Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Artikel zum Thema

GÖTZ ALY

Als Grete Probst aus Sonneberg in den 1920er Jahren vor dem Kaiseradler fotografiert wird, ist das Reich, für das er steht, schon einige Jahre untergegangen. Die Welt, in der die Menschen nun leben müssen, erscheint ihnen chaotisch und elend. Sie sehnen sich nach der alten Größe und Sicherheit. Was folgt, ist ein Irrweg in die große Katastrophe.

08.05.2020

Thüringen

Epilog eines Jahrhundertschicksals

Es gab 1945 keine Stunde null. Die Zeit davor bestimmt die Zeit danach bis heute. Die Geschichte der gewöhnlichen Menschen kann erklären, warum die Katastrophe nicht verhindert wurde. » mehr

Der Leipziger Bürgermeister Kurt Lisso , seine Frau Renate und Regina, seine 18-jährige Tochter, begingen vor der Ankunft der US-Armee Suizid. Die Selbstmordwelle im Frühjahr 1945 erfasste aber nicht nur die oberen Ränge des nationalsozialistischen Regimes, sondern breite Bevölkerungsschichten. "Es kam gegen Ende des Krieges ziemlich häufig vor, dass Eltern erst ihre Kinder und dann sich selbst töteten", schreibt ein Historiker.	Foto: picture alliance /Usis-Dite/Leemage

09.04.2020

Thüringen

Der größte Massenselbstmord der Geschichte

Vor 75 Jahren erlebt Deutschland eine Selbstmordwelle, wie es sie in Europa noch nie gegeben hat. Vom "Untergang der kleinen Leute", schreiben Historiker. Später wird diese Tragödie vergessen. » mehr

Die Sonne vertreibt die dunklen Wolken über dem vernachlässigten Denkmal im Englischen Garten Meiningens. Die riesige Säule wurde 1878 zur Erinnerung an die Toten im Deutsch-Französischen Krieg und die damit verbundene Gründung der ersten geeinten deutschen Nation aufgestellt. Die erklärende Schrift ist abgewittert. 1949 wurde es bereits geschleift. Foto: ari

17.07.2020

Thüringen

Ein Franzose erweckt den deutschen Nationalismus

Vor 150 Jahren erklärt Frankreich den Krieg. Soldaten aus allen deutschen Ländern strömen zum Rhein. Es ist der letzte Krieg, den die Deutschen gewinnen. An seinem Ende gründen sie die erste geeinte N... » mehr

06.10.2019

Meinungen

Farbenblinder Jahrestag

In diesem Jahr können sich die Deutschen an zwei vergleichbare Ereignisse erinnern: 70 Jahre Grundgesetz und damit Geburtstag der Bundesrepublik Deutschland am 23. Mai und 70 Jahre Gründung der Deutsc... » mehr

Zur Eröffnung des Archivtags verriet Götz Aly, "warum mich ein Archivbesuch glücklich macht". Foto: ari

18.09.2019

Feuilleton

Von der Kultur des Zurückblätterns

Mit einer Verbeugung vor der Arbeit der Archivare, der Bitte, DDR-Geschichte nicht einseitig aus den Quelle n zu lesen und der Warnung vor den Tücken digitaler Stichwortsuche eröffnete der Historiker ... » mehr

Mulo Francel und Chris Gall.

12.09.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Weltklasse-Jazzmusiker bei Archivtagen zu Gast

Der Saxophonist Mulo Francel und der Pianist Chris Gall gastieren am Donnerstag, 19. September, im Kultkeller Vampir. Das Konzert findet im Rahmen des deutschen Archivtages statt. » mehr

Götz Aly, Experte für Antisemitismus des 19. und 20. Jahrhunderts, im Coburger Gemeindehaus Contakt. Foto: Christine Wagner

23.03.2019

Feuilleton

Götz Aly blickt in eine bedrückende Welt

Der Historiker Götz Aly eröffnet in Coburg die Veranstaltungsreihe "Wir erinnern". Im Mittelpunkt seines neuen Buches steht der Antisemitismus in Europa zwischen 1880 und 1945. » mehr

26.01.2019

Meinungen

Geschichtsvergessen

Walter Hörmann kommentiert das Holocaust-Gedenken om Landtag: Ausgerechnet die AfD, die doch jede Gelegenheit nutzt, Opfer von Gewalttaten für die eigenen Ziele und Forderungen zu instrumentalisieren,... » mehr

25.01.2019

Thüringen

Historiker kritisiert AfD bei Gedenkveranstaltung im Landtag

Kurz vor dem Holocaust-Gedenktag wird im Landtag der Millionen Opfer des NS-Regimes gedacht. Ein Historiker erntet Applaus für seine Rede. AfD-Abgeordnete fühlen sich brüskiert - auch weil sie bei der... » mehr

Götz Aly

20.11.2018

Boulevard

Geschwister-Scholl-Preis für Götz Aly

Der Historiker und Autor hat ein Buch über die Bedingungen und Ursachen des Holocaust geschrieben. Dafür wurde er jetzt in München ausgezeichnet. » mehr

1936 lassen sich Karl Reetz und seine Frau Grete mit ihrem ersten Kind, Tochter Erika, fotografieren. 1938 wird ein Sohn geboren. Das Glück wird durch den Krieg zerstört - wie bei 5,3 Millionen weiteren deutschen Soldatenfamilien.

18.11.2017

Thüringen

"Lieber Papa, warum schreibst du mir nicht?"

Seit 65 Jahren wird der Volkstrauertag in der heutigen Form begangen. Für viele Menschen ist er ohne Bedeutung. Ein Blick in die eigene Familien- geschichte hilft, den Sinn des Gedenktages ganz privat... » mehr

^