Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

Artikel zum Thema

ALBRECHT DÜRER

Ende 1990: Das DDR-Geld.

01.07.2020

Thüringen

Als die Dürer-Familie Einzug hielt

Der Tag, als die D-Mark kam: Am 1. Juli vor 30 Jahren trat die Wirtschafts- und Währungsunion in Deutschland in Kraft. Sprich: Statt DDR-Mark gab es nun West-Geld. Der Zusammenbruch der ostdeutschen W... » mehr

Kupferstich-Kabinett

20.05.2020

Boulevard

Kupferstich-Kabinett richtet Jubiläumsschau ein

Das Museum in Dresden zeigt Meisterwerke aus allen Epochen vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Ab dem 12. Juni ist die Ausstellung im Residenzschloss zu sehen. » mehr

Kunsthalle Bremen

08.07.2020

Boulevard

Kunsthalle Bremen zeigt Quarantäne-Fotos

Berühmte Kunstwerke nachzustellen ist keine neue Idee. Doch während der Corona-Pandemie haben plötzlich weltweit Menschen Spaß daran, ihre Interpretationen im Internet zu zeigen. Für einige ist es gar... » mehr

20.04.2020

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 21. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. April 2020: » mehr

Kuratorin Susanne Flesche erläutert im Kunsthaus Apolda Avantgarde den Kupferstich "Adam und Eva" von Albrecht Dürer. Foto: ari

14.01.2020

Feuilleton

Avantgardist und Superstar

Von Albrecht Dürer hat wohl jeder Kunstfreund Bilder im Kopf - der Feldhase, das Rasenstück, die betenden Hände. Im Kunsthaus Apolda Avantgarde sind jetzt berühmte Druckgrafiken des herausragenden Kün... » mehr

Humboldt-Forum

22.12.2019

Boulevard

Kunstlücke im Kanzleramt und andere Aufreger

Angela Merkel und Till Lindemann haben nicht so viel gemeinsam - im zu Ende gehenden Kulturjahr allerdings sorgten die Kanzlerin und der Rammstein-Sänger beide für mächtig Schlagzeilen in den Feuillet... » mehr

Roland Spielmann nimmt seine Gäste mit auf eine Reise in die Vergangenheit und erinnert an Bräuche und Deko-Artikel, die früher dazugehörten. Fotos: Zitzmann

19.12.2019

Sonneberg/Neuhaus

Kleine schwarze Hütla, die gut riechen

Mit Robert Spielmann tauchen die Gäste bei "Weihnachten wies früher war" in vergangene Zeiten ab und lernen die Dinge kennen, die früher und manchmal auch heute ganz einfach dazugehören. » mehr

Hans Baldung Grien

28.11.2019

Boulevard

Heilige und Hexen: Hans Baldung Grien in Karlsruhe

Er war einer der ganz großen Renaissance-Künstler: Hans Baldung Grien. Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe vermittelt in einer hochkarätigen Ausstellung tiefe Einblicke in das schillernde Werk des Mei... » mehr

Albrecht Dürer

18.09.2019

Boulevard

Wiener Albertina zeigt Dürers Meisterwerke

Albrecht Dürer gilt als einer der bedeutendsten Künstler der Renaissance. Rund 200 seiner Werke stellt die Albertina in Wien in den kommenden vier Monaten in einer großen Schau aus - und feiert den Nü... » mehr

«Feldhase»

15.09.2019

Boulevard

«Feldhase» und «Betende Hände» - Dürers Meisterwerke

Albrecht Dürer gilt als einer der bedeutendsten Künstler der Renaissance. Rund 200 seiner Werke stellt die Albertina in Wien in den kommenden vier Monaten in einer großen Schau aus - und feiert den Nü... » mehr

01.08.2019

Feuilleton

"Glanzlichter" machen Lust auf Sempergalerie

Sixtinische Madonna", "Schlummernde Venus" oder "Dresdener Altar": Die Dresdner Gemäldegalerie Alte Meister ist in den nächsten Wochen auf wenige Highlights reduziert. » mehr

Ed Hardy

13.07.2019

Boulevard

Ed Hardy geht unter die Haut - große Museumsschau

Der Kalifornier Ed Hardy gehört zu den berühmtesten Tattoo-Künstlern der Welt. Nun hält er Einzug in das de Young Museum in San Francisco. Die erste Retrospektive seiner Kunst führt nach Japan und zu ... » mehr

Falk Seebode machte den Spiegel-Spaß am Ende der Ausstellung mit.

10.05.2019

Schmalkalden

Glanzvolle Wiederentdeckung

Feine Handzeichnungen des Glaskünstlers Wolfgang Nickel in der Kleinen Galerie führen den roten Faden zur Renaissance im Schmalkalder Schloss Wilhelmsburg in prächtigem Rahmen fort. » mehr

H.R. Gratz: Das Mädchen in der "Brandung - Sinnbild für das jung gebliebene Europa. Foto: Nordmeyer

22.01.2019

Feuilleton

Auf der Suche nach dem jung gebliebenen Europa

Mit seinen neuen Bildern begibt sich Harald Reiner Gratz auf Gedankenreise. "Die Welt von gestern - Die Welt von morgen" ist der Titel einer visionären Ausstellung in der Erfurter Galerie Rothamel. » mehr

Eine Skulptur der Künstlerin Susanne Besser aus Erfurt ist auf der Messe artthuer in Erfurt zu sehen. Insgesamt 150 Künstler präsentieren von Freitag bis einschließlich Sonntag in einer Messehalle etwa 4000 Arbeiten- u.a. Skulpturen, Malerei sowie Druck- und Computergrafiken. Foto: ari

10.11.2018

Feuilleton

Aus dem Rahmen gefallen

Das Eis schmilzt. Auf dem Bild und zwischen den Künstlern und jungen Besuchern der 11. Kunstmesse artthuer auf der Messe Erfurt. Sie ist noch bis morgen geöffnet. Der Besuch lohnt sich. » mehr

"Kennt jemand die lateinische Bezeichnung für Apfel?", fragt Hans Aschenbach in eine Runde von Schülern. Mit einer weiteren Nachfrage, als Eselsbrücke gedacht, leitete er mit ihnen die Antwort her: "Was entsteht, wenn man Äpfel quetscht?" "Mus", wussten mehrere Kinder. Setze man dem noch ein "Ma" voran habe man die Lösung: "Mamus" - das lateinische Wort für Apfel. Fotos (4): Heiko Matz

27.09.2018

Bad Salzungen

Vom Sündenfall bis zum puren Genuss in der heutigen Zeit

In einer neuen Ausstellung im Dermbacher Museum dreht sich alles um den Apfel. Wer möchte, darf gerne ein Exponat verspeisen: Noch hängt Nachschub an den Bäumen der Rhön. » mehr

Sie bekamen zur Abschlussveranstaltung auch ihre KMK-Englisch-Zertifikate: Jonas Kühnert, Niklas Grossmann und Anja Jenter. Bei den Tests war Jonas Kühnert fehlerfrei geblieben.

24.06.2018

Meiningen

"Werden Sie Künstler Ihres Faches!"

Musikalisch begleitet von den Meininger Stadtmusikanten verabschiedete das Berufsbildungszentrum Meiningen am Freitag in der ehemaligen Schlosskirche seine Absolventen - und den langjährigen Schulleit... » mehr

Horst Holland kann es nicht lassen. Auch mit 80 Jahren geht das Einspannen und Gravieren noch so flink wie in jungen Jahren. Fotos (4): fotoart-af.de

19.04.2018

Schmalkalden

"Die Idee wurde in der Löffelbude ausgeheckt"

Das Warenzeichen „Abhebender Span“, das die FBF als Kunstwerk in der Werkzeugstadt Schmalkalden verewigen will, sollen ein Graveur und ein Ingenieur in der „Löffelbude“ entworfen haben. Das sagt Horst... » mehr

16.02.2018

Reise

Hexenjagd! Fragen. Forschen. Mahnen.

Ein düsteres Kapitel in der Geschichte Bambergs: Anfang des 17. Jahrhunderts werden hier rund 1200 Frauen, Männer und Kinder der Hexerei bezichtigt, angeklagt, gefoltert und ermordet. Erst seit ein pa... » mehr

Gäste ließen sich das Buch signieren und kamen dabei mit den zwei Autoren ins Gespräch. Foto: Annett Recknagel

26.10.2017

Region

Herzerfrischende Lesung mit Bezug zur Gegenwart

Als rebellischer Mönch und entlaufene Nonne standen Martin Luther und seine Käthe im Mittelpunkt einer Lesung mit Christian Nürnberger und dessen Ehefrau Petra Gerster. » mehr

Andreas Seifert führte Siebtklässler des Henfling-Gymnasiums durch die Ausstellung "Sehnsuchtsort Berge". Fotos: cs

18.10.2017

Meiningen

Schüler entdecken Sehnsuchtsort

Haben 13-Jährige schon einen Sehnsuchtsort? Und können sie Sehnsuchtsorte beschreiben, die vor 150 Jahren zwei Meininger Maler bildlich darstellten? Überraschende Ergebnisse zeigte jetzt ein Projektta... » mehr

Bauernkriegspanorama

06.10.2017

TH

Vor 30 Jahren vollendete Tübke seine Knochenarbeit

Ein Lebenswerk: Fast zwölf Jahre arbeitete Werner Tübke am Panorama-Gemälde in Bad Frankenhausen. Vor 30 Jahren setzte er seine Schlusssignatur. Rund 2,9 Millionen Besucher sahen bislang das monumenta... » mehr

08.09.2017

Familie

Sokrates und die Pubertät

Früher war alles besser. Wir wissen alle, dass das nicht stimmt. Nehmen wir mal an, ich wäre im Mittelalter geboren worden. Dann wäre ich gar nicht so alt geworden, wie ich jetzt bin. Ich wäre höchstw... » mehr

Wer einmal einen Hasen sah, der kann auf ein Wiedersehen hoffen, denn Feldhasen sind ihrem Revier ein Leben lang treu. Foto: Häfner

11.04.2017

Region

Der Feldhase braucht Hilfe

Der Osterhase füllt zwar die Ladenregale, der Feldhase aber nicht die heimische Flure. Ohne Hilfe aus der Jägerschaft würde man ihn kaum noch sichten können. » mehr

Die Leiterin des Stadtmuseums Claudia Franz (r.) überreicht hier der Ausstellerin Ramona Landgraf Blumen.

14.03.2017

Meiningen

"Konnte kein weißes, leeres Papier sehen"

Mehr als einhundert Bilder von Ramona Landgraf und Eberhard Landgraf sind derzeit in der Sonderausstellung "Blickwinkel" im Stadtmuseum Wasungen zu sehen. » mehr

Interview: Jörg Becker, Ehrenamtlicher Bürgermeister von Liebenstein

26.10.2016

Region

Hoffnung, etwas verändern zu können

In Liebenstein übernahm vor gut hundert Tagen Jörg Becker das Bürgermeister-Ehrenamt. » mehr

Mitwirkende des thüringischen, Berliner und sächsischen Landesverbandes brachten im fast fertig sanierten Röderschlösschen Goethes "Hermann und Dorothea" als szenische Lesung auf die (Dielen-)Bretter, die die Welt bedeuten. Fotos: uhu

17.10.2016

Region

Worte ins Bild gesetzt: Goethes Flüchtlingsdrama und Luther 2.0

Drei Tage lang beriet der Freie Deutsche Autorenverband FDA im Liebensteiner Röderschlösschen auf seiner Bundestagung zur Themenspanne zwischen Impulsen Luthers und der Weimarer Klassik auf heutiges S... » mehr

Referent Andreas Tacke (zweiter von links ) hielt einen kurzweiligen und interessanten Vortrag - mit im Bild Uwe Schirmer von der FSU Jena, Bürgermeister Thomas Kaminski, Marina Heller, Vorstandsvorsitzende der Rhön-Rennsteig-Sparkasse (von rechts), und links Michael Grisko von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen. Foto: Annett Recknagel

06.10.2016

Region

Als die Kleider Leute machten

Wer durfte in der Reformationszeit was tragen? Diese Frage erörterte der Trierer Professor Andreas Tacke jetzt im Schmalkalder Kunsthaus. » mehr

Udo Eisenacher stellt noch bis zum 2. Oktober Übermalungen und Drucke in der CCS-Galerie aus. Fotos (2): frankphoto.de

23.08.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Auf Suche nach Botschaften im Mysterium des Bildermachens

Er hätte die Bilder auch in den Container werfen können. Udo Eisenacher aber hat sie übermalt. Manche schon zum dritten oder fünften Mal. Diese Bilder sowie Drucke stellt er in der CCS-Galerie aus. » mehr

Scheren mit einem anderen Schliff erleichtern Linkshändern das Schneiden. Neben diesen gibt es noch viele andere Artikel für die linke Hand. Fotos(6):dpa

13.08.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Das machen die doch mit links!

Den Linkshändern wird am Samstag eine ganz besondere Ehre zu teil. Denn bereits zum 37. Mal wird ihr internationaler Feiertag begangen. » mehr

Auch Collagen gehörten zu den vielseitig gezeigten Werken verschiedener Künstler zum großen Thema "Haltung - Worte. Werte. Würde".

07.08.2016

Region

"Echter Dürer in der Ausstellung"

Zu einer spannenden Entdeckungsreise durch nicht nur profi-künstlerische Landschaften in und um die Stadt lädt bis zum 27. August die dritte Ausstellung "Fly Ilmenau Flow" in zeitweilig ungenutzte Geb... » mehr

Der Moment der Wahrheit: Im Ehrenberg leert der Wahlvorstand kurz nach 18 Uhr die Urne. Hier wurde die Auszählung angesichts des Wahlkampfes mit besonderer Spannung erwartet. Mit sage und schreibe 92,1 Prozent gab es in Ehrenberg auch die höchste Wahlbeteiligung im Landkreis. Foto: proofpic.de

06.06.2016

Thüringen

Mancher Kandidat erlebte eine Überraschung

Suhl - In zahlreichen Kommunen traten zu den Bürgermeisterwahlen am vergangenen Sonntag die Amtsinhaber erneut an. Die allermeisten wurden wiedergewählt. Es gab aber eine Reihe spektakulärer Ausnahm... » mehr

Thomas Grote (l.) und Sven Thilo informierten seitens Planer und Hersteller der Windturbinen über das langwierige Vorhaben. Fotos (2): uhu

16.04.2016

Region

Kampf für, statt gegen Windmühlenflügel

Konkrete Züge nimmt die Vorplanung zweier Windkraftwerke auf Liebensteiner Flur zwischen Gräfenroda, Rippersroda und Angelroda an. Auf dem Flurstück "Trompete" weht ein guter Wind. Der bläst dem gemei... » mehr

Moritz von Sachsen

12.08.2015

TH

Moritz von Sachsen

Thüringen feiert Cranach - wir erklären Motive aus dem gewaltigen Kosmos der Wittenberger Werkstatt. Eine Bildbetrachtung von Bettina Keller. » mehr

16.05.2015

Region

Es war nichts mehr, wie es einmal war

Liebenstein - "Als Zeitzeuge grauenhaften und unmenschlichen Geschehens durch das Nazi-Regime in meiner Heimat, welches ich als Junge im Alter von acht bis 13 Jahren erlebte, » mehr

Petro Fedorowitsch Mischtschuk in Häftlingskleidung. Er präsentiert ein Foto mit seinen Auszeichnungen.

08.04.2015

Region

"Ich fahre und zeige, dass ich lebe!"

Das Zusammentreffen dreier Generationen von zwei Erdteilen zeigte anrührend-verbindend die Notwendigkeit, wachsam zu bleiben. Auch wenn das Ende der Nazi-Herrschaft 70 Jahre zurückliegt. » mehr

Landrätin Enders stützt den KZ-Überlebenden Mischtschuk, den sie aus der Ukraine einlud, zur Kranzniederlegung.

07.04.2015

Region

"Der Tod war weit vorweg zu riechen"

Rund 300 Menschen ehrten mit einem Sternmarsch zum früheren KZ-Außenkommando Jonastal Tausende Opfer der Naziherrschaft unserer Region. » mehr

Albrecht Dürer (83) erinnert sich an die Ereignisse 1945.

31.03.2015

Region

Mit Sternmarsch werden KZ-Opfer geehrt

Bevor am 4. April, 11 Uhr, die internationale Gedenkveranstaltung anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung des Buchenwald-KZ-Außenlagers "S III" im Jonastal beginnt, soll ein Sternmarsch an die mö... » mehr

Die Schlange mit den Fledermausflügeln - eine Signatur, die Lucas Cranach dem Älteren 1508 durch Kurfürst Friedrich den Weisen in einem Wappenbrief verliehen wurde. 	Foto: dpa

07.03.2015

TH

Lucas Cranach der Ältere - Das Supertalent

Sie kommen durch die dunkle Schlucht. Gebrechliche Frauen, herbeigekarrt in Pferdewagen oder hergeschleppt auf dem Rücken ihrer Männer. Dann geschieht das Wunder: Ein Bad im Becken verwandelt sie in k... » mehr

Klaus Sühl (l.) beschäftigte sich in der VG-Verwaltung zusammen mit MdL Frank Kuschel, VG-Vorsitzenden Frank Geißler und Bürgermeister Ingolf Schwarze mit dem Umleitungsverkehr durch Elgersburg. 	Foto: Dolge

05.03.2015

Region

"Situation untragbar"

Sehr unterschiedliche Anliegen wurden Staatssekretär Klaus Sühl bei seinem Besuch im Ilm-Kreis vorgebracht - Umleitungsverkehr, Straßenbau und eine fehlende Bahnhofstoilette. » mehr

"Goldlack mit Kakteen" (1930), ein Hauptwerk des in Suhl geborenen Malers Otto Schön (1893-1971) hängt heute im Angermuseum. Der Künstler ist auf dem Suhler Friedhof begraben. 	 Repro: Angermuseum

15.10.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Ein entdeckungswürdiger Unbekannter

In Suhl gehört er zu den vergessenen Malern: Otto Schön. Das Angermuseum in Erfurt erwarb 2013 sein prachtvolles Stillleben "Goldlack mit Kakteen" aus dem Jahr 1930 als Dauerleihgabe der Siemens-Kunst... » mehr

Der Grafiker und Grafikdrucker Ernst August Zimmermann im Druckereimuseum Benary-Speicher Erfurt. Am 8. September feierte er seinen 75. Geburtstag. 	Foto: ari

09.10.2014

TH

Kunstdrucker, Künstler, Kunstvermittler

EAZ steht für Ernst August Zimmermann, für eine Institution in der Grafik- und Kunstszene weit über Thüringen hinaus. Mehrere Ausstellungen ehren den Erfurter Künstler anlässlich seines 75. Geburtstag... » mehr

Otto Mueller: "Fünf gelbe Akte am Strand", 1921.	Foto: Kupferstichkabinett

18.08.2014

TH

Nirgendwo wird auf Papier schöner gebadet

Wir gehen Baden!" - getroffener kann das Thema einer Sommerausstellung nicht sein. Das Ausrufezeichen ist ausnahmsweise an dieser Stelle wohlgesetzt. Die geplante Aktion ruft kollektive Assoziationen ... » mehr

07.06.2014

TH

Sympathische Nachhilfe in Sachen Kunstverständnis

Kleine Kunst" - allein schon die Bezeichnung ist wenig geeignet, die Aufmerksamkeit des Publikums zu erheischen. » mehr

Landrätin Petra Enders (Mitte) ist Spitzenkandidatin der Linken zur Kreistagswahl am 25. Mai. Ihr folgen auf der Liste Eckhard Bauerschmidt und Rita Bader. 	Foto: Richter

17.03.2014

Region

Scheinkandidaturen: "Gleiches Recht für alle"

Elgersburg - Mit Landrätin Petra Enders an der Spitze ziehen die Linken in den Kreistagwahlkampf. » mehr

Dwight D. Eisenhower, Oberbefehlshaber der Alliierten in Westeuropa (rechts), inspiziert am 12. April 1945 in Kali-Bergwerk in Merkers die Gemälde aus den Berliner Museen. Begleitet wird er von den Generälen Omar N. Bradley (links) und George S. Patton.

18.02.2014

Thüringen

Die Monuments Men von Merkers

Im April 1945 schrieb Merkers Weltgeschichte. Die Amerikaner fanden dort im Bergwerk den Goldschatz der Nazis. Nun, fast 70 Jahre später, rückt der Hollywood-Film "Monuments Men" den Ort erneut in den... » mehr

Graveur Daniel Storch bei der Arbeit. 	Foto: fotoart-af.de

06.01.2014

Region

Ideen auf Metall gebracht

Kunst und Kunsthandwerk warten in der Weidebrunner Gasse 13 in Schmalkalden auf Gäste. Mit etwas Glück kann man bei einem Besuch einen der vier Künstler bei seiner Arbeit beobachten: Mittwochs ist es ... » mehr

07.05.2013

TH

Kunsthistoriker ohne Durchblick

Bei manchen Büchern klaffen Titel und Inhalt weit auseinander. Hanno Rauterbergs "Ich, der Künstler. Eine Geschichte der Kunst, von Albrecht Dürer bis Ai Weiwei" ist ein Paradebeispiel dafür. » mehr

Albrecht Dürer vor der Burgruine Liebenstein. 	Foto: Dolge

03.02.2013

Region

Mit 81 geht's erst richtig los

Albrecht Dürer aus Liebenstein hat nicht nur einen berühmten Namen, sondern ist auch ältester Bürgermeister Thüringens. » mehr

Der Meininger Museumsdirektor Winfried Wiegand (l.) und sein Schweinfurter Amtskollege Georg Drescher mit zwei Drucken von Dürers berühmten Kupferstich "Adam und Eva". Den Unterschied, und damit die Rarität, macht ein winziger Fehler. 	Fotos (2): ari

05.09.2012

TH

Der doppelte Dürer

Ein Fehler gilt gemeinhin als Makel - nicht unbedingt aber in der Kunst. » mehr

Friedrich Salomon Beer Skulptur "Albrecht Dürer als Knabe" - nach dem Selbstbildnis von 1484 - ist Teil der Nürnberger Ausstellung. 	Foto: dpa

09.06.2012

TH

Der Nürnberger Bürgerhandwerker

Seit ihrer Eröffnung vor wenigen Tagen zieht die größte deutsche Dürer-Ausstellung seit 40 Jahren in Nürnberg magisch Menschen an. » mehr

Die kleine Präsentation im Theatermuseum zeigt Museums-Plakate und Buchillustrationen von Ludwig Winkler. 	Fotos: Manfred Koch

23.05.2012

Meiningen

Grafiker vom alten Schlag

Meiningen - Ganz im Schatten von Albrecht Dürer im Schloss Elisabethenburg wurde zum Internationalen Museumstag im Theatermuseum eine kleine Ausstellung von Ludwig Winkler eröffnet. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.