Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

GEORG MAIER

Polizisten kontrollieren Besucher des Rechtsrockkonzerts in Apolda. Die Thüringer Justiz und die Behörden streiten darüber, ob das Neonazi-Konzert hätte verboten werden müssen. Archiv-Foto: Sebastian Haak

13.10.2018

Thüringen

Neonazis entzweien Justiz und Behörden

Nach dem Rechtsrock- Festival von Apolda wird darüber gestritten, wer die Schuld daran trägt, dass dieser Neonazi-Aufmarsch stattfinden konnte - noch heftiger als nach den Konzerten von Themar. Für di... » mehr

Die obersten Thüringer Polizisten Frank-Michael Schwarz (links) und Jens Kehr bei ihrer Amtseinführung. Foto: Arifoto Ug/Michael Reichel/dpa

13.10.2018

Thüringen

Die zwei Neuen sind schon alte Hasen

Seit ein paar Tagen sitzen sie schon auf ihren neuen Dienstposten, jetzt sind sie auch feierlich ins Amt eingeführt worden: zwei neue Thüringer Polizeipräsidenten. Der Innenminister erwartet von ihnen... » mehr

17.10.2018

Thüringen

Ministerium erhöht Zahl der Polizeianwärter

Erfurt/Meiningen – Wegen ungeplanter Abgänge von Thüringer Polizeianwärtern sollen bis November 25 zusätzliche angehende Polizisten ausgebildet werden. » mehr

11.10.2018

Hildburghausen

Zwei Millionen Euro "Mitgift" auf dem Konto

Schleusingen - Die Stadt Schleusingen ist nun definitiv um zwei Millionen Euro reicher. Das Geld, dass das Land für den freiwilligen Zusammenschluss der Stadt Schleusingen mit der Gemeinde Nahetal-Wal... » mehr

Georg Maier (SPD)

10.10.2018

Thüringen

Innenminister: Kein neues Verfassungsschutzgesetz geplant

Erfurt - Bis zur nächsten Landtagswahl 2019 wird es voraussichtlich kein neues Verfassungsschutzgesetz in Thüringen geben. Man warte auf eine Grundsatzentscheidung des Bundesverfassungsgerichts, so In... » mehr

09.10.2018

Thüringen

Bisher keine Anträge für dritte Fusionsrunde

Erfurt - Knapp einen Monat vor Fristende liegen noch keine offiziellen Anträge von Kommunen für die dritte Runde der Gemeindefusionen in Thüringen vor. » mehr

Situation vor einem geplanten Rechtsrock-Konzert in Magdala

08.10.2018

Thüringen

Innenminister will Versammlungsbehörde für ganz Thüringen prüfen

Erfurt - Nach dem wiederholten Scheitern von Auflagen für Rechtsrock-Konzerte in Thüringen will Innenminister Georg Maier (SPD) eine zentrale Versammlungsbehörde für den Freistaat prüfen. » mehr

Purer Hass schlägt der Polizei beim Rechtsrock-Konzert auf dem Marktplatz in Apolda entgegen. Wenig später versuchen Rechte, eine Kontrollstelle der Polizei zu überrennen, bei Ausschreitungen werden acht Beamte leicht verletzt. Foto: Sebastian Haak

08.10.2018

Thüringen

Eine empfindliche Niederlage

Das gescheiterte Rechtsrock-Konzert von Apolda wird die Neonazi-Szene noch einige Zeit beschäftigen. Ebenso wie die Justiz. Für die Menschen im Süden des Landes verheißt dieses Scheitern gleichzeitig ... » mehr

08.10.2018

Thüringen

Wie neue Köpfe den alten Krieg begraben

Gemeinsam denken, planen, Ziele verfolgen: Das schien in Suhl, Zella-Mehlis, Oberhof und Schleusingen unmöglich. Gewachsene Rivalitäten verhinderten Kooperation. Doch nun scheint endlich Frieden in Si... » mehr

Rechtsrock-Konzert in Thüringen - Protest

Aktualisiert am 06.10.2018

Thüringen

Innenminister: Rechtsrock-Konzert in Kirchheim verboten

Ein kurzfristig angemeldetes Rechtsrock-Konzert in Kirchheim bei Arnstadt ist am Samstag wenige Stunden vor Beginn verboten worden. Der Ilm-Kreis als Verwaltungsbehörde hat es untersagt. » mehr

Situation vor einem geplanten Rechtsrock-Konzert in Magdala

06.10.2018

Thüringen

Veranstalter melden Rechtsrock-Konzert auch für Kirchheim an

Ein Rechtsrock-Konzert mit mehreren Tausend erwarteten Teilnehmern auf dem Marktplatz - das hat sich die Kreisstadt Apolda nicht gewünscht. Nun ist auch für Kirchheim im Ilm-Kreis ein Rechtsrock-Konze... » mehr

Situation vor einem geplanten Rechtsrock-Konzert in Magdala

Aktualisiert am 06.10.2018

Thüringen

Rechtsrock-Konzert wechselt von Magdala nach Apolda

Die Bühne für ein geplantes Rechtsrock-Konzert in Magdala an der Autobahn 4 steht schon, doch die Anfahrtswege sind dem Veranstalter verwehrt. Der weicht nach Apolda aus. Am Abend begann dort das Konz... » mehr

Rechtsrock-Konzert in Thüringen

06.10.2018

Brennpunkte

Rechte greifen Polizisten in Apolda mit Steinen an

In Apolda wehren sich Bürger mit einem Volksfest und einem Gottesdienst gegen ein Rechtsrock-Konzert. Am Abend kommen dort Hunderte Rechtsextreme zusammen - und greifen die Polizei an. Es gibt Verletz... » mehr

04.10.2018

Thüringen

Neonazis rücken Toiletten nicht mehr raus

Für das Rechtsrock-Konzert in Magdala haben die Neonazis erneut Zugriff auf das Material von Unternehmen, die nicht im Verdacht stehen, deren Gedankengut zu teilen. » mehr

Razzia

29.09.2018

Thüringen

Polizei hebt umfangreiches Waffenlager aus

Schusswaffen, Elektroschocker und Munition: Die Polizei hat im Kreis Sömmerda ein umfangreiches Waffenlager ausgehoben. Auch der Kampfmittelräumdienst war im Einsatz, weil eine Flakgranate und etwa zw... » mehr

Zur Ratssitzung im Dermbacher Schloss waren am Donnerstagabend viele Gäste von außerhalb gekommen.	Foto: Heiko Matz

28.09.2018

Bad Salzungen

Weitere Dörfer wollen wechseln

Der Wirbel um die künftige Kreiszugehörigkeit Kaltennordheims wirkt sich auf Dermbach aus. Nach Andenhausen wird nun der Ruf aus Fischbach und Klings um Aufnahme in die künftige Einheitsgemeinde laute... » mehr

Geht so Digitalisierung? Die Verwaltung würde sich wahrscheinlich wünschen, das Thema einfach klassisch abstempeln zu können.

28.09.2018

Thüringen

Durchschlagpapier und Hundesteuer-App

Digitalisierung ist nicht nur in der Wirtschaft ein Thema, auch so manchen Verwaltungs-Vorgang würde man gern ganz einfach vom heimischen PC aus erledigen. Die Praxis ist jedoch oft ernüchternd. » mehr

Durchgefallen: Katja Wolf.

27.09.2018

Thüringen

Eisenachs Oberbürgermeisterin nicht als Vize-Präsidentin gewählt

Überraschung beim Gemeinde- und Städtebund: Die neue Vize-Präsidentin heißt Karola Hunstock. Sie gewann die Kampfkandidatur gegen Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf. » mehr

Innenminister Maier.

27.09.2018

Thüringen

Maier sitzt zwischen allen Stühlen

Wegen seines Vorschlags, schärfer gegen straffällig gewordenen Flüchtlinge vorzugehen, ist Thüringens Innenminister Georg Maier nun auch von den Linken kritisiert worden. » mehr

Seit Mitte Juni steht fest: Anlieger müssen in Bayern keine Straßenausbaubeiträge mehr an ihre Kommunen zahlen. Zunächst übernimmt der Freistaat das bisherige Bürgergeld für jene Straßenausbauten, die Gemeinden bis zum 11. April 2018 in die Wege geleitet hatten. Künftig will er den Kommunen jährlich 100 Millionen Euro zusätzlich als Ausgleich für die Anliegerraten zahlen - ob das reicht, sehen einige Bürgermeister skeptisch. Symbolfoto: Thomas Warnack/dpa

26.09.2018

Thüringen

Kommunen drängen auf schnelles Aus für Straßenausbaubeiträge

Bei Treffen des Thüringens Gemeinde- und Städtebund wurde schon oft hart mit der Landespolitik ins Gericht gegangen. Der Ton ist moderater geworden. Bei Bürgerbeiträgen warb Regierungschef Ramelow für... » mehr

abschiebung

26.09.2018

Thüringen

Rot-rote Landräte stützen Abschiebe-Initiative

Alle von SPD und Linken gestützten Thüringer Landräte stellen sich hinter die Initiative des Innenministers, kriminelle Asylbewerber härter anzupacken. » mehr

solewelt bad salzungen

25.09.2018

Thüringen

Warum Kurorte Extra-Millionen brauchen

In Kurorten lebt es sich nicht nur gesünder, sondern auch finanziell sorgenloser. Der Freistaat spendiert den Bädern jährlich zehn Extra-Millionen. » mehr

24.09.2018

Thüringen

Minister wollen Ermittlungen besser koordinieren

Erfurt - Thüringens Justizminister Dieter Lauinger (Grüne) will Ermittlungen zu mutmaßlichen Mehrfachstraftätern besser koordinieren. Es gebe dazu auch Gespräche mit dem Innenministerium, sagte Lauing... » mehr

Astrid Rothe-Beinlich

Aktualisiert am 23.09.2018

Thüringen

Härtere Gangart gegen kriminelle Flüchtlinge: Grünen-Politikerin kritisiert Pläne

Thüringer SPD-Politiker haben angekündigt, härter gegen kriminelle Flüchtlinge vorgehen zu wollen. Mindestens ein Koalitionspartner hält von solchen Äußerungen wenig. » mehr

Am schlimmsten ist es, wenn Kinder verletzt oder getötet werden - wie hier, wo Blumen und Stofftiere an die kleinen Opfer erinnern. Die Trauer ergreift auch Einsatzkräfte. Foto: Marc Tirl/dpa-Archiv

17.09.2018

Thüringen

"Ich hab dann so ein weiches Herz"

Rettungseinsätze, schwere Unfälle, Gewalttaten: Dann sind auch sie vor Ort - die Notfall-Seelsorger. Bei Polizei und Feuerwehr gelten sie schon lange nicht mehr als die Psycho-Onkels. » mehr

Wehrführer Dominik Schel (Mitte) zeigte Innenminister Georg Maier (vorne links) auf einem Rundgang durch Motzlar die Brandstätten der vergangenen Wochen. Fotos (2): Sascha Bühner

12.09.2018

Bad Salzungen

Motzlar: "Kameraden sind am Ende und es geht um Leib und Leben"

Eine Brandserie lässt das Örtchen Motzlar nicht zur Ruhe kommen. Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) verschaffte sich am Mittwoch vor Ort ein Bild von der Situation. » mehr

Thüringens Innenminister Georg Maier

06.09.2018

Thüringen

Weniger politisch motivierte Straftaten in Thüringen

Erfurt - Die Zahl politisch motivierter Straftaten in Thüringen ist im vergangenen Jahr auf 1353 zurückgegangen. 2016 waren es noch 1570, wie aus dem am Donnerstag in Erfurt von Innenminister Georg Ma... » mehr

Chemnitz

06.09.2018

Brennpunkte

Verfassungsschutz prüft Beobachtung der Thüringer AfD

Thüringens AfD-Chef Höcke liebt die Provokation und extreme Positionen am rechten Rand. Vertritt er eine Einzelmeinung - oder hat sich die Partei seinen Überzeugungen längst angeschlossen? Dem will de... » mehr

Einige Hundert Besucher kamen zum Tag der offenen Tür der Meininger Feuerwehr. Sie verfolgten interessiert die Vorführungen der Einsatzkräfte. Fotos: Karla Banz

04.09.2018

Meiningen

Vielfacher Dank für die Feuerwehrleute

Der Tag der offenen Tür der Meininger Feuerwehr passte auch dieses Jahr perfekt ins Mega-Veranstaltungs-Wochenende. Neben Dampflokwerk und Parkwelten war das Gerätehaus-Areal am Samstag ein beliebter ... » mehr

Mit dem Bundesadler sieht dieser Pass fast amtlich aus - doch ein "Deutsches Reich", das solch ein Dokument ausstellen könnte, existiert nur in der Welt von "Reichsbürgern". Foto: dpa

31.08.2018

Thüringen

Reichsbürgern sollen 113 Waffen entzogen werden

Erfurt - Nach Angaben von Innenminister Georg Maier (SPD) laufen in Thüringen derzeit Verfahren gegen 23 sogenannte Reichsbürger, um ihnen die Waffenerlaubnis zu entziehen. » mehr

Blumen für Holocaust-Opfer: Bundesfamilienministerin Franziska Giffey legt eine Rose an "Stolpersteinen" in Themar nieder. Diese erinnern an eine jüdische Familie, die hier wohnte, bevor die Menschen in Konzentrationslager deportiert wurden. Foto: Michael Reichel/dpa

31.08.2018

Thüringen

"Warum sagt Nazis eigentlich niemand die Meinung?"

Politiker auf Sommertour haben in der Regel wenig Zeit. Immerhin: Themar war der Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) am Donnerstag einen Kurzbesuch wert. » mehr

Zwangsfusionen wohl nach 2019

31.08.2018

Thüringen

Zwangsfusionen wohl nach 2019

Die Gemeinden, die jetzt neu gebildet werden, bekommen von Rot-Rot-Grün keinen Bestandsschutz. Die CDU warnt daher vor Zwangsfusionen. Das Regierungslager reagiert verschnupft. » mehr

Franziska Giffey

30.08.2018

Thüringen

Giffey ruft zum Kampf gegen Rechtsextremismus auf

Themar - Einen Tag vor ihrem Besuch in Chemnitz hat Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) zum entschlossenen Kampf gegen den Rechtsextremismus aufgerufen. In Themar sagte sie am Donnerstag, ... » mehr

30.08.2018

Thüringen

263 Thüringer Gemeinden schließen sich zusammen

Erfurt - Die Zahl der Gemeinden in Thüringen wird sich durch freiwillige Fusionen deutlich verringern. Danach wollen sich 263 Orte im kommenden Jahr zu 50 größeren Gemeinden zusammenschließen. » mehr

Konzert Kloster Veßra

27.08.2018

Thüringen

Ministerium: Ersatzkonzert der Neonazis war nicht verbietbar

Erfurt - Die Ersatz-Veranstaltung in Kloster Veßra für das geplatzte Nazi-Konzert in Mattstedt am Samstag war nach Ansicht des Thüringer Innenministeriums von den Behörden nicht zu verhindern. » mehr

27.08.2018

Thüringen

Etappensieg gegen Rechts: "Noch nicht übern Berg"

Sie werden uns niemals zum Schweigen bringen", jubilierte der Südthüringer Nazi-Anführer Tommy Frenck am Sonntag auf seiner Internetseite. » mehr

Konzert Kloster Veßra

25.08.2018

Thüringen

Rechte Szene trifft sich zu Ersatzkonzert in Kloster Veßra

Kloster Veßra - Die rechte Szene hat sich nach dem geplatzten Konzert bei Apolda einen anderen Treffpunkt gesucht. Nach Polizeiangaben seien etwa 400 Menschen zu einem Neonazi-Konzert nach Kloster Veß... » mehr

Proteste gegen Rechtes Konzert

Aktualisiert am 25.08.2018

Thüringen

Rechtsrock-Konzert bei Apolda geplatzt

Mattstedt - Ein für diesen Samstag geplantes Rechtsrock-Konzert in Mattstedt bei Apolda (Kreis Weimarer Land) ist geplatzt. Das Verwaltungsgericht Weimar wies am Freitagabend einen Eilantrag der Veran... » mehr

23.08.2018

Bad Salzungen

Wartburgkreise ebnet Weg für Aufnahme von Eisenach

Bad Salzungen - Der Wartburgkreise hat den Weg für ein Zusammengehen mit der bisher kreisfreien Stadt Eisenach frei gemacht. » mehr

23.08.2018

Thüringen

Gericht sperrt Teilgelände für Rechtsrock-Konzert bei Apolda

Apolda/Mattstedt - Das Amtsgericht Apolda hat vor einem geplanten Rechtsrockkonzert am Samstag in Mattstedt (Kreis Weimarer Land) die Nutzung eines Teils des Geländes untersagt. » mehr

Tommy Frenck bei einer Demonstration 2016 in Zella-Mehlis. Auf der Brust ist ein Teil des Thüringer Löwen zu erkennen.	Foto: Michael Bauroth

23.08.2018

Thüringen

Land verbietet Neonazi die Verwendung des Thüringer Löwen

Wie weit haben Neonazis in Thüringen schon das Sagen? Jedenfalls nicht so weit, dass sie offizielle Hoheitszeichen des Freistaats nutzen dürfen. » mehr

Geldscheine

21.08.2018

Thüringen

Land lockt mit mehr als 70 Millionen Euro für Gemeindefusionen

In Thüringen hat die dritte Runde für freiwillige Gemeindezusammenschlüsse begonnen. Der Start sei am Dienstag erfolgt, sagte Innenminister Georg Maier (SPD) in Erfurt. Bis Ende Oktober könnten die Ko... » mehr

waldbrand weimarer land

21.08.2018

Thüringen

Wie das Wetter den Feuerwehren zu schaffen macht

Feuerpatsche, Lösch-Rucksack, faltbarer Wasserbehälter: Neue Technik soll den Thüringer Feuerwehren bei der Bekämpfung von Wald- und Flächenbränden helfen. Denn die nehmen wohl zu. » mehr

20.08.2018

Thüringen

Mehr Tote und Verletzte bei Bränden in Thüringen

Gotha - Im vergangenen Jahr sind in Thüringen so viele Menschen bei Bränden ums Leben gekommen wie seit fünf Jahren nicht. 18 Menschen starben - drei mehr als ein Jahr zuvor » mehr

Bergwacht im Einsatz: Hier bei der Rettung eines älteren Wanderers, der sich verirrt hatte und unterkühlt war. Foto: Stefan Thomas/dpa-Archiv

14.08.2018

Thüringen

Bergwachtler wollen faire Verhandlungen

Jahrelang kämpften Thüringens Bergretter darum, dass ihre Arbeit finanziell abgesichert wird. Ein neues Gesetz regelt nun, dass die ehrenamtlichen Helfer in unwegsamen Gelände endlich den Kräften der ... » mehr

georg maier Mal nachdenklich, mal ausschweifend gestikulierend: Innenminister Georg Maier.

08.08.2018

Thüringen

Innenminister Maier: "Im Fall Themar musste ich dazulernen"

Georg Maier wanderte als Staatssekretär im Wirtschaftsministerium über den Rennsteig, betreute die "Chefsache" Oberhof. Als Innenminister beerdigte die Kreisgebietsreform endgültig. Und im Fall der Re... » mehr

03.08.2018

Thüringen

Maier will mehr Polizisten auf Thüringens Straßen

Innenminister Georg Maier (SPD) möchte, dass die Polizei wieder präsenter wird im öffentlichen Bild im Freistaat. Steigende Ausbildungszahlen und weniger Bürokratie sollen das zeitnah möglich machen. » mehr

27.07.2018

Sonneberg/Neuhaus

Vom Blitz getroffene Polizistin verstorben

Sonneberg/Erfurt - Die von einem Blitz getroffene Südthüringer Polizistin ist ihren schweren Verletzungen erlegen. Das teilte am Freitag das Innenministerium in Erfurt mit. » mehr

Massenschlägerei mit Verletzten in der Erfurter Altstadt

25.07.2018

Thüringen

Stundenlange Verzögerung im Prozess um Attacke auf Altstadtlokal

Der Überfall machte Schlagzeilen: Mitten im touristischen Herzen Erfurts wird an einem betriebsamen Abend ein Wirt von einer Gruppe bewaffneter Männer überfallen. Nun beginnt deshalb der Prozess gegen... » mehr

Grenz-Erinnerung am Point Alpha.

Aktualisiert am 16.07.2018

Thüringen

Point Alpha Stiftung wehrt sich, Thüringen schaltet die Aufsicht ein

Mehrere Rücktritte und besorgte Anrufe: In der Gedenkstätte Point Alpha an der thüringisch-hessischen Landesgrenze rumort es hinter den Kulissen. Hinter die soll nun geschaut werden. » mehr

13.07.2018

Schmalkalden

Anonymes Schreiben regt zum Nachdenken an

Ist Schmalkalden eine Drogenhochburg? Besorgte Eltern wenden sich mit dieser Frage an Bürgermeister Thomas Kaminski und das Jugendamt des Landkreises. Anonym. » mehr

ACAB-Graffiti an Hausfassade

10.07.2018

Thüringen

Mehr Ermittlungsverfahren wegen Hassbotschaften gegen Polizisten

In vielen Städten sind Schmierereien gegen Polizisten zu sehen. Thüringer Beamte sehen sich aber nicht nur mit Hassbotschaften konfrontiert. Manchmal werden sie auch Opfer von Gewalt. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".