Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

JOHANNES ITTEN

...und der Abstraktion.

01.06.2019

Feuilleton

Bauhaus-Künstler aus dem Thüringer Wald

Das doppelte Jubiläum stiftet eine wunderbare Ausstellung und Begegnung in Steinach im Thüringer Wald. Der Bauhaus-Künstler Hans Joachim Breustedt kehrt in seine Geburtsstadt zurück. » mehr

Jan Kobel (links) zeigt Bürgermeister Frank Spilling die künftigen Ausstellungsräume im früheren Milchhof (rechts, Archivaufnahme) von Arnstadt. Foto: Richter/Hube

20.05.2019

Ilmenau

Weiß als Nullpunkt der Moderne

Der Arnstädter Milchhof ist Teil der "Grand Tour der Moderne" zum Bauhaus-jubiläum. Am 23. Mai eröffnet eine vielschichtige Ausstellung. Auch das Schlossmuseum wird sich des Themas annehmen. » mehr

Johann Conrad Seekatz: Familie Goethe in Schäfertracht (1762). Foto: Burzik/KSW

02.08.2019

Feuilleton

Dichter, Welterklärer, Inspirator

Goethe wird vermessen. Wie ist er zu packen? Was und wie ist vorzeigbar im 21. Jahrhundert? Die Klassik-Stiftung Weimar und drei Partner schenken der Bundeskunsthalle in Bonn eine bemerkenswerte Ausst... » mehr

Bauhaus Dessau

28.03.2019

Boulevard

Die coole Wundertüte - Das Bauhaus wird 100

Das Bauhaus findet sich heute in der ganzen Welt - aber es entstand vor einem Jahrhundert in Deutschland. Entsprechend geklotzt wird mit Ausstellungen und Neubauten. » mehr

Abstrakte Komposition. Foto: Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg

25.01.2019

Feuilleton

Rollentausch und Farbenrausch

Ida Kerkovius malte, zeichnete, webte, lehrte und lernte, unter anderem am Bauhaus in Weimar. Das Kunsthaus Apolda entdeckt sie mit einer sehenswerten Ausstellung. » mehr

Freigeister begründeten einst das Bauhaus in Weimar mit unkonventionellen Ideen: Unser Karikaturist nahm sich daran ein Beispiel.

22.01.2019

Feuilleton

Ausbruch aus biederer Enge

Wie das Staatliche Bauhaus vor 100 Jahren im beschaulichen Weimar begann - und wie Auftakt zum Jubiläumsjahr in Berlin gefeiert wurde. » mehr

Konstruieren mit Erbsen und Zahnstochern macht den Kindern Spaß. In der Kunstschule in Schweina lassen sie mit Dozentin Bea Berthold aus nulldimensionalen Punkten (Erbsen) und eindimensionalen Linien (Zahnstocher) Körper entstehen. Diese "Erbsenarbeit" geht auf Friedrich Fröbel zurück. Fotos: Matz

08.12.2018

Feuilleton

Ohne Fröbel kein Bauhaus

Zweifellos, als Erfinder des Kindergartens ist Friedrich Fröbel ein Begriff. Nahezu unbekannt ist jedoch, dass der Reformpädagoge auch in der Kunst Spuren hinterließ. Er gilt als Impulsgeber für bekan... » mehr

Als gelungener Auftakt zum Kunstfest bleibt die Straßentheater-Aufführung "Mu - Cinematique des fluides" in Erinnerung. Foto: Welz/dpa

04.09.2018

Feuilleton

Menschen zwischen den Zeiten

Das Kunstfest ist zu Ende. Drei Wochen lang stellte es Weimar auf den Kopf. Aus dem "W" wurde ein "M". Zu entdecken waren vergessene Orte und Geschichten im 100. Gründungsjahr des Bauhauses. Rund 30 0... » mehr

06.07.2016

Feuilleton

Lebens- und Zukunftsmodell Bauhaus

Die Bauarbeiten für das Neue Bauhaus-Museum in Weimar gehen voran. Die Planungen für das Jubiläum 2019 ebenso. » mehr

Max Nehrling: Rhön-Landschaft (1920) - Kohle auf Papier. Repro: KSW

16.09.2015

Feuilleton

Rhönlandschaften eines Bauhauskünstlers

Im Weimarer Weltkulturerbe "Haus am Horn" wird erstmals Leben und Werk des Bauhauskünstlers Max Nehrling vorgestellt. Er gründete vor 100 Jahren mit Freunden die Künstlerkolonie Föhlritz bei Dermbach ... » mehr

Celine Schuppan, Pauline Böhnke und Selina Niebling (von links) untersuchten in ihrer Seminarfacharbeit die Körpersprache der Menschen. Auch die für die Mimik verantwortlichen Muskeln wurden dabei näher untersucht. 	Fotos (2): Annett Sachs

21.01.2015

Bad Salzungen

Theoretische Erkenntnisse, praktische Tipps

Körpersprache und der Einfluss von Licht auf das tägliche Leben - das waren zwei der Themen von Seminarfacharbeiten, die beim öffentlichen Kolloquium am Seume-Gymnasium Vacha vorgestellt wurden. » mehr

fho_aufma_311208

02.01.2009

Feuilleton

„Für damalige Verhältnisse ein Stück Utopie“

Mit dem neuen Jahr hat das Bauhaus-Jahr begonnen. Vor 90 Jahren wurde in Weimar das legendäre Bauhaus gegründet. Was aber war das Bauhaus eigentlich, was zeichnete es aus, machte es gleichzeitig so er... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.