Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

Artikel zum Thema

DANIEL SAUER

3. Liga

21.05.2020

Sport

Machtwort des DFB: 3. Liga startet am 30. Mai - Streit droht

Eine Entscheidung, viele offene Fragen: Der DFB will die 3. Liga am 30. Mai fortsetzen. Die Clubs müssen schon ab dem Wochenende in Quarantäne. » mehr

3. Liga

12.05.2020

Sport

3. Liga bleibt gespalten - Mannheim beantragt Abstimmung

Die Angst vor Wettbewerbsverzerrung und die wirtschaftlichen Aspekte sind die Hauptargumente der kritischen Clubs hinsichtlich einer Fortsetzung der 3. Liga. Die Kritik am DFB wird lauter - auch aus d... » mehr

06.07.2020

Meiningen

"Wir waren ja nicht auf der Jagd"

Während sich mit dem Lockdown viele Leute über Monate aus der Öffentlichkeit zurückzogen, waren sie mehr denn je draußen gefordert: die Vollzugsdienstkräfte des städtischen Fachbereichs Ordnung und Si... » mehr

Beste Stimmung herrschte im Bürgerhaus Paradies bei den Galaveranstaltungen des WCC am Wochenende. Mit der Bühnenrolle verwachsen waren die Damen des Hausfrauenballetts.

18.02.2020

Meiningen

Wasunger können auch Büttenabend

Dass Wasunger Karnevalisten auf eine lange Tradition zurückblicken können, ist bekannt. Dass sie auch den klassischen Büttenabend beherrschen, zeigen die Narren in ihren Galaveranstaltungen. » mehr

Für den 485. Wasunger Karneval ist ein Regent, der in die Prinzenrolle schlüpft, bereits gefunden. Prinzenpaare gibt es im Wasunger Karneval bekanntlich ansonsten nur bei den Kindergärten und Schulen. Archivfoto: O. Benkert

08.01.2020

Meiningen

"Er ist stattlich und kein Unbeleckter"

Der 485. Wasunger Karneval rückt immer näher. Mit der Gästeveranstaltung hat der närrische Festreigen 2020 seinen Anfang genommen und mit dem Karneval von Kindern für Kinder folgt am Sonntag, 9. Febru... » mehr

Stelldichein der Präsidenten und Vereinsvertreter im Rahmen der Gästeveranstaltung am Samstag im Wasunger Bürgerhaus Paradies. Gastgeber war natürlich der Wasunger Carneval Club. Fotos (6): Heike Jackstädt

06.01.2020

Meiningen

Närrisch ins neue Jahrzehnt gestartet

Zur Gästegala hatte der Wasunger Carneval Club (WCC) am Samstag in das teils noch weihnachtlich geschmückte Bürgerhaus Paradies eingeladen. 16 Vereine, vorwiegend aus der Region, waren diesem Ruf gefo... » mehr

Profikoch Daniel Sauer von den "Kochbullen" aus Leipzig in Aktion.

23.05.2019

Bad Salzungen

Kochen macht Schule

In der Regelschule Unterbreizbach/Räsa hieß es "Kochen macht Schule". Und das mit Unterstützung eines Profis - Daniel Sauer von den "Kochbullen" war zu Gast. » mehr

58 Bewerber für 26 Sitze im neuen Wasunger Stadtrat

10.05.2019

Meiningen

58 Bewerber für 26 Sitze im neuen Wasunger Stadtrat

Um die 26 Sitze im Wasunger Stadtrat bewerben sich 58 Kandidaten über elf Wählerlisten. Ins Rennen gehen dabei auch Bewerber aus den fünf neuen Ortsteilen Wahns, Metzels, Hümpfershausen, Unterkatz und... » mehr

Mit einer roten Linie gekennzeichnet ist das Gebiet der Wasunger Altstadt, in der das Abfackeln von Höhenfeuerwerk, eingeschlossen auch das Böllern, am 31. Dezember und am 1. Januar verboten ist. Diese Verfügung hat das Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz erlassen. Zuwiderhandlungen können mit bis zu 50 000 Euro geahndet werden.

27.12.2018

Werra-Bote

Silvesterfeuerwerk in der Altstadt verboten

Die Stadt Wasungen hat es nun schwarz auf weiß: Für den erweiterten Bereich der Altstadt gibt es ein generelles Abbrennverbot von Feuerwerkskörpern der Kategorie 2. Dieses Verbot gilt vom 31. Dezember... » mehr

Wer von Wallbach kommend nach Metzels fährt, muss kurz vor dem Bürgerhaus eine Engstelle passieren, bevor er auf den Dorfplatz kommt. Dort zeigt jetzt eine Tafel allen Kraftfahrern an, wie schnell sie unterwegs sind. Foto: VG

14.12.2018

Werra-Bote

Displays für drei Dörfer

Über kleine Geschenke in der Vorweihnachtszeit freuen sich die Gemeinden Schwallungen, Metzels und Oepfershausen. Sie bekamen in dieser Woche ein Display, welches Kraftfahrern die gefahrene Geschwindi... » mehr

Auf der Seite des "Wasunger Lädle", dort, wo die beiden Bürger zu sehen sind, wird Anfang 2019 eine Blitzersäule aufgestellt. Diese Lichtzeichen- und Geschwindigkeitsüberwachungsanlage registriert Raser und Rot-Fahrer. Die Ahndung und Verfolgung von Verstößen erfolgt ausschließlich durch die Landespolizeidirektion, die auch den Standort auswählte und als Betreiber auftritt. Foto: O. Benkert

06.12.2018

Werra-Bote

Ortsdurchfahrt Wasungen bekommt Blitzersäule

Achtung Verkehrsteilnehmer, Wasungen bekommt eine Blitzersäule! Aufgebaut wird diese an der B 19, Ortsdurchfahrt in Richtung Meiningen. Künftig empfiehlt es sich, nicht zu schnell und nicht bei roter ... » mehr

Mit der Kochschule gesundes Leckeres gezaubert

25.04.2018

Ilmenau

Mit der Kochschule gesundes Leckeres gezaubert

Leckeres vom Huhn und aus dem Garten präsentieren hier Tina und Paula aus der Klasse 7 a der Regelschule Gräfinau-Angstedt, das sie im Rahmen einer Kochschule der BKK Mobil Oil zubereitet haben. » mehr

Von den 30 Mitgliedern der Gemeinschaftsversammlung der VG Wasungen - Amts Sand nahmen an der jüngsten Tagung im Bürgerhaus von Mehmels 26 teil. Einstimmig beschloss das Gremium den VG-Haushalt für 2018 sowie den zugehörigen Investitions- und Finanzierungsplan für die Folgejahre. Foto: O. Benkert

17.04.2018

Werra-Bote

VG braucht ihre Rücklage komplett auf

Die Verwaltungsgemeinschaft (VG) Wasungen - Amt Sand führt die Umlage ein, die 2017 prognostiziert wurde: 106,50 Euro pro Kopf und Jahr. Sie steigt damit nach zwei Jahren um genau 3,50 Euro wieder lei... » mehr

Schilder weisen an beiden Seiten des gesperrten Straßenabschnitts auf der K 2523 darauf hin, dass die Arbeiten zur Hangsicherung laufen und die Trasse deswegen nicht befahren werden darf.

15.01.2018

Werra-Bote

Nächste Sperrung ist schon in Planung

Vom 22. Januar bis zum 2. Februar wird die Land straße 2619 zwischen Unterkatz und dem Kreuzungsbereich Wahns/Oepfershausen für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert. » mehr

In jedem Jahr zum karnevalistischen Saisonstart am 11.11. in Wasungen zweifellos der Höhepunkt: Vor der Narrenburg, dem Vereinshaus des Wasunger Carneval Club, unterzogen sich diesmal 16 Täuflinge dem närrischen Ritual, bekamen Taufnamen und Taufspruch und wurden mit "Woesinge ahoi" gefeiert. Fotos: T. Hencl

Aktualisiert am 12.11.2017

Meiningen

Frohsinn und Humor regieren in Wasungen

Die Narren haben wieder in Südthüringens Hochburg des Frohsinns und der guten Laune das Sagen: Pünktlich um 11.11 Uhr wurde in Wasungen am Samstag die 483. Karnevalssaison eröffnet. » mehr

Kameraden der Feuerwehr aus dem Einzugsgebiet der VG Wasungen - Amt Sand hatten angeregt, die Verantwortlichkeiten zu klären, die sich bei Einsätzen im Zuge der Beseitigung einer Ölspur ergeben. Den Hinweis griff die Verwaltung auf und stimmte mit den zuständigen Behörden eine "Dienstanweisung" ab, welche vier der insgesamt elf Mitgliedsgemeinde bereits beschlossen haben. Die Aufnahme entstand bei einem Einsatz in Friedelshausen.	Foto: K. Schmöger

14.09.2017

Werra-Bote

Dienstanweisung schließt Rechtslücke

Mehrere VG-Mitgliedsgemeinden befassten sich jetzt mit einer Beschlussvorlage über eine "Dienstanweisung zur Beseitigung von Ölspuren auf öffentlichen Straßen". Nicht überall war sofort klar, was es d... » mehr

Die Mitglieder des WCC hatten auf ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Elferrat zu wählen. Fotos: Wolfgang Swietek

02.07.2017

Meiningen

Der Alte ist auch der Neue

Selbst nach zwei Jahrzehnten im Amt ist Martin Krieg noch nicht amtsmüde. Er ließ sich am Samstagnachmittag erneut zum Vorsitzenden der Wasunger Narren wählen. » mehr

Don Camillo und Peppone alias Pfarrer Stefan Kunze und Altbürgermeister Manfred Koch gehen 2017 auch wieder in die Bütt.

06.02.2017

Werra-Bote

Wiedersehen mit Don Camillo und Peppone

Rund 200 Aktive vor und hinter der Bühne werden den Gästen der Wasunger Galaveranstaltungen 2017 zweieinhalb Stunden Kurzweil und bunte Unterhaltung in der Narrhalla Paradies bieten. » mehr

Unter dem Moto "Mie falle ümmer uff" feierten die Wasunger im Februar ihren 481. Karneval. Die Aufnahme zeigt den WCC-Präsidenten Martin Krieg, der am Ende das Fazit zog, dass Wasungen mit seinem Karneval diesmal wirklich aufgefallen ist. Das mediale Interesse war vor allem im Nachhinein so groß wie nie. Foto: T. Hencl

05.03.2016

Werra-Bote

"Volkskarnevalistische Verarschung"

Zum 9. Narrenkongress am 20. Februar ist Martin Krieg in Erfurt für weitere drei Jahre zum Vizepräsidenten des Landesverbandes Thüringer Karnevalvereine (LTK) gewählt worden. Im Interview äußert er si... » mehr

In Feierlaune: die Gäste aus Mehmels. Überhaupt herrschte im Saal ausgelassene Stimmung. Fotos: Ingrid Schamberger

31.01.2016

Meiningen

Auffallend gute närrische Unterhaltung

Wenn nicht in Wasungen, wo sonst: Das diesjährige Motto "Mie falle ümmer uff!" lässt für alle Aktiven, ob bei den Galaveranstaltungen oder den Umzügen des Wasunger Carneval Club, genügend Spielraum fü... » mehr

Luisa Schlagmüller aus Walldorf absolviert in der VG eine dreijährige Lehre zur Verwaltungsfachangestellten.

10.01.2015

Werra-Bote

VG feiert im Sommer ihr Jubiläum

Die Verwaltunsgemeinschaft Wasungen - Amt Sand wird 2015 20 Jahre alt. Im Juli will die Behörde, die heute für elf Kommunen zuständig ist, den Geburtstag würdig feiern. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.