Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

CHRISTIAN DIETRICH

Der Sitzungssaal im ehemaligen Landtag in Meiningen. Die originale Decke lässt eine Ahnung aufkommen, wie das Parlament hier tagte und Geschichte schrieb.

04.04.2018

Meiningen

"Kaffeefahrt" in die Stadt-Geschichte

1918 begann auch in Meiningen eine Zeit des Aufbruchs, des Fortschritts. Der Bakuninhütten-Stammtisch lädt in den nächsten Wochen Interessierte zu "Kaffeefahrten" in die Geschichte der Stadt ein. » mehr

28.03.2017

Thüringen

2016 erhielten Thüringer DDR-Haftopfer 18 Millionen Euro

In Thüringen haben Ende vergangenen Jahres knapp 5000 Menschen eine Rente erhalten, weil sie in der DDR zu Unrecht im Gefängnis saßen. In der DDR aus politischen Gründen Verfolgte sind oft bis heute b... » mehr

peter wurschi

12.09.2018

Thüringen

Suhler Forscher soll neuer Beauftragter für SED-Aufarbeitung werden

Erfurt - Für die anstehende Wahl des Landesbeauftragten für Aufarbeitung der SED-Diktatur haben die Grünen im Landtag den Sozialwissenschaftler Peter Wurschi als Kandidaten nominiert. » mehr

Der schöne Schein trügt: Schwangere vietnamesische Vertragsarbeiterinnen seien vor die Wahl gestellt worden: Abtreibung oder nach Hause, sagt Christian Dietrich, Landesbeauftragter zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Foto: FW-Archiv

17.06.2016

Thüringen

Ist die DDR schuld am Fremdenhass?

In der DDR war der Kontakt zu Ausländern sehr beschränkt. Gibt es deshalb im Osten - siehe Pegida und Thügida - mehr Fremdenhass? Was Experten zu dieser brisanten These sagen. » mehr

Erinnerungen auf Dias: Die geschleiften Orte und Höfe nahe der innerdeutschen Grenze hat Dagmar Kilian dokumentiert.

13.05.2016

Thüringen

Das Ende kam kurz vor dem Ende

Auf der Ost-Seite der ehemaligen innerdeutschen Grenze wurden Menschen ausgesiedelt und Gehöfte geschleift. Das Interesse an diesen Geschichten ist in den betroffenen Regionen noch immer viel größer, ... » mehr

10.05.2016

Regionalsport

Irritationen um Biathlon-Personalie Wick

Erfurt/Oberhof - Der Einsatz des früheren Biathleten Holger Wick als Organisationschef für die Biathlon-Weltcups in Oberhof sorgt in Erfurt offenbar für Verstimmung. » mehr

Bundestagsabgeordneter Mark Hauptmann sprach mit dem Stasi-Bundesbeauftragten Roland Jahn (r.), der sich Suhl als möglichen Standort für alle Thüringer Stasi-Unterlagen vorstellen kann. Foto: Büro Hauptmann

18.04.2016

Suhl

Der nächste Vorschlag: Gedenkstätte ins Portalgebäude

Mit dem Portalgebäude will es nicht so recht vorwärtsgehen. Nun schlägt die CDU/FDP-Fraktion eine Gedenkstätte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur vor. Die Stadt kostet es dann nichts. Am Mittwoch soll ... » mehr

Bei Doping - vor allem auch, wenn es bei diesem Thema um die Aufarbeitung geht - sehen viele Betroffene nach wie vor rot. Wie Mittwochabend in Suhl. Foto: dpa

15.04.2016

Thüringen

Unüberwindbare Gräben

Doping im DDR-Sport bleibt eines der schwierigsten Felder der DDR-Geschichte. Auch nach Veröffentlichung einer Aufarbeitungs-Studie für Thüringen bleiben die Gräben zwischen den Opfern und denen, die ... » mehr

Bodo Ramelow.

14.04.2016

Thüringen

Jetzt wird erst mal Papier beschrieben

Thüringen hat auf einer Ministerpräsidentenkonferenz die Besserstellung von SED-Opfern gefordert. Was aus dem Vorstoß wird, ist allerdings weiter offen. » mehr

Bodo Ramelow.

09.04.2016

Thüringen

Ramelow hält an Vorstoß für SED-Opfer fest

Trotz aller Kritik an der Idee will Bodo Ramelow in der kommenden Woche mit seinen Ost-Länder-Kollegen über eine bessere finanzielle Entschädigung von aus der DDR Zwangsausgesiedelten sprechen. » mehr

Christian Dietrich.

31.03.2016

Thüringen

Verfahren gegen Landesbeauftragten geht weiter

Die Staatsanwaltschaft Erfurt hat ihr Verfahren gegen den Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur wieder aufgenommen. Das führt zu Fragen an die Behörde. » mehr

stasiakten

24.03.2016

Thüringen

Suhler Stasi-Akten zurück in die "Burg"?

Seit vielen Jahren wird immer wieder über eine Schließung von Außenstellen der Stasi- Unterlagen-Behörde wie in Suhl oder Gera diskutiert. Der Landesbeauftragte für die SED-Opfer hat jetzt einen neuen... » mehr

Sie studieren Stadt- und Raumplanung an der Fachhochschule Erfurt und untersuchten, welcher Weg für Benshausen im Rahmen der Gebietsreform günstig sein könnte. Christian Dietrich, Udo Witzig, Martin Wenzel, Daniel Kuhlemann, Lukas Donath, David Kruse, Christine Hofacker, Nicole Skowron, Martin Exner, Tabea Kerler und Jonas Rastelbauer (von links) empfehlen die "Paßberger Landgemeinde". Fotos (2): Michael Bauroth

10.03.2016

Zella-Mehlis

Benshausen am besten in Landgemeinde aufgehoben

130 Seiten mit Handlungsempfehlungen zur Entwicklung einer Landgemeinde haben Erfurter Studenten im Auftrag der Gemeinde Benshausen beschrieben. Teile davon stellten sie in einer öffentlichen Versamml... » mehr

05.03.2016

Thüringen

Verfahren eingestellt: Stil-Debatte eröffnet

Wegen Untreue-Vorwürfen war gegen den Thüringer Stasi-Beauftragten, Christian Dietrich, ermittelt worden. Die Strafverfolger sagen nun: Da ist nichts dran. Gleichzeitig wird deutlich, wie sehr es zwis... » mehr

13.10.2015

Thüringen

Ermittlungen gegen Stasi-Beauftragten

Nun prüft die Justiz die Untreue-Vorwürfe gegen den Thüringer Landesbeauftragten für die Aufarbeitung der SED-Diktatur. Der Betroffene sieht sich zwar schon durch den Landtagspräsidenten entlastet. Do... » mehr

Wie viel Doping-System steckte im DDR-Sport? Hier marschieren die Athleten 1980 zu den Winterspielen von Lake Placid ein. Im Thüringer Landessportbund sorgt heute noch die Vergangenheit für heftige Diskussionen.

04.09.2015

Thüringen

Das Imperium schlägt zurück

In der Kontroverse um die Aufarbeitung oder Nicht-Aufarbeitung unter anderem des Dopings im DDR-Sport warnen Historiker vor einfachen Täter-Opfer-Zuschreibungen. Das kommt der aktuellen Führung des La... » mehr

mike mohring

20.07.2015

Thüringen

Thüringer CDU will ihre Rolle in der DDR bewerten lassen

Erfurt - Die Thüringer CDU will von einer historischen Kommission ihre DDR-Vergangenheit als Blockpartei untersuchen und bewerten lassen. » mehr

Christian Dietrich

07.07.2015

Thüringen

Grüne wollen Beauftragten anzeigen

Floss bei der Aufarbeitung des SED-Unrechts Geld in falsche Kanäle? Nach dem Willen der Grünen sollen die Strafverfolgungsbehörden zur Klärung dieser Frage beitragen. » mehr

Christian Dietrich

06.07.2015

Thüringen

Untreue-Vorwürfe gegen den SED-Beauftragten

In Erfurt kursiert ein Papier, in dem mehrere schwere Vorwürfe gegen den Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED- Diktatur vorgebracht werden. Der Betroffene kennt das Papier nach eigenen Angaben ... » mehr

Klagen Thüringer Sportfunktionäre wegen Doping- und Stasiverstrickungen an: Der Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Christian Dietrich (von links), der Antidoping-Forscher Werner Franke, der Moderator und Journalist Anno Hecker, die Vorsitzende des Doping-Opfer-Hilfe-Vereins, Ines Geipel und der frühere Leichtathlet Henner Misersky. 	Foto: dpa

02.07.2015

Thüringen

Der Sport auf der Anklagebank

Auf kaum einem anderen gesellschaftlichen Feld in Thüringen ist die Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit so umstritten wie beim Sport. Der Landessportbund steht deshalb vor harten Zeiten. Wie wohl auch ... » mehr

26.06.2015

Regionalsport

Zerwürfnisse vor Vorstellung der Studie zum DDR-Sport

Erfurt - Wenige Tage vor der geplanten Vorstellung der Studie zu den Doping- und Stasi-Verstrickungen im Thüringer Sport ist unklar, ob der Termin überhaupt stattfindet. » mehr

Dr. Katja Wildermuth moderierte die Podiumsdiskussion mit Markus Meckel, James D. Bindenagel und Jörg Mossé (von links). 	Foto: Bernd Götte

12.05.2015

Bad Salzungen

"Gesplittete Erinnerungskultur"

Zum jährlichen Gedankenaustausch trafen sich die Landesbeauftragten für die Aufarbeitung der Stasiunterlagen in Fulda. Denkanstöße nahmen sie sicher auch von einem Besuch der Gedenkstätte Point Alpha ... » mehr

31.03.2015

Thüringen

Landesbeauftragter: Staatskanzlei neue Instanz für SED-Aufarbeitung

Erfurt - Thüringens Regierung hat nach Einschätzung des Landesbeauftragten für die Aufarbeitung der SED-Diktatur, Christian Dietrich, eine zentrale Rolle bei der Reflexion des DDR-Unrechts übernommen. » mehr

Sascha Münzel und Christian Dellit bereiten das Programm für den Gedenktag vor. Am Freitag wird es eine Stasi-Hör-Bar in den alten Büros in der Stasi-Burg in der Hölderlinstraße geben. 	Fotos (3): frankphoto.de

03.12.2014

Suhl

Horch und Guck mal rein

25 Jahre nach dem Mauerfall ist der 9. November groß gefeiert worden. In Suhl steht am Freitag ein weiterer Jahrestag an: Der Sturm der Stasi-Burg. Zum Gedenktag gibt es Einblicke in die Stasi-Räume. » mehr

Gruppenfoto nach der Ehrung mit allen Anwesenden (v. l.): Bürgermeister Fabian Giesder, Sybille und Ulrich Töpfer, Pfarrer i.R. Martin Hoffmann, Christoph Victor, Elke Victor (auch für ihren verstorbenen Mann, Superintendent Dr. Gerhard Victor), Michael Krämer, Susanne Keßler, Oliver Benkert, Jürgen Sando, Pfarrer Martin Montag, Staatssekretärin Hildigund Neubert, Dr. Karl-Jürgen Amthor und Alt-Bürgermeister Dr. Horst Strohbusch. Nicht anwesend konnten sein: Annette Korbien (für ihren verstorbenen Mann Gerd Korbien), Ralf Rübsam, Jens Katzer und Kathrin Bickhardt-Schulz.	Foto: Ralph W. Meyer

26.10.2014

Meiningen

Freistaat ehrt Gestalter der friedlichen Revolution

Im Rahmen eines Festaktes der Stadt Meiningen sind am Freitagabend aktive Gestalter der friedlichen Revolution in Meiningen durch den Freistaat geehrt worden. » mehr

Die Wendegeschichte in Wort und Bild. Nach etwa drei Wochen soll sie in Bad Salzungen aufgestellt werden.

27.09.2014

Meiningen

Wanderschaft: Wendegeschichte in Bildern

25 Jahre nach der politischen Wende. 25 Jahre Erinnerungen an die friedliche Revolution. Erinnerungen, die sich in der Wanderausstellung "Plätze der Demokratie" auf dem Meininger Markt widerspiegeln. » mehr

Diskutierte in Hildburghausen mit Zeitzeugen der Wende von 1989: Christine Lieberknecht. 	Foto: proofpic.de

23.08.2014

Thüringen

Aufarbeitung ist kein "Schnee von gestern"

Fakten erinnern und Lehren ziehen: Zeitzeugen der friedlichen Revolution von 1989 diskutieren in Hildburghausen. » mehr

22.11.2013

Thüringen

Gibst du mir, geb ich dir - einen Beauftragten

Im Landtag wurden am Donnerstag neue Landesbeauftragte für Vergangenheitsaufarbeitung und Bürgeranliegen gewählt. Personalien, die für Debatten sorgen. » mehr

dietrich

21.11.2013

Thüringen

Theologe Dietrich ist neuer Beauftragter für Stasi-Unterlagen

Erfurt - Neuer Landesbeauftragter zur Aufarbeitung der SED-Diktatur ist der evangelische Pfarrer Christian Dietrich. » mehr

19.11.2013

Thüringen

Katholischer Theologe soll neuer Bürgerbeauftragter werden

Erfurt - Die Koalitionspartner CDU und SPD haben sich auf einen neuen Thüringer Bürgerbeauftragten geeinigt. » mehr

22.03.2007

Bad Salzungen

SCHULTHEATERTAGE

Das Meininger Theater lädt vom 26. März bis 29. März die Schultheatergruppen der Region ein, ihre Stücke in den Kammerspielen zu präsentieren. Alle Veranstaltungen finden im Meininger Theater statt: ... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".