Lade Login-Box.

OUTDOOR-ERLEBNISSE

Der neu gewählte Hauptvorstand des Thüringerwald-Vereins 1880 e. V., von links: Hauptpressewartin Christina Reißig (Zweigverein Brotterode), zweiter Stellvertreter Günter Traut (Zweigverein Fehrenbach), Hauptkassenwartin Eva Hesse (Zweigverein Schmalkalden), Hauptkulturwart Siegfried Müller (Zweigverein Lauscha), erster Stellvertreter Frank Häfner (Zweigverein Steinbach-Hallenberg), Vorsitzender Rolf Hesse (Zweigverein Schmalkalden) und Hauptwegewart André Eck (Zweigverein Asbach). Fotos (3): Annett Recknagel

17.03.2019

Schmalkalden

Botschafter der Heimat

Rolf Hesse bleibt für weitere drei Jahre Vorsitzender des Thüringerwald-Hauptvereins. Größtes Problem in den Zweigvereinen ist der fehlende Nachwuchs. » mehr

Augmented Reality

12.12.2017

Reisetourismus

Eventtipps: Digitale Kunst, Outdoor-Filme und Star-Fotos

Das Pérez Art Museum Miami zeigt eine Augmented-Reality-Schau - eine Ausstellung, die durch digitale Bilder erweitert wird. Im kanadischen Banff kommen Outdoor-Abenteuer auf die Leinwand. Und das Schl... » mehr

Der neu gewählte Hauptvorstand des Thüringerwald-Vereins 1880 e. V., von links: Hauptpressewartin Christina Reißig (Zweigverein Brotterode), zweiter Stellvertreter Günter Traut (Zweigverein Fehrenbach), Hauptkassenwartin Eva Hesse (Zweigverein Schmalkalden), Hauptkulturwart Siegfried Müller (Zweigverein Lauscha), erster Stellvertreter Frank Häfner (Zweigverein Steinbach-Hallenberg), Vorsitzender Rolf Hesse (Zweigverein Schmalkalden) und Hauptwegewart André Eck (Zweigverein Asbach). Nicht im Bild: dritter Stellvertreter Gerhard Dehmel (Zweigverein Ilmenau).	Fotos (3): Annett Recknagel

18.03.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Botschafter der Heimat, Beschützer der Natur

Rolf Hesse bleibt für weitere drei Jahre Vorsitzender des Thüringerwald-Hauptvereins. Größtes Problem in den Zweigvereinen ist der fehlende Nachwuchs. » mehr

Preppertreffen sind immer auch private Ausrüstungs-Wettbewerbe, wie bei diesem Geländewagen mit Zeltaufbau und Solarstromeigenversorgung.

18.09.2017

Ilmenau

Prepper wollen den Weltuntergang weder herbeireden noch darauf warten

Zum sechsten Mal trafen sich auf dem Oberhof-Camping des Lütsche-Stausees Menschen, für die eine weitestgehend unabhängige Absicherung von Leben, Gesundheit und Eigenversorgung im Krisenfall Hobby und... » mehr

So könnten Besucher einen abendlichen Besuch auf dem geplanten schiefen Geba-Turm erleben. Heute wird das Projekt im Kreistag vorgestellt.

13.02.2014

Meiningen

"Unter 14 Millionen Euro keine touristische Wirkung"

Landrat Peter Heimrich kämpft an allen Fronten für sein Hohe-Geba-Projekt. Bei einer Präsentation vor Touristikern der Region traf es nun auf ausgesprochen positive Resonanz. » mehr

moe-camp_230810

25.08.2010

Bad Salzungen

Wenn der Siebenschläfer Gummibärchen klaut

Urlaub im Urwald ist gefragt wie nie zuvor: Im Urwald-Life-Camp in Lauterbach, mitten im Nationalpark Hainich, ist er möglich. » mehr

^