Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

CHRISTIAN THIELEMANN

Opera national du Rhin

19.09.2019

Boulevard

«Opernhaus des Jahres» steht im Elsass

Die Zeitschrift «Opernwelt» fragt jährlich Kritiker aus Europa und den USA nach ihren Favoriten. Diesmal darf sich ein französisches Haus freuen - und aus Deutschland kommt eine Überraschung. » mehr

Anna Netrebko

06.08.2019

Boulevard

Netrebko und Bayreuth kommen einfach nicht zusammen

Es hätte so schön sein können: Die vielleicht größte Opern-Diva der Welt bei dem vielleicht berühmtesten Opern-Festival. Doch bevor es begonnen hat, ist das Gastspiel von Anna Netrebko auf dem Grünen ... » mehr

Katharina Wagner

15.11.2019

Boulevard

Katharina Wagner bleibt Festspiel-Chefin in Bayreuth

Die Urenkelin bleibt die Chefin: Der Vertrag von Katharina Wagner als Leiterin der Bayreuther Festspiele wird um weitere fünf Jahre verlängert. Damit liegt die Festspielleitung seit mehr als 140 Jahre... » mehr

Anna Netrebko

05.08.2019

Boulevard

Zu erschöpft: Anna Netrebko sagt Bayreuth-Debüt ab

Lange hatten die Bayreuther Festspiele auf den großen Moment hingefiebert: Anna Netrebkos ersten Auftritt auf dem Grünen Hügel. Beinahe hätte es geklappt, aber eben nur beinahe. » mehr

Bayreuther Festspiele 2019 - Tristan und Isolde

02.08.2019

Boulevard

«Tristan und Isolde» tun sich in Bayreuth schwer

Tristan und Isolde sterben den Liebestod, doch sie tun sich damit schwer. Bei der Bayreuther Aufführung der Oper von Richard Wagner erwischen die beiden Hauptdarsteller nicht ihren besten Tag. Und Reg... » mehr

Manni Laudenbach

30.07.2019

Boulevard

Die heimlichen Stars am Grünen Hügel

Anna Netrebko? Christian Thielemann? Klaus Florian Vogt? Nein. Die heimlichen Stars des Grünen Hügels heißen Manni Laudenbach - und «Schokoladenkuchen». » mehr

Wagners "Lohengrin im Bühnenbild von Neo Rauch. Fotos (2): Nawrath/dpa

29.07.2019

Feuilleton

Hier gilt’s der Kunst

Die Bayreuther Festspiele sind im Wiederholungs-Modus angekommen: Aktuell geht es für "Lohengrin" und die "Meistersinger" in die nächste Runde. » mehr

«Lohengrin»

27.07.2019

Boulevard

Bayreuther Märchen-«Lohengrin» geht ins zweite Jahr

Die Bayreuther Festspiele starteten in diesem Jahr mit dem «Tannhäuser» und einem wahrhaften Regie-Feuerwerk. Der zweite Tag mit der Wiederaufnahme des «Lohengrin» ist in vielen Punkten ein Kontrastpr... » mehr

Bühnenbild und Videos werden in der Neuinszenierung des "Tannhäuser" überblendet und miteinander verschränkt. Hier bringt Venus gerade einen Spruch Wagners aus dessen Barrikaden-Periode am Festspielhaus-Balkon an: "Frei im Wollen. Frei im Thun. Frei im Genießen." Foto: Enrico Nawrath/Festspiele Bayreuth/dpa

27.07.2019

Feuilleton

Über allen Wipfeln . . .

Tobias Kratzer landet mit seiner "Tannhäuser"- Inszenierung zur Eröffnung der Bayreuther Festspiele 2019 einen Volltreffer. » mehr

Bayreuther Festspiele

25.07.2019

Boulevard

Heiß, heißer, Bayreuth! - Eröffnung der Festspiele

Es war heiß, die Kleider klebten am Leib. Die Gäste der Eröffnung der Bayreuther Festspiele waren dennoch guter Laune. Dafür sorgte nicht zuletzt der neue «Tannhäuser» mit einem beschwingten und humor... » mehr

Wolfgang Wagner

25.07.2019

Boulevard

Festspiele ehren Wolfgang Wagner zum 100. Geburtstag

Oberfränkischer Sturkopf, väterlicher Ratgeber - Vater. Die Bayreuther Festspiele haben ihren langjährigen Intendanten Wolfgang Wagner geehrt - mit viel Musik, persönlichen Worten und einem besonderen... » mehr

Thielemann & Wagner

22.07.2019

Boulevard

Festspiele Bayreuth ehren Wolfgang Wagner

Wolfgang Wagner wäre in diesem Jahr 100 geworden. Der langjährige Intendant der Bayreuther Festspiele hat den Grünen Hügel geprägt wie kaum ein anderer. Das wollen die Festspiele feiern. » mehr

Georg Zeppenfeld (l.) als Hans Sachs mit den Meistersingern bei den Salzburger Osterfestspielen. Foto: Gindl/dpa

25.04.2019

Feuilleton

Welttheater mit Thielemann

Bei den am Montag zu Ende gegangenen Osterfestspielen in Salzburg liefern die Sächsische Staatskapelle und ihr Chefdirigent ein "Meistersinger"-Ereignis. » mehr

«Die Meistersinger von Nürnberg»

14.04.2019

Boulevard

Jubel für Thielemanns «Meistersinger» in Salzburg

Christian Thielemann ist aktuell vielleicht der beste Wagner-Dirigent - das beweist er wieder einmal mit den «Meistersingern» bei den Salzburger Osterfestspielen. » mehr

Osterfestspiele Salzburg

12.04.2019

Boulevard

Osterfestspiele: Wagners «Meistersinger» und Zukunftsfragen

Werden die Berliner Philharmoniker unter ihrem neuen Chef Kirill Petrenko zu den Osterfestspielen Salzburg zurückkehren? Seit Münchens scheidender Opernchef Nikolaus Bachler zum neuen Intendanten der ... » mehr

Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker

01.01.2019

Boulevard

Christian Thielemann feiert Debüt in Wien

«Prosit Neujahr»: Die Wiener Philharmoniker sind mit einem abwechslungsreichen Konzert ins neue Jahr gestartet. Der deutsche Dirigent Christian Thielemann präsentiert sich bei seinem Debüt unaufgeregt... » mehr

Neujahrskonzert in Wien

30.12.2018

Boulevard

Thielemann-Debüt beim Wiener Neujahrskonzert

Millionen schauen jedes Jahr traditionell das Neujahrskonzert aus Wien - dieses Jahr dirigiert erstmals Christian Thielemann. » mehr

Christian Thielemann

25.12.2018

Boulevard

«Große Harmonie» vor Thielemann-Debüt beim Neujahrskonzert

Alljährlich geben die Wiener Philharmoniker das wohl bekannteste Neujahrskonzert der Welt. Neu dabei ist Christian Thielemann. » mehr

Münchner Philharmoniker

12.10.2018

Boulevard

Münchner Philharmoniker feiern mit Mahler

Mit einem großen Festwochenende und Gustav Mahlers «Symphonie der Tausend» begehen die Münchner Philharmoniker ihr 125-jähriges Bestehen. Musikalisch ist der russische Chefdirigent Waleri Gergijew nac... » mehr

Berliner DAU-Projekt

21.09.2018

Boulevard

Aus für Berliner Mauer-Projekt aus Sicherheitsgründen

Das Projekt DAU mit dem Bau einer Mauer mitten in Berlin hat von Anfang an die Geister geschieden. Jetzt steht es vor dem Aus. Das dürfte erst recht für Diskussionen sorgen. » mehr

Viel Licht und wenig Schatten auf dem heißen Hügel...

02.08.2018

Feuilleton

Viel Licht und wenig Schatten auf dem heißen Hügel...

Nach dem ersten Durchlauf präsentieren sich die Bayreuther Festspiele musikalisch und szenisch in guter Verfassung - auch wenn die Besucher im nicht klimatisierten Festspielhaus ordentlich schwitzen m... » mehr

Eine Inszenierung mit Patina und Sängern, die Begeisterungsstürme auslösen: Vitalij Kowaljow als Wotan und die aus Zella-Mehlis stammende Anja Kampe als Brünnhilde in der "Walküre" der Salzburger Osterfestspiele. Foto: OFS / Forster

27.04.2017

Feuilleton

Nur musikalisch ein Fabergé-Ei

Die Salzburger Osterfestspiele feiern sich diesmal selbst mit einer "Walküre" der besonderen Art - und einer Brünnhilde, die aus Zella-Mehlis stammt. » mehr

11.04.2017

Feuilleton

Umjubelte Wiederkehr der Karajan-"Walküre"

Salzburg - Ein halbes Jahrhundert nach ihrer Entstehung haben die Osterfestspiele Salzburg eine legendäre Produktion von Richard Wagners "Walküre" wieder aufgeführt. » mehr

Katharina Wagner. Foto: dpa

31.08.2016

Feuilleton

Bayreuth - eine Bilanz

Die 105. Richard-Wagner-Festspiele können sich sehen lassen - was kommt, klingt viel versprechend. » mehr

"Tristan und Isolde" in Bayreuth. Foto: Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath

04.08.2016

Feuilleton

Das Beste zum Schluss

In Bayreuth beschließt die Wiederaufnahme "Tristan und Isolde" den ersten Zyklus des aktuellen Festspiel-Jahrgangs. » mehr

Er zeichnet für die Eröffnung verantwortlich: Uwe Eric Laufenberg. Foto: dpa

22.07.2016

Feuilleton

Wagner mit Risiken und Nebenwirkungen

Am Montag beginnen in Bayreuth die Richard-Wagner-Festspiele mit einer Neuinszenierung des "Parsifal". Wichtigstes Thema: die Sicherheit. » mehr

Uwe Eric Laufenberg inszeniert in Bayreuth "Parsifal" - am 25. Juli eröffne

12.07.2016

Feuilleton

"Ich will die Musik sehen können"

Die Bayreuther Richard-Wagner Festspiele werden am 25. Juli mit einer Neuinszenierung des "Parsifal" von Uwe Eric Laufenberg eröffnet. Als der vorgesehene Dirigent Adris Nelsons wie aus heiterem Himme... » mehr

Der Dirigent Hartmut Haenchen wird die Bayreuther Festspiele eröffnen. Foto: dpa

08.07.2016

Feuilleton

Ohne Wenn und Aber

Der Bayreuther "Parsifal" hat einen neuen Dirigenten: Hartmut Haenchen. Am 25. Juli werden die diesjährigen Wagner-Festspiele eröffnet. » mehr

Aus dem Festspielhaus in Bayreuth wird die Oper "Tristan und Isolde" am heutigen Freitag übertragen.

07.08.2015

Bad Salzungen

Live-Übertragung: Tristan und Isolde im Kino

Sie zählen zum Non-plus-Ultra der europäischen Festspiel-Szene: die Bayreuther Festspiele. Heute wird die Oper "Tristan und Isolde" in den Kinos übertragen. Auch im Bad Salzunger pab-Kinocenter. » mehr

"Tristan und Isolde" - erster Akt.

27.07.2015

Feuilleton

Keine Macht den Drogen

"Tristan und Isolde" bescherte den Bayreuther Festspielen am Samstag einen fulminanten Auftakt. » mehr

Katharina Wagner hat sich durchgesetzt: Sie ist heute allseits geachtete "Hügel"-Chefin - und führt bei "Tristan und Isolde" in diesem Jahr Regie. Foto: dpa

22.07.2015

Feuilleton

Ein überzeitlicher "Tristan"

Am kommenden Samstag beginnen die Bayreuther Festspiele mit der Premiere von "Tristan und Isolde". Katharina Wagner, die Urenkelin des Komponisten, führt Regie. Bei ihrer ersten Regiearbeit auf dem Gr... » mehr

Gastspiel in Meiningen: Kirill Petrenko 2006 bei einem Sonderkonzert mit der Hofkapelle. 	Foto: ari

23.06.2015

Feuilleton

Petrenko wird Berliner Philharmoniker dirigieren

Die Berliner Philharmoniker haben den Richtigen gewählt: Kirill Petrenko wird Nachfolger von Sir Simon Rattle. » mehr

Juan Diego Flórez und Anna Netrebko beim Silvesterkonzert in der Dresdner Semperoper. 	Foto: Creutziger

30.12.2014

Feuilleton

Die Csárdásfürstin hielt Hof

Beim Silvesterkonzert der Sächsischen Staatskapelle, das vom ZDF gestern Abend übertragen wurde, begeisterten Anna Netrebko und ihre Kollegen das Publikum in der Semperoper mit der Musik von Emmerich ... » mehr

09.09.2014

Feuilleton

Eine Brücke zwischen Tradition und Gegenwart

Berlin - "Also blus das Alphorn heut" - hatte Johannes Brahms seinen Clara Schumann aus den Alpen übermittelten Gruß überschrieben, in dem er das Alphornmotiv notierte, das er später ins Finale seiner... » mehr

Unfreiwillige Pause zum Festspiel-Auftakt: Die Zuschauer warten nach dem Bühnenbild-Crash beim "Tannhäuser" in Freien. 	Foto: dpa

28.07.2014

Feuilleton

Kein Zauber vom Venusberg

Bayreuth - das bedeutendste Opernfestival überhaupt startete am Freitag ohne Neuproduktion, die früher üblichen familiären Querelen, dafür aber mit einer technischen Panne. » mehr

Junge Musiker spielen und singen Alte Musik - ein Höhepunkt der Thüringer Bachwochen am Freitagabend im Meininger Schloss: Sopranistin Hanna Herfurtner und das Jugendbarockorchester "Bachs Erben". 	Foto: ari

28.04.2014

Feuilleton

Alte und neue Meister

Unbedarft - nein, unbedarft sind "Bachs Erben" ganz bestimmt nicht. Aber sie spielen Bach nicht mit der gesetzten Strenge des Alters, sondern mit der ungestümen Leichtigkeit der Jugend. Beim Bachwoche... » mehr

Michael Kranebitter (Barabaschkin) und eine Sängerin des Dresdner Sinfoniechors in der musikalischen Komödie "Moskau, Tscherjomuschki".

25.02.2014

Feuilleton

Heiter ist die Operette, ernst ist das Opernleben

Christine Mielitz bringt Dmitri Schostakowitschs Operette "Moskau, Tscherjomuschki" auf die kleinen Bühne der Semperoper. » mehr

Wo man auch hinsah im vergangenen Jahr: Überall Wagner auf der Opernbühne! Andreas Schager (oben rechts) sang die Titelpartie im Meininger "Tristan". 	Foto: ari

08.01.2014

Feuilleton

Wagner - die ewige Herausforderung

Für Opern- und Musikfreunde war 2013 vor allem eins: Das Richard-Wagner-Jahr. Eine Bilanz. » mehr

24.05.2013

Feuilleton

In Bayreuth bei Lichte belauscht

Christian Thielemann dirigierte das Festkonzert zum 200. Geburtstag Richard Wagners im Bayreuther Festspielhaus. » mehr

25.10.2012

Feuilleton

Volksmusik ist "knallhart"

Der Dirigent Christian Thielemann hat Klassik-Liebhaber dazu aufgerufen, nicht auf Interpreten der Schlager- und Volksmusik herabzublicken. "Ich finde es eine bodenlose Arroganz, sich darüber zu erheb... » mehr

Von keinem Mann des 19. Jahrhunderts gibts es so viele Bildnisse - Gemälde, Zeichnungen und Büsten - wie von Franz Liszt (hier zu sehen in der Weimarer Landesausstellung. Auch das machte ihn zu einem Superstar.

30.07.2011

Feuilleton

Superstar in der Provinz

Franz Liszt war ein Superstar im 19. Jahrhundert. Anlässlich seines 200. Geburtstages und 125. Todestages kommen Musikliebhaber in die durchaus streitbare Landesausstellung nach Weimar. » mehr

^