Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE

Charles Dickens Museum

27.02.2020

Reisetourismus

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

Bloomsbury gilt als «Weimar von London». Statt Goethe, Schiller und Nietzsche schrieben hier Darwin, Dickens und Virginia Woolf. Das Viertel bietet viel Kultur und Grün - und interessante Denkanstöße. » mehr

Andreas Pflug als Angela Merkel.

26.02.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Die besten Sprüche des Abends

Viele Sprüche wurden zur Krisensitzung des Politischen Aschermittwochs in Suhl geklopft, viele geschliffene Pointen landeten im Ziel. » mehr

Gemäldegalerie Alte Meister

27.02.2020

Reisetourismus

Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden wiedereröffnet

Zuletzt standen die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden vor allem wegen des spektakulären Einbruchs in die Schatzkammer Grünes Gewölbe im Rampenlicht. Doch nun gibt es wieder einen Grund zu feiern. » mehr

Wiedereröffnung des Semperbaus

26.02.2020

Boulevard

Dresden feiert seine Alten Meister

Zuletzt standen die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden vor allem wegen des spektakulären Einbruchs in die Schatzkammer Grünes Gewölbe im Rampenlicht. Doch nun gibt es wieder einen Grund zu feiern. » mehr

Liebe geht durch den Magen, auch die Liebe zur Heimat. Mit selbst gebackene Kuchen in großer Zahl - der Renner war stets der Heidelbeerkuchen - haben die Mitglieder des Thüringerwald-Vereins Lauscha viele Feste bereichert. Fotos: Doris Hein

20.02.2020

Sonneberg/Neuhaus

Sie steckten Fremde mit der Heimatliebe an

Der Thüringerwald-Verein Lauscha 1885 blickt auf eine 135-jährige Vereins- geschichte zurück. Zum Jahreswechsel hat er sich aufgelöst. Grund genug, für eine Bilanz. » mehr

Wie malen Männer und wie Frauen? Diese Frage stellt sich dem Besucher im Museum Georg Schäfer in Schweinfurt. Das Porträt des Grafen Nesselrode ist von Franz Krüger, das Porträt der Königin Therese von Bayern ist von Julie Gräfin von Egloffstein.	Fotos: Museum Georg Schäfer/Wittelsbacher Ausgleichsfonds

17.02.2020

Feuilleton

Im gemischten Doppel

Eine Wand mit Stillleben. Blumengestecke, Früchte. Gemalt von Künstlern und Künstlerinnen. Welches Bild ist von wem? Gibt es eine männliche und eine weibliche Handschrift? In Schweinfurt bleiben diese... » mehr

Die ab Mitte der 1920er Jahre entstandenen Gebäude beinhalten das Potenzial für Gastronomie und Beherbergung und sind Sitz der Krayenburg-Gemeinde e.V.

16.02.2020

Bad Salzungen

Angestrebte Lösungen für die Krayenburg liegen auf Eis

Über den Fortgang an der Krayenburg bei den Beteiligten gibt es klare Vorstellungen. Sie werden aber unter anderem durch "höhere Gewalt" beeinträchtigt, die nicht von meteorologischer Art ist. » mehr

"Volksmusik trifft Schlager" nennen die Modern Style Dancers ihre Show.

09.02.2020

Meiningen

Ein halbes Jahrhundert für den Frohsinn

Geburtstage sollte man mit vielen Gästen feiern, zumal es ein so runder ist: Vor 50 Jahren wurde die Meininger Karnevalsgesellschaft (MKG) gegründet. Viele Gratulanten kamen am Samstag zur großen Gala... » mehr

06.02.2020

Feuilleton

Magie und Demagogie der Worte

"Ich habe das für undenkbar gehalten", beginnt Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) vorgestern Abend ihre Rede in Weimar. Sie eröffnet das neue Gesprächsformat "Weimarer Kontroversen" der Klas... » mehr

Dass auch nach 75 Jahren seit Kriegsende keine Routine beim Totengedenken und Erinnern im Spiel ist: "Ich habe Vertrauen in die Deutschen, dass sie den Holocaust nicht vergessen..."

31.01.2020

Ilmenau

Vertrauen, Holocaust wird nicht vergessen

Jakob ist 16 und Schüler am Goethe-Gymnasium in Ilmenau. Am Montag nahm er an der Gedenkstunde des Thüringer Landtages zum 75. Jahrestag der Auschwitz-Befreiung und der Opferehrung in Buchenwald teil.... » mehr

Der Olsenbanden-Bruch - die Gemeindekasse wird geknackt … Fotos: Wolfgang Swietek

27.01.2020

Hildburghausen

Da steht der Mund auf: Die Olsnbanda is in Schleusegrund!

Die Olsenbande kommt gar nicht aus Dänemark. So wie die drei reden,müssen sie in Südthüringen geboren sein. Eine Theaterpremiere in Schönbrunn präsentiert Mundart. » mehr

Fundsache auf der Suche nach Erinnerungen an bessere Zeiten hiesiger Porzellanindustrie: Hans Holland-Moritz (Mitte) staubt in seiner immer noch produzierenden Martinrodaer Eger-Porzellanmanufaktur mit dem Vorstand des Porzellantradtions-Vereins Michael Kühnlenz (links) und dessen Vize Andreas Schnee ein altes Mai-Plakat des "Weißen Riesen" ab. Zu diesem gehörte Martinroda ab 1977 als Betriebsteil von Henneberg. Fotos (2): uhu

24.01.2020

Ilmenau

Den Staub der Jahrhunderte beseitigen

Aus ihrer anfänglichen Phase "Wir sollten und könnten…" ist Ilmenaus jüngste Vereinsgründung heraus entstanden. Um die fast vergessene Ilmenauer Porzellantradition (seit 1777) dem Vergessen zu entreiß... » mehr

24.01.2020

Schule & Studium

"Nicht zu lesen ist unappetitlich"

Der Literaturkritiker Denis Scheck hat einen Kanon über die wichtigsten Werke der Weltliteratur geschrieben. Warum er in diesen auch Comics aufgenommen hat, das erzählt er uns im Sonntagsgespräch. » mehr

Die neue Straßenbezeichnung Kuhhole im Meininger Ortsteil Wallbach hat bei der Herstellung des Straßenschildes ein "h" zu viel abbekommen. Die Straßenbezeichnung leitet sich von "die Kuh holen" ab, nicht etwa von der "hohlen Kuh" - was immer das sein soll ... Die Korrektur soll umgehen erfolgen, verspricht die Stadtverwaltung. Foto: Wolfgang Ohme

20.01.2020

Meiningen

Schreibfehler werden gesucht und korrigiert

Die korrekte Schreibweise von Straßen ist häufig ein Problem. Auch in Meiningen mit seinen Ortsteilen gibt es Probleme, die nun geprüft und behoben werden sollen. » mehr

Landtag Thüringen

Aktualisiert am 17.01.2020

Thüringen

Rot-Rot-Grüne Verhandlungen über Ministerien abgebrochen

Auf einen Koalitionsvertrag haben sich Linke, SPD und Grüne schon geeinigt. Bei der Debatte um die künftige Verteilung der Ministerin war der Streit allerdings so heftig, dass die drei Parteien die Ve... » mehr

Manuela Henkel blickt von der Roßbergkanzel ins Geisaer Land. Foto: privat

15.01.2020

Region

"Gemeinsam etwas bewegen"

In Geisa wird am 26. Januar ein neuer Bürgermeister gewählt. Zwei Kandidaten stellen sich der Wahl. Manuela Henkel geht als Einzelkandidatin ins Rennen. » mehr

10.01.2020

TH

Geschichtsrevision

Die Grünen in Thüringen haben die vergessenen Kolonien als wichtiges Thema entdeckt.Statt sinnloser Sühneleistungen ist ein unvoreingenommener Blick auf die Vergangenheit wünschenswert, kommentiert Ol... » mehr

Ziemlich in Schieflage geraten ist die Haushaltsdiskussion des Ilm-Kreises, eien Lösung nicht in Sicht. Foto: Richter

09.01.2020

Region

Keine Bewegung im Haushaltsstreit

Trotz Mammutsitzung des Finanzausschusses ist keine Einigung beim Kreishaushalt in Sicht. Stattdessen blockieren sich die Fraktionen weiter. » mehr

Der Thüringer Wald ist zu jeder Jahreszeit ein Kraftquell. Die Angebote des Biosphärenreservates gelten für Einheimische und Touristen. Fotos: Biosreservat

07.01.2020

Region

Das Reservat mit Schneeschuhen und Wilderer-Romantik

Das Unesco-Biosphärenreservat Thüringer Wald hat seine Angebote für dieses Jahr in einer Broschüre zusammen- gefasst. Waldmomente, Naturerlebnisse und gute Küche gehören dazu. » mehr

10.01.2020

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2020: 7. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 7. Januar 2020: » mehr

Premierenvorstellung des neuen Programms der Gruppe H5 N1 in Wölfershausen: Ralf Pohland, Andreas Amthor, Torsten Tietze und Frank Henkel.

02.01.2020

Meiningen

Humorvolles im Dreierpack

Seit zwölf Jahren gibt es die Gruppe H5 N1 Schwanensang. Am letzten Wochenende des vergangenen Jahres fand in Wölfershausen die Premiere für ihr neues Programm statt. Lachen war da garantiert. » mehr

Birgit Wlasak (Leiterin der Ilmenauer Tourismus-Abteilung) und Sandra Schiche (Ilmenau-Information) zeigen den neuen Ilmenauer Reiseplaner 2020, in den sie in den vergangenen Monaten viel Arbeit gesteckt haben. Foto: Uwe Appelfeller

30.12.2019

Region

Extra-Hefte für Stützerbach und Frauenwald

Der Ilmenauer Reiseplaner fürs Jahr 2020 ist erschienen - mit vielen Neuerungen. Die vom Tourismus geprägten Ortsteile Stützerbach und Frauenwald sollen zum Beginn des neuen Jahres eine eigene Tourism... » mehr

Der Männerchor Milz eröffnete mit dem Lied "Milz, meine Heimat".

30.12.2019

Region

Jetzt bloß keine Wäsche aufhängen!

Das Brauchtum zwischen den Jahren ist nicht vergessen. So mancher Aberglauben bringt heute aber nur noch ein Schmunzeln ins Gesicht. Ein Vortrag in Römhild sorgte für Freude. » mehr

Arun Lal und Seersha Nambia (von links) stellen auf dem Instagram-Kanal "Humans of Ilmenau" Menschen aus der ganzen Welt vor. Foto: Hamburg

30.12.2019

Region

Kulturelle Vielfalt der TU Ilmenau auf einer Seite

Zwei Studierende der TU Ilmenau haben eine Seite auf Instagram gestartet, mit der sie die Menschen an der Universität den Einwohnern Ilmenaus näher bringen wollen. » mehr

Zur öffentlichen Generalprobe des Neujahrskonzertes lädt die Meininger Hofkapelle ein. Unter der Leitung von GMD Philippe Bach (Mitte) sind am 31. Dezember um 18 Uhr unter anderem Werke Beethovens zu hören. Archivfoto: ari

24.12.2019

TH

Brahms, Strauß und Tschaikowski untermalen die Feiertage

2019 klingt langsam aus und das neue Jahr wird in der Region vielerorts laut begrüßt. Das musikalische Treiben zwischen Weihnachten und Dreikönig führt in den Barock, die Romantik - und auf den Wiener... » mehr

Humboldt-Forum

22.12.2019

Deutschland & Welt

Kunstlücke im Kanzleramt und andere Aufreger

Angela Merkel und Till Lindemann haben nicht so viel gemeinsam - im zu Ende gehenden Kulturjahr allerdings sorgten die Kanzlerin und der Rammstein-Sänger beide für mächtig Schlagzeilen in den Feuillet... » mehr

Ein hierzulande nicht mehr wegzudenkendes Bild: Der Weihnachtsmann legt die Geschenke unter den geschmückten Baum. Foto: Archiv Heim

19.12.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Wie der Weihnachtsbaum in die Stuben der Menschen Einzug hielt

Weihnachten ohne Weihnachtsbaum? Das kann sich heute niemand mehr vorstellen. » mehr

Mit Lichteffekten werden die Schulgebäude angestrahlt. Fotos: Ittig

13.12.2019

Region

Kraniche der Hoffnung aus Papier und Metall

Die Schalkauer Gemeinschaftsschule stellen während der Festveranstaltung ihre Projekte zum Herbst 1989 vor. » mehr

10.12.2019

Region

Gemeinsamer Festakt mit den ehemaligen Ministerpräsidenten

Die Landkreise Sonneberg und Coburg sowie die Stadt Schalkau würdigen das 30. Grenzöffnungs-Jubiläum am 12. Dezember mit einem Festakt. Er beginnt 17 Uhr mit einem Gottesdienst in der Schalkauer Johan... » mehr

Grundschule

10.12.2019

Region

Anmeldetermine für künftige Schulanfänger auf einen Blick

Vor dem Jahresende geht es in den Schulen im Landkreis Sonneberg noch einmal hoch her. Nicht nur, weil sich die Bildungseinrichtungen etwa an Tagen der offenen Türen präsentieren, sondern auch, weil s... » mehr

05.12.2019

Region

Die Bachstadt als neue Tourismusmarke

Arnstadt will sich in seiner Tourismus-Vermarktung stärker auf Bach als Marke konzentrieren. In Sachen Außendarstellung gibt es noch einigen Nachholbedarf. » mehr

Im Theater wird gezaubert

29.11.2019

Region

Im Theater wird gezaubert

Den Truthan hat zwar Küchenfee There (Nina Henrich, rechts) ganz "normal" am Herd gezaubert, doch so manch anderes im Hause von Zaubermeister Tarabas (Mario Zuber, Zweiter von links), seiner Tochter L... » mehr

Pfarrer Leibrock lädt zur Lesung und zum Gespräch.

27.11.2019

Region

Felix Leibrock: "Nur im Dunkeln leuchten dir Sterne"

Felix Leibrock, Pfarrer und Autor, stellt am kommenden Samstag in der Stadt- und Kreisbibliothek Bad Salzungen sein neues Buch vor. » mehr

Das funktionstüchtige Mini-Modell eines Wasserkunst-Rades von Hans-Joachim Ackermann im Stadtmuseum: Vier solche Räder förderten vor 200 Jahren Wasser aus dem 230 Meter tiefen Johannesschacht, eine damals bemerkenswerte Leistung. Ein großes Kunstrad-Denkmal wird aber nun erneut aufgeschoben.	Foto: bf

21.11.2019

Region

Kunstrad kommt wohl erst 2024

Seit geraumer Zeit ist ein Denkmal am früheren Johannesschacht im Gespräch - das Ilmenauer Kunstrad. Nun zeichnet sich ab, dass es wohl erst im Jahr 2024 gebaut wird. » mehr

Markus Fennert las aus dem Buch von Imre Kertész "Roman eines Schicksallosen".

14.11.2019

Meiningen

Vom Gräuel - und vom Glück in einer schrecklichen Zeit

Eine Lesung aus einem Buch, das verstörende Blicke auf die Zeit von Nationalsozialismus und Konzentrationslagern wirft, fand in Bibra einen großen und interessierten Zuhörerkreis. » mehr

14.11.2019

Region

Neuer Verein will Ortsjubiläum organisieren

Am Donnerstag wurde die Gründung des Vereins "450 Jahre Stützerbach" notariell beglaubigt. Mittwoch trafen sich gut zwei Dutzend Stützerbacher, um über die Jubiläums-Feierlichkeiten zu diskutieren. » mehr

Caffè Greco

13.11.2019

Reisetourismus

Römisches Traditionscafé in Not

Schlägt dem Caffè Greco nach 250 Jahren bald sein letztes Stündlein? Um das traditionsreiche Lokal in Rom ist ein heftiger Streit entbrannt - begleitet von antisemitischen Untertönen. » mehr

Rüdiger Safranski

12.11.2019

Deutschland & Welt

Höhenflüge und Scheitern: Safranski über Hölderlin

Er träumte von der Freiheit und lebte doch beschränkt in einem engen Land. Dem Dichter Friedrich Hölderlin war zuletzt auf Erden nicht zu helfen. Rüdiger Safranski erzählt sein Leben. » mehr

Henryk Goldberg ist Journalist und lebt in Erfurt. An dieser Stelle schreibt er über Themen, die an- und aufregen.

08.11.2019

TH

Im fröhlichen Monat November

Der General Napoleon Bonaparte ist dreißig Jahre alt, als er am 18. Brumaire des Jahres 1799 das regierende Direktorium stürzt und wissentlich in die Geschichte eintritt. Der 18. Brumaire ist im Kalen... » mehr

28.10.2019

TH

"Der Club der toten Dichter" eröffnet Festspiele

Bad Hersfeld - Mit dem Stück "Der Club der toten Dichter" wird 2020 die 70. Saison der Bad Hersfelder Festspiele eröffnet. Das Programm des Freilicht-Theaterfestivals, das vom 26. Juni bis 23. August ... » mehr

Schattenriss der Herzogin Anna Amalia (um 1790) Foto: dpa

23.10.2019

TH

Die Stifterin

Heute vor 280 Jahren wurde die Herzogin Anna Amalia von Braunschweig-Wolfenbüttel geboren, ohne die es das klassische Weimar wohl nicht geben würde. » mehr

18.10.2019

TH

Die Macht der Worte

Klima, Kriege, Krisenherde: Die Titel der ausgestellten Bücher sind ein Spiegel dessen, was die Menschen gerade bewegt. Demokratie, Toleranz, die Zukunft der Erde – die Frankfurter Buchmesse ist polit... » mehr

Die Abbildung zeigt beispielsweise eine Rissdarstellung des Ilmenauer Bergreviers "Sturmheide" (Grund- und Seigerriss des Bergwerks Sturmheide, von Berginspektor Christian Friedrich Trommler als Beigabe zum Bergwerksgedicht von Sidonia Hedwig Zäunemann, 1737).	Foto: GSM

16.10.2019

Region

Unterwegs auf Goethes Spuren in Sachen Bergbau

Nächsten Samstag stehen unter dem Motto "Bergbau und Fossilien im Wald" mehrere Angebote auf dem Programm, die den Dichterfürsten Goethe in seiner weniger bekannten Rolle als Organisator im Ilmenauer ... » mehr

Die jungen Musiker des Kinderchors der Erfurter Chorakademie mit Leiterin Cordula Fischer. Foto: Veit

09.10.2019

Region

Chorkinder begeistern bei Konzert in Pennewitz

Der Kinderchor der Erfurter Chorakademie trat in der Pennewitzer Kirche auf und bot den rund Hundert Zuhörern ein rund einstündiges Programm, das ans Herz ging. » mehr

Die Musikschule Arnstadt-Ilmenau umrahmte die Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in der Ilmenauer Festhalle am Mittwochabend musikalisch. Fotos: b-fritz.de

02.10.2019

Region

"Dass die Revolution friedlich verlief, ist für mich ein Wunder."

Der Ilm-Kreis feierte bereits am Vorabend des heutigen Tag der Deutschen Einheit die Wiedervereinigung. Die Redner zur Festveranstaltung blickten dabei auf ihre ganz persönlichen Lebensgeschichten zur... » mehr

Vier Generationen im Gasthaus Schilling. Vorn: Wilfried und Sieglinde, dahinter die achtjährige Emma, Heike und Bärbel. Links im Bild ist Anja. Sie ist nicht verwandt, gehört aber zur Schilling-Familie und hilft gerne hier aus. Fotos: frankphoto.de

30.09.2019

Region

100 Jahre Frauenpower am Tresen

Es begann am 1. Oktober 1919 als Schankwirtschaft. Heute besteht das Gasthaus Schilling in Hinternah hundert Jahre. Frauen führten es bis in die vierte Generation. Heute ist das Haus eine gefragte Adr... » mehr

Monika Hohlmeier hatte Spaß in Milz: im lockeren Gespräch mit Fredi Breunig bei einem Glas Bowle. Fotos: Kurt Lautensack

30.09.2019

Region

Kabarett mit der echten Strauß-Tochter

Monika Hohlmeier, die Tochter von Franz-Josef Strauß, war Überraschungsgast beim Frühschoppen des Milzer Karnevalsvereins. Die Frau hat Humor wie ihr Vater. » mehr

Weinkönigin 2019

29.09.2019

Deutschland & Welt

Angelina Vogt ist Deutschlands neue Weinkönigin

Deutschlands frischgekürte «First Lady» des Rebensafts spricht Japanisch und würde US-Präsident Trump gerne 100 Flaschen Wein schicken. Für antiquiert hält sie das traditionsreiche Amt nicht. » mehr

Wärmedämmung

13.09.2019

Topthemen

Groko-Endspiel um den Klimaschutz - die größten Knackpunkte

«Der Worte sind genug gewechselt», dichtete Goethe. Nun wird es Zeit für Taten beim Klimaschutz in Deutschland - aber noch sind Union und SPD nicht überall auf einer Linie. » mehr

Der Naturforscher Alexander von Humboldt - gemalt von Georg Friedrich Weitsch. Foto: Archiv/dpa

14.09.2019

TH

Ein unerschrockener Forscher

Er war Weltbürger und unerschrockener Naturforscher, ihn interessierte alles und er dachte alles zusammen: 250 Jahre nach seiner Geburt am 14. September 1769 in Berlin steht man staunend vor Alexander... » mehr

Muscheln aus fast allen Regionen der Erde bereichern die Ausstellung von Kai Beermann (Mitte). Foto: Marina Hube

12.09.2019

Region

Ziel: Kooperation zwischen Häusern mit Goethe-Bezug

Das Glasersche Haus kann nur an ausgesuchten Tagen besichtigt werden. Es befindet sich im Privatbesitz. Der Eigentümer könnte sich eine Kooperation mit den Betreibern des Goethemuseums vorstellen. » mehr

Zum 101. Geburtstag gratulierten Bürgermeister Thomas Kaminski und Landrätin Peggy Greiser. Mit im Bild Volks Betreuerin Kerstin Heller. Foto: Annett Recknagel

11.09.2019

Region

Ein Leben mit Büchern und vielen Reisen

Seinen 101. Geburtstag feierte der Schmalkalder Gerhard Volk, wie das Jahr zuvor seinen 100., in Bad Kissingen. Am Mittwoch gratulierten Bürgermeister Thomas Kaminski und Landrätin Peggy Greiser. » mehr

^