Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Artikel zum Thema

JOHANN MELCHIOR MOLTER

"Viva la musica" - der Name ist Programm: Teresa Wölkner, Katrin Sprycha, Ute Möhring, Kirsten Mey, Hagen Karn, Jochen Wölkner und Steffen Distel (von links). Fotos (2): Jürgen Körber

21.09.2020

Bad Salzungen

Hommage an Johann Melchior Molter

Mit seinem Roman "Auf der Flucht" setzte Schriftsteller Peter Drescher dem in Tiefenort geborenen Violinisten, Komponisten und Kapellmeister Johann Melchior Molter ein literarisches Denkmal. » mehr

Mit Werken von Molter und Telemann, gespielt auf seltenen historischen Instrumenten, begeisterte das Ensemble der Hamburger Ratsmusik in der Taufkirche von Johann Melchior Molter. Foto: Annett Spieß

20.09.2020

Bad Salzungen

Kontrastreiche barocke Musik preziös umgesetzt

In der Tiefenorter Peterskirche erklangen am Samstag Werke von Tiefenorts berühmtestem Sohn Johann Melchior Molter. » mehr

Das Ensemble "Alte Musik" der Musikschule Wartburgkreis trat erstmals in großer Formation auf und eröffnete das Wandelkonzert. Fotos (3): Susann Eberlein

27.09.2020

Bad Salzungen

Barockmusik an drei besonderen Orten

Das Wandelkonzert in Bad Salzungen war ein voller Erfolg. An drei besonderen Orten wurde Barockmusik präsentiert und an das musikalische Erbe der Region erinnert. Das Publikum war begeistert - und hof... » mehr

Die "Hamburger Ratsmusik" gibt am Samstag in der Peterskirche in Tiefenort ein Konzert.

17.09.2020

Bad Salzungen

Gemeinde Tiefenort ehrt berühmtesten Sohn

Mit zwei Veranstaltungen am Wochenende im Rahmen der Veranstaltungsreihe "BBB - Straße der Barockmusik" ehrt Tiefenort den berühmtesten Sohn, den Komponisten Johann Melchior » mehr

Nicole Hornung, Miriam Gimpel, Klara Brehl, Levin Hornung, Luise Brehl und Andrea Hoffmann (von links) gehören zum neuen Ensemble "Alte Musik". Die vollständige Besetzung wird beim Wandelkonzert am 25. September in Bad Salzungen zu sehen sein.

14.09.2020

Bad Salzungen

Drei Orte, ein Klang

Das Musikprojekt "BBB - Straße der Barockmusik" ist offiziell gestartet. Im Steinschen Schloss in Barchfeld wurde die begleitende Ausstellung unter dem Titel "Drei Orte, ein Klang" eröffnet. Erstmals ... » mehr

Die Hamburger Ratsmusik erinnert in einem Konzert in der Peterskirche Tiefenort an den Komponisten Johann Melchior Molter und seinen Lehrer Georg Philipp Telemann. Foto: Hamburger Ratsmusik

11.09.2020

Bad Salzungen

Hommage an Johann Melchior Molter

Am nächsten Wochenende geht das Gemeinschaftsprojekt "BBB - Straße der Barockmusik" in die heiße Phase. In Tiefenort wird an den Komponisten Johann Melchior Molter gedacht. Die Hamburger Ratsmusik kon... » mehr

Eine Partiturseite einer Steinbacher Trauermotette.

11.09.2020

Feuilleton

Barocker Gleichklang in "BBB"

Alte Musik ist längst kein alter Hut: Geht die Rechnung zweier Kulturmanager aus dem westlichen Werratal auf, rücken an der "Straße der Barockmusik" die drei "B"-Gemeinden Bad Liebenstein, Barchfeld u... » mehr

Die Hamburger Ratsmusik

09.09.2020

Feuilleton

Barocker Gleichklang in "BBB"

Alte Musik ist längst kein alter Hut: Geht die Rechnung zweier Kulturmanager aus dem westlichen Werratal auf, rücken an der "Straße der Barockmusik" die drei "B"-Gemeinden Bad Liebenstein, Barchfeld u... » mehr

Am Gemeinschaftsprojekt "BBB - Straße der Barockmusik" sind zahlreiche Akteure beteiligt, wie beim Pressetermin in der Musikschule Wartburgkreis deutlich wurde: Kathleen Heß, Ralph Groß, Klaus Bohl und Christian Storch (1. Reihe, von links), Frank Schaft, Peter Drescher und Uwe Müller (2. Reihe, von links), Wolfram Flurschütz, Stefanie Ihling, Jochen Wölkner, Thomas Volkmann und Hartmut Meinhardt (3. Reihe, von links). Fotos: Susann Eberlein

09.07.2020

Bad Salzungen

Eine musikalische Zeitreise

Bad Salzungen, Bad Liebenstein und Barchfeld-Immelborn haben sich für das Projekt "BBB - Straße der Barockmusik" zusammengeschlossen und wollen Musikgeschichte hör- und erlebbar machen. Jetzt wurden D... » mehr

Das Ensemble "Hamburger Ratsmusik" wird in der Tiefenorter Kirche Werke von Molter präsentieren.

07.06.2020

Bad Salzungen

Musikalische Barock-Reise von Tiefenort bis Steinbach

Ein Jahr Vorarbeit soll nicht umsonst sein: Trotz der Corona-Einschränkungen will man das kulturelle Konzept "Straße der Barockmusik" in diesem Jahr umsetzen. » mehr

Raue Bohrtruppleute, gewinnorientierte Banker, unterschiedlich aufgeschlossene Dorfbewohner und die Lehrerin Anna erlebt der Held in Peter Dreschers neuem Roman "Salzprärie".

18.01.2019

Bad Salzungen

Roman über die Anfänge der Kaliregion

Durch das 125-jährige Jubiläum der ersten erfolgreichen Bohrung nach Kali in der Nähe von Tiefenort ließ sich der in Tiefenort wohnende Schriftsteller Peter Drescher zu seinem neuen Buch "Salzprärie. ... » mehr

Festkonzert mit dem Ensemble tesori della musica und Solisten in der Stadtkirche Themar. Foto: ari

06.09.2016

Feuilleton

Kleinstadtgeschichte zum Mithören

Wo Geschichte "lebendig" wird, ist Folklore oft nicht fern. Kaum ein Stadt- oder Dorffest kommt ohne illuster inszenierte alten Zeiten aus. Wie aber waren diese wirklich? Die 9. Thüringer Adjuvantenta... » mehr

01.09.2016

Feuilleton

Themar feiert seine Musikgeschichte

Am 3./4. September ist Themar Austragungsort der 9. Thüringer Adjuvantentage. Gefeiert wird u.a. der 300. Geburtstag des Themarer Komponisten Johann Trier (1716-1789). » mehr

In Wilhelmsthal erwies sich: Meisterhaftes Können und solides musikwissenschaftliches Fundament prädestinieren die junge Camerata Bachiensis aus Leipzig als Interpreten von Johann Melchior Molter.

27.07.2015

Bad Salzungen

Molters Barockmusik wie hochfeine Seide

Mit einem Konzert im Telemannsaal von Wilhelmsthal ging die Veranstaltungsreihe anlässlich des 250. Todestages von Johann Melchior Molter zu Ende - ein würdiger Abschluss für Publikum und Gastgeber. » mehr

Peter Drescher mit seinem Roman über das Leben Molters: "Auf der Flucht". 	Foto: Heiko Matz

19.05.2015

Bad Salzungen

Begegnung mit einem Unbekannten

Vor 20 Jahren gab es erstaunte, fragende Gesichter, wenn man sich in Tiefenort nach einem Herrn Molter erkundigte. Schulmeister, Zahnarzt, Fußballer? Und in Max Sauerbreys Tiefenort-Chronik von 1936 i... » mehr

Das Eröffnungskonzert der Veranstaltungsreihe zum 250. Todestag Johann Melchior Molters wurde gestaltet von Dr. Claus Oefner, der Hamburger Ratsmusik und dem Sopran- und Orgel-Duo Mirjam und Wieland Meinhold (von links).	 Fotos: wer

15.01.2015

Bad Salzungen

Tiefenort lässt Molter hochleben

Eigentlich ist es für Tiefenort gar nicht so schwer, Johann Melchior Molter als Kind des Dorfes zu ehren, denn der hat schließlich selbst den Stoff für eine ausgesprochen klangvolle Würdigung geschaff... » mehr

Johann Melchior Molter (1696-1765) wurde am 10. Februar 1696 in Tiefenort getauft.

03.01.2015

Bad Salzungen

Konzerte zum 250. Todestag von Johann Melchior Molter

Die Kirchengemeinde Tiefenort initiiert mit vielen Partnern im MolterJahr 2015 aus Anlass des 250. Todestages des Komponisten eine Konzertreihe. » mehr

Unter der Leitung von Jochen Wölkner bestritt der gemischte Chor der Chorgemeinschaft Krayenberg den ersten Teil des Adventskonzerts. 	Foto: Werner Kaiser

17.12.2014

Bad Salzungen

Auch Wilhelm bewies: Er kann's

Eine Rundreise durch die musikalische Welt unternahmen die Chorgemeinschaft Krayenberg, "Klangvollk" und "Viva la musica" in der gut besuchten Tiefenorter Peterskirche. » mehr

11.09.2012

Feuilleton

Tiefenort ehrt Molter

Rund 600 Werke, darunter fast 170 Sinfonien und über 20 Sonaten hat Johann Melchior Molter komponiert. Geboren wurde er 1696 in Tiefenort, wo er am Freitag mit einem Festkonzert geehrt wird. » mehr

Peter Dreschers neues Buch erzählt vom bewegenden Schicksal zweier unterschiedlicher Männer: Amtmann Christoph Molter und dem Rebellen Valentin Paul, besser bekannt als Rhön-Paulus.

07.07.2012

Bad Salzungen

Wie aus Valentin der Rhön-Paulus wurde

Das neue Buch des Tiefenorter Schriftstellers Peter Drescher erzählt vom umtriebigen Leben des Rhön-Paulus. » mehr

Jens und Maja Faulstich erwarben am Souvenirstand bei Carsten Luck (2. v. r.) und Steven Gebhardt (r.) bereits Gedenkmünzen. 	Foto: Monika Gebhardt

28.03.2012

Bad Salzungen

Prall gefülltes Programm

Über die auf Hochtouren laufenden Vorbereitungen auf die 875-Jahrfeier der Gemeinde Tiefenort vom 7. bis 16. September informierte der Jubiläumsverein. » mehr

^