Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

CLAUS SCHENK GRAF VON STAUFFENBERG

Annegret Kramp-Karrenbauer

21.07.2019

Brennpunkte

Kramp-Karrenbauer will höhere Rüstungsausgaben

Die neue Verteidigungsministerin zeigt sich entschlossen. Sie will dafür sorgen, dass die Bundeswehr mehr Geld bekommt. Zugleich macht sie klar, was ihr in der Truppe wichtig ist. » mehr

20.07.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 21. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Juli 2019: » mehr

09.08.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 10. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. August 2019: » mehr

Erster Auftritt

20.07.2019

Hintergründe

AKK an die Truppe: «Ihr Dienst verlangt Respekt!»

Seit wenigen Tagen ist sie im Amt. Ob Merkels Entscheidung richtig war, Kramp-Karrenbauer zur neuen Oberbefehlshaberin der Bundeswehr zu machen, darüber wird viel diskutiert. Jetzt hatte die CDU-Chefi... » mehr

Kranzniederlegung

20.07.2019

Brennpunkte

Regierung und Bundeswehr gedenken Hitler-Attentätern

Stauffenbergs Bombe explodierte in unmittelbarer Nähe Hitlers - aber der Diktator überlebte. 75 Jahre nach dem gescheiterten Attentat erinnern Bundesregierung und Bundeswehr in einem Festakt an den 20... » mehr

20.07.2019

Schlaglichter

Gedenken an Widerstand gegen das NS-Regime

Am 75. Jahrestag des gescheiterten Attentats auf Adolf Hitler erinnert die Bundesregierung heute in Berlin an den Widerstand gegen das NS-Regime. Bundeskanzlerin Angela Merkel will im Ehrenhof des Ben... » mehr

19.07.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 20. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. Juli 2019: » mehr

Der Historiker Wolfgang Benz hat untersucht, warum die Opposition gegen das NS-Regime in Deutschland so klein war.	Foto: Brakemeier/dpa

08.05.2019

Feuilleton

Der Widerstand hatte die Mehrheit gegen sich

Wer sich während der NS-Diktatur zum Widerstand entschloss, gehörte einer kleinen Minderheit an. Die meisten anderen hielten still. Das machte jede Opposition umso schwerer und riskanter. » mehr

Poesiealben

01.05.2019

Boulevard

Was Poesiealben über Wertewandel in Ost und West erzählen

«In allen vier Ecken soll Liebe drin stecken» - Poesiealben sind langweilig? Von wegen! Die Büchlein bergen Erinnerungen und zeigen uns Einiges von der Entwicklung der deutschen Gesellschaft. » mehr

Wohnhaus von Helmut Schmidt

05.04.2019

Reisetourismus

Helmut Schmidts Haus für Besuchergruppen geöffnet

Die Wänder voller Gemälde, die Regale prall gefüllt mit Büchern, Zigaretten immer griffbereit. Wie Altkanzler Helmut Schmidt und seine Frau Loki in ihrem Privathaus in Hamburg-Langenhorn lebten, könne... » mehr

Der deutsche Offizier und spätere Widerstandskämpfer Claus Graf Schenk von Stauffenberg im Jahr 1940 mit seinen Kindern Berthold, Franz-Ludwig und Haimeran. Foto (Archiv): dpa

13.03.2019

TH

Mehrmals mit der Bombe bei Hitler

Zum 75. Jahrestag des Attentats auf Hitler vom 20. Juli 1944 ist eine neue Biografie des Attentäters Stauffenberg erschienen. Darin wirft Thomas Karlauf eine differenziert-kritische Sicht auch auf den... » mehr

Pressekonferenz der AfD

05.11.2018

Deutschland & Welt

AfD hat Mitgliedern Austritt nahegelegt

Die AfD-Spitze hält Überlegungen, die Partei vom Verfassungsschutz beobachten zu lassen, für ungerechtfertigt. Parteichef Meuthen räumt aber ein, bei einigen Mitgliedern hätte man vor der Aufnahme woh... » mehr

Bundeskongress der AfD-Nachwuchsorganisation

04.11.2018

Deutschland & Welt

Junge Alternative löst Landesverband Niedersachsen auf

Seit zwei Monaten hat der Verfassungsschutz ein Auge auf den AfD-Nachwuchs in Niedersachsen. Nun geht der Bundesverband der Jungen Alternative deutlich auf Distanz und setzt die niedersächsische AfD-J... » mehr

Der Offizier und spätere Widerstandskämpfer Claus Graf Schenk von Stauffenberg in einer Aufnahme aus den frühen Dreißigerjahren. Foto: dpa

04.07.2018

TH

Kritischer Blick auf den Attentäter

Die Literatur über die Verschwörer vom 20. Juli 1944 mit ihrem Protagonisten Claus Schenk Graf von Stauffenberg ist zahllos. » mehr

Fritz Müller sammelt Knöpfe und weiß viel über deren Geschichte zu erzählen. Foto: Kerstin Hädicke

11.01.2017

Meiningen

Jeder Knopf ein kleines Wunder

Wer Knöpfe sammelt, macht sich fit in Geschichte und Heraldik. Der Meininger Fritz Müller pflegt dieses Hobby und kann wohl so manchem Wissenschaftler in Sachen Historie das Wasser reichen. » mehr

Pk zum Deutschen Burschenschaftstag in Eisenach

28.05.2015

Thüringen

Einst fortschrittlich, heute reaktionär?

Schwarz-Rot-Gold hat seine Wurzeln in der Burschenschaftsbewegung. Im 19. Jahrhundert wichtiger Treiber der Nationalbewegung, gilt sie heute vielen als reaktionär. Tief gespalten feiern die Burschensc... » mehr

Graf Lambsdorff verlor beim  Tiefflieger-Angriff sein Bein

26.03.2015

Meiningen

Graf Lambsdorff verlor beim Tiefflieger-Angriff sein Bein

Otto Graf Lambsdorff, der spätere Bundesminister und FDP-Vorsitzende, wurde Ostern 1945 bei einem Tieffliegerangriff nahe Herpf schwer verwundet. Sein Bein musste in Meiningen amputiert werden. » mehr

Birgit Diezel (CDU)

20.07.2014

Thüringen

Thüringen würdigt Nazi-Widerständler

Eisenach/Erfurt - Am 20. Juli 1944 versuchte eine Gruppe von Nazi-Gegnern, Hitler zu beseitigen. Am 70. Jahrestag des missglückten Attentats erinnert Thüringen an die mutigen Widerständler. » mehr

Ortsteilbürgermeister Hartmut Kremmer (vorne links) will Erinnerungen an Ereignisse im Ort wachhalten. Mit Annemarie Schlegelmilch (85), Elisabeth Herrmann (86), Rolf Jakob (86) und Rolf Kremmer (78), (von links) unterhielt er sich über die Bombardierung Wernshausens vor 70 Jahren.

18.07.2014

Region

Plötzlich war Wernshausen schwarz

Der 20. Juli 1944 war ein schöner Sommertag, ideal, um in die Blaubeeren zu gehen. Gegen 11 Uhr zerriss Fliegeralarm die Stille über Wernshausen, ein Geschwader B-24-Bomber näherte sich, 109 Sprengbom... » mehr

pl_heisig_310310

31.03.2010

TH

Der pessimistische Optimist

Es ist die nach der Wende oft ausgebliebene Anerkennung für DDR-Künstler und ihr Schaffen im Kontext des sozialistischen Staates, die der Maler Bernhard Heisig bis heute nicht akzeptieren kann. Auch m... » mehr

^