Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

KURT WEILL

Faszinierendes Sodom und Gomorrha - die Brecht-Weill-Oper "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" mit Karsten Münster und Anna Gütter in den Hauptrollen. Foto: Henning Rosenbusch

25.06.2018

Feuilleton

Bitterböse Revue der Laster und Lüste

Pralles, buntes, ehrliches Theater, das alle Sinne anspricht: Konstanze Lauterbach inszeniert die Anti-Oper "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" am Coburger Landestheater. » mehr

Bravorufe und Standing Ovations erntet Iiro Rantala mit seinem Trio. Foto: Müller

17.04.2018

Sonneberg/Neuhaus

Von braven und wilden Kindern

Der Konzertpianist Iiro Rantala begeistert bei "Jazz im Rathaus" in Sonneberg zusammen mit dem schwedischen Bassisten Dan Berglund und dem dänischen Schlagzeuger Morten Lund. » mehr

31.08.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 31. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. August 2018: » mehr

Die Kostüme der aktuellen Dessauer "Dreigroschenoper" sind im viktorianischen Stil geschneidert. Foto: ATD

Aktualisiert am 07.03.2018

Feuilleton

Mehr Revue statt Moritaten-Modus

Zum 26. Kurt Weill-Fest, das am Sonntag in Dessau zu Ende geht, gab es endlich wieder einmal eine "Dreigroschenoper". » mehr

Bewegung war angesagt - beim Rock'n'Roll-Tanzkurs in der Reithalle,

12.09.2017

Feuilleton

Belcanto, Rock'n'Roll - und ein Kult-Ekel

Volles Haus und buntes Programm bei der Gala: In der "Nacht der Kontraste" machte das Coburger Landestheater am letzten Samstag Lust auf eine Spielzeit der Kontraste. » mehr

Noch-Chef Bodo Busse, Kaufmännischer Direktor Fritz Frömming, GMD Roland Kluttig, Ballettdirektor Mark McClain, Schauspieldirektor Matthias Straub und Schauspiel-Dramaturgin Carola von Gradulewski.	Foto: Ungelenk

03.04.2017

Feuilleton

Macbeth trifft Ekel Alfred

Das Coburger Theaterpublikum erwartet eine abwechslungsreiche Spielzeit 2017/18. Stücke für die ganzer Familie stehen dabei hoch im Kurs. » mehr

So könnten die Damen sich wohl auch unter die Leipziger Wave-Gothic-Fans mischen - "Mahagonny"-Revue am Theater Gera. Fotos: TPT

06.03.2017

Feuilleton

Hier braucht keiner einen Hurrikan

Roland Schwab inszeniert am Theater Gera/Altenburg den "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" von Bert Brecht und Kurt Weill. Als Jim Mahoney mit dabei: Der Ex-Meininger Hans-Georg Priese. » mehr

Intendant geht vorzeitig

10.01.2017

Feuilleton

Intendant geht vorzeitig

Der Intendant des Kurt Weill Festes in Dessau-Roßlau, Michael Kaufmann, will sein Engagement vorzeitig beenden. Kaufmann wolle nach dem bis Mitte März dauernden Fest gehen, teilte die Kurt-Weill-Gesel... » mehr

Ulf Paulsen als Diktator in "Der Diktator/Der Zar läßt sich photographieren" beim Kurt-Weill-Fest. Foto: ATD

03.03.2016

Feuilleton

Macht macht erotisch

Das 24. Kurt Weill Fest in Dessau zieht die Verbindung von Kurt Weill zu Ernst Krenek - im Anhaltischen Theater wird aus Ernst Kreneks "Der Diktator" und Kurt Weills "Der Zar läßt sich photographieren... » mehr

"Künstlerische Produktionsbedingungen, die es so im Westen nicht mehr gibt." Das glaubte Vicco von Bülow nach dem Besuch des Meininger Theaters. Operndirektor Ingolf Huhn war der persönliche Betreuer von Loriot während der Endprobenwoche zu dessen Meininger Inszenierung von Flotows komischer Oper "Martha" im Herbst 1993. Fotos: Archiv/Meininger Theater

01.01.2016

Meiningen

Schwerelos im Meininger Kosmos

Was wurde aus den Künstlern, die das Meininger Theaterleben in der Aufbruchzeit 1990 bis 2001 mitprägten? Heute: Ingolf Huhn und Tamara Korber. » mehr

Das Young Philharmonic Orchestra Jerusalem Weimar in der Weimarhalle. Foto: dpa

05.08.2015

Feuilleton

Umjubelter Tournee-Auftakt

Ein Ereignis, kulturpolitisch wie künstlerisch: Das Young Philharmonic Orchestra Jerusalem Weimar geht nach einem Konzertauftakt in der Klassikerstadt auf kurze Deutschland-Gastspielreise. » mehr

25.07.2015

Feuilleton

Junge Musiker proben für Konzerttour

Für Musikstudenten aus Weimar und Jerusalem beginnen am Samstag gemeinsame Proben für eine Konzerttournee in Deutschland und Israel. » mehr

Gespannt lauschten die Zuhörer Ulrike Müllers Ausführungen über die Salonfrauen des 19. Jahrhunderts und stellten danach noch viele Fragen. 	Foto: A. Wöhler

04.11.2014

Bad Salzungen

Mäzeninnen und Musen: Salonfrauen im Porträt

Auf reges Interesse stieß der Vortrag von Dr. Ulrike Müller über die Salonfrauen des 19. Jahrhunderts im Palais Weimar. » mehr

Achtzig Musiker auf der Bühne des Arnstädter Theaters. Die STÜBAphilharmonie bei den Sommernachtsphantasien.	 Foto: Richter

25.08.2014

Ilmenau

Junge Magier trafen alte Hexenmeister

Die STÜBAphilharmonie begeisterte mit zwei Konzerten voller musikalischer Kontraste in Arnstadt und Ilmenau. » mehr

MDR-Musiksommer im Meininger Schlosshof: Die norwegischen Damen von "tenThing" mit Tine Thing Helseth (ganz rechts) an der Spitze. 	Foto: lau

02.08.2014

Feuilleton

Nordische Verführung

Gäbe es noch keinen Musiksommer - wegen Musikerinnen wie ihnen hätte man ihn erfinden müssen: Zehn Damen aus Norwegen zeigten ihrem Publikum am Donnerstagabend im Meininger Schlosshof, was Lady-Brass-... » mehr

Die norwegische Trompeterin Tine Ting Helseth gastiert mit ihrem Damen-Brass-Ensemble & tenThing am 31. Juli im Meininger Schlosshof.

26.07.2014

Meiningen

Weibliche Brasspower im Meininger Schlosshof

Weibliche Brasspower bietet die norwegische Trompeterin Tine Thing Helseth mit ihren neun Bläserinnen zum Konzert am 31. Juli im Meininger Schlosshof. » mehr

Familie Peachum in Baumgartens "Dreigroschenoper". 	Foto: Bettina Stöß

15.07.2014

Feuilleton

Im Laufrad der Verhältnisse

Am Schauspiel Stuttgart inszeniert Sebastian Baumgarten "Die Dreigroschenoper" von Bertolt Brecht und Kurt » mehr

Den "Hamlet" auf die NS-Zeit zu übertragen, ist ein gängiger Ansatz. Ansgar Haag hält es lieber mit Heiner Müller und spiegelt darin die DDR.	Foto: ari

05.06.2013

Feuilleton

Bloß keine Scheu

Das Stück um Dänemarks trübsinnigen Prinzen gilt gemeinhin als Shakespeare für Fortgeschrittene. Einen Hamlet für Einsteiger will Intendant Ansgar Haag nun in Meiningen zeigen. Am Freitag ist Premiere... » mehr

Zwei Bigbands auf einer Bühne: Musikschüler und Musiker der Musikschul-Bigbands aus Eisenach und dem Wartburgkreis spielten in Dorndorf zum ersten Mal gemeinsam. 	Foto: Juliane Hassan

03.10.2012

Bad Salzungen

Zwei Bigbands, eine Premiere, keine Probe

Die Musikschul-Bigbands aus Eisenach und Bad Salzungen traten im Dorndorfer Kulturhaus erstmals gemeinsam auf. » mehr

Ein Höhepunkt des Abends war der gemeinsame Auftritt mit vier Musikern der Alphorngruppe "Siebenschläfer" aus Geisa. 	Foto: Manuela Henkel

17.07.2012

Bad Salzungen

Jazz, Klassik, Volkslieder, Rock

Livemusik vom Feinsten boten das Jugendblasorchester und die Big Band des Warburgkreises beim Sommerkonzert in Geisa. Mit dem Kauf ihrer Eintrittskarte wiederum sorgten die vielen Besucher für eine 21... » mehr

pl_ausstellung_140809

14.08.2009

Feuilleton

Rekonstruktion der Barbarei

Ilmenau - "Entartet" - dieses Urteil bedeutete im nationalsozialistischen Kunstverständnis Verunglimpfung, Ausgrenzung, schlimmstenfalls Vernichtung. Es traf all jene, deren künstlerische Leistungen s... » mehr

Katja Ebstein

17.10.2007

Feuilleton

Starke Frauen im Sängerkrieg

Eisenach – Der Sängerkrieg auf der Wartburg erinnert – natürlich – an Männer und das Mittelalter. Wer an der Vorstellung von diesem legendär gewordenen Ereignis rütteln will, der muss sich schon etwas... » mehr

28.04.2007

Suhl

Auf den Spuren von Brecht und Weill

Wer kennt sie nicht, die legendären Songs aus der „Dreigroschenoper“? 1928 in Berlin uraufgeführt ist das Stück nicht zuletzt auch seiner Musik wegen heute noch populär. Für Sänger ist sie allemal von... » mehr

28.04.2007

Suhl

Auf den Spuren von Brecht und Weill

Wer kennt sie nicht, die legendären Songs aus der „Dreigroschenoper“? 1928 in Berlin uraufgeführt ist das Stück nicht zuletzt auch seiner Musik wegen heute noch populär. Für Sänger ist sie allemal von... » mehr

sm6bause_sw_171008

17.10.2008

Schmalkalden

„Gefahr ist mein zweiter Vorname“

Herges-Hallenberg – Es scheint, als habe der bekannte Schauspieler Peter Bause einen Narren an Kanter’s Café gefressen. Bereits zum dritten Mal gastierte er jetzt im Haselgrund und das Publikum hält i... » mehr

20.10.2009

Meiningen

Große Erwartungen geweckt

Meiningen. Im proppevollen Foyer des Meininger Theaters erlaubte sich Operndirektor Dr. Klaus Rak zur Matinee vor der Premiere am Sonntag einen Spaß: „Wir machen heute keine Matinee zur ,West Side St... » mehr

app-fritz_290909

29.09.2009

Ilmenau

"Das ist ein wichtiger Beitrag zur Aufarbeitung der NS-Kulturbarbarei"

Am 1. Oktober wird in der Ilmenauer Eishalle eine außergewöhnliche Ausstellung eröffnet: "Das verdächtige Saxophon - Entartete Musik im NS-Staat". Sie befasst sich mit einer Ausstellung, die von den N... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".