Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE

Iris Fleischhauer mit ihrer ersten Publikation. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

15.02.2019

Sonneberg/Neuhaus

Thüringen, die Ilm und eine persönliche Entdeckungsreise

Die Schalkauer Autorin Iris Fleischhauer hat mit den "Wassern der Ilm" eine sympathische Landeskunde des gar nicht so großen Freistaats verfasst. » mehr

Das Liquid-Chronometer - auch im Rundgang dabei - funktioniert derzeit nicht.

12.02.2019

Ilmenau

Digitaler Stadtrundgang im Selbstversuch

Seit kurzem gibt es für die Stadt Ilmenau einen Digitalen Stadtrundgang, der für jeden kostenlos auf dem Smartphone verfügbar ist. Wie sich das digitale Pendant zum klassischen Stadtspaziergang in der... » mehr

Die Sopranistin Mine Yücel (links) wird die Gabriele im "Schloss Dürande" singen. Zu "Corinnas Nachmittag" mit der Operndirektorin erzählte sie über ihren Weg zur Bühne und bot musikalische Kostproben. Fotos: Carola Scherzer

19.02.2019

Meiningen

Geschichten rund ums "Schloss Dürande"

Wenn in diesen Tagen ein junger Mann barfuß durch Meiningen läuft, dann könnte es Giulio Alvise Caselli sein. Der Italiener gastiert derzeit am Meininger Theater und war bei "Corinnas Nachmittag". » mehr

06.02.2019

Thüringen

Warum ausgerechnet Weimar?

Am 6. Februar 1919 wurde die verfassungsgebende Nationalversammlung der jungen deutschen Republik in Weimar eröffnet. Für mehr als ein halbes Jahr wurde die kleine Stadt in Thüringen zum Nabel der deu... » mehr

06.02.2019

Feuilleton

Erinnerung lohnt sich

"Weimar 1919 - Wiege und Bahre der Demokratie" am Dienstag, 21 Uhr, im MDR gesehen. » mehr

Ernst Hardt - Intendant der Westdeutschen Rundfunk AG 1926 bis 1933. Foto: WDR/Archiv

06.02.2019

Feuilleton

Dichter, Demokrat, Kosmopolit: Ernst Hardt in einer Sonderausstellung

Er förderte Walter Gropius und das Weimarer Bauhaus. Er gehörte zur geistigen und künstlerischen Elite seiner Zeit. Er war ein erfolgreicher Schriftsteller, Theater- und Rundfunkintendant. Das Stadtmu... » mehr

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird an der Kreuzung Erfurter Straße/Lärchenwäldchen/Blumenstraße der Verkehr künftig von einer Ampel geregelt. "Da kommen wir nicht drum herum", sagte Ordnungsamtsleiter Frank Jäger. Foto: b-fritz.de

30.01.2019

Ilmenau

Ampelanlage für Kreuzung in Erfurter Straße im Gespräch

Eigentlich regten zwei Ilmenauer im Rahmen des Bürgerhaushalts lediglich an, an der Erfurter Straße einen Radweg einzurichten. In der Diskussion dazu wurde nun aber bekannt, dass sich die Verkehrssitu... » mehr

Gerhard Kobe (stehend) plädiert in Stützerbach für den Erhalt der Goethestraße. Schließlich verbinde Stützerbach mit Goethe mehr, als mit irgendeinem anderen Ortsteil von Ilmenau. Foto: Marina Hube

29.01.2019

Ilmenau

Stützerbacher suchen für elf Straßen Namen

Die Stützerbacher wollen die Chance nutzen, mit der Umbenennung ihrer Straßen Menschen zu ehren, die wegweisend für den Ort waren. Andere Namen sollen auf die Geschichte hinweisen. » mehr

Eine sommerliche Aufnahme vom heutigen Sitz der Kreisvolkshochschule Schmalkalden-Meiningen "Eduard Weitsch" im Schulgebäude Klostergasse 1, einst als Gymnasium Bernhardinum gebaut. In den 90er Jahren hatte die Meininger vhs ihren Sitz in der Saarbrückener Straße.	Foto: privat

25.01.2019

Meiningen

Dem "reinen Menschtum widmen"

Die Meininger Volkshochschule "Eduard Weitsch" feiert 2019 ihr 100. Jubiläum - Anlass für eine Serie, in der die heutige vhs an die Geschichte der Bildungseinrichtung erinnert. » mehr

Sieben künstlerisch gestaltete Handschriften sind auf dem Weg zur Länder-Finalrunde nach Halle. Den Schülern der Kneipp-Grundschule Stützerbach wurden sie schon einmal vorgestellt. Foto: Marina Hube

25.01.2019

Ilmenau

Goethe hätte sich gefreut

Wenn sich die Schüler der Kneipp-Grundschule in Stützerbach im Treppenraum der Schule treffen, dann ist immer etwas Besonderes angesagt. Am Freitag wurden die prämierten Arbeiten eines Schreibwettbewe... » mehr

Florian Beck vom Theatermuseum zeigte rund 140-jährige handgeschriebene Rollenbücher zu den "Räubern", Kostümzeichnungen und Römer-Helme.

25.01.2019

Ilmenau

Mit "Räubern" Meininger Kultur entdeckt

140 Schülerinnen und Schüler der Ilmenauer Goetheschule waren zu Gast im Meininger Theater. Schillers "Räuber" standen im Zentrum der dritten Meininger Kulturtage. » mehr

Schillers "Räuber" - hier eine Szene mit Michael Jeske als Spiegelberg und den 40 Jugendlichen als Räuberbande dahinter - begeisterten die rund 600 jugendlichen Zuschauer zur Vormittagsvorstellung am vergangenen Dienstag im Meininger Theater.

23.01.2019

Meiningen

Mit "Räubern" Meininger Kultur entdeckt

Schillers "Räuber" standen im Zentrum der dritten Meininger Kulturtage für Schulen der Stadt und der Region. Die Kooperationsveranstaltung von Theater und Museen fand sehr große Resonanz. » mehr

Eine Fotografie nach einem zeitgenössischen Porträt der Dichterin Arnoldine Wolf.	Foto: fotoart-af.de

21.01.2019

Schmalkalden

Münchhausens Schwester der Muse

Jean Paul, Seume und Münchhausen zählten zu den Vertrauten von Arnoldine Wolf. Eine Hautkrankheit setzte der Dichterin schwer zu und brachte sie zu ihrem künstlerischen Schaffen. Heute ist der 250. Eh... » mehr

Ein Höhepunkt des Abends war der Auftritt der Modern Style Dancers aus Meiningen, die mit einer getanzten Homage an Michael Jackson, den King of Pop, das Publikum von ihrem Können überzeugten. Fotos: Wolfgang Swietek

20.01.2019

Meiningen

Jüchsener Narren feiern Jubiläum

Drei Stunden beste Unterhaltung - schöner kann man einen runden Geburtstag mit seinen Gästen nicht feiern. Die Jüchsener Karnevalisten blicken auf 65 Jahre zurück. » mehr

Uwe Keith überreichte Bodo Ramelow ein Gemälde aus dem Bratwurstmuseum Holzhausen.

20.01.2019

Ilmenau

Ilm-Kreis ist 2020 Gastgeber in Berlin

In Berlin findet derzeit die "Grüne Woche" statt. Im kommenden Jahr ist der Ilm-Kreis Gastgeber in der Thüringenhalle. » mehr

Iphigenie und Thoas reden mit den Gefangenen Orest und Pylades. Foto: jcm

20.01.2019

Ilmenau

Schüler interpretieren Iphigenie

Mit der Neuinterpretation des Dramenklassikers "Iphigenie auf Tauris" beeindrucken die Oberstufenschüler der Assisischule ihr Publikum auf besondere Art. Der Grundgedanke der Humanität steht im Mittel... » mehr

18.01.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 19. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. Januar 2019: » mehr

Die fröhlich trällernde Feldlerche ist nach 21 Jahren nun in diesem Jahr erneut zum Vogel des Jahres gekürt worden. Damit wird auf eine Art hingewiesen, die im Sinkflug ist. Foto: Archiv

18.01.2019

Schmalkalden

Himmelssängerin im Sinkflug: Feldlerche ist Vogel des Jahres

Die Feldlerche gehört eher zu den häufigen Vogelarten in Deutschland, doch ihr Bestand befindet sich im Sinkflug. Weil ihr Rückgang alarmierend ist, trägt die schlichte Schönheit in diesem Jahr den Ti... » mehr

Aufwärmübung auf sogenannten Spinbikes in einem der Fitnessräume in der 1. Etage des Sonnebades. Mittendrin Sportlehrerin Christine Roß (3. von rechts).

14.01.2019

Sonneberg/Neuhaus

Spinning im Sonnebad statt Schwünge im Südtiroler Schnee

Als Alternative zum Skilager bietet das Berufliche Gymnasium der SBBS seinen Elftklässlern jedes Jahr eine Woche Sport im Sonnebad an. Ein Projekt mit Vorbildcharakter, wie Betriebsleiter Martin Lüder... » mehr

Moderatoren Zietlow und Hartwich

12.01.2019

Boulevard

Das Dschungelcamp hat begonnen - und Gisele weint schon

Es ist wieder Dschungel-Zeit bei RTL. «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus» geht in die 13. Staffel. Und vor allem eine Kandidatin liefert schon am ersten Tag genau das, was von ihr erwartet wird. » mehr

Meisterhäuser in Dessau

10.01.2019

Reisetourismus

Deutschland feiert 100 Jahre Bauhaus

Vor 100 Jahren wurde das Bauhaus gegründet. Im Jubiläumsjahr zeigen zahlreiche Einrichtungen in ganz Deutschland, was von der Gestalterbewegung übrig geblieben ist - zum Beispiel Türgriffe. » mehr

Die fröhlich trällernde Feldlerche ist nach 21 Jahren nun in diesem Jahr erneut zum Vogel des Jahres gekürt worden. Damit wird auf eine Art hingewiesen, die im Sinkflug ist. Foto: Archiv

09.01.2019

Region

Himmelssängerin im Sinkflug: Feldlerche ist Vogel des Jahres

Die Feldlerche gehört eher zu den häufigen Vogelarten in Deutschland, doch ihr Bestand befindet sich im Sinkflug. Weil ihr Rückgang alarmierend ist, trägt die schlichte Schönheit in diesem Jahr den Ti... » mehr

Ein Wechsel im Baumbestand steht an: Es wird gefällt, ersetzt und neu gepflanzt, wie in Vorbereitung auf die Landesgartenschau. Im Bild der neu angelegte Stadtpark.	Foto/Archiv: fotoart-af.de

04.01.2019

Region

Baumbestand erhalten und weiterentwickeln

Die Schmalkalder lieben ihre Bäume. Jede Fällung im Stadtgebiet wird mit Argusaugen beobachtet. Ein sehr sensibles Thema, das weiß man auch im Rathaus. » mehr

Theodor Fontane

01.01.2019

Deutschland & Welt

200 Jahre Theodor Fontane

Theodor Fontane gilt als der wichtigste Vertreter des poetischen Realismus. Seine Romane haben Menschen weltweit bewegt. Zu seinem 200. Geburtstag wird er groß gefeiert. » mehr

Autor Christian Funke beim Rasieren. Hälftig hatte er bestellt. Nun ein Selfie mit Muhammad (l.) und Cousin.

28.12.2018

Region

Der Barbier zur Sonne von Himmelblau

Besuch in Ilmenau. Ein Berliner kommt in die alte Heimat und sieht die neue Welt mit ganz anderen Augen. Eine Abendlandgeschichte mit lichter Morgendämmerung. » mehr

«Westend»

22.12.2018

Deutschland & Welt

Welt aus Sichtbeton: Das Deutsche Theater zeigt «Westend»

Am Deutschen Theater in Berlin ist das Stück «Westend» angelaufen. Darin spielt Ulrich Matthes einen Arzt, dem plötzlich ein Freund aus alten Zeiten einen Besuch abstattet. Und der hat Schreckliches z... » mehr

Das alte Fachwerkgebäude in der Dorfmitte zieht die Blicke auf sich, doch für ein Jahr bleibt das Schillerhaus für Besucher geschlossen. Anfang März beginnen hier die Sanierungsarbeiten. Fotos: Karla Banz

18.12.2018

Meiningen

Mehr als nur eine "Schönheitskur"

Das Schillermuseum in Bauerbach bleibt auch nach der Winterpause geschlossen. Im März beginnen die umfangreichen Sanierungsarbeiten an der Fassade und im Erdgeschoss des Hauses. » mehr

Peter Neumann, Jahrgang 1987, ist Dozent an der Friedrich-Schiller-Universität Jena - also da, wo auch seine berühmten Protagonisten einst lehrten. Für sein Buch hat er sie in eine Geschichte eingebettet, anhand derer er die Zeit um 1800 wiederbelebt.	Foto: Siedler Verlag/Dirk Skiba

17.12.2018

TH

Der philosophische Aufbruch

Beeindruckend lebendig werden Goethe, Schiller, Schlegel und Co. in dem erzählenden Sachbuch "Jena 1800" von Peter Neumann. Er zeigt, wie die damalige Zeit des Umbruchs heute fortwirkt. » mehr

Erst eine Kerze, dann zwei, dann drei, dann vier: Dann steht das Christkind vor der Tür.	Foto: fotoart-af.de

14.12.2018

Region

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Redensarten sind vor allem in der Weihnachtszeit beliebt. Woher die Sprichwörter kommen und was sie heute bedeuten, leuchtet nicht immer ein. Vier Experten bringen Licht ins Dunkel. » mehr

Einen Tusch von Ehrenamtlern zu Ehrenamtlern übermittelten die Blasmusiker aus Neuhaus-Schierschnitz unter Leitung von Roberto Kämpf. Sie gestalten auch das Rahmenprogramm des Tages.

09.12.2018

Region

Kirche, Klettern, Kleingarten Karneval - Ehrenamt ist überall

Eine funktionierende Feuerwehr, kulturelle Vielfalt vom Gesangverein bis zum Holzbildhauer-Symposium, aktive Nachwuchsarbeit im Sportverein, Selbsthilfegruppen, wo Menschen anderen eine Stütze sind? O... » mehr

Passte im Germanischen Nationalmuseum wegen seiner Länge von zweieinhalb Metern kaum in die Vitrine: Das Leporello zeigt das Panorama des Inselsbergs und ist in der Sonderausstellung "Wanderland" zu sehen.	Fotos: Museum

06.12.2018

Thüringen

Wandern 2.0 und vom Wohnzimmer aus Waldluft schnuppern

Die Ausstellung "Wanderland" in Nürnberg zeigt die Kulturgeschichte des Wanderns. Und gibt einen Blick in die Zukunft. Auch der Rennsteig und Herbert Roth spielen eine Rolle. » mehr

03.12.2018

Region

Vom Wert der Poesie

Heute vor 143 Jahren wurde Rainer Maria Rilke geboren. Darum ein Plädoyer für Poesie. Ein "Klartext" von Milina Reichardt-Hahn. » mehr

Bürgermeisterin Ute Hopf eröffnet das Fest mit Christkind Cynthia und dem Weihnachtsmann.

02.12.2018

Region

Alle Jahre wieder und meist ein bisschen mehr

Trotz Nebel und Regenwetter, in Schalkau zaubern Vereinsmitglieder, Schüler und andere Aktive Adventsstimmung auf den Platz neben die Kirche. » mehr

Die Welt von Raffael, Rubens und Cranach ist dem Maler Michael Triegel sehr nahe. Den Betrachtern seiner Bilder empfiehlt er, sich Zeit zu nehmen zum Schauen, ohne jedes Detail dechiffrieren zu wollen. Fotos: Michael Reichel

29.11.2018

TH

Schön. Vergänglich. Gegenwärtig.

Zu seinem 50. Geburtstag schenkt der international renommierte Künstler Michael Triegel seiner Geburtsstadt Erfurt eine wunderbare Ausstellung. Seine Bilder erzählen rätselhafte Geschichten über Mensc... » mehr

27.11.2018

Region

Ungerechtigkeit bei Straßenausbaubeiträgen befürchtet

Straßenausbaubeiträge sind ein heiß diskutiertes Thema. Zum Für und Wider gab es auch unter den Ilm-Kreis-Bürgermeistern verschiedene Meinungen - viele von ihnen befürchten Ungerechtigkeiten. » mehr

Ralf Löbel und Mandy Frohberg freuen sich schon auf das nächste Tonart-Festival im kommenden Jahr.

27.11.2018

Region

Außergewöhnliches Musik-Festival dank KuKS-Verein

Längst hat sich herumgesprochen, dass hinter dem Tonart-Festival die "Kultur- und Kompetenzschmiede", der KuKS-Verein, steht. Ihr eigentliches Ziel ist Förderung von Kindern und Jugendlichen. Im Breit... » mehr

Macron in Berlin

18.11.2018

Deutschland & Welt

Macron: Müssen neues Kapitel für Europa aufschlagen

«Es lebe die deutsch-französische Freundschaft. Es lebe Europa», sagt Emmanuel Macron in einer bewegenden Rede im Bundestag. Eigentlich geht es um das Erinnern an die Kriegstoten - angesichts der Kris... » mehr

Jörg Bilke sprach vor Schülern der Joliot-Curie-Schule Hildburghausen über seine Erfahrungen mit dem DDR-Regime und seine dreijährige Haft. Er hatte unter anderem sieben DDR-kritische Artikel in einer Mainzer Studentenzeitung veröffentlicht. Fotos: Eberlein (2), Paulfranz (2)

12.11.2018

Thüringen

"Ich hatte doch kein Unrecht getan"

Exakt 29 Jahre nach dem Mauerfall hören Schüler aus Thüringen und Hessen im ehemaligen US-Camp am Point Alpha von Zeitzeugen berührenden und nachdenkliche Geschichten aus der DDR. Doch was zum Beispie... » mehr

Hanne Nastoll gehörte zu den vier Ilmenauerinnen, die die Initiative der Stolperstein-Aktion hatten. Foto: Hubert

11.11.2018

Region

"Genau da, wo wir jetzt stehen"

Mit einem ehrenden Erinnern vor Altstadthäusern, die bis 1938 jüdisches Ilmenauer Leben ausmachten, wurden am Freitagabend Ilmenauer gegen das Vergessen der Nazi- und Einwohner-Progrome von vor 80 Jah... » mehr

Seit nunmehr fast zehn Jahren steht das Standbild des Schmücke-Joels nun schon in der Fußgängerzone von Oberhof. Fotos (4): Fotoarchiv Wolfgang Lerch

09.11.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Johann Friedrich Joel: Neues zum alten Wirt von der Schmücke

Obwohl Ludwig Bechstein, August Trinius, Friedrich Wilhelm und Julius Kober zur Thematik des legendären Schmücke-Joels umfangreich recherchiert und publiziert haben, lohnt es sich doch, dazu in alten ... » mehr

"Organspende ist wunderbar!" Helmi Storch, Medizinprofessor und einst Chef des Suhler Blutspende-Instituts während der Spenderehrung im CCS. Foto: uhu

10.11.2018

Thüringen

"Es könnte jeden treffen"

Wie motiviert man endlich mehr Menschen dazu, Organspender zu werden und damit Mitmenschen zu retten? Diese Frage treibt auch Experten wie den Suhler Blutspende-Pionier Helmi Storch um. » mehr

08.11.2018

TH

Faust in Leipzig: Wo zum Teufel steckt Mephisto?

Faust und kein Ende. Nach Halle hat auch Leipzig einen Doppel-"Faust" angesetzt. Auch als Chefsache - Enrico Lübbe hat ihn inszeniert. Nicht als eingedampftes aber immer noch klassisches Event, wie we... » mehr

Sie haben die Generalprobe zur musikalischen Suche, die Franz Schubert in Thüringen hinterlassen haben könnte, mit Bravour gemeistert: Sopranistin Sonja Isabel Reuter, Ideenstifter Rainer Gunkel, Julia Pöhlmann vom Projekt Aufwind des Kunst- und Kulturvereins Zella-Mehlis, Pianistin Hsin-Pei Liu, Pianist Felix Kehr, Bariton Hermann Darr und Stephan Gunkel, der die Texte zum Konzert las (von links). Fotos (2): frankphoto.de

04.11.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Fantastisches Wandern mit viel Wohlklang auf Schuberts Spuren

Sänger und Musiker mit dem Kopf und dem Herz voller Melodien, haben sich auf Spurensuche begeben. Auf die Suche nach Spuren, die der große Franz Schubert hinterlassen haben könnte. » mehr

31.10.2018

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2018: 1. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. November 2018: » mehr

Brunnen werden winterfest gemacht

30.10.2018

Region

Brunnen werden winterfest gemacht

Alle Jahre wieder werden die Ilmenauer Brunnen winterfest gemacht. Auch aktuell kümmern sich die städtischen Mitarbeiter wieder darum, dass die Brunnen in Ilmenau und den Ortsteilen gut auf den nahend... » mehr

Hsin-Pei Liu und Sonja Isabel Reuter.

26.10.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Musikalisch wandern - gleich dreifach

Auf gewisse Weise hat Suhl nun einen Export-Schlager, den die Stadt einer Initiative des Kunst- und Kulturvereins Zella-Mehlis zu verdanken hat. Teile des Schubert-Abends von vor zwei Jahren werden nu... » mehr

Regisseurin Gabriela Gillert inszeniert Friedrich Schillers "Räuber" am Meininger Theater. Foto: ari

24.10.2018

TH

Auf die Räuberbande kommt es an

Gabriela Gillert inszeniert Schillers "Räuber" am Meininger Theater. Ein Klassiker, den sie für ziemlich modern hält. » mehr

Immer gut fürs Pressebild: Erster Spatenstich zur Sanierung der Rennsteigbahnstrecke: Marita Eckstein (Signaltechnik Thörey), Landrätin Petra Enders, Andreas Präger (Rohde-Gleisbau), Lüder Kaltwasser von der Rennsteigbahn und Andreas Gottlieb von der Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen (von links nach rechts). Fotos (2): b-fritz.de

24.10.2018

Region

Spatenstich im Gleisbett-Schotter

Die Sanierung der Rennsteigbahnstrecke zwischen Ilmenau und Bahnhof Rennsteig hat begonnen. Der offizielle Spatenstich erfolgte Mittwochvormittag am Bahnübergang vor der Ilm-Kreisklinik Ilmenau. Insge... » mehr

Hans-Jochen Marquardt

23.10.2018

Deutschland & Welt

Reclam-Museum öffnet in Leipzig

Dank eines leidenschaftlichen Sammlers der Reclam Universal-Bibliothek bekommt die älteste noch existierende deutschsprachige Taschenbuchreihe nun eine Ausstellung » mehr

Berliner Mauer

23.10.2018

Deutschland & Welt

Deutschland gehört zu den Top-Zielen 2019

Dieses Jahr war Chile top, gefolgt von Südkorea. Für 2019 empfiehlt der «Lonely Planet» Sri Lanka und Deutschland. Der Hauptgrund, warum Deutschland angesagt sein soll, dürfte einige überraschen. » mehr

22.10.2018

TH

Reclam-Museum wird in Leipzig eröffnet

Leipzig - Das älteste gedruckte Heft der Universalbibliothek und ein Bücherautomat gehören zu den Attraktionen des Reclam-Museums, das morgen in Leipzig eröffnet wird. » mehr

Blick in die Meininger Multihalle: Am Samstagvormittag herrschte zur Berufsmesse der meiste Andrang. Meiningens Bürgermeister Fabian Giesder eröffnete mit Landrätin Peggy Greiser die Messe. Knapp 50 Aussteller hatten sich eingefunden, um bei Jugendlichen für eine Ausbildung in der Region zu werben. Fotos: Erik Hande

21.10.2018

Meiningen

Berufsmesse bleibt Besuchermagnet

Zum 5. Mal organisierten Zwölftklässler des Meininger Henfling-Gymnasiums am Samstag eine Berufsmesse. Aussteller und Besucher waren zufrieden, bot die Messe doch einen praxisnahen Einblick in die hei... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".