Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

BENJAMIN-IMMANUEL HOFF

20.11.2019

Feuilleton

Schlösserstiftung: Nun gehts um den Staatsvertrag

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in der vergangenen Woche 200 Millionen Euro für die zu gründende Stiftung Schlösser und Gärten Mitteldeutschland freigegeben. Die gleiche Summe ste... » mehr

Nach der Landtagswahl

16.11.2019

Thüringen

Das Schweige-Mikado - die Woche in Erfurt

Selten war Landespolitik so aufregend wie nach der Landtagswahl 2019. Wer redet mit wem? Und wer nicht? Unser launiger Wochen-Rückblick. » mehr

Kulturmanagerin Julia Ackerschott überreichte den "Kulturriesen" 2017 an Toni Köhler-Terz. lFoto: Bernd Seyde

22.11.2019

Thüringen

"Kulturriese" geht nach Bad Langensalza

Der Thüringer "Kulturriese 2019" geht an den Verein Zwiwel - Zwischenwelten in Bad Langensalza (Unstrut-Hainich-Kreis). Die Jury des Soziokultur-Preises würdigte den 2015 gegründeten Verein etwa für ... » mehr

Schloss Reinhardsbrunn

13.11.2019

Thüringen

Meininger Gericht erklärt Klage im Fall Reinhardsbrunn für zulässig

Im Streit um das enteignete Schloss Reinhardsbrunn fanden die Richter schon vor ihrer Entscheidung klare Worte. Sie sehen das Land als künftigen Eigentümer und damit aber auch in der Sanierungspflicht... » mehr

Das Gelöbnis der Rekruten im Oberhofer Biathlon-Stadion: Die Bundeswehr will gezielter in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden.

08.11.2019

Thüringen

Das Gelöbnis hallt nach

Ausgerechnet an dem Tag, als die Bundesverteidigungsministerin mehr Auslandseinsätze deutscher Soldaten fordert, treten hunderte von ihnen in Oberhof zum Gelöbnis an. Es ist eine Veranstaltung, die ze... » mehr

Bundeswehr-Schatten

07.11.2019

Thüringen

370 Soldaten geloben ihre Treue zu Deutschland

In Oberhof gelobten Soldaten von Bundeswehrstandorten in Bad Salzungen, Marienberg und Gera Deutschland treu zu dienen. Sie alle gehören zur Panzergrenadierbrigade 37. » mehr

Im Netz

05.11.2019

Thüringen

Thüringer Staatskanzlei: Bei Straftat elektronisch Anzeige erstatten

Der Freistaat will Voraussetzungen schaffen, damit Straftaten im Internet konsequenter als bisher angezeigt werden. Künftig soll auch per E-Mail Anzeige erstattet werden können. » mehr

Auf musikalisch hohem Niveau zeigte sich die österreichische Progressive-Rock-Band "Blank Manuskript" am Samstag erneut bei einem Konzert in der Baracke 5. Konzertgänger werden in der Baracke selten enttäuscht - der Verein wurde nun für den Thüringer Preis "Kulturriese" vorgeschlagen. Foto: Appelfeller

28.10.2019

Ilmenau

Baracke 5 für Kulturpreis nominiert

Für den Thüringer Soziokultur-Preis "Kulturriese" sind fünf Kulturvereine nominiert - darunter auch die Baracke 5 aus Ilmenau. Die Preisverleihung ist am 21. November - ein Preisgeld bekommen aber all... » mehr

Wolfgang Tiefensee

28.10.2019

Brennpunkte

Schwieriges Wahlergebnis in Thüringen

Wie lässt sich in Thüringen nach der Wahl vom Sonntag eine stabile Regierung bilden? Sollen Linke und CDU zusammenarbeiten? CDU-Spitzenmann Mohring zeigt zumindest Gesprächsbereitschaft. Die Reaktione... » mehr

24.10.2019

Feuilleton

Weniger Geld für Provinzkultur

Im kommenden Jahr wird das Provinzschrei-Festival 20 Jahre alt. Wer sich die Liste der eingeladenen Künstler anschaut, der wird staunen, wie viele Stars und Sternchen der kleine Verein mit kaum 40 Mit... » mehr

Johann Sebastian Bach

22.10.2019

Reisetourismus

Per Handy Bachs Thüringen entdecken

Deutschland und seine Kultur interaktiv entdecken: Begibt man sich beispielsweise auf die Spuren von Johann Sebastian Bach durch Thüringen, kann seine Musik an den Orten gehört werden, an denen der Ko... » mehr

Die Akten, die der Untersuchungsausschuss sichtete, füllen ganze Bände von Aktenordnern. Archivfotos: Jens Kalaene/dpa

22.10.2019

Thüringen

"Er hat definitiv sein Amt missbraucht"

Drei Jahre untersuchte der Landtag die Prüfungs-Affäre um den Sohn von Justizminister Dieter Lauinger. Ein Urteil liegt noch nicht vor. Es hängt auch vom politischen Standpunkt ab. » mehr

Ob die Farben in der Thüringer Kulturpolitik neu gemischt werden, entscheidet sich am 27. Oktober. Foto: ari

16.10.2019

Thüringen

Mehr Geld für Kultur - ein eingelöstes Versprechen

Verstetigung der Kulturausgaben des Freistaats - so steht es imperativ im Koalitionsvertrag der rot-rot-grünen Landesregierung. Diese Forderung hat sie erfüllt. Eine Kulturbaustelle ist Thüringen denn... » mehr

Thüringens Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff. Foto: ari

15.10.2019

Thüringen

"Ich rede bewusst über Kultur im ländlichen Raum"

Thüringen, sagt Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff im Interview, konnte sich in den letzten Jahren sehr viel Kultur leisten. Investieren wo immer nur möglich sei seine Devise gewesen - mit Blick au... » mehr

Landestheater Eisenach

14.10.2019

Region

Eisenacher Theater-Werkstätten werden saniert

Der Stiftungsrat der Kulturstiftung Meinigen-Eisenach hat grünes Licht für die Sanierung des Landestheaters Eisenach gegeben, wie die Thüringer Staatskanzlei mitteilte. » mehr

Joachim Rabe lehrt seit der Eröffnung der Schule 1979 im Wolkenrasen. Vor allem der Zustand von Fenstern, Außentreppen und Heizung bereiten ihm Sorgen.

09.10.2019

Region

Schmitz: "Schulbauprojekte nicht gegeneinander ausspielen"

Das Maß ist voll: Immer wieder werden Schüler, Lehrer und Eltern in der Regelschule "Cuno Hoffmeister" im Sonneberger Wolkenrasen vertröstet. Derweil die Zeit ins Land geht, treten die Mängel immer de... » mehr

Seine Nachfolge soll geregelt werden: Volkhard Knigge, profilierter Direktor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora, wird wohl Anfang 2020 in Ruhestand gehen. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

07.10.2019

Thüringen

Gedenkstätten-Leiter wehrt sich gegen Mobbing-Vorwürfe

Nach einem Bericht über seinen Führungsstil hat der Leiter der KZ-Gedenkstätte Buchenwald, Volkhard Knigge, Mobbing-Vorwürfe gegen ihn zurückgewiesen. » mehr

Social Media im Wahlkampf

07.10.2019

Thüringen

Emotionaler, direkter, persönlicher: Wahlkampf auf Social Media

Wer heute Wahlen gewinnen will, muss sich auf Facebook, Instagram und Twitter präsentieren: mal ironisch, mal ganz persönlich und nah. Nicht allen Politikern macht das Spaß. » mehr

Zur Eröffnung des Archivtags verriet Götz Aly, "warum mich ein Archivbesuch glücklich macht". Foto: ari

18.09.2019

TH

Von der Kultur des Zurückblätterns

Mit einer Verbeugung vor der Arbeit der Archivare, der Bitte, DDR-Geschichte nicht einseitig aus den Quelle n zu lesen und der Warnung vor den Tücken digitaler Stichwortsuche eröffnete der Historiker ... » mehr

Staatskanzleichef und Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff hatte in den letzten Monaten verbissen um die neue Stiftung gerungen. Vor allem für die Auswahl der infrage kommenden Thüringer Liegenschaften erntete er zum Teil harsche Kritik. Foto (Archiv): ari

10.09.2019

TH

Hoff macht den Weg frei

Für die zu gründende Kulturstiftung Mitteldeutschland Schlösser und Gärten (KMSG) liegen Entwürfe für einen Staatsvertrag und ein Finanzierungsabkommen zwischen dem Bund, Thüringen und Sachsen-Anhalt ... » mehr

08.09.2019

Thüringen

Thüringen zahlt steigenden Millionenbetrag an die Kirchen

Die evangelische und die katholische Kirche finanzieren sich neben der Kirchensteuer durch staatliche Gelder. Jährlich zahlt die Thüringer Landesregierung dafür einen zweistelligen Millionenbetrag. » mehr

Das Gebäude Markt 33 am historischen Markt in Ummerstadt. In fünfjähriger Bauzeit ist das Ensemble saniert worden.

28.08.2019

Region

Kein Preisgeld, aber Stolz, Ruhm und Ehre

Die Stadt Ummerstadt wird im Rahmen des Thüringer Denkmalschutzpreises in Erfurt mit einer Anerkennung gewürdigt. Bürgermeisterin Christine Bardin nimmt die Auszeichnung aus den Händen des Kultusminis... » mehr

Ulrike Lorenz, die neue, vor Ideen sprudelnde Chefin der Weimarer Klassik-Stiftung, und ihr Chef, der Thüringer Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff, stellten sich gestern den Fragen der Öffentlichkeit. Foto: ari

21.08.2019

TH

Visionärin und Macherin

Die Frau liebt Widersprüche, Herausforderungen, komplexe Zusammenhänge, das Denken und Handeln in Gegensätzen. Sie will überraschen. Die neue Präsidentin der Klassik-Stiftung, Ulrike Lorenz, stellte s... » mehr

Tag für Tag sitzt Helmut Arenz im neuen Ausstellungsraum. Er gestaltet die Vitrinen und katalogisiert die Exponate. Fotos (4): Volker Pöhl

16.08.2019

Region

Blende auf: Langewiesen kriegt ein Fotomuseum

Die Kulturfabrik wird ab Juni 2020 über eine weitere Etage verfügen: Ein Museum für Fotografie mit lokalem Bezug und ein Raum für Veranstaltungen werden dort unterkommen. Kulturminister Benjamin-Imman... » mehr

Mit dieser Postkarte warb der Schwarzburger Fotograf Paul Brand schon in den Zwanzigerjahren für den Touristenort.

10.08.2019

Thüringen

Verfassungsfest zum hundertjährigen Jubiläum

Friedrich Ebert ist längst Namensgeber der SPD-nahen Parteistiftung. Aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums der Unterzeichnung der Reichsverfassung lädt die Friedrich-Ebert-Stiftung am Sonntag, 11. Aug... » mehr

09.08.2019

Thüringen

24 Schlösser und Gutshäuser in schlechtem Zustand

Mehr als 300 alte Schlösser und Gutshäuser gehören zum kulturellen Erbe Thüringens. Ihr Erhalt ist eine kostspielige Angelegenheit. Nicht immer können die Eigentümer das stemmen. » mehr

Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff (rechts) zeigte sich von der Dauerausstellung im Museum Schloss Wilhelmsburg tief beeindruckt. Von links: Museumsdirektor Kai Lehmann, Ralf Liebaug, Mitglied im Kulturzweckverband und CDU-Stadtrat, Museumsmitarbeiterin Claudia Narr und MdL-Christina Liebetrau (CDU). Nicht im Bild die neue Geschäftsführerin des Kulturzweckverbandes Simone Kaufmann. Fotos (2): Sascha Bühner

08.08.2019

Region

Wilhelmsburg: Hoff lässt Türchen offen

Auf seiner #Kultursommertour 2019 steuerte Thüringens Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff auch Schloss Wilhelmsburg an. Es war offenbar etwas mehr als ein bloßer Höflichkeitsbesuch. » mehr

20.07.2019

TH

Wilhelmsburg: Land sieht "nationale Bedeutung"

Schmalkalden - Eigentlich hatte die Thüringer Landesregierung die Liste jener Schlösser, Parks und Museen, die Bestandteil der neuen, vom Bund mitfinanzierten Kulturstiftung Sachsen-Anhalt/Thüringen w... » mehr

Das Schmalkalder Schloss Wilhelmsburg wurde zwischen 1585 und 1590 als Nebenresidenz der Landgrafen von Hessen erbaut. Es ist eine der bedeutendsten Renaissanceanlagen in Mitteldeutschland, die bis heute kaum bauliche Veränderungen erfahren hat und nahezu im Originalzustand erhalten ist. Foto: Sascha Bühner

20.06.2019

Region

Minister Hoff bietet Chef des Museums Gespräch an

Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff hat auf die Kritik von Museumsdirektor Kai Lehmann reagiert. Dieser hatte sich verärgert darüber geäußert, dass die Wilhelmsburg in Schmalkalden nicht für die gep... » mehr

Schloss Wilhelmsburg ist eine der bedeutendsten Renaissanceanlagen in Mitteldeutschland, die bis heute kaum bauliche Veränderungen erfahren hat und nahezu im Originalzustand erhalten ist.	Fotos (2): Sascha Bühner

14.06.2019

Region

Schlösserstiftung ohne die Wilhelmsburg?

Neun Liegenschaften will Thüringen in die Mitteldeutsche Schlösserstiftung einbringen. Die Wilhelmsburg in Schmalkalden, das Juwel unter den Renaissanceschlössern, ist nicht dabei. Das ärgert nicht nu... » mehr

Bad Liebensteins Bürgermeister hat Bedenken, dass die Sanierung des Altensteiner Schlosses mit der geplanten Gründung der neuen Mitteldeutschen Kulturstiftung Schlösser und Gärten ins Stocken gerät. Foto: Heiko Matz

07.06.2019

Region

Wird Altenstein zur "Resterampe"?

Der Altenstein soll nicht Teil der geplanten Mitteldeutschen Schlösserstiftung werden. Das ärgert den Bad Liebensteiner Bürgermeister. Er befürchtet, die Liegenschaft werde damit zur "Resterampe". Die... » mehr

Thüringens Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff treibt die Gründung einer Mitteldeutschen Schlösserstiftung voran - mit dabei sind Schloss Elisabethenburg Meiningen und die Veste Heldburg. Foto: ari

05.06.2019

TH

"Ich glaube an eine große Chance"

Der Thüringer Staatskanzlei-Chef und Kulturminister verhandelt mit Sachsen-Anhalt und dem Bundeskanzleramt über die Gründung einer Mitteldeutschen Kulturstiftung Schlösser und Gärten. » mehr

28.05.2019

TH

Wer, wie, was - wieso, weshalb, warum?

Die Thüringer Staatskanzlei verhandelt seit einiger Zeit mit dem Bund und dem Land Sachsen-Anhalt über eine gemeinsam zu gründende Schlösserstiftung. Das ist bekannt. » mehr

Vier Museen, vier Partner: Matthias Strejc - Bürgermeister von Bad Frankenhausen (2.v.l), Frank Spilling - Bürgermeister von Arnstadt (3.v.l.), Marko Wolfram - Landrat von Saalfeld-Rudolstadt (3.v.r.) und Stefan Scharf - Hauptamtsleiter der Stadt Sondershausen (r.) vereinbarten die Kooperation. Foto: ari

25.05.2019

TH

Die Schwarzburger kommen

Fürst Günther, den letzten seines Schlages, hätte es sicher gefreut: 100 Jahre nach der Abdankung gründen die vier Museen der Schwarzburgischen Territorien einen Arbeitsverbund und formulieren ein str... » mehr

Interview: Gerhard Sammet, katholischer Pfarrer im Ruhestand aus Ilmenau.

17.05.2019

Thüringen

"Ich erwarte Aufarbeitung gerade von Ramelow"

Gerhard Sammet, katholischer Pfarrer im Ruhestand aus Ilmenau, fordert von der Thüringer Linkskoalition, die Christenfeindlichkeit zu DDR-Zeiten aufzuarbeiten. Im Interview spricht er über seine Beweg... » mehr

06.05.2019

Thüringen

Steuerzahler zahlt "Ramelow-Direkt"

Selbstdarstellung oder Information? Die CDU hinterfragt die Veranstaltungsreihe "Ramelow-Direkt". Die Staatskanzlei weist die Kritik als grundlos zurück. » mehr

Rot plus Rot plus Grün ergibt in der Thüringer Kulturpolitik - tja, was eigentlich? Michael Flohr hat dieses politische Handlungsfeld umfassend wissenschaftlich untersucht und resümiert am Ende eine "Sinn- und Strukturkrise". Foto: ari

30.04.2019

TH

Kulturpolitik in der Krise

Wer die Musik bezahlt, der bestimmt, was gespielt wird. Öffentliche Kulturfördermittel sind in Thüringen knapp. Die Landesregierung macht damit Kulturpolitik. » mehr

Schloss Friedenstein Gotha

27.04.2019

Thüringen

Baustart für Sanierungsarbeiten am Schloss Friedenstein

Nach umfangreichen Vorarbeiten und Planungen beginnen am Samstag offiziell die Sanierungen am Schloss Friedenstein in Gotha. » mehr

Ausgezeichnete Dorfschreiberin

17.04.2019

TH

Ausgezeichnete Dorfschreiberin

Die Autorin Vera Vorneweg erhält das Thüringer Literaturstipendium "Harald Gerlach". Die am Dienstag in Erfurt offiziell vergebene Literaturförderung ist nach dem 2001 gestorbenen Schriftsteller benan... » mehr

Thüringens Justizminister Dieter Lauinger schaut in der JVA Goldlauter aus dem Fenster auf den Thüringer Wald.

27.03.2019

Thüringen

Eine Gefälligkeit für den Justizminister

In der Lauinger-Affäre haben Zeugen den Eindruck verdichtet, dass die Prüfungsbefreiung für den Minister-Sohn ein Gefallen war - auf rechtlich dünnem Eis. » mehr

Blick in den Stadtrat während der Abstimmung. Foto: Susanne Sobko

13.03.2019

Region

Fusion mit Eisenach ab 2022

Der Eisenacher Stadtrat hat grünes Licht für die Fusion der Stadt Eisenach mit dem Wartburgkreis gegeben - und das einstimmig. Landrat Reinhard Krebs spricht von einem Befreiungsschlag. » mehr

Benjamin-Immanuel Hoff zieht die Reißleine: Die Hildburghäuser bekommen sein OK und ein Budget für einen Museumszweckverband. Foto: dpa

08.03.2019

Thüringen

Rechnungshof kritisiert schleppenden Personalabbau

Obwohl die Bevölkerung in Thüringen weiter abnimmt, ist der Stellenabbau im Landesdienst "praktisch wirkungslos" geblieben, kritisiert der Rechnungshof. Die Landesregierung widerspricht. » mehr

08.03.2019

TH

Licht und Schatten

Weimarplatz. Jorge-Semprún-Platz. Gauforum. Stéphane-Hessel-Platz. In Weimar entsteht ein "Quartier der Moderne" - mit allen Brüchen und Widersprüchen seit dem 19. Jahrhundert bis heute. » mehr

Thüringens Justizminister Dieter Lauinger (Grüne). Foto: ari

05.03.2019

Thüringen

Lauinger-Affäre: Zwischenbericht belastet Ministeriums-Mitarbeiter

Der Zwischenbericht des Untersuchungs-Ausschusses zur Lauinger-Affäre belastet Mitarbeiter im Bildungsministerium, nicht aber Ministerin und Staatssekretärin. Die CDU lehnt den Bericht ab. » mehr

Die Museen suchen nach Zukunftsstrategien: Helfen kann dabei, wie hier in der Süd-Kapelle der Klosterkirche des Museums Kloster Veßra zu erleben, digitale Technik. An einer Medien-Stele sind Filme abrufbar, die sich mit dem besonderen Licht-Phänomen der Kapelle beschäftigen. Foto: ari

02.03.2019

TH

Weniger Besucher in Thüringer Museen

Die - an der Besucherzahl gemessen - guten Jahre scheinen für viele Thüringer Museen erst einmal vorbei: 2018 zählten sie laut Statistik des Museumsvereins rund 3,6 Millionen Besucher - so wenige wie ... » mehr

Die Veste Heldburg im Morgen-Nebel. Trübe Aussichten für das Museum gibt es nicht - wenn weiter auf der Burg investiert wird. Foto: ari

27.02.2019

TH

Baustelle Burgenmuseum

Das Deutsche Burgenmuseum hat gestern ein opulentes Jahresprogramm vorgestellt. Adina Christine Rösch, die neue Direktorin, zieht alle Register. Doch deutlich wird auch: Ohne weitere Investitionen ste... » mehr

Schmalkalden

26.02.2019

Thüringen

Thüringentag 2021 findet in Schmalkalden statt

Die Stadt Schmalkalden wird 2021 den 18. Thüringentag ausrichten. Das beschloss das Kabinett in seiner Sitzung am Dienstag » mehr

Wartburgkreis

16.02.2019

Thüringen

Appell für Fusion des Wartburgkreises mit Eisenach

Klappt die Fusion von Eisenach und dem Wartburgkreis doch noch? In einem Brief fordern Minister, Staatssekretär, Landrat und Oberbürgermeisterin die Kreistagsmitglieder und die Stadträte auf, dem Fusi... » mehr

rechnungshof

13.02.2019

Thüringen

Rechnungshofspräsident sieht Zukunft in Fusion Thüringens, Sachsens und Sachsen-Anhalts

Erfurt - Thüringens Rechnungshofpräsident Sebastian Dette erachtet eine Länderfusion Thüringens, Sachsens und Sachsen-Anhalts als wichtig und richtig. » mehr

Aktualisiert am 05.02.2019

Thüringen

Kulturschätze im Internet sichtbar

Seit Montag ist das digitale Kultur- und Wissensportal "kulthura" online. Zum Start sind über eine Million Datensätze und Digitalisate im 2D- und 3D-Format verfügbar. » mehr

Winterlandschaft in Kloster Veßra: Das Hennebergische Museum kann auch künftig mit stabiler Finanzierung aus dem Landesetat rechnen.	Foto (Archiv): ari

24.01.2019

TH

Regierungskoalition plant sattes Plus bei Kulturausgaben

Thüringen will 2020 rund 167,6 Millionen Euro für Kultur ausgeben - ein Zuwachs um 9,1 Prozent. Bei den öffentlichen Kulturausgaben pro Kopf der Bevölkerung behauptet Thüringen nach Sachsen den zweite... » mehr

Erste Amtshandlung im neuen Jahr: Am 2. Januar tauschte Uwe Köhler die Schilder an seiner Behörde aus. Er ist nun nicht mehr Präsident des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation, sondern des neu geschaffenen Landesamtes für Bodenmanagement und Geoinformation. Foto: TLBG

23.01.2019

Thüringen

Neues Jahr, viele neue Behörden-Namen

Stell dir vor, es gibt eine Verwaltungsreform, und kaum jemand bekommt es mit. So ähnlich passiert es gerade in Thüringen. Zwar werden viele neue Briefköpfe nötig. Was der Bürger davon spürt, ist aber... » mehr

^