Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

HOLGER STAHLKNECHT

Gottesdeinst nach Anschlag in Halle

14.10.2019

Brennpunkte

Polizei verlor Halle-Attentäter eine Stunde lang

Die Synagoge war ohne Polizeischutz. Der Attentäter konnte nach seinen Schüssen die Stadt verlassen. Sachsen-Anhalts Innenminister muss jetzt viele Fragen beantworten. Reichlich Kritik erntet Seehofer... » mehr

Gedenken in Halle

14.10.2019

Brennpunkte

CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

Die CDU will den Staat im Kampf gegen Extremismus besser aufstellen. Unter anderem sollen Vorratsdatenspeicherung und Online-Durchsuchungen überprüft werden. Ob die SPD das auch so sieht ist offen. » mehr

Synagoge Halle

18.10.2019

Brennpunkte

Bundesländer wollen jüdische Einrichtungen besser schützen

«Ihr könnt uns nicht schützen», dieser Zuruf eines Bürgers nach dem Terroranschlag in Halle habe ihn betroffen gemacht, sagt Seehofer. Ihm sei es wichtig, dass auf die vielen Worte jetzt Taten folgten... » mehr

Solidarität

13.10.2019

Brennpunkte

Nach Terror in Halle: Tausende setzen ein Zeichen

Der antisemitische Terroranschlag von Halle hat Entsetzen ausgelöst. Vielerorts in Deutschland gehen die Menschen aus Protest gegen rechte Gewalt auf die Straße, viele mit Israel-Flaggen. Doch wie rea... » mehr

12.10.2019

Schlaglichter

Sondersitzung im Magdeburger Landtag nach Anschlag von Halle

Nach dem Anschlag von Halle kommen in Magdeburg außerplanmäßig die Innenexperten des Landtags zusammen. Bei der Sondersitzung des Innenausschusses am Montag soll die Landesregierung zu den Hintergründ... » mehr

Am Tatort

12.10.2019

Brennpunkte

Terroranschlag von Halle: Attentäter legt Geständnis ab

Die Bluttat von Halle sorgt für Bestürzung über Deutschland hinaus. In seinen Vernehmungen erweist sich Stephan B. als redselig - und bestätigt den Verdacht eines rechtsextremistischen Motivs. » mehr

Mutmaßlicher Täter

12.10.2019

Hintergründe

Das mutmaßliche Tätervideo: Protokoll des Attentats in Halle

Mit einer am Helm befestigten Kamera soll der mutmaßliche Attentäter von Halle seinen Anschlag gefilmt und das Material im Internet veröffentlicht haben. » mehr

10.10.2019

Schlaglichter

Halle: Ermittler gehen weiterhin von Einzeltäter aus

Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht geht im Falle der tödlichen Schüsse von Halle weiterhin von einem Einzeltäter aus. «Ein zweiter Beschuldigter ist uns nicht bekannt, wir gehen davon au... » mehr

10.10.2019

Schlaglichter

Stahlknecht bestätigt Echtheit des Täter-Videos

Der Innenminister von Sachsen-Anhalt, Holger Stahlknecht, hat die Echtheit des vom Täter in Halle verbreiteten Videos bestätigt. Die Polizei sei acht Minuten nach Eingang des Notrufs an der Synagoge g... » mehr

Döner-Imbiss

10.10.2019

Hintergründe

Nach dem Anschlag: Wie Halle den Schock verarbeitet

Überall Polizei, Journalisten, Blumen und trauernde Menschen. In Halle mischt sich am Tag nach dem Anschlag auf eine Synagoge mit zwei Toten Bedrückung in die alltägliche Betriebsamkeit. Was hat das g... » mehr

Trauernde in Halle

10.10.2019

Nachbar-Regionen

Angriff in Halle wirft Fragen auf - Zentralrat kritisiert Polizei

Nur glückliche Umstände haben offenbar verhindert, dass ein Rechtsextremist in einer Synagoge in Halle ein Massaker anrichtet. Zwei Menschen kamen außerhalb des Gotteshauses ums Leben. Über sie ist no... » mehr

Trauernde in Halle

10.10.2019

Brennpunkte

Seehofer garantiert Juden nach Anschlag Sicherheit

Vier Schusswaffen, Sprengsätze, Bekennervideo und ein «Manifest». Für die Ermittler gibt es keinen Zweifel: Der rechtsextremistische Schütze von Halle plante ein Massaker in der Synagoge mit weltweite... » mehr

10.10.2019

Schlaglichter

Seehofer besucht Halle nach Angriff auf Synagoge

Nach dem gescheiterten Anschlag auf eine Synagoge in Halle/Saale und der Tötung von zwei Menschen besucht Innenminister Horst Seehofer am Nachmittag die Stadt. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mi... » mehr

Kretschmer

02.09.2019

Hintergründe

Doppelwahl im Osten - und nun?

Nach dem aufwühlenden Wahltag in Potsdam und Dresden sind CDU und SPD geschwächt und erleichtert zugleich: Jeder hat «seine» Staatskanzlei verteidigt. Die Partner im Bund sind aber auf Orientierungssu... » mehr

Zentrale Anlaufstelle für Geflüchtete

09.08.2019

Brennpunkte

Übergriffe auf Flüchtlinge durch Wachpersonal

In einer Anlaufstelle für Geflüchtete haben Wachleute Asylbewerber attackiert. Das zeigen zwei Videosequenzen. Das Innenministerium in Sachsen-Anhalt will den Fall nun lückenlos aufarbeiten. » mehr

Gregor Gysi

29.06.2019

Brennpunkte

Wirbel um geplanten Gysi-Auftritt am 9. Oktober in Leipzig

Gregor Gysi ist zu einer Veranstaltung am 9. Oktober - dem Jahrestag der friedlichen Revolution - in Leipzig eingeladen. Für einige eine unerträgliche Vorstellung. Darf ein Ex-SED- und PDS-Politiker a... » mehr

Annegret Kramp-Karrenbauer

24.06.2019

Brennpunkte

CDU-Spitze will Zusammenarbeit mit AfD mit Härte verhindern

Immer wieder gibt es gerade in der ostdeutschen CDU Gedankenspiele einer Öffnung hin zu den Rechtspopulisten von der AfD. Die Parteiführung versucht nun erneut, dem einen Riegel vorzuschieben. » mehr

12.06.2019

Schlaglichter

Stahlknecht: Polizeikosten für Clubs einheitlich regeln

In der Debatte um eine Beteiligung von Profi-Fußballclubs an den Kosten von Polizeieinsätzen ist aus Sicht von Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht eine bundesweit einheitliche Lösung nöti... » mehr

Schwerer Busunfall

20.05.2019

Brennpunkte

Busunglück auf der A9: War es Sekundenschlaf?

Die Verunsicherung nach dem Flixbus-Unglück auf der Autobahn 9 bei Leipzig ist groß. Dabei sei die Reise mit Bussen vergleichsweise sicher, heißt es beim ADAC. » mehr

Björn Höcke

16.01.2019

Brennpunkte

Verfassungsschutz braucht Zeit für den «Prüffall AfD»

Die Einstufung einer Partei als «Prüffall» für den Verfassungsschutz kann eine Vorstufe für eine noch intensivere Beschäftigung des Inlandsgeheimdienstes mit dieser Partei sein. Ein Automatismus ist d... » mehr

Flugzeug

22.12.2018

Brennpunkte

Abschiebezahlen stagnieren, Zahl der Rückkehrer gesunken

Fast eine viertel Million Ausländer in Deutschland sind ausreisepflichtig. Freiwillig wollen die meisten nicht gehen und Abschiebungen bleiben schwierig. Probleme gibt es zudem mit Straftätern aus pat... » mehr

22.12.2018

Schlaglichter

Holger Stahlknecht: Mehr Druck auf Asyl-Herkunftsländer

Aus Sicht von Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht muss das Außenministerium mehr Druck auf unkooperative Herkunftsländer von abgelehnten Asylbewerbern machen. Die Bemühungen von Außenmini... » mehr

30.11.2018

Schlaglichter

Bund und Länder legen Streit um Ankerzentren bei

Bund und Länder haben ihren heftigen Streit um die Ausgestaltung von Ankerzentren für Flüchtlinge beigelegt. «Dieses Thema hat sich abgekühlt», sagte der Innenminister Sachsen-Anhalts, Holger Stahlkne... » mehr

30.11.2018

Schlaglichter

Innenminister: Einigung auf Verlängerung von Abschiebestopp

Wegen der unsicheren Lage in Syrien werden dorthin auch in den kommenden Monaten keine Menschen abgeschoben. Die Innenminister der Länder einigten sich bei ihrem Herbsttreffen in Magdeburg auf eine Ve... » mehr

23.11.2018

Schlaglichter

Stahlknecht: Abschiebestopp nach Syrien wird verlängert

An einer Verlängerung des umfassenden Abschiebestopps für das Bürgerkriegsland Syrien führt aus Sicht von Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht kein Weg vorbei. Er stimme in der Bewertung m... » mehr

Friedrich Merz

22.11.2018

Brennpunkte

Merz: «Bin für die Beibehaltung des Grundrechts auf Asyl»

Die vierte Regionalkonferenz von insgesamt acht - Halbzeit. Die Kandidaten für den CDU-Vorsitz scheinen inhaltlich nahe beieinander zu liegen. Und einer muss zurückrudern. » mehr

Holger Stahlknecht

17.11.2018

Brennpunkte

Sachsen-Anhalts CDU lehnt UN-Migrationspakt ab

Sachsen-Anhalts CDU hat sich auf einem Parteitag gegen den viel diskutierten UN-Migrationspakt gestellt. Eine Mehrheit der Delegierten votierte am Samstagabend in Röblingen am See dafür, die Bundesreg... » mehr

Tankred Schipanski wurde nach seiner Rede auf dem Kreisparteitag wiedergewählt. Foto: Dolge

11.11.2018

Ilmenau

CDU will "einzige" Volkspartei bleiben

Der 34. Kreisparteitag der CDU Ilm-Kreis bestätigt bisherige Funktionsträger. Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht ist Ehrengast. » mehr

Polizeikontrolle

20.09.2018

Brennpunkte

Polizei erwischt 3100 Handysünder am Lenkrad

Wer kennt die Versuchung nicht: Das Handy piept auf dem Beifahrersitz und man will wissen, wer geschrieben hat. Doch dieser Versuchung sollten Autofahrer lieber widerstehen. Warum? Das macht die Poliz... » mehr

Köthen

16.09.2018

Brennpunkte

Viele Demonstranten ziehen durch Köthen

Erneut ziehen viele Menschen durch Köthen. Zum Gegenprotest kommen etwa halb so viele. Damit kommt die Kleinstadt nicht zur Ruhe. Auch in Chemnitz wird ein neuer Vorfall gemeldet. » mehr

Köthen

11.09.2018

Brennpunkte

Hunderte Menschen bei Kundgebungen in Köthen und Halle

Was ist genau geschehen bei dem nächtlichen Streit auf dem Spielplatz in Köthen? Während die Ermittler dies zu klären versuchen, gibt es weitere Demos in der Stadt - und auch in Halle: Dort wird mehrf... » mehr

10.09.2018

Schlaglichter

Starke Polizeipräsenz in Köthen vor weiterer Kundgebung

Nach dem Streit zwischen zwei Männergruppen und dem Tod eines Deutschen im sachsen-anhaltischen Köthen bereitet sich die Stadt auf eine weitere Kundgebung vor. Nach Angaben von Landesinnenminister Hol... » mehr

10.09.2018

Schlaglichter

Tödlicher Streit von Köthen - weitere Erkenntnisse erwartet

Nach dem Streit zwischen zwei Männergruppen in Köthen in Sachsen-Anhalt und dem Tod eines 22-jährigen Deutschen wollen die Behörden weitere Erkenntnisse mitteilen. Innenminister Holger Stahlknecht und... » mehr

Köthen

10.09.2018

Hintergründe

Köthen will kein zweites Chemnitz werden

In der anhaltischen Kreisstadt Köthen kommt ein junger Deutscher nach einem Streit ums Leben. Zwei Afghanen werden festgenommen. In der Stadt fürchtet man Parallelen zu Chemnitz - und am Abend gibt es... » mehr

Kundgebung in Köthen

10.09.2018

Brennpunkte

Mehrere Hundert Menschen bei Kundgebung in Köthen

Ein 22-Jähriger stirbt mutmaßlich im Zuge eines nächtlichen Streits unter Männern. Die Verdächtigen sind Ausländer. Binnen genau zwei Wochen passiert das erst in Chemnitz, dann in Köthen. In Sachsen f... » mehr

Hans-Georg Maaßen

10.09.2018

Brennpunkte

Maaßen soll Aussagen zu Chemnitz-Video relativiert haben

Mit seinen Äußerungen zu Chemnitz hat Verfassungsschutz-Chef Maaßen viel Ärger provoziert - nun dürfte bald klar sein, ob seine Einschätzung Hand und Fuß hat. Berichten zufolge soll er seine Äußerunge... » mehr

19.07.2017

Thüringen

Thüringen unterzeichnet Vertrag für gemeinsames Abhörzentrum nicht

Leipzig - Auf dem Weg zur Schaffung eines gemeinsamen Abhörzentrums sind die Innenminister und -senatoren Sachsens, Sachsen-Anhalts, Thüringens, Berlins und Brandenburgs einen Schritt vorangekommen. » mehr

Bodo Ramelow (Linke)

12.12.2014

Thüringen

Hitzige Debatte um Regierungsprogramm

Es ist das erste Mal, das in Deutschland eine rot-rot-grüne Regierungserklärung abgegeben wurde. Während Ministerpräsident Bodo Ramelow große Vorhaben skizzierte, wollte ihm die Opposition seine Versp... » mehr

Nochmal führte der Weg die Sonneberger nach Magdeburg,

20.09.2013

Sonneberg/Neuhaus

150 Gründe mitzumachen

Nochmals offiziell gedankt wurde Fluthelfern aus dem Sonneberger Land in Sachsen-Anhalt. » mehr

^