Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

HENRIK IBSEN

Tobias Veit

12.09.2018

Boulevard

Berliner Schaubühne muss Tournee in China abbrechen

Für die Berliner Schauspieler war es eine Überraschung, dass sie mit ihrem kritischen Stück «Volksfeind» überhaupt in China auftreten durften. Nach einem Eklat in Peking endet die Reise jedoch vorzeit... » mehr

Schauspieler Christian Nickel (liegend) als Peer Gynt bei den Hersfelder Festspielen. Foto: dpa

09.07.2018

Feuilleton

Im Irrenhaus der Zukunft

Peer Gynt lügt, lebt und reist. Zur Eröffnung der Festspiele in Bad Hersfeld geht's auf große Fahrt im Rausch durch Raum und Zeit. Eine spektakuläre Premiere schöner Bilder mit Tiefgang. » mehr

Ignaz Kirchner

27.09.2018

Boulevard

Lieber in der zweiten Reihe: Ignaz Kirchner ist tot

Seit mehr als 30 Jahren war Ignaz Kirchner am Burgtheater in Wien. In fast jeder bedeutenden Inszenierung war er zu sehen. Jetzt ist der Schauspieler im Alter von 72 Jahren gestorben. » mehr

Der Komponist Torstein-Aagaard-Nilsen wird beim Sinfoniekonzert morgen Abend in Meiningen zugegen sein. Foto: Anne-Kolstad-Morken

17.01.2018

Feuilleton

Musikalische Brücke nach Norwegen

Die Hofkapelle träumt vom Winter - bei ihrem 4. Sinfoniekonzert morgen Abend in Meiningen. » mehr

Das Meininger Theater mit dem Giebelspruch: "Dem Volke zur Freude und Erhebung".	Fotos: cs

06.10.2017

Meiningen

Meininger Theatergeschichte, die man atmen kann

Herbstferien, schlechtes Wetter? Eine Führung hinter die Kulissen des Meininger Theaters lohnt immer. » mehr

"Die Gesellschaft oder ich" - Anna Krestel als Nora auf der Meininger Theaterbühne. Foto: ari

29.11.2016

Feuilleton

Glückskind für Schnell-Checker

Das Meininger Theater bringt Nora auf die Bühne. Doch die junge Dame ist nicht zu begreifen, weil das Text-Konglomerat aus Ibsen und Jelinek Figur und Publikum überfordert. » mehr

GMD Philippe Bach stellt sich mit der Meininger Hofkapelle 2016/17 vielen neuen Herausforderungen.	Foto: Rolf K. Wegst

03.11.2016

Meiningen

"Ich liebe Musik von Bach sehr"

Tradition und Moderne verbindet die Konzertsaison 2016/17 der Meininger Hofkapelle. Das 2. Sinfoniekonzert am 10. November ist dem 70. Jubiläum des Meininger Theaterchors gewidmet. » mehr

Die Leitung: Lars Wernecke (Schauspielchef), Patric Seibert (Chefdramaturg), Diane Ackermann (Opernchefin), Intendant Ansgar Haag, Aldona Farrugia (Opernchefin ab Herbst), Philippe Bach (GMD) und Susanne Tenner-Ketzer (Puppentheater).

10.03.2016

Feuilleton

Meininger Theater - alles Logo?

Das Meininger Theater überrascht sein Publikum: Zur neuen Spielzeit gibt's nicht nur ein neues Logo, ein neu gestaltetes Spielzeitheft und neuerdings sogar Osterfestspiele. Auch das Programm ist ungew... » mehr

Corinna Harfouch und Hannes Gwisdek gastieren im Rahmen der Benefizreihe zum Erhalt der historischen Theaterkulissen aus der Zeit von Georg II. mit einem Else Lasker-Schüler-Programm am 8. Februar im Meininger Theater. Zudem gibt es ein MDR-Gespräch mit der Schauspielerin im Theatermuseum. 	Foto: Abgentur

03.01.2015

Meiningen

Neues und bunte kulturelle Vielfalt zum Jahr des Lichts

Rund 1000 Veranstaltungen mit hochkarätigen Höhepunkten bot das vergangene Meininger Kulturjahr. So soll es auch 2015 weitergehen. Einige der Kulturmacher verraten, auf was sie sich freuen und worauf ... » mehr

Einige Exponate, vor allem aber viel Lektüre zu Georg II. und den Dichtern seiner Zeit, erwartet Besucher in der neuen Ausstellung im Baumbachhaus. 	Foto: ari

30.09.2014

Feuilleton

Von Dichtern und Dienern

Nach dem Theatermann und dem Kunstliebhaber Georg II. beleuchtet seit Sonntag eine Ausstellung auch die Verbindung des Herzogs zu den Dichtern. Zu sehen ist sie im Meininger Literaturmuseum. » mehr

Baumeister Solness (Sebastian Kowski) gibt sich in Weimar herrisch, laut, anmaßend und skrupellos, doch das ist nur die Fassade.

18.02.2014

Feuilleton

Du baust, was du bist

Unterhaltsam, jedoch unentschlossen: Weimars Hausregisseur Jan Neumann inszenierte Ibsens "Baumeister Solness". » mehr

Der 100. Todestag von Herzog Georg II. prägt das Meininger Kulturjahr 2014. 	Foto: Archiv Meininger Museen

03.01.2014

Litfasssäule

Georg II. als großer Inspirator

Das Meininger Kulturjahr 2014 prägen der 100. Todestag Herzog Georg II., der 150. Geburtstag von Richard Strauss und der 450. Geburtstag von William Shakespeare. Rund herum gibt's viele weitere intere... » mehr

Interview: Regisseur Lars Wernecke

30.01.2013

Meiningen

"Erst denken, dann mitmachen"

Henrik Ibsens "Volksfeind" wird am Donnerstag (31. Januar) im Großen Haus des Meininger Theater wiederaufgeführt. Das Stück erzählt von einem Kurarzt, der verseuchtes Wasser in seiner Stadt entdeckt u... » mehr

Bruder gegen Bruder, Arzt gegen Bürgermeister, Aufklärer gegen Vertuscher: Ingo Brosch (l.) und Michael Jeske. 	Foto: ari

15.10.2012

Feuilleton

Wahrheit? Mehrheit!

Endlich mal ein künstlerischer Kommentar zur Lage - wenn, tja, wenn sich Lars Wernecke getraut hätte. Sein "Volksfeind" bleibt auf der Meininger Bühne auf Distanz zu den Befindlichkeiten vor den Türen... » mehr

Einen Vorgeschmack auf die Inszenierung von Ibsens Volksfeind gab die Matinee am Sonntag, im Bild v. l.: Chefdramaturg Dirk Olaf Hanke, Regisseur Lars Wernecke, Anna Rieckhoff, Anja Lenßen und Lukas Benjamin Engel. 	Foto: geb

02.10.2012

Meiningen

Wenn Wahrheiten nicht mehrheitsfähig sind

Meiningen - Offenkundig wird es eine Parabel sein, die den Besucher der Neuinszenierung von Henrik Ibsens "Ein Volksfeind" erwartet. » mehr

06.02.2010

Klartext

"Gebet einer Mutter"

Ja, wir müssen es eingestehen: Den ersten musikalischen Gedenktag in 2010 haben wir versemmelt. Er ist uns am 4. Januar durch die Lappen gegangen, der 300. Geburtstag von Giovanni Battista Pergolesi. ... » mehr

31.03.2010

Feuilleton

Die Kälte der Macht

Der erste Dialog. Hier geht es gleich um das Wesentliche, um Geld, Macht, Liebe, Einfluss. Die Zwillingsschwestern Gunhild und Ella liefern sich ein verbales Duell. Wer hat Schuld? Wie soll sie gesühn... » mehr

pl_ibsen_150908

15.09.2008

Feuilleton

Der Abgrund lauert hinter dem Familienidyll

Meiningen – Der Beifall fiel spärlicher aus als nach gelungenen Premieren am Meininger Theater üblich. Kein euphorisches Applaudieren, nur artiges Händeklatschen. Doch spiegelt sich darin nicht die Le... » mehr

Theater

12.09.2008

Feuilleton

Rückenwind für das künstlerische Profil

Meiningen – Beflügelt von einer erneut gestiegenen Auslastung des Hauses in der jüngst zu Ende gegangenen Spielzeit startet das Meininger Theater an diesem Wochenende künstlerisch ambitioniert mit Hen... » mehr

pl_probe_080908

08.09.2008

Feuilleton

Wiederkehr der unheimlichen Wiedergänger

Meiningen – Am Freitag eröffnet das Meininger Theater mit der Premiere von Henrik Ibsens „Gespenster“ die neue Spielzeit. » mehr

PEER GYNT_Monaghan_Ensemble_quer__2235

10.04.2008

Feuilleton

Die teuflische Stimme

Eisenach – Zum Schluss stehen alle und klatschen sich die Hände heiß. Tomasz Kajdanski hat mit dem Tanztheater „Peer Gynt“ nach Motiven von Henrik Ibsen ein überaus beeindruckendes Werk von aktueller ... » mehr

13.12.2007

Feuilleton

Eine Spielzeit ganz in Familie

Meiningen – Seine vierte Meininger Spielzeit, die im September kommenden Jahres beginnt, stehe ganz im Zeichen der Familie, kündigte der Meininger Intendant Ansgar Haag gestern bei einer für die Gepfl... » mehr

04.12.2007

Feuilleton

Die Meininger kommen

Meiningen/Eisenach – Gestern hat der Meininger und künftige Eisenacher Intendant Ansgar Haag seinen Spielplanentwurf für die kommende Saison am Theater der Wartburgstadt vorgestellt. » mehr

08.06.2007

Feuilleton

Abschied in der Wartburgstadt mit Beethovens „Eroica“

Nein, keine Totenmesse begleitet den letzten Akt. Mit heroischen Klängen verabschiedet sich die Landeskapelle und mit ihr das Landestheater in seiner jetzigen Gestalt vom Publikum. Beethovens „Eroica“... » mehr

16.11.2009

Meiningen

Interessantes rund um Fitgers "Der Parnaß"

Meiningen. Arthur Fitger stand im Mittelpunkt der 18. Folge des musikalisch-literarischen Salons „Klangvoll“ im Palais am Prinzenberg. Die Musikwissenschaftlerin Herta Müller und Silke Förster, beide... » mehr

jbr-phil_090310

09.03.2010

Ilmenau

Zwischen dem "Tanz der Stunden" und der "Tick-Tack-Polka"

Arnstadt - Der eine oder andere Gast des Stammpublikums im Theater im Schlossgarten mag sich am vergangenen Samstagabend bei den Klängen der "Peer-Gynt-Suite" Nr. 1 op. 46 erinnert haben an den Tanz d... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".