Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

JOSEPH SÜß OPPENHEIMER

Götz George 2013 bei der Präsentation seines Films "George". Foto (Archiv): Jensen/dpa

23.07.2018

Feuilleton

Der Schatten des Vaters

Am Montag wäre Götz George, der vor zwei Jahren starb, 80 Jahre alt geworden. » mehr

Der Regisseur Fritz Lang bei Proben zu "Metropolis". Foto: epd

19.12.2017

Feuilleton

100 Jahre Ufa: Filmkunst und Propaganda

Fritz Lang, Marlene Dietrich und Heinz Rühmann: Die Filme der Ufa machten Regisseure wie Schauspieler zu Stars. Entscheidend für den Erfolg in der Weimarer Republik war der jüdische Produzent Erich Po... » mehr

Kalenderblatt

22.04.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 23. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. April 2019: » mehr

Máté Sólyom-Nagy als Joseph Süß und die gespenstisch wirkende Hofgesellschaft. 	Foto: dpa

24.03.2014

Feuilleton

Sündenbock im goldenen Kerker

Starke Oper, kluge Inszenierung: Intendant Guy Montavon bringt "Joseph Süß" von Detlev Glanert auf die Erfurter Bühne. » mehr

Götz George spielt seinen Vater Heinrich George (Szene im sowjetischen Speziallager Sachsenhausen 1946). 	Foto: ARD

25.07.2013

Feuilleton

Wie ein Körper in der Luft

"Wenn ich nicht mehr spielen darf, sterbe ich" sagt Heinrich George an einer Stelle in diesem Film. Diese Prophezeiung wird sich erfüllen. Er spricht durch seinen Sohn George, der am Ende den Vater mi... » mehr

26.11.2011

Feuilleton

Noch immer unter Vorbehalt

Ein Jahrhundert Traumfabrik Babelsberg - mit einer kleinen Serie wollen wir immer Samstags wichtige Filme aus dieser Zeit in Erinnerung rufen. Heute Teil 4: "Jud Süß" (1940) von Veit Harlan Über 40 Fi... » mehr

04.11.2011

Feuilleton

Das deutsche Hollywood

100 Jahre Film in Babelsberg - zum Jubiläum des größten deutschen Studios präsentiert das Filmmuseum Potsdam eine neue Dauerausstellung. » mehr

kle-buchbildneu_sw_060809

06.08.2009

Suhl

Alle Wünsche wurden erfüllt - Danke

Suhl - Wer hätte das wohl gedacht? Die Frauen der Stadtbücherei sind wunschlos glücklich. Denn ihr Hilferuf nach fehlenden oder zu ersetzenden Klassikern der Weltliteratur wurde erhört: Die Wunschlist... » mehr

^