Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

BIRGIT KELLER

Warnung für Geisterfahrer

16.04.2019

Thüringen

Kampf gegen die tödliche Gefahr Geisterfahrer

Zwei Wochen nach dem tödlichen Geisterfahrer-Unfall auf der A 73 bei Schleusingen herrscht noch immer Ratlosigkeit: Was kann man nur gegen solche Unglücke tun? » mehr

Löcher Mitten im Gehölz: Wenn der Borkenkäfer einzelne Bäume befallen hat, dann hilft oft nur noch großflächiger Kahlschlag wie hier östlich von Coburg bei Neershof. Fotos: Frank Wunderatsch

10.04.2019

Thüringen

Wegen Dürreschäden: Keller fordert mehr Geld für Thüringens Wälder

Borkenkäfer sind nur wenige Millimeter groß, können aber großen Schaden anrichten. Sie sind einer der Gründe, warum Thüringens Landwirtschaftsministerin Keller mehr Geld vom Bund fordert. » mehr

Egon Primas.

17.04.2019

Thüringen

Waldschäden dramatisch wie seit 1947 nicht mehr

Trockenheit und Borkenkäfer setzen den Thüringer Wäldern zu. Bei Rot-Rot-Grün wird nun mit Kosten im zweistelligen Millionenbereich gerechnet. » mehr

Reiner Hoßfeld hofft sehr, dass der Südlink-Protest aktiviert und die Stromtrasse in Dorfesnähe doch noch verhindert werden kann.	Fotos: Antje Kanzler

29.03.2019

Thüringen

Landräte fordern Stopp für Planung der Stromtrasse Suedlink

Die Landräte des Wartburgkreises und des Werra-Meißner-Kreises (Hessen) haben den Stopp der Planungen für die Suedlink-Trasse gefordert. Die Diskussion um die Nord-Süd-Leitung zeige, dass «sich die Si... » mehr

Das ist nicht etwa Straßen-Kunst: Risse in der Fahrbahn gibt es auch auf der A 71 bei Ilmenau. Foto: ari

29.03.2019

Thüringen

Autobahn-Decken zwischen zu bröselig und zu weich

Verkehrsdichte und klimatische Belastungen, die einen intensiven Winterdienst erfordern, beanspruchen das Material auf Thüringens Autobahnen erheblich. » mehr

Frisch angelegte Tempolimits zwischen Schleusingen und Suhl sorgen seit dieser Woche für Verunsicherung. Sie werden wahrscheinlich noch eine ganze Weile bleiben. Foto: frankphoto.de

29.03.2019

Thüringen

Verlängertes Tempo-Limit auf A 73 und Baustellen auf A 71

Zu früh gefreut: Am Wochenende hätten die Geschwindigkeits-Beschränkungen auf der A 73 zwischen Suhl und Schleusingen verschwinden sollen. Wegen neuer Schäden dauert es nun ein Vierteljahr länger. » mehr

Reiter-Idylle: Mit dem Pferd draußen im Wald unterwegs. So wünschen es sich viele Pferdehalter überall. Doch nach dem Thüringer Waldgesetz ist das Reiten im Wald nur auf dafür ausgezeichneten Wegen zulässig. 	Foto: dpa/Archiv

28.03.2019

Thüringen

Rot-Rot-Grün will Reiten und Radfahren auf Waldwegen erlauben

Mit einem neuen Waldgesetz will Rot-Rot-Grün Reiten und Radfahren auf befestigten Waldwegen wieder erlauben und Mitgliedern von Waldgenossenschaften den Verkauf ihrer Anteile erleichtern. » mehr

Der Rennsteig-Radweg kurz vor Oberhof: Hier fährt man noch auf Waldwegen. Danach fängt die Zivilisation an - und der Asphalt. 	Fotos: Appelfeller

27.03.2019

Thüringen

Schönere Waldwege: Thüringenforst plant 80 Projekte

Radeln, Spazieren oder Langlauf: Die Thüringer Wälder bieten viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Thüringenforst arbeitet daran, das Angebot für Ausflügler und Touristen noch besser zu machen. » mehr

Knüppeldick: "Der Holzmarkt ist praktisch eingebrochen", sagt Forstexperte Dominik Hessenmöller.	Fotos (2): fotoart-af.de

22.03.2019

Schmalkalden

Millionen Festmeter Fichte auf dem Markt

Für die Waldbesitzer aus dem Raum Schmalkalden kommt es knüppeldick: Der Holzpreis fällt, die Gefahr einer Schädlingsinvasion steigt. Forstamtsleiter Dominik Hessenmöller rät Privatkunden: „Kauft Fich... » mehr

Jäger in Thüringen sollen künftig Schalldämpfer verwenden können. Das sieht der Entwurf des neuen Jagdgesetzes vor. Archiv-Foto: Martin Schutt/dpa

21.03.2019

Thüringen

Jäger klagen über Verbote im neuen Jagdgesetz

Nach langem Hin und Her steht der Entwurf für ein neues Thüringer Jagdgesetz. Doch auch nach jahrelangen Verhandlungen sind die Interessenskonflikte noch groß. » mehr

Wie Fahrer gut durchkommen

18.03.2019

Thüringen

Risse, Markierungen, Leitplanken: Autobahnbauprojekte

Auf Thüringens Autobahnen müssen Autofahrer in den nächsten Monaten mit zahlreichen zusätzlichen Baustellen rechnen. » mehr

Im vergangenen Jahr ging Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier auf seine Netzausbaureisen, um vor Ort zu sehen, wo der Netzausbau stockt. Heute empfängt er die Energieminister von Thüringen, Hessen und Bayern, um mit ihnen über die Engstellen bei den Projekten 43 und 44 zu sprechen. Archivfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

14.03.2019

Thüringen

Einen Koffer voller Fragen im Gepäck

Auch wenn die großen Gleichstromtrassen unter der Erde verlegt werden sollen: Der Netzausbau stockt. Mit einer Gesetzesnovelle will Wirtschaftsminister Altmaier ihn beschleunigen. » mehr

Wurstkönigin

13.03.2019

Thüringen

30-jährige Schleusingerin ist neue Thüringer Wurstkönigin

Jennifer Risch aus Schleusingen ist Thüringens Wurstkönigin 2019. Agrarministerin Birgit Keller (Linke) krönte die 30-Jährige am Mittwoch auf der «Thüringen Ausstellung» in Erfurt beim «Tag der Thürin... » mehr

Baukräne

12.03.2019

Thüringen

Trotz Bevölkerungsrückgang 40.000 Wohnungen nötig

Trotz des Bevölkerungsrückgangs müssen im nächsten Jahrzehnt rund 40 000 Wohnungen in Thüringen gebaut werden. » mehr

12.03.2019

Thüringen

Der Preis fürs Grundstück macht den Unterschied

Suhl - Thüringen braucht in den kommenden Jahren 40 000 neue Wohnungen. Diese Zahl wird Infrastrukturministerin Birgit Keller (Linke) heute in Erfurt präsentieren, wenn sie den Thüringer Immobilien-Be... » mehr

Mit einer Betonsperre, die die Rennsportgemeinschaft Altensteiner Oberland zu Verfügung gestellt hat, wurde die Zufahrt zur Villa Feodora gesperrt. Foto: Heiko Matz

08.03.2019

Bad Salzungen

Villa Feodora: Betonsperre soll Plünderer und Diebe abhalten

Erneut wurde in die leer stehende Villa Feodora in Bad Liebenstein eingebrochen. Die Stadt hat nun die Initiative ergriffen und wertvolle Stücke aus der Immobilie, die dem Land Thüringen gehört, gesic... » mehr

28.02.2019

Thüringen

Südlink-Urteil wird schon 2019 erwartet

Im Streit um die in Südthüringen geplante Stromtrasse Südlink erwartet die Landesregierung noch in diesem Jahr ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts. » mehr

27.02.2019

Thüringen

Thüringen hält am Nein zu weiteren Stromtrassen fest

Die Thüringer Landesregierung hat ihr Nein zum Bau von weiteren Stromleitungen durch den Freistaat bekräftigt. » mehr

Nach wie vor ist offen, ob die geplante zusätzliche Stromtrasse entlang der Bundesstraße B 303 auch kommt. Für Bürger und Kommunen in den Landkreisen Haßberge, Schweinfurt und Coburg steht jedoch fest, dass die P 44 nicht benötigt wird.	Foto: Julian Stratenschulte/dpa

26.02.2019

Thüringen

Landesregierung will keine Stromtrasse im Heldburger Unterland

Bis 2030 sollen noch einmal neue Stromleitungen durch Deutschland gezogen wegen. Auch Thüringen wäre wieder betroffen. Eine Trasse im Süden lehnt die Landesregierung aus einer Reihe von Gründen ab - u... » mehr

Immerhin 18 Busse täglich, Linienbusse der MBB und Sonderfahrten, bringen Rodelfans zum Rondell. 	Bauroth

23.02.2019

Thüringen

Busse in Thüringen fallen aus, weil Fahrer fehlen

Dass Busse und Bahnen häufig und zuverlässig auch im ländlichen Thüringen unterwegs sind, gilt als unverzichtbar. Doch immer wieder fallen inzwischen Fahrten aus - weil es nicht genügend Fahrer gibt. » mehr

Aus vielen Ecken der Rhön waren die Gäste gekommen. Gut versorgt wurden sie übrigens vom DRK-Ortsverein. Die "Rhuejäzze" liehen ihre Tontechnik.

22.02.2019

Meiningen

Rhönblick gewinnt bei 6 aus 48

Das erste "Ortsgespräch - Leben im ländlichen Raum" 2019 führte Ministerin Birgit Keller in die Rhönblickgemeinde. Wünsche und Anregungen nahm sie davon mit. » mehr

So soll es beim Bau der Leitung dann aussehen. Fotos: Tennet, Birgitt Schunk, ari

22.02.2019

Thüringen

Frust über Stromtrasse - diesmal scheint Sankt Florian ein Hesse zu sein

Die Festlegung der Netzbetreiber TransnetBW und Tennet auf einen Verlauf der Gleichstromtrasse Südlink durch Südthüringen sorgt in der Region und darüber hinaus für Frust und Unverständnis. » mehr

Jugendliche randalierten an der Villa Feodora. Die Polizei will nun ihre Kontrollen verstärken. Foto: Heiko Matz

21.02.2019

Bad Salzungen

Jugendliche randalieren an der Villa Feodora

Bad Liebenstein - Auf frischer Tat ertappt hat die Polizei am Mittwochabend jugendliche Randalierer auf dem Grundstück der Villa Feodora in Bad Liebenstein. » mehr

Wildschweine

29.01.2019

Thüringen

Forst fürchtet Schaden durch Schweinepest

Die Afrikanische Schweinepest bedroht nicht nur weite Teile der Thüringer Landwirtschaft ganz massiv - auch der Forst warnt in seinem aktuellen Geschäftsbericht, sein Geschäft sei ebenfalls massiv gef... » mehr

27. Juli

27.01.2019

Thüringen

Mehr als 30.000 Thüringer Bratwürste bei der Grünen Woche verkauft

Bratwürste aus Thüringen waren erneut der Renner bei der Präsentation des Landes bei der diesjährigen Grünen Woche in Berlin. Mehr als 30 000 Exemplare wurden seit Beginn der Agrar- und Ernährungsscha... » mehr

Erste Amtshandlung im neuen Jahr: Am 2. Januar tauschte Uwe Köhler die Schilder an seiner Behörde aus. Er ist nun nicht mehr Präsident des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation, sondern des neu geschaffenen Landesamtes für Bodenmanagement und Geoinformation. Foto: TLBG

23.01.2019

Thüringen

Neues Jahr, viele neue Behörden-Namen

Stell dir vor, es gibt eine Verwaltungsreform, und kaum jemand bekommt es mit. So ähnlich passiert es gerade in Thüringen. Zwar werden viele neue Briefköpfe nötig. Was der Bürger davon spürt, ist aber... » mehr

Heike Bluhm von der Region Langer Berg warb bei den Besuchern der "Grünen Woche" in Berlin für den Thüringer Wald. Fotos: LRA

20.01.2019

Ilmenau

Ilm-Kreis ist 2020 Gastgeber in Berlin

In Berlin findet derzeit die "Grüne Woche" statt. Im kommenden Jahr ist der Ilm-Kreis Gastgeber in der Thüringenhalle. » mehr

Internationale Grüne Woche 2019

Aktualisiert am 19.01.2019

Thüringen

Mit Heu-Heinrich und Fröbel auf der Grünen Woche

Beim Thüringentag auf der internationalen Messe Grüne Woche in Berlin präsentieren 45 Aussteller aus dem Freistaat ihre Produkte. Ministerpräsident Bodo Ramelow und Landwirtschaftsministerin Birgit Ke... » mehr

Mit Klassikern im Gepäck fährt ein Team um Marketingchef Holger Schulz zur Grünen Woche nach Berlin. Neben der Schmalkalder Bratwurst werden auch Klassiker wie Rot-, Leber- und Bauernknackwurst im Dreierpaket angeboten. Foto: Birgitt Schunk

17.01.2019

Schmalkalden

Mit Klassikern zur Grünen Woche nach Berlin

Am 18. Januar 2019 beginnt die Internationale Grüne Woche in Berlin. Mit dabei sein wird auch die Schmalkalder Fleisch- und Wurstwaren GmbH. Der Betrieb will mit Traditionellem punkten. » mehr

Internationale Grüne Woche 2019

17.01.2019

Wirtschaft

Bauern fordern neues Gesetz gegen Landkauf durch Investoren

Unmittelbar vor Beginn der Grünen Woche in Berlin machen Thüringer Bauern Front gegen den Verkauf von Ackerland an Investoren. » mehr

Reiner Hoßfeld hofft sehr, dass der Südlink-Protest aktiviert und die Stromtrasse in Dorfesnähe doch noch verhindert werden kann.	Fotos: Antje Kanzler

15.01.2019

Thüringen

Thüringen reicht Klage gegen Südlink ein

Der Widerstand gegen die geplante Südlink-Stromtrasse durch Thüringen ist jetzt ein Fall für das Bundesverwaltungsgericht. Die Landesregierung hat ihre geplante Klage eingereicht. » mehr

Altersgerecht Wohnen

13.01.2019

Thüringen

1600 Wohnungen in Thüringen barrierefrei umgebaut

Erfurt - Thüringen gibt mehr Geld für behinderten- und altersgerechte Wohnungen aus. » mehr

Ein Polder oberhalb der Triniushütte bei Rauenstein. Die Auswirkungen des Dürrejahres 2018 haben den zehn Revieren im Forstamtsbezirk Sonneberg 55000 Festmeter Schadholz beschert. Alles abzufahren, wird sich bis ins Frühjahr hinziehen.

08.01.2019

Sonneberg/Neuhaus

Wille zur Wildnis kommt auch in Sonneberg auf den grünen Zweig

Die Landesregierung will fünf Prozent des Waldes im Freistaat aus der Bewirtschaftung nehmen, um die Artenvielfalt zu stärken. 535 Hektar wird Sonnebergs Forstamt beisteuern zum Naturschutz-Ziel. » mehr

Mit Leib und Seele Schäfer: Jeden Morgen holt Peter Kieslich die Lämmer seiner Herde von der Weide. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

27.12.2018

Sonneberg/Neuhaus

Ein trockenes Jahr mit dürrer Beihilfe für Landwirte

Die Ernteausfälle so hoch wie nie. Futterpreise und Lieferkosten jenseits von gut und böse. Und Dürrebeihilfen, die für betroffene Landwirte einen fahlen Beigeschmack haben. Dies alles macht 2018 auch... » mehr

23.12.2018

Wirtschaft

Auch Fischzüchter sollen nach trockenem Jahr Hilfe erhalten

Erfurt - Die Trockenheit im vergangenen Sommer hat viele Betreiber von Fischteichen hart getroffen. » mehr

Die Nutzung des Parkplatzes läuft zögerlich an, stattdessen konnten die Teilnehmer der Ortsteilratssitzung auch an diesem Abend wieder eine dichte Reihe geparkter Fahrzeuge entlang des Bürgersteigs vor der Sporthalle in Augenschein nehmen. Foto: Werner Kaiser

21.12.2018

Bad Salzungen

Besuch aus Erfurt und Visite bei RSB

Wer liest eigentlich die Protokolle? Der Ortsteilrat Merkers stellt trotz aller Leistungen und Ergebnisse des alten Jahres fest, dass seine Arbeit auf Gemeindeebene kaum eine spürbare Würdigung erfahr... » mehr

fpnd_ernte_050808

20.12.2018

Wirtschaft

Keller: Beihilfen für Agrarbetriebe noch vor Weihnachten

Die millionenschweren Beihilfen für Thüringens Agrarbetriebe sollen nach Angaben von Landwirtschaftsministerin Birgit Keller (Linke) vor Weihnachten fließen. » mehr

Thüringen macht weiter Front gegen Stromtrasse Suedlink

17.12.2018

Thüringen

Land zieht im Stromtrassen-Streit vor Bundesverwaltungsgericht

Der Streit um die Stromtrasse Suedlink, die streckenweise durch Thüringen verlaufen soll, schwelt seit vielen Monaten. Thüringen will juristisch Neuland beschreiten. » mehr

Stadtförster Matthias Wetzel (rechts) zeigt dem Landtagsabgeordneten Andreas Bühl frisch geschlagenes Fichtenholz am Lindenberg: Demnächst kommt wohl noch sehr viel "Käferholz" hinzu. Foto: b-fritz.de

11.12.2018

Ilmenau

Hoher Käferschaden auch in den Ilmenauer Wäldern

Unter dem heißen Sommer und dem Borkenkäfer haben auch die Wälder rings um Ilmenau gelitten. Aktuell sind 35 Flächen mit etwa 1600 Festmetern Holz vom Borkenkäfer befallen - Tendenz steigend. » mehr

2018-12-10

Aktualisiert am 11.12.2018

Thüringen

Waldzustand so schlecht wie nach der Wende

Dem Wald in Thüringen geht es nach dem Hitzesommer so schlecht wie seit Langem nicht mehr. Nur jeder 5. Baum ist gesund. Dabei ist das Ausmaß der Schäden noch gar nicht absehbar. » mehr

10.12.2018

Thüringen

Dürrejahr sorgt für massive Waldschäden in Thüringen

Thüringens Wälder sind nach dem Dürrejahr so krank wie seit einem Vierteljahrhundert nicht mehr. » mehr

Wildschweine

06.12.2018

Thüringen

Große Nachfrage nach Jagdprämien für Wildschweine

Sollte die Afrikanische Schweinepest in Thüringen auftreten, müssten Landwirte im Freistaat mit Millionenverlusten rechnen. Um diesem Szenario vorzubeugen, zahlt das Land inzwischen Abschussprämien fü... » mehr

Landwirte bekommen Dürrehilfe

04.12.2018

Wirtschaft

Bauern können mit rund 13,3 Millionen Euro Dürre-Hilfen rechnen

Staatliche Dürre-Hilfen für existenzbedrohte Bauern sollen in Thüringen größtenteils bis zum Ende des Jahres ausgezahlt werden. » mehr

Lichtdurchflutet

Aktualisiert am 04.12.2018

Thüringen

Thüringen überlässt einige Waldgebiete völlig der Natur

Auf mehr als 26 000 Hektar der Thüringer Wälder darf die Säge nur noch zum Forstschutz oder für die Verkehrssicherung angeworfen werden. Auch ein umstrittenes Gebiet am Possen gehört dazu. » mehr

01.12.2018

Thüringen

Urwald in Sicht - Kabinett will Vorlage am Dienstag beschließen

Erfurt - Nach langem Hin und Her in der Planung für Waldwildnisgebiete in Thüringen soll am Dienstag nun das Regierungskabinett eine entsprechende Beschlussvorlage unterzeichnen. » mehr

Den offiziellen Spatenstich für die Ortsumgehung des Grabfeld-Ortsteils Queienfeld vollzogen: Ortsteilbürgermeister Martin Kais, CDU-Landtagsabgeordnete Kristin Floßmann, Grabfeld-Bürgermeister Christian Seeber, der stellvertretende Landrat Klaus Thielemann, Ministerin Birgit Keller und Markus Brämer, Präsident des Landesamtes für Bau und Verkehr in Thüringen (v. l.). Foto: D. Bechstein

30.11.2018

Werra-Grabfeld

Vorweihnachtliches Geschenk: Baustart für Ortsumgehung

Der erste Spatenstich für die Ortsumfahrung des Grabfeld-Ortsteils Queienfeld fand gestern offiziell statt. Ministerin Birgit Keller und Markus Brämer, Präsident des Landesamtes für Straßenbau, nahmen... » mehr

Im Sommer wurde das Bruchholz auf den Flächen der Forstbetriebsgemeinschaft bei Fambach (Schmalkalden-Meiningen) zügig aufgearbeitet und verkauft. Doch die Situation auf dem Markt ist schwieriger geworden. Käferholz ist auch hier noch im Wald. Fotos: Schunk

25.11.2018

Thüringen

Waldbauern bleiben auf ihrem Holz sitzen

Stürme, Hitze, kein Regen und viele Borkenkäfer - 2018 kam vieles zusammen in Thüringens Wäldern. Schon jetzt gibt es Negativrekorde. Das Holz fließt nicht ab, der Markt ist verstopft und kein Ende in... » mehr

Ministerin Birgit Keller (6. von links), Andreas Minschke (2. von links) , Abteilungsleiter im Landwirtschaftsministerium, und Landessportbund-Ehrenpräsident Peter Gösel (rechts) würdigten stellvertretend für die am Projekt SURE Beteiligten KSB-Präsident Uwe Höhn, die Sporthelferinnen und Übungsleiterinnen Juliane Schulz und Annalena Wieland, KSB-Vizepräsident Stefan Bahn, Ernst Haberland von der Mittelstandsvereinigung und KSB-Geschäftsführer Ulrich Hofmann (von links).

24.11.2018

Hildburghausen

Zukunftspreis 2018: "Damit haben wir nicht gerechnet"

Die Freude im Kreissportbund Hildburghausen ist groß über Platz zwei beim "Thüringer Zukunftspreis Demografie 2018". Ein Teil der 7500 Euro Preisgeld soll in die Ausbildung fließen und damit auch in d... » mehr

20.11.2018

Hildburghausen

Kreissportbund erreicht Endrunde beim Zukunftspreis

Erfurt - Der Kreissportbund Hildburghausen hat mit seinem Projekt "Sportvereine unterstützen - regional engagieren" (SURE) die Runde der zwölf besten Teilnehmer des Thüringer » mehr

Erklärungsbedarf: Peter Altmaier hörte zu, sicherte manche Dinge zu, versprach Gespräche mit allen zuständigen Länderministern und die Suche nach der "verträglichsten Lösung". Dass der Südlink nicht durch ihre Heimat kommt, konnte er den Menschen in Schmalkalden aber nicht versprechen. Fotos: ari

16.11.2018

Thüringen

Begrüßt mit Pfiffen, verabschiedet mit Applaus

In Schmalkalden stellt sich Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier dem Bürgerdialog zum Netzausbau. Natürlich geht es vor allem um den Südlink, den die Menschen nicht vor ihrer Haustür haben wollen.... » mehr

Grünes Band

08.11.2018

Thüringen

Opposition beklagt Tricks und Täuschungen beim Grünen Band

Umweltministerin Anja Siegesmund will das Grüne Band komplett unter Schutz stellen. Das Gesetz soll am Freitag im Landtag beschlossen werden. Doch der Widerstand ist immer noch groß. » mehr

Die Optimisten aus Kieselbach sind naturgemäß optimistisch und hoffen, dass sie zu den Preisträgern gehören, die am 22. November nach Erfurt eingeladen werden.	Foto: Heiko Matz

07.11.2018

Bad Salzungen

Optimisten in der Endrunde für Thüringer Zukunftspreis

Die Optimisten aus Kieselbach haben ihre Chance gewahrt. Sie haben es in die Endrunde geschafft und können den Thüringer Zukunftspreis gewinnen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".