Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

GEORG II.

Matinee vor der Premiere "John Gabriel Borkman" (von links): Christopher Heisler (Sohn Borkman), Ulrike Walther (Ehefrau Borkman), Hans-Joachim Rodewald (John Gabriel Borkman), Intendant Ansgar Haag, Katharina Walther (Frida Foldal), Regisseur André Bücker und Anja Lenßen (Ella). Foto: Carola Scherzer

09.09.2019

Meiningen

Spannender Krimi mit Seelenschau

Gut besucht war die erste Matinee vor der Premiere von Henrik Ibsens "John Gabriel Borkman" am Sonntag im Foyer. Ein spannender Krimi um den Verfall menschlicher Werte erwartet die Besucher. » mehr

125 Gäste erlebten einen besonderen Konzertabend im Kammermusiksaal des Schlosses Altenstein. Es war Teil der Reihe "Hör-mal im Denkmal" der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen. Fotos (3): Susann Eberlein

09.09.2019

Bad Salzungen

"Hör-mal im Denkmal": Brahms Erben

Unter anderem mit Brahms-Sonaten begeisterten die jungen Musiker Jakob Plag und Philipp Johannes Hubert 125 Gäste im Schloss Altenstein - und schrieben Geschichte. Christian Storch brachte derweil ein... » mehr

Heike Rudolph und ihr Mann Holger Gubitz am Schalenturm.

vor 6 Stunden

Meiningen

Die Geschichte nun zu Ende erzählt

Nach Jahren der Diskussion und einer ewig nicht beantworteten Bauvoranfrage können die Bewohner der Meininger Reusengasse 1 nun endlich die Geschichte zu Ende erzählen: eine Geschichte vom Schönen in ... » mehr

Die Entwurfszeichnung ermöglicht eine gute Übersicht. Links das Hauptareal mit Wasserspielfläche im Bleichgraben. Eine Hängebrücke (links unten) stellt die Verbindung zur Bleichgrabeninsel her. Rechts am Rand der Carlsallee ist die "Besucher-Tribüne" zu erkennen. Darstellungen: RoosGrün-Planung

05.09.2019

Meiningen

Stadt will mit Wasserspielplatz punkten

Mit einem einzigartigen Wasserspielplatz will Meiningen bei Familien punkten. Bei der Projektvorstellung im Stadtrat gab es staunende Gesichter - auch über die Kosten: 900 000 Euro sind bislang verans... » mehr

Der in Bad Salzungen geborene Klarinettist Rudolf Mühlfeld. Foto: MM

05.09.2019

Feuilleton

"Fräulein Klarinette" kehrt zurück

Einzigartiges geschieht am 7. September auf dem Altenstein: Erstmals nach 125 Jahren erklingen die beiden Klarinettensonaten von Johannes Brahms wieder dort, wo sie der Komponist 1894 gemeinsam mit Ri... » mehr

Lessings "Minna von Barnhelm" mit Björn Boresch und Dagmar Poppy, inszeniert von Ansgar Haag - Wiederaufnahme ist am 21. September.	Foto: Sebastian Stolz

29.08.2019

Litfasssäule

Vorhang auf zur neuen Spielzeit!

Vorhang auf - Licht an!, heißt es zur Eröffnungsmatinee der neuen Spielzeit am Sonntag, 15. September, im Großen Haus des Meininger Theaters. Die erste Premiere geht bereits mit Henrik Ibsens "John Ga... » mehr

So glücklich wie die Victoria- und Albert-Doppelgänger Beate und Heiko Weigmann aus Gottfriedberg (Landkreis Hildburghausen) muss das echte Königspaar seinerzeit geschaut haben, als 1861 eine der ersten Toiletten mit Wasserspülung (links) in Deutschland im Gemach der Queen auf Schloss Ehrenburg in Coburg installiert wurde. Damit erreichte die Hygiene eine ganz neue Stufe.	Foto: Henning Rosenbusch

03.08.2019

Thüringen

Von stinkfeiner Gesellschaft

Auf Schloss Ehrenburg in Coburg steht das vermutlich älteste noch erhaltene WC in Deutschland. Das wohl erste in Südthüringen ließ Georg II. in Meiningen installieren. Das Ende der Ära der dicken Luft... » mehr

Am Schwanz kann man erkennen, wie die Minischweine aus Neufang sich in Suhl fühlen.

01.08.2019

Sonneberg/Neuhaus

Fiktives Interview mit den "Sumbarcher Säu"

Die "Sumbarcher Säu" - sieben kleine Schweinchen aus der Spielzeugstadt Sonneberg - sind Stars im Streichelgehege des Tierparks in der Suhler Schweiz. Freies Wort sprach mit ihnen vor dem großen Fest ... » mehr

Wer erkennt sich wieder? Das mehr als 50 Jahre alte Foto zeigt die Gompertshäuser Kirmesgesellschaft aus dem Jahr 1965.

12.07.2019

Hildburghausen

Die Grenzer retteten die Gompertshäuser Kirmes

In der nächsten Woche feiern die Gompertshäuser mit ihren Gästen ihre Zeltkirmes. Sie dürfte die wohl erste Zeltkirmes im Landkreis Hildburghausen gewesen sein . » mehr

Mit spezieller Technik und reichlich Feingefühl befreiten die Experten der Firma Riske am Montag den Heinrichsbrunnen auf dem Meininger Markt von hässlichem Belag. Nun ist er gerüstet für reichlich Besuch am Heinrichstag. Foto: G. Ungerecht

08.07.2019

Meiningen

Dem Heinrich den Buckel geschrubbt

Bevor am kommenden Sonntag die christlichen Kirchen Meiningens am Heinrichstag zum sommerlichen Picknick auf den Markt laden, wird der Heinrichsbrunnen im Auftrag der Stadt geschrubbt. » mehr

Acht Sterne für die Heimat Thüringen, einer davon für Sachsen-Meiningen. In der Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung ging es um Thüringer Geschichte und Identität.

06.06.2019

Meiningen

Ein bisschen mehr stolz sein auf Thüringen

"Sie können sich einen davon aussuchen", sagte Historiker Dr. Steffen Raßloff seinem Meininger Publikum. Einer der acht Sterne im Thüringer Wappen steht für das ehemalige Herzogtum Sachsen-Meiningen. » mehr

Der Cellist Oliver Schwieger begeisterte die Kinder mit seinem Lied vom "Hanh Tschofukan". Fotos: Carola Scherzer

05.06.2019

Meiningen

Jede Menge Helden zum Leben erweckt

Helden verschiedenster Art waren zum 9. Meininger Kindertag im Theater, in den Museen und der Bibliothek zu erleben. Rund 220 Grundschüler aus Herpf und Walldorf waren begeistert. » mehr

Das strahlend weiße Schloss Amalienruh wurde, übertüncht mit grauem Zuckerspritzguss, in ein heruntergekommenes Landhotel verwandelt. Fotos: Carola Scherzer

24.05.2019

Meiningen

Spannendes unterm Birnbaum im Gut Amalienruh

Zehn Tage war ein Fernsehteam in Sülzfeld, um Fontanes "Unterm Birnbaum" zu verfilmen. Darunter Prominente wie der Regisseur Ulrich Edel sowie Julia Koschitz, Katharina Thalbach und Fritz Karl. » mehr

Maren Goltz zeigt ein "Vorsundfluthliches gepanzertes Pflanzen fressendes Tier" aus der Hand von Georg II. An dieser Zeichnung lasse sich ein Prinzip des Theaterherzogs ablesen: Den Betrachter, also das Publikum, optisch wie künstlerisch zu überwältigen. Foto: ari

23.05.2019

Feuilleton

"Die Debatte ist längst überfällig"

Anlässlich eines Symposiums der Meininger Theaterfestwoche im April haben wir unter dem Titel "Die Magie der Performance" einen Beitrag von Maren Goltz zu den sogenannten "Meininger Prinzipien" der Th... » mehr

Maren Goltz zeigt ein "Vorsundfluthliches gepanzertes Pflanzen fressendes Tier" aus der Hand von Georg II. An dieser Zeichnung lasse sich ein Prinzip des Theaterherzogs ablesen: Den Betrachter, also das Publikum, optisch wie künstlerisch zu überwältigen. Foto: ari

23.05.2019

Feuilleton

"Die Debatte ist längst überfällig"

Anlässlich eines Symposiums der Meininger Theaterfestwoche im April haben wir unter dem Titel "Die Magie der Performance" einen Beitrag von Maren Goltz zu den sogenannten "Meininger Prinzipien" der Th... » mehr

Restauratorin Marion Adam hat eine Holzschale zu ihrem Lieblings-Depot-Objekt erkoren.

20.05.2019

Meiningen

Museum zum Anfassen

Mit einem interessanten Angebot beteiligten sich die Meininger Museen Schloss Elisabethenburg am Internationalen Museumstag 2019. » mehr

So stellt sich das Weimarer Büro RoosGrün den Spielplatz am Bleichgraben vor. Er erstreckt sich auf drei Ebenen und ist thematisch auf das Theater abgestimmt.

19.05.2019

Meiningen

Theater zum Spielen am Wasser?

Ein Wasser-Spielplatz in verschiedenen Ebenen, direkt am Meininger Bleichgraben, soll Spiel, Spaß, Spannung bringen im Bereich Theater, Seniorenheim und Generationen-Spielplatz im Schlosspark. » mehr

Organisieren gemeinsam das Sommerprogramm: Christian Storch, Beatrice Böhnlein, Horst Weinberg, Nadine Heusing, Bea Berthold, Maren Wieber und Susanne Rakowski (von links).	Foto: Heiko Matz

15.05.2019

Feuilleton

Erstmals ein Konzert im Schloss Altenstein

In diesem Sommer soll der Altensteiner Park wieder zur Bühne und zum Atelier unter freiem Himmel werden. Außerdem wartet eine Sensation auf die Gäste. » mehr

Friedrich Bodenstedt wurde 1819 in Peine geboren und hinterließ als Theaterintendant auch in Meiningen Spuren. Foto: Meininger Theatermuseum

24.04.2019

Meiningen

Als Theaterintendant in Meiningen geadelt

Vor 200 Jahren kam Friedrich Bodenstedt zur Welt. Der Shakespeare-Experte hinterließ auch in Meiningen Spuren: Als Theaterintendant holte er die Schauspielerin Ellen Franz nach Meiningen, die spätere ... » mehr

Die Meininger Festwoche setzte Farbtupfer - auch im öffentlichen Stadtbild wie hier an den Kammerspielen. Foto: ari

14.04.2019

Feuilleton

Gute Menschen, schlechte Menschen

Die Festwoche am Meininger Staatstheater, die gestern mit Brechts "Der gute Mensch von Sezuan" zu Ende ging, sorgt für frische Luft und ein bisschen Langeweile. Prinzipien irritieren, ein Vogel stirbt... » mehr

Brechts "Der gute Mensch von Sezuan" kommt als letzte Gastspielinszenierung auf die große Bühne. Foto: Sebastian Buehler

12.04.2019

Meiningen

Mutige und ambitionierte Festwoche mit wenig Resonanz

Die Festwoche am Meininger Staatstheater geht am Sonntag zu Ende. Sie bot ein ambitioniertes Programm, zugeschnitten auf die Meininger Theatergeschichte. Leider war die überregionale Resonanz nicht se... » mehr

Herzog Georg II. Repro: ari

14.04.2019

Feuilleton

Meininger Prinzipien und Debatten

Vier Tage widmete sich ein Symposium der Meininger Theaterfestwoche der Frage, ob und wie die Herzog Georg zugeschriebenen "Meininger Prinzipien" die Theaterwelt beeinflussen. Zuhörer fand es kaum, St... » mehr

Auf welchen Säulen ruht zeitgemäße Kultur? Foto: Marie Liebig

08.04.2019

Feuilleton

Die Magie der Performance

Heute beginnt in Schloss Elisabethenburg im Rahmen der Meininger Festwoche das Symposium "Die Meininger Prinzipien - zwischen Avantgarde und Konservatismus". Wir drucken an dieser Stelle einen Beitrag... » mehr

Andrea Jakob (links), wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Meininger Museen, beantwortete bei der Führung durch die Sonderausstellung fachkundig die Fragen ihrer Zuhörer. Foto: Annett Spieß

01.04.2019

Bad Salzungen

Vom Ende der Monarchie in Thüringen

Kuratorin Andrea Jakob führte interessierte Besucher im Bad Salzunger Museum am Gradierwerk durch die von ihr mitgestaltete Ausstellung "Zeitenwende im Herzogtum Sachsen-Meiningen". » mehr

Kalenderblatt

24.03.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 25. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. März 2019 » mehr

Aus massivem Naturstein gemauert erinnert das Bankgebäude an einen italienischen Palazzo. Vor 120 Jahren wurde es als Zentrale der Deutschen Hypothekenbank eingeweiht, heute ist es Sitz der Rhön-Rennsteig-Sparkasse. Foto: hi

22.03.2019

Meiningen

Stadtbildprägend seit 120 Jahren: Zentrale der Hypothekenbank

Vor 120 Jahren, am 24. März 1899, ist ein Gebäude in Meiningen eingeweiht worden, das für das Stadtbild und das Selbstverständnis Meiningens gleichermaßen bedeutungsvoll ist: die Zentrale der Deutsche... » mehr

Kantor Hartmut Meinhardt präsentierte die Doppel-CD "Straube plays Bach", auf der mehrere Stücke zu finden sind, die an der Salzunger Orgel eingespielt wurden. Foto: Annett Spieß

20.03.2019

Bad Salzungen

Einzigartige Klangdokumente mit historischem Wert

Auf höchstem Niveau spielte Kantor Hartmut Meinhardt beim Festkonzert anlässlich des 146. Geburtstags von Max Reger die Orgel in der Bad Salzunger Stadtkirche. » mehr

In diesem Haus in Lindenau wohnte Louise Gutbier rund 20 Jahre lang. Das Gebäude steht heute noch. Foto: privat

07.03.2019

Hildburghausen

Die Dichterin Louise Gutbier: Vorkämpferin der Frauenbewegung

Am heutigen 8. März wird der internationale Frauentag gefeiert. Eine auch wirtschaftlich erfolgreiche Vorkämpferin der Frauenbewegung stammt aus dem Landkreis Hildburghausen. » mehr

Hartmut Meinhardt (links) und Uwe Müller präsentieren die an der Reger-Orgel eingespielte CD. Foto: Heiko Matz

01.03.2019

Bad Salzungen

Bad Salzunger Reger-Orgel ist etwas ganz Besonderes

Die Reger-Orgel der evangelischen Stadtkirche ist eine Rarität und weltweit bekannt. Dean Billmeyer (USA), Professor für Orgel und Cembalo, spielte auf ihr Teile der Doppel-CD "Straube plays Bach" ein... » mehr

Wer träumen konnte, der sah vielleicht das blutrünstige geschehen im fünften Akt in der historischen Kulisse. Foto: lau

25.02.2019

Feuilleton

Der Traum vom "Sommernachtstraum"

Das Meininger Theatermuseum zeigt seit Samstag mit der "Antiken Säulenhalle" aus Shakespeares "Sommernachtstraum" eines der letzten großen Bühnenbilder der Herzogs-Zeit - und erinnert an die Malerfami... » mehr

Ettmarshausen ist zwar klein, aber Rolf Schmidt (rechts) konnte sich bei seinem gut besuchten Vortrag trotzdem auf einen großen Fundus an Quellen stützen. Foto: W. Kaiser

22.02.2019

Bad Salzungen

Wenige Häuser, viel Geschichte

Ein Vortrag über Ettmarshausen, inzwischen Ortsteil der Gemeinde Barchfeld-Immelborn, hatte schon länger auf der Agenda des Immelborner Heimatvereins gestanden und wurde nun von Rolf Schmidt realisier... » mehr

Jürgen Herrmann (links) und Florian Beck beim Befestigen der Säulen.

20.02.2019

Meiningen

Antike Säulenhalle strahlt in alter Pracht

Die antike Säulenhalle ist errichtet und erstrahlt im alten neuen Glanz im Theatermuseum. Das Bühnenbild zu Shakespeares "Sommernachtstraum" gehört zur Präsentation über die Theaterfamilie Brückner, d... » mehr

^