Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

KARL LIEBKNECHT

Die Linke erinnert an Luxemburg und Liebknecht

12.01.2020

Brennpunkte

Linke gedenken Luxemburg und Liebknecht

Zum 101. Jahrestag der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht hat die Linke in Berlin mit einer Kranzniederlegung an die beiden Kommunistenführer erinnert. » mehr

Stadtfest ZellaMehlis großer Umzug Zella-Mehlis

Aktualisiert am 08.09.2019

Zella-Mehlis

100 Jahre Zella-Mehlis: Stadtfest mit Festumzug

Das diesjährige Stadtfest in Zella-Mehlis hat nicht nur zum 30. Mal stattgefunden. Auch der 100. Geburtstag der Stadt spiegelte sich in vielen Details wider. Höhepunkt war der Festumzug am Sonntagvorm... » mehr

Mehr Suhler als in den vergangenen Jahren ehrten am Sonntag im Stadtpark die beiden am 15. Januar 1919 ermordeten Vordenker der deutschen Arbeiterbewegung Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg. Foto: frankphoto.de

19.01.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

"Eine Haltung der Menschlichkeit"

Mehr als 70 Suhler, darunter Stadträte und Mitglieder der Linken und der SPD gedachten am Sonntag, 101 Jahre nach ihrer Ermordung, am Denkmal im Stadtpark Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht. » mehr

Das Festzelt, das derzeit auf dem Karl-Liebknecht-Platz aufgebaut wird, ist 50 Meter lang und 25 Meter breit und fasst rund 1500 Gäste. André Lindenlaub, Tom Neumann und Wolfgang Möller (von links) vom Zella-Mehliser Baubetriebshof, Mitarbeiter der Fleischerei Straube, von Dietz Event und Design und Privatleute helfen mit, damit das Zelt pünktlich Freitagabend bereit ist für den Start des Stadtfestes. Foto: Michael Bauroth

03.09.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Festmarathon mit gerolltem Papier, fixen Enten und zwei Umzügen

Zum 30. Mal feiern die Zella-Mehliser ihr Stadtfest. Das Organisationsteam hat im Jahr des 100. Stadtgeburtstages ein Programm gestrickt, das Traditionen und Höhepunkte miteinander verbindet. » mehr

Rewe-Marktleiter Lars Fallenstein entfernt für die erste Testwoche die sogenannten Plastikknotenbeutel vom Obststand.	Fotos: frankphoto.de

21.08.2019

Hildburghausen

Supermarkt: "Weg mit den Knotenbeuteln"

Viel Plastik, an Stränden und in Ozeanen. Das Seekuhbaby Mariam, in Thailand von Helfern aufgepäppelt, stirbt am Plastikfraß. Ereignisse, die Händler und Kunden zum Umdenken anregen. Auch in der Kreis... » mehr

Die Wehder bauten ihre Häuser stets mit viel Eigenleistung. Fotos: Zitzmann

31.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

1919 bauten die ersten neuen Siedler auf die Wehd

Vor 100 Jahren wuchs die Wehd mit dem Bau der genossenschaftlichen Heimstätten zu einem neuen Stadtteil von Sonneberg. Gesundes Wohnen war das Ziel. » mehr

Die SPD-Kandidaten für den Suhler Stadtrat Stefan Gjardy, Justin Walther und Michael Streck (von links) werden an ihrem Wahlstand im Steinweg am Freitagnachmittag von der SPD-Landtagsabgeordneten Diana Lehmann unterstützt.

19.05.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Ein Stadtrat für die jungen Suhler

Einen frischen Blick auf Suhl haben die jungen Kandidaten der SPD für den Stadtrat. Sie wollen ein Kinder- und Jugendgremium ins Leben rufen und Jugendliche kostenfrei mit dem Bus fahren lassen. » mehr

Viele Suhler legten als Zeichen der Erinnerung rote Nelken nieder.

20.01.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

"Zum Kampf sind wir geboren"

Zum Gedenken an die am 15. Januar vor 100 Jahren ermordeten revolutionären Sozialisten Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg fanden sich rund 80 Suhler am Ehrenmal im Stadtpark zusammen. » mehr

14.01.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 15. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. Januar 2019: » mehr

13.01.2019

Schlaglichter

Mehrere Tausend Menschen gedenken Luxemburg und Liebknecht

Mehrere Tausend Menschen haben in der Hauptstadt der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht vor 100 Jahren gedacht. An der Gedenkstätte der Sozialisten am Zentralfriedhof Friedrichsfelde wur... » mehr

13.01.2019

Schlaglichter

Gedenken an Luxemburg und Liebknecht - Mord vor 100 Jahren

Hundert Jahre nach der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht hat die Linke in Berlin der beiden Kommunistenführer gedacht. Zur Gedenkstätte der Sozialisten am Zentralfriedhof Friedrichsfeld... » mehr

Gedenktafel

13.01.2019

Brennpunkte

Gedenken an Luxemburg und Liebknecht

Jedes Jahr im Januar wird ein Berliner Friedhof zum Anziehungspunkt für viele Linkspolitiker. Sie erinnern an zwei Kommunistenführer. Ihre Ermordung jährt sich zum 100. Mal. » mehr

Karl Liebknecht spricht am 4. Januar 1919 vor dem Innenministerium "Unter den Linden" in Berlin. Es sollte seine letzte Ansprache sein - am 15. Januar 1919 wird er ermordet. Fotos (2): Staatliche Museen zu Berlin/Phototek Willy Römer

11.01.2019

Feuilleton

Zwei Morde - zwei Märtyrer

Am 15. Januar 1919 wurden Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht als Hochverräter von Freikorpssoldaten kaltblütig erschossen. Das machte sie zu Ikonen des sozialistischen Erinnerungskults. » mehr

Spartakisten hinter Zeitungspapierrollen beim Barrikadenkampf in der Schützenstraße (11. Januar 1919). Fotos (3): Staatliche Museen zu Berlin/Photothek Willy Römer

10.01.2019

Feuilleton

Der Sündenfall der Revolution

Die politisch unruhige Lage nach der Novemberrevolution 1918 gipfelte im Spartakusaufstand Anfang Januar 1919. » mehr

31.12.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 1. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Januar 2019: » mehr

Historiker Stefan Bollinger legte bei einem interessanten Vortrag in der Kulturbaustelle seine Sicht der Dinge auf die Revolution 1918 und die hitsorischen Ereignisse jener Zeit dar. Foto: frankphoto.de

20.11.2018

Suhl/ Zella-Mehlis

Vertane Chance: Die Revolution von 1918

Der Historiker Stefan Bollinger referierte in der Kulturbaustelle über sein Buch "Als die Revolution nach Deutschland kam". Er erklärte den Verlauf und warum ein Umsturz an der Zerstrittenheit der SPD... » mehr

Alte Macht: Carl Eduard von Sachsen-Coburg und Gotha und seine Frau Viktoria Adelheid, Nichte der Ehefrau Kaiser Wilhelms II., herrschten von 1905 bis 1918.

14.11.2018

Thüringen

Wie die Arbeiter den Gothaer Herzog verjagten

In Sachsen-Coburg und Gotha gab im November 1918 eine besonders mächtige Arbeiterschaft den Ton an. Vor allem in Gotha ging es handfester zu als in den anderen Thüringer Residenzstädten. » mehr

Der Mehliser Markt mit dem Hotel "Stadt Wien" und der Kirche im Jahr 1920. Foto: Sammlung Dieter Grosch

08.11.2018

Suhl/ Zella-Mehlis

Die Novemberrevolution legte den Grundstein für Zella-Mehlis

Zella und Mehlis erlebten vor 100 Jahren heiße Tage mit großen Demonstrationen. Der Herzog war abgesetzt, die Arbeitszeiten sanken und wenig später beschlossen die Räte die Vereinigung beider Städte. » mehr

Ein Zeitzeugnis aus Blech: Die Dose mit amerikanischem Rindfleisch wurde in Meiningen gefunden.

05.11.2018

Thüringen

Ein Zeitzeugnis aus Blech und vom Reich zur Republik

Vor 100 Jahren bricht eine Welt zusammen, die ein Jahrtausend lang das Leben der Menschen bestimmt hat. Es ist eine Zeitenwende, an deren Ende die Geburt der deutschen Republik steht. » mehr

22.10.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 23. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. Oktober 2018: » mehr

13.10.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 13. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Oktober 2018: » mehr

14.01.2018

Thüringen

Tausende gedenken Liebknecht und Luxemburg

Berlin/Suhl - Tausende Menschen haben am Sonntag in Berlin der vor 99 Jahren ermordeten Kommunistenführer Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht gedacht. » mehr

Lange aus dem Blickfeld verschwunden und jetzt heiß diskutiert - das Kunstwerk an der Himmelreichschule. Das wird aufgearbeitet und nach der Sanierung wieder an die Gebäudewand gebracht. Foto: frankphoto.de

22.08.2017

Suhl/ Zella-Mehlis

Metall-Baum wird sich wieder an der Schule gen Himmel recken

Auch wenn der Stadt Suhl der Ruf anhaftet, nicht eben zimperlich mit baugebundener Kunst umzugehen - das Kunstwerk von der Himmelreichschule kommt nach der Sanierung wieder dorthin wo es war. An die S... » mehr

DDR-Kunst an der Himmelreichschule. Foto: frankphoto.de

23.06.2017

Suhl/ Zella-Mehlis

Forderung nach Erhalt des Kunstobjekts an Himmelreichschule

Das bei vorbereitenden Arbeiten zur Sanierung der Grundschule Am Himmelreich entdeckte metallene Kunstwerk an der Stirnseite des Schulgebäudes zur Ilmenauer Straße hin erhitzt die Gemüter. » mehr

Der Chor der POS "Karl Liebknecht" sang mit DDR-Schlagersänger Fred Frohberg im Sender in Weimar Weihnachtslieder ein. Fotos (2): Archiv Slg. Bernd Frankenberger

02.02.2017

Ilmenau

Öffentlich zum Verlierer gestempelt

Ein Städte-Duell 1966 zwischen Ilmenau und Saalfeld warf einige Ungereimtheiten auf. Die gewonnene Sonnenuhr gibt es aber heute noch. » mehr

Gleich fünf Trucks mussten am Samstagmittag in der Sonneberger Straße in Neuhaus am Rennweg ausharren, bis der Winterdienst die Straße wieder geräumt hatte. Fotos: camera900.de

15.01.2017

Sonneberg/Neuhaus

Schwere Unfälle, Staus und grober Unfug

Das Sturmtief Egon, das am Freitag über den Thüringer Wald zog, und auch sein Nachhall am Wochenende, bescherten Autofahrern und Brummipiloten besondere Herausforderungen. » mehr

Mit dem symbolischen Schnitt durch das Band wurde der Park- & Ride-Parkplatz gestern in der Werrastraße freigegeben. Foto: Heiko Matz

21.04.2016

Bad Salzungen

Für Bahnkunden gibt es jetzt genügend Parkplätze

102 Parkplätze stehen den Bahnkunden jetzt in der Werrastraße zur Verfügung. Wenn im nächsten Jahr der Reisendenüberweg hinzu kommt, gelangt man vom Parkplatz direkt auf den Bahnsteig. » mehr

Mit Besen und Drahtbürste - nichts zu machen! Romy Arnold und Mitstreiter Max nach ihrer "Machbarkeitsstudie" am Denkmal.

08.05.2015

Ilmenau

Gras drüber, Kärchern oder Denkmal-Nachdenken?

Eigentlich dachten Romy Arnold und ihre Juso-Mitstreiter im jugendlichem Elan nur, spontan etwas Gutes tun zu können: Zum 70. Jahrestag der Befreiung das vermooste Denkmal für die Opfer des Faschismus... » mehr

Cover einer Ausgabe von einer der vielen Geschichten von Dig, Dag und Digedag, die Hannes Hegen erzählt.

20.11.2014

Ilmenau

Mosaik-Gründer lebte auch einige Zeit in Ilmenau

Hannes Hegen war ein begnadeter Comic-Zeichner. Kaum einer weiß, dass er einige Zeit in Ilmenau lebte, bevor er nach Leipzig und Berlin ging. » mehr

Die Neunt- und Zehntklässler betreuten zum Tag der offenen Tür das Buffet - dort herrschte immer Andrang.

29.09.2014

Bad Salzungen

Einblick in den Schulalltag

Mit einer Festwoche feiert derzeit die Feldatalschule in Stadtlengsfeld das 30-jährige Jubiläum des Schulneubaus. Zum Tag der offenen Tür am Samstag bekamen Besucher einen umfassenden Einblick in den ... » mehr

Seit 1992 wird Schloss Bedheim bei Hildburghausen saniert. Wenn alles gut läuft, könnten die Arbeiten in zehn Jahren beendet sein. Als nächster Abschnitt sind die Stucksäle im Westflügel an der Reihe.	 Foto: frankphoto.de

08.09.2013

Thüringen

Reges Interesse an «unbequemen» Zeitzeugnissen

Den Denkmal-Tag Anfang September haben viele Thüringer rot im Kalender angestrichen. Mehr als 700 Geschichtszeugnisse standen diesmal offen. Im Fokus: «unbequeme» Zeitzeugnisse. » mehr

Das Autohaus Ehrhardt ist ein Suhler Industriedenkmal, ein gelungener Umbau der ehemaligen Sauer-Waffenfabrik. Am Sonntag kann es zum Tag des offenen Denkmals besichtigt werden.	 Archivfoto: frankphoto.de

05.09.2013

Suhl/ Zella-Mehlis

Sechs Denkmäler "öffnen" sich

Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag erwartet die Suhler neben sechs Denkmälern auch eine Grenzbegehung, ein Festgottesdienst und ein Shuttle-Service. » mehr

Ohne PC, Laptop und Handy wie hier bei Marc Thiele kommt heutzutage kein Faschingszugmeister mehr über die Runden. 	Foto: Dolge

09.02.2013

Ilmenau

Der Herr des rollenden Spaßes

Für strenge Ordnung beim fröhlichen Ilmenauer Karnevals-Umzug sorgt seit fünf Jahren Marc Thiele, der Zugmeister des IKK. » mehr

09.09.2011

Lokalsport Meiningen

Titelkampf für Freizeitkicker auf Kleinfeld

Meiningen - Der KFA Fussball Meiningen führt am Sonntag, 18. september, auf dem Sportplatz in Meiningen-Helba, Dolmarstraße, seine Kreismeisterschaft für Freizeitmannschaften durch. Aktive Spieler sin... » mehr

06.11.2008

Klartext

„Memory“

Man kann sich der Sache literarisch nähern: „Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus welchem wir nicht getrieben werden können.“ Das ist von Jean Paul. » mehr

Baerbel Bohley gestorben

11.09.2010

Thüringen

Bärbel Bohley: Ein Leben für die Freiheit

Berlin - Erich Honecker und der Stasi war sie ein Dorn im Auge. Doch auch Verhaftung und Ausweisung aus der DDR brachten Bärbel Bohley nicht zum Schweigen. 1989 stand die mutige Frau in der ersten Rei... » mehr

14.01.2008

Suhl/ Zella-Mehlis

Gedenken großer deutscher Sozialisten

Suhl – Etwa 80 Bürger aus Suhl und Umgebung kamen am gestrigen Sonntagmorgen in den Suhler Stadtpark, um am Ehrenmal zweier großer deutscher Sozialisten – Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht – zu geden... » mehr

a_rosa_sw_260109

26.01.2009

Ilmenau

„Ihr Rat wäre uns heute willkommen“

Ilmenau – „Welches Geheimnis wohnt den alljährlichen Gedenkfeiern für Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht inne, dass es immer mehr Menschen werden, die an deren Ermordung vor nunmehr 90 Jahren erinnern... » mehr

linke

19.03.2008

Ilmenau

PDS-Stadtverband unzufrieden

Ilmenau – Die Quittung für eine kurze, inaktive Amtsperiode als Stadtverbandsvorsitzender der Die Linke.PDS und inzwischen Die Linke. in Ilmenau bekam Montagabend Jochen Beer. An der Basis grummelte e... » mehr

21.01.2008

Ilmenau

Luxemburg-Liebknecht-Ehrung: „NPD gehört verboten“

Ilmenau – Die Ehrung der ermordeten Arbeiterführer Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht zu Beginn des Jahres gehört zum politischen Kalender. Dem Aufruf von SPD und Die Linke Ilmenaus folgten rund 50 Bü... » mehr

^