Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

CHRISTOPHER OTHER

Auch in der 133. närrischen Saison muss der Hildburghäuser Bürgermeister seinen Rathausschlüssel rausrücken.

11.11.2019

Hildburghausen

Heldburg, Hildburghausen und Themar sind fest in Narrenhand

Im Landkreis Hildburghausen sind die Narren los: Am 11.11. pünktlich um 11.11 Uhr haben die Bürgermeister von Heldburg, Hildburghausen und Themar die Schlüsselgewalt über ihr Rathaus verloren. Nun reg... » mehr

08.11.2019

Hildburghausen

Floßmanns Stuhl wackelt gewaltig

Die Kritik aus dem CDU-Kreisverband Hildburghausen-Henneberger Land an seiner Vorsitzenden wächst. » mehr

Hier soll bald ein Baugebiet in Gellershausen entstehen.	Foto: K. Lautensack

17.11.2019

Hildburghausen

Fünf Bauplätze könnten entstehen

In der jüngsten Stadtratssitzung der Stadt Heldburg stand auch das Verfahren zur Erschließung von Bauplätzen im Ortsteil Gellershausen auf der Tagesordnung. » mehr

Baumstümpfe stehen dort, wo im Heldburger Wald vom Borkenkäfer geschädigte Kiefern gefällt wurden. Foto: M. Schutt/dpa

06.11.2019

Hildburghausen

Waldwirtschaft: Trübe Aussichten für Heldburgs Stadtsäckel

Ein wesentlicher Schwerpunkt in der jüngsten Heldburger Stadtratssitzung am vergangenen Dienstag war die Analyse der Situation im Wald und der Forstwirtschaftsplan 2020. » mehr

Von links: Bastian Schüchner, Erik Beiersdorfer, Robin Greger und Jason Meinert. Foto: privat

06.11.2019

Hildburghausen

Junge Union hat einen neuen Kreisvorsitzenden

Erik Beiersdorfer löst den langjährigen Kreisvorsitzenden Christopher Other ab. » mehr

06.11.2019

Hildburghausen

Floßmann: Brodführers Antrieb ist klar

Die Streitereien und gegenseitigen Vorwürfe im CDU-Kreisverband Hildburghausen-Henneberger Land gehen in die nächste Runde. » mehr

Kristin Floßmann

05.11.2019

Hildburghausen

Floßmann: Other fehlt es an Besonnenheit

Nach den jüngsten Vorwürfen gegen ihre Person geht die Vorsitzende des CDU-Kreisverbands Hildburghausen-Henneberger Land, Kristin Floßmann, nun zum Gegenangriff über. » mehr

Bäckermeister Oliver Kaiser spendet den Gewinn aus dem Verkauf seines Hafervollkornbrotes für den Erhalt des lokalen Waldes.	Foto: frankphoto.de

17.10.2019

Hildburghausen

Brot für den Wald: Heldburger Bäcker hat Hilfsaktion gestartet

Wer "Unser Körniges" kauft, leistet einen Beitrag zur Wiederaufforstung von Schadflächen im Wald. Denn den Gewinn aus dem Brotverkauf spendet der Bäcker dem Forstamt Heldburg. » mehr

Pfarrer Thomas Freytag (links), Eisfelds Altbürgermeister Gerd Braun (Zweiter von links), Pfarrer i.R. Eberhard Sperl und Ernst Geiling (rechts, damals Kreisrat Coburg) diskutieren mit Christian Stadali (Mitte) zum Thema "Vom Aufbruch zum Alltag". Foto: frankphoto.de

14.10.2019

Hildburghausen

"Die Veste Coburg war für uns weiter entfernt als der Mond"

30 Jahre Grenzöffnung und die Folgen fürs fränkisch geprägte Rodachtal - das ist das Thema der Zeitzeugengespräche, die am Sonntag nach dem Festgottesdienst in Eisfeld geführt werden. » mehr

Bäckermeister Oliver Kaiser spendet den Gewinn aus dem Verkauf seines Hafervollkornbrotes für den Erhalt des lokalen Waldes.	Foto: frankphoto.de

10.10.2019

Hildburghausen

Brot für den Wald: Heldburger Bäcker hat Hilfsaktion gestartet

Wer ‚Unser Körniges’ kauft, leistet einen Beitrag zur Wiederaufforstung von Schadflächen im Wald. Denn den Gewinn aus dem Brotverkauf spendet der Bäcker dem Forstamt Heldburg. » mehr

Sandra Korneffer, Koordinatorin im Mehrgenerationenhaus, schaut zu, wie die sechsjährige Eva (Zweite von links) Butter herstellt.

08.10.2019

Hildburghausen

Backen, basteln, buttern: Volles Haus im alten Bahnhof Heldburg

Früher ein Bahnhof, heute Mehrgenerationenhaus. Es erfreut sich großer Beliebtheit, ist zum Treffpunkt für Jung und Alt geworden. So wie es der jüngste Tag der offenen Tür beweist. » mehr

Ein langer Zug bewegte sich auf der Erlebnisstraße der deutschen Einheit in Richtung des ehemaligen Grenzturmes bei Gompertshausen.

04.10.2019

Hildburghausen

Hinter den sieben Bergen

Mehr als 300 Teilnehmer aus (ehemals) Ost und West waren der Einladung der Initiative Rodachtal zum 23. Thüringisch-fränkischen Wandertag gefolgt. » mehr

Die Stützmauer des Saarbachs, die sich durch ganz Holzhausen zieht, ist wohl die größte Investition der vergangenen zwei, drei Jahre. Foto: Lautensack

30.09.2019

Hildburghausen

Waldsituation schwächt die Stadtfinanzen

Mit den Stadtfinanzen beschäftigte sich der Heldburger Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung, die im Gerätehaus Gellershausen stattfand. Im Mittelpunkt der Tagesordnung stand der 1. Nachtragshaushalt. » mehr

24.09.2019

Hildburghausen

Zwei neue Mitglieder im Wasser- und Abwasserverband

Christopher Other und Steffi Hartleb sind in den Ausschuss des Wasser- und Abwasserverbandes Hildburghausen (WAVH) gewählt worden. » mehr

Zur Gründung in Themar informierte Holger Diening aus dem Thüringer Umweltministerium. Foto: WAVH

12.09.2019

Hildburghausen

Gewässerunterhaltung steht auf neuen Füßen

Die Gewässerunterhaltung wird im Land neu geordnet. Alle Kommunen werden nun verpflichtend Mitglied in einem Gewässerunterhaltungsverband. » mehr

Heute vor hundert Tagen hatte Heldburgs Bürgermeister Christopher Other seinen ersten Arbeitstag im Amt hinter sich - einen sehr intensiven Tag. Intensiv und sehr spannend waren auch die hundert Tage danach. Foto/Archiv: frankphoto.de

10.09.2019

Hildburghausen

"Mein Ziel ist es, Schnellboot zu fahren"

Seit dem 1. Juni ist Christopher Other (CDU) neuer hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt Heldburg. Zeit für eine Bilanz. » mehr

Umweltministerin Anja Siegesmund kniet an Dienstag auf dem Friedhof an der Gedenkstätte Billmuthausen nieder. Sie denkt an die menschlichen Tragödien, die sich in Billmuthausen abgespielt haben, als der Ort im Jahr 1978 geschleift worden war. Fotos: frankphoto.de

30.07.2019

Hildburghausen

"Die Glocke wird aufgehängt, das kann ich versprechen!"

Umweltministerin Anja Siegesmund besucht geschichtsträchtige Orte entlang des Nationalen Naturmonuments "Grünes Band". Am Dienstag stoppt sie in Billmuthausen. Dort ist die "Liebe" ein Thema. » mehr

Welcher Poppenhäuser wirft den Traktorreifen am weitesten? Ein Thüringer, ein Bayer, ein Hesse oder ein Baden-Württemberger?

15.07.2019

Hildburghausen

Poppenhäuser aus vier Bundesländern

Zum vierten Mal war am vergangenen Wochenende Poppenhausen Gastgeber des Poppenhäuser-Treffens. Zu Gast waren Menschen aus allen deutschen Orten namens Poppenhausen. » mehr

Der neue Gemeinderat von Westhausen: Bürgermeister Ulf Neundorf, Burkhard Werner, Andrea Bock, Alexander Hellmann, Olaf Dressel, Marc Sakautzky, Andreas Bartenstein, Steffen Wiegler und Eckehard Bartenstein (von links). Foto: Kurt Lautensack

04.07.2019

Hildburghausen

Gemeinderäte regeln ihre Zuständigkeiten

Zu seiner konstituierenden Sitzung traf sich der neu gewählte Gemeinderat von Westhausen. Eine Reihe von Beschlüssen musste gefasst werden. » mehr

Beim Bierkrugrutschen stellten sich auch Frauen geschickt an. Die Station war eines von vielen sportlichen und unterhaltsamen Angeboten. Fotos (2): Lautensack

24.06.2019

Hildburghausen

Mütter schubsen Bierkrüge, Väter hüpfen im Sack

Das 12. Familiensportfest des TSV 08 Gompertshausen, das ganz im Zeichen des 900. Ortsjubiläums stand, hatte die Bezeichnung "Super" verdient. » mehr

Etwa 30 Gäste sind zum diesjährigen Gottesdienst auf den Billmuthäuser Friedhof gekommen. Foto: Privat

16.06.2019

Hildburghausen

Die "Liebe" soll in Billmuthausen läuten

Er ist ein kleiner, aber dennoch wichtiger Verein, der Förderverein Gedenkstätte Billmuthausen. Dieser Tage trafen sich seine Mitglieder zur Andacht auf dem Friedhof und zur Versammlung. » mehr

Im MGH in Heldburg soll eine Jugendunternehmerwerkstatt etabliert werden. Christopher Other, Katja Kieslich, Mark Hauptmann, Sandra Korneffer, Thomas Riedl und Gerhard Vogler (von links) diskutieren zum Thema. Und am Ende gibt‘s Hauptmanns Patengeschenk: ein Multifunktionsgerät. Foto: frankphoto.de

24.05.2019

Hildburghausen

Die MacGyvers aus dem Heldburger Land

Das Mehrgenerationenhaus in Heldburg ist Anlaufpunkt für alle - von Kindern bis zu Senioren. Doch gerade für Schüler wollen die Macher etwas etablieren. » mehr

Christopher Other, Bürgermeisterkandidat der Stadt Heldburg, die Gompertshäuser Gemeinderäte Ronny Streich und Thomas Bärwald, sowie Ortsteilbürgermeister Gerd Amrell mit Produktionsleiter Olaf Siebensohn (von links) bei der Betriebsbesichtigung von Python Systems in Gompertshausen.	Foto: frankphoto.de

01.04.2019

Hildburghausen

Die Gompersthäuser halten Großveranstaltungen flüssig

Ohne sie wurde beim Oktoberfest kein Bier fließen und auch Fußballfans säßen auf dem Trockenen: Die Firma Python Systems aus Gomperts-hausen fertigt Getränkeleitungen, darunter auch für namhafte Weltk... » mehr

Ein Höhepunkt des Abends war das Anschneiden der Jubiläumstorte mit Ortsteilbürgermeister Gerd Amrell (links.), gebacken und kreiert von Sigrun Arnold (Mitte).

24.03.2019

Hildburghausen

"Das kleine Dorf im Unterland, das vielen große Freude macht"

Die Gompertshäuser und ihre Gäste erlebten am Freitag mit dem Festkommers einen gelungenen offiziellen Auftakt für ihr 900. » mehr

Christopher Other.

03.03.2019

Hildburghausen

Christopher Other kandidiert fürs Heldburger Bürgermeisteramt

Heldburg - Der Wahlkampf in der neuen Stadt Heldburg ist eingeläutet: Am Freitagabend wurde der bisherige Bürgermeister der Einheitsgemeinde Hellingen und jetzige Ortsteilbürgermeister vom CDU-Ortsver... » mehr

Das erste Auto tankt Strom an der Hellinger E-Ladesäule: Cornelia Herzog (links) und Dietmar Benkert (Zweiter von rechts) von der Süc Coburg, Hellingens Ortsteilbürgermeister Christopher Other (Mitte), Beauftragter der Stadt Heldburg Volker König (Zweiter von links) und Beigeordneter Dieter Treubig (rechts) probieren‘s aus.	Foto: K. Wollschläger

14.02.2019

Hildburghausen

Jetzt kann in Hellingen getankt werden

Am Valentinstag werden manchmal Wünsche wahr. Am Donnerstag jedenfalls hat sich einer der ehemaligen Gemeinde Hellingen erfüllt: Vis-a-vis des Rathauses wurde eine E-Ladesäule eingeweiht. » mehr

Die erste Ortstafel ist gewechselt - die ausgetauschte wird gut aufgehoben. Den historischen Moment erleben auch die Ortsteilbürgermeister Katja Kieslich (Bad Colberg-Heldburg), Christopher Other (rechts, Hellingen), Gerd Amrell (links, Gompertshausen) und Beigeordneter der Stadt Heldburg Dieter Treubig mit. Foto: K. Wollschläger

31.01.2019

Hildburghausen

Neue Ortstafeln für die Stadt Heldburg

Nun werden die Strukturveränderungen auch sichtbar: In Poppenhausen ist am gestrigen Donnerstag die erste Ortstafel der neuen Stadt Heldburg angebracht worden. 38 weitere werden folgen. » mehr

Auf ein gutes neues Jahr: Detlef Pappe, Martin Finzel, Sven Gregor und Christopher Other (von links). Foto: G. Bertram

20.01.2019

Hildburghausen

Einladung ins Wintersportparadies am Rennsteig

Gegenseitige Besuche bei den Neujahrsempfängen gehören traditionell zur knapp 30-jährigen Partnerschaft Ahorn und Eisfeld. » mehr

Dieter Treubig ist Beigeordneter der Stadt Heldburg für die Übergangszeit. Rechts im Bild: Bad Colberg-Heldburgs Ortsteilbürgermeisterin Katja Kieslich.

16.01.2019

Hildburghausen

Klare Abstimmungsergebnisse und fehlende Stadträte

Der Übergangsstadtrat der neuen Stadt Heldburg hat in seiner ersten Sitzung Haushalt, Hauptsatzung und Geschäftsordnung beschlossen. Dieter Treubig ist vorerst Beigeordneter. » mehr

Im März 2018 hatten Katja Kieslich, Christopher Other (rechts) und Gerd Amrell den Einigungsvertrag unterzeichnet. Foto: Archiv/frankphoto.de

14.01.2019

Hildburghausen

"Große Stadt" im Herzen des Unterlands

Gompertshausen und Hellingen sind über Nacht zu einer Stadt geworden. Gemeinsam sind sie mit Bad Colberg-Heldburg verschmolzen und haben zum 1. Januar 2019 die Stadt Heldburg gegründet. » mehr

13.01.2019

Hildburghausen

CDU nominiert Kandidaten für Kreistagswahl

Die Kreis-CDU hat auf ihrem Parteitag am Wochenende ihre Kandidaten für die Kreistagswahl im Mai nominiert. » mehr

Die Alte Schäferei ist saniert - und damit das Bauhofgebäude der ehemaligen Gemeinde Hellingen fit für die Zukunft gemacht worden. Fotos: frankphoto.de

10.01.2019

Hildburghausen

Vom Schandfleck zum Schmuckstück

Eines der ältesten Gebäude Hellingens ist von einem hässlichen jungen Entlein zum Schwan geworden. Die Alte Schäferei ist saniert - und bietet als Bauhofstandort beste Bedingungen. » mehr

Volles Haus: 400 Gäste wohnen dem Neujahrsempfang im Piko-Saal in Heldburg bei.

07.01.2019

Hildburghausen

"Ob aus der Liebesheirat eine Vernunftehe wird, liegt an uns"

Zum ersten Neujahrsempfang der neuen Stadt Heldburg ist die Rede von einem großen Moment, gemeinsamer Sache und der Aufgabe für die Bevölkerung, das neue Gebilde im Heldburger Unterland mitzugestalten... » mehr

Landkreis wird Mitglied der Initiative Rodachtal

Aktualisiert am 09.12.2018

Hildburghausen

Landkreis Hildburghausen wird Mitglied der Initiative Rodachtal

Der Landkreis Hildburghausen tritt der Initiative Rodachtal bei. Dies hat der Kreisrat in seiner Sitzung am Mittwoch mehrheitlich beschlossen. » mehr

Erich Schubart mit dem Brau-Team und dem neuen Gärbottich. Foto: K. Lautensack

03.12.2018

Hildburghausen

Im neuen Bottich gärt es schon

Reges Treiben herrscht vergangenes Wochenende im Riether Gemeindebrauhaus. Der Grund: Das erste Herbstgebräu ist in Arbeit. » mehr

Schmuckstück: Das neue Bürgerhaus Markt 1 in Hellingen. Fotos: Steffen Ittig/Privat

27.11.2018

Hildburghausen

Hellingens neue Mitte

Nach nur acht Monaten Bauzeit feiern Hellingens Einwohner mit Gästen die Einweihung ihres neuen Bürgerhauses. Sie haben selbst mit Hand angelegt, an ein Projekt, das Ausdruck des Miteinanders in der K... » mehr

Das Naturschutzgroßprojekt "Grünes Band" polarisiert: Erinnerungskultur ja, aber möglichst ohne Restriktionen. Fotos: Archiv frankphoto.de

14.08.2018

Hildburghausen

Handschrift der Kommunen wird langsam deutlicher

Mit 763 Kilometer Länge hat Thüringen den größten Anteil am Grünen Band. Kritiken und Einwände nehmen nicht ab. Auch Kommunen fühlen sich in der langfristigen Planung von Infrastrukturprojekten bevorm... » mehr

04.06.2018

Hildburghausen

Hauptsatzung muss ein weiteres Mal auf Tagesordnung

Die Verwaltungsgemeinschaft Heldburger Unterland hat bisher keine Hauptsatzung. Das sollte nun in der Gemeinschaftsversammlung der VG korrigiert werden. » mehr

Farbenfrohe Blumengrüße zum besonders seltenen Ereignis: Meta Schmidt hat die Glückwünsche von Vizelandrat Helge Hoffmann (rechts) und Bürgermeister Christopher Other entgegengenommen. Foto: K. Lautensack

18.04.2018

Hildburghausen

Das Lachen hat Meta Schmidt auch mit Hundert nicht verlernt

Solch ein stattliches Alter erreichen nur wenige Menschen im Landkreis. Im Heldburger Unterland ist sie mit Abstand die Älteste: Meta Schmidt hat am Mittwoch ihren 100 Geburtstag gefeiert. Sie liest n... » mehr

Mit verstärkten Kontrollen will die Gemeinde Hellingen die ausufernden Holzdiebstähle eindämmen.	Symbolfoto

04.04.2018

Hildburghausen

Holzfrevel in Hellingen

Holzdiebstähle dieser Größenordnung sind dem Hellinger Bürgermeister Christopher Other und Revierleiter Tobias Boßeckert nicht in Erinnerung. Nun ergreift die Gemeinde Maßnahmen. » mehr

Das Grüne Band soll Nationales Naturmonument werden. Ein Gesetzentwurf liegt vor - die Gemeinde Hellingen hat sich dazu schriftlich geäußert. Foto: Archiv

12.03.2018

Hildburghausen

Ein klares "So nicht!" fürs Naturmonument

Das "Grüne Band Thüringen" soll Nationales Naturmonument werden. Die Einheitsgemeinde Hellingen ist über diesen geplanten Eingriff ins Eigentum nicht erfreut und erteilt in einer Stellungnahme den Plä... » mehr

Blick auf die Ortslage von Hellingen. Im Gemeinderat fiel gestern der Beschluss zur Auflösung der Gemeinde.	Archivfoto: frankphoto.de

28.02.2018

Hildburghausen

"Wille zur Gebietsreform war immer da"

Nach Gompertshausen hat nun auch der Gemeinderat von Hellingen die Einwohner über die Neustrukturierung im Unterland informiert. » mehr

21.12.2017

Hildburghausen

Rekordeinnahmen sichern Großprojekt in Hellingen

Glücklich und zufrieden können die Hellinger sein mit ihrem Haushalt fürs nächste Jahr - dank dem unverhofften Plus in Sachen Gewerbesteuer. » mehr

Zu den 60 Bänken an "Südthüringens schönsten Aussichten" gesellen sich zum Ende der Aktion noch acht weitere - und zwar in Hellingen. Zwei Bänkchen gibt es für die Kitas "Sternschnuppe" und "Kirchbergspatzen" sowie sechs große Exemplare - für jeden Ortsteil der Gemeinde eine. Zum Abschluss der Initiative sind alle Beteiligten im Süden des Landkreises Hildburghausen zusammengekommen: die Kinder der Kitas, deren Erzieherinnen Norma Arnold (links) und Brigitte Kilian (rechts) sowie Hellingens Bürgermeister Christopher Other (von links), Klinikumssprecher Christian Jacob, Freies Wort -Lesermarkt-Leiterin Silvia Bergner sowie die Herren der Schleusinger Reha-Werkstätten. Fotos: proofpic.de

12.12.2017

Hildburghausen

Aussichtsreiche Aktion macht Lust auf mehr

Es ist vollbracht: 60 Bänke zieren "Südthüringens schönste Aussichten". Die Aktion von Freies Wort und dem SRH-Zentralklinikum Suhl ist nach gut zwei Jahren am Ende angelangt. Und schon jetzt kann man... » mehr

Beste Aussteller der offenen Kreisrammlerschau (v. l.): Uwe Leipold, Helmut Westhäuser, Patrick Pohlig in Vertretung von Lena Hammer, Erik Hörnlein. F.: Lautensack

04.12.2017

Hildburghausen

Offene Kreisrammlerschau zum Jubiläum

Nach Kreisjungtier- und Kreisschau ging am vergangenen Wochenende mit der Kreisrammlerschau der Rassekaninchen in der Turnhalle in Veilsdorf das Ausstellungsjahr auf Kreisebene zu Ende. » mehr

21.11.2017

Hildburghausen

Von der Gebietsreform und dem Glauben an den Weihnachtsmann

Stadt Heldburg. Der Name der angedachten Einheitsgemeinde im Unterland ist ein Knackpunkt der Verhandlungen. Und ein Grund, warum die Straufhainer der Fusion eine Abfuhr erteilten. » mehr

Wie schön die Veste über der Stadt Bad Colberg-Heldburg erstrahlt, zeigt das Foto von Enrico Höhlein. Eine perfekte Location, um sich das Ja-Wort zu geben. Mit dem Wechsel des Standesamtes von Hildburghausen zurück nach Heldburg soll sie dann auch wieder häufiger dafür genutzt werden.

01.11.2017

Hildburghausen

"Ja, sie wollen" ihr Standesamt zurück

Nicht so wie gedacht hat das Standesamt Hildburghausen die Aufgaben des Heldburger Pendants in den vergangenen Jahren wahrgenommen. Und weil das im Unterland für Unfriede sorgt, soll das Amt nun wiede... » mehr

Wie anderswo schon längst geschehen, soll nun auch in Hellingen ein Hydrantenkataster erstellt werden. Foto: frankphoto.de

26.09.2017

Hildburghausen

Jetzt werden alle Hydranten erfasst

Im Auftrag der Gemeinde Hellingen wird der Wasser- und Abwasser-Verband Hildburghausen (WAVH) ein Hydrantenkataster erstellen. Damit soll der Feuerwehr ein wichtiges Arbeitsmittel in die Hand gegeben ... » mehr

Im Turm des Albingshausener Gemeindehauses hängt die letzte in Hildburghausen gegossene Glocke. Fotos: G. Bertram

07.07.2017

Hildburghausen

Die letzte Glocke von Hildburghausen

Die letzte von einem Hildburghäuser Glockengießer gegossene Glocke hängt im Turm des Gemeindehauses in Albingshausen. Die Glocke mit der Aufschrift "Hilperhausen" soll im Stadtmuseum einen Ehrenplatz ... » mehr

Statt 95 000 Euro macht die Gemeinde jetzt 291 000 Euro im Rahmen der Dorferneuerung Hellingen locker. Dank der unerwarteten Gewerbesteuermehreinnahmen konnten nun alle Bauabschnitte der Sanierung des Bauhofs in den Haushalt eingestellt werden. Foto: frankphoto.de

05.07.2017

Hildburghausen

Eine halbe Million Euro mehr als gedacht

Hellingen zieht nach. Nachdem die Stadt Bad Colberg-Heldburg bereits enorme Mehreinnahmen in Sachen Gewerbesteuern verbuchen konnte, gibt es nun auch für die nächste Unterland-Gemeinde ein unverhoffte... » mehr

30.06.2017

Hildburghausen

Bye-bye Hellingen, hallo Heldburg

Es ist amtlich: Hellingen ist aufgelöst. Das beschloss der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Die Gemeinde ist damit die erste im Heldburger Unterland, die den Schritt in Richtung einer Einheits-... » mehr

Zahlreiches Publikum in der Zehntscheune in Rieth. Fotos: K. Lautensack

28.06.2017

Hildburghausen

"Bekannt, überall im ganzen Land"

Der "Sängerkranz" Rieth feiert sein 120-jähriges Jubiläum zusammen mit Gastchören und einem großen Publikum. » mehr

^