Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

CHRISTOPH HEIN

Kalenderblatt

08.04.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 8. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. April 2019: » mehr

"Trutz" mit Thomas Kramer und Julius Kuhn. Foto: Welz/DNT

07.02.2019

Feuilleton

Erinnern und vergessen

Glücklich ist, wer vergisst? Christoph Heins erschütternder Roman "Trutz" verbindet Familien- und Weltgeschichte im 20. Jahrhundert. In Weimar überfliegt die Bühnenfassung temporeich menschliche Schic... » mehr

Begrüßung

09.11.2019

Brennpunkte

Mauerfall-Gedenken: Steinmeier warnt vor neuen Mauern

Der 9. November ist ein Schicksalstag für die Deutschen: unter anderem mit der Pogromnacht der Nazis 1938 und dem Mauerfall 1989. Daran erinnern beim offiziellen Gedenken in Berlin führende Politiker.... » mehr

Michel Houellebecq

03.01.2019

Boulevard

Bücherfrühling 2019: Familientragödien und Lebensanalysen

Die Hoffnung ist groß. Wird sich also der Buchmarkt beleben? Das Frühjahrsangebot verspricht eine Begegnung mit guten Bekannten. Und diverse Kriminalkommissare tun ihre Pflicht. » mehr

In seinem neuen Roman "Verwirrnis" thematisiert Christoph Hein die Liebe zweier junger Männer in der DDR der Fünfzigerjahre.	Archivfoto: Jens Kalaene/dpa

14.08.2018

Feuilleton

Geheime Liebe in schwerer Zeit

Christoph Hein hat als Dramatiker angefangen. Seinen großen Durchbruch feierte er jedoch in den Achtzigerjahren als Prosa-Autor. Sein neuer Roman führt nun zurück in die Anfangsphase der DDR. » mehr

Ein Lehrstück

06.07.2017

Feuilleton

Ein Lehrstück

Der Schriftsteller Christoph Hein erhält den diesjährigen Grimmelshausen-Literaturpreis. Der 73-Jährige werde für seinen im vergangenen Jahr im Verlag Suhrkamp erschienen Roman "Glückskind mit Vater" ... » mehr

Der 1969 eröffnete Dresdner Kulturpalast wurde in den vergangenen fünf Jahren für rund 100 Millionen Euro umgebaut - ein Hörgenuss. Foto:dpa

27.05.2017

Feuilleton

Was du ererbt . . .

Der Kulturpalast Dresden ist wieder offen, sieht aus wie neu und die Philharmonie hat einen fantastischen neuen Konzertsaal. » mehr

Das Berliner Ensemble gastiert mit der "Deutschstunde" nach dem Roman von Siegfried Lenz in der Dramatisierung von Christoph Hein am 14. April zur Festwoche im Meininger Theater. Foto: Marcus Lieberenz

09.04.2017

Meiningen

Weltgereister Meininger kehrt zurück

Erstmals gastiert das Berliner Ensemble (BE) zur Theaterfestwoche in Meiningen. Legendär ist das Gastspiel, das die Meininger 1958 mit Brechts "Dreigroschenoper" im Theater am Schiffbauerdamm gaben. » mehr

Die drei vom Provinzschrei-Festival: Hendrik Neukirchner, Martina Hess und Claudia Neukirchner (v.l.) Foto: ari

17.09.2015

Feuilleton

15 Jahre - und kein bisschen heiser

Der Hirsch brüllt - auch wenn er auf der aktuellen Provinzschrei-Programm-Broschüre aussieht, als hätte ihn ein Metzger zerlegt. Häppchenweise, soll das wohl heißen, empfiehlt sich zu genießen, was au... » mehr

Acoustica aus Erfurt: Die Jungs haben auch schon zu Olympia in Turin und Vancouver für Stimmung im Publikum gesorgt.

15.09.2015

Suhl

Buntes Kaleidoskop zum Provinzschrei-Geburtstag

Der Provinzschrei begeht seinen 15. Geburtstag. Und so wird das Ereignis auch mit einem bunten Jubiläumsabend am 25. September gefeiert - Lesung, Tanz, Musik, Performance im Autohaus Ehrhardt. » mehr

Dominiert den Abend: Ingolf Müller-Beck als Rüdiger Stolzenburg.	Foto: DNT

11.09.2013

Feuilleton

Die bedauernswerten Leiden des neuen Faust

In "Weiskerns Nachlass" schildert Christoph Hein eine (ost)deutsche Gelehrten-Biografie. Die darauf aufbauende dramatisierte Fassung erlebte nun ihre Uraufführung im E-Werk in Weimar. » mehr

Hasko Weber inszeniert zum Einstand den "Faust" in Weimar: Der neue Intendant des Nationaltheaters will künstlerisch erkennbar sein. 	Foto: ari

03.09.2013

Feuilleton

"Wir müssen den Puls der Zeit spüren"

Neustart in Weimar: Mit Hasko Weber ist ein waschechter Sachse Intendant des deutschen Nationaltheaters. Er kommt aus Stuttgart mit einem klaren Bekenntnis nach Thüringen: Hier will ich hin. » mehr

Ralph Giordano - ein streitbarer Denker, der sich auch in Suhl kein Blatt vor den Mund nahm. 		 Fotos: frankphoto.de

19.09.2011

Suhl

Marathon mit Zwischenstopp

Eine Begegnung mit Thomas Thieme stand gestern Abend am Ende eines intensiven Provinzschrei-Wochenendes. Zu den Gästen gehörten auch Ralph Giordano, Martina Gedeck, Nina Hoger, Jakob Hein und Andrej H... » mehr

cho_hein_130910

13.09.2010

Feuilleton

Die Moral bleibt außen vor

Als "poetischer Chronist der DDR" und früher Seismograph ihres Untergangs etablierte sich Christoph Hein im gesamtdeutschen Literaturbetrieb. Beim Provinzschrei las der Autor aus seinem Roman "Landn... » mehr

fho_Provinzschrei004_190810

19.08.2010

Feuilleton

Die Reifeprüfung

In die zehnte Ausgabe ihres Festivals investieren Suhls "Provinzschrei"- Macher mehr Geld als je zuvor. Nun muss sich zeigen, ob ihr Publikum dem gewachsenen Selbstverständnis folgt. » mehr

fho_messe2_110310

11.03.2010

Feuilleton

Das Buch-Fieber ist wieder erwacht

Leipzig - Lesen und Lauschen, Schmökern und Schlendern: Vier Tage lang werden die Leipziger Messehallen wieder zum Paradies für Leseratten. 1500 Buchautoren aus nah und fern werden vom 18. bis zum 21.... » mehr

pl_hein_260307

26.03.2007

Feuilleton

Besucherrekord und gefeierte Autoren

Das gedruckte Buch liegt nach wie vor hoch im Kurs: Mit einem neuen Besucherrekord ist gestern Abend die Leipziger Buchmesse zu Ende gegangen. Rund 127 000 Besucher strömten von Donnerstag bis Sonntag... » mehr

22.03.2007

Feuilleton

„Digitale Welt keine Drohkulisse“

Gleich mehrere Rekorde der heute gleichzeitig beginnenden Buchmesse und des Literaturfestivals „Leipzig liest“ sind ein deutliches Zeichen für den Aufwind der Branche – allen Unkenrufen über das nachl... » mehr

22.01.2011

Suhl

Balance-Akt auf Vereinsfüßen

Der Provinzschrei geht ins elfte Jahr. Auf Antrag der Freien Wähler stand das Projekt auf der Tagesordnung des Kulturausschusses. Die Zukunft der Reihe hängt auch von der Verlässlichkeit der Stadt ab. » mehr

kle-tsagallova_241210

31.12.2010

Suhl

Die Kulturmetropole Südthüringens

2010 war auch wieder ein guter Kultur-Jahrgang in Suhl. Keine Stadt in Südthüringen bietet ein derart vielfältiges Spektrum, das auch Besucher von auswärts gern annehmen. » mehr

09.11.2010

Suhl

Rowohlt: "Lasst es schön weiter krachen"

Der "Provinzschrei" ist in seinem zehnten Jahr zu einer kulturellen Landmarke von Suhl geworden. Soll das Festival hier eine Zukunft haben, bedarf es auch eines konsequenten Bekenntnisses der Stadt. » mehr

kle-provinzbild_080910

08.09.2010

Suhl

Mit Udos Likörelle in den Jubiläums-Provinzschrei

Wer zehn Jahre den Provinzschrei organisiert, den kann eigentlich nichts umwerfen. Selbst wenn ein Künstler absagen muss: Stefanie Kloß hat die Grippe und kommt heute nicht zur Lindenberg-Vernissage. » mehr

mimenspielbrenner2

06.10.2007

Suhl

„Schreiben ist wie Gartenarbeit“

Matthias Brenner gab kürzlich in Suhl mit Franz Kafkas „Die Verwandlung“ ein Gastspiel, das für ihn zugleich ein Heimspiel war. Freies Wort kam mit dem Schauspieler, Regisseur und Autor, der in Meinin... » mehr

stz_Mauerfall_sw

20.06.2009

Schmalkalden

Keine Freude, keine Trauer, nichts

August 1989: Die Massenflucht beginnt. Prag. Budapest. Warschau. Eine Lawine setzt sich in Bewegung. Tausende verlassen das Land. Was wollen die? Was versprechen sie sich? Was treibt sie dazu? Für mic... » mehr

sö-hilpert

26.06.2008

Schmalkalden

Sternstunde im kulturellen Mikrokosmos

Schmalkalden – Obwohl Prof. Claus Weidensdorfer und Günter „Baby“ Sommer in Radebeul leben und seit Jahren gut befreundet sind, zeigte sich der Musiker von der aktuellen Ausstellung im Kunsthaus überr... » mehr

^