Lade Login-Box.
Corona Newsletter Gemeinsam handeln
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

GERHARD MÜLLER

Die Kinder dürfen zusehen, wie der Puppenkörper gestopft wird.

22.11.2019

Sonneberg/Neuhaus

Von der Puppenmanufaktur zum Bäcker und zur Kirmes

In seinem neuen Film "Heimatkino" erinnert Roland Wozniak an alte Handwerksberufe und zeigt, wie man heute in den einzelnen Orten Kirchweih feiert. » mehr

Zeitzeugen aus der Zeit des "Kalten Krieges" waren bei der Podiumsdiskussion die ehemaligen Grenzkompanie-Angehörigen (von links): Uwe Reitzner, Fritz Müller, Ralf Luther, Gerhard Müller sowie Detlef Deutsch.

19.11.2019

Meiningen

Vom Schießbefehl und dem gegenseitigen Misstrauen

In einer ersten Podiumsdiskussion zum Thema "Wahnsinn, Wende, Wiedervereinigung" zur Sonderausstellung im Landratsamt erhielten die Besucher Einblicke in die Kontrollen am Grenzgebiet. » mehr

Ein Freund der Schüler waren die meisten Lehrer vor 1945 nicht. Strenge und Körperstrafen prägten den Alltag vor allem in den einfacheren Schulen auf dem Land. Auf der anderen Seite waren die Schüler auch damals keine Waisenknaben. Solche Zustände kann man heute nur noch in Schulmuseen bestaunen, wie in Dresden, wo Franz Neugebauer (Foto) mit bösem Blick und Prügelstock wartet. Archivfoto: Franz Neugebauer/dpa

25.03.2020

Hildburghausen

"Die Augen traten heraus und er brüllte"

Die Schulen in Deutschland sind geschlossen. Vor ein paar Generationen hätten die Schüler - nicht ohne Grund - gefeiert. Lehrer der Vergangenheit blieben als brutale Brüllaffen in Erinnerung. Die Zeit... » mehr

Tatort in Kitzbühel

07.10.2019

Brennpunkte

Drama in Kitzbühel: Warum musste eine ganze Familie sterben?

Ein Nobelort trägt Trauer. Kitzbühel ist auch am Tag nach den tödlichen Schüssen auf eine Familie noch weit von Normalität entfernt. Der Fall hat auch Folgen innerhalb von FPÖ und SPÖ. » mehr

Ausgezeichnete Handwerksmeister aus Meiningen und Umland: Alois Heidl, Gerhard Müller, Edgar Krieg, Horst Kellner und Nikolaus Groß. Ebenfalls geehrt - aber nicht im Bild - wurden Hans-Joachim Mittelsdorf und Rolf Hohmann. Fotos: Sven Wagner

03.07.2019

Meiningen

Handwerker feiern meisterhafte Jubiläen

Die Handwerkskammer Südthüringen hat verdiente Senioren ausgezeichnet, die seit vielen Jahrzehnten ihren Meistertitel in verschiedenen Gewerken führen. Einer stach besonders heraus. » mehr

01.07.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 1. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Juli 2019: » mehr

Kalenderblatt

10.05.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 10. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. Mai 2019: » mehr

Bild aus einem Wahllokal in Ost-Berlin - von der Wahl am 7. Mai 1989. Foto: Roland Holschneider/dpa-Archiv

07.05.2019

Thüringen

"Zettelfalten" bis zum bitteren Ende

Sie gilt als der Anfang vom Ende der DDR: Die Kommunalwahl vom 7. Mai 1989. Immer weniger waren die Bürger bereit, die massive Fälschung der Ergebnisse hinzunehmen. » mehr

Einige der mithelfenden Frauen des Vereins beim Kuchenverkauf mit Ex-Landrätin Christine Zitzmann, die tatkräftig mit anpackte. Fotos: Zitzmann

06.08.2018

Sonneberg/Neuhaus

Grandioses Backofenfest für Genießer in Mupperg

Mehr als 20 verschiedene Sorten Kuchen, frisches Brot und sogar Spanferkel wurden im historischen Backofen in Muppberg für die Gäste zubereitet. » mehr

Von Frau Holle wird Axel Müller jedenfalls heuer nicht auf die Schippe genommen. In der Skiarena hat's ausreichend weiße Pracht für den frühen Saisonstart.

08.12.2017

Sonneberg/Neuhaus

Reibungsfreier Start auf einem Mix aus Kunst- und Naturschnee

Ein so früher Start in die alpine Saison war schon lange nicht mehr zu haben im Wintersportland Thüringen. Die Skiarena Silbersattel jedenfalls ist gerüstet für den Ansturm der Skinesen. » mehr

Ausgetrickst: Der Nordhäuser Daniel Hägler (rechts) lässt die Sonneberger Sandro Pertsch (links) und Rico Marsiske (12) ins Leere laufen.

14.08.2017

Lokalsport Sonneberg

Viele Zuschauer, viele Tore

Fußball-Viertligist FSV Wacker 90 Nordhausen zeigt sich im Landespokal-Spiel bei der drei Etagen tiefer spielenden SG 51 Sonneberg torhungrig und gewinnt mit 17:1 (9:0). » mehr

Gefeiert wurde in der Gaststätte Walperloh. Dabei auch das Ehepaar Ursel und Peter Gleißner (links), das viele Fotos mitgebracht hatte. Fotos (2): Recknagel

11.07.2017

Schmalkalden

Gemeinsam gärtnern und feiern

Der Kleingartenverein "An der Queste" feierte seinen 40. Geburtstag. Viele alte Fotos und eine Chronik konnten bestaunt werden. » mehr

Marita und Horst Hentschel sind seit der Gründung des Kleingartenparks "An der Queste" Mitglieder.	Foto: Sascha Bühner

Aktualisiert am 08.07.2017

Schmalkalden

Das Mallorca des kleinen Mannes

Im Osten Schmalkaldens liegt der 425 Meter hohe Questenberg. Seit 40 Jahren pflegen und bewirtschaften Gartenfreunde die Parzellen mit viel Hingabe und Begeisterung. » mehr

Empfang für Helmut Kohl 1999 in Saalfeld - nicht mehr so heimlich wie elf Jahre zuvor. Foto: Grünewald

20.06.2017

Thüringen

Als der Kanzler heimlich auf Ostbesuch war

Die Geschichte einer ungewöhnlichen Reise: Helmut Kohl besuchte 1988 Gotha, Erfurt, Weimar und Saalfeld - nicht als Staatsgast, sondern als Privatmann. Zu seinem Tod erinnern wir noch einmal an diese ... » mehr

Sommer- und Winternutzung, Bikerstrecken und Skifahrer-Pisten auf einem Blick. Skiarena-Chef Axel Müller zeigt die Fellberg-Panoramabilder, die seit Kurzem an der Bergstation prangen. Foto: camera900

01.06.2017

Sonneberg/Neuhaus

Übereignung bleibt in der Schwebe

Wie's weiter geht mit dem Freizeitpark auf dem Fellberg, dazu liegt der Ball zurzeit in Erfurt. Zwei Ministerien müssen sich einigen, ob der Stadt das Skiarena-Gelände zufällt. » mehr

Annähernd eine halbe Million Winterbesucher werden seit 1999 die vormalig stadteigene Skiarena Silbersattel besucht haben. Foto: camera900.de

27.12.2016

Sonneberg/Neuhaus

Auf die Privatisierung folgt die Liquidation der Skiarena GmbH

Zum 1. Januar wird die Skiarena Silbersattel GmbH aufgelöst. Nach Übertragung des Freizeitparks an die privat geführte Thüringen alpin GmbH um Axel Müller, kann die städtische Gesellschaft nun beerdig... » mehr

Ausgezeichnet: Schnellschach-Turniersieger Pavel Sedy aus Prag. Foto: Heckel

29.06.2016

Lokalsport Ilmenau

Den König im Ehering

Erstmals gewann mit Pavel Sedy ein Gast aus Prag das Ilmenauer Schnellschachturnier. » mehr

22.01.2016

Lokalsport Sonneberg

Freikarten für ein Handball-Spektakel

Handball-Zweitligist HSC 2000 Coburg lädt am 26. Januar, 20 Uhr, zu einem Testspiel gegen Bundesligist ThSV Eisenach in die HUK-Coburg-Arena ein. » mehr

Für sein Mischbrot erhielt Jürgen Langhammer schon mehrfach in der Vergangenheit die Goldmedaille.

13.11.2015

Sonneberg/Neuhaus

Zum Abschied leise Servus gesagt

Immer Dienstagmorgen gibt's im Mengersgereuther Kindergarten Gelee-Weckla vom Bäcker Langhammer. Das ist Gesetz, seit mehr als 30 Jahren. Doch nicht mehr lange. An Heiligabend heizt die beliebte Bäcke... » mehr

07.11.2015

Sonneberg/Neuhaus

"Die Tragweite der Entscheidung nicht begriffen"

Der Stadtrat weigert sich für den Verlustausgleich der Skiarena aufzukommen. » mehr

03.11.2015

Sonneberg/Neuhaus

Skiarena Silbersattel: Müller-Nachfolge und BI-Veto

Steinach - Toni Schulz folgt Gerhard Müller als Geschäftsführer der Skiarena Silbersattel nach. » mehr

Als eingeschworener Gegner eines Skiarena-Ausbaus, die sich mit einer Talstation am Stadion verbindet, ist Rainer Müller eine feste Größe. Das Foto zeigt den Steinacher im Interview mit dem MDR-Fernsehen vor zwei Jahren. Fotos: camera900.de

17.09.2015

Sonneberg/Neuhaus

"Weder erfolgversprechend noch zielführend"

Kaum beschlossen, schon in der Kritik. Rainer Müller kündigt das nächste Bürgerbegehren gegen die vom Stadtrat befürwortete Variante zum Skiarena-Ausbau an. » mehr

Beherrschen ihr Instrument - Christine Pfrenger und Andreas Krapp an der ersten Mandoline.

07.09.2015

Hildburghausen

Erfüllte (Mandolinen-)Träume

Das größte Geschenk zu ihrem 90-jährigen Bestehen machten sich die Mitglieder des Mandolinenorchesters Eisfeld selbst - mit einem beeindruckenden Konzert am Samstagabend. » mehr

Gute-Laune-Fotos für die Medien trotz widrigen Wetters? Gerhard Müller war sich nie zu schade mit seiner Präsenz die Skiarena bekannter zu machen.

27.08.2015

Sonneberg/Neuhaus

Gestolpert über die privaten Nutznießer

Die Arbeitspflichten verletzt? Skiarena-Chef Gerhard Müller weist diese Behauptung zurück. » mehr

Am 8. August wurde im Stellenteil von Freies Wort bekannt, dass die Stadt Steinach einen neuen Skiarena-Geschäftsführer sucht. Fotos: camera900.de

27.08.2015

Sonneberg/Neuhaus

"Längst überfällige Entscheidung"

Steinachs Stadträte wehren sich gegen die Buhmann-Rolle. Die Abberufung des Skiarena-Geschäftsführers Gerhard Müller habe gute Gründe gehabt, heißt es in einem gemeinsamen Papier. Müller wird mit Stra... » mehr

Rotz und Wasser heulten die trauernden Angehörigen von der Steinacher Kirmesgemeinschaft beim Begräbnis des größten Volksfestes im Landkreis.

18.08.2015

Sonneberg/Neuhaus

Superman für den Fellberg gesucht

Feucht-fröhlicher Kehraus der "Stäniche Kerwa": Am Montagnachmittag gelang Kirmesbegräbnisrednerin Luise Demmler ein launiger Rückblick auf so manche Malaise in Steinach und Umgebung. » mehr

Drei Schläge reichten aus.

14.08.2015

Sonneberg/Neuhaus

Kerwa-Bieranstich plus Gegenveranstaltung

Ein bisschen Politik und viel gute Stimmung in Treibhausatmosphäre - so fiel am gestrigen Tag mit dem Bieranstich der Startschuss zu vier ausgelassenen Tagen "Stänichä Kerwa". » mehr

Gerhard Müller.

10.08.2015

Sonneberg/Neuhaus

Neuer Geschäftsführer für Skiarena gesucht

Schock am Wochenende. Wie ein Paukenschlag hat die Nachricht, dass die Stadt Steinach einen Nachfolger für den langjährigen Skiarena-Chef Gerhard Müller sucht, eingeschlagen. » mehr

Über 20 Einsatzkräfte aus neun Bergwachten frischten hoch über dem Boden ihre Kenntnisse zur Rettung von Menschen aus dem stehenden Sessellift auf. Mit dem erlernten Wissen sind sie in der Lage, bei einem Stillstand der Liftanlagen in Oberhof und Steinach, die Evakuierung durchzuführen. 	Fotos: camera900.de

26.06.2015

Sonneberg/Neuhaus

Wenn jeder Handgriff sitzen muss

Bergwachten aus ganz Thüringen trainierten dieser Tage im größten alpinen Skigebiet des Freistaats die Lift-Rettung. » mehr

Der kräftige preußische Königsadler steht bis heute am Giebel des Gymnasiums in der Friedensstraße. Ein Band verbindet ihn mit dem Suhler Stadtwappen, in dem sich eine kleine Henne - Symbol der fränkischen Grafen von Henneberg - im Stadttor abduckt.

09.06.2015

Suhl/ Zella-Mehlis

Ich bin ein Preuße... gewesen

Am 9. Juni 1815 wurde die Schlusssakte des Wiener Kongresses unterzeichnet. Heute vor 200 Jahren wurde Suhl damit Teil Preußens. » mehr

16.04.2015

Sonneberg/Neuhaus

Mitsprache beim Masterplan statt Klage vor Gericht

Es ruckt im Skiarenastreit: Die Bürgerinitiative zieht ihre Klage vorm Verwaltungsgericht zurück. Der Bürgermeister bejaht die Erstellung eines Masterplans durch österreichische Experten. » mehr

THO_50310-10056 70 Betriebstage werden es am Sonntag, 15. März sein. Dann will Geschäftsführer Gerhard Müller die Wintersaison in der Skiarena Silbersattel beenden.

13.03.2015

Sonneberg/Neuhaus

Spaßarbeiter stehen unter Druck

Die Wintersaison neigt sich dem Ende entgegen. Die Frage, welche Zukunft die Skiarena Silbersattel haben soll, überdauert hingegen jede Jahreszeit. » mehr

Hochbetrieb herrschte am Skilift Ernstthal.

03.02.2015

Sonneberg/Neuhaus

"Alle waren heiß auf Schnee"

Die Skilifte der Region haben jetzt, wo endlich genügend Schnee liegt, gigantischen Zulauf. Das Skivergnügen lassen sich die Gäste trotz Parkplatz-suche und Wartezeiten nicht vermiesen. » mehr

Wegen liegengebliebener Pkw zu einer echten Engstelle wurde der südliche Stadtausgang Lauschas in Richtung Steinach. 	Fotos (3): camera900.de

31.01.2015

Sonneberg/Neuhaus

In Steinach brachen die Bäume

In den Winter erprobten Orten am Rennsteig gab es für die Feuerwehren am Freitag nur wenige Einsätze. Wegen der Wetterlage hatten sie ihre Fahrzeuge mit Schneeketten ausgerüstet. » mehr

Emil Lindner war am Sonnabend als motorisierer Eisbrecher im Sondereinsatz.

04.01.2015

Sonneberg/Neuhaus

Jeder Zentimeter wird gezählt

Leicht macht es der Winter seinen Fans bisher nicht. Aber immerhin: Am Wochenende ruckte es. In Neuhaus öffnete am Sonntag der Lift am Apelsberg, in Steinach sind ab sofort vier Strecken befahrbar und... » mehr

Das technische Herzstück für gespurte Loipen und präparierte Pisten kam am Montag per Truck. Frisch vom Werk wurde ein Pistenbully nach Steinach geliefert. 	Foto: camera900.de

03.01.2015

Sonneberg/Neuhaus

Dienstantritt zum Saisonstart in Steinach

Ein fabrikneuer Pistenbully 400 wurde püntklich zum Saisonstart an Thüringens größtes alpines Skigebiet, die Skiarena Silberstattel in Steinach, ausgeliefert. » mehr

Das technische Herzstück für gespurte Loipen und präparierte Pisten kam am Montag per Truck. Frisch vom Werk wurde ein Pistenbully nach Steinach geliefert.

30.12.2014

Sonneberg/Neuhaus

Dienstantritt zum Saisonstart in der Skiarena

Der Schnee kann kommen, der Fuhrpark der Skiarena ist wieder komplett. Am Montagnachmittag wurde ein fabrikneuer Pistenbully 400 an Thüringens größtes alpines Skigebiet ausgeliefert. » mehr

17.12.2014

Rhön

Geteiltes Echo zum Kahlschlag bei Birx

Geteilter Meinung sind die Frankenheimer und Birxer zu den jüngsten Baumfällarbeiten entlang der Landesstraße 1123. Einig sind sich alle: So eine chaotische Organisation darf sich nicht wiederholen. » mehr

Anfang Juli wurde der geliehene Pistenbully zum Präparieren der Hänge an der Skiarena-Mittelstation abgeholt.

22.11.2014

Sonneberg/Neuhaus

Viel Formalia zur besten Geschäftszeit

Wie der Winter wird, ist offen. Aber so viel ist klar: Die Skiarena-Saison zu retten, wird einige Anstrengungen kosten. Hintergrund: Die Fristen rund um die so wichtige Pistenbully-Ausschreibung fress... » mehr

Gruselig geschminkt und fantasievoll verkleidet zogen die Halloween-Gäste im Pagodenzelt der Skiarena Silbersattel ein.

03.11.2014

Sonneberg/Neuhaus

Party mit Glubschaugen und Spinnennestern

Süßes oder Saures wollten die Gäste der Halloween-Party in der Skiarena Silbersattel eher kaum. Ihnen ging es darum, einen schaurig-schönen Abend zu verleben. » mehr

27.09.2014

Sonneberg/Neuhaus

IHK soll Pläne für Silbersattel prüfen

Steinach - Die Thüringer Aufbaubank hat die Stadt Steinach informiert, dass der Umbau der Skiarena Silbersattel zum ganzjährig nutzbaren Aktiv- und Freizeitpark mit maximal zehn » mehr

Der eine geht, der andere kommt: Mit der Indienstnahme des neuen Pistenbullys wurde das bisherige gleich in einem Aufwasch ausgemustert.

24.09.2014

Sonneberg/Neuhaus

In der Spur für die Langläufer

Vier Maschinen, eine Mission: Beste Bedingungen in der Loipe. Mit der Übergabe einer modernen Pistenraupe an Frankenblick kommt man diesem Ziel nahe - wenn nur der Winter mitspielt. » mehr

19.09.2014

Sonneberg/Neuhaus

Alte Anlagen, fehlende Ersatzteile

Der Resümee des Verbandes für Seilbahnen, Schlepplifte und Wintertourismus fällt für den Thüringer Wald nicht gerade berauschend aus. Wird jetzt nicht reagiert, werden die Gästezahlen noch weiter schr... » mehr

Die Helios Fachkliniken Hildburghausen, ehemals Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Neurologie, planen eine weitere Ausgründung.	Foto: frankphoto.de

20.08.2014

Hildburghausen

Klinikküche soll zu Cateringfirma wechseln

Nach Ankündigung der Geschäftsführung, die Küche der Helios Fachkliniken auszugründen, schrillen bei Betriebsrat und Gewerkschaft die Alarm- glocken. » mehr

Aufatmen bei Bürgermeister Ulrich Kurtz. Die Skiarena kann erst einmal weiter betrieben werden. 	Fotos: camera900.de

13.08.2014

Sonneberg/Neuhaus

Stadtrat verhindert die Skiarena-Insolvenz

Drei Tage vor dem Beginn der Steinacher Kirmes hatte der Stadtrat noch einmal eine schwere Entscheidung zu treffen. Es ging darum, die drohende Zahlungsunfähigkeit der Skiarena abzuwenden. » mehr

Betriebsleiter Helmut Matthäi (l.) bei der Demontage des Schildes.

08.07.2014

Sonneberg/Neuhaus

Abschied vom Herzstück für zufriedene Skifahrer

Die Skiarena Silbersattel hat keinen Pistenbully mehr. Am Montag wurde das wichtigste Hilfsmittel zum Präparieren der Hänge vom Hersteller abgeholt. » mehr

Griffelschiefer wurde einst aus dieser Grube geholt. Der Stollen endet in rund hundert Meter direkt unter der Skiarena-Kinderwelt an der Mittelstation.

08.07.2014

Sonneberg/Neuhaus

Hohlraum unter der Skipiste soll verfüllt werden

Mit hohem Aufwand wird aktuell am Fellberg ein alter Schiefer-Stollen wieder aufgefahren. Der wird vermutlich später verfüllt um ein etwaiges Risiko fürs Skigebiet auszuschließen. » mehr

Neben den Fahrzeugen aus einstiger DDR-Produktion gab es auch einige "Exoten" zu bestaunen. 	Fotos: W. Swietek

24.06.2014

Hildburghausen

Trabi, Wartburg und eine ganze "Vogelschar"

Zum dritten Mal hatte der Oldtimer & Ostalgie Club Hildburghausen zum Treffen eingeladen - mit erfreulich großer Resonanz. » mehr

Mit den Nutznießern der Skiarena, hierzu zählt der Steinacher Sportverein, will der Stadtchef über eine Umsatz-Abgabe verhandeln.

10.05.2014

Sonneberg/Neuhaus

Nutznießer der Skiarena sollen bei den Kosten mit ins Boot

Steinach - Eine Beschlussfassung, den Wiegand-Lift als neues Zubringersystem für den Fellberg zu planen, dazu gab es - entgegen der Ankündigung - zur letzten Stadtratssitzung vor der Kommunalwahl nun... » mehr

Schlangestehen in einem Suhler Wahllokal zur Kommunalwahl am 7. Mai 1989: Wer zur Wahlkabine abbiegt, um auf dem Stimmzettel Namen zu streichen, macht sich zumindest verdächtig.	Archivbild: Kornmann/Archiv

07.05.2014

Thüringen

Das letzte Mal zum "Zettelfalten"

Sie gilt als der Anfang vom Ende der DDR: Die Kommunalwahl vom 7. Mai 1989. Weil die Wahlergebnisse massiv gefälscht wurden, nahm der Unmut im Land immer weiter zu. » mehr

Das Tanzbein und den Hexenbesen schwingen - diese Übung beherrschte das Publikum bei der Walpurgisnacht auf dem Fellberg formvollendet.

03.05.2014

Sonneberg/Neuhaus

Party für Beelzebub und Babajga

Die Walpurgisnacht gibt's nur auf dem Brocken? Von wegen. Am Mittwoch bezog das Hexen-Treiben erstmals seine zauberhafte Außenstelle auf dem Steinacher Fellberg. Dort wurde zünftig gefeiert. » mehr

Abendstimmung am Homburger Marktplatz, im Hintergrund die St.-Michael-Kirche. 	Fotos: Appelfeller

19.04.2014

Ilmenau

Schlummernde Partnerschaft

Die Städtepartnerschaft zwischen Ilmenau und Homburg wurde vor 25 Jahren besiegelt. Lebt die Beziehung heute noch? Eine kleine Nachforschung im Saarland. » mehr

^