Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Artikel zum Thema

AGAMEMNON

Mykene Ausstellung in Karlsruhe

28.11.2018

Boulevard

Die sagenhafte Welt von Mykene in Karlsruhe

Tapfere Helden, goldenes Geschmeide und Kyklopenmauern - Karlsruhe lässt das frühe Griechenland aufleben. Die größte Mykene-Schau seit langem wurde durch griechisch-deutsche Kooperation möglich. Doch ... » mehr

Menelaos, König von Sparta (Hans-Joachim Rodewald) und seine abtrünnige Frau, die schöne Helena (Evelyn Fuchs). Foto: Liebig/DMT

24.09.2018

Feuilleton

Wir sind menschlich, wir Europäer

Als sie Troja besiegten, taten sie es mit List. Glaubten an Schicksal, die Götter, und daran, dass sie die Besseren seien. Der Stoff ist fast 2 500 Jahre alt. Nun sucht er uns heim: Peter Bernhardt ze... » mehr

Salzburger Festspiele

02.08.2020

Boulevard

Eröffnung der Salzburger Jubiläumsfestspiele

Die Salzburger Jubiläumsfestspiele eröffnen trotz Corona-Pandemie. Der Einakter «Elektra» übertraf die hochgespannten Erwartungen, während der «Jedermann» nicht nur unter den Wetterunbilden litt. » mehr

Regisseurin Barbara Neureiter, Patric Seibert, Christian A. Hoelzke, Anja Lenßen und Björn Boresch (v. l.) während der Kost-Probe von "Elektra". Foto: C. Scherzer

06.04.2016

Meiningen

Ein mörderisches Spiel um Rache

Die Kost-Probe, die Schauspieler am Montag von "Elektra" in den Kammerspielen boten, hat die zahlreich erschienenen Zuschauer ganz sicher auf den Geschmack gebracht. » mehr

Intensives Spiel mit großer Sprach- und Ausdruckskraft von Iphigenie und König Thoas beeindruckten mehr als die moderne Kleidung verwirrte. 	Foto: Dolge

15.04.2014

Ilmenau

Klassik pur im Ledermantel

Mit Goethes "Iphigenie auf Tauris" präsentierte das Stendaler Theater der Altmark ein Stück, dem Verbindung zum Ilm-Kreis nachgesagt wird. An die nicht gerade klassische Ausstattung hatte sich das Pub... » mehr

Ein Opfer für das Vaterland - Iphigenie (Anne Kies) lässt sich freiwillig zur Schlachtbank führen. 	Foto: LTR

08.04.2013

Feuilleton

Frischer Wind und ewig Ruhm

Für "Volk und Vaterland" ins Gemetzel? Beileibe ist das keine moderne Kriegs-Rhetorik! Derlei zweifelhafte Mobilmachungen kennt schon die Antike: Auf der Rudolstädter Bühne erscheinen sie in Schillers... » mehr

Szene aus "Die Troerinnen" - einem Antikenprojekt nach Euripides am Deutschen Nationaltheater. 	Foto: DNT

21.05.2012

Feuilleton

Opfern, schlachten, morden

Auf Krieg und Gewalt folgen Krieg und Gewalt. "Die Troerinnen" nach Euripides inszeniert Constanze Lauterbach am Deutschen Nationaltheater Weimar als großes Menschen-Drama. » mehr

Am Ende verrät die Priesterin Iphigenie (Anja Lenßen) dem Taurer-König Thoas (Michael Jeske) ihren heimlichen Verrat. 	Foto: ari

26.03.2012

Feuilleton

Reines Herz und reine Hand

Ein sprachgewaltiges Theater-Vergnügen bereitete Regisseur Murat Yeginer dem Meininger Publikum mit seiner Inszenierung von Goethes "Iphigenie auf Tauris". Am Freitag kam sie zur Premiere. » mehr

Anja Lenßen und Michael Jeske - als Iphigenie und König Thoas werden die beiden in Goethes Drama zu erleben sein. Premiere ist am 23. März im Großen Haus. 	Foto: C. Scherzer

16.03.2012

Dolmar

Mit "Iphigenie" Menschliches entdecken

Anja Lenßen gibt die Titelrolle in Goethes "Iphigenie auf Tauris". Michael Jeske spielt den Thoas. Als Orest war er hier bereits vor 22 Jahren zu erleben. Die Neuinszenierung hat am 23. März Premiere. » mehr

pl_elektra_250310

25.03.2010

Feuilleton

Schlafzimmerblick

Die Regisseurin Andrea Moses hatte in Meiningen die Strauss-Oper "Elektra" (Premiere war im Oktober 2007 - was auch schon wieder zweieinhalb Jahre her ist) nicht nur einfach in einen politischen Raum ... » mehr

22.10.2007

Feuilleton

Abgrund hinter glänzender Fassade

Eine junge Frau setzt sich im Trainingsanzug an der Rampe auf ihren Schlafsack. Während sie sich konzentriert und dabei durchatmet, hebt sich der Vorhang für eines der gewaltigsten, todessüchtigsten, ... » mehr

071016ari51m

19.10.2007

Feuilleton

Abend der starken Frauen

Meiningen – Die heutige „Elektra“-Premiere am Meininger Theater hat das Zeug zu einem großen Opernabend. » mehr

070925ari19m

18.10.2007

Feuilleton

„Als Künstler muss ich Amok laufen“

Morgen Abend hat die tragische Oper „Elektra“ von Richard Strauss am Meininger Theater Premiere. Die Inszenierung der jungen Dresdner Regisseurin Andrea Moses wird mit Spannung erwartet und gilt als e... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.