Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

CHRISTIAN HIRTE

14.02.2020

Sonneberg/Neuhaus

Bei Sonneberger CDU-Mitgliedern reißt der "Geduldsfaden"

Längst überfällig ist Mike Mohrings Rücktritt. Darin einig sind sich die Christdemokraten auf lokaler Ebene. Sie fordern einen personellen Neuanfang und das Ende des politischen Schlingerkurses im Lan... » mehr

Ein Bild vom Wahlabend im Oktober 2019: CDU-Bewerber Michael Heym (rechts) betrachtet mit kritischer Miene die Ergebnisse zur Landtagswahl. Der Rohrer kann sein Direktmandat verteidigen, seine Partei aber fährt herbe Verluste ein.

13.02.2020

Meiningen

Heym will nicht wieder als Fraktionsvize antreten

Michael Heym will nicht erneut für das Amt des CDU-Vizefraktionschefs im Thüringer Landtag kandidieren. Die letzten Wochen und Monate haben bei dem Rohrer Spuren hinterlassen. In der Thüringer CDU bro... » mehr

15.02.2020

Thüringen

Stürmisch - Die Woche in Erfurt

Selten war Landespolitik so aufregend wie nach der Landtagswahl 2019. Was war diese Woche in Erfurt wieder los? Unser (launiger) Rückblick. » mehr

11.02.2020

Schlaglichter

Wanderwitz soll neuer Ost-Beauftragter werden

Innenstaatssekretär Marco Wanderwitz soll neuer Ost-Beauftragter werden und damit die Nachfolge von Christian Hirte antreten. Hirte hatte sein Amt nach einem freudigen Kommentar zur Ministerpräsidente... » mehr

Seehofer und Wanderwitz

11.02.2020

Brennpunkte

Marco Wanderwitz soll neuer Ost-Beauftragter werden

Der bisherige Ost-Beauftragte der Bundesregierung wurde nach einem umstrittenen Tweet zur Ministerpräsidentenwahl in Thüringen entlassen. Sein Nachfolger kommt aus Sachsen. » mehr

Kramp-Karrenbauer

11.02.2020

Topthemen

CDU-Führungsfrage: AKK beim Zeitplan unter Druck

Der angekündigte Rückzug von Annegret Kramp-Karrenbauer wirft viele Fragen auf. Die Parteichefin selbst will am vereinbarten Fahrplan festhalten. Der sieht eine Entscheidung über die Kanzlerkandidatur... » mehr

Bild aus harmonischeren Zeiten: Angela Merkel mit Christian Hirte (rechts) im Sommer 2017 in Vacha. Damals war Hirte noch nicht Ost-Beauftragter, heute ist er es nicht mehr. Mit seiner Heimatzeitung reden will Hirte "zur Zeit noch nicht".

11.02.2020

Thüringen

Der schwarze Thüringer Graben

Die Thüringer CDU steht fassungslos vor dem Scherbenhaufen von Erfurt. Wer der Zertrümmerer ist, darüber wird gestritten. Klar ist: Der Spaltkeil heißt AfD. » mehr

09.02.2020

Hildburghausen

CDU-Appell: "Einflussnahme stoppen"

Die CDU in Suhl und Schleusingen rebelliert offen gegen die Parteiführung in Berlin. Es besteht die berechtigte Sorge einer implodierenden CDU-Basis“, warnt der Stadtverband Schleusingen in einem Appe... » mehr

Thüringen

09.02.2020

Brennpunkte

Droht Staatskrise in Thüringen? - Parteien suchen Ausweg

Rücktritt nach drei Tagen: FDP-Ministerpräsident Kemmerich ist nur noch geschäftsführend im Amt. Es soll eine neue Thüringer Regierung her. Vor einem Neustart verlangt die Linke Garantien für ihren Ka... » mehr

08.02.2020

Schlaglichter

Thüringer CDU bedauert Rücktritt von Ost-Beauftragten Hirte

Aus Sicht der Thüringer CDU ist der Rücktritt des Ost-Beauftragten der Bundesregierung, Christian Hirte, eine unglückliche Entscheidung. «Offenbar war der Druck so groß, dass keine andere Option besta... » mehr

08.02.2020

Thüringen

Thüringer CDU bedauert Rücktritt von Ost-Beauftragten Hirte

Aus Sicht der Thüringer CDU ist der Rücktritt des Ost-Beauftragten der Bundesregierung, Christian Hirte (CDU), eine unglückliche Entscheidung. » mehr

08.02.2020

Schlaglichter

Tiefensee zu Hirte-Rücktritt: «Längst überfällig»

Thüringens SPD-Chef Wolfgang Tiefensee hat den Rücktritt des Ostbeauftragten der Bundesregierung, Christian Hirte, positiv bewertet und weitere Konsequenzen in der CDU gefordert. «Ich respektiere die ... » mehr

08.02.2020

Schlaglichter

Der Ost-Beauftragte der Bundesregierung Hirte tritt zurück

Der Ost-Beauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte, tritt auf Betreiben von Bundeskanzlerin Angela Merkel zurück. Merkel habe ihm im Gespräch mitgeteilt, dass er nicht länger Beauftragter für di... » mehr

Ost-Beauftragter Hirte

08.02.2020

Brennpunkte

Ost-Beauftragter muss nach Lob für Thüringer Wahl gehen

Es ist bereits der dritte angekündigte Rücktritt in der Thüringen-Krise: Der Ost-Beauftragte der Bundesregierung nimmt seinen Hut - auf Druck der Kanzlerin. Grund ist ein umstrittener Tweet. » mehr

08.02.2020

Thüringen

Linke-Chefin in Thüringen hält Hirtes Rücktritt für richtig

Die Fraktionschefin und Vorsitzende der Thüringer Linken Susanne Hennig-Wellsow hält den Rücktritt des Ost-Beauftragten der Bundesregierung, Christian Hirte (CDU), für sinnvoll. » mehr

Christian Hirte (CDU)

Aktualisiert am 08.02.2020

Thüringen

Ost-Beauftragter Hirte muss nach Lob für Thüringer Wahl gehen

Es ist bereits der dritte angekündigte Rücktritt in der Thüringen-Krise: Der Ost-Beauftragte der Bundesregierung nimmt seinen Hut - auf Druck der Kanzlerin. Grund ist ein umstrittener Tweet. » mehr

Kemmerich

08.02.2020

Topthemen

Kemmerich tritt sofort zurück - Koalition für rasche Neuwahl

Etwas Entspannung für die GroKo in Berlin nach dem Rücktritt von Kemmerich. Doch auch wenn Thüringen wieder in ruhigere Bahnen kommt - der «Flurschaden» wird noch lange nachwirken. » mehr

06.02.2020

Schlaglichter

Nach Lob für Kemmerichs Wahl Ostbeauftragter unter Druck

Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte, wird von SPD und Opposition zum Rückzug gedrängt, weil er die umstrittene Wahl eines FDP-Ministerpräsidenten in Thüringen ausdrücklich gelobt h... » mehr

Christian Hirte

06.02.2020

Thüringen

Hirte im Visier: Debatte um Ostbeauftragten

Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte (CDU), wird von SPD und Opposition zum Rückzug gedrängt, weil er die umstrittene Wahl eines FDP-Ministerpräsidenten in Thüringen ausdrücklich ge... » mehr

Thomas Kemmerich

06.02.2020

Brennpunkte

Thüringens FDP-Regierungschef zum Rückzug bereit

FDP-Ministerpräsident Kemmerich in Thüringen wird eine historische Mini-Episode bleiben. Seine Wahl mit Hilfe der AfD führte zu einem Sturm der Entrüstung, der auch FDP-Chef Christian Lindner traf. » mehr

05.02.2020

Thüringen

Entsetzen, Wut und Vorfreude - Reaktionen zur Wahl

Entsetzen und Wut auf der einen Seite, Vorfreude auf ein neues politisches Zeitalter auf der anderen. Und dazwischen eine tief gespaltene CDU. Wir zitieren ausgewählte Reaktionen auf die Kemmerich-Wah... » mehr

Passbilder sind für viele Fotografen ein nicht unbedeutender wirtschaftlicher Faktor - der wegfällt, wenn die biometrischen Fotos künftig nur noch auf dem Amt statt im Fotostudio aufgenommen werden dürfen.	Foto: Heiko Matz

28.01.2020

Bad Salzungen

Passbilder vom Amt: Fotografen hoffen auf Umdenken

Dass Passbilder für Personalausweise und Reisepässe zukünftig nur noch auf dem Amt statt im Fotostudio geschossen werden sollen, sorgte auch bei regionalen Fotografen für viel Kritik. Sie bauen nun au... » mehr

Projekte zur historischen Spurensuche: Auf der Geschichtsmesse zeigen Anbieter, wie so etwas aussehen kann. Foto: ari

24.01.2020

Thüringen

Reden über das, was sich in den 30 Jahren verändert hat

Geschichte - das ist nicht nur etwas mit Königen und Kaisern vor Hunderten von Jahren. Auch das, was sich in den vergangenen 30 Jahren getan hat, ist bereits spannende Historie. Wie die Suhler Geschic... » mehr

Interessiert hörten die Schüler dem Bundesbeauftragten für die Stasiunterlagen Roland Jahn zu. Neben Broschüren hatte er ihnen auch das Spiel "Stasi raus - es ist aus" mitgebracht. Fotos: Heiko Matz

23.01.2020

Bad Salzungen

Eine besondere Geschichtsstunde

Eine besondere Geschichtsstunde erlebten Schüler der Regelschule "Altensteiner Oberland". Zu Gast war der Bundes-beauftragte für die Stasiunterlagen, Roland Jahn. » mehr

Los ging es mit einem Fackel- und Lampionumzug mit den Oberkraynbergern durch das Dorf. Foto: mk

15.01.2020

Bad Salzungen

Ein Neujahrsfest wird es auch 2021 geben

Zum 1. Neujahrsfest im Ortsteil Tiefenort hatten der Feuerwehrverein und der Ortsteilrat Tiefenort geladen - und zahlreiche Besucher sind gekommen. » mehr

Matthias Breitenbach mit Ehefrau Karina und den beiden Töchtern Emilia (vorn) und Sophie Marie. Foto: privat

13.01.2020

Bad Salzungen

"Es geht mir um das Brückenbauen"

In Geisa wird am 26. Januar ein neuer Bürgermeister gewählt. Zwei Kandidaten stellen sich der Wahl. Die CDU schickt den 42-jährigen Matthias Breitenbach ins Rennen. » mehr

Bodo Ramelow

30.12.2019

Thüringen

Ramelow: Osten «wie bucklige Verwandtschaft» behandelt

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat der Bundesregierung Desinteresse an Ostdeutschland vorgeworfen. Dagegen behandle die Regierung in Berlin die Ostländer «wie bucklige Verwandtschaf... » mehr

Christian Hirte

26.12.2019

Brennpunkte

Ostbeauftragter wirbt: «Man kann im Osten gut leben»

Der Beauftragte der Bundesregierung für die ostdeutschen Länder sagt den Regionen eine glänzende Zukunft voraus. «Ich glaube, dass die Geschichte heute aufseiten des Ostens steht», sagte Christian Hir... » mehr

Christian Hirte (CDU)

26.12.2019

Thüringen

Ostbeauftragter Hirte sagt Ost-Ländern glänzende Zukunft voraus

Berlin- Der Beauftragte der Bundesregierung für die ostdeutschen Länder sagt den Regionen eine glänzende Zukunft voraus. » mehr

Kommt es zum Schulterschluss in der CDU: Fraktionschef Mike Mohring (links) und sein Südthüringer Stellvertreter Michael Heym bei einem Termin in Schmalkalden. Archivfoto: Sascha Bühner

20.12.2019

Thüringen

Schipanski: Mohrings Demut hätte ausgeprägter sein können

Wie weiter nach dem Desaster bei der Landtagswahl? Bei einem Treffen in Apfelstädt lassen viele CDU-Politiker Dampf ab und kritisieren Parteichef Mike Mohring. » mehr

Mike Mohring spricht vor Journalisten

19.12.2019

Thüringen

Diskussion bei CDU über Lehren aus verlorener Landtagswahl

Verlorene Wahl: Bei einem Treffen lassen CDU-Politiker Dampf ab und kritisieren auch die Rolle ihres Chefs Mohring. Nach Ansicht eines Bundespolitikers fällt aber schon die Interpretation des Ergebnis... » mehr

Tankred Schipanski: "Thüringen vernachlässigt die TU Ilmenau, streicht Stellen, während Bayern in Nürnberg eine neue Uni aus dem Boden stampft." frankphoto.de

18.12.2019

Thüringen

Thüringer CDU will Niederlage schonungslos aufarbeiten

Knapp zwei Monate nach der Landtagswahl diskutiert die CDU bei einer Konferenz über ihre herbe Wahlschlappe. Von der Basis kommt Kritik am Weiter so der Parteispitze. » mehr

Christian Hirte (Mitte) übergab die "Schulewirtschaft"-Preise an die Unternehmen aus dem Wartburgkreis.

12.12.2019

Bad Salzungen

Drei Firmen aus dem Landkreis ausgezeichnet

Das bundesweite Netzwerk "Schulewirtschaft" hat in Berlin Unternehmen ausgezeichnet. Zu den Preisträgern gehörten auch drei Firmen aus dem Wartburgkreis. » mehr

Gerald Ullrich.

11.12.2019

Thüringen

Bundestag: Südthüringer Gerald Ullrich im Wirtschaftsausschuss

Der FDP-Bundestagsabgeordnete Gerald Ullrich aus Floh-Seligenthal bei Schmalkalden wird Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie des Deutschen Bundestags. » mehr

Zwei, die sich gut kennen und schätzen, die aber wohl nicht zusammenarbeiten werden. Ministerpräsident Bodo Ramelow (rechts) und Mike Mohring, Vorsitzender der CDU in Thüringen.

26.11.2019

Thüringen

Eine undenkbare Koalition?

Vertreter aus Kultur, Wissenschaft und Religionen haben Linke und CDU mit einer Petition zur Zusammenarbeit aufgefordert, damit Thüringen eine stabile Landesregierung bekommt. Wir analysieren, was daf... » mehr

Peter Bretschneider (l.) im Gespräch mit Tankred Schipanski und Christian Hirte.

20.11.2019

Ilmenau

"Der KI-Markt ist hart umkämpft"

Ein neues Transferzentrum für Künstliche Intelligenz könnte in Zukunft in Ilmenau entstehen, so der Wunsch von Bundespolitiker Tankred Schipanski. Gemeinsam mit dem Bundesbeauftragten für die neuen Bu... » mehr

Im Foyer des ITZ Bund haben sich Dienstagvormittag zum Jubiläum Ehrengäste aus Politik und Verwaltung versammelt. Begrüßt wurden sie von Alfred Kranstedt, dem Leiter des IT-Dienstleisters der Bundesbehörden.

19.11.2019

Ilmenau

Eine Bundesbehörde mit Wachstumspotenzial

Seit November 1999 hat eine Bundesbehörde ihren Sitz in Ilmenau. Zuerst war es eine Dienststelle der Anstalt für Wasserbau, seit 2012 gehören die Ilmenauer zum IT-Dienstleister Bund. Gäste aus Politik... » mehr

Nach der Landtagswahl

16.11.2019

Thüringen

Das Schweige-Mikado - die Woche in Erfurt

Selten war Landespolitik so aufregend wie nach der Landtagswahl 2019. Wer redet mit wem? Und wer nicht? Unser launiger Wochen-Rückblick. » mehr

Polit-Prominenz bei der Arbeit: Mit dem symbolischen Spatenstich begann am Dienstag der Umbau des Oberhofer Biathlon-Stadions für die Weltmeisterschaften 2023.

Aktualisiert am 15.11.2019

Thüringen

Zehn-Millionenspritze vom Bund für Oberhofer Weltmeisterschaft

Der Bund beteiligt sich mit zehn Millionen Euro am Umbau der Oberhofer Sportstätten für die Weltmeisterschaften im Rennrodeln und im Biathlon 2023. Der Zuschuss wurde in der Nacht zum Freitag im Haus... » mehr

Längstes Gespräch Geisa

10.11.2019

Bad Salzungen

Geisa bei „längstem Gespräch Deutschlands“ dabei

Geisa - Mehr als vier Stunden dauerte das „längste Gespräch Deutschlands“, eine interaktive Talksendung, die im Internet live übertragen wurde. Ein Viertel der Sendung, die von der Bundesregierung ini... » mehr

Landtagsabgeordneter Michael Heym

03.11.2019

Brennpunkte

Empörung über AfD-Annäherung von Thüringer CDU-Politiker

Die Koalitionsoptionen nach der Landtagswahl in Thüringen sind recht eingeschränkt. Da bricht ein CDU-Landespolitiker mit einem Tabu und schlägt eine Zusammenarbeit mit der AfD vor. Parteifreunde reag... » mehr

Michael Heym (CDU)

02.11.2019

Thüringen

Südthüringer Heym löst Sturm der Empörung in CDU aus

Nach dem vorläufigen Ergebnis der Landtagswahl in Thüringen finden sich nur schwer Mehrheiten für eine Regierung. Die Auffassung des Südthüringer CDU-Politikers Michael Heym, für eine Zusammenarbeit e... » mehr

Wahlparty

28.10.2019

Brennpunkte

Schwieriges Wahlergebnis in Thüringen

Wie lässt sich in Thüringen nach der Wahl vom Sonntag eine stabile Regierung bilden? Sollen Linke und CDU zusammenarbeiten? CDU-Spitzenmann Mohring zeigt zumindest Gesprächsbereitschaft. Die Reaktione... » mehr

Kaum wiederzuerkennen: Hier im Plenarsaal des Landtages sitzen sonst die Abgeordneten. Jetzt ist hier ein Fernsehstudio eingerichtet. Fotos: Martin Schutt/dpa

26.10.2019

Thüringen

Alle Augen und Kameras auf Erfurt

Der Ausgang der Landtagswahl in Thüringen ist nicht abzusehen. Um eine Regierung zu bilden, könnten ganz neuartige Bündnisse nötig werden. Die Wahl wird deshalb stark beachtet - weltweit. » mehr

22.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Erzählsalon: Zwischen Tradition und Zukunft

Lehesten - Das Technische Denkmal "Historischer Schieferbergbau Lehesten" und das Berliner Unternehmen Rohnstock Biografien laden Handwerker verschiedener Gewerke und interessierte Zuhörer und Gäste z... » mehr

15.10.2019

Thüringen

Freund, Feind, Parteifreund - Schlammschlacht vor Gericht

Die Thüringer CDU hat eine wüste Geschichte am Hals, in der es um Rotlicht, Diebstahl und Beleidigung geht. Eine gütliche Einigung scheiterte. Jetzt wurde vor Gericht verhandelt. » mehr

Manuela Schwesig und Bodo Ramelow haben eine Debatte um den Begriff Unrechtsstaat für die DDR losgetreten.

08.10.2019

Thüringen

Unrechtsstaat: Kritik an Ramelow und Schwesig

Im Thüringer Koalitionsvertrag von Linke, SPD und Grüne taucht das Wort auf, doch Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) fremdelt damit, die DDR als Unrechtsstaat zu bezeichnen. Seine Koalitionspartne... » mehr

Kranzniederlegung am Denkmal der deutschen Teilung und Wiedervereinigung.

04.10.2019

Bad Salzungen

"Die Freiheit schmeckt im Oktober nach Frühling"

Festakt, ökumenischer Gottesdienst und Familientag - in der Gedenkstätte Point Alpha wurde traditionell am 2. und 3. Oktober an die friedliche Revolution und die Wiedervereinigung erinnert. » mehr

Staatssekretär Christian Hirte (rechts) bei der Bürgerversammlung in Merkers.

02.10.2019

Bad Salzungen

Schmerzliches Thema konstruktiv diskutiert

Im Vorfeld der Landtagswahl stand im Mittelpunkt einer Bürgerversammlung in Merkers mit dem Ostbeauftragten und Bundestagsabgeordneten Christian Hirte (CDU) noch einmal die Ortsdurchfahrt der B 62. » mehr

Ostbeauftragter Christian Hirte (2. von links) besucht den Maschinenbaubetrieb Tira in Schalkau. Ihn begleiten Bürgermeisterin Ute Hopf, Landtagsmitglied Beate Meißner und Geschäftsführer Christoph Renner (von links).

27.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

Heimlich Champion im Hinterland

Auf Einladung der CDU-Landtagsabgeordneten Beate Meißner besuchte Christian Hirte, Beauftragter der Bundesregierung für die neuen Länder das Unternehmen Tira in Schalkau. » mehr

Christian Hirte

25.09.2019

Thüringen

"Viele Menschen im Osten sind veränderungsmüde"

30 Jahre nach der Wende hinkt der Osten dem Westen wirtschaftlich weiter hinterher, auch wenn es Fortschritte gibt. Viele Menschen aber sind unzufrieden. » mehr

Deutsche Einheit

25.09.2019

Brennpunkte

Der Osten kommt voran - aber viele Menschen veränderungsmüde

30 Jahre nach der Wende hinkt der Osten dem Westen wirtschaftlich weiter hinterher, auch wenn es Fortschritte gibt. Viele Menschen aber sind unzufrieden. Der Ostbeauftragte der Regierung warnt davor, ... » mehr

^