Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

JÜRGEN GOSCH

Noch ist die Zukunft nicht geschrieben: Der junge Peer mit seiner Mutter Aase, Andree Solvik und Barbara Wachholtz in Karl-Georg Kaysers Inszenierung von 1999. Foto: Reißig

14.10.2016

Meiningen

"Mann, hatte ich 'ne große Fresse"

Was wurde aus den Künstlern, die das Meininger Theaterleben in der Aufbruchzeit 1990 bis 2001 mitprägten? Heute: Der Schauspieler Andree Solvik. » mehr

Yorick - ein Bursche von unendlichem Witz und prachtvollsten Verrücktheiten - und jetzt nur noch ein Totenschädel. Christian Erdmann in seiner bedeutendsten Rolle in Meiningen - Hamlet (2001). Foto: Meininger Theater

08.07.2016

Meiningen

Als das Wunder zu bröckeln begann

Was wurde aus den Künstlern, die das Meininger Theaterleben in der Aufbruchzeit 1990 bis 2001 mitprägten? Heute: Schauspieler Christian Erdmann. » mehr

09.09.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 9. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. September 2018: » mehr

Das Deutsche Theater Berlin erweist mit seinem Gastspiel mit Tschechows "Die Möwe" eine Reverenz an Georg II. und das Meininger Theater. Im ehemaligen Friedrich-Wilhelm-Städtischen Theater Berlin hatten die "Meininger" am 1. Mai 1874 das erste Gastspiel ihrer 16-jährigen Reisezeit durch Europa gegeben. 	Foto: Theater

01.06.2014

Litfasssäule

Nicht nur ein Theaterherzog

Georg II. steht anlässlich seines 100. Todestages am 25. Juni im Mittelpunkt einer Festwoche. Als Herrscher, Künstler und Kulturförderer hat er weit hinaus über sein Herzogtum Sachsen-Meiningen gewirk... » mehr

Der 100. Todestag von Herzog Georg II. prägt das Meininger Kulturjahr 2014. 	Foto: Archiv Meininger Museen

03.01.2014

Litfasssäule

Georg II. als großer Inspirator

Das Meininger Kulturjahr 2014 prägen der 100. Todestag Herzog Georg II., der 150. Geburtstag von Richard Strauss und der 450. Geburtstag von William Shakespeare. Rund herum gibt's viele weitere intere... » mehr

Katrin Wichmann (links), Corinna Harfouch und Alexander Khuon in der Uraufführung von Yasmina Rezas "Ihre Version des Spiels". 	Foto: DTB

11.10.2012

Feuilleton

Das beredte Schweigen der Autorin

Corinna Harfouch glänzt in der Uraufführung von Yasmina Rezas neuem Stück "Ihre Version des Spiels" am Deutschen Theater in Berlin. » mehr

Szene aus "Merlin oder Das weite Land" am DNT. 	Foto: dpa

06.02.2012

Feuilleton

In Jeans und Ritterrüstung träumen

Die Mannschaft erobert den Steinbruch ohne Verletzungen: Mit der Inszenierung "Merlin oder Das wüste Land" belegt das Weimarer Schauspiel, wie leistungsfähig es ist. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".