Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Artikel zum Thema

CHRISTA WOLF

Raimund Fellinger

27.04.2020

Boulevard

Suhrkamp-Cheflektor Raimund Fellinger gestorben

Mit 68 jahren starb der Lektor, der mit Größen wie Peter handke oder Uwe Johnson zusammengearbeitet hatte, in Frankfurt am Main. Er war auch Präsident der Internationalen Thomas Bernhard Gesellschaft. » mehr

Nora Bossong

27.04.2020

Boulevard

Nora Bossong erhält Thomas-Mann-Preis

Die Jury hebt ihre «sprachliche Virtuosität» hervor: Der diesjährige Thomas-Mann-Preis geht an die Schriftstellerin Nora Bossong. » mehr

Aufbau Verlag

16.08.2020

Feuilleton

«Bücher für das ganze Volk» - Aufbau Verlag wird 75 Jahre alt

Zwei deutsche Staaten nach dem Krieg spalten auch das Verlagswesen. Was Suhrkamp im Westen, wird der Aufbau Verlag im Osten. Verlegt wird, wer in der DDR Rang und Namen hat - und verlegt werden darf. » mehr

Bernhard Haupt war zur Wendezeit ein führender Kopf des Neuen Forums. Zur Ausstellungseröffnung in der Heine-Bibliothek berichtete er als Zeitzeuge von den damaligen Ereignissen. Fotos (2): Annett Recknagel

15.03.2020

Schmalkalden

Eine hochdramatische Zeit

„Von der friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“ – die Wanderausstellung mit vier zusätzlichen Tafeln über das Geschehen im Herbst 1989 ist in der Heine-Bibliothek in Schmalkalden zu sehen. Bis ... » mehr

24.01.2020

Schule & Studium

"Nicht zu lesen ist unappetitlich"

Der Literaturkritiker Denis Scheck hat einen Kanon über die wichtigsten Werke der Weltliteratur geschrieben. Warum er in diesen auch Comics aufgenommen hat, das erzählt er uns im Sonntagsgespräch. » mehr

Troja-Schau in London

20.11.2019

Deutschland & Welt

Troja als ewige Quelle von Mythos und Inspiration

Von Homer bis heute: Die Faszination des Schicksals der antiken Stadt Troja ist ungebrochen. Eine Ausstellung im British Museum in London versucht Antworten zu finden. » mehr

Der Pfarrer und Bürgerrechtler Friedrich Schorlemmer in seinem Wittenberger Arbeitszimmer. Foto: Endig/dpa

07.11.2019

TH

Freiheit, schöner Götterfunken

Erinnerung macht Vergangenheit gegenwärtig. Auch das Schwere wird gegenwärtig, wird wach, wie das Wunderbare. Beides möge sich bei jedem von uns die Waage halten, wenn wir zurückdenken an die Zeit vor... » mehr

Gerhard Hoffmann und Karin Bieberbach helfen ebenso fleißig beim Auflisten der Bücher mit. Fotos (2): Annett Recknagel

06.08.2019

Region

Viele Hände, schnelles Ende

Vier von 29 Europaletten mit Büchern aus der Sammlung von Peter Sodann sind in Schmalkalden schon aufgelistet – Sandra Bannach ist die Buchmanagerin. » mehr

Der Schriftsteller Rolf Schneider. Foto: Stache/dpa

07.06.2019

TH

Vor 40 Jahren: Kahlschlag im Schriftstellerverband

Die Ausbürgerung Wolf Biermanns hat für die SED-Führung verheerende Folgen. Der DDR-Schriftstellerverband bemüht sich einige Jahre, die Wogen zu glätten. Doch dann folgt ein neues finsteres Kapitel. » mehr

Texte von Christa Wolf lasen im jüngsten Urania-Lesecafé Barbara Brenner, Christina Kummer-Bolz, Dieter Kiehle, Marlene Laab und Christa Sobanski (von links). Foto: frankphoto.de

22.03.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Nachdenken über Christa W.

"Mit meiner Stimme sprechen. Andres hab ich nicht gewollt." Das war das Thema des Urania-Lesecafés. Doch, sie hat noch anderes und mehr gewollt, die Schriftstellerin Christa Wolf. Am 18. März wäre sie... » mehr

Christa Wolf, im März 2000, auf der Leipziger Buchmesse. Foto: Endig/dpa

16.03.2019

TH

Ein Licht auf die Zeit

Am 18. März wäre Christa Wolf, die bedeutendste deutsche Schriftstellerin der Gegenwart, 90 Jahre alt geworden. » mehr

Heiner Müller vor der Büste von Bertolt Brecht am Berliner Ensemble (1994). Foto: Jan Bauer/dpa

09.01.2019

TH

Was vom Dichter bleibt

Unlängst feierte in Weimar Heiner Müllers "Der Auftrag" Premiere. Im Untertitel dieses Stückes steht "Erinnerung an eine Revolution" - und die Frage, die an seinem heutigen 90. Geburtstag (er starb am... » mehr

01.12.2018

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2018: 1. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Dezember 2018: » mehr

Jörg Bilke sprach vor Schülern der Joliot-Curie-Schule Hildburghausen über seine Erfahrungen mit dem DDR-Regime und seine dreijährige Haft. Er hatte unter anderem sieben DDR-kritische Artikel in einer Mainzer Studentenzeitung veröffentlicht. Fotos: Eberlein (2), Paulfranz (2)

12.11.2018

Thüringen

"Ich hatte doch kein Unrecht getan"

Exakt 29 Jahre nach dem Mauerfall hören Schüler aus Thüringen und Hessen im ehemaligen US-Camp am Point Alpha von Zeitzeugen berührenden und nachdenkliche Geschichten aus der DDR. Doch was zum Beispie... » mehr

16.10.2018

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2018: 16. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. Oktober 2018: » mehr

Szene aus "Die Troerinnen des Euripides" von Jean-Paul Sartre mit Hans-Joachim Rodewald und Evelyn Fuchs (vorn). Foto: Marie Liebig

19.09.2018

Meiningen

Die Troerinnen und der Krieg in Syrien

„Die Troerinnen des Euripides“ hat am Donnerstag Prmiere in Meiningen. Peter Bernhardt inszenierte die antike Tragödie über den Trojanischen Krieg. Ein Gespräch mit dem Regisseur. » mehr

Christa Wolf und Lew Kopelew: ein Briefwechsel

01.03.2018

TH

Christa Wolf und Lew Kopelew: ein Briefwechsel

Christa Wolf und der aus der Sowjetunion ausgebürgerte Schriftsteller und Menschenrechtler Lew Kopelew waren über Jahrzehnte eng befreundet. Nun ist ihr umfangreicher Briefwechsel als Buch erschienen. » mehr

Erfreut ist die Leiterin der Heine-Bibliothek, Dorit Reum, über das gewachsene Interesse der Kinder an der Bücherei: Mit im Bild Praktikantin Chantal Bamberger und die neue Mitarbeiterin Deborah Reich. Foto: Annett Recknagel

24.01.2018

Region

Onleihe ist stark im Kommen

Krimis und Die Reihe "Gregs Tagebuch" stehen in der Hitliste der Entleihungen bei Büchern in der Heinrich-Heine-Bibliothek ganz oben - Dorit Reum als Leiterin zog jetzt eine erfreuliche Bilanz. » mehr

Kindsmorde in den höchsten Kreisen: Jason (Eduard Martynyuk) und Medea (Ilia Papandreou) in der Erfurter Inszenierung von "Médée". Foto: Theater Erfurt

11.12.2017

TH

Ein Frau dreht durch

Guy Montavon inszeniert am Erfurter Theater Luigi Cherubinis Oper "Médée" als Trennungsdrama im Großraumbüro. » mehr

Heinrich von Kleist (Kreideporträt). Foto: dpa

17.10.2017

TH

Die ungeschützte Seele

Heute vor 240 Jahren wurde Heinrich von Kleist geboren. Der Schöpfer des "Zerbrochenen Krugs", eines der bekanntesten deutschen Lustspiele, gilt dennoch bis heute als ein Dichter der Vergeblichkeit. S... » mehr

Eine Exotisch-Wilde, die so ganz und gar nicht exotisch wild ausschaut: Ulrike Walther als Medea, die es satt hat, Medea zu sein. Foto: ari

26.11.2016

TH

Mögen andere ihre Geschichte glauben, Medea glaubt sie nicht

Das Meininger Theater setzt auf antike Tragödienstoffe, inszeniert als intime Kammerstücke. Im April kam "Elektra" zur Premiere, nun "Medea" in der Regie von Patric Seibert. Ein Flüchtlingsmärchen. » mehr

Der Künstler Horst Peter Meyer im Kunsthaus Apolda - mit Dackel, versteht sich. Foto: LRAWL

16.07.2016

TH

Fortgesetzte Wandlungen

Horst Peter Meyer führt Betrachter und Leser seiner Kunst und Werke in einen Irrgarten. Dabei sorgt er für Durch- und Einblicke in eine scheinbar undurchsichtige Welt. » mehr

Ralf Schenk wacht über das DEFA-Erbe. Foto: DEFA-Stiftung

30.04.2016

TH

Von Gehlberg bis in die DEFA-Stiftung

Im siebzigsten Jahr der Deutschen Film AG - offizieller Geburtstag ist der 17. Mai - wurde Ralf Schenk, aufgewachsen in Gehlberg und heute Vorstand der DEFA-Stiftung, sechzig Jahre alt. Wir sprachen m... » mehr

Der Pfarrer und DDR-Bürgerrechtler Friedrich Schorlemmer. Foto: ari

07.03.2016

TH

Die ZEIT und der Osten

Eine große deutsche Wochenzeitung ist 70 - ein Grund, sich als ein verlässliches Qualitätsmedium, als ein journalistisches Flaggschiff zu feiern. Die ZEIT gehört zur Kultur des - westlichen - Nachkrie... » mehr

Die "Spur der Steine" mit Manfred Krug war einer der bekanntesten Filme, der in den Giftschränken des staatlichen Filmarchivs der DDR landete.

16.12.2015

TH

Knebel für die Künste

Auf dem "Kahlschlagplenum" vor 50 Jahren verweigerte die SED durch rigorose Verbote den Künstlern der DDR jegliches Mitspracherecht. Ein Rückblick. » mehr

Holger Schalling  zur Abschaltung des AKW Grafenrheinfeld

26.06.2015

TH

Billig wird teuer

Das einst leistungsstärkste Kernkraftwerk der Welt, der Meiler im unterfränkischen Grafenrheinfeld, geht am Samstagabend vom Netz. Der Druckwasserreaktor war so etwas wie eine eierlegende Wollmilchsau... » mehr

Bachhaus zeigt "Briefe an Bach"

27.04.2015

TH

Bachhaus zeigt "Briefe an Bach"

Die Berliner Künstlerin Ruth Tesmar hat zwei Räume des Eisenacher Bachhauses zu einer Atelierausstellung mit dem Titel "Briefe an Bach" umgewandelt. » mehr

18.04.2015

TH

"Ohne Utopie haben wir kein Maß"

Gysi und Schorlemmer im Gespräch: Das ist witzig, das ist geistreich - keine Frage. Einfach machen sie es ihrem Publikum in der Meininger Multihalle nicht. "Was bleiben wird" - so der Titel des Abends... » mehr

Im Meininger Theater hielt der Schriftsteller Thomas Brussig seine erste Lesung aus dem neuen Buch "Das gibts in keinem Russenfilm". 	Foto: ari

12.03.2015

TH

Wenn die Geschichte abbiegt

Thomas Brussigs neuer Roman "Das gibts in keinem Russenfilm" beginnt real in der DDR. Doch ab 1991 nimmt er eine kuriose Wendung: Die Wende ist ausgefallen. Brussig las nun in Meiningen. » mehr

Die Interpretation von "Du hast den Farbfilm vergessen, mein Michael" durch Meret Engelhardt wurde zu einem wahren Kabinettstückchen, im Bild mit Björn Boresch (l.) und Matthias Herold (r.).	Fotos Wolfgnag Swietek

09.11.2014

Meiningen

Berührend, bedrückend, befreiend

"Tage im November" war der Titel einer literarisch-musikalischen Mauerfallcollage zum 25. Jahrestag in den Kammerspielen Meiningen. » mehr

29.08.2014

Region

Eine Frau mit festen Überzeugungen

Astrid Rühle hat starke Prinzipien in ihrem politischen Wirken. Das demokratische Bewusstsein und Handeln sowie fleißige Arbeit zu verschiedenen Sachthemen sind ihre Maximen. » mehr

Mrs Johnstone (Evelyn Fuchs - vorne links) mit fast allen ihrer Kinder. 	Foto: ari

14.07.2014

TH

Gefühle im Retro-Look

Das soziale Milieu der Underdogs ist ein beliebtes Musical-Thema. Besonders, wenn es Publikumsherzen rührt. Das Meininger Theater demonstriert das jetzt mit Willy Russels "Blutsbrüder" - allein die fa... » mehr

Eine halbe Stunde aus einem langen Leben: Der Schriftsteller Rolf Schneider liest zum Auftakt des Provinzschrei-Hauptwochenendes auf Einladung der Suhler Stadtbibliothek aus seinen spannend aufgeschriebenen Erinnerungen. 	Foto: ari

10.10.2013

TH

An einem 17. November

In der Wohnung von Stephan Hermlin entstand am 17. November 1976 die berühmte Protestschrift gegen die Ausbürgerung Wolf Biermanns. Mit dabei: Der Schriftsteller Rolf Schneider. Beim Provinzschrei in ... » mehr

Eintauchen in die Welt der Bücher: Die Buchmesse in Frankfurt, die weltgrößte Bücherschau, zu der rund 250 000 Besucher erwartet werden, dauert bis zum 13. Oktober. 	Foto: dpa

09.10.2013

Region

"Manche Bücher begleiten einen ein Leben lang"

In Frankfurt ist zurzeit Buchmesse. Lesen lohnt immer, es ist bildend. Ein Anlass, Menschen aus der Region zu fragen, welche Lektüre sie empfehlen. » mehr

Frank Schult vor seinem Gemälde "Kalte Kindertage" (2012). 	Foto: frankphoto.de

07.03.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Unterwegs im Ozean des Lebens

Nach 15 Jahren stellt erstmals wieder der ehemaliger Suhler Frank Schult in der Atriumsgalerie aus. Vernissage ist heute Abend um 19 Uhr. » mehr

Friedrich Schorlemmer ist Pfarrer und Bürgerrechtler. An dieser Stelle nimmt er Anstoß und gibt Denkanstöße.

22.12.2012

TH

Ein Weckruf

Im Dezember vor einem Jahr starben zwei Menschen, die anderen in besonderer Weise geholfen haben, durchs Leben zu kommen, das Leben zu verstehen und am Leben der anderen teilzuhaben. Ich habe beiden e... » mehr

In Zella-Mehlis herrschte ein gutes Klima - was man an den Gesichtern einiger der fast zwanzig Teilnehmer gut ablesen kann. 	Fotos: frankphoto.de

11.05.2012

Suhl/Zella-Mehlis

Ein Pleinair als Geschenk

Wer einen echten Beuys, Polke, Altenbourg oder Janssen erwerben will, der ist heute Abend richtig bei der Kunstauktion im Bürgerhaus. Damit endet einwöchiges Pleinair mit interessanten Teilnehmern. » mehr

Friedrich Schorlemmer ist Pfarrer und Bürgerrechtler. An dieser Stelle nimmt er Anstoß und gibt Denkanstöße.

06.03.2012

TH

Zwischenruf: Nachsicht ist nötig

Mehrfache Bitten, zum 100. Geburtstag von Erwin Strittmatterin diesem Jahr eine Würdigung in Spremberg vorzunehmen, habe ich abschlägig beschieden, wiewohl dieser Autor durch seine verschwiegene Verga... » mehr

Christa Wolf an ihrem Schreibtisch - ein Bild aus den achtziger Jahren. Gestern ist die Schriftstellerin in Berlin gestorben.

02.12.2011

TH

Geteilter Himmel der Erinnerung

Christa Wolf ist tot. Das ist für viele ihrer Leser eine Nachricht, die betroffen macht. Denn sie war die Schriftstellerin der DDR schlechthin. » mehr

goethe_170611

17.06.2011

TH

Goldene Ehre

Die Südkoreanerin Young-Ae Chon ist gestern mit der Goldenen Goethe-Medaille der Goethe-Gesellschaft Weimar geehrt worden. Die Lyrikerin und Professorin für deutsche Literatur in Seoul nahm die Auszei... » mehr

04.10.2008

TH

Linksbürgerliche Wendehälse

Am 18. Oktober 1989 sagte Egon Krenz in seiner Antrittsrede als neuer Generalsekretär des ZK der SED folgenden Satz: „Mit der heutigen Tagung werden wir eine Wende einleiten, werden wir vor allem die ... » mehr

pl_dieckmann_220909

22.09.2009

TH

Berichterstatter aus Raum und Zeit

Das Erlebnis, schreibt Christoph Dieckmann, sei sein Reportervertrag mit dem Leben. "Ich gebe Zeit und bekomme Geschichten." Natürlich weiß der angesehene Journalist, der seit fast 20 Jahren für die H... » mehr

kle_quevedobildneu_SW_050507

05.05.2007

Suhl/Zella-Mehlis

Eine Frau zwischen zwei Welten

Ihr schönes, von üppiger dunkler Haarpracht umrahmtes Gesicht macht einen ernsten Eindruck. Die Augen scheinen einen aufmerksam, aber abwägend zu mustern. » mehr

stz_Mauerfall_sw

20.06.2009

Region

Keine Freude, keine Trauer, nichts

August 1989: Die Massenflucht beginnt. Prag. Budapest. Warschau. Eine Lawine setzt sich in Bewegung. Tausende verlassen das Land. Was wollen die? Was versprechen sie sich? Was treibt sie dazu? Für mic... » mehr

_3_21_3_09__Frauenfruehstueck

23.03.2009

Region

Vergebung ist eine Wohltat und öffnet Tore

Unterschönau – Der christliche Aktionskünstler Arno Backhaus legte ein ehrliches Glaubenszeugnis auf die Bühne der Gaststätte „Grünes Herz“ und kümmerte sich anschließend während zwei voller Stunden u... » mehr

sö-hilpert

26.06.2008

Region

Sternstunde im kulturellen Mikrokosmos

Schmalkalden – Obwohl Prof. Claus Weidensdorfer und Günter „Baby“ Sommer in Radebeul leben und seit Jahren gut befreundet sind, zeigte sich der Musiker von der aktuellen Ausstellung im Kunsthaus überr... » mehr

19.04.2008

Meiningen

Meininger Faust macht Schule

Meiningen. Zum Meininger „Faust I und II“ in der Inszenierung von Ansgar Haag gibt es künftig auch den Film. Regisseur Andreas Morell drehte in dieser Woche. Vor Ort war auch der Verleger Kurt Kalisch... » mehr

11.12.2007

Meiningen

Blick unter die Decke der Zivilisation

Meiningen. Eine anregende Lesung boten kürzlich drei preisgekrönte Schriftstellerinnen in der Meininger Stadt- und Kreisbibliothek. Die Zuhörer-Runde war – wohl wegen des kulturellen Überangebots an d... » mehr

mtcs_schorlemmer_200111

20.01.2011

Meiningen

Ermutigung zur Gelassenheit

Zum gelingenden Leben mit Gelassenheit und Blick in die Zukunft ermutigte Friedrich Schorlemmer in seinem Vortrag "Lass es gut sein", den er am Dienstag in der Meininger Volkshochschule hielt. » mehr

ef_Krause_301009

30.10.2009

Region

"Nie werde ich diesen Abend vergessen"

Ilmenau - Als im September 1989 auf dem Höhepunkt der Ausreisewelle an einem Abend über verschiedene westliche Radiosender die Nachricht vom Gründungsaufruf einer Bürgerbewegung verbreitet wurde, rief... » mehr

app-kge_3_170909

17.09.2009

Region

Im Roten Turm trinkt sie grünen Tee

Erfurt - Eine junge Frau wuchtet ihren Kinderwagen und ihren kleinen Sohn mehrere Treppen hinauf ins Dachgeschoss einer Erfurter Wohnung. Dort sitzen bärtige Männer in Pullovern. Sie sind kaum zu erke... » mehr

07082007x0312

11.08.2007

Region

Asiatische Bescheidenheit unter dem Ilmenauer Kickelhahn

100 Gäste aus 26 Ländern sind noch bis zum 25. August in Ilmenau. Sie lernen unser Land, die Sprache und seine Kultur kennen. Dabei stellt sich eine Frage: Was macht unsere Heimat für die internationa... » mehr

^