Martin Lüker, der Vicco von Bülows Sketche auf seine eigene Art und Weise i... » mehr

Noch mal "Manta Manta"?

12.09.2018

TH

Noch mal "Manta Manta"?

Til Schweiger hätte gern einen zweiten Teil von "Manta Manta" gedreht. "Man könnte jetzt 20 Jahre später einen Film machen, was aus denen geworden ist", sagte der Schauspieler und Filmemacher dem Männ... » mehr

Von links: Die "Junge Bühne Hildburghausen" mit Bernd Höhn, Patricia Hachtel, Doreen Olbricht, Astrid Jahn und Stefan Schäl freuen sich über den Thüringer Theaterpreis, der ihnen am 18. Juni in Kloster Veßra verliehen wurde. Von der Stadt Hildburghausen war kein Vertreter vor Ort. Foto: ari

Aktualisiert am 09.07.2018

Region

Erst der Theaterpreis und nun das Aus

Vor wenigen Tagen hat Schauspielerin Doreen Olbricht gemeinsam mit ihrem Team den Thüringer Theaterförderpreis entgegennehmen dürfen. Nun verkündet die Schauspielerin, die Junge Bühne Hildburghausen w... » mehr

Von der Pike auf hat Peter Henzel sein Geschäft gelernt: Er war Koch, Kellner, Direktor und Generaldirektor. Erfahrungen sammelte er in den besten Hotels in Europa und Amerika. Als er den Sächsischen Hof in Meiningen übernahm, war Henzel schon jenseits der 50. Das Haus wurde dennoch sein Lebenswerk, die Küche zählt zu den besten in Thüringen. Der Kulturstadt Meiningen hat der Coburger einen Teil ihrer Geschichte wiedergegeben.	Foto: ari

30.05.2018

Thüringen

Der Gastgeber von Welt kehrt heim

Peter Henzel hat 74 Jahre in Hotels gelebt. Sein Lebenswerk schuf der Coburger mit dem über die Landesgrenzen hinaus bekannten "Sächsischen Hof" in Meiningen. Nun geht er in den Ruhestand und zieht er... » mehr

Das Rudolstädter Schauspiel-Multitalent Markus Seidensticker spielt in Eisenach Heinz Erhardt - alias Willi Winzig. Foto: Theater

20.04.2018

TH

Wir spielen heute "G"

Winzig - dieser Name ist natürlich Programm. So war er eben, der große Wort-Verdreher Heinz Erhardt. Das Theater Rudolstadt inszeniert eine Hommage an ihn, und bei der Premiere in Eisenach ist das Pub... » mehr

Ruhestand

01.12.2017

Familie

Von 100 auf 0: Wenn Ruheständler in ein Loch fallen

Vollbremsungen sind selten gesund. Das gilt für Autos ebenso wie für das Leben: Der plötzliche Eintritt in den Ruhestand kann ein Schock für Geist und Körper sein. Damit der neue Lebensabschnitt nicht... » mehr

Alfred Hrdlickas Bühnenriese Siegfried aus dem "Ring des Nibelungen" markiert das Ende einer Ära. Roland Artus hatte Siegfried im Frühjahr 2001 aus Jux im Malsaal - zum Entsetzen von Christine Mielitz - für ein paar Augenblicke zwei Schneidezähne eingesetzt. Nach Bekunden der von uns porträtierten ehemaligen Meininger waren die Jahre zwischen 1989 und 2001 - bei allen Höhen und Tiefen - die glücklichsten, verrücktesten und aufregendsten, die sie in diesem Theater erlebt haben. Foto: Archiv Roland Artus

10.11.2017

Meiningen

Der Frühling, der zehn Jahre währte

Was wurde aus den Künstlern, die das Meininger Theaterleben in der Aufbruchzeit 1990 bis 2001 mitprägten? Heute: Schlussgedanken mit Albert R. Pasch und Roland Artus. » mehr

Jonas Albrink (links, Michael Köhler) und Willi Wolfert (Conny Schwarz) beim gemeinsamen Frühstück.

06.11.2017

Region

Mörderische Weihnachtsnacht mit überraschendem Ausgang

Eine Menge Humor, aber auch Spannung bot die Kaltennordheimer Theatergruppe "Theater für Jedermann" mit der Kriminalkomödie "In dieser wunderschönen Nacht ...". Das Bürgerhaus war dreimal ausverkauft. » mehr

Frühstücksei

30.08.2017

Ernährung

Viel Lärm ums Ei: Vom Umgang mit Lebensmittel-Skandalen

Schon bei Thomas Mann hatte das Frühstücksei hohen Symbolgehalt. Kein Wunder, dass der Fipronil-Skandal tief an der deutschen Seele rührt. Und dann gibt es ein Viertel der Gesellschaft, dem das Ei gen... » mehr

Hochschule für bildende Künste Hamburg

11.07.2017

dpa

250 Jahre Hochschule für bildende Künste

Die Hochschule für bildende Künste Hamburg wird 250 Jahre alt. Geburtstag feiert sie mit einer Festwoche, auf der auch ihr Absolvent Jonathan Meese sprechen wird. Von einer kämpferischen Seite der Hoc... » mehr

Das Publikum zeigte sich zum Vortrag des Journalisten in der Schlosskirche sehr interessiert. Fotos (2): fotoart-af.de

15.06.2017

Region

Sehen will gelernt sein

Großes Interesse an der ersten Bildrede von „Beherrsch mich!!“ – Andreas Postel beantwortete in der Schmalkalder Schlosskirche die Frage „Was sind Bilder wert?“ » mehr

Beispielhaft

01.06.2017

TH

Beispielhaft

Norbert Lammert, der Präsident des Deutschen Bundestages, erhält den diesjährigen Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache. Und zwar, weil seine Reden eine beispielhafte sprachliche Qualität aufwiesen. Mein... » mehr

Prinz André der 44. mit musikalischem Geschick vom Oberdorfblick und Prinzessin Felicitas die 44. mit Humor und Verstand vom Weiherbergsrand übernahmen gemeinsam mit dem Kinderprinzenpaar Prinz Adrian der 45. vom musikalischen Hof und Prinzessin Marielena die 45. von der närrischen Allee das närrische Regime in Geismar. Fotos: Annett Sachs

30.01.2017

Region

Närrische Stimmung im Festzelt

In Geismar wurden am Wochenende das 44. Prinzenpaar und das 45. Kinderprinzenpaar des Geismarer Karneval Clubs (GKC) gekürt. Bereits zum zwölften Mal feierten die Geismarer Narren dabei ihren Fasching... » mehr

Wolfgang Hocke vor der Büste von Johannes Brahms im Foyer des Meininger Theaters. Als Chefdirigent des Theaterorchesters hat er viele Werke des Komponisten, der in Meiningen Spuren hinterließ, zur Aufführung gebracht. Foto: Carola Scherzer

30.01.2017

Meiningen

Zehn Kinderkonzerte und viele Sternstunden

Wolfgang Hocke feiert heute seinen 80. Geburtstag. Der gebürtige Dresdner war knapp 30 Jahre Leiter des Meininger Theaterorchesters und ist als Komponist und Musiker bis heute tätig. » mehr

Stolz auf das kleine, aber feine Stadttheater: v.l. Holger Obst, Margitta Stange und Jürgen Ludwig. Foto: G. Bertram

26.01.2017

Region

Nischentheater im "Bermudadreieck"

Mit Operette, Ballett, Märchen, Volksmusik und Volkstheater hatte das Stadttheater Hildburghausen im vergangenen Jahr mehrfach ins Schwarze getroffen und konnte "ausverkauftes Haus" melden. Dieser Tre... » mehr

"Ein, zwo, drei!": Der Feuerwehrnachwuchs sorgte dafür, dass die Flammen auf dem Salzberg immer genug zu futtern hatten. Foto: Werner Kaiser

17.01.2017

Region

Tradition in Dorndorf: Feuerschein mit Glühwein

Dorndorf - Das Salzbergfeuer der Dorndorfer Feuerwehr hat Tradition. » mehr

Die legendäre Badewannenszene der Herren Dr. Müller-Lüdenscheidt und Kloebner: "Die Ente bleibt drin!" Gespielt von Stefan Schäl (links) und Stefan Schael. Fotos: W. Swietek

01.01.2017

Region

Beschwingt ins neue Jahr

Erstmals seit Jahren wird am Silvesterabend im Stadttheater Hildburghausen aus gutem Grund nicht "Dinner for one" gespielt. Die Junge Bühne und der Theaterverein inszenieren stattdessen - sehr gelunge... » mehr

Kein Silvester ohne Mops: In diesem Jahr spielt er am Silvesterabend eine Hauptrolle im Stadttheater Hildburghausen. Fotos: Archiv

29.12.2016

Region

Von Möpsen, Menschen bis hin zu großen Silvesterpartys

Der Countdown läuft: Noch drei Tage, dann war's das mit dem Jahr 2016. Damit man gut reinrutschen kann ins neue Jahr, sind im Landkreis einige Feuerwerke und Partys vorbereitet. » mehr

Ben Becker gehört mit seinem "Ich, Judas" zu den beeindruckendsten Kulturerlebnissen des Jahres 2016 . Foto: C. Scherzer

01.12.2016

Meiningen

Was von der Fülle der Kultur über das Jahr hinaus bleiben wird

Das Meininger Kulturjahr 2016 geht zu Ende. Rund 1000 Veranstaltungen hat es wieder geboten. Viel zu viel, um alles wahrnehmen zu können. Da muss jeder selbst auswählen. Was bleibt davon am Ende? Kult... » mehr

Die Mitglieder des Naturtheaters "Friedrich Schiller" Bauerbach am Stand des Theatervereins Hildburghausen während des Glühweinmarktes 2016. Foto: privat

30.11.2016

Region

Die "Bauerbacher" gastieren im Stadttheater

Das Naturtheater Bauerbach führt am 10. Dezember das Lustspiel "Figaros Hochzeit" im Stadttheater Hildburghausen auf. » mehr

Schauspieler Jörg Gudzuhn übernahm, auf bequemem lila Plüsch platziert, Text und Sprecherrolle von Loriot. In seinem Rücken: die Hofkapelle.	Foto: DMT

27.09.2016

TH

Im Dienste des Werks

Der Beweis ist nun auch in Meiningen erbracht: Ein Opernabend kann ohne Inszenierung unterhaltend und geistreich sein. Dafür braucht es Loriot, Wagner, Solisten, die Hofkapelle und natürlich den Ring. » mehr

Unter der Leitung von GMD Philippe Bach bringt die Meininger Hofkapelle "Der Ring an einem Abend" von Loriot zur Aufführung. Foto: ari

22.09.2016

Meiningen

Kleiner Ring, große Herausforderung

Loriots "Der Ring an einem Abend" unter dem Dirigat von Philippe Bach hat morgen Premiere im Meininger Theater. Zu erleben ist eine konzertante Aufführung mit Solisten und dem Schauspieler Jörg Gudzuh... » mehr

Jörg Gudzuhn Foto: DMT

21.09.2016

TH

"Diese Texte haben Ironie"

Am Freitag bringt das Meininger Theater den "Ring der Nibelungen" auf die Bühne - an einem Abend. Die Musik stammt von Richard Wagner, der Text von Loriot. Ihn wird der Schauspieler Jörg Gudzuhn zeleb... » mehr

Dicht umlagert: einer der Kreativ-Stände auf dem Schulhof.

18.09.2016

Region

Bürgerschule feiert grandiose Geburtstagsparty

Die vielzitierte "Grand Dame" unter Sonnebergs Schulen, die Bürgerschule, beging am Wochenende ihren 130. Geburtstag. » mehr

Als man in Smyrna noch Lampenschirme als Kopfbedeckung trug: Wolfgang Böhm (Mitte) mit angeklebtem Bart in seiner liebsten Meininger Rolle - "Der Impresario von Smyrna" (1997) Foto: Reißig

26.08.2016

Meiningen

"Zitrone rein - und kein Problem"

Was wurde aus den Künstlern, die das Meininger Theaterleben in der Aufbruchzeit 1990 bis 2001 mitprägten? - Heute: Der Schauspieler Wolfgang Böhm. » mehr

Herbert Wessels über Merkels Europa-Tour

24.08.2016

TH

Auf der Suche

Es braucht mehr als guten Willen, der EU neuen Schwung zu geben, kommentiert Herbert Wessels die aktuelle Europa-Tour von Kanzlerin Merkel. » mehr

Vicco von Bülow. Foto: dpa

15.07.2016

TH

Wagners "Ring" kehrt nach Meiningen zurück

Im September bringt das Meininger Theater den "Ring der Nibelungen" auf die Bühne. Nicht komplett freilich, sondern "an einem Abend". Die Musik stammt von Richard Wagner, der Text von Loriot. » mehr

Etwa zweieinhalb Stunden unterhielt die Theatergruppe St. Georg das Publikum mit Einaktern von Kishon, Rösler, Roth und Loriot. Mathias König, Conny Wolf-Kropp, Antje Dittmar, Stephan Dittmar, Anja Leffler, Uwe Dittmar und Silke König (von links). Foto: fotoart-af.de

14.06.2016

Region

Humor ist Lebenssaft

Köstlich amüsiert haben sich rund 150 Zuschauer im Naumann-Haus in Schmalkalden. Die Theatergruppe St. Georg bewies wieder einmal: Humor ist, wenn man trotzdem lacht – auch wenn er noch so verschieden... » mehr

Das Männerballett tanzte den krönenden Abschluss des rund vierstündigen Programms. Fotos: Stefan Sachs

19.01.2016

Region

Interessengemeinschaft für Spaß

Ihren 52. Karneval feierten die Kaltennordheimer am Wochenende. Das vierstündige, unterhaltsame Programm wurde dreimal im Bürgerhaus aufgeführt. » mehr

Schwerenöter in der rosa Vorstadtwelt: Michael Lion lässt als Sir Falstaff nichts anbrennen bei den "Lustigen Weibern von Windsor" am Coburger Landestheater.	Foto: Andrea Kremper

23.12.2015

TH

Superweib straft Ritter Falstaff

Wer die Begegnung mit den "Lustigen Weibern von Windsor" am Coburger Landestheater sucht, sollte eine gut ausgebildete Lachmuskulatur besitzen. Am Samstag war Premiere. » mehr

Gut eineinhalb Stunden dauerte am vergangenen Freitag das Programm der jüngsten X-Mas-Talente-Show an der Meininger Regelschule am Pulverrasen. An Talenten unter den Schülern mangelte es nicht - zu sehen unter anderem beim hier gezeigten Breakdance der Klassen 9b und 5b.

20.12.2015

Meiningen

Kein Mangel an Talenten

Sänger, Beatboxer, Judoka, Breakdancer: Lang war die Liste zur Talente-Show in der Meininger Schule am Pulverrasen. Die Akteure gaben alles - dafür gab's vom staunenden Publikum auch jede Menge Applau... » mehr

Die Zeit der Wunder

02.10.2015

Meiningen

Die Zeit der Wunder

25 Jahre (neues) Meininger Theater - Was wurde aus den Künstlern, die das Theaterleben in der Aufbruchzeit 1990 bis 2001 » mehr

Tatort trifft Polizeiruf bei Tucholsky: Thomas Arnold und Isabell Gerschke.

28.09.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Von Comic-König bis Tucholsky und Klassik

Der Provinzschrei feiert sein 15. Jubiläum. Das war den Organisatoren am Wochenende ein buntes Kulturfest wert. Es begann frivol mit Comic-König im Autohaus und endete Sonntagabend seriös mit Klassik ... » mehr

Ein wahrer von Bülow: Fast klang es, als säße der echte Loriot auf der Bühne. Sein Neffe Johann las am Samstag in Suhl Loriots Kolumnen.	Foto: proofpic.de

28.09.2015

TH

Wäre nur der Wein nicht gewesen

Lange vergessene Kolumnen von Loriot sind vergangenes Jahr als Buch veröffentlicht worden. Sein Neffe Johann von Bülow brachte den Zauber des verstorbenen Humoristen am Samstag nach Suhl. » mehr

^