Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

HEINRICH BÖLL

Privatparty bei Familie Hacks: Lothar Kusche, Sarah Kirsch, Peter Hacks, Gunter Kunert, Kurt Bartsch und Anna Elisabeth Wiede (v.l.) Foto: Eulenspiegel-Verlag

28.08.2019

Feuilleton

Der Dichterfürst im roten Salon

Mit "Peter Hacks - Leben und Werk" legt Ronald Weber eine höchst lesenswerte und fundierte Biografie über den berühmten ostdeutschen Dramatiker und Schriftsteller vor. » mehr

Peter Hamm

23.07.2019

Boulevard

Lyriker und Essayist Peter Hamm gestorben

17 Jahre war Peter Hamm alt, als er schon Gedichte veröffentlichte. Bald machte er sich mit Lyrik und klugen Essays einen Namen. Auch seine Meinung als Literaturkritiker war gefragt. » mehr

Kalenderblatt

vor 19 Stunden

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 19. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. Oktober 2019: » mehr

Lukas Bärfuss

09.07.2019

Boulevard

Lukas Bärfuss erhält Georg-Büchner-Preis

Die Auszeichnung kommt für den Schriftsteller Lukas Bärfuss überraschend: Georg-Büchner-Preisträger 2019. Die Vita des Namensgebers sollte bei der derzeitigen Flüchtlingssituation Mahnung sein, sagt e... » mehr

Jan Kobel (links) zeigt Bürgermeister Frank Spilling die künftigen Ausstellungsräume im früheren Milchhof (rechts, Archivaufnahme) von Arnstadt. Foto: Richter/Hube

20.05.2019

Ilmenau

Weiß als Nullpunkt der Moderne

Der Arnstädter Milchhof ist Teil der "Grand Tour der Moderne" zum Bauhaus-jubiläum. Am 23. Mai eröffnet eine vielschichtige Ausstellung. Auch das Schlossmuseum wird sich des Themas annehmen. » mehr

Kalenderblatt

29.04.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 29. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 29. April 2019: » mehr

In Lüneburg demonstrieren Schüler bei den "Fridays for Future"-Demonstrationen für den Klimaschutz. In Kulmbachs Partnerstadt waren am Freitag mehr als 2000 junge Menschen auf der Straße. Foto: Philipp Schulze/dpa

30.03.2019

Thüringen

Klima-Demos: Eltern müssen Kinder von Schule freistellen lassen

Einen einheitlichen Umgang mit den «Fridays for Future»-Demos gibt es in Thüringen nicht. Aber zumindest in einem Punkt scheinen sich Schulen, Eltern- und Schülervertreter einig. » mehr

Texte von Christa Wolf lasen im jüngsten Urania-Lesecafé Barbara Brenner, Christina Kummer-Bolz, Dieter Kiehle, Marlene Laab und Christa Sobanski (von links). Foto: frankphoto.de

22.03.2019

Suhl

Nachdenken über Christa W.

"Mit meiner Stimme sprechen. Andres hab ich nicht gewollt." Das war das Thema des Urania-Lesecafés. Doch, sie hat noch anderes und mehr gewollt, die Schriftstellerin Christa Wolf. Am 18. März wäre sie... » mehr

Christa Wolf, im März 2000, auf der Leipziger Buchmesse. Foto: Endig/dpa

16.03.2019

Feuilleton

Ein Licht auf die Zeit

Am 18. März wäre Christa Wolf, die bedeutendste deutsche Schriftstellerin der Gegenwart, 90 Jahre alt geworden. » mehr

Elternzeit

08.03.2019

Geld & Recht

Zum Stand der (Un-)Gleichberechtigung

Es sind nur ein paar Euro im Jahr, doch die Symbolkraft ist groß: Warum müssen Frauen auf Tampons hohe Mehrwertsteuern zahlen? Andere Missstände machen noch viel mehr aus. » mehr

Tampons nicht wie Luxusartikel besteuern

07.03.2019

Deutschland & Welt

«Tampon Tax» und Lohn: Stand der (Un-)Gleichberechtigung

Es sind nur ein paar Euro im Jahr, doch die Symbolkraft ist groß: Warum müssen Frauen auf Tampons hohe Mehrwertsteuern zahlen? Andere Missstände machen noch viel mehr aus. » mehr

02.03.2019

Thüringen

AfD spannt Joseph Meyer für Stiftung ein

Die Thüringer AfD gründet eine Stiftung, um an staatliche Gelder zu kommen. Namensgeber ist ausgerechnet der berühmte Hildburghäuser Bildungs-Pionier Joseph Meyer. » mehr

Edgar Hilsenrath

01.01.2019

Deutschland & Welt

Edgar Hilsenrath mit 92 Jahren gestorben

Das Lachen, das einem im Halse stecken bleibt: Edgar Hilsenrath gehörte zu den letzten Zeitzeugen, die schreibend von den Verbrechen der NS-Zeit erzählten. Er wurde 92 Jahre alt. » mehr

Alexander Solschenizyn (undatierte Aufnahme). Foto (Archiv): dpa

11.12.2018

TH

"Ein Wort der Wahrheit"

Russland ehrt einen seiner großen Söhne. Doch leicht ist es nicht mit Alexander Solschenizyn: Der unerschütterliche Wahrheitssucher bleibt vielen suspekt, andere Teile seines Denkens passen zu gut zur... » mehr

Astrid Bredereck

07.12.2018

Familie

So leben wir nachhaltiger

Als Familie mehr für die Umwelt tun - im Alltag zwischen Job und Kindern geht das schnell unter. Aber manchmal funktioniert Nachhaltigkeit ganz einfach. Und schon kleine Veränderungen können viel bewi... » mehr

17.09.2018

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2018: 13. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. September 2018: » mehr

Gudrun Walter vom Büro Drees & Huesmann (Mitte) erläutert den anwesenden Architekten die Rahmenbedingungen des Realisierungswettbewerbs. Gesucht werden Planungsideen für ein Besucher- und Erlebniszentrum auf der Geba. Links im Bild Wettbewerbsmanager Reinhard Drees, rechts Heiko Kümmel vom Fachdienst Kreisentwicklung im Landratsamt.

04.07.2018

Meiningen

Auf der Suche nach der zündenden Idee

Der Realisierungswettbewerb für eine Tourismusattraktion auf der Geba ist angelaufen. Mindestens 120 000 Besucher sollen damit jährlich angelockt werden. Beteiligte Architekten informierten sich in Me... » mehr

Urlauber in den Dolomiten

12.07.2018

Reisetourismus

So verbrachten Deutsche ihren Sommerurlaub nach dem Krieg

In der Nachkriegszeit lebten die Deutschen für den Sommerurlaub. Dadurch war das Reiseerlebnis ungeheuer intensiv. Ein ganz großer Moment kam immer noch zwei Wochen nach Ferienende. » mehr

Die künftige Landrätin Peggy Greiser (l.) zieht am Freitag im Beisein der Wettbewerbsmanagerin Gudrun Walter die Nummern von 15 Architekturbüros aus der Lostrommel. Sie werden am Geba-Wettbewerb teilnehmen. Foto: M. Hildebrand-Schönherr

15.06.2018

Meiningen

Architekten aus der Lostrommel

Die 20 Architekten sind ausgewählt, die bis 24. September in einem Realisierungswettbewerb des Landkreises ihre Pläne für ein Besucher- und Erlebniszentrum auf der Hohen Geba vorlegen sollen. » mehr

Anlässlich ihres 101. Geburtstages nahm Helene Viernickel die Glückwünsche von Vize-Landrat Klaus Thielemann (links) und Bürgermeister Thomas Kaminski (rechts) entgegen. Daneben Schwiegersohn Klaus Hartwig. Foto: fotoart-af.de

05.04.2018

Region

Glückwünsche zum 101. Geburtstag

Helene Viernickel hat ein ganzes Jahrhundert hinter sich. Und zeigt immer noch keine Müdigkeit. An ihrem 101. Geburtstag am 5. April öffnete die gebürtige Trusetalerin ihren Gästen noch selbst die Tür... » mehr

Fleischtheke

10.01.2018

Ernährung

Wintergrillen und Burger-Wahn - Deutsche stehen auf Fleisch

Hack, Steak und Schinken - auf dem Speiseplan der Deutschen stehen Tiere weit oben. Mit schwerwiegenden Folgen. Viele essen zwar schon weniger Fleisch, doch manche ziehen da nicht mit. Im Gegenteil. » mehr

Der Schriftsteller Heinrich Böll bei einem Interview in seiner Wohnung in Bornheim/Merten (undatierte Aufnahme). Foto: Agentur Merten

21.12.2017

TH

Sich auf etwas Kleines einlassen

Vor 100 Jahren wurde der Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll in Köln geboren. Die Erinnerung an ihn ist verblasst, dabei war er lange ungeheuer wichtig für die (west-)deutsche N... » mehr

Arbeitszimmer von Heinrich Böll

12.10.2017

Reisetourismus

Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln

Vor 100 Jahren kam Heinrich Böll in Köln zur Welt. Die Stadt erlebte er in drei Formen: als mittelalterliche Stadt vor dem Krieg, im Zustand der Zerstörung und wiederaufgebaut. Freunde von auswärts na... » mehr

29.05.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Der erste Querdenker steigt aus der Megamaschine aus

Gemeinsam mit Freies Wort bringt der Verein Provinzkultur ein neues Veranstaltungsformat an den Start. In der Reihe "Querdenken" darf sich in streitbare Themen eingemischt werden. » mehr

Rosenmontag Köln

24.02.2017

dpa

Die elf größten Anfängerfehler im Karneval

In Köln darf man nicht «Helau» rufen, das weiß fast jeder. Dass man unter bestimmten Umständen aber auch nicht «Kamelle» rufen darf, das ist schon weniger bekannt. Und es gibt noch viel tückischere Fa... » mehr

Die Ausstellung dokumentiert Wolf Biermanns Ausbürgerung und die Folgen.

25.11.2016

Region

Entscheidung mit Bumerang-Effekt

Die Ausbürgerung des "unbequemen Dichters" Wolf Biermann aus der DDR vor 40 Jahren zog eine vom Regime nicht erwartete Protestwelle nach sich. Am Donnerstag gab es hierzu ein Podiumsgespräch in der Ge... » mehr

Christoph Witzel  zum Tod von Günter Grass

14.04.2015

TH

Unsere Wuchtbrumme

Das Oskarchen, das seinen Autor lebenslang nicht losließ, wird auch die Leser niemals loslassen. Nicht jetzt und nicht in hundert Jahren, kommentiert Christoph Witzel anlässlich des Todes von Literatu... » mehr

Vom Baumschmücken versteht Heinz Rennhack etwas. Da muss viel dran an die Tanne, vor allem viel Lametta.	Foto: Agentur

08.12.2014

TH

O du fröhliche Zeit

Wo Glühwein nicht mehr genügt, um Weihnachten zu ertragen, da hilft Satire: "Lasst mich froh und munter", bat Schauspieler Heinz Rennhack deshalb am Samstag in Meiningen. Durfte er, es wurde heiter. » mehr

Jugendliche und Erwachsene setzen sich in einer Performance zur ada-Ausstellung "Echo des Krieges" mit dem Thema auseinander. 	Foto: Bianca Menger

22.10.2014

Meiningen

Undarstellbares wird dargestellt

Meiningen - Zur Vernissage der Ausstellung "Echo des Krieges" am kommenden Samstag in der Galerie ada gibt es ein generationenübergreifendes Theaterprojekt. » mehr

Zu Beginn des Vortragsabends in der Galerie "Notwehr" trug sich René Böll (hier mit Galerist Hans-Jürgen Gögel, Solveig Negelen von der Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen und Heiko Voigt, dem Beigeordneten von Bürgermeisterin Sibylle Abel) ins Goldene Buch der Stadt Sonneberg ein.

06.03.2013

Region

"Da gab es niemanden, der einen erziehen wollte"

Nicht nur eine Liebeserklärung an die Grüne Insel, sondern auch ein Bekenntnis zur Freiheit des Individuums war der Vortrag von Heinrich Bölls Sohn René in Sonneberg. » mehr

Zur Ausstellungseröffnung ließen es "Matchbook" ordentlich "rauchen".

16.02.2013

Region

Hommage für "großen Einmischer"

Die Heinrich-Böll-Tage in Sonneberg sind eröffnet - mit einer Ausstellung über Leben und Werk des bedeutenden Schriftstellers, welche in der Galerie "Notwehr" zu sehen ist. » mehr

15.02.2013

Region

Ein Wegweiser auch für unsere Zeit

Seit gestern ist in der Sonneberger Galerie "Notwehr" die Ausstellung "Heinrich Böll - Leben und Werk" (hier: Eröffnung durch Solveig Negelen von der Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen) zu sehen. » mehr

Die Devise von Hans Jürgen Gögel: "Wird der Kunstweg von der Kommune versperrt, dann muss man ihn privat freilegen."	Fotos: camera900.de / Archiv

31.01.2013

TH

Selbst ist der Kunstfreund

"Einmischung erwünscht" lautet das Motto der Böll-Tage 2013 in Sonneberg. Einmischen möchte sich auch die private Galerie "Notwehr", die im Februar und März Hauptort der Veranstaltungsreihe ist. » mehr

Christoph Witzel  zum Literaturnobelpreis

12.10.2012

TH

Knoblauch und Schnaps

Die Chinesen, so wurde gestern kolportiert, hätten die Entscheidung der Schwedischen Akademie für Mo Yan verdient - denn schließlich seien sie ja die meisten... Was als Scherzwort daherkommt, hat alle... » mehr

Thomas Mann und Heinrich Böll sind dem "Erfurter Hof" verbunden. 	Foto: dpa

23.06.2012

TH

Die Landeshauptstadt für Literaturliebhaber

Es ist ein ambitionierter Versuch - dem Fremden bleiben Manfred Paaschs "Literarische Spaziergänge durch Erfurt" aber fremd. » mehr

01.03.2012

Region

NPD - keinen Raum bieten

Die NPD hat den Thüringentag der nationalen Jugend am 9. Juni in Bad Salzungen abgesagt - für des Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit ein Erfolg. » mehr

22.12.2008

TH

Mehr Licht!

Wintersonnenwende gestern; genau um 13:04 Uhr war der astronomische Winteranfang: kürzester Tag, längste Nacht. Die Sonne, falls sie sich überhaupt zeigte, stand an diesem Sonntag selbst zur Mittagshö... » mehr

30.10.2008

TH

Gesammeltes Schweigen

„Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.“ Wir verneigen uns – allein schon unter dem Gesichtspunkt des derzeitigen Gold-preises – in Ehrfurcht vor dem Sprichwort. » mehr

pl_irish_130709

13.07.2009

TH

Irische Nacht mit guter Musik und Dauerregen

Steinbach-Langenbach - Wie nennt man zwei völlig verregnete Tage in Irland? - Ein Wochenende! Wer sich am Freitag, einem fast völlig verregneten Tag in Südthüringen, zur ersten "Irish-Celtic-Night" in... » mehr

kle-patrickbild_sw_041208

04.12.2008

Suhl/Zella-Mehlis

Böll, Lindner, Beethoven und Party

Suhl – Kaum war er fort, der Patrick Lindner, kommt er flugs schon bald wieder nach Suhl. Stand er schon am vergangenen Samstagabend beim ARD-Adventsfest der Volksmusik auf der Bühne, gibt es am 14. D... » mehr

sm4toden_sw_251108

25.11.2008

Region

Erotik gab’s vom Trockenbauer

Niederschmalkalden – Es muss nicht immer einer der Todenwarth’schen Ahnen sein, für die Schlossherr Dr. Jochen Halbig das Vestibül für einen Vortrag öffnet. » mehr

swo_zeitzeuge_270908

27.09.2008

Region

Als Kind von der Firma Heller gekauft

Schmalkalden – „Wurde die Schmalkalder Bevölkerung freundlicher, als das Ende des Krieges nahte?“ „Haben Sie daran gedacht, Widerstand zu leisen?“ „Haben Sie sich mit den Heller-Brüdern unterhalten?“ ... » mehr

16.12.2009

Meiningen

Nicht nur zur Weihnachtszeit …

Meiningen. Die Schwäche, an der Tante Milla litt, war eine harmlose, wenngleich spezielle. Eine Schwäche, die in Deutschland ziemlich verbreitet ist. Sie litt an einer unerschütterlichen Vorliebe für ... » mehr

21.11.2007

Meiningen

Jubilare feiern erst später

Meiningen. Die beiden Matineen „Jubilare 2007“ und „Hommage auf Joseph von Eichendorff“, die für den 24. und 25. November angekündigt waren, sind auf einen Tag zusammengelegt worden. In kleinerem Umfa... » mehr

moe-literaturkreis

24.05.2008

Region

Kein Club der elitären Poeten

Bad Salzungen – „Unser Kreis, er sollte bleiben Treff für die, die gerne schreiben. Zusammenkunft hier bei den Linden – Freunde treffen oder finden.“ So endet ein Gedicht, das Franz Malsch über den Li... » mehr

^