Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

ALEXANDER SCHMITT

Es steht Verwaltungsgemeinschaft dran, es ist auch Verwaltungsgemeinschaft drin - aber das Gebäude der Alten Schule Kaltensundheim gehört nun der Stadt Kaltennordheim, zu der Kaltensundheim beigetreten ist. Das Haus war zuvor von allen VG-Gemeinden gemeinsam hergerichtet worden.

27.09.2019

Meiningen

Wird die Alte Schule zum Zankapfel?

Die Alte Schule Kaltensundheim war ziemlich marode, bevor sie saniert und für die Verwaltungsgemeinschaft Hohe Rhön umgebaut wurde. Weil versäumt wurde, das Haus an die VG zu übertragen, gehört es die... » mehr

27.09.2019

Meiningen

Zweiter VG-Vize gewählt

Kaltennordheims Bürgermeister Erik Thürmer ist von der Gemeinschaftsversammlung Hohe Rhön nicht als weiterer Stellvertreter des Vorsitzenden gewählt worden. Das Rennen machte Jens Graf aus Birx. » mehr

Das ist doch mal ein Grund zur Freude: unerwartete 950 Euro. Ina Hartmann als Protokollantin zählt den Inhalt des Umschlags nach. Fotos (2): Iris Friedrich

09.10.2019

Meiningen

"Jedes Denkmal erzählt doch eine Geschichte"

Ein unerwarteter Geldsegen von immerhin 950 Euro ging über Frankenheim nieder: Jens Graf übergab am Dienstagabend Geld für die Sanierung des Kriegerdenkmals. » mehr

Blumen für den Neuen: Tim Klebenow (rechts) ist der junge Kontaktbereichsbeamte für Kaltennordheim. Polizeidirektor Wolfgang Nicolai (links) stellte ihn jetzt in der VG Hohe Rhön im Beisein lokaler Partner in den Dienst. Foto: Iris Friedrich

04.09.2019

Meiningen

Rhön-KOBB: Junge Generation rückt an

Personell und technisch wird bei den Kontaktbereichsbeamten aufgerüstet: Jüngere Kollegen dürfen nun KOBB werden, und die Zeit der kleinen Corsas endet für sie auch. Tim Klebenow ist der neue KOBB in ... » mehr

So sieht das Sortiment der Sammelbehälter von Refood aus. In Frankenheim wird die 240-Liter-Tonne (links) aufgestellt - eine fürs ganze Dorf. Foto: Refood

30.08.2019

Meiningen

Speisereste-Tonne zieht jetzt aufs Dorf - Test in Frankenheim

Frankenheim wird Testort: Erstmals sollen hier in einem Dorf im Landkreis Speisereste an einem zentralen Platz eingesammelt werden. Klappt‘s, könnte das System flächendeckend eingeführt werden. » mehr

Ein Fest auf dem Platz an der Kirche, der bereits umgestaltet wurde. Fotos: privat

27.08.2019

Meiningen

Gemeinsam für die grenzenlos neue Kirche

Die Peter- und Paul-Kirche Frankenheim ist seit 2016 innen komplett umgestaltet worden - das Ergebnis wurde jetzt gefeiert. "Ein Gemeinschaftswerk", wie Pfarrer Alfred Spekker sagt. Verabschiedet wurd... » mehr

18.06.2019

Meiningen

Viel zu teuer: Wieder kann die Untere Ecke nicht gebaut werden

Kommando zurück: Weil derzeit die Baupreise so extrem hoch sind, ist der Ausbau der Straße Untere Ecke in Frankenheim 2019 erneut gescheitert. Aufgeben will der Gemeinderat das Projekt aber dennoch ni... » mehr

Marko Deglow.

14.06.2019

Meiningen

Dorferneuerung - damit hat der neue Gemeinderat gut zu tun

"Die Dorferneuerung durchziehen", das ist laut Bürgermeister Alexander Schmitt die wichtigste Sache für den Gemeinderat Frankenheim, der nun drei neue Mitglieder hat. » mehr

Schirmherrin Dominique Lacasa führt durch den Abend. Foto: dpa

04.05.2019

Thüringen

Zweites Südthüringer Chorfestival: Sind Sie dabei?

Ein Abend, zwölf Chöre - und eine verbindende Idee: Am 11. Mai geht das zweite Südthüringer Chorfestival unserer Zeitung über die große CCS-Bühne. Wir laden Sie ein, zum Zuhören und Mitsingen. » mehr

20.03.2019

Meiningen

"Kein Bedarf" für Busfahrten nach Hilders und Fulda?

Die Busverbindungen nach Frankenheim und von dort nach Bayern und Hessen beschäftigen die Bewohner des größten Ortes in der Hohen Rhön. » mehr

Gleich zwei Kinderprinzenpaaren und einem "großen" huldigte der FCC.

05.03.2019

Meiningen

Hauptsache, das mit der Kohle stimmt

Die Phantasie der Frankenheimer kennt keine Grenzen - zum Karneval zeigt man dies mit unverhohlenem Spaß. Für bare Münze nehmen darf man hier nichts. Auch nicht die Entdeckung einer Grube, die jede Me... » mehr

21.02.2019

Meiningen

Jetzt steigt die Knöllchen-Gefahr in der Hohen Rhön

Achtung, Politesse! Die frühere Mitarbeiterin der Stadt Kaltennordheim soll ab 1. März auch in den anderen Orten der Verwaltungsgemeinschaft Hohe Rhön Knöllchen verteilen. » mehr

Erstmals in dieser Runde zusammen saßen die Mitglieder der Gemeinschaftsversammlung Hohe Rhön, nachdem die Stadt Kaltennordheim dazu gekommen war. Außer dieser gehören Frankenheim, Birx, Oberweid und Erbenhausen der VG an. Die Vertreter beschlossen jetzt den Haushalt für 2019. Foto: Iris Friedrich

15.02.2019

Rhön

Neues Jahr mit Spareffekt für die Orte

Die um Kaltennordheim vergrößerte Verwaltungsgemeinschaft Hohe Rhön hat ihren Haushalt verabschiedet. Aufatmen gab es bei der Umlage: Diese - jährlich von den Orten an die VG zu zahlen - sinkt von 142... » mehr

Die Hochrhönhalle - derzeit freilich von Schnee umgeben - ist ein beliebter Veranstaltungsort. Ihr weiterer Innenausbau steht auf der Agenda. Foto: Archiv/fr

08.02.2019

Rhön

"Eine Million? - Die wollten wir eigentlich jedes Jahr"

Die Frankenheimer haben den Fördergeldgeber in Meiningen "ziemlich überrascht" mit dem, was sie sich in den nächsten Jahren alles vorgenommen haben. Sie sollten jetzt Prioritäten setzen. Das taten sie... » mehr

30. September Thüringen

23.01.2019

Feuilleton

Großes Festival im Mai: 16 Chöre sind im Wettbewerb

Die Bewerbungsfrist ist zu Ende - nun hat die Jury das Sagen: 16 Südthüringer Chöre wetteifern um einen musikalischen Platz auf unserer Chor-CD - und natürlich um einen Auftritt beim großen Chorfestiv... » mehr

Die Ellermutter singt ihr Teufelchen krumm und schief in den Schlaf, während Hans unter ihren Röcken versteckt lauscht. Eine Paraderolle für Angela Walter.

09.01.2019

Rhön

Einmal Hölle - und zurück

Die Hobbyschauspieler des Theatervereins Wohlmuthausen gastierten mit dem Märchenspiel "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren" in der Frankenheimer Hochrhönhalle - Beginn einer » mehr

VG-Chef Manfred Beetz und Kaltennordheims Bürgermeister Erik Thürmer haben noch viel Arbeit und Ungewissheit vor sich, bevor beide Gebietskörperschaften ab 1. Januar 2019 vereint werden können. Foto: Erik Hande

18.12.2018

Rhön

Kommt die Fusion oder nicht?

Mehrheitlich stimmte die VG-Gemeinschaftsversammlung dem Eingliederungsvertrag und dessen Änderungen zum Beitritt von Kaltennordheim in die VG zu. Der Landkreiswechsel der Stadt sorgt derweil für viel... » mehr

Das alte Feuerwehrgerätehaus in Frankenheim wird vom Bauhof genutzt. Vorgeschlagen wurde jetzt, darin ein Heimatmuseum einzurichten. Foto: tih

10.12.2018

Rhön

Platz für ein Museum gesucht

Ausstellungsstücke gibt es genug, doch keinen Platz für ein Heimatmuseum in Frankenheim. Jüngst wurde zur Gemeinderatssitzung darüber diskutiert, ob das alte Spritzenhaus eine Alternative darstellt. » mehr

08.11.2018

Rhön

Frankenheim will was ins Rollen bringen Richtung Fladungen

Einen Bus kaufen und als Gemeinde das leisten, was ansonsten keiner tut - nämlich öffentlichen Nahverkehr über die Landesgrenze gen Fladungen? Das Thema beschäftigte den Rat in Frankenheim. » mehr

16 Gemeinden sind in der Dorferneuerungs-Förderperiode 2019 bis 2023 dabei: Ihre Bürgermeister nehmen die Anerkennungs-Urkunde am Mittwoch in Exdorf entgegen. Fotos: W. Swietek

25.10.2018

Hildburghausen

Große Entwicklungschance für 16 Orte

Sechzehn Gemeinden aus Südthüringen erhielten auf einer Festveranstaltung im Kulturhaus Exdorf ihre Anerkennungsurkunden für die Dorferneuerung. Auch der Ort Hinternah ist von 2019 bis 2023 ein Förder... » mehr

Frankenheims Bürgermeister Alexander Schmitt (Bildmitte) nimmt die Anerkennungsurkunde für die Dorferneuerung von Ministerin Birgit Keller entgegen. Fotos: Wolfgang Swietek

25.10.2018

Werra-Grabfeld

Den ländlichen Raum weiter voranbringen

Sechzehn Gemeinden aus Südthüringen erhielten auf einer Festveranstaltung im Kulturhaus Exdorf ihre Anerkennungsurkunden für die Dorferneuerung. Unter ihnen auch Frankenheim als einziger Ort des Landk... » mehr

21.09.2018

Rhön

Rat jongliert mit den Finanzen, das Amt mit dem Ortsschild

Bis Mitte oder Ende Oktober erwartet Frankenheim die Nachricht darüber, ob sein Antrag auf die Dorferneuerung Erfolg hat. » mehr

30. September Thüringen

14.09.2018

Feuilleton

2. Chorfestival: Wer singt im Frühling wieder mit uns?

Wir waren schlicht überwältigt, als letztes Jahr knapp 2 000 begeisterte Chormusik-Fans das CCS füllten. Unserem ersten Chorfestival folgt nun ein zweites - im Wonnemonat Mai. Ab sofort rufen wir Thü... » mehr

07.09.2018

Rhön

Ein alter Italiener, drei Öltanks und zwei Jauchebehälter

Von LED-Lampen bis zum Jauchelager - der Frankenheimer Gemeinderat besprach jüngst wieder eine ganze Palette dessen, was das Dorfleben so ausmacht. » mehr

Gesegnet und in den Dienst gestellt wurde beim Wirtswiesen-Fest auch der neue (gebrauchte) Mannschaftstransporter für die Frankenheimer Feuerwehr. Foto: privat

23.08.2018

Rhön

Die Frankenheimer machten's feierlich

Wenn ein neues Dorfzentrum fertig ist, dann darf das ruhig gefeiert werden. Die Frankenheimer weihten jetzt die umgestaltete Wirtswiese und zudem ein neues Feuerwehrauto ein. Mit dem Dorfzentrum haben... » mehr

Für die Hochrhönhalle soll ein Nutzungskonzept erstellt werden. Foto: Archiv

03.08.2018

Rhön

Manches genau terminiert, manches ist "Dauerauftrag"

Die ungefähren Jahresscheiben für die Vorhaben der Dorferneuerung legte der Gemeinderat Frankenheim jetzt fest. » mehr

Bei großer Trockenheit hieß es täglich gießen, damit die Neuanpflanzungen anwachsen. Ein Baum soll hier nicht noch hin, war sich der Gemeinderat einig. Foto: privat

11.07.2018

Rhön

Kein neuer Baum an der Wirtswiese

Die Gestaltung der Ortsmitte von Frankenheim an der Wirtswiese ist gelungen - einen Baum muss man dort aber nicht unbedingt noch pflanzen, waren sich die Ratsmitglieder jetzt einig. » mehr

29.06.2018

Rhön

In der Rhön Gestrandete finden Hilfe

Zwei Frankenheimer haben kürzlich Menschen mit Handicap in einer misslichen Lage geholfen. Dafür hat sich jetzt sogar die Polizei bedankt. » mehr

05.06.2018

Rhön

Eltern machen Klimmzüge wegen Personalnot im Kindergarten

Die Personalnöte im Frankenheimer Kindergarten erfordern "Klimmzüge" der Eltern: Sie bringen ihre Kinder später und holen sie so früh wie irgend möglich wieder ab. Eine Not- lösung bis Ende Juli. » mehr

So könnte die neue Gebietskörperschaft aussehen: Zur Stadt Kaltennordheim mit ihren Ortsteilen kämen Unterweid, Kaltenwestheim, Kaltensundheim, Aschenhausen und Oberkatz als Ortsteile dazu. Selbstständig bleiben Oberweid, Frankenheim, Birx und Erbenhausen. Problematisch ist die Situation in Melpers. Hinzu kommt der Kreiswechsel nach Schmalkalden-Meiningen. Andenhausen hat zwar eine Grenze zu Klings, würde aber fast vollständig vom Wartburgkreis umschlossen.	Grafik: A. Roch

15.05.2018

Rhön

Viele ungeklärte Fragen zur kreisübergreifenden Fusion

Zur Fusion zwischen Kaltennordheim und sechs Orten der VG Hohe Rhön werden jetzt umliegende Gemeinden und beide Landkreise angehört. Die Frankenheimer lehnen die derzeitigen Pläne ab. » mehr

Immer wieder kommt der MDR-Kinderchor auch nach Suhl - hier bei der Aufzeichnung der MDR-Weihnachtsshow im November. Foto (Archiv): ari

22.03.2018

Feuilleton

MDR-Kinderchor feiert seinen 70. Geburtstag

Der MDR-Kinderchor feiert seinen 70. Geburtstag. Zum Jubiläum gibt der neue Künstlerische Leiter Alexander Schmitt seinen Einstand. » mehr

Zwischen den Verwaltungen Kaltensundheim nach Kaltennordheim liegen nur zwei Kilometer.

01.03.2018

Rhön

Kaltennordheims VG-Beitritt beschlossen

Die VG Hohe Rhön hat dem Antrag der Stadt Kaltennordheim auf Mitgliedschaft mehrheitlich zugestimmt. Die neue Struktur soll im Landkreis Schmalkalden-Meiningen liegen. » mehr

Die 60 zog sich durch das Programm, auch beim Gardetanz.

13.02.2018

Rhön

Dem Jubiläum alle Ehre gemacht

Sein rundes Vereinsjubiläum machte der Frankenheimer Carnevalsclub auch zum Motto der 60. närrischen Session: "60 Joar- jo das is schöö, Fasching of de Hohe Rhöö". » mehr

Nach dem überraschend von Landrat Peter Heimrich angekündigten Verzicht auf eine erneute Kandidatur stellt sich die spannende Frage: Welche Kandidaten gehen ins Rennen. Den Anfang macht die CDU, die heute in Walldorf einen Namen verkünden wird. Karikatur: Sven Kirchner

26.01.2018

Meiningen

Großes Bedauern über Landrat Heimrichs Rückzug

Die Nachricht schlägt ein wie eine Granate: Landrat Peter Heimrich (SPD) kandidiert nicht wieder. Die Entscheidung stößt auf großes Bedauern - auch bei Politikern anderer Parteien. » mehr

Das Wasser suchte sich seinen Weg und nahm zum Teil die Gräben am Straßenrand gleich mit. Foto: A. Schmitt

17.01.2018

Rhön

Nicht die Felle, Gräben schwimmen davon

Die Freude über die neu gebaute und nach langer Sperrung wieder freigegebene Birxer Straße in Frankenheim hielt nicht lange: Gräben und Einläufe fassen ankommendes Wasser offenbar nicht. » mehr

08.12.2017

Rhön

VG-Versammlung: Am Ende nichts Handfestes

Die Diskussion und eine Entscheidung der Kommunen der VG Hohe Rhön zur Fusion mit Kaltennordheim wurde vertagt. Es fehlt schlicht das nötige Gesetz als Grundlage, denn das liegt in Erfurt bisher nur a... » mehr

60 Jahre Karneval in Frankenheim: Zum Auftakt stellte sich das neue Jubiläums-Prinzenpaar vor. Fotos: A. Schmitt

13.11.2017

Rhön

Überraschungen und Geschenke zum 60.

Grund zum Feiern hatten die Frankenheimer Narren am Wochenende wahrlich genug: In der Hochrhönhalle wurden die Festlichkeiten zum 60. Jubiläum des Frankenheimer Carnevalsclubs eingeläutet. » mehr

Man glaubt es kaum, aber auch auf der Hochrhön herrscht manchmal Badehosen-Wetter. Diese Aufnahme aus dem Archiv von Siegfried Hartmann aus Frankenheim liefert den Beweis, dass an den Teichen früher so mancher das Schwimmen lernte oder sich einfach im kühlen Nass vergnügte. Eine Option auch für die Zukunft? Hartmann wünscht sich die Entwicklung der Teiche für den Tourismus.

18.10.2017

Rhön

Als erstes das Spielplatz-Floß wieder schiffbar machen

Für den Tourismus und für die eigenen Bewohner hat Frankenheim einiges zu bieten - aber es gibt noch Entwicklungspotenzial. Für Siegfried Hartmann sind die Teiche eindeutig etwas, woraus man mehr mach... » mehr

Luftballons zum Abschluss: Zum Ende der Festlichkeiten ließen die Kinder Ballons zum Himmel steigen, versehen mit guten Wünschen für die weitere Schulzeit.

24.09.2017

Meiningen

An der Schule: "Hier fühlen wir uns wohl"

60 Jahre Schule Frankenheim: Mit einem bunten Programm feierten Schüler, Lehrer, Eltern und Ehemalige am Freitag das Jubi- läum des Schulgebäudes in der Hochrhöngemeinde. » mehr

11.09.2017

Rhön

Rasern in der Alleestraße das Bremsen beibringen

Raserei in der Frankenheimer Alleestraße beklagte Anwohner Gerd Beck in der jüngsten Ratssitzung. Auch wenn es dort wegen der Sperrung der Kreuzung derzeit etwas ruhiger ist - es bleibt ein Problem. » mehr

04.07.2017

Rhön

Update: Was wird gebaut, was nicht?

Die Sanierung der Birxer Straße beginnt gerade - andere Vorhaben muss man noch verschieben. Der Gemeinderat Frankenheim brachte sich zur Sitzung am Montag auf den aktuellen Stand. » mehr

Vom Ortsschild aus Richtung Birx bis hinunter ins Dorf zur Kreuzung nach Leubach wird die Landesstraße grundhaft instandgesetzt. Ab Montag ist voll gesperrt. Wer den Bus braucht, muss dies vorher bei den Verkehrsbetrieben anmelden. Auch für die Anwohner wird es ein Puzzlespiel, zu ihren Grundstücken zu gelangen. Foto: fr

29.06.2017

Rhön

Frankenheim - Birx wird zur Sackgasse

Weil die Birxer Straße in Frankenheim ab Montag in die Kur genommen und voll gesperrt wird, wird die Strecke Frankenheim - Birx über eine längere Zeit zur Sackgasse. » mehr

Bienchen und Käfer - ein richtiges Naturprogramm wurde geboten. Fotos: asch

28.06.2017

Rhön

Schau'n wir mal ins Gestern und ins Heute

Als vor 20 Jahren der Kindergarten Frankenheim aus kommunaler Hand in die Trägerschaft des DRK Meiningen überging, war das einen Festakt wert. Jetzt wurde ein Fest gefeiert, um diese ersprießliche Par... » mehr

Ausgezeichnet wurden die besten Abiturienten: Katharina Bittorf, Hauke Spekker, Elisabeth Heim, Julia Moritz , Caroline Müller, Oliver Senf und Laura Spiegel.

19.06.2017

Rhön

Als Klassenkämpfer fit für die Zukunft

Ein Lebensabschnitt endet, ein neuer beginnt: Ihre Abschlusszeugnisse erhielten 70 Abiturienten des Thüringischen Rhön-Gymnasiums in Kaltensundheim beim Festakt am Samstagabend in Frankenheim. » mehr

Pressekonferenz am Donnerstagnachmittag im Landratsamt (v. l.): Gerald Ulrich, Ralf Luther, Peter Heimrich, Christoph Friedrich, Fabian Giesder, Alexander Schmitt und Christopher Eichler informieren über die Demo am 12. Juni.

08.06.2017

Meiningen

Veranstalter erwartet 5000 Demonstranten

Der Kampf gegen die Gebietsreform und die Stromtrasse geht auf der Straße weiter: Mit 5000 Teilnehmern rechnen die Organisatoren der Montagsdemo am 12. Juni auf dem Meininger Marktplatz. » mehr

Alles andere als Freudensprünge macht die Rhön angesichts der neuen Gebietsreform-Vorschläge, die aus dem Nichts aus Erfurt auftauchten. Unser Foto ist bei Gleimershausen auf dem Roten Hag entstanden. Die beiden Schülerinnen Laura Bauer (l.) und Sophia Seugling haben sich hier beim Joggen eine kleine Pause gegönnt und freuten sich sichtlich über den tollen Sonnenuntergang. Wohin ihre Heimatregion driftet, daran haben sie dabei gewiss nicht gedacht. Foto: privat

19.05.2017

Rhön

Was die Rhön will - und was nicht

In der Rhön hat man das Kopfschütteln längst aufgegeben, wenn's um die Gebietsreform geht. Mittlerweile herrscht blankes Entsetzen über den neuen Erfurter Vorschlag, Hohe Rhön und Rhönblick dem Wartbu... » mehr

Die Mitglieder des LEADER-Gesamtvorstandes besichtigten in Frankenheim den freien Platz vor der Kirche. Nach dem Abriss eines maroden Gebäudes sind für die Umgestaltung des Areals nun Fördergelder beantragt worden. Foto: Leader

17.05.2017

Meiningen

Leader: Zwei Vorhaben stehen ganz oben

Die Regionale Leader-Aktionsgruppe (RAG) "Henneberger Land" hat neue Projekte im Blick. Der Vorstand hat sich zur Sitzung in Frankenheim mit den eingereichten Vorhaben befasst und diese bewertet. » mehr

Ersatz oder Alternative für Hochspannungsleitungen: Erdkabel des Stromnetz-Betreibers Amprion werden in einem Pilotprojekt verlegt. Archiv-Foto: dpa

27.04.2017

Thüringen

Der Weg zur Bürgerbeteiligung beim Südlink ist weit

Gegner der Stromtrasse Südlink wittern gewollte Intransparanz. Am 9. Mai findet in Ilmenau die einzige Antragskonferenz in Thüringen statt. Die Netzagentur begründet dies mit Hallen-Kapazitäten. » mehr

Die Unterschriftenlisten gegen die Gebietsreform hatten Hochkonjunktur - Ausdruck von Protest. Fotos (3): I. Friedrich

23.04.2017

Meiningen

Heimrich: "Bis zur letzten Granate!"

"Das Land plattmachen" - das befürchten die Gegner der Gebietsreform als Ergebnis der gegenwärtigen Vorhaben der Erfurter Regierung. Das Volk muss dagegen etwas tun, dazu wurde jetzt in Frankenheim au... » mehr

08.03.2017

Rhön

Brücke: "Das Ding war fix und fertig"

Das Frühjahr steht vor der Tür - und damit beginnt auch die Zeit, in der die Frankenheimer eine Menge geplanter Baumaßnahmen realisieren wollen. » mehr

Die Wurst- und Schinkenmanufaktur in Frankenheim, bislang zur Kurhessischen Fleischwaren Fulda (KFF) gehörend, hat eine Zukunft: Zum 1. Februar übernahm die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall den Betrieb und setzt die Produktion unverändert fort. In Fulda wird dagegen künftig Tierfutter hergestellt. Foto: tih

12.02.2017

Meiningen

Weiter Schinken aus Frankenheim

In der früheren Rhöngut-Manufaktur in Frankenheim wird weiter Salami und Schinken produziert. Die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall hat den Betrieb zum 1. Februar übernommen. » mehr

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 71 zwischen Meiningen und dem Dreieck Suhl wurde am Freitagmorgen eine Frau aus Meiningen schwer verletzt. Mehrere Autofahrer sind an dem Unfall beteiligt gewesen.

13.01.2017

Meiningen

Sturm und Schnee: "Egon" hielt die Region in Atem

Chaos auf den Straßen, Unfälle, eingeschneite Dörfer, Unterrichtsausfall: Das Sturmtief "Egon" hielt am Freitag auch Teile der hiesigen Region in Atem - insbesondere die Rhön. » mehr

^